Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Urlaub Sri Lanka

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Sri Lanka - Die beliebtesten 674 Urlaubsangebote

1.
Ranweli Holiday Village Waikkal, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

2.
Mermaid Hotel & Club Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

3.
The Eden Resort & Spa Beruwela, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

4.
Club Dolphin Waikkal, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

5.
The Long Beach Resort Koggala, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

6.
Jetwing Sea Negombo, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Koggala Beach Habaraduwa, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

8.
Royal Palms Beach Hotel Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
Tangerine Beach Kalutara, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

10.
Koggala Village Club Koggala, Sri Lanka (Sonstiges), Sri Lanka
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 29 Personen Reisen nach Sri Lanka an.
Seite

Düfte, Gewürze, Lächeln - in Sri Lanka Urlaub machen

Sri Lanka gehört wohl zu den schönsten Reisezielen im Indischen Ozean. Es ist ganzjährig warm, die Menschen tragen immer ein Lächeln auf den Lippen und es duftet nach Blumen und exotischen Gewürzen. Der Inselstaat, der lange als Ceylon bekannt war, ist 65.610 Quadratkilometer groß und bietet über 20 Millionen Menschen eine Heimat. Während eines Sri-Lanka-Urlaubes lassen sich auf dem Eiland romantische Landschaften entdecken, wie etwa das zentrale Hochland. Hier wächst der berühmte Tee, üppige Wälder erstrecken sich und die Bäche stürzen in tosenden Wasserfällen ins Tal. Daneben gibt es jede Menge Tiere in freier Wildbahn zu sehen, die man in Deutschland nur aus dem Zoo kennt. Dazu gehören auf jeden Fall der asiatische Elefant, das Faultier oder der Leopard. Und es gibt eine reiche Kultur zu bewundern. Jahrhundertealte Traditionen werden hier aufrechterhalten, was etwa das singhalesische-tamilische Neujahrsfest beweist, welches jedes Jahr im April gefeiert wird.

Sri Lanka ist ein Reiseziel, das alle Wünsche von Urlaubern erfüllt. Sucht man Erholung am Strand und im Wasser, wird man als Reisender keine Schwierigkeit haben, ein paradiesisches Stückchen Strand zu finden. An allen vier Küsten der Insel finden sich traumhafte Buchten, oft kaum frequentiert, die an Schönheit kaum zu überbieten sind. Die größeren Strände, die auch oft von Surfern genutzt werden, befinden sich im Süden und Südwesten der Insel, wohingegen besonders im Osten Sri Lankas viele einsame Buchten zu finden sind.

Die Highlights von Sri Lanka

Wer seinen Sri-Lanka-Urlaub antritt, sollte auf jeden Fall einen Abstecher in die Hauptstadt Colombo mit einplanen. Hier pulsiert das Leben Tag und Nacht. Besonders interessant ist das Handelsviertel der Muslime, Pettha. Dort bekommt man Waren aus der ganzen Welt. Nach einem Besuch des Viertels lässt es sich prima in der Meditationshalle am Beira Lake entspannen. Anuradhapura war über 1000 Jahre die Königshauptstadt von Ceylon. Eine halbe Million Menschen lebten hier vor 1500 Jahren auf einer Fläche, die größer war als das heutige Paris. Ein Besuch der antiken Ruinen und Gebäude darf bei keinem Sri-Lanka-Urlaub fehlen. Der Löwenfelsen Sigiriya ist ein circa 200 hoher Berg, der steil in den Himmel hinauf ragt. Auf seinem Plateau sind der Pool und der Thron des im 5. Jahrhundert lebenden Königs Kassipa zu sehen. Der Sigiriya gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Möchte man der wilden Natur näher kommen, ist man im Zentralland der Insel bestens aufgehoben. Dort befindet sich der Bergwald, von dem aus für Tierfreunde hochinteressante Touren angeboten werden, im Zuge derer mit etwas Glück Elefanten, Leoparden, Krokodile, Affen, Pythons oder Warane beobachtet werden können. In der Königsstadt Anuradhapura kann man sich unter anderem den ältesten Baum der Welt anschauen, der vor über 2000 Jahren dort gepflanzt wurde. Auch wenn sich das ganze Land im Aufschwung befindet, haben sich besonders zwei Städte als Reiseziel für junge Sri Lanka-Urlauber etabliert: Negombo im Westen und Hikkaduwa im Süden der Insel bieten sowohl für sportliche Urlauber als auch für Party-Touristen viel Abwechslung. Mit Wassersportmöglichkeiten und Bars sowie Diskotheken an den Stränden sind die beiden Orte für erlebnishungrige Besucher ein heißer Tipp.

