Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Urlaub Mauritius

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
GRATIS GEPÄCK VERSICHERT

Die beliebtesten Reiseziele in Mauritius

Mauritius Landkarte Mauritius (Nordküste) Mauritius (Ostküste) Mauritius (Sonstiges) Mauritius (Südküste) Mauritius (Westküste)

Urlaub Mauritius - Die beliebtesten 433 Urlaubsangebote

1.
La Palmeraie By Mauritius Boutique Hotel Belle Mare D'Eau Douce, Mauritius (Ostküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

2.
Le Peninsula Bay Beach Resort & Spa Mahebourg Blue Bay, Mauritius (Südküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

3.
Silver Beach Belle Mare, Mauritius (Ostküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

4.
La Pirogue Resort & Spa Flic en Flac, Mauritius (Westküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Bungalow

  • Halbpension Bungalow

  • Halbpension Bungalow

  • Halbpension Bungalow

5.
Preskil Beach Resort Mahebourg Blue Bay, Mauritius (Südküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

6.
Beachcomber Le Mauricia Grand Baie, Mauritius (Nordküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

7.
Villas Mon Plaisir Trou aux Biches, Mauritius (Nordküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

8.
Sugar Beach Golf & Spa Resort Flic en Flac, Mauritius (Westküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

9.
Merville Beach Grand Baie Grand Baie, Mauritius (Nordküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

10.
Victoria Beachcomber Resort & Spa Trou aux Biches, Mauritius (Nordküste), Mauritius
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 34 Personen Reisen nach Mauritius an.
Seite

Die beliebtesten Reiseziele in Mauritius

Mauritius Landkarte Mauritius (Nordküste) Mauritius (Ostküste) Mauritius (Sonstiges) Mauritius (Südküste) Mauritius (Westküste)

Im Urlaub nach Mauritius – Trauminsel im Indischen Ozean

Das wunderschöne Inselreich Mauritius gehört schon über viele Jahre zu den Traumzielen für Urlauber aus Deutschland. Der Inselstaat liegt im Indischen Ozean östlich der Insel Madagaskar. Westlich liegt das Übersee-Departement von Frankreich, La Reunion, ebenfalls ein begehrtes Ziel für Reisen in den Urlaub. Mauritius hat eine Fläche von rund 2.000 km² und auf der Insel leben etwas mehr als 1 Million Einwohner. Übliche Sprachen sind Französisch und Englisch. Doch wer den Flug nach Mauritius aus Berlin oder Frankfurt bucht, wird auch deutschsprachige Menschen auf der Insel finden, insbesondere beim Personal im Hotel oder in anderen touristischen Zentren. Zum eigentlichen Staatsgebiet von Mauritius gehören noch weitere kleine Inseln. Die Hauptstadt Port Louis liegt auf der Hauptinsel. Die zweitgrößte Insel ist Rodrigues. Der Urlaub auf Mauritius wird zumeist wegen der herrlichen Traumstrände mit weichem, hellem Sand und dem Meer in allen Blautönen gebucht. Doch auch im Inneren der Insel wie auch auf den Nachbarinseln bietet sich eine traumhafte schöne Landschaft, mit sattem Grün, weiten Plantagen, kleinen Orten und Siedlungen, mit nicht allzu hohen Bergen, deren höchster der Piton de la Petite Riviere Noire ist mit seinen 828 Metern Höhe ist. Mark Twain schrieb einst: "Man bekommt den Eindruck, dass Mauritius zuerst geschaffen wurde und dann der Himmel und dass der Himmel eine Kopie von Mauritius ist." Wer seinen Urlaub auf Mauritius verbringt, kann dem nur zustimmen. Der Mauritius-Urlaub kann mit einem Direktflug oder zahlreichen Flügen etlicher Airlines mit einer Zwischenlandung gebucht werden. Flüge und Reisen sind als Angebote für all inclusive Reisen, Pauschalreisen, Individualreisen, last minute Flug mit oder ohne Hotel zu buchen. Die Hotels auf Mauritius haben insgesamt einen sehr guten Ruf und beste Hotelbewertungen für den Service. Familien und Kinder sind auf der Insel zum Urlaub in Mauritius willkommen. Ferienanlagen und Hotels bieten auch vielfach Betreuung für das Kind und Programme für Kinder in jedem Alter an. Es gibt entlang der Hauptstrände viele Hotels mit unterschiedlicher Ausstattung der Zimmer, aber auch komfortable Villen und Apartments. Urlauber können günstige Zimmer genauso wie auch das Hotel mit Luxusausstattung wählen.

