Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club

4337 Route de Giens 83400 Hyéres
Es sehen sich gerade 1 Personen das Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club an.
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 4 Tage
Gästemeinung: "ist ok, lage hervorragend, immer wieder die gleichen gäste, man tri..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 71%
Paare 29%
Altersstruktur
36-40 Jahre 39%
26-30 Jahre 13%
46-50 Jahre 13%
56-60 Jahre 13%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
4,0
Zimmer:
3,5
Service:
3,9
Gastronomie:
3,9
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,9
Gesamteindruck:
3,7
Weiterempfehlung: 85% Bewertungsanzahl: 33
Gesamtbewertung:
3,8

Hotelausstattung Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club (Hyéres)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Hotelsafe, Klimaanlage, zentrale Lage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Vollpension, Privatstrand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett, Endreinigung Ap./Zimmer
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Restaurant(s) mit Klimaanlage, Mittagsbuffet
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Reiten, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Wasserski, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Fahrradverleih, Informationsschalter für Ausflüge, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Kinderhochstühle, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club

11.12.2017 Immer wieder eine Reise wert Badeurlaub -
3,2
Preis Leistung / Fazit ist ok, lage hervorragend, immer wieder die gleichen gäste, man trifft sich einmal im Jah. inhalte der webseite belambra entspricht nicht der realität, z.b. aus der webseite wird saisonende mit ende oktober 2017 angegeben, in der realität 14. 10. 2017
04.10.2016 Toller Strand- und Badeurlaub mit leckerem Essen und großem Erholungsfaktor Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Tolle Lage zwischen Salinen und Meer. Sauberer freundlicher Gesamteindruck.
Lage Zwischen Salinen und Meer - im Naturschutzgebiet, sehr ruhig
Service Freundlich schnell hilfsbereit und sauber
Gastronomie sehr leckeres französisches Essen mit Fisch und Fleisch und sehr abwechslungsreich - für Kinder alles gerecht gekocht und aufbereitet - leckerer leichter Wein zum Essen - selbstgebackenes Brot, regional
Sport / Wellness wenn man will und französisch spricht, kann man an dem animationsprogramm teilnehmen, petanque, minigolf, loto usw. Surfen am Strand, tischtennis, tennis alles da
Zimmer sauber und zweckmäßig
Preis Leistung / Fazit Fahrt dahin! Ist ein toller Club zum entspannten Ferien machen. Strand ist gleich da und der Pool ist groß und sauber. Essen macht Spaß und die Atmosphäre stimmt.
14.09.2015 Erholsamer Urlaub in bodenständiger Umgebung Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel familiäre Atmosphäre, freundliche Angestellte, für die Gegend sicherlich eine gute Adresse, aber keine Schicki-Micki-Anlage Viele deutsche Gäste anwesend. Abends Getränke incl. Strand ohne Getier und sehr flach.
Lage Leicht zu finden und anzufahren, aber kein Verkehrslärm ausreichend Parkplätze vorhanden direkt am Sandstrand, Poolanlage ausreichend
Service freundliche Animation aber unaufdringlich
Gastronomie Abwechslungreiches und Essen ausreichende Auswahl kein Minimarkt, aber auch nichtnötig keine spezieller Küchenstil. man sollte etwas früher dransein, dann ist es nicht so voll hatte keine zusätzlichen Getränkekosten beim Frühstück'/Abendessen
Zimmer 4 Schlafmöglichkeiten 2Pers. Doppelbett mit Pers. Hochbett zu wenig Staumöglichkeiten für 4 Personen Dusche und WC extra. allg Einrichtung zweckgerecht, aber nicht üppig Bad und Dusche relaiv groß Föhn, Seifen u.ä. vorhanden TV am Zimmer, aber nicht benützt
Preis Leistung / Fazit Für diese Gegend eine gute und empfehlenswerte Anlage. Das Publikum war im Alter sehr gemischt, auch die Nationalitäten, wobei der deutschsprachige Anteil hoch war. Ausflugsziele (wie St.-Tropez) sind dank der guten Verkehrsanbindung leicht erreichbar. Eigenes Auto oder Mietauto empfehlenswert, um einen Supermarkt in Hyeres anfahren zu können. Wir (Vater mit 17j. Tochter) haben uns dort sehr wohl gefühlt. Englischkenntnisse sind von Vorteil.
