Bitte Aktivieren sie Java-Skript um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzten zu können.

Urlaub Ibiza

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
Weitere Suchkriterien






Weniger Suchkriterien
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 65% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 12LM-XNDD-6B4C-T4AL als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Urlaub Ibiza - Die beliebtesten 667 Urlaubsangebote

5.041 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,7
74% Gesamt-Empfehlungen

Die Hotelliste für Urlaub in Ibiza anpassen

1.
Club Stella Maris Paraiso Cala Gració, Ibiza, Spanien
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

2.
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

3.
Fiesta Tanit Port d'es Torrent, Ibiza, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

4.
Hard Rock Hotel Ibiza Playa d'en Bossa, Ibiza, Spanien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Suite

  • Übernachtung Suite

  • Übernachtung Suite

  • Übernachtung Suite

5.
Osiris Ibiza Port d'es Torrent, Ibiza, Spanien
  • 4,4
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

6.
BG Portinatx Beach Club Hotel Portinatx, Ibiza, Spanien
  • 3,8
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Superior

  • Halbpension Superior

  • Halbpension Superior

  • Halbpension Superior

7.
Club Bahamas Ibiza Hotel Playa d'en Bossa, Ibiza, Spanien
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Familienzimmer

  • All Inclusive Familienzimmer

  • All Inclusive Familienzimmer

  • All Inclusive Familienzimmer

8.
azuLine Mar Amantis I & II Port d'es Torrent, Ibiza, Spanien
  • 3,8
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

9.
Grand Palladium Palace Ibiza Resort & Spa Playa d'en Bossa, Ibiza, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

10.
SuneoClub Sirenis Cala Llonga Cala Llonga, Ibiza, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

Seite

Partyinsel Ibiza – Urlaub mit hohem Spaßfaktor

Ibiza ist – nach Mallorca und Menorca – die drittgrößte Insel der zu Spanien gehörenden Balearen und bildet mit Formentara und einigen kleinen, unbewohnten Inseln die Gruppe der Pityusen. Die zerklüftete Küste Ibizas ist von sandigen Abschnitten unterbrochen, die hügelige Landschaft im Inselinneren wird geprägt von Kiefern und Pinien. Trotz des trockenen Klimas gibt es hier eine breite Vielfalt in Fauna und Flora. Typische Inselbewohner sind Geckos und Eidechsen und die felsigen Küstenabschnitte bieten zahlreichen Vögeln wie Flamingos, Reihern und Löffelenten Unterschlupf. Das Naturschutzgebiet Ses Salines beispielsweise beheimatet mehr als 200 verschiedene Vogelarten. Ein besonderes Naturschauspiel bieten die atemberaubenden Sonnenuntergänge, die nicht nur Romantiker während eines Ibiza-Urlaubs beeindrucken werden.

Bekannt ist Ibiza jedoch nicht nur wegen seiner landschaftlichen Schönheiten, es hat sich in erster Linie als Partyinsel und Urlaubsort der Reichen und Schönen einen Namen gemacht. Für die meisten bedeutet Urlaub auf Ibiza daher ein aufregendes Nachtleben mit Diskos, Bars und Feiern bis zum Morgengrauen. Tagsüber wird am Strand oder im Hotel entspannt, nach dem Abendessen geht es dann in die angesagten Clubs, in denen beliebte DJs auflegen. Das „Eden“ bietet ein breites Musikspektrum in Sachen Funky House und Techno, im „Es Paradis“ werden wilde Wasserpartys veranstaltet und das „Privilege“ ist der größte Club weltweit. Natürlich haben diese Partys ihren Preis, mit Eintrittspreisen von € 20,00 bis € 60,00 muss gerechnet werden, dazu kommen die nicht ganz billigen Getränkepreise. Angebote für das Partyleben sind teilweise bereits im Voraus zu buchen. Insgesamt ist ein Ibiza-Urlaub zum Feiern um einiges teurer als auf der großen Schwesterinsel Mallorca. Wer das Geld jedoch investiert, kann sich auf tolle Hotels und gut organisierte Partys mit guter Musik in tollen Clubs freuen, in denen anlässlich besonderer Festivitäten auch der eine oder andere internationale Promi auftauchen kann.

