Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.

Urlaub Sri Lanka

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12BA-CHQE-MLZF-6WRV als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Sri Lanka - Die beliebtesten 730 Urlaubsangebote

1.648 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
4,0
84% Gesamt-Empfehlungen

Die Hotelliste für Urlaub in Sri Lanka anpassen

1.
Ranweli Holiday Village Waikkal, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

2.
Club Bentota Bentota, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

3.
Mermaid Hotel & Club Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

4.
The Long Beach Resort Koggala, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 3,7
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

5.
The Eden Resort & Spa Beruwela, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

6.
Club Dolphin Waikkal, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

7.
Jetwing Sea Negombo, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

8.
Koggala Beach Habaraduwa, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 3,8
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
Royal Palms Beach Hotel Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

10.
Tangerine Beach Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 48 Personen Reisen nach Sri Lanka an.
Seite
Foto zu Urlaub in Sri Lanka

Düfte, Gewürze, Lächeln - in Sri Lanka Urlaub machen

Sri Lanka gehört wohl zu den schönsten Reisezielen im Indischen Ozean. Es ist ganzjährig warm, die Menschen tragen immer ein Lächeln auf den Lippen und es duftet nach Blumen und exotischen Gewürzen. Der Inselstaat, der lange als Ceylon bekannt war, ist 65.610 Quadratkilometer groß und bietet über 20 Millionen Menschen eine Heimat. Während eines Sri-Lanka-Urlaubes lassen sich auf dem Eiland romantische Landschaften entdecken, wie etwa das zentrale Hochland. Hier wächst der berühmte Tee, üppige Wälder erstrecken sich und die Bäche stürzen in tosenden Wasserfällen ins Tal. Daneben gibt es jede Menge Tiere in freier Wildbahn zu sehen, die man in Deutschland nur aus dem Zoo kennt. Dazu gehören auf jeden Fall der asiatische Elefant, das Faultier oder der Leopard. Und es gibt eine reiche Kultur zu bewundern. Jahrhundertealte Traditionen werden hier aufrechterhalten, was etwa das singhalesische-tamilische Neujahrsfest beweist, das jedes Jahr im April gefeiert wird.

Die Highlights von Sri Lanka

Wer seinen Sri-Lanka-Urlaub antritt, sollte auf jeden Fall einen Abstecher in die Hauptstadt Colombo mit einplanen. Hier pulsiert das Leben Tag und Nacht. Besonders interessant ist das Handelsviertel der Muslime, Pettha. Dort bekommt man Waren aus der ganzen Welt. Nach einem Besuch des Viertels lässt es sich prima in der Meditationshalle am Beira Lake entspannen. Anuradhapura war über 1000 Jahre die Königshauptstadt von Ceylon. Eine halbe Million Menschen lebten hier vor 1500 Jahren auf einer Fläche, die größer war als das heutige Paris. Ein Besuch der antiken Ruinen und Gebäude darf bei keinem Sri-Lanka-Urlaub fehlen. Der Löwenfelsen Sigiriya ist ein circa 200 hoher Berg, der steil in den Himmel hinauf ragt. Auf seinem Plateau sind der Pool und der Thron des im 5. Jahrhundert lebenden Königs Kassipa zu sehen. Der Sigiriya gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Traumstrand Passekudah

Die Werbung nennt Passekudah das „Kronjuwels Sri Lankas“. Und auch wenn Werbung gern übertreibt, so hat sie hier doch recht. Eine schöne Bucht, klares, marineblaues Wasser, ein flach abfallender, feiner Sandstrand gesäumt von Palmen, so präsentiert sich der Passekudah. Wer hier seinen Sri-Lanka-Urlaub verbringt, der fühlt sich garantiert wie in der Werbung.

