Hotel Agroturismo Alfabia Nou

Carretera Palma-Soller, Km 17 07100 Bunyola
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Ältere Anlage mit 7 Appartments, einstöckig. Selbstversorgung, aber..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Agroturismo Alfabia Nou im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 50%
Freunde 50%
Altersstruktur
19-25 Jahre 50%
46-50 Jahre 50%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
2,8
Zimmer:
4,0
Service:
2,3
Gastronomie:
3,0
Lage & Umgebung:
4,0
Sport & Unterhaltung:
1,5
Gesamteindruck:
2,0
Weiterempfehlung: 50% Bewertungsanzahl: 4
Gesamtbewertung:
2,9

Hotelausstattung Hotel Agroturismo Alfabia Nou (Bunyola)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, kostenfreies Parken, Klimaanlage, Raucherbereich, ruhige Lage, direkte Strandlage, Parkhaus, Strand
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Restaurant(s) mit Klimaanlage
  • Internet: Internet über W-LAN
  • Wellness: Pool
  • Sport: Reiten
  • Sonstiges: Wäscheservice, Autovermietung, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Agroturismo Alfabia Nou

01.05.2008 Idyllisch gelegene Finca am Fuße der Tramuntana für Selbstversorger Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Ältere Anlage mit 7 Appartments, einstöckig. Selbstversorgung, aber Toastbrot und alles Nötige zum Frühstück einschließlich Wurst, Käste, Eier und Cornflakes wird geliefert. Gäste überwiegend (nur?) deutsche Ehepaare ohne Kinder (für Kinder ist auch nichts geboten). Sauber und ordentlich, schöner Pool. Den Aufenthaltsraum mit Kamin gibt es nicht mehr.
Lage Idyllische Lage mit Blick auf die Tramuntana-Berge. Man ist von den Schafen mit ihren bimmelnden Glöcken ungeben. Die arabischen Gärten sind direkt gegenüber, ebenso der Eingang zum Tunnel nach Soller. Ansonsten einsam, Auto unbedingt nötig. Keine Supermärkte oder Cafes o. ä. in der Nähe. Keine Wanderwege direkt ab Finca. Das Restaurant am Tunneleingang ist nicht zu empfehlen (einfache Küche, dafür zu teuer). In Soller oder Port de Soller ist man durch den Tunnel in einer Viertelstunde bis 20 Minuten. Palma ist ca. eine halbe Stunde, der Flughafen eine Dreiviertel Stunde entfernt.
Service Freundliches Zimmermädchen, englischsprachig.
Gastronomie Es gibt keine Gastronomie außer dem Frühstückspaket.
Sport / Wellness Außer dem schönen Pool gibt es nichts.
Zimmer Gut eingerichtete Küche mit Kaffeemaschine, Toaster, Kühlschrank, Mikrowelle. Schönes Wohnzimmer mit SAT-TV. Schlafzimmer mit gutem Bett und genügend Schrankplatz. Großes Badezimmer mit Bidet und Föhn. Terrasse mit Blick auf die Berge, einfach möbliert.
Preis Leistung / Fazit Soller und Port de Soller sind ideale Ausgangspunkte für Wanderungen, Soller selbst ist auch sehr schön. Auch Palma ist nicht weit. Das Restaurant Es Carrero in Bunyola ist sehr zu empfehlen, sterneverdächtige Küche mit ständig wechselnder Speisekarte, deutschsprachig, nicht billig, aber jeden Cent wert. Die Cala Deja ist zwar schön gelegen, aber voller Steine und voller Leute. Zu empfehlen ist Cala Portals Vells im Süden (da gibt es auch eine nette Strandbar, in der man Kleinigkeiten essen kann) und die idyllische kleine Cala Pi. Von beiden Calas aus kann man auch wandern.
01.08.2006 Abgezockt am Abreisetag!!! Badeurlaub Freunde
2,4
Allgemein / Hotel Bevor ich meine Bewertung abgebe, möchte ich Sie drauf hinweisen, dass ich selbst türkischer Herkunft bin und daher jeden Sommer meinen Urlaub in der Türkei verbringe!!Ich kenne zudem ganz genau die Unterschiede zwischen einem 3 Sterne und einem 5 Sterne Hotel, da ich mit Freunden stets günstigere Hotels bevorzuge als wenn ich mit meinen Eltern verreise und gehöre auch KEINESFALLS zu denjenigen, die alles direkt beanstanden würden!! Zudem erscheint es mir äußerst wichtig, Sie in Kenntnis darüber zu setzen, dass ich mit meinen 22 Jahren in all den von mir besuchten Hotels noch NIE so eine Unverschämtheit erlebt habe wie im Hotel Vega in Side, auf die ich im Folgenden noch detailliert eingehen werde! Trotz dessen kann ich mit besten Gewissen die Türkei als Urlaubsziel jederzeit weiterempfehlen, wie diejenigen, die in der