Traumstrand Passekudah

Die Werbung nennt Passekudah das Kronjuwels Sri Lankas. Und auch wenn Werbung gern übertreibt, so hat sie hier doch recht. Eine schöne Bucht, klares, marineblaues Wasser, ein flach abfallender, feiner Sandstrand gesäumt von Palmen, so präsentiert sich der Passekudah. Wer hier seinen Sri-Lanka-Urlaub verbringt, der fühlt sich garantiert wie in der Werbung.

Tipps und Wissenswertes rund um Sri Lanka

Verlässt man die klassischen Touristenorte, die sich qualitativ wie auch preislich durchaus europäischen Standards nähern, ist Sri Lanka ein ausgesprochen günstiges Reiseziel. Ein Mittagessen ist durchaus schon für etwa einen Euro zu bekommen, auch die Übernachtung in Hotels kostet in vielen Fällen umgerechnet nur wenige Euros. Preisintensiver können die Eintrittspreise zu bekannten Sehenswürdigkeiten sein. Hier lohnt sich der Vergleich, weniger bekannte Ziele sind oft genauso schön und wesentlich günstiger. Die Einwohner des Inselstaats werden heutzutage Sri-Lanker genannt, obwohl teilweise auch der inzwischen veraltete Begriff Ceylonesen geläufig ist.

Mit dem Flugzeug zum Reiseziel Sri Lanka

Sri Lanka wird ab deutschen Flughäfen nicht per Direktflug angesteuert. Dafür gibt es, etwa ab Frankfurt, regelmäßig startende Flüge, die Reisende mit einem Zwischenstopp auf die Insel bringen. Diese Zwischenlandungen finden meist in Doha oder Dubai statt und führen von dort weiter nach Colombo, der Hauptstadt von Sri Lanka. Wählt man einen Flug mit kurzem Zwischenaufenthalt, ist mit einer Reisedauer von insgesamt etwa 13 Stunden zu rechnen. Natürlich gibt es auch Flüge mit längeren Aufenthalten am Zwischenflughafen, welche dann häufig auch günstiger sind und dem Urlauber ermöglichen, mit Dubai oder Doha noch ein zweites Reiseziel neben Sri Lanka zu besuchen.

Klima und beste Reisezeit für Sri Lanka

Aufgrund der charakteristischen Form und Lage wird die Insel auch oft als Träne Indiens bezeichnet. Etwas kleiner als Bayern, liegt Sri Lanka, das vielfältige Reiseziel wie ein Juwel im Indischen Ozean. Das Klima in den verschiedenen Regionen der Insel ist sehr unterschiedlich. Möchte man also in eine bestimmte Gegend reisen, sollte man sich über die regional beste Reisezeit vorab informieren. Möchte man die ganze Insel kennenlernen, so gelten für Europäer die Monate Januar bis April als ideal. Vor allem in den ersten beiden Monaten des Jahres ist das Klima angenehm mild, Regenfälle sind selten. Ab April kann es bereits sehr heiß werden und gleichzeitig ist dieser Monat auch der Auftakt zur Regenzeit, was mitunter aus Sri Lanka ein sehr feuchtes Urlaubsgebiet macht. Nichtsdestotrotz verfügt Sri Lanka über ein tropisches Klima, weswegen die durchschnittlichen Temperaturen tagsüber nur selten unter 25 Grad sinken. Besonders gern wird Sri Lanka aber zwischen Dezember und Februar bereist, wenn sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, da meist die Sonne scheint und die Natur durch die Regenfälle der letzten Monate saftig grün ist. Für Regen-Tolerante eignet sich ein Sri Lanka-Urlaub zwischen September und November, um den Geldbeutel zu schonen. Aufgrund der wenigen Touristen sinken die Preise in der Nebensaison dann deutlich.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Sri Lanka