Sri Lanka - Das unerforschte Reiseziel im Indischen Ozean

Der Inselstaat vor der Südspitze Indiens ist ein faszinierendes Reiseziel. Am besten lässt Sri Lanka sich mit der richtigen Vorbereitung erkunden. Auf Sonne und Moskitos sollte man sich ebenso einstellen wie auf interessante Tempelbesichtigungen und eine reizvolle gebirgige Landschaft. So sollten ein Moskitonetz, Sonnencreme und Medikamente gegen Kopfschmerzen, Fieber und Durchfall im Gepäck nicht fehlen. Vor Ort kann man gegen Moskitos Zitronenöl erwerben, das sich bewährt hat. Während in den Tempeln Schuhe und Kopfbedeckungen abgelegt werden müssen, sind im Freien feste Schuhe und ein Sonnenhut umso wichtiger. Sowohl den Tempelvorschriften als auch den Moskitos wird lange Kleidung gerecht. Vor der Abfahrt sind Impfungen und Vorbehandlungen gegen Malaria und Hepatitis empfehlenswert, auch das Hotel sollte vorab gebucht sein, da bei der Anreise zum Reiseziel eine Adresse auf Sri Lanka angegeben werden muss. Der Reisepass sollte noch mindestens drei Monate lang gültig sein. Angekommen auf Sri Lanka, lassen sich Euros gut in Rupien umtauschen. Im Supermarkt kann man für wenige Rupien Trinkwasser kaufen, das Leitungswasser ist zu meiden. Unbedingt sehen sollte man den Zahntempel von Kandy, die Felsenfestungen Sigiriya und Dambulla, sowie den Adam's Peak, der als Heiliger Berg gilt. Kuriose Sehenswürdigkeiten bilden der Feigenbaum Sri Manha Bodhi und das Elefanten-Waisenhaus in Pinnawela.

Mit dem Flugzeug zum Reiseziel Sri Lanka

Sri Lanka wird ab deutschen Flughäfen nicht per Direktflug angesteuert. Dafür gibt es, etwa ab Frankfurt, regelmäßig startende Flüge, die Reisende mit einem Zwischenstopp auf die Insel bringen. Diese Zwischenlandungen finden meist in Doha oder Dubai statt und führen von dort weiter nach Colombo, der Hauptstadt von Sri Lanka. Wählt man einen Flug mit kurzem Zwischenaufenthalt, ist mit einer Reisedauer von insgesamt etwa 13 Stunden zu rechnen. Natürlich gibt es auch Flüge mit längeren Aufenthalten am Zwischenflughafen, welche dann häufig auch günstiger sind und dem Urlauber ermöglichen, mit Dubai oder Doha noch ein zweites Reiseziel neben Sri Lanka zu besuchen. Verlässt man die klassischen Touristenorte, die sich qualitativ wie auch preislich durchaus europäischen Standards nähern, ist Sri Lanka ein ausgesprochen günstiges Reiseziel. Ein Mittagessen ist durchaus schon für etwa einen Euro zu bekommen, auch die Übernachtung in Hotels kostet in vielen Fällen umgerechnet nur wenige Euros. Preisintensiver können die Eintrittspreise zu bekannten Sehenswürdigkeiten sein. Hier lohnt sich der Vergleich, weniger bekannte Ziele sind oft genauso schön und wesentlich günstiger. Die Einwohner des Inselstaats werden heutzutage Sri-Lanker genannt, obwohl teilweise auch der inzwischen veraltete Begriff Ceylonesen geläufig ist.

Klima und Reisezeit

Aufgrund der charakteristischen Form und Lage wird die Insel auch oft als Träne Indiens bezeichnet. Etwas kleiner als Bayern, liegt Sri Lanka, das vielfältige Reiseziel wie ein Juwel im Indischen Ozean. Das Klima in den verschiedenen Regionen der Insel ist sehr unterschiedlich. Möchte man also in eine bestimmte Gegend reisen, sollte man sich über die regional beste Reisezeit vorab informieren. Möchte man die ganze Insel kennenlernen, so gelten für Europäer die Monate Januar bis April als ideal. Vor allem in den ersten beiden Monaten des Jahres ist das Klima angenehm, Regenfälle sind selten. Ab April kann es bereits sehr heiß werden und gleichzeitig ist dieser Monat auch der Auftakt zur Regenzeit, was mitunter aus Sri Lanka ein sehr feuchtes Reiseziel macht. Nichtsdestotrotz verfügt Sri Lanka über ein tropisches Klima, weswegen die durchschnittlichen Temperaturen tagsüber nur selten unter 25 Grad sinken. Besonders gern wird Sri Lanka aber zwischen Dezember und Februar bereist, wenn sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, da meist die Sonne scheint und die Natur durch die Regenfälle der letzten Monate saftig grün ist. Für Regen-Tolerante eignet sich ein Sri Lanka-Urlaub zwischen September und November, um den Geldbeutel zu schonen. Aufgrund der wenigen Reisenden in dieser Zeit sinken die Preise dann deutlich.

