Es befindet sich kein Hotel in ihrer Merkliste.

Kuba Angebote

Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen

Kuba

Foto Kuba

Kommentar abgeben

Mehr zu Kuba

  Finden Sie von Urlaubern empfohlene Reiseziele in Kuba

 Unterkunft

Besondere Vorlieben

Reisevorbereitungen Kuba

Informationen für Ihren Kuba Urlaub

Währungsrechner für Kuba

Als Besonderheit gibt es in Kuba neben dem dort gebräuchlichen Kubanischen Peso seit 1994 den Kubanischen Peso convertible, der ursprünglich begründet wurde, um eine Alternative zum US-Dollar zu schaffen. Dieser hatte einen hohen Stellenwert im Volk erreicht, da man mit Dollars in speziellen Geschäften Waren kaufen konnte, die es in den normalen Läden nicht gab. 2004 wurde der US-Dollar als offizielles Zahlungsmittel in Kuba wieder abgeschafft. Der Kubanische Peso convertible ist hauptsächlich für den Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen in Kuba und zum Kauf von Luxusartikeln gedacht. Der Peso convertible wurde mit einem fixen Wechselkurs an den US-Dollar angeglichen, um die wirtschaftliche Lage des Inselstaates zu stabilisieren: 1 US-Dollar entspricht einem Peso convertible. Unterteilt ist dieser nochmals in 100 Centavos. Die offizielle Abkürzung lautet CUC. Entgegen seiner Bezeichnung ist diese Währung nicht frei konvertierbar.

Wichtige Reiseinformationen für Kuba

Hauptstadt:
Havanna
Sprache:
Spanisch
Zeitzone:
MESZ – 6 Stunden
Strom:
110 / 120 V, 60 Hz, ein Adapter ist notwendig
Zollbestimmungen:
Die Einfuhr von frischen Lebensmitteln ist verboten. Bei der Ausfuhr muss besonders auf kubanisches Kulturprodukte geachtet werden.
Impfschutz:
Ein Hepatitis A Schutz wird empfohlen.
Fläche:
110.860 km²
Einwohner:
11.477.000
Währung:
Kubanischer Peso / Peso convertible

Infos zum Reiseziel Kuba

Karibikstaat Kuba, das boomende Reiseziel

Nach vielen Jahren der internationalen Isolation hat sich Kuba in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele der Karibik gemausert. Statistisch gesehen besucht jeder zweiter Kuba-Urlauber die Hauptstadt Havanna. Das kommt nicht von ungefähr. Die mit 2 Millionen Einwohnern größte Stadt des Landes ist mit Sicherheit eine der schönsten in der gesamten Karibik. Die historische Innenstadt mit deutlich erkennbaren Einflüssen der spanischen Eroberer zählt seit einigen Jahren zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Altstadt, in der Landessprache La Habana Vieja genannt, ist im Kolonialstil errichtet und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten zurück. Vor einem Urlaub im Reiseziel Kuba muss man bedenken, dass eine im Urlaubsland gültige Krankenversicherung nicht nur empfohlen, sondern sogar gesetzlich vorgeschrieben wird. Ein Nachweis über eine solche wird bei der Einreise verlangt und überprüft. War früher der US-Dollar noch ein zugelassenes Zahlungsmittel, ist das heute anders. Es gilt nur noch der kubanische Peso. Auch bei Kreditkarten ist man eingeschränkt, Visa und Mastercard werden häufig akzeptiert, American Express hingegen nirgendwo. Ins Gepäck für einen Urlaub im Reiseziel Kuba gehört in jedem Fall ein Stromadapter, um Handy, Laptop oder Digitalkamera laden zu können. Darüber hinaus empfiehlt sich die Mitnahme einer Taschenlampe, denn vor allem in ländlichen Gebieten sind Stromausfälle häufig.

Das Leben im karibischen Paradies

Als Reiseziel ist Kuba immer noch eines der günstigen Länder der Karibik. Der Grund dafür nennt sich Casa Particular. Diese Unterkünfte sind typisch für Kuba und erlauben es einheimischen Hausbesitzern, einen Teil ihres Eigenheims an Besucher zu vermieten. Vor allem bei längeren Aufenthalten kann man so echte Schnäppchen machen. Diese Unterkünfte sind sehr sicher und meist liebevoll eingerichtet. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Hotels, darunter auch Ableger von bekannten internationalen Ketten. Hierbei sind die Preise durchaus mit anderen Ländern zu vergleichen. Bei Lebensmitteln geht die Schere weit auseinander. Einheimische Lebensmittel, meist Obst und Gemüse, sind sehr günstig. Importierte Lebensmittel hingegen umso teurer. Auf das deutsche Bier sollte also eher verzichtet werden, so kann der Urlaub sehr günstig werden. Direktflüge nach Havanna ab Deutschland dauern zwischen elf und zwölf Stunden. Neben Frankfurt wird Kuba auch von München aus per Direktflug angesteuert. Vor der Abreise ist ein Touristenvisum zu besorgen. Häufig wird das aber von den Reiseveranstaltern übernommen. Kuba ist ein Reiseziel, in dem die Durchschnittslöhne sehr niedrig sind. Umso wichtiger sind Trinkgelder. Gerade von Touristen werden die üblichen 10% für Kellner und Taxifahrer erwartet. Zimmermädchen und Gepäckträger im Hotel freuen sich ebenfalls über eine Anerkennung.

Die Natur genießen im Reiseziel Kuba

Die reichhaltige Fauna unter Wasser um Kuba zeigt sich in den Frühlingsmonaten auch an Land. Im März und April ziehen die Krabben aus dem Meer in die nahegelegenen Sumpfgebiete, um dort zu laichen. Besonders in der Nähe der Stadt Trinidad und an den Küstenstraßen bei Santiago kommt es zu regelrechten Invasionen der krabbelnden Tiere. Zartbesaitete sollten Autofahrten über diese Straßen zu jener Zeit vermeiden, kommen doch pro Jahr nach Schätzungen bis zu 3,5 Millionen der Meerestiere unter die Räder. An etwa 200 Tagen im Jahr scheint am Reiseziel Kuba die Sonne. So gut wie nie sinkt die Temperatur unter 25 Grad, aber auch Hitzetage mit mehr als 30 Grad sind eher selten. Die heißesten Monate sind Mai bis September. In dieser Zeit kommt es zu vergleichsweise wenig Regen, nur manchmal geht ein etwa einstündiger Schauer über der Insel herab. Als klimatisch angenehmste Jahreszeit gilt jedoch die Zeit zwischen November und April. Zwischen Juli und Oktober spielt die Natur manchmal verrückt. Zu dieser Zeit treten vereinzelt Orkane auf, die sehr hohe Windgeschwindigkeiten erreichen können. Die Wahrscheinlichkeit, von dieser Naturerscheinung überrascht zu werden, ist im September und im Oktober am höchsten.

Reiseziel Kuba: Geheimtipps

Um alle schönen Plätze der karibischen Insel entdecken zu können, müsste man wohl einige Urlaube in Kuba verbringen. Neben Havanna sollte man sich noch eine zweite Stadt auf Kuba nicht entgehen lassen: Trinidad liegt an der südlichen Küste der Insel. Die faszinierende Stadt voller Palmen macht Kuba zu einem Reiseziel, das auch architektonisch interessierte Urlauber zu begeistern weiß. Landschaftlich empfehlen Einheimische besonders das Tal Valle de Viñales. Das dortige Karstgestein zeigt sich in bizarren Formationen, Flora und Fauna sind faszinierend. Besucht werden können dort auch Tabakplantagen, wo die berühmten Zigarren hergestellt werden. Ob man Badeorte am Karibischen oder Atlantischen Meer vorzieht, muss man selbst entscheiden. An beiden Seiten gibt es herrliche Strände. Ganz im Westen etwa Maria La Gorda. Der Sandstrand ist nicht nur für Badegäste, sondern dank seiner Unterwasserlandschaft auch für Taucher interessant. Kuba hat als Reiseziel natürlich auch weitere schöne Inseln zu bieten. Zum Beispiel Cayo Largo, das den schönsten Strand Kubas zu bieten hat, geht man nach den Usern verschiedenster Internet-Portale. Bekanntlich ist ja nichts umsonst, weshalb man sich auf der Insel natürlich um den Geldwechsel kümmern muss. Da der Kubanische Peso nicht importiert werden darf, muss der Wechsel vor Ort stattfinden. Dafür gibt es in Kuba eine Vielzahl an Wechselstuben, die allesamt den selben Kurs anbieten.

Hotels Kuba

Die Top Hotels in Kuba

 Die beliebtesten Hotels in Kuba

Sol Rio de Luna y Mares
Sol Rio de Luna y Mares
Holguin
Pauschalreise: 7 Tage ab € 1235
Melia Cayo Coco
Melia Cayo Coco
Cayo Coco
Pauschalreise: 7 Tage ab € 1192
Royal Hicacos
Royal Hicacos
Varadero
Pauschalreise: 5 Tage ab € 1189
Melia Las Americas
Melia Las Americas
Varadero
Pauschalreise: 4 Tage ab € 1080
Playa Pesquero
Playa Pesquero
Guardalavaca
Pauschalreise: 7 Tage ab € 1294
Iberostar Playa Alameda Varadero
Iberostar Playa Alameda Var...
Varadero
Pauschalreise: 4 Tage ab € 1038
Alle 603 Hotels Kuba

Kuba
Bitte wählen Sie eine Region aus!

Kuba Landkarte Havanna (Region)

Fotos Kuba

Die neusten Fotos aus Kuba