Hotel Grande Baia Resort & Spa

Strada Statale 125 08020 San Teodoro
Es sehen sich gerade 3 Personen das Hotel Grande Baia Resort & Spa an.
Pauschalreise z.B. 7 Tage, nur Übernachtung
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, nur Übernachtung
Gästemeinung: "Das Hotel befindet sich auf einer riesen großen Anlage, die Bungalo..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Grande Baia Resort & Spa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Altersstruktur
46-50 Jahre 29%
36-40 Jahre 20%
26-30 Jahre 19%
<14 Jahre 12%
Besonders geeignet für
Hotel:
4,2
Zimmer:
4,5
Service:
3,9
Gastronomie:
3,3
Lage & Umgebung:
3,0
Sport & Unterhaltung:
3,7
Gesamteindruck:
3,9
Weiterempfehlung: 79% Bewertungsanzahl: 113
Gesamtbewertung:
3,8

Hotelausstattung Hotel Grande Baia Resort & Spa (San Teodoro)

  • Ausstattung Hotel: 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, Hotelsafe
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Klimaanlage
  • Gastronomie: Restaurant(s)
  • Internet: Internet (gegen Gebühr)
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Dampfbad, Biosauna
  • Sport: Fitnessstudio, Surfen, Wandern, Radfahren / Mountainbike
  • Sonstiges: Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Informationsschalter für Ausflüge, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Hotel Grande Baia Resort & Spa

Die angenehme Intimität einer attraktiven 4-Sterne-Ferienanlage genießen und trotzdem nahe dem lebhaften Treiben am Strand sowie in der schönen Ortschaft San Teodoro zu sein, dies ermöglicht sich im Hotel Grande Baia Resort & Spa. Inmitten eines achtzig Hektar großen Parks mit faszinierender Panoramaaussicht auf das Meer werden Urlaubsträume wahr.

Die Bungalows in blühender Gartenlandschaft bieten jeweils eine individuelle Privatsphäre. Diese beherbergen gemütliche und komfortable Zwei- und Drei-Zimmer-Apartments. Letztere stehen in zwei verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, wobei die Plus-Kategorie zusätzlich zu einem Wohnzimmer und zwei Schlafräumen über zwei Bäder verfügt. Eine komplett ausgestattete Küchenecke, Internetanschluss, Kabel-TV sowie Klimaanlage gehören ausnahmslos zur Grundausstattung.

Höchste Entspannung findet sich im Thalasso-Therapiebereich des Hotels Grande Baia Resort & Spa. Ob im großzügigen Outdoor-Meerwasser-Pool, dem türkischen Bad, in den verschiedenen Saunen, drei Sole-Becken, dem atmosphärischen Ruhebereich oder bei Wellness- und Kosmetikbehandlungen, Erholung pur ist garantiert. Sportfreunde können sich im Kraftraum mit zahlreichen Cardio-Geräten, Gewichten sowie einem extra Bereich mit bequemen Liegematten für individuelle Gymnastikeinheiten bestens ausleben. Ein kompetentes Animationsteam kümmert sich im Mini-Club ganztägig liebevoll und mit großem Einfallsreichtum um Kinder ab drei Jahre. Selbst ein eigenes, kinderfreundliches Restaurant steht ihnen zur Verfügung, in welchem in fröhlicher Gesellschaft die Mahlzeiten zu einem reinen Vergnügen werden.

Zum Genießen kulinarischer Spezialitäten der sardischen Küche, darunter auch zahlreiche vegetarische Gerichte, bieten sich je ein Buffet- und ein À-la-carte-Restaurant an. Zwei exklusive Säle, ein idyllischer Wintergarten und zwei schöne Außenterrassen stehen zum Speisen zur Auswahl. Mit einem vielfältigen Getränkeangebot erwartet die Lounge- sowie Pool-Bar ihre Gäste, letztere hält auch Snacks und Eiscreme bereit.

