Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Sri Lanka Angebote

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen

Sri Lanka

Foto Sri Lanka

Kommentar abgeben

Mehr zu Sri Lanka

  Finden Sie von Urlaubern empfohlene Reiseziele in Sri Lanka

 Unterkunft

Besondere Vorlieben

Reisevorbereitungen Sri Lanka

Informationen für Ihren Sri Lanka Urlaub

Währungsrechner für Sri Lanka

Die Sri-Lanka-Rupie ist die Währung Sri Lankas, dem ehemaligen Ceylon, und wird untergliedert in 100 Cent. Das britische Pfund wurde 1825 zur offiziellen Währung Ceylons erklärt und blieb es bis 1836. Mit dem Wechsel zum indischen Währungsraum wurde die indische Rupie als Münze Ceylons eingeführt. Die britischen Banknoten blieben zu dieser Zeit im Umlauf und liefen als zweites akzeptiertes Zahlungsmittel parallel zur Rupie. Buchhaltungen werden weiterhin mit dem Pfund durchgeführt, jedoch wurde die Rupie als alltägliches Zahlungsmittel bevorzugt. Die erste Privatbank, die seit 1844 Banknoten herausgab, war die Bank of Ceylon. Am 18. Juni 1869 wurde die Indische Rupie zum gesetzlichen und uneingeschränkten Zahlungsmittel erklärt. Im gleichen Jahr wurde die Unterteilung in die heutige Unterwährung der Sri-Lanka-Rupie, Cent eingeführt. Endgültig als alleinige Währung ersetzte die Rupie das britische Pfund ab dem 1. Januar 1872. Es folgten viele unterschiedliche Prägungen der Sri-Lanka-Rupie, kurz LKR, mit unterschiedlichsten Motiven und auch Gedenkmünzen kamen in den Umlauf.

Wichtige Reiseinformationen für Sri Lanka

Hauptstadt:
Colombo
Sprache:
Singhalesisch, Tamil
Zeitzone:
MESZ + 3,5 Stunden
Strom:
230 / 240 V, 50 Hz, ein Adapter ist notwendig
Zollbestimmungen:
Die Ein- und Ausfuhr von Elfenbein und Schilkrötenpanzern ist verboten.
Impfschutz:
Für die Einreise aus Europa gibt es keine Pflichtimpfungen. Es besteht allerdings geringes Malariarisiko.
Essen:
Leitungswasser solle nicht getrunken werden. Vorsicht besteht bei Milchprodukten und Speiseeis.
Fläche:
65.610 km²
Einwohner:
21.514.000
Währung:
Sri-Lanka-Rupie

Infos zum Reiseziel Sri Lanka

Sri Lanka - Das unerforschte Reiseziel im Indischen Ozean

Der Inselstaat vor der Südspitze Indiens ist ein faszinierendes Reiseziel. Am besten lässt Sri Lanka sich mit der richtigen Vorbereitung erkunden. Auf Sonne und Moskitos sollte man sich ebenso einstellen wie auf interessante Tempelbesichtigungen und eine reizvolle gebirgige Landschaft. So sollten ein Moskitonetz, Sonnencreme und Medikamente gegen Kopfschmerzen, Fieber und Durchfall im Gepäck nicht fehlen. Vor Ort kann man gegen Moskitos Zitronenöl erwerben, das sich bewährt hat. Während in den Tempeln Schuhe und Kopfbedeckungen abgelegt werden müssen, sind im Freien feste Schuhe und ein Sonnenhut umso wichtiger. Sowohl den Tempelvorschriften als auch den Moskitos wird lange Kleidung gerecht. Vor der Abfahrt sind Impfungen und Vorbehandlungen gegen Malaria und Hepatitis empfehlenswert, auch das Hotel sollte vorab gebucht sein, da bei der Anreise zum Reiseziel eine Adresse auf Sri Lanka angegeben werden muss. Der Reisepass sollte noch mindestens drei Monate lang gültig sein. Angekommen auf Sri Lanka, lassen sich Euros gut in Rupien umtauschen. Im Supermarkt kann man für wenige Rupien Trinkwasser kaufen, das Leitungswasser ist zu meiden. Unbedingt sehen sollte man den Zahntempel von Kandy, die Felsenfestungen Sigiriya und Dambulla, sowie den Adam's Peak, der als Heiliger Berg gilt. Kuriose Sehenswürdigkeiten bilden der Feigenbaum Sri Manha Bodhi und das Elefanten-Waisenhaus in Pinnawela.