Das Reiseziel Ibiza muss nicht teuer sein

Wer Ibiza als Reiseziel wählt, der braucht einiges an Geld, vorausgesetzt er will auf der Insel Partyurlaub machen. Die Insel ist als relativ teuer bekannt, das gilt jedoch nur bedingt. Wirklich viel Geld benötigt man, wenn man sich in den Partyhochburgen Ibiza-Stadt und Sant Antoni de Portmany zur Hochsaison niederlässt und jede Nacht in einen der großen Clubs der Insel geht. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich einen der vielen Flyer am Flughafen oder in Cafés zu besorgen. Mit diesen kommt man oftmals wesentlich günstiger in die beliebten Locations. Für Getränke in den Clubs sollte man ebenfalls ausreichend Geld einpacken, denn ein kleines Wasser kostet bereits ca. 10 Euro. Viele Touristen nehmen daher an den sogenannten Pre-Partys teil. Wer Ibiza als Reiseziel günstiger erleben will, der sollte sein Zimmer abseits der Partyhochburgen buchen und seine Partys in die günstigeren Locations verlegen, die überall zu finden sind. Die Preise in Supermärkten und Restaurants sind ähnlich wie in Deutschland, so dass man je nach Urlaubsart mit einem Taschengeld von 300-1000 Euro pro Woche auskommt. Das Reiseziel Ibiza lohnt sich auch für einen Kurzurlaub. Mit einer Flugzeit von etwa zwei Stunden ist man von Deutschland schnell einmal hin und zurück geflogen.

Ibiza im Urlaub auch von anderen Seiten entdecken

Natürlich besteht eine Reise nach Ibiza aus weit mehr als Nachclubs und Partys und wer genug gefeiert hat, sollte den Urlaub auf Ibiza auch dazu nutzen, sich einmal mit den kulturellen und landschaftlichen Highlights des Eilands vertraut zu machen. Die Spuren der Geschichte im Hauptort Ibiza-Stadt (Ciutat d’Eivissa) reichen bis ins 7. Jahrhundert zurück, aus dieser Zeit sind noch Reste einer phönizischen Nekropole vorhanden. Ein Bummel durch die steilen, engen Gassen der Dalt Vila (Oberstadt) führt zu den massiven Mauern der Festungsanlage, aber auch die Kathedrale oder die Kirche Santo Domingo lohnt eine Besichtigung. Wer sich noch weiter für die Ortsgeschichte interessiert, kann sich im archäologischen Museum ausführlicher informieren. Rund um die Insel sind in verschiedenen Orten noch Wachttürme erhalten, die ab dem 16. Jahrhundert erbaut wurden, um Ibiza vor einfallenden Piraten zu schützen.

Zu den historisch und architektonisch interessanten Stätten kommen noch zahlreiche Naturschätze hinzu, die während eines Ibiza-Urlaubs entdeckt werden können. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist die Höhle von Can Marcà, in Port de Sant Miquel gelegen. In der einst von Schmugglern und Räubern genutzten Höhle hat das Wasser im Laufe der Jahrtausende bizarre und fantastische Felsformationen gebildet, Höhepunkt sind ein unterirdischer Wasserfall und mehrere kleine Seen. Einen ganz anderen Blick auf Ibiza erhält man vom Wasser aus und so können in den Häfen der verschiedenen Ortschaften Boote gemietet oder Bootstouren gebucht werden, die die anderen Aktivitäten im Ibiza-Urlaub perfekt ergänzen. Fährverbindungen bestehen zum Festland von Spanien oder zur Nachbarinsel Formentera. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug zur „magischen“ Insel Es Vedra? Dieser Felsen ragt knapp 400 Meter aus dem Meer heraus und liegt in etwa 700 Meter Entfernung zu Ibizas Küste. Mythen und Legenden ranken sich bereits seit dem Altertum um diese Felsinsel – hier soll beispielsweise Odysseus auf seinen Reisen dem Gesang der Sirenen erlegen und an den Felsen zerschellt sein. Von der Cala d’Hort aus bzw. dem etwas oberhalb gelegenen Piratenturm bietet sich vor allem abends ein atemberaubend schöner Blick auf Es Vedra.