Hotel Grande Baia Resort & Spa – attraktive Strände, fantastische Naturumgebung

Eine idyllische Badebucht, in welcher hoteleigene Liegen und Sonnenschirme platziert sind, befindet sich etwa zehn Fußminuten vom Hotel Grande Baia Resort & Spa. Sehr empfehlenswert ist auch der Besuch des drei Kilometer entfernten Strandes La Cinta. Er eignet sich sowohl für Familien mit kleinen Kindern als auch Liebhabern vom Kite-Surfen, Tretboot fahren und Beachvolleyball. Natur- und Tierfreunden bieten sich Ausflüge in das benachbarte Marschgebiet mit seinen zahlreichen Vogelarten sowie die nahen Granitberge von Monte Nieddu mit uralten Waldbeständen, eindrucksvollen Wasserfällen und seltenen Wildtieren an.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Grande Baia Resort & Spa

17.10.2018 Meine Hotelbewertung Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel befindet sich auf einer riesen großen Anlage, die Bungalows sind ein gutes Stück entfernt von der Rezeption, Restaurants und Poolbereich. Um das Hotel ist absolut nichts, also einfach mal zu Fuß was einkaufen gehen funktioniert nicht, aber das wussten wir schon vorher. Einen Mietwagen haben wir dennoch nicht gebraucht, da das Hotel einen Shuttle Service zu den 3 Traumstränden (La Cinta, Cala Brandinchi und Lu Impostu), der Stadt San Teodoro und diversen Aktivitäten (Tauchen etc.) anbietet. Im Allgemeinen ist die Anlage sehr schön, weil sie Modern ist und die Gartenanalagen sehr gepflegt werden, auch die Zimmer sind maximal sauber gewesen (großes Kompliment an die Putzfrauen). Leider waren die Angestellten absolut genervt von ausländischen Touristen und das haben wir täglich zu spüren bekommen. Ausserdem waren die Restaurant und Getränkepreise astronomisch hoch! Absolut nicht gerechtfertigt! Nur eine Person kann dort gute Cocktails mischen, alle anderen haben sehr schlechte zubereitet (Caipi ohne Rohrzucker zb) und dafür noch Geld verlangt. Die zwei Punkte erhält das Hotel für die super freundlichen Shuttle Fahrer und tollen Putzfrauen (die verdienen volle Punktzahl).
Lage Das Hotel ist komplett abgeschottet von der Aussenwelt, für Ruhesuchende sicher ein Traum. Mietwagen ist zu empfehlen, ansonsten bietet das Hotel einen sehr sehr freundlichen Shuttle Service an (alle Shuttle Fahrer sind großartig, sehr freundlich und hilfsbereit!). Im Hotel selbst gibt es einen kleinen Mini Markt, da kann man alles (sehr wichtige) kaufen, aber keinen Großeinkauf tätigen. Sehr freundliche Mitarbeiter im Shop. Zum Hotelstrand fährt jede halbe Stunde ein Shuttle, wir sind aber meistens gelaufen (10 Minuten).
Service Also manche Leute im Hotel waren unfreundlich. Es wurde sehr selten gegrüßt (ausser von den Shuttle Fahrern, Putzfrauen und Gartenarbeitern, die sind mega). Wir haben uns in diesem Hotel nicht willkommen gefühlt, da die Mitarbeiter sehr ungern Englisch sprechen, geschweige denn mal ein wenig freundlich sind (vorallem an der Poolbar). Es gibt einen Mitarbeiter an der Poolbar, der macht super Cocktails und ist immer sehr freundlich gewesen, die weiblichen Mitarbeiter verdrehten schon teils die Augen wenn sie nicht italienisch sprechende Touristen gesehen haben, auf Wünsche, Fragen wurde kaum eingegangen, ausser die Managerin war in der Nähe, da wurde sofort der Umgang geändert. Sobald sie weg war, waren sie wieder sehr unfreundlich und komplett desinteressiert, haben wir so noch nicht erlebt. In der Pizzeria wurden wir mit einem sehr dominanten Ton (Get out! we are closed!) rausgeworfen. Es ist ja in Ordnung wenn schon geschlossen ist, der Ton macht aber die Musik.