Türkei schon ihre Urlaubstage verbrachten, mir da zustimmen würden! Mein Freund und ich, der das erste Mal in der Türkei sein würde, haben uns aufgrund der recht guten Bewertungen bei holidaycheck.de für dieses Hotel entschieden. Als wir Nachts um ca. 01.00 Uhr ankamen und man uns unser Zimmer zuwies, fiel uns gleich der Schimmelfleck links unterhalb der Klimaanlage auf! Wir fragten nach und man verwies uns darauf, dass dies wegen der Klimaanlage *Normal* sei! Da der Angestellte den offensichtlichen Schimmelbefall abstreitete, haben wir diesen noch in der gleichen Nacht eigenständig so gut es ging entfernt. Zudem war der Abfalleimer im Badezimmer randvoll mit Abfällen vorheriger Gäste, u.a. Hygieneabfällen und auf dem Boden lagen noch teilweise Haare. Die ersten 6 Tage kam die Putzfrau täglich in unser Zimmer, reinigte es zufriedenstellend und tauschte auch die Handtücher aus. Selbst wenn wir morgens um 11 Uhr noch schliefen, wurde dann am Nachmittag geputzt. Die letzten vier Tage unseres Aufenthaltes wurde unser Zimmer von keiner Putzkraft mehr gereinigt, noch wurden die Handtücher ausgetauscht! Daher ging ich jedesmal hinunter zum Aufenthaltsraum der Putzkräfte und teilte ihnen mit, dass sie wenigstens die Handtücher austauschen mögen und nahm frische Handtücher mit aufs Zimmer. An einem Abend, als erneut keiner unser Zimmer aufgeräumt hatte, fragte ich wieder nach frischen Handtücher und hier teilte man mir dieses Mal mit, dass man KEINE mehr habe. D.h. wir hatten keine frischen Handtücher zum abtrocknen!!!!!!! Die Gebrauchten lagen aufgestapelt in unserem Badezimmer, da sie ja nie abgeholt worden sind. Die kompletten 10 Tage unseres Urlaubes haben wir uns nicht einmal bei der Rezeption beschwert, da wir den Angestellten keine Probleme verursachen wollten und waren dort eigentlich schon zu gutmütig, was uns am Abreisetag vielleicht dann bestrafen sollte!? Unser Transferbus sollte uns um ca. 17:50 Uhr vom Hotel abholen, also verließen wir um ca. 17:10 Uhr unsere Zimmer und machten uns auf den Weg zur Rezeption um unsere Rechnungen zu begleichen. Dort sagte man uns, wir hätten um 12 Uhr schon die Zimmer verlassen müssen, was mir nicht bewusst war und so wurden nachträglich 16 ? Gebühren erhoben. Da wir einige Angestellte kannten, fragte ich, wieso man uns nicht Bescheid gesagt hatte, denn wir saßen zuvor noch ca. 1 1/2 Std. bis ca. 14 Uhr beim Mittagessen! Darauf bekam ich die prompte Antwort, man habe uns die ganze Zeit gesucht, doch ist dies meiner Meinung nach gelogen!! Also zahlte ich die 16 ? und war stinksauer aufgrund dieser Lüge und teilte ihnen mit, dieses Hotel nicht mehr besuchen zu wollen! Ca. 15 Minuten bevor der Transferbus eintreffen sollte, wurde ich erneut zur Rezeption gerufen und man zeigte mir einem Müllsack voll mit unseren Handtüchern (ca. 7-10 Stück) die bis dato nicht abgeholt wurden und forderte uns auf 20 ? zu bezahlen, da diese ANGEBLICH zu dreckig waren um sie zu waschen!! Ich gebe zu, sie waren nicht Schneeweiß, ja sie waren dreckig, denn sie lagen mind. vier, fünf Tage bei uns im Badezimmer und bei einem Badeurlaub ist es normal, dass diese nicht sauber bleiben! Da ich vor dieser Abzocke von insgesamt dann 20 ? (von den 16 ? ganz abgesehen) so sauer war, aber den Abschluss unseres Urlaubes nicht völlig verderben wollte, zumal der Transferbus jede Minute eintreffen würde und ich mich durch einige weiterer Angestellte die sich um das Gespräch versammelten nicht wohl fühlte, zahlte ich schließlich einfach und habe ihnen sozusagen ein *Trinkgeld* von insgesamt 36 ? hinterlassen!