03.06.2015 Anlage sauber und gepflegt, aber die Halbpension lässt zu wünschen übrig Wander- und Wellnessurlaub -
2,4
Allgemein / Hotel Wir waren zum 10. Mal in dieser Anlage und finden dass die Umgebung in den letzten Jahren sehr schön gestaltet worden ist. Besonders die Wege zu den Bungalows erreicht man jetzt ohne Sand an den Schuhen. Auch der nahe Strand ist wunderbar. Die Verpflegung am Buffet ist jedoch in keiner Weise mehr vergleichbar mit früheren Jahren. Wir sind enttäuscht und werden nicht mehr wieder kommen.
Lage Schöne gepflegte, saubere Umgebung, nahe beim Strand, sanft abfallender Meeresstrand. Liegestühle am Strand und am Pool, am Strand jedoch zu wenig Sonnenschirme. Viele Möglichkeiten zum Wandern. Einkaufsläden sind jedoch fast nur mit dem Auto erreichbar.
Service Das Check-In war freundlich, die Fremdsprachenkenntnisse liessen jedoch zu wünschen übrig vorerst war niemand da der deutsch sprach. Die Orientierung für die Gäste war nur in französisch, es wurde gar nicht gefragt ob noch anderssprachige Gäste anwesend sind. Offenbar sind alle für die Gäste zuständigen Personen nur französisch sprechend. (War früher immer zweisprachig) Zimmerreinigung war akzeptabel, das Leintuch wurde jedoch nie gestreckt sondern nur die Decke darübergelegt.
Gastronomie Frühstück sehr bescheidene Auswahl, während 2 Wochen nie Abwechslung. Vom Tableau, Geschirr, Essen, Getränke muss beim Frühstück alles selbst zusammengesucht werden. Das Essen abends war oft lauwarm bis kalt, z.B. Poulet gebraten kalt und innen roh. Die Qualität des Essens hat im Vergleich zu früheren Jahren sehr nachgelassen. Einzig das Salatbuffet mag noch zu begeistern. Das Geschirr und Besteck war in der 1. Woche meist schmutzig, wurde dann in der 2. Woche etwas besser. Viele Tassen waren gespalten, besonders die Pastateller waren zum grossen Teil beschädigt. In der 2. Woche war der Menuplan fast identisch wie in der 1. Woche. Die Sauberkeit im Restaurant war ok. Die farbigen Plastikmöbel sind gut zu reinigen, es kommt jedoch keine Gemütlichkeit auf.
Sport / Wellness WiFi 20 Minuten gratis in der Reception. Liegenstühle am Strand und am Pool gratis, am Strand jedoch zu wenig Sonnenschirme. Wasser im Pool und im Meer sehr sauber (Mai).
Zimmer Die Grösse des Zimmers ist genügend, die Ausstattung einfach. Dank dem wir ein Familienzimmer gebucht hatten, waren genügend Schränke vorhanden. Es sind ca. fünf deutschsprachige TV Programme vorhanden. Die Betten waren angenehm, der Wechsel der Bettwäsche ungenügend. Die Hand- und Duschtücher wurden wunschgemäss gewechselt. Safe kann gratis gebraucht werden.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel hat in den letzten Jahren seit es nicht mehr von Hotelplan geführt wird massiv an Qualität eingebüsst. Uns scheint, dass die deutschsprachigen Gäste nicht mehr willkommen sind. Einzig die Anlage wurde sehr schön gestaltet.