Zwischen wilder Natur und menschenleeren Stränden

Sri Lanka ist ein Reiseziel, das alle Wünsche von Urlaubern erfüllt. Sucht man Erholung am Strand und im Wasser, wird man als Reisender keine Schwierigkeit haben, ein paradiesisches Stückchen Strand zu finden. An allen vier Küsten der Insel finden sich traumhafte Buchten, oft kaum frequentiert, die an Schönheit kaum zu überbieten sind. Die größeren Strände, die auch oft von Surfern genutzt werden, befinden sich im Süden und Südwesten der Insel, wohingegen besonders im Osten Sri Lankas viele einsame Buchten zu finden sind. Möchte man der wilden Natur näher kommen, ist man im Zentralland der Insel bestens aufgehoben. Dort befindet sich der Bergwald, von dem aus für Tierfreunde hochinteressante Touren angeboten werden, im Zuge derer mit etwas Glück Elefanten, Leoparden, Krokodile, Affen, Pythons oder Warane beobachtet werden können. In der Königsstadt Anuradhapura kann man sich unter anderem den ältesten Baum der Welt anschauen, der vor über 2000 Jahren dort gepflanzt wurde. Auch wenn sich das ganze Land im Aufschwung befindet, haben sich besonders zwei Städte als Reiseziel für junge Sri Lanka-Urlauber etabliert: Negombo im Westen und Hikkaduwa im Süden der Insel bieten sowohl für sportliche Urlauber als auch für Party-Touristen viel Abwechslung. Mit Wassersportmöglichkeiten und Bars sowie Diskotheken an den Stränden sind die beiden Orte für erlebnishungrige Besucher ein heißer Tipp.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Sri Lanka