Lage Das Hotel liegt direkt an einer Hauptstrasse, die es zu überqueren gilt, wenn man zum Sandstrand möchte!!Für den Weg benötigt man ca. 10 Minuten. Dort gibt es Liegen und Schirme die im Preis Mitinbegriffen sind. Der Strand ist sauber, nicht überfüllt und eigentlich der beste Ort für einen Mittagsschläfchen, aufgrund des geringen Geräuschpegels. Neben dem Hotel befindet sich eine Art türkischer Supermarkt, bei dem man eigentlich alles bekommt! In unmittelbarer Nähe (ca. 300-500 m) links sowie rechts vom Hotel befinden sich zahlreiche kleinere Discotheken,Disco-Bars und Einkaufsmöglichkeiten (T-Shirts, Schuhe, Taschen, Brillen vom Optiker, Wasserpfeifen, Lampen etc.). Besonders zu empfehlen ist der riesige Markt in Manavgat, wo man eigentlich wirklich ALLES findet, was das Herz begehrt. Gemeint sind hier vor allem Kleiderwaren, Schmuckutensilien, Warengegenstände etc..Um dorthin zu gelangen, nehmen sie an einem Donnerstag (Wochentag kann variieren) einfach den Dolmus für ca. 1 ? p.P in Richtung Manavgat, der in 10 Minutenabständen fährt . Um nach Side selbst zu gelangen, den Dolmus einfach in Richtung Side nehmen! Ist jedenfalls auch sehr lohnenswert und kostet auch nicht mehr als ca. 1 ? p.P.! Die Transferzeit hin bis zum Hotel Vega betrug bei uns ca. 1 Stunde!
Service Die Kellner waren stets freundlich und fix und bekommen daher von mir für ihre Arbeit 5 Sonnen!! Nicht alle können perfekt Deutsch reden, doch werden Sie im jeden Falle bspw. bei Bestellungen von Getränken verstanden! Das Personal an der Rezeption versteht und spricht Deutsch fließend! Die Zimmerreinigung erfolgte nicht regelmäßig! Beschwerde über Schimmelbefall wurde abgestritten!
Gastronomie Das Hotel verfügt über einen Restaurantbereich mit ca. 40-50 Tischen und ca. 7 Kellner! Frühstück: Weiss- oder Schwarzbrot mit Konfitüren, Butter, Spiegelei, gekochtes Ei, zwei Varianten Käse, 2-3 Varianten Wurstaufschnitt, Oliven, Tomate, Gurke, schwarzer Tee + Beuteltee, Kaffee ( ALLERDINGS viel zu dünn, schmeckt hier absolut nicht), Cornflakes in ca. 3-5 verschiedenen Sorten. Mittagessen: verschiedene meist nur türkische Speisen als Buffe (aber auch Pommes Rot-Weiss), Salat, Suppe und Obst als Nachspeise ( Pfirsich, Trauben, Äpfel, Orangen, Wasser- und Honigmelone) Abendessen : siehe Mittagessen + verschiedene Auswahl am kalten Buffe, + zahlreichere Nachspeise.
Sport / Wellness Keine Animation, wie im Katalog aber auch beschrieben daher keine Sportmöglichkeiten!! Pool mit ca. 40 Liegen, abgetrenntes Kleinkindbecken!
Zimmer Wir hatten ein ca. 20 qm grosses Zimmer mit drei Betten (Bettwäsche teils mit kleine Löchern), TV mit ca. 3 deutschen Programmen, Telefon, 220 V Steckdosen, Kühlschrank (unsauber und nicht wirklich richtig kühlend), Dusche mit Duschgelspender, Föhn, Toilette mit etwas veralteter Klobrille, Klimaanlage mit eigener Fernbedienung, 2-3 qm grosser Balkon mit einer Tür, die sich recht schwer schließen ließ, grosse Spiegel, grosser Schrank mit Safe (Aufpreis: 1.50 ? pro Tag), Eingangstür, die sich nur zudrücken und nicht abschliessen ließ!!
Preis Leistung / Fazit Abschließend kann ich den Ort Side ansich nur empfehlen, man hat viele Möglichkeiten, am Tage oder am Abend etwas zu unternehmen (siehe bspw. der grosse Markt in Manavgat, die Bars und Discotheken, Parasailing, Jetski, Bootsreisen und/oder diverse andere zahlreiche Ausflüge). DOCH sehe ich mich für all diejenigen, die vor allem das erste Mal in die Türkei reisen (wie auch mein bester Freund ) dafür verantwortlich, in jedem Falle EIN ANDERES HOTEL auszuwählen, damit ihnen und eventuell ihrer Familie der Urlaub durch solch ein Benehmen der Hotelführung kurz vor Abflug erspart bleibt und zurückblickend stets nur schöne Erinnerungen an ihren Türkeiurlaub erhalten bleiben!

Top Sehenswürdigkeiten in Bunyola

El Barrigon Archiduque Luis Salvador 19, 07179 Deia Entfernung zum Hotel: 4.8 km
Bens d'Avall Carretera de Deia , 07100 Sóller Entfernung zum Hotel: 6.8 km
Golf Son Termes Carretera Esgleieta , 07110 Bunyola Entfernung zum Hotel: 7.8 km
Es Faro Cap Gros de Moleta , 07108 Port de Soller Entfernung zum Hotel: 8.7 km
Essen und Trinken nahe Hotel Agroturismo Alfabia Nou - Adressen
Es Faro
Es Faro
Cap Gros de Moleta 07108 Port de Soller E-Mail: esfarodesoller@hotmail.com www: http://www.solleronline.com/esfaro/ Tel.: +34 971 633752 Fax: +34 971 633752
Bens d'Avall
Bens d'Avall
Carretera de Deia 07100 Sóller E-Mail: info@bensdavall.com www: www.bensdavall.com Tel.: +34 971 632 381 Fax: +34 971 632 381
El Barrigon
El Barrigon
Archiduque Luis Salvador 19 07179 Deia E-Mail: info@xelini.com www: www.xelini.com Tel.: +34 971 639 139 Fax: +34 971 639 353
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.