01.10.2014 RBC - Belambra - Oktober 2014 Badeurlaub -
3,0
Allgemein / Hotel Seit der Übernahme der Anlage ist eine stetige Abnahme aller Leistungen zu verzeichnen In der Zeit Ende September / anfangs Oktober sind viele Schweizer unterwegs. Wer mit ihnen Probleme hat, soll diese Periode meiden. Aus diesem Grunde sind auch viele Familien in der Anlage untergebracht
Lage Die Lage ist hervorragend (Presqu'il de Giens), abgeschlossen Anlage, direkter Zugang zum Strand (keine Straße zum Überqueren), die Anlage besteht aus diversen Häuschen (ebenerdig oder einstöckig), die Vegetation in der Anlage ist einzigartig
Service einzelne Angestellte geben sich auch am Ende der Saison Mühe, den Gästen einen guten Service zu liefern. Bei den Hausangestellten und Servicepersonal ist die Sprache franz. und das wars. Einzelne können wenig deutsch. Sauberkeit ist bei den Franzosen nicht 1. Priorität. Immerhin steht jetzt fast in jedem Zimmer ein Besen, damit man den Sand zusammen wischen kann.
Gastronomie Wir waren in der letzten Saisonwoche dort. Es wurde einfach jeden Tag improvisiert. Immer wieder fehlte irgend etwas, z.B. Butter, Croissants usw. Schade, dass der Strandkiosk bereits am 26. 09. 2014 geschlossen wurde (die Saison endete am 11. 10. 2014!) Auch an der Bar wurde reduziert; das Sortiment an Getränken wurde von Tag zu Tag kleiner
Sport / Wellness Tennis, Beachvolley ist vorhanden, Animation reduzier
Zimmer Terrasse oder Balkon, Föhn, TV mit deut. Programmen, Safe vorhanden Zimmerlage vorher anschauen und auf Überschwemmungsgefahr prüfen
Preis Leistung / Fazit Die Hotelanlage kann nur dank der Umgebung überleben. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nur in der Nachsaison. Ende September / anfangs Oktober ist es meistens schön und noch warm (24°), im Meer kann man noch baden. Gewitter und Stürme sind möglich, diese könne 1, 3 oder 7 Tage dauern. Sehr unangenehm war der Entscheid der Leitung die Saison kurzfristig um eine Woche zu verkürzen. Manche Gäste mussten umquartiert werden.
01.09.2014 Das Hotel Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Die Clubanlage ist schön am Meer gelegen mit einer relativ schlichten Poolanlage. Die Liegestühle am Pool waren relativ neu und sauber. Beschattung am Poll zu wenig. Das Restaurant war auch sehr schlicht eingerichtet, ebenso die Beachbar am Meer. Sauberkeit überall i.O., außer in den Zimmern.
Lage In näherer Umgebung keine Einkaufsmöglichkeit, 4 km weg. Ohne Fahrrad oder Auto alles mühsam zu erreichen.
Service Personal war freundlich ! Der nicht funktionierende Sonnenschutz und die Lampe an der Terrasse wurden über den ganzen Aufenthalt nicht repariert. Auch das Einstellen des Fernsehers wurde nicht erledigt. Die relativ oberflächlich geputzten Räume in unserem Appartement (Schmutz in den Ecken, in den Regalen und an den Bodenführungen der Fenster) wurden über den gesamten Aufenthalt nicht geputzt. Es wurde sehr oberflächlich geputzt.
Gastronomie Frühstück an allen Tagen das Gleiche ! Rührei konnte man an einzelnen Tagen "trinken", 2 Sorten Käse, 1 Sorte Wurst, immer dasselbe. Nur 1 Brotausgabe beim Frühstück, es bildeten sich lange Schlangen! Die Salate am Abend waren i.O. Abends gab es tollen Käse ! Abends 2 x Brotausgabe, warum nicht auch morgens ? Nachtische am Abend sehr süß. Abendessen war i.O., aber keinerlei kulinarische Highlights ! (Kantinenqualität) Eine Woche früher (als noch sehr viele Franzosen im Hotel waren) war das Essen bedeutend abwechslungsreicher und auch besser, 3 statt 1 Koch beim Showcooking.