13.04.2016 Sehr schöner Bade- und Sightseeingurlaub Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Man kann von hier aus viele nette Ausflüge machen, am besten selbst organisieren oder sich vor Ort fahren lassen, ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Das Alter des Hotels muss schon etwas älter sein, da ich mehrere Menschen kennen gelernt habe, die schon seit vielen Jahren immer wieder kommen.
Lage Die Lage ist genau richtig, wenn man z.B. Whale watching machen möchte oder auch eine Safaritour. Das Hotel liegt direkt am Strand, dass man direkt aus dem Garten ins Meer kann, wenn man sich traut. Da ich abends das Hotel nur zum Strandspaziergang verlassen habe, kann ich nichts dazu sagen, wo man abends ausgehen kann
Service Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt als alleinreisende Frau. Das Essen war genau mein Geschmack und somit habe ich es sehr genießen können
Gastronomie Wie schon beschrieben, hat mir hat das Essen sehr getaugt und so kann ich nur schwärmen
Sport / Wellness Dieses Hotel ist meiner Meinung eher nicht für Familienurlaub geeignet. Paare, die gern Bade- und Sightseeingurlaub verbinden oder auch Alleinreisende - für die ist es perfekt.
Zimmer Das Zimmer ist angenehm groß und muss wohl in den letzten Jahren renoviert worden sein. Einen Stecker für Strom sollte man selbst dabei haben. Kaffeeliebhaber weichen lieber auf ein richtiges Café aus.
Preis Leistung / Fazit Mir hat es sehr gut gefallen da ich mich hier gut erholen konnte und so viele schöne Dinge erleben durfte, wenn ich die Chance habe, komme ich gerne wieder.
17.09.2015 Wunderschön und jederzeit wieder Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Das Zimmer war sehr geräumig. Trotz drittem Bett, hatten wir immer noch genug Platz. Der Blick auf den Indischen Ozean hätte ich mir so nie erträumt. Für ein 3-Sterne Hotel überraschend gute Ausstattung. Die Dusche war groß genug und war vielleicht nicht der letzte Schrei, aber das war uns nicht so wichtig. Die Möbel waren aus sehr massiven Holz gefertigt und ansprechend. Es gab einen Wasserkocher, Kühlschrank im Zimmer und Teebeutel und Instantkaffee wurden immer nachgefüllt. Das Zimmer wurde täglich gerichtet und geputzt, wenn man das wollte und es gab regelmäßig neue Hand- und Strandtücher. Das Hotelpersonal war sehr freundlich und angenehm. Wir hatten All-Inklusive gebucht. Es war vielleicht nicht so ein überdimensioniertes Buffet, wie wir es sonst so kannten, aber selbst mein kleinerer Sohn, naja immerhin schon 13, hat immer etwas Gutes gefunden und wurde satt. Es gab natürlich auch einheimisches Essen, aber für die Europäer wurde auch sehr gut gesorgt. Es gab definitiv keine Magen-Darm-Probleme. Zum Frühstück gab es immer auch Omeletts und Pancakes (sehr lecker). Zu unserer Reisezeit herrschte Süd-West-Monsum, und wir konnten natürlich nicht im Meer schwimmen. Trotzdem hatten wir an den Wellen großen Spaß und haben viel Zeit im Meer verbracht. Herrlicher und sauberer Strand, wie im Bilderbuch. Der Pool war klein aber ausreichend und zu unserer Zeit auch in keinster Weise überlaufen. Es waren genug Liegen und Auflagen vorhanden, so dass man sich nie um Plätze sorgen musste.
Lage Das Hotel liegt genau am Meer. Jedes Zimmer hat Aussicht auf den Indischen Ozean. Hinter dem Hotel verläuft eine viel befahrene Straße. Es gibt 3 Banken in unmittelbarer Nähe mit Geldautomaten (sehr praktisch). Der kleine Ort liegt mit dem Tuktuk 3 Minuten entfernt, man kann aber auch hin laufen. Dort gibt es kleine Supermärkte (sehr klein) , einen Friseur (schneidet Männer ziemlich gut) und kleine Souvenierläden. Natürlich ist die Straße laut, aber ich muss sagen, dass mich das in keinster Weise gestört hat und natürlich müssen die Leute ja irgendwie an der Küste von A nach B kommen. Vor dem Hotel warten diverse Tuktuk-Fahrer. Viele können Deutsch. Am meisten hatten wir mit Willi zu tun (hat eine deutsche Fahne am Tuktuk). Am Strand gibt es viele Beach-Boys, die verschiedene Waren anbieten und auch Touren. Wir haben unsere Touren allerdings vom Hotel aus gebucht, da wir hier dann auch Lunchpakete mitnehmen konnten und ich mit meinen Kindern einfach ein sichereres Gefühl hatte. Vielleicht war das etwas teuerer, aber für mich war das wichtiger.