Gastronomie Das Essen war ok. Beim Frühstück haben wir nicht viel erwartet, es gab viel Auwahl aber wirklich jeden Tag exakt das selbe. Abendessen war okay, hat sich auch fast täglich wiederholt, vorallem das Antipasti. Jeden Abend gab es nur eine Sorte Fisch und eine Sorte Fleisch, heisst wenn man gegrillten Thunfisch nicht mag und Putengeschnetzeltes auch nicht, hatte man nicht viel zur Auswahl für den Hauptgang. Schade fand ich, dass es nur zwei mal von 7 Tagen Kartoffeln gab. Ich fand die Nudeln zu al dente und habe diese deshalb nicht gegessen, öfter mal ein Kartoffelgericht zur Auswahl wäre nicht verkehrt gewesen.
Sport / Wellness Das Angebot ist ziemlich gut, es gibt ein Spa, wleches wir nicht genutzt haben. Es gibt einen super freundlichen Shuttle Service zu allen nahgelegenen Stränden und zur Stadt. Und Tauchangebote gibt es auch, die haben wir zwar nicht genutzt aber das Angebot ist absolut ausreichend! Es gibt einen Tennisplatz und Fussballplatz, da waren wir paar mal, hat Spass gemacht! Der Hotelstrand ist absolut nicht mit den Traumstränden zu vergleichen, aber auch sehr schön und erholsam! Es sind auch genug Liegen für die Gäste kostenlos vorhanden.
Zimmer Super sauberes Zimmer! Wir waren begeistert wie sauber vorallem das Badezimmer war, kein Kalk zu sehen und kein Schimmel (keine Selbstverständlichkeit). EIn riesen Kompliment an die Putzfrauen! Die machen wirklich einen super Job, jeden Tag wurde der Bungalow gereinigt und man hat sich sehr wohl gefühlt. TV mit deutschen Programmen ist vorhanden, Safe auch sowie Klimaanlage, alles funktionierte tadellos.
Preis Leistung / Fazit Wir würden dem Hotel gerne volle Punktzahl geben, aber die Unfreundlichkeit mancher Mitarbeiter sowie die unverschämt hohen Preise waren eine Belastung im Urlaub. Man kann sich nicht erholen, wenn man sich im Hotel (was nicht gerade Preiswert ist) nicht willkommen fühlt. Schade, dass man sich so verhalten muss. Klar, hat nicht jeder Lust zur Arbeit zu gehen, aber gerade in der Gastronomie sollte man dies nicht nach aussen tragen, vorallem nicht in einem angeblich internationalen Hotel. Wir werden leider nicht wieder kommen.
16.10.2018 Meine Bewertung Resort Grande Baia Badeurlaub -
3,1
Allgemein / Hotel Im Allgemeinen ist das Hotel sehr schön und wirklich sauber (vorallem die Zimmer), Die Anlage ist sehr weitläufig und befindet sich mitten im Nirgendwo (Mietwagen von Vorteil, Parkplätze sind vorhanden). Es gibt einen Shuttle Service, der zu allen nahgelegenen Traumstränden fährt, aber auch in die Stadt San Teodoro und zu diversen anderen Ausflugsmöglichkeiten. Die Freundlichkeit des Personals lässt sehr zu wünschen übrig und die Preise im Hotel selbst sind eine Frechheit, ausserdem fanden wir es nicht angebracht geld für Besteck zu verlangen, wenn man im Restaurant des Hotels isst. Dass Besteck in Restaurants in Italien bezahlt werden muss, wissen wir, aber dass man dies sogar im gebuchten Hotel tun muss war uns neu und ist uns so noch nie in Italien passiert. Von einem vier Sterne Hotel erwartet man ein wenig mehr als reine Ausbeute der Gäste.
Lage Wie schon erwähnt ist das Hotel mitten im Nirgendwo und wenn man keinen Mietwagen hat, ist man auf den kleinen Mini Markt auf dem Resort angewiesen ( nicht so teuer wie die Hotelpreise), Ausflugsmöglichkeiten sind nicht zu Fuß möglich, ausser zum Hotel eigenen Strand. Wenn man den Shuttleservice nicht nutzt, hat man nur das Resort und den Hotelstrand zu erkunden, mehr ist nicht da (ist aber auch nicht schlimm).