Traumstrände und reizvolle Landschaft – Urlaub in Mauritius

Die Traumstrände entlang der Inselküsten sind natürlich die begehrtesten Ziele einem Urlaub auf Mauritius. Strandparadiese mit Hotels, Ferienanlagen, Unterhaltung und Gastronomie erstrecken sich rund um die Insel. Über die Jahre wurde der Tourismus enorm ausgebaut und Mauritius ist hervorragend auf alle Gäste eingestellt. Reisende, die ihren Urlaub in Mauritius verbringen, sind bei der freundlichen Bevölkerung willkommen und werden mit großer Herzlichkeit empfangen. Die Strände versprechen viele Sonnenstunden und beste Voraussetzungen für Wassersport aller Art, vor allem für Schnorcheln, Tauchen und Surfen. Vielfach sind etliche Sportaktivitäten bereits bei den Reisen im Hotelpreis inklusive. Fortwährend werden die Angebote für den Mauritius-Urlaub weiter ausgebaut. Taucher finden hier paradiesische Unterwasserlandschaften mit einer großen Vielfalt von Fischen und anderen Meeresbewohnern vor. Es lohnt sich aber auch, das Inselreich abseits der Strände zu erkunden. Vom inneren Zentralplateau mit dem Plaine Champagne gibt es einen herrlichen Ausblick auf das Panorama des Ozeans und die Riviere Noire Berge. Eine Besonderheit stellt auch ein erloschener Vulkan dar, der Grand Bassin, der ein wichtiger Pilgerort für die Hindus ist. Es ist auch der einzige hinduistische Wallfahrtsort, der nicht in Indien liegt. Begeisterte Wanderer kommen bei einem Urlaub auf Mauritius ebenfalls auf ihre Kosten. Wunderschöne Ausflugstouren lassen sich beispielsweise in den Nationalpark Black River Gorges unternehmen. Hier gibt es unter anderem einen Krokodil-Park. Dort können Nilkrokodile, aber auch Geckos (die allerdings im Land verbreitet sind) und Flughunde sowie auch die früher hier heimischen Riesenschildkröten bewundert werden. Überhaupt gibt es auf der Insel eine große Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Wie so oft in isolierten Insellagen haben sich hier viele ganz eigentümliche Tiere und Pflanzen entwickelt. Auf der Insel sind mehr als 100 Arten von Vögeln beheimatet.

Städte und Kulturen beim Urlaub in Mauritius kennen lernen

Drei Städte sind es, die beim Urlaub auf Mauritius unbedingt besucht werden sollten. Das ist besonders die Hauptstadt Port Louis. Hier bieten sich Sehenswürdigkeiten wie die Jummah-Moschee, der Park Marie Reine de la Paix und ein sehr interessantes naturhistorisches Museum. Außerdem gibt es vielfältige Möglichkeit für Shopping und kulinarische Leckerbissen sowie den großen Zentralmarkt, der verlockende Angebote von frischen Früchten, Textilien und viele schöne Angebote von heimischem Kunsthandwerk zeigt. Die zweitgrößte Stadt ist Beau Basin-Rose Hill im Hochland. Die Stadt ist eher ein Geschäftszentrum, aber ideal für allerlei Einkäufe. Die dritte interessante Stadt ist Mahebourg, die einstige Hauptstadt von Mauritius. In der 1806 von den Franzosen gegründeten Stadt lassen sich sehr schöne alte Kolonialbauten und schöne Holzhäuser besichtigen. Ein schönes Stadtpanorama gewährt der Ausblick vom Kirchturm der Kathedrale Notre Dame des Anges. Wer Clubs, Partys und Stimmung sucht, findet sie besonders um Grand Baie im Norden der Insel.

Die Nachfahren vieler Nationen und Kulturen sind auf Mauritius zu Hause. Beim Urlaub in Mauritius ist schnell sichtbar, dass hier Menschen mit Herkunft aus Afrika, China und Indien sowie europäischer Abstammung friedlich nebeneinander leben. Offensichtliche Konflikte dieses Zusammenlebens gibt es nicht. Daher lässt sich auch ein guter Einblick in die Lebensweisen der verschiedenen Kulturen gewinnen.

Besondere Tipps für den Mauritius-Urlaub

Nicht versäumen sollten Urlauber bei Reisen zum Urlaub auf Mauritius den Besuch im Botanischen Garten von Pamplemousses. In dem Botanischen Garten gibt es mehr als 500 Pflanzenarten, unter anderem eine Seerose mit ein Meter großen Blättern. Im Osten der Insel liegt die kleine Stadt Trou d’Eau Douce, ein sehr ursprüngliches und inseltypisches Städten. Von hier aus können sich Gäste mit dem Schiff auf die Insel Ile aux Cerfs, vorbei an sichtbaren Korallenbänken, bringen lassen. Wer im Urlaub auf Mauritius nicht aufs Reiten verzichten möchte, kann dies im Inselinneren. Feriengäste können hier vielfach Pferde ausleihen und wunderbare Ritte über die Insel unternehmen.

Beste Zeiten zum Reisen nach Mauritius

Als tropisch bis ozeanisch tropisch lässt sich das Klima allgemein auf Mauritius bezeichnen. Bei durchschnittlichen Temperaturen um 23 Grad im Inneren der Insel und um die 19 Grad in den höheren Lagen ist es zwar nicht übermäßig heiß, dafür aber ist die Luft sehr feucht. In den Bergen ist die Luftfeuchtigkeit höher als an den Stränden und Küsten, wo sie aber auch um die 70 % erreicht. Die Tag- und Nachtunterschiede sind nur mäßig. Als günstigste Monate werden für Reisen März, April und Mai sowie Oktober und November genannt. Im Januar und Februar ist es heißer, dazu aber auch erheblich schwüler. Wer günstiger Urlaub auf Mauritius machen möchte, wählt vielleicht die Sommermonate, in denen es häufiger Regenschauer gibt, die aber außerhalb der touristischen Hochsaison liegen. Für die Einreise benötigen Touristen einen noch sechs Monate gültigen Reisepass, die Angabe des Aufenthaltsorts, also Hotels oder andere Unterkünfte, und den Nachweis für den Rückflug.

Mauritius, das unvergleichliche Reiseziel erleben

Das Reiseziel Mauritius im Indischen Ozean ist eine Perle der Natur. Dinge, die bei einem Urlaub auf der Insel nicht fehlen dürfen, sind ein Ausflug zur Wal- und Delfin-Beobachtung vor der Küste des Eilandes und ein Segeltörn mit dem Katamaran zur Ile Plate. Dort angekommen entdecken Reisende die atemberaubende Unterwasserwelt des Indischen Ozeans an einem der schönsten Orte am Reiseziel Mauritius. Die Korallenriffe mit ihrer Artenvielfalt begeistern dabei nicht nur Taucher, auch Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten. Was wäre aber ein Urlaub ohne das passende Mitbringsel? Hier kann Mauritius als Reiseziel neben den obligatorischen Dodo-Produkten einiges vorweisen. Staatlich unterstützt werden auf dem Inselstaat vor allem die Textil- und die Schmuckindustrie. Schmuckhersteller importieren Edelsteine und verarbeiten diese zu filigranen Schmuckstücken. Viele dieser Produzenten verkaufen einen Teil ihrer Ware direkt in Verkaufsräumen der Fabriken. Daher lassen sich hier sehr gute Schnäppchen finden. Zu beachten ist, dass auf Mauritius homosexuelle Handlungen per Gesetz verboten sind. Obwohl bei einvernehmlichen Handlungen unter Erwachsenen nur selten von diesem Gebrauch gemacht wird, empfiehlt der Spartacus International Gay Guide ein unauffälliges Verhalten in der Öffentlichkeit.

In zwölf Stunden in den subtropischen Sommer

In etwa 9.200 Kilometer liegen zwischen dem Flughafen Frankfurt am Main und dem Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport of Mauritius, nahe der Hauptstadt Port Louis am Reiseziel Mauritius. Mit der direkten Flugverbindung, ohne Zwischenstopps, dauert der Flug circa elf bis zwölf Stunden. Dies kann sich je nach Wetterlage jedoch verändern. Flüge nach Mauritius finden sich im Internet bereits für 1000 Euro, während man bei den Übernachtungen von 27 Euro die Nacht in einem Drei-Sterne-Hotel bis zu weit über 400 Euro die Nacht in einer luxuriösen Unterkunft ausgeben kann. Viele Reiseanbieter organisieren aber auch Pauschalreisen mit Mauritius als Reiseziel. Hier bekommen Reisende einen siebentägigen Urlaub auf der Insel im Drei-Sterne-Hotel bereits ab 1200 Euro pro Person.

Weiße Strände, einzigartige Pflanzen und bunte Korallenriffe

Mauritius bietet als Reiseziel mehr schöne Orte, als sich in nur einem Urlaub erkunden lassen. Zu den Highlights der Insel gehört zweifellos die Gegend um Chamarel. Die Natur lockt hier mit der siebenfarbigen Erde und imposanten Wasserfällen und nach einer Entdeckungstour lassen sich im Restaurant Chamarel, mit Blick auf die malerische Ostküste, die Spezialitäten der einheimischen Küche genießen. Zu den beliebtesten Stränden der Insel gehört der öffentliche Strand bei Flic en Flac. Etwas ruhiger hingegen geht es am breiten weißen Sandstrand zwischen Tamarin und La Preneuse im Süd-Westen der Insel zu, während Ruhesuchende den Ort Cap Malheureux im Norden aufsuchen sollten. Hier laden viele einsame Buchten mit wundervollen Stränden zum Baden und Entspannen ein. Mauritius ist das perfekte Reiseziel für Schnorchler. Neben der oben erwähnten Ile Plate gibt es viele weitere beliebte Spots, darunter am öffentlichen Strand von Trou aux Biches, die Blue Bay im Osten der Insel oder das Riff in der Nähe von Albion an der Westküste.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Mauritius

01.06.2014 Gibt bessere 3-Sterne-Hotels Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel das Hotel ist klein aber hübsch wir hatten AI würden aber davon Abraten; Besser den Supermarkt gegenüber aufsuchen und die Getränke 2 Liter Cola ca 1, 25 € dort kaufen weil nach den Diner ist eh tote Hose im Hotel da setzt man sich besser auf seinen Balkon und lässt den Tag ausklinken
Lage Lage ist Super direkt am Strand zum Ort Flic en Flac ca 15 Gehminuten einige Shops in der Nähe aber Touristenaufschlag Kein Nachtleben, 45 Min Transfer zum Flughafen Busse sehr günstig nach Port Louis ca 20 km Pp 1, 20€
Service Personal wahr sehr freundlich aber auch sehr langsam dieses komm ich heut nicht komm ich Morgen bekam man auch mit Trinkgeldern nicht hin. Die Zimmer würden jeden Tag feucht gereinigt (7 Tage )
Gastronomie Es gibt nur eine Bar und die Atmosphäre ist eher fröstelnd. Das Essen war immer kalt und nicht wirklich abwechselnd mit Sicherheit gab es jeden Tag Reis und Dienstags nur Fisch wer den nicht mag darf Reis Essen. Es ist ein Offener Speisesaal und man hat immer Vogel als Tischnachbar daher auch immer Vogelkot auf Stühle und Tische
Zimmer Die Zimmer waren Sauber und die Grösse war ausreichend Die Betten waren sehr Gemütlich Täglicher Handtuchwechsel jeden dritten Tag Bettwäsche Wechsel Badezimmer ist sehr groß separater WC Regenwalddusche Föhn Wir hatten Spartippzimmer im Nebengebäude einziges Mango auf den Flur roch es hin und wieder Stark nach Urin aber nicht in den Zimmern
Preis Leistung / Fazit Alles in Allen ist es ja Urlaub und man soll das Beste daraus machen aber unter Freunden würde ich das Hotel nicht weiter empfehlen da gibt es Bessere Wo Abends die Getränke nicht zur Neige gehen.
01.11.2013 Tolles, übersichtliches Hotel Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel kuscheliges, kleines, übersichtliches Hotel mit nettem Personal, welches nicht die Hand aufhält.
Preis Leistung / Fazit Jeder Zeit wieder. - Es kamen sogar Gäste aus anderen Hotels zu Besuch an die kleine Bar und kauften sich Getränke, weil es in ihren naheliegenden all-incl.-Hotel nicht so nett und schön war. Alle Ebenen des Personals waren sehr nett und hilfsbereit - ohne die Hand aufzuhalten!
27.01.2013 Man bekommt wofür man bezahlt hat- mindestens Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel eine übersichtliche, familiäre anlage, eine perle im indischen ozean. die zimmer im alten trakt (dort haben wir 3 wochen verbracht) erinnern an die stadthotels in santiago de cube oder havanna- schon etwas betagt, aber zweckmässig mit 3 meter hohen decken. alles ist sehr gepflegt und sauber, das gilt für die gesamte anlage. wie gesagt, wir waren 3 wochen dort und haben uns sehr wohl gefühlt. den flatscreen haben wir nicht benutzt, wohl aber die klimaanlage. die hat brav geschnurrt. direkt an unserem zimmer begann der public beach. ist man zur dortigen ferienzeit auf mauritius (ca november bis anfang januar) hat man das gück, zeuge der überschäumenden lebensfreude der mauritier zu werden. ja-in dieser zeit wird auch getrommelt und laut gesungen und wild getanzt. fasst man sich ein herz und setzt sich mal mit einem bier vom kiosk irgendwo hin, wird man auch gerne mal eingeladen. ich habe selten so ein offenes, nettes volk erlebt wie dort. hier ist meiner meinung nach einer der grossen vorteile des hotels, wenn man nicht in einem all inclusive bunker in der wüste, abgeschottet vom dortigen geschehen, versauern will. während dieser zeit besteht die hälfte des publikums im hotel ebenfalls aus einheimischen, die sehr freundlich sind ( darum wurde ich auch gefragt, warum die deutschen immer so ein gesicht beim frühstück ziehen- ich habe gesagt, wir brauchen halt erst den kaffee, dann geht's...). in dieser zeit sind auch sehr viele kinder dort, das war für unseren sohn toll. ab mitte januar wirde die sache eher zum deutsche rentnertreff. das essen war gut. immer salat, immer kalte platten mit nudeln, fisch, fleisch, geflügel. auch am warmen buffet gab es immer fisch, fleisch und geflügel. manchmal gab es pizza (richtig gut) und mein favorit waren die abende mit den geratenen krebsen. das essen entsprach weitgehend der einheimischen küche, also einem indisch/asiatisch/afrikanischen mix, ab und zu mit pommes. das essen hat uns 3 wochen jeden tag gut geschmeckt und wir waren sehr zufrieden. ein indikator sind für mich immer die einheimischen und die waren anfangs reichlich zugegen. so ein korallenriff direkt am strand habe ich noch nicht erlebt. ich bin 5 meter vor dem hotel durch schwärme bunter fische geschnorchelt. ca 400 m links vom hotel sind kolonien intakter fächerkorallen, in denen das leben pulsiert, 5 min. via speedboot schöne tauchspots. der öffentliche strand um die ecke bietet eine schöne schwimmstrecke, wenn man bahnen ziehen möchte.