Sport / Wellness Abendprogramm an der Bar war nur peinlich. Ohne Animation wäre es eine schöne Bar zum Relaxen gewesen, so war es nervig. Kein Kinderprogramm, Kinder amüsierten sich aber auch ohne Animation an den Tischtennisplatten. Schöne Boule-Bahn. Kein Wellnessbereich. Spielplatz i.O.
Zimmer Wohnung war sehr grosszügig bemessen ! Leider nicht besonders sauber bei der Ankunft, es wurde auch nur sehr oberflächlich geputzt ! Sonnenschutz defekt, die Terrasse konnte deshalb nur morgens und abends benutzt werden. Im Fernsehen nur franz. Programme, alle anderen Appartements hatten auch noch 8 deutsche Programme, wir nicht ! Reklamationen wurden sehr freundlich entgegengenommen, passiert ist aber nichts !
Preis Leistung / Fazit Anlage schön angelegt, mit Mängel hinsichtlich Sauberkeit der Zimmer, Pflege der Außenanlagen und Umgang mit Reklamationen. Essen nur befriedigend. Umgebung hinsichtlich Restaurant oder Einkaufsmöglichkeiten schlecht. Strand, Pool, Landschaft sehr schön.
01.06.2014 Wohlfühlen auf der Presqu'ile Giens Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Vor 8 Jahren hatten wir schon einmal einen herrlichen Bade-Urlaub in der Anlage, damals noch Riviera Beach Club benannt und in Schweitzer Hand. Dieses Jahr also zur gleichen Jahreszeit die Fortsetzung, bewaffnet mit Mückennetzen und Kühltasche, was dringend nötig war, und in der Hoffnung auf ebenso strahlendes Wetter im Juni und das tolle Büffet, wie damals. Schon der erste Eindruck überraschte, die Anlage hatte sich weiter gemausert, die Wege befestigt, der Barbereich ausgebaut und als Lounge gestaltet, und erst das Zimmer: sauber renoviert (besonders der Badbereich), mit eingebautem Kühlschrank, funktionierender Klimaanlage statt lautem Ventilator und schiebbarer Fliegenschutztür! Der Fernseher mit ein paar deutschen Programmen bestückt (was wir allerdings nicht nutzten) und das Meer noch genauso sauber und nah, wie in unserer Erinnerung. Die Farbe der Schirme und Tische am Strand hat sich geändert, das Angebot an der Strandbar war mit den Kleinigkeiten noch ähnlich wie damals und auch das frisch gezapfte Bier schmeckte. Denn bei zwei Büffet-Malzeiten hat man für die dritte nicht mehr so viel Hunger.
Lage Für Bade-Urlauber wie uns war das ideal, man konnte aber ohne Auto oder die direkt vor der Anlage befindliche Bushaltestelle zu Fuß nur wenig unternehmen, von ausgedehnten herrlichen Strandspaziergängen abgesehen.
Service Positiv , dass an drei Bereichen Wifi geboten wurde zum Online-Lesen der heimischen Tageszeitung und Abrufen der Mails.