Service Wir haben noch nie so sehr in einem Hotel zu spüren bekommen, dass wir als Ausländer nicht willkommen sind wie in diesem Hotel! Man wurde direkt ignoriert sobald man gemerkt hat, dass man kein italienisch sprechen kann! Ob es morgens beim Frühstücksbuffet war, wo man regelmäßig von den hektisch rumlaufenden Kellnerinnen angerempelt wurde ohne dass einer Entschuldigung sagt, oder an der Poolbar, bei der man stets ignoriert wurde, ausser die Managerin war in der Nähe. Wirklich sehr freundlich waren hingegen die Shuttlefahrer ( Alle sind bemerkenswert nett, hilfsbereit und haben täglich gefragt ob alles in Ordnung ist etc, richtig toll!), die Putzfrauen und die Gartenarbeiter (Kompliment!). In der Pizzeria das selbe Spiel wie an der Poolbar, da wurden wir direkt mit den Worten "Get out! We are closed!" begrüßt, dass man gerade schließt ist in Ordnung, kann man aber auch freundlich sagen. Geht gar nicht, und erst Recht nicht in einem 4 Sterne Hotel.
Gastronomie Das Essen war in Ordnung, haben schon besser gegessen in anderen Hotels. Schade fanden wir dass es täglich nur eine Sorte Fisch und eine Sorte Fleisch zur Auswahl gab und sehr selten Kartoffelgerichte (von 7 Tagen, zwei Mal). Jeden Tag Nudeln war auf Dauer sehr langweilig.
Sport / Wellness Der Hotelstrand ist ganz hübsch, aber kein Vergleich zu den nahgelegenen Traumstränden. Der Shuttleservice hat diverse Aktivitäten und Ausflüge angeboten die wir gerne in Anspruch nahmen.
Zimmer Wir hatten ein sehr kleines Zimmer, aber für zwei Personen absolut ausreichend, die Terrasse hätte deutlich größer sein können , es passten gerade so nur zwei kleine Gartenstühle hin, Keine Chance Wäsche aufzuhängen. Die Zimmer waren die saubersten die wir je in einem Hotel gesehen haben! Die Putzfrauen machen ihren Job großartig! Nicht mal Kalk war im Badezimmer zu finden, vielen Dank für das gründliche Saubermachen!
Preis Leistung / Fazit Wir können keine bessere Bewertung als ausreichend geben, da wir uns den ganzen Urlaub über nicht willkommen gefühlt haben, wir waren froh als wir wieder nach Hause gefahren sind. Es kann nicht sein, dass die einzigen freundlichen Mitarbeiter die Shuttlefahrer, Putzfrauen und Gartenarbeiter sind, aber die Kellner etc die man am meisten antrifft einem klar zu verstehen geben, dass man entweder italienisch zu sprechen hat oder man wird ignoriert. Die hohen Preise kommen auch noch dazu, 2 Flaschen Wasser gab es nur am ersten Tag kostenlos dazu. Für Cocktails so viel geld zu verlangen, die nur ein Mitarbeiter richtig mixen kann ( an der Poolbar nur einer, wo anders haben wir keine probiert) ist auch nicht fair! Wenn der eine Mitarbeiter nicht da war, hat man einen schrecklich schmeckenden, nur aus Eiswürfel, Mineralwasser und Alkohol bestehenden Drink bekommen.
18.09.2018 Meine Bewertung Grande Baia Resort & Spa Badeurlaub -
3,3
06.09.2018 Meine Bewertung Grande Baia Resort & Spa Badeurlaub -
4,1
Allgemein / Hotel Gebucht habe ich für 2 Personen mit Halbpension im Doppelzimmer im Juni 2018. Nach einer längeren Wartezeit im Hoteleingang bekamen wir dann einen Bungalow mit Terrasse und kleiner Küche und herrlichem großem Duschbad, Bidet, Haartrockner - was wir nicht erwartet hatten. Das Frühstück u. Abendessen war abwechslungsreich und gut mit freundlicher hilfsbereiter Bedienung. Die Hotelanlage ist etwas außerhalb, ruhig gelegen. Wir hatten aber die Gelegenheit durch das Hotel mit einem Shuttelbus (kleines Entgeld) zu verschiedenen Stränden und zum shoppen in den nächsten Ort gefahren zu werden mit Rückfahrtzeit-Wunschangabe. Wellness konnte zusätzlich gebucht werden. Der Thermal-pool war umgeben von Liegen und Schirmchen, die kostenlos genutzt werden konnten. Zum natureigenen Strand fuhr ein Shuttel stündlich hin und zurück, auch dort waren Liegen und Sonnenschutz. Duschen, WC und Snacks/Getränke waren dort jedoch nicht zu finden - eben nur NATUR. Diese Hotel-Anlage kann man nur weiter empfehlen, denn sie hatten auch für kleine Gäste einen Extra-Pool mit zusätzl. Animier-Personal. Sport- u. extra Fitnessräume waren auch vorhanden, die wir jedoch nicht selbst genutzt haben.
Lage Sardinien ist eine große Insel, so dass man wohl mehrere Urlaube dort verbringen sollte, um Land und Leute kennen zu lernen. Das Land ist hügelig bis bergig mit viel Grün und herrlichen Blumen. In den kleinen Ortschaften sind Einkaufs- und Sehenswürdigkeiten möglich zu nutzen. Sandstrände mit einladenden Buchten kann man für Tagesausflug benutzen. Man sollte jedoch auch die zusätzlichen Kosten dafür bedenken. Parkplätze, Sonnenschirm und Liegen sind außerhalb der eigenen Hotelanlage teuer.
Preis Leistung / Fazit Es war ein herrlicher Urlaub, da hat alles gestimmt.
23.08.2018 Traumurlaub Badeurlaub -
2,8
Gastronomie Das Essen war immer alle paar Tage das gleiche. man hätte mal andere Salate anbieten können und es gab immer die gleichen Nudelgerichte. Sehr wenig frisches Obst
Preis Leistung / Fazit Das Hotel benutzt viel zu viel Plastik. immer noch jede Marmelade eingepackt, jedes Joghurt extra, alles an der Poolbar in Plastikbechern das ist nicht mehr Zeitgerecht. Das Reinigungspersonal hat halt immer nur rumgewischt. unser Waschbecken ist in den 10 Tagen nicht einmal richtig geputzt worden. die Zahnpaste vom ersten Tag hing bis zum Schluss.
21.08.2018 Sardinien - ein Paradies Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Eine sehr schöne und geschmackvolle Hotelanlage mit eigenem kleinen Sandstrand
Lage Das Resort liegt abseits - es besteht allerdings ein hoteleigenes shuttle-Angebot. Mietwagen ist ratsam.
Zimmer geschmackvoll eingerichtet - sehr großzügig angelegt
Preis Leistung / Fazit sehr schöne geschmackvolle Anlage mit eigenem Sandstrand. Pool und Poolbar haben ein angenehmes Flair. Ausreichend sehr höfliches Personal. Das Essen ist ebenfalls mit 4 Gängen hervorragend. Die Anlage ist gut geeignet für Senioren und Familien mit kleinen Kindern. Für junge Leute wäre es zu langweilig.
14.08.2018 ein wunderschöner erholsamer Urlaub Badeurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel war sehr sauber. Service konnte größtenteils deutsch oder englisch und war sehr zuvorkommend, freundlich und professionell. Wir haben uns die ganze Zeit über sehr wohl gefühlt.
Lage Sehr ruhige Lage, etwas abgeschieden, und nah am Strand. Man kann über die Felsen am Meer entlang spazieren. Landschaft ist ein absoluter Traum und das Meer wunderschön. Wir hatten ein Mietauto und waren dadurch sehr mobil. Ohne Auto ist es eher nicht zu empfehlen, es sei denn man möchte den kompletten Urlaub am gleichen Strand verbringen.
Service Sehr professionell, freundlich und zuvorkommend.
Gastronomie Wir hatten Halbpension. Frühstücksbuffet war echt toll. Reichhaltiges Angebot: Müsli, Joghurt, Brötchen, Baguette, Toast, Marmelade, Honig, Nutella, Croissants, 3 verschiedene Kuchensorten, Kekse, Rührei, Spiegelei, Omelett, gekochte Eier, Bacon, Würstchen, Käse. Eigentlich gab es nichts, was es nicht gab, bis auf Haferflocken, die hab ich vermisst , aber das war zu verkraften. Abends war das Buffet auch sehr vielseitig, aber wenig abwechslungsreich und als Vegetarier, haben wir uns eigentlich hauptsächlich von Nudeln mit Tomaten-Soße oder Pesto und viel Salat, Gemüse und Käsesorten ernährt. Da ich Nudeln liebe war das für mich nicht störend, aber mehr Abwechslung wäre toll gewesen.
Zimmer Zimmer war sehr sauber, bestand aber eigentlich nur aus Bett. Es gab nur eine Decke und die hatte keinen richtigen Bezug, sondern nur Tücher, was wir etwas seltsam fanden. Bad war sehr sauber. Im gesamten OK.
Preis Leistung / Fazit Wir haben einen wunderschönen, erholsamen Urlaub in Sardinien verbracht und haben die Zeit sehr genossen. Im gesamten waren wir mit dem Hotel sehr zufrieden und würden durchaus es nochmals besuchen.
09.01.2018 Sauberes, schönes Hotel mit teils schlechtem Essen Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel ist eine großflächige Anlage die aus vielen naturfarbenen Bungalows und einem schönen hellen Haupthaus besteht. Alles wirkt sehr hell, gepflegt und neu. Das Haupthaus ist weiß, offen und mit Blick auf das Meer und den Felsen der Tavolara Insel. Die Architektur ist sehr schön modern (z.B. das Glastreppenhaus im Restaurant, sowie die offene Skybar-Terrasse. Die Bungalows liegen in einer sehr gepflegten Grünanlage (z.B. mit Granatapfelbäumen). Von den meisten Bungalows aus kann man zu Fuß durch einen Wanderweg in max. 10 Minuten das Meer, Felsen und den Hotelstrand erreichen. Ich achte sehr auf Sauberkeit und wurde nicht enttäuscht. Sowohl die Zimmer als auch die gesamte Anlage und das Restaurant waren immer sauber und ohne irgendwelche Ungeziefer.
Lage Das Hotel liegt nahe an einem Naturschutzgebiet mitten in der Landschaft am Meer. Ohne Auto ist man aufgeschmissen! Mit dem Auto ist der Flughafen Olbia in ca. 25 min. zu erreichen. In der kleinen Stadt San Teodoro ist man in 10 Minuten mit dem Auto. Dort gibt es mehrere Supermärkte, Restaurants, Strandläden und auch 2 Clubs die in der Nebensaison jedoch zu hatten. Zu den Stränden La Cinta (traumhaft), Cala Brandichi und Lu Impostu braucht man mit dem Auto auch max. 10 Minuten. Die Strände sind alle sehr schön mit feinem weißen Sandstrand und türkisblauem Wasser. Ärgerlich ist nur, dass an allen 3 Stränden sehr viele aufdringliche Strandverkäufer waren, die einen alle 30 Sekunden angesprochen haben. Cala Brandichi und Lu Impostu sind kleinere schmalere Buchten wo man auch in der Nebensaison nah aneinander liegt. Wir haben uns dann für La Cinta entschieden und sind jeden Tag 30- 60 min (vom Parkplatz aus). den ca. 5 km langen Strand hoch gelaufen bis wir fast alleine waren und uns auch keine Strandverkäufer mehr genervt haben. Das kann ich nur jedem empfehlen! Ansonsten ist die Tavolara Insel für Naturfans sehenswert & Porto San Paulo & Palau sind süße Hafenorte. In Olbia kann man sowohl im Shopping Center als auch in den kleinen Boutiquen in den italienischen Gassen schön shoppen. Ein Muss ist eine Bootstour zu den kleinen Inseln in der Nähe von Palau (Isola Buddeli etc.). Da ist das Paradies!
Service Der Service im Hotel war wirklich fantastisch. Die Rezeptions-Mitarbeiter haben einem alles in deutsch erklärt. Sie waren sehr bemüht und für jeden Wunsch offen. Das gesamte Personal in den Restaurants, Bars und am Pool haben englisch (& teils deutsch) gesprochen und einem jederzeit geholfen. Es gab ein kleines Touristenbüro wo man sich über alles in der Region informieren konnte und sehr gut beraten worden ist. Besonders hervor gestochen ist der ältere Herr an der Rezeption, der immer um das Wohl seiner Gäste bekümmert war und jederzeit gefragt hat, ob man zufrieden ist oder ob er uns irgendeinen Wunsch erfüllen kann. Einzig negativ ist aufgefallen, dass die angereisten "Rentnerbusse" wohl etwas bevorzugt behandelt worden sind. Zu einer gewissen Uhrzeit war die Restaurantterrasse für sie reserviert und dann wurde einmal in die Hände geklatscht und die anderen Hotelgäste mussten sofort für sie nach drinnen flüchten. Das war echt schade.
Gastronomie Das Buffet-Restaurant im Hotel war leider nicht so gut. Das würde ich nicht nochmal dazu buchen. Das Vorspeisen- Buffet war mit seinen Antipasti das Einzige was man gut essen konnte am Abend. Das Essen bei der Hauptspeise konnte man zur Not auch essen, es war jedoch sehr einseitig und nicht lecker zubereitet. Häufig gab es nur undefinierbares ungewürztes Fleisch, das meist falsch gegart war und matschige Pommes dazu. Außerdem gab es fast jeden Abend Nudeln mit Tomatensoße und z.B. Broccoli ohne Soße. Häufig gab es auch mal qualitativ hochwertiges Fleisch wie Spanferkel, was aber aufgrund der falschen Zubereitung ganz trocken war. Meist haben wir dann nur Vorspeisen und Nudeln mit Tomatensoße gegessen. Aber nach 14 Tagen kann man das nicht mehr sehen. Der Nachtisch war immer ganz gut mit verschiedenen (künstlich schmeckenden Torten), frischem Obst (hervorragend) und Kuchen. Man hatte auch die Möglichkeit nach vorheriger Anmeldung im 3. Restaurant auf der Dachterrasse Pizza & Salatbuffet kostenlos zu essen. Das war super, Das Frühstück war für ein mediterranes Hotel wirklich super mit verschiedenem Aufschnitt, Eiern, Obst, Joghurts, Müsli etc. Nur die Brötchen waren staubig trocken und sehr weich. Ich würde mir wünschen, dass das Hotel mehr Liebe in die Zubereitung des Hauptgangs steckt, das Essen abschmeckt, Soßen und mehr Gemüse zur Auswahl hat und das Fleisch richtig zubereitet. Dann würde man auch gerne dort essen. Im Innenraum des Buffet-Restaurants wurde jeden Abend die gleiche alte (ABBA-CD) gespielt, was auf Dauer sehr nervig war und die Atmosphäre zerstört hat.
Sport / Wellness Der Pool war klein, aber schön und sehr gepflegt. Ansonsten gab es in dem Hotel einen Tennisplatz den man jederzeit nutzen konnte, Yoga- und Wassersportkurse sowie ein kleines Fitnesscenter. In Richtung Strand gab es eine Joggingroute die zum Laufen einlud. Die Trainer und Animateure waren sehr nett und überhaupt nicht aufdringlich. Der hoteleigene Strand war leider sehr klein und hatte gelben etwas grobkörnigeren Sand und hat manchmal etwas gerochen. Aber in 10 Minuten war man vom Hotel aus an den Traumstränden, sodass man ihn nicht brauchte.