Neue Zielgruppen entdecken Ibiza als Urlaubsparadies

Während bis vor einigen Jahren Urlaub auf Ibiza noch fast ausschließlich dem Jetset vorbehalten war, hat sich das Bild inzwischen gewandelt. Das wilde Nachtleben konzentriert sich in erster Linie auf San Antonio und San Josep, daneben finden sich auch zahlreiche Hotels, Ferienanlagen und Strände, die sich auf Familien mit Kindern eingestellt haben. Platja d’en Bossa beispielsweise bietet flache Sandstrände, Hotels und attraktive Angebote für den Familienurlaub. Auch in Cala Gracio ist alles vorhanden, was für den perfekten, abwechslungsreichen Urlaub auf Ibiza benötigt wird: herrliche Strände, Wassersportmöglichkeiten und Familienhotels, in denen Kinder dank der Kids-Programme jede Menge Spaß haben können. Noch etwas ruhiger geht es in Santa Eulalia zu – auch für diesen Ort können traumhafte Angebote inklusive Flug und Hotel gebucht werden. Die Auswahl in Sachen Hotel ist auf Ibiza riesig – von der einfachen Unterbringung bis hin zum luxuriösen Hotel werden die Unterkünfte allen Ansprüchen gerecht. So manches Hotel hat sich auch speziell auf die Bedürfnisse von Erwachsenen eingestellt, so dass hier Jugendliche erst ab einem bestimmten Alter mitgenommen werden können.

Für die verschiedenen Urlaubergruppen - ob Partylöwen, Singles, Familien oder Naturfreunde - stehen die unterschiedlichsten Reiseangebote zur Verfügung. Pauschalreisen sind oft eine preisgünstige Variante zum einzeln buchbaren Hotel und Flug und auch bei den Last Minute Angeboten finden sich tolle Schnäppchen für einen unvergesslichen Ibiza-Urlaub. Um das passende Hotel zu finden, kann auf die Weiterempfehlung und Bewertung anderer Gäste geachtet werden.

Die schönsten Strände für den Urlaub auf Ibiza

Insgesamt 18 Kilometer Strand sind verfügbar, um auf Ibiza den Urlaub zu genießen. Einer der beliebtesten ist die Playa d’en Bossa, an der sich Nachtschwärmer nach einer durchfeierten Nacht genauso gerne treffen wie Familien mit Kindern. Sa Caleta ist der bevorzugte Strand der Einheimischen, während sich die „High Society“ an der Cala Jondal trifft. Zahlreiche Buchten wie die Cala Valdella, Cala Tarida, Cala d’Hort oder Cala Conta punkten mit kristallklarem Wasser, feinem Sand und traumhaften Ausblicken. Viele Hotels liegen in unmittelbarer Nähe zum Strand, sodass man sich während der Hauptsaison, wenn sich die Strände schnell füllen, schon früh morgens einen schönen Platz sichern kann. Als Insider Tipp zählt noch die Cala Salida, die überwiegend von Einheimischen besucht wird sowie Pou des Lléo im Osten von Ibiza.

Auf Ibiza im Urlaub sportlich unterwegs

In erster Linie sind es sicher die vielen Wassersportmöglichkeiten, die den Urlaub auf Ibiza in sportlicher Hinsicht so abwechslungsreich machen. Tauchen, Schnorcheln, Tretboot fahren oder Surfen ist an vielen Küstenabschnitten möglich. Auch Pferdefans zieht es immer wieder nach Ibiza – hier können auf mehrtägigen Trekkingtouren die landschaftlichen Schönheiten aus einer ganz anderen Perspektive erkundet werden. In den Bergen gelegen finden sich mehrere Reiterhöfe, die – je nach Reitkünsten der Urlauber – verschiedene Ausflüge und Touren anbieten. Darüber hinaus ist ein Ibiza-Urlaub perfekt zum Wandern, auch wenn lediglich ein Prozent der Urlauber die neu angelegten Wanderwege oder die alten Pfade entlang der Küsten nutzen – eine gute Gelegenheit, um einmal abseits der Touristenmassen für sich alleine zu sein.

Das Reiseziel Ibiza bietet Spaß, Sonne und Meer

Das Reiseziel Ibiza liegt im traumhaften Mittelmeer vor der Küste Spaniens. Um die einzigartige Natur zu genießