Hotel Zannos Melathron

84700 Pyrgos 84700 Pyrgos
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Gästemeinung: "Das Hotel ist in Terassen angelegt. Ganz oben im Haupthaus befinde..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Zannos Melathron im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 100%
Altersstruktur
46-50 Jahre 100%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,6
Zimmer:
5,0
Service:
5,0
Gastronomie:
5,0
Lage & Umgebung:
3,6
Sport & Unterhaltung:
3,7
Gesamteindruck:
5,0
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 1
Gesamtbewertung:
4,5

Hotelausstattung Hotel Zannos Melathron (Pyrgos)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Raucherbereich, zentrale Lage, mehrsprachiges Personal
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Mittagessen à la carte, Vegetarische Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Pool
  • Sport: Fitnessstudio
  • Sonstiges: Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Autovermietung, Informationsschalter für Ausflüge, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Zannos Melathron

01.06.2009 wunderschön für den Honeymoon Sonstiger Aufenthalt Paar
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in Terassen angelegt. Ganz oben im Haupthaus befindet sich die Rezeption. Dort ist auch das Restaurant. Nach einer Speiselarte werden sehr schmackhafte Gerichte serviert. Die Weinkarte ist auch sehr gut. Es sind 14 Zimmer vorhanden wobei jedes anders und individuell gestaltet ist. Frühstück wird an weiß gedeckten Tischen auf den Sonnenterrasse serviert. Man sucht sich auf der Karte die Speisen aus, die man essen möchte und bekommt alles frisch zubereitet an den Tisch gebracht. Die Gäste struktur ist international, sicher oftmals Hochzeitspaare. Auch Kinder waren anwesend, Kleinkinder/Babies. Trotzdem ist die allgemeine Stimmung sehr ruhig und edel.
Lage Wir wurden mit einem Esel zum Hotel gebracht. Dieser gehört zum Hotel. Man kann aber auch zu Fuß die Stufen hinauf laufen. Dabei werden die Koffer vom Personal getragen. Zum Strand muß man mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, denn der Ort liegt in der Mitte der Insel. Gleich neben dem Hotel befindet sich im alten Castillo ein wunderschönes Restaurant. Hier kann man griechisch essen und bei klassischer Musik den Blick auf die Umgebung schweifen lassen.In den kleinen Gassen findet man kleine Läden mit allerlei Souveniers aber auch einheimische Kunst. Zum Flughafen wurden wir mit dem Taxi gebracht, das das Hotel geordert hatte. Es wurde auch schon vom Hotel bezahlt. Ansere Hotels in der Nachbarschaft gibt es wenig. Das Hotel ist eher etwas, um die Ruhe und die Romantik zu genießen.
Service Das Personal war sehr freundlich. Sprachkenntnisse waren top. Wir haben uns sehr gut mit allen in Englisch unterhalten. Dabei ging es nicht nur um die Reise und das Hotel. Wir haben uns auch über Kultur oder andere Länder, Sitten, Situationen unterhalten. Per Handy hätten wir das Personal rund um die Uhr anrufen können, und unser Wusch wäre erfüollt worden. Die Zimmer waren jeden Tag top gereinigt. Das Taxi wurde vom Personal gebucht und bezahlt. Zur Begrüßung wurde Sekt gereicht. Da das Zimmer noch nicht fertig war, konnten wir kostenlos den Spa Bereich benutzen. Was will man mehr?
Gastronomie Es gibt nur ein Restaurant im Hotel, was aber dort völlig ausreichend ist. Das Essen wird frisch zubereitet und schmeckt sehr lecker. Entsprechend der Einzigartigkeit des Hotels an diesem Ort sind auch die Speisen einzigartig. Es gibt aber keine große Auswahl (2 GErichte zur Wahl), dafür besteht die Speisekarte aus 4 Gängen. Der Wein kommt hauptsächlich von der Insel und ist erlesen. Die größte Weinkellerei der Insel "Santo Vines" ist sicher Hauptlieferant. Wir hatten ein Dinner bestellt und da das Personal nicht wußte wo wir sitzen wollen, hatte man gleich 3 Tisch eingedeckt, von denen wir uns einen aussuchen konnten. Ansonsten geht es sehr leise und individuell dort zu. Der Gast soll sich rundherum wohl fühlen und das hatten wir vollends.
Sport / Wellness Freizeitaktivitäten gibt es im Hotel nicht. Man kann lediglich im Pool baden oder sich im Spa Bereich bei Sauna, Massagen oder einem Jakuzi Bad entspannen. Handtücher, Bademäntel und Latschen gibt es vom Hotel. Auf den Liegen am Pool und auf den Sonnenterrassen liegen immer frische Handtücher. Auf Wunsch wird auch Essen an den Pool gebracht.
Zimmer Die Zimmer sind individuell in Größe und Ausstattung. Manche Zimmer befinden sich in einem hausartigen Gebäude, andere Zimmer sind in den Fels geschlagen oder es wurden alte Weinkeller ausgebaut. Unser Zimmer hatte ca. 70m². In der Mitte des Zimmers befand sich ein großes Doppelbett mit einem Lichtschacht darüber. Es waren eine Badewanne und 2 Waschbecken vorhanden sowie eine Dusche. Die Toilette war ineinem extra Raum. Außerdem befand sich eine Sitzecke im Eingangsbereich des Zimmers. Bademäntel und Latschen waren im ZImmer vorhanden. Es lag ein Fön auf dem breiten Waschtisch. Ein Fernseher und eine Minibar waren auch vorhanden. Letzteres wurde täglich aufgefrischt. Bettwäsche und Handtücher konnten auf Wunsch täglich gewechselt werden. Die Zimmer waren sehr sauber, lediglich klimabedingt etwas feucht (hohe Luftfeuchtigkeit). Dafür stand aber eine Klimaanlage im Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Da das Hotel wohl eher zur Entspannung und zum Relaxen dient, sind die Kulturtips an diesem Ort eher spärlich. Man kann aber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi oder Leihauto in die größeren Orte Fira oder Oia fahren. Dort sind Bars und Restaurant in Hülle und Fülle vorhanden. Ganz romantisch sind Lokalitäten, in denen man den Sonnenuntergang genießen kann. Übrigens kann man das auch sehr schön vom Hotel aus, was wir getan haben. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt! Wie überall auf der Insel sind die Lichtverhältnisse ein Traum. Auf keiner anderen Insel ist das blau des Himmels und des Wassers so schön tief blau und nirgend wo anders strahlen die weißen Häuser so schön wie auf dieser Insel. Dieses Atmosphäre bannen viele Maler auf der Insel auf die Leinwand. Auch Keramik bekommt man schöne. Man muß sich aber Zeit lassen und wirklich erst einmal die echetn "Künstler" ausfindig machen. Nicht nur im Zannos Melathron ist es wunderschön, auch in einem Hotel direkt am Kraterrand in Fira oder Immerovigli lohnt sich ein Urlaub.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.