01.01.2014 Erholungsurlaub in der Sonne Badeurlaub -
2,6
Preis Leistung / Fazit Leider waren wir vom Angebot an Speisen und Getränken enttäuscht. Weiterhin haben wir einen Kühlschrank im Zimmer vermißt. Die Betreuung der Örtlichen Reiseleitung war gleich null.
01.10.2013 Absolutes Entspannungshotel mit weit mehr als 3,5 Sternen! Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt auf einer kleinen Privatinsel, 24 Std per Day liegt eine kleine Fähre an, mit der man jederzeit auf die ein oder andere Seite "geschippert" wird. Das Hotel ist sensationell gut in die Umgebung eingepasst. Kein typischer Hotelbunker, es sind viele kleine Bungalows vor Ort. Wir hatten HP (reicht absolut) und einen Bungalow mit Meerblick/Deluxe! Der ganze Hotelkomplex ist offen aufgebaut, jederzeit eine Brise vom Meer und dazu absolute Mitarbeiterfreundlichkeit!
Lage Wie gesagt befindet sich das Hotel auf einer kleinen Privatinsel - daher hat man auch kein Halligalli vor Ort - wir waren auf der Suche nach Ruhe und haben weitaus mehr gefunden! Absolute Natur, absolute Rücksichtnahme auf die Natur und einfach nur himmlische Ruhe! Am Strand gibt es "Anthony", er hat auch ein Restaurant auf dem "Festland".
Service Absolut sensationell - immer ein Lächeln auf den Lippen - absolut Zuvorkommend! Trinkgeld wird nicht erwartet, ist aber gern gesehen - wie auch bei uns Dem Poolboy hatten wir was gegeben und dann waren jeden Tag unsere Liegen unter der Palme am Strand schon vorbereitet
Gastronomie Das erste Hotel in dem wir keinen "Durchfall" hatten - also wirklich sensationell. Dem Essen ist nichts schlechtes nachzusagen - die Qualität und der Geschmack - SUPER! Es wird auch mal ein Essen am Strand angeboten gegen Aufpreis - UNBEDINGT mitmachen - Riesengarnelen etc. Sie geben sich wirklich alle SEHR SEHR viel MÜHE!
Sport / Wellness Freizeitangebot beschränkt sich auf: Tischtennis Billard Dart Es gibt zwar einen Animateur - der sehr sehr diskret nachfrägt - SEHR GUT! - wir hatten jedoch kein Interesse an Volleyball etc. Das Angebot war jedoch da! Pool super und das MEER der WAHNSINN! Ein Wellengang vom feinsten - nichts zum schorcheln oder tauchen - aber zum FUN haben auf alle FÄLLE!
Zimmer Deluxe Bungalow - absolut der Wahnsinn. Sauberkeit ebenfalls - der Putzmann gibt sich täglich total die Mühe! BITTE die kleinen Zettel beachten zwecks Handtücher, Bettwäsche etc. ZUHAUSE nimmt man auch nicht jeden Tag frische Handtücher oder Bettwäsche! Der Umwelt ZULIEBE! DANKE
Preis Leistung / Fazit Hotel absolut empfehlenswert! Wer Entspannung sucht ist hier genau richtig! Das Publikum bestand vorwiegend aus Deutsch. Hier ist man als Partysucher VERKEHRT aber als Ruhesuchender ABSOLUT RICHTIG! Alter durchschnittlich zwischen 30 - 60.
01.09.2013 Ranweli Holiday Village, unbedingt empehlenswert! Badeurlaub -
4,6
Preis Leistung / Fazit Im allgemeinen ist das Hotel unbedingt empfehlenswert. Sehr freundliche Mitarbeiter, die Anlage wird immer sauber gehalten. Das Essen ist sehr abwechslungsreich.
01.05.2013 Tolles Hotel Sonstiger Aufenthalt Paar
4,6
Allgemein / Hotel Sehr schönes, landestypisch eingerichtetes Hotel, freundliches Personal, 2 mal am Tag kommt der Zimmerservice und tauscht bei Bedarf die Handtücher aus (Moskitoservice inkl.), exzellentes Essen, abwechselndes und reichhaltiges Themenbuffet, auch landestypische Speisen mittags und abends, schöner gepflegter Poolbereich und Außenanlage. Als wir dort waren wurde ein Teil des Hotels renoviert, aber der Bereich ist gut abgeschirmt, sodass man es so gut wie garnicht mitbekommt.
Lage Das Hotel liegt am Strand des Ortes Kalutara, zur Hauptstraße läuft man ca. 10 Minuten. Bis zum Zentrum ca. 30 Minuten. Hinter dem Hotel verläuft die Bahnlinie Colombo - Galle, der Zug wirkt aber nicht störend. An der Hoteleinfahrt stehen ständig preiswerte Tuktuks bzw. Taxis bereit (Handeln nicht vergessen). Kalutara hat einige sehr schöne Tempelanlagen zu bieten.