Service Als wir ankamen stellte ich fest, dass das Zimmer nur 2 Betten hatte und alles auf 2 Leute eingerichtet war. Nachdem ich aber gleich Bescheid sagte, war innerhalb einer halben Stunde ein drittes Bett da mit einer dritten Garnitur Badetücher und einem dritten Stuhl für den Balkon - super.
Gastronomie Frühstück war immer sehr gut und meine Kinder haben so richtig bei den Pancakes zugelangt. Mittagessen und Abendessen war für uns sehr ausreichend und lecker. Wir haben immer etwas für uns gefunden. Vor allem die Suppen haben es meinem großen Sohn angetan. Es gab auch immer mal etwas vom Grill und Sea-food. Das Servicepersonal war sehr aufmerksam und die Tische immer schnell wieder in Ordnung gebracht. Die Getränke kamen auch immer sehr schnell. Wir mussten allerdings bei jeder Bestellung immer unterschreiben. Scheinbar gibt es All-inklusive noch nicht so lange und es sollte Statistik geführt werden.
Sport / Wellness Wir wollten keine Animation und waren daher sehr froh, dass wir unsere Ruhe hatten. Es gab einen Raum mit Tischtennis (Dart ist kaputt und es gab nur einen Pfeil). Es gab diverse kleine Läden (auch im Kogalla-Long-Beach und Kogalla-Village). Zum Abendessen gab es immer musikalische Untermalung mit täglich wechselnden Künstlern. Pool war klein aber für meine Jungs und mich ausreichend. Es waren genügend Liegestühle (festes Holz) und Auflagen vorhanden. Das Meer war wild zu unserer Jahreszeit und wir konnten nicht darin schwimmen. Dafür sind wir in die Wellen gehüpft und hatte damit viel Spaß. Außenduschen waren vorhanden.
Zimmer Wir hatten ein Doppelzimmer mit einem zusätzlichen Bett. Es war sehr sauber und geräumig. Das Möbel war ansprechend und aus massivem Holz gefertigt. TV war vorhanden, wurde nur nie angemacht. Bettwäsche und Handtücher wurden regelmäßig gewechselt, wenn man es wollte. Dusche war genügend groß und natürlich nicht super-modern und perfekt aber für uns ausreichend. Föhn war da. Die Klimaanlage lief tadellos. Die angrenzende Straße konnte man natürlich hören, hat uns aber nicht gestört, da das Meer noch lauter war und wir haben die Geräuschkulisse genossen. Es gab einen Safe (ohne Gebühr), den man individuell einstellen konnte.
Preis Leistung / Fazit Wir haben uns wirklich sehr wohlgefühlt. Zu unserer Zeit (Ende August - bis 09. September) war es sehr windig und es regnete auch öfter. Uns hat es aber nicht viel ausgemacht, da wir viele Ausflüge unternommen haben und die Sonne doch immer wieder raus kam. Ich habe wahnsinnig viel Mückenschutz mitgenommen und es nicht ein einziges Mal gebraucht. Selbst im Regenwald gab es keine Moskitos. Wir haben Kandy besucht (Elefantenwaisenhaus, Zahntempel, Teeplantage etc.) und haben eine Safari im Yale-Nationalpark unternommen (sogar Leoparden haben wir gesehen). Bei der Safari unbedingt ein Tuch für die Haare mitnehmen, der Jeep ist offen und der Wind fegt einem echt heftig über den Kopf. Da mein Sohn mal unbedingt in den Dschungel wollte hat FTI für uns auch noch eine Regenwald-Tour organisiert. Sehr abenteuerlich und wunderschön. Wir sind durch einen Fluss geschwommen, um über einen kleinen Pfad zu einem Wasserfall zu gelangen - unvergesslich. Hier muss man sich vielleicht vor den Blutegeln etwas in Acht nehmen, aber trotz drei Blutegeln habe ich überlebt .
08.06.2015 Super Urlaub ! Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Tolles Hotel, gut gelegen, sehr freundliches Personal
Lage man kann super Ausflüge bei den "beachboys" am Strand buchen ! Mit dem Taxi (tuktuk) ist man super schnell und vor allem sehr günstig in der Stadt . Toller Strand, jedoch sollte man nach Sonnenuntergang das Hotelgelände nicht verlassen.
Service Super nettes und aufmerksames Personal, gibt man ihnen ein kleines Trinkgeld freuen sie sich sehr und sind noch aufmerksamer !
Gastronomie viel Auswahl und es wird teilweise direkt vor den Augen der Gäste gekocht ! Auf Wunsch bekommt man kostenlos auch Pommer oder andere Dinge die es beim Buffet nicht gibt ! Top!
Sport / Wellness in der nebensaison ist nicht so viel los es gab trotzdem einige Möglichkeiten . Das Personal versucht einen zu "motivieren" um bei einigen Aktivitäten mitzumachen . (Aber ganz freundlich)
Zimmer Schön hergerichtete Zimmer mit tollen Accessoires ! Für ein kleines Trinkgeld gibt es jeden Tag kleine Überraschungen vom Zimmermädchen (Handtücher als Schwäne gefalten, Blumen .)
Preis Leistung / Fazit Tolles Hotel (auch in der nebensaison zu empfehlen) mit super Möglichkeit die Umgebung zu erkunden ! Sehr nettes Personal. Besonders für Paare geeignet. Leider wurde der Pool nicht richtig gereinigt (welches aber wirklich fast der einzige Nachteil an diesem Hotel ist). Alles in einem kann man es nur empfehlen !
01.01.2015 Erholungsurlaub pur Badeurlaub -
3,7
Preis Leistung / Fazit als bade Urlaubs Hotel finde ich dieses Hotel gut Service und Sauberkeit absolut ok. der Strand ist dort einfach fantastisch, nettes personal und gutes essen runden alles ab. werde ich 100% noch mal buchen .
01.09.2014 Langer breiter Sandstrand, tolle Anlage Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel 84 DZ, alle Zimmer mit (teil-) Meerblick. Vom zentralen Empfangsgebäude mit Restaurant gehen zwei dreigeschossige Zimmerblöcke trapezförmig zum Meer hin. Im Palmengarten dazwischen Pool, Poolbar und Liegewiese. Auf einem zweiten Gelände ist die Wellness und Sportanlage mit Sport-Pool (Fitness und Wasservolleyball). Anlage sicher schon etwas älter, aber sehr sauber und den Tropen entsprechend angelegt: wenig Ungeziefer, keine Mücken. AI: irgendwo irgend etwas anders essen ist vollkommen unnötig: reichhaltiges vielseitiges Buffet (am Besten zum Mittag) mit Salaten, viel Fisch, Currys bis hin zu Steaks. Meist deutsche Gäste. Einige Russen und Engländer. Wenige Kinder (keine Ferienzeit).
Lage Direkt am breiten Sandstrand, Extrem günstige Verkehrsanbindung per Bus, Tuc Tuc und auch Bahn: 500 m weiter ist ein Bahnsteig ! Kalutara (4 KM entfernt) lohnt sich nicht: 3. Welt Standard.
Service Toll: (fast) alle Wünsche wurden erfüllt !
Gastronomie Wirklich gut: 3 zeitlich lang ausgedehnte Essenszeiten. Bemerkenswert: Mittags und abends sehr reichhaltige und geschmackvolle Auswahl mit viel frischem Fisch (Garneelen, Krabben, Schwertfisch, Tintenfisch), Obst, Salat und Fleisch. Hier vor allem geschmackvolles Huhn, aber auch Spare-Ribs und Rinder - Steaks. Immer auch vd. Currys. Diese sind zum Teil sogar schön scharf !
Sport / Wellness Massagen, Sauna, Whirlpool, Tischtennis, Fitnessraum, Disco. Am Besten für mich: jeden Tag 2 x Beach - oder Wasser-Volleyball. Engagiertes Personal !
Zimmer DZ mit Balkon. Dieser ist sehr weit überdacht und bleibt auch bei Starkregen trocken ! Schönes Bad mit Dusche, Radio, TV (keine DT Sender) mit Spielfilmsender (engl)., kostenl. Tresor (sollte man benutzen: Uns ist absolut nichts weg gekommen, aber das Personal verdient gemessen an unserem Standard eben sehr wenig).
Preis Leistung / Fazit Gerne wieder ! Die Reise dort hin dauert halt nur ca. 21 Stunden ! Durch die schöne Zuganbindung kann man gut nach Galle, Colombo und Kandy fahren. Reisezeit im Grunde egal: August bis November ist der Ozean aufgewühlt (Westwind, Wellenhöhe etwa 1 m, aber toll warm und für viele Gäste trotz roter Fahne hervorragend zu baden ! Ab Dez soll das Meer total ruhig sein. Wichtig: alle Wetterapps sagten uns ganztägig Regen und Bewölkung voraus: total falsch. Wunderschöne warme Tage und ab und zu warmer Regen, meist nachts. Störte eigentlich nie, weil es sich dadurch etwas abkühlte !
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!