Lage wie bereits erwähnt. für uns war der öffentliche strand in der ferienzeit ein tolles erlebnis. das schnorcheln innerhalb des barriereriffs: wunderschön und mit grossem fischreichtum gesegnet. 100 meter weiter der unterwasser-naturschutzpark mit bootshuttle 2x täglich. der wahnsinn, wenn man gerne mit der brille im wasser umherschaut. der strand selbst ist gemütlich zum abhängen, sowohl innerhalb des zauns als auch ausserhalb. was diesen strand auszeichnet, ist die schöne lavasteinlandschaft, die den sand immer unterbricht. vorsicht ausserhalb der sandbereiche! der vorteil des meeresabschnittes sind die korallen und unterwasserwelt. ausserhalb der bezeichneten bereiche hate es seeigel. tritt man auf einen, ist der urlaub vorbei. die 3 strandhändler nerven null. einer hat sogar meine brille, die ich habe liegenlassen, im hotel abgegeben. wenn man auf discobesuche steht, ist das hotel nicht geeignet, aber mit bus (50 cent, auf jeden fall mal machen) oder taxi (4 euro) schnell in mahebourg. 2x täglich fährt das hotelboot zum riff, die tauchbasis mit hauptsitz im hotel preskil (das einen gebügelten strand , aber kein korallenriff hat) 5 min. die strasse runter ist sehr kompetent und professionell. die abwicklung der tauchgänge war einwandfrei. ich gebe 5 sterne für das korallenriff direkt vorm zimmer und den öffentlichen strand um die ecke.
Service jedermann ist nett und bemüht. alles wurde stets zu unserer zufriedenheit behandelt und ich habe nie länger als 1 minute an der bar gewartet. die kellner sprechen alle gut englisch und französisch, manche ein paar brocken deutsch, das lernt man dort auf der hotelfachschule.
Gastronomie wie gesagt, viele einheimische gäste sind für mich immer ein gutes zeichen für gute einheimische küche. wer ein riesen-monster all-inclusive ami buffet täglich braucht, wird hier etwas unterversorgt sein. ich habe mich 3 wochen immer auf's essen gefreut. noch ein wort zu den vögeln im restaurant, über die sich einige leute beschwert haben: das restaurant ist offen und das ist gut und die vögel waren sehr freundlich, oder um es in den worten eines untersetzten galliers mit blau-weiß gestreiften hosen zu sagen: die spinnen, die beschwerer!
Sport / Wellness es gibt eine kraftraum und einen strand. die abendliche unterhaltung beschränkt sich auf ein portfolio aus ca 40 bekannten hits, die abends von bands in wechselnder besetzung gespielt werden, das hat nach kurzer zeit keinen wert mehr. animation oder kinderprogramm gibt es nicht. der pool ist okay zum umherschwimmen und dümpeln, die liegen an pool und strand ausreichend. ich bin mit meinem söhnchen bei ebbe in den pfützen zwischen den lavasteinen krabben und fischchen fangen gegangen.
Zimmer die renovierten zimmer sind super, die alten zweckmässig. das preis/leistungsverhältnis ist einwandfrei. wir haben uns sehr wohlgefühlt.
Preis Leistung / Fazit wir waren 3 wochen dort und und nach 3 wochen wäre ich gerne noch 3 weitere wochen geblieben. die gäste bestehen zum grossen teil (je nach saison) aus einheimischen und aus wiederkehrern oder überwinterern, die das gute preis/leistungsverhältnis schätzen. wer gerne schnorchelt und/oder taucht, ist hier am richtigen platz. der klassische all-inclusive urlauber mit anspruch auf vollbeschallung, mallorca-buffett mit eisbein und wiener schnitzel und animation bis zum abwinken sollte vielleicht doch ein anderes etablissement besuchen. insgesamt ist es hier sehr ruhig und entspannt. wir kommen wieder!