Zimmer Das Zimmer befand sich in einem kleinen Bungalow. Das Zimmer & Bad war sehr sauber. Einzig nervig war, dass das Bett auf Rollen stand. Das Zimmer (Typ Best Price) war so groß, dass man gerade einmal ums Bett herumgehen konnte, aber das hat uns für den Preis total ausgereicht. Die Matratzen waren etwas zu weich.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten einen traumhaften Urlaub in diesem sehr gepflegten & sauberem Hotel. Der Service war perfekt und besonders der ältere Herr an der Rezeption ist auf jeden Wunsch eingegangen. Alle waren unglaublich freundlich und unser Zimmer war sehr sauber, zwar etwas klein, aber für den Preis (Best Price Zimmer) vollkommen ausreichend. Den einzigen Abzug muss ich für den Hauptgang (Buffet) vom Abendessen und die abgelegene Lage des Hotels geben. Man fährt erstmal 3 Minuten mit dem Auto durch die Landschaft nur um vom Hotel zur (Haupt-)straße zu kommen. Dort gibt es keinen Fußgängerweg und es ist generell fast unmöglich diesen Urlaub ohne Auto zu verbringen. Man braucht zwangsläufig eins um einen Traumstrand, Supermarkt, Restaurant, oder die nächste Stadt zu erreichen. Es gibt einen Shuttle-Service zum hoteleigenen Strand, der jedoch nicht besonders schön ist und den man auch zu Fuß erreichen kann. Ansonsten wird noch ein Shuttle-Service gegen Gebühr angeboten (was auch der dortigen Parkgebühr für einen Tag entspricht) zur Cala Brandichi angeboten. Jedoch nicht zu La Cinta, was in meinen Augen der schönste Strand in der Region ist. Wenn man etwas mehr Geld ausgeben möchte kann man mit der Buchung einer Suite ( für die der Wellnessbereich & das à la Carte Restaurant inklusive ist) dort sicherlich einen Luxusurlaub verbringen. Es bleibt jedoch auch für jedermann die Möglichkeit das Hotel nur mit den Basics und erschwinglicher zu buchen. Für jeden ist etwas dabei.
20.12.2017 Sardinien kennenlernen Wander- und Wellnessurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Die Lage des Hotels ist abgeschieden und daher sehr ruhig. Die Anlage wunderschön und sehr gepflegt. Personal sehr freundlich + hilfsbereit. Alles super sauber. Frühstück ist Klasse - Abendbuffet könnte im Warmanteil etwas abwechslungsreicher sein. Der Kaltanteil ist Spitze.
Lage zum Strand geht man 10 Minuten oder nimmt Transfer (kostenlos) zum Flughafen fährt man ca 1 halbe Stunde
Service sehr gut
Gastronomie Frühstück super Abendessen warm könnte Abwechslungsreicher sei Abendessen kalt sehr gut
Sport / Wellness keine genutzt -aber Tennis, Fußball, Volleyball und vieles andere möglich
Zimmer Tanzsaal-sehr sauber
Preis Leistung / Fazit Sehr schönes Hotel, sehr großzügige Anlage mit Mehreren Pools Fitnessraum, Wellnessoase großzügige parkähnlich angelegte Wohnbungalows mit Terrasse. Das Restaurant ist Mehrfach geteilt
19.12.2017 Entspannung und Entdeckung Wander- und Wellnessurlaub -
4,8
Preis Leistung / Fazit alle sehr Freundlich und hilfsbereit , sehr gepflegt und sauber nur zum Abendessen hätte ich mir im warmen Anteil etwas mehr Abwechslung gewünscht. Das Frühstück ist sehr gut. Die Lage ist Klasse -Mietauto ist empfehlenswert , wenn man was ringsherum Anschauen möchte

Top Sehenswürdigkeiten in San Teodoro

Golf Club PuntAldía Loc. Punta Sabbatino , 08020 San Teodoro Entfernung zum Hotel: 3.8 km
Rose Via del Tirreno , 08020 San Teodoro Entfernung zum Hotel: 7.6 km
Essen und Trinken nahe Hotel Grande Baia Resort & Spa - Adressen
Trattoria Rossi
Trattoria Rossi
Spiaggia Pittulongu 2 07026 Olbia www: http://www.trattoriarossi.it/ Tel.: +39 789 39021
Rose
Rose
Via del Tirreno 08020 San Teodoro Tel.: +39 784 865072 Fax: +39 784 865081
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.