Service Wir haben bisher kein besseres Hotel bezüglich Hotelservice gesehen. Es werden alle Wünsche von den Augen abgelesen und von allen Bediensteten immer begrüßt. Ein Großteil der Angestellten spricht Deutsch und auf jeden Fall Englisch. 2 mal am Tag kommt der Zimmerservice und schaut nach dem Rechten.
Gastronomie Das Essen ist schlicht weg wahnsinnig gut. Es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei und sehr variantenreich. Es wird jeden Tag frisches Brot gebacken und alle Speisen sind sehr frisch. Toller Kaffee inklusive. Wir haben nichts vermisst.
Sport / Wellness Da wir in der Nebensaison dort waren, wissen wir nicht, ob das Angebot dann größer ist, im Mai war das Angebot ok (Boccia, Golf, Wassersport, Volleyball). Jeden Abend gab es in der Hurricane Bar Live Musik oder eine landeskulturelle Vorführung (Schlangenbeschwörer, Feuerschlucker, Folkloretänze). Der Wellness- und Spabereich ist im Nachbarhotel vorhanden, welches mit benutzt werden kann.
Zimmer Die Hotelzimmer waren sehr geschmackvoll eingerichtet und recht groß. Man hat von den meisten Balkonen aus einen Pool- sowie Meeresblick durch Palmen hindurch. Safe, Minibar (gegen Gebühr), TV und Klimaanlage vorhanden. Die Badezimmer sind recht groß.
Preis Leistung / Fazit Wir waren sehr positiv von dem Hotel überrascht. Wir haben zwar schon oft gelesen, dass es gut wäre, aber es hat die Erwartungen übertroffen. Man hatte sogar den Eindruck, in dem besten Hotel in der Umgebung zu sein. Wir kommen auf jeden Fall wieder.
01.09.2011 Ranwel Holiday Village Top Adresse in Sri Lanka!!! Badeurlaub Paar
4,7
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt etwas abgelegen und ist 24 h mit einer Fähre, über eine Fluss zu erreichen. Die Hotelanlage ist schön groß und weitläufig. Wir hatten einen Bungalow,der zwar noch nicht renoviert war, aber passend zum Land eingerichtet und sehr gemütlich war. Alle Bungalows werden renoviert, viele sind es bereits und sind ebenfalls sehr sehr schön. Es wurde täglich geputzt,Bettwäsche und Handtücher gewechselt und die Betten liebevoll dekoriert :-). Der Service in diesem Hotel ist nicht zu übertreffen. Alle Angestellten waren sehr freundlich und immer bemüht, dass man sich wohl fühlt. Gegenüber vom Hotel gibt es ein kleines Restaurante und wo zudem tolle Reisen über die Insel, zu einem kleineren Preis,als beim Reiseunternehmen gebucht werden können..Der Geschäftsführer ist sehr freundlich und gab uns tolle Tip`s. Seine Fahrer konnten sehr gut Deutsch. Alles im allen gibt es am Hotel garnichts auszusetzten und wir müssen sagen, dass wir einen unvergesslich tollen Urlaub dort verbracht haben.
Service Der Service im Hotel war super. Alle freundlich und immer am lächeln.Englisch sollte man ein wenig können, viele verstehen auch etwas Deutsch. Vorm Hotel stehen Taxen und Tuk-Tuk bereit
Zimmer Die Bungalows sind wie oben genannt, groß, sauber und sehr gemütlich. Wir hatten keinen Fernseher (was uns nicht gestört hat), die neuen Bungalows haben Tv.
Preis Leistung / Fazit Wir fanden das Hotel spitze. Mit Tuk-Tuk oder taxi kann man alles gut erreichen. Es war ein toller Urlaub und wir waren sehr zufreiden. Wir werden mit Sicherheit wiederkommen.
01.07.2011 Traumhafter Urlaub Badeurlaub Freunde
4,9
Allgemein / Hotel Wir waren jetzt schon zum 5. Mal im Royal Palms, Freundlichkeit des Personals, Sauberkeit der Zimmer,gutes Essen im Restauraunt immer wieder toll.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand
Service das Personal sehr freundlich,immer ein nettes Wort für uns
Zimmer Die Zimmer sehr groß, Bademantel,Badepantoffeln,Föhn usw., alles da, was man so benötigt
Preis Leistung / Fazit rechts vom Hotel ca. 80m befindet sich das Sun View Beach Restaurant, sehr gutes Essen, tolle Massage,kleiner Shop für Schnitzereien und Touren gibts auch und das Alles zu einem fairen Preis.
01.08.2010 Bei der Anreise ein kleines Zimmer für die ganze Familie Badeurlaub Familie
3,4