Gastronomie Wie schon in mehreren Kritiken gelesen, war das Essen tatsächlich nicht mehr so brillant, wie 2006, das lag am fantasievollen Koch, wie eigene Fotos bewiesen, der ein besonderes Händchen für Fingerfood und Arrangements hatte. Aber auch wenn die Häppchen nicht mehr mundgerecht gerichtet oder an mehreren Pfannen frisch gebraten, sondern diesmal vielfach als Salate in Schüssel und Heißplatten serviert, das Angebot an Gerichten war noch genauso reichhaltig: zwischen 15-20 verschiedenen Essensangeboten von diversen Vorspeisen und Suppen, Tagespizza, Pasta, Fisch- und Fleischvarianten mit regionalen Gemüsen und Beilagen über Käseplatte zu reichhaltigem Dessertbüffet war noch alles vorhanden. Auch frisch Angebratenes gabs immer noch. Getränkemäßig zapfbar war noch immer Wein und Wasser, allerdings fehlte Weißwein, wurde aber wenigstens von uns nicht vermisst. Es war einfacher Tischwein wie damals, wer hochwertige Lagen erwartete, musste ein paar Kilometer weiter in die Vinothek. Das Menü war jede Woche gleich, bei 14 Tagen kein Problem. Allerdings hätte die Wurst –Käseauswahl beim Frühstücksbüffet mal variieren können (war jeden Tag gleich) und ein wenig vermisst hatten wie die frisch gebratenen Rühr- oder Spiegeleier vom ersten Aufenthalt. Manchmal blieb so das Essen auch nicht lange warm auf den Tellern. Noch immer war der Service beim Essen schnell und freundlich, abgegessene Teller verschwanden zügigst. Tischwäsche von damals fehlte, wurde von Papierset ersetzt, aber auch wenn man später kam waren die Tische sauber und wieder frisch eingedeckt.
Sport / Wellness Zum Beiprogramm und Animation können wir nichts sagen, da wir einen Bade-, Visiting- und Wanderurlaub gemacht haben, keine Kinder dabei hatten und der französischen Sprache nicht so mächtig waren, dass wir einer der wortgewaltigen Shows hätten folgen wollen. Die Pools waren beheizt, es gab täglich für Kinder und Erwachsene Programm.
Zimmer Die Zimmer sind zwar klein, aber ausreichend eingerichtet, ein paar Schrankfächer mehr wären allerdings noch wünschenswerter gewesen. Der Zimmerservice war ok, leider nicht immer zur selben Zeit und mit verschiedenen Kräften, da war es dann unterschiedlich gut erledigt, mit Handtüchern wurde nicht gespart.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt waren wir mit dem Urlaub, so wie wir ihn uns vorgestellt hatten, sehr zufrieden, die Lage ist für einen Badeurlaub super, das Essen gut, die Zimmer klein, aber ausreichend eigerichtet, ein paar Schrankfächer wären allerdings noch wünschenswerter gewesen. Nochmal hin? Aber ja!
01.09.2013 Sehr schön Badeurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist insgesamt zu empfehlen. Die Bäder auf den Zimmern sind sehr renovierungsbedürftig, die Sauberkeit auf den Zimmern ist leider auch nicht sehr besonders. Die tolle Anlage, die sehr gute Verpflegung und der tolle Strand lassen aber darüber hinweg schauen.
01.09.2013 Nach 2008 erneuter Urlaub im Riviera Beach Club Badeurlaub -
3,1
Lage Ruhig und direkt am Strand gelegen. Bushaltstelle vor der Tür. Fahrplan allerdings nicht angeschaut. Nächster Supermarkt ca 3 km entfernt Aber, die ruhige Lage wird ja auch im Katalog erwähnt. Für uns war das genau richtig.
Service Haben im Frühjahr per mail um ein bestimmtes Zimmer gebeten, da wir die Anlage kannten und nicht direkt hinter der Frei-Luft-Bar unser Zimmer haben wollten. Hatten vom Hotel auch eine positive Rückmeldung erhalten. Nur blöderweise wusste man davon bei unserer Ankunft nix. Und zu allem Ärger hatten wir unser Zimmer dann hinter erwähnter Bar. Abends "tolle" und laute Beschallung. An einem Abend war dann genug der lauten Musik. Auf nett vorgebrachten Wunsch nach Schlaf wurde die Musik nach Mitternacht ausgestellt. Ein Umzug war leider erst nach einer Woche möglich. Also von Service kann man hier nicht sprechen.