Mit dem Flugzeug zum Reiseziel Sri Lanka

Sri Lanka wird ab deutschen Flughäfen nicht per Direktflug angesteuert. Dafür gibt es, etwa ab Frankfurt, regelmäßig startende Flüge, die Reisende mit einem Zwischenstopp auf die Insel bringen. Diese Zwischenlandungen finden meist in Doha oder Dubai statt und führen von dort weiter nach Colombo, der Hauptstadt von Sri Lanka. Wählt man einen Flug mit kurzem Zwischenaufenthalt, ist mit einer Reisedauer von insgesamt etwa 13 Stunden zu rechnen. Natürlich gibt es auch Flüge mit längeren Aufenthalten am Zwischenflughafen, welche dann häufig auch günstiger sind und dem Urlauber ermöglichen, mit Dubai oder Doha noch ein zweites Reiseziel neben Sri Lanka zu besuchen. Verlässt man die klassischen Touristenorte, die sich qualitativ wie auch preislich durchaus europäischen Standards nähern, ist Sri Lanka ein ausgesprochen günstiges Reiseziel. Ein Mittagessen ist durchaus schon für etwa einen Euro zu bekommen, auch die Übernachtung in Hotels kostet in vielen Fällen umgerechnet nur wenige Euros. Preisintensiver können die Eintrittspreise zu bekannten Sehenswürdigkeiten sein. Hier lohnt sich der Vergleich, weniger bekannte Ziele sind oft genauso schön und wesentlich günstiger. Die circa 20 Millionen Einwohner des Inselstaats werden heutzutage Sri-Lanker genannt, obwohl teilweise auch der inzwischen veraltete Begriff Ceylonesen geläufig ist.

Klima und Reisezeit

Aufgrund der charakteristischen Form und Lage wird die Insel auch oft als Träne Indiens bezeichnet. Etwas kleiner als Bayern, liegt Sri Lanka, das vielfältige Reiseziel wie ein Juwel im Indischen Ozean. Das Klima in den verschiedenen Regionen der Insel ist sehr unterschiedlich. Möchte man also in eine bestimmte Gegend reisen, sollte man sich über die regional beste Reisezeit vorab informieren. Möchte man die ganze Insel kennenlernen, so gelten für Europäer die Monate Januar bis April als ideal. Vor allem in den ersten beiden Monaten des Jahres ist das Klima angenehm, Regenfälle sind selten. Ab April kann es bereits sehr heiß werden und gleichzeitig ist dieser Monat auch der Auftakt zur Regenzeit, was mitunter aus Sri Lanka ein sehr feuchtes Reiseziel macht. Nichtsdestotrotz verfügt Sri Lanka über ein tropisches Klima, weswegen die durchschnittlichen Temperaturen tagsüber nur selten unter 25 Grad sinken. Besonders gern wird Sri Lanka aber zwischen Dezember und Februar bereist, wenn sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, da meist die Sonne scheint und die Natur durch die Regenfälle der letzten Monate saftig grün ist. Für Regen-Tolerante eignet sich ein Sri Lanka-Urlaub zwischen September und November, um den Geldbeutel zu schonen. Aufgrund der wenigen Reisenden in dieser Zeit sinken die Preise dann deutlich.

Zwischen wilder Natur und menschenleeren Stränden

Sri Lanka ist ein Reiseziel, das alle Wünsche von Urlaubern erfüllt. Sucht man Erholung am Strand und im Wasser, wird man als Reisender keine Schwierigkeit haben, ein paradiesisches Stückchen Strand zu finden. An allen vier Küsten der Insel finden sich traumhafte Buchten, oft kaum frequentiert, die an Schönheit kaum zu überbieten sind. Die größeren Strände, die auch oft von Surfern genutzt werden, befinden sich im Süden und Südwesten der Insel, wohingegen besonders im Osten Sri Lankas viele einsame Buchten zu finden sind. Möchte man der wilden Natur näher kommen, ist man im Zentralland der Insel bestens aufgehoben. Dort befindet sich der Bergwald, von dem aus für Tierfreunde hochinteressante Touren angeboten werden, im Zuge derer mit etwas Glück Elefanten, Leoparden, Krokodile, Affen, Pythons oder Warane beobachtet werden können. In der Königsstadt Anuradhapura kann man sich unter anderem den ältesten Baum der Welt anschauen, der vor über 2000 Jahren dort gepflanzt wurde. Auch wenn sich das ganze Land im Aufschwung befindet, haben sich besonders zwei Städte als Reiseziel für junge Sri Lanka-Urlauber etabliert: Negombo im Westen und Hikkaduwa im Süden der Insel bieten sowohl für sportliche Urlauber als auch für Party-Touristen viel Abwechslung. Mit Wassersportmöglichkeiten und Bars sowie Diskotheken an den Stränden sind die beiden Orte für erlebnishungrige Besucher ein heißer Tipp.

Hotels Sri Lanka

Die Top Hotels in Sri Lanka

 Die beliebtesten Hotels in Sri Lanka

Jetwing Sea
Jetwing Sea
Negombo
Pauschalreise: 5 Tage ab € 687
Jetwing Blue
Jetwing Blue
Negombo
Pauschalreise: 7 Tage ab € 792
Jetwing Beach
Jetwing Beach
Negombo
Pauschalreise: 7 Tage ab € 834
Royal Palms Beach Hotel
Royal Palms Beach Hotel
Kalutara
Pauschalreise: 4 Tage ab € 782
Bentota Beach
Bentota Beach
Bentota
Pauschalreise: 5 Tage ab € 701
The Blue Water
The Blue Water
Kalutara
Pauschalreise: 5 Tage ab € 750
Alle 1302 Hotels Sri Lanka

Fotos Sri Lanka

Die neusten Fotos aus Sri Lanka