Allgemein / Hotel Wir hatten eine Juniorsuite gebucht und bei unserer Ankunft wurde behauptet, dass es im Hotel keine Juniorsuite gibt. So ein Start in den Urlaub macht keinen Spass. Wir haben einen Tag lang die Leute and der Rezeption angesprochen bis uns die Juniorsuite angeboten wurde. Insgesamt war jedoch der Aufenthalt OK. Das Essen war nicht berauschend aber gut, da immer 50% Indische Küche war und nicht viel abgewechselt wurde. Die Anlage war sauber und die Belegschaft war bis auf den Urlaubsbeginn freundlich. Nachts wurde das Hotel bewacht und wir haben das Hotel nach Sonnenuntergang nicht verlassen, da das Hotel in einer ärmeren Gegend liegt. Die Infrastruktur des Landes war nicht so weit wie wir das erwartet haben, aber die Tierwelt mit Elefanten, Affen, Waranen etc. und die Pflanzen mit Tee, Kokosnuss, Bananen, Kautschuk etc. sind allemal eine Reise wert. Wir haben viele Ausflüge gemacht, nach Galle, nach Kandy, die meisten mit einem Minivan, aber auch einen Ausflug mit dem Zug nach Colombo.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand, aber wegen des Monsuns kam der Wind aus Westen aufs Land zu und daher waren die Wellen zum Baden und Schnorcheln zu hoch. Wir waren aber öfters in Hikkaduwa und dort konnten wir wegen der vorgelagerten Riffs sehr gut Schnorcheln und schwimmen. Der Bahnhof ist sehr nah, die Züge die dort halten haben aber nur die 3. Klasse und mit diesem Zug sind wir nach Colombo und zurück gefahren. Der Zug fährt nicht schneller als 50 km/h und die Leute im Zug waren sehr freundlich. Als wir vor dem Aussteigen einen Stadtplan geöffnet haben, kam sofort eine Frau zu uns hat uns auf Englisch gefragt, ob sie uns helfen kann. Wadduwa ist eine sehr kleine Stadt, öfters waren wir im 10 km entfernten Kalutara mit fast 40 000 Einwohnern. Tagsüber hatten wir keine bedenken uns frei außerhalb des Hotels zu bewegen, aber nach Sonnenuntergang haben wir das Hotel nicht verlassen.
Service Service und Freundlichkeit waren gut.
Gastronomie Wir hatten Vollpension und neben einem kleinen Pavillon, an dem nachmittags Snacks angeboten wurden, gab es die 3 Hauptmahlzeiten im großen Restaurant. Als Entschädigung für den unfreundlichen Empfang wurde uns ein Seafood Abendessen geschenkt. Es gab häufig Fisch, aber meist mit viel Zitrone angerichtet. Das Seafood Abendessen war wirklich Spitze, weniger Zitrone und mehr Knoblauchbutter, große Garnelen, Krebse, Fisch etc. Unsere Kinder haben oft Nudeln gegessen und die Abwechslung für Kider war eingeschränkt. Die Bedienung im Restaurant war immer freundlich und zuvorkommend.
Sport / Wellness Es gab einen Fitnessraum mit Tischtennis, den wir erst in der zweiten Woche entdeckt haben. Die beiden Pools waren sauber und es gab immer ausreichend Liegen mit Auflagen im Schatten. Häufig wurde Wasserball, ab und zu auch Volleyball gespielt. Wir waren im August in Sri Lanka und die Sonne stand fast senkrecht über uns. Wegen des Monsuns konnten wir kaum im Meer schwimmen und dafür ist vermutlich Weihnachten oder das Frühjahr die bessern Reisezeiten.
Zimmer Das Zimmer für die erste Nacht war viel zu klein, als wir danach die Juniorsuite wie gebucht erhalten haben, war das OK.
Preis Leistung / Fazit Wir waren viel unterwegs und sind zweimal Richtung Galle gefahren und unterwegs ist das schöne Hikkaduwa. Wir waren sehr oft in Kalutara zum Einkaufen. Der Zoo südlich von Colombo ist sehr schön. Das Elefantenwaisenhaus Richtung Kandy und Kandy selbst, mit dem Tempel in dem ein Zahn von Buddha liegt, waren schöne Ausflüge. Wir haben eine Teeplantage besucht und mehrere Bootstouren gemacht. Dort haben wir Warane, ein kleines Krokodil, Elefanten, Affen, Chamäleons und an den Küsten die schönen Meeresschildkröten gesehen. Natur und Tierwelt sind faszinierend.