Gastronomie Nach einer Woche Wiederholungen in der Essensauswahl. Auch, dass es in einer Woche 4 x Lachs und 3 x Poularde gab . Essen war aber trotzdem lecker (jedoch nicht so umfangreich und lecker wie in 2008). Rot- und Rosewein beim Abendessen (sowie Wasser + Saft) inclusive. Der Wein war trinkbar.
Zimmer Reinigung Zimmer hätte besser sein können.
Preis Leistung / Fazit Im Vergleich zu unserem Urlaub in 2008 mussten wir fest stellen, dass es einige Veränderungen (Essen, Außengestaltung, Animation, Zimmer) gegeben hat. Diese Änderungen haben uns nicht gefallen (Essenauswahl und Umfang haben sich verschlechtert, verkleinerter und nicht ausreichend beleuchteter Bouleplatz, kaum Animation in deutscher Sprache, kein Kleiderschrank vorhanden und die bereits in 2008 knappe Möglichkeit die Kleidung zu abzulegen, wurde noch mehr eingeschränkt). Alles in Einem ist das Preis-Leistungsverhältnis (waren in der Nachsaison dort) in Ordnung. Das Personal war im Große und Ganzen nett und aufmerksam. Fazit: Wir werden in Zukunft dort sicherlich noch einmal Urlaub machen.
01.08.2013 Familienurlaub Ende August eigentlich OK Badeurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Seit der Übernahme durch Bellambra in 2011/2012 ist viel in die Einrichtung investiert worden, leider zu Gunsten der Speisen beim Abendessen. Crepes zum Frühstück sind Geschichte und der ursprüngliche Charme des Clubs ist einer Einrichtung gewichen, die mit einer Touristenanlage in Ägypten verglichen werden kann. Wer´s mag. Ansonsten perfekte Bedingungen für einen erholsamen Urlaub mit oder ohne Kinder.
Essen und Trinken nahe Hotel Belambra Club Presqu´ Ile de Giens - Riviera Beach Club - Adressen
Agut
Agut
Carrer d'En Gignàs 16 08002 Barcelona Tel.: +34 93 315 17 09 Fax: +34 933 150 156
L'Antic Bocoi del Gòtic
L'Antic Bocoi del Gòtic
Baixada de Viladecols 3 08002 Barcelona www: http://www.bocoi.net/ Tel.: +34 93 310 50 67
Living
Living
Carrer dels Capellans 9 08002 Barcelona Tel.: +34 93 412 13 70
Pitarra
Pitarra
Avinyó 56 08002 Barcelona E-Mail: info@restaurantpitarra.cat www: www.restaurantpitarra.cat Tel.: 0034 93 301 16 47 Fax: 0034 93 301 85 62
Barceloneta
Barceloneta
Carrer de l'Escar 22 08039 Barcelona www: www.rte-barceloneta.com Tel.: +34 93 221 21 11 Fax: +34 93 221 21 11
Can Majó
Can Majó
Carrer de l'Almirall Aixada 23 08003 Barcelona Tel.: +34 93 221 54 55
El Pòsit
El Pòsit
Carrer de Ramon Trias Fargas 2 08005 Barcelona E-Mail: info@posit.es www: http://www.posit.es Tel.: +34 93 224 00 88 Fax: +34 93 225 11 35
El Suquet de LAlmirall
El Suquet de LAlmirall
Passeig de Joan de Borbó 65 08003 Barcelona Tel.: +34 93 221 62 33
Chicoa
Chicoa
Carrer d'Aribau 73 08036 Barcelona Tel.: +34 93 453 11 23
L'Encís
L'Encís
Carrer de Provença 379 08025 Barcelona Tel.: +34 93 457 68 74 Fax: +34 932 082 994
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.