01.05.2011 Super Tauch- und Erlebnisurlaub in einem schönen Hotel Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel Kleineres Mittelklassehotel in sehr guter Lage, ca. 70 Zimmer im Hauptgebäude (alle Zimmer mit Meerblock oder seitlichem Meerblick) und einigen Zimmern im Nebengebäude (ohne Meerblick und an einer Straße gelegen). Die Anlage liegt direkt am Meer mit weißem Sandstrand und genialen Sonnenuntergang. Von der gepflegten und einladenen Rezeption schaut man direkt durch das Restaurant auf's Meer. Gästestruktur: international; Altersdurchschnitt: gemischt Gute Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte, Souvernier, Kleidung) direkt gegenüber vom Hotel und ca. 2 km weiter im Ort Flic en Flac. Halbpension war deshalb völlig ausreichend.
Lage Strand war untermittelbar vor dem Hotel, wurde jeden Morgen gereinigt. nächster Ort: Flic en Flac, ca. 2 km entfernt, ist gut zu Fuß zu erreichen entlang der Straße oder entlang des Strandes (Strände sind alle öffentlich - auch die Hotelstrände). Gute Bus- und Taxiverbindung über die ganze Insel. Gute Einkaufsmöglichkeiten (Supermärkte, Souvenier, Kleidung) direkt gegenüber vom Hotel und ca. 2 km weiter im Ort Flic en Flac. Halbpension war deshalb völlig ausreichend. Transferzeit: ca. 1 Stunde zum Flughafen.
Service Fremdsprachen: fließend englisch, französich und kreol. Der Service ist ausgezeichnet und es gab wirklich nichts zu beanstanden.
Gastronomie Restaurant: 1, Bars: 1 Essen in Buffetform oder A la carte bei den Abenden mit Menu du Chef. Wechselnde Themenabende (italienisch, indisch, mauritianisch, chinesich, BBQ, tropisch, etc.) Das Abendessen war jeden Abend gut bis sehr gut. Viel Auswahl und abwechslung. Da war wirklich für jeden etwas dabei. Das Frühstück war auch vielseitig, man konnte sich z.B. diverse Eierspeisen frisch zubereiten lassen. Es gab fast jeden Abend im Restaurant Begleitmusik, teilweise live sowie Tanzdarbietungen.
Sport / Wellness Pool: ausreichend groß, aber nur ca. 80 cm tief. Da allerdings das Meer direkt vom Hotel aus zugänglich ist, war der Pool von den Hotelgästen selten genutzt. Es gab am Pool und am Strand ausreichend Liegen. Inklusive: Tretboot, Kajak, Wasserski, Glasbodenboot, etc. Angeschlossene Tauchbasis (Diverland Mauritius - nicht deutschsprachig) direkt am Hotel. Wir nutzen jedoch die Tauchbasis in Flic en Flac (Sea Urchin, deutsche Basis). Wellnessbereich haben wir nicht genutzt.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer im Hauptgebäude, 3. Stock (oberste Stockwerk) mit Meerblick: großzügige, modern eingerichtet Zimmer mit großen Doppelbett und großzügigem Bad mit großer Regendusche. Klimaanlage, Safe (kostenlos), TV (keine deutschen Sender gefunden), Balkon, Fön, Wasserkocher und kostenfreien Kaffee, Minibar (kostenpflichtig). Es war sehr angenehm ruhig im Hotel, die Abendveranstaltung störte bei geschlossenen Türen überhaupt nicht. Zimmer wurde täglich gereinigt und aufgeräumt, es gab täglich neue Handtücher.
Preis Leistung / Fazit Beste Reisezeit für Europäer (persönliche Einschätzung) sind die Transfermonate (April, Mai, Oktober, November). Wir hatten angenehme 25 - 28 Grad, bei 28 Grad Wassertemperatur und von 15 Tagen, lediglich an 3 Tagen kurze tropische Schauer. Es war nur an wenigen Tagen leicht schwül.
01.09.2009 Super Traumurlaub im Indischen Ozean Badeurlaub Paar
4,6
Allgemein / Hotel Wir waren Im September dort und es war einer der schönsten Urlaube den wir je hatten. Das Preis-Leistungsverhältnis war unschlagbar! Mauritius eine Perle im Indischen Ozean und das Hotel Silver Beach eine kleine Perle im Paradies. Das Personal war sehr freundlich und teilweise deutsch sprechend. Wir haben uns auch mit Englisch verständigt. Die Zimmer waren sehr sauber und einfach, aber dennoch ausreichend. All-inclusive hat alles abgedeckt, Menue und Buffet-Form beim Essen und hatte das Niveau eines 5 Sternehotels!!! Nationalität war europäisch und das Alter war Querrbeet.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand, von unserem Zimmer waren es gerade mal 15 Meter bis zum Strand. Der Strand selber war sehr sauber und das Wasser war türkisblau, so wie man es von Fotos her kennt. Der Strand war nur für das Hotel und es gab ausreichend Liegen ( Handtücher inclusive). Ausflüge konnte man bei der Reiseleitung buchen, aber billiger und angenemer ist es, wenn man es über das Hotel bucht. Dann wird man vom Hotel abgeholt und fährt mit einem Taxi, der Taxifahrer ist dann auch der Reiseführer und fährt einen dort hin, wohin man will. Man kann jede Himmelsrichtung der Insel mit dem Taxi erkunden und man sollte das auch machen. Ein Taxi kostet am Tag etwa 50 ? und wenn man zu viert fährt, ist es sehr günstig. Mauritius ist eine wunderschöne Insel und die Menschen dort sehr gastfreundlich!!! Einkaufen kann man im Ort und dort findet man auch alles. Transferzeit vom Flughafen zum Hotel etwa 90 Minuten.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Englisch, französisch und deutsch waren die Sprachen mit denen man sich verständigen konnte. Eine Wäscherrei ist ebenfalls vorhanden.
Gastronomie Die Qualität des Essens für ein 3 Sterne-Hotel unschlagbar und manches 5 Sterne-Hotel könnte sich dahinter verstecken. Allein beim Dessertbuffet konnte man die Liebe und Hingabe erkennen mit der die Speisen zubereitet wurden. Es wurde international gekocht und der Fisch ein Traum! Bei manchen Speisen konnte man die kreolische Küche schmecken und es war genial! Trinkgelder konnte man geben, wurde aber nicht erwartet. Wir hatten mit unserem Kellner sehr viel Spaß und Wünsche wurden erfüllt!!! Wie auch das gesamte Hotel sauber war, war auch das Restaurant sauber! Das Frühstücksbuffet deckte jeden Wunsch, den man beim Frühstück haben kann, vollends ab! Jeden Abend gab es auch ein Thema das man beim Essen erkennen konnte und alles mit so viel Liebe bereitet, das seines gleichen sucht!
Sport / Wellness Sportlich war das Angebot eher gering, aber mal ehrlich, wer fliegt auf Mauritius und möchte für Olympia trainieren. Es gibt ein Vollyballfeld, Kajaks und Tretboote. Man konnte sich am Strandhaus eine Schnorchelausrüstung leihen und das sollte man auch nutzen, das alles ist All-inclusive!!! Wir selber waren tauchen, das gab es am Hotel nicht, aber an der Rezeption erhielten wir eine Adresse und der Tauchguide hat uns vom Hotel abgeholt, die Tauchgänge ein Traum und vom Preis her okay!!! Der Pool ist klein und ich glaube, während unseren Auffenthalts war niemand im Pool, bei dem Meer auch kein Wunder. Eine Dusche ist auch am Strandhaus vorhanden.
Zimmer Zum Zimmer, das Haus war dreistöckig und hatte entweder Balkon oder Terasse. Ein Fernseher war auch vorhanden, aber ich weiß nicht ob er funktionierte. Ein Wasserkocher war vorhanden und man konnte sich zwischendurch einen Kaffee kochen (Instantkaffee) der auch vorhanden war und täglich nachgefüllt wurde. Eine Minibar gab es auch und gehörte zum All-iclusiveangebot. Für den Strom benötigt man einen Adapter und den sollte man sich von Deutschland mitnehmen. Ein Safe ist auch vorhanden und kostenlos. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei!! Alles in allem waren die Zimmer eines 3Sternehotels entsprechend!
Preis Leistung / Fazit Mein Gesamteindruck... einfach genial!!! Sollten wir nochmal den Wunsch haben, Mauritius als Urlaubsinsel zu wählen, werden wir wieder das Silver Beach buchen, weil es alles abdeckt, was man sich wünscht. Ich kann den Katamaranausflug nur empfehlen, dort haben wir Delphine sehen können. Andere Touren sollte man auf eigene Faust unternehmen und das mit einem Taxi, günstiger und man wird nicht in Geschäfte geleitet, was schon nervig sein kann. Wir haben alle Himmelsrichtungen der Insel erkundet und ich kann wirklich sagen, jede Ecke dieser Insel ist ein Traum, ein kleines Stück Paradies!! Unser ganz spezielles Highlight hatten wir einen Tag bevor wir den Heimflug angetreten sind. Wir standen am Strand und wollten zu einer Nachbarinsel fahren (mit dem Speedboot, auch empfehlenswert), als wir draussen auf dem Meer Wasserfontänen sahen. Es waren Buckelwale und anstatt zur Insel zu fahren, ist unser Bootsführer mit uns zu den Walen gefahren und so konnten wir sie fast hautnah sehen und wenn ich das schreibe, meine ich hautnah, das einemal waren sie 2 Meter vom Boot entfernt. Ein Lebenstraum ist von uns in Erfüllung gegangen und diesen Moment werden wir wohl für immer in unseen Herzen tragen. Ich wünsche allen Mauritiusbesucher auch dieses Glück, das uns widerfahren ist!!! Mauritius ein Paradies und das Hotel Silver Beach komplettiert es. Ein Traumurlaub im Indischen Ozean!!!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!