01.10.2009 Ruhe und Erholung Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Nach einer langen Anreise waren wir froh in der Hotelanlage angekommen zu sein. Die Begrüßung vom Hotelpersonal war sehr freundlich und wir waren glücklich endlich im Bungalow ein wenig entspannen zu können. Leider wurden wir (2 Erw. u. 2 Kinder) in einen Bungalow einquartiert, der nur für 2 Personen ausgelegt ist. Es war auch nur ein Schrank vorhanden, in dem unsere Sachen aus dem Koffer nicht annähernd Platz gefunden hätten. Wir hatten dann aus einem Einzelbungalow einen Doppelbungalow umgebucht (für zusätzl.ca.500US$ ) und nun konnte der Urlaub geginnen. Die Hotelanlage und die Zimmer sind zwar schon in die Jahre gekommen aber das Personal ist sehr bemüht um Sauberkeit. Besonders schön empfanden wir die täglich frisch gemachten Betten, die mit Blüten besonders kunstvoll aussahen. In dieser Anlage findet man die Ruhe und Entspannung, da es keine lästige Animation gibt. Wir würden diese Anlage immer wieder weiterempfehlen, besonders Familien mit Kindern, da die Anlage traumhaft schön gelegen ist und die Kinder sich hier frei bewegen konnten. Die Anlage befindet sich auf einer Insel, die nur mit einer Fähre begehbar war. Auch die überdachten Gänge waren einmalig. Die Anlage strahlte eine Gemütlichkeit und Ruhe aus. Negativ zu erwähnen wäre nur die Klimaanlage in unserem Bungalow, die total laut war und uns das Schlafen erschwerte. Aber trotzdem das Wetter war super und die Kinder konnten den ganzen Tag im Pool baden. Als wir dann die Nase voll hatten vom rumliegen und baden, hatte Antony dafür gesorgt, dass man Land und Leute kennenlernt. Er organisiert schöne Fahrten, die man wirklich weiterempfehlen kann, da er preislich unter denen der Hotelbuchungen liegt und vom Standard genau so gut ist. Also abschließend gesagt, war der Urlaub rundum gelungen.
Lage direkt am Strand,zum nächsten größeren Ort ca.15 min mit dem Taxi
Service einfach nur gut ,es wurde sogar teilweise Deutsch gesprochen
Gastronomie ein Restaurant mit Buffet ,Sa im Garten als Grillabend mit Kerzenschein
Sport / Wellness Volleyball,Billiard,Tischtennis,Boccia,Kanu,Fahrrad
Zimmer Blick zum Meer,nur unterbrochen von vereinzelten Mangrovengewächsen,ansonsten siehe Zimmergröße oben
Preis Leistung / Fazit gutes Preis/Leistungsverhältnis im Hotel,bei AI war leider kein Eis oder Milchshake inklusive, bei Antony im Restaurant gegenüber des Hoteleinganges kann man lecker Fisch essen- aber Achtung die Getränke sind nicht im vorher ausgemachten Preis enthalten
01.04.2009 Sehr zu empfehlen! Badeurlaub Paar
3,9
Allgemein / Hotel Sehr saubere Anlage, das gesamte Personal sehr freundlich und aufmerksam, Essen gut und abwechslungsreich. Beim Frühstück (wie überall in SL) nicht gerade Die Auswahl an Wurst und Käse, aber kein Grund zu meckern, das hervorragende Obst wiegt alles auf. Die Gäste waren bunt gemischt, es gab keine Probleme untereinander.
Lage Wie immer in SL sind die Beachboys SEHR freundlich, sie wollen nur unser Bestes... Wer glaubt, sich auf Harald & Co verlassen zu können, soll sich mal Gedanken machen, warum täglich ein paar Kinder für 1 oder 2 Stunden zwischen denen sitzen und dann wie auf Kommando verschwinden.
Service Einfach rundherum gut, viele sprechen etwas oder mehr deutsch, mit englisch gibt es kein Problem.
Gastronomie Ein großes Restaurant, mehrere Bars (ist nicht so unser Ding, aber was wir tranken, war sehr gut) Die einheimischen Gerichte haben es uns angetan, leider war Chili nur in Touri-Mengen drin.
Sport / Wellness Riesenpool mit Kinderbereich, tägliche (leicht nervige) Animation, das Abendprogramm haben wir ausgelassen Baden im Meer war dank der künstlichen Bucht gefahrlos möglich
Zimmer Zimmer mit allem Nötigen, TV mit DVD-Spieler, leider kein Safe (nur an der Rezeption) auch hier der Service sehr gut
Preis Leistung / Fazit mit Harald-Tours mal nach Negombo (im Boot hin, im Tuk-Tuk zurück), für 10 EUR in Ordnung eine Stadtführung darf man nicht erwarten, es ist eine mit Fischmarkt und Kirche verbrämte Einkaufstour vom Basar über diverse Läden zurück zum Hotel (die Provision holt sich der Guide später).
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.

Seo_Model_Service_ThemeWorld::getOffers::274 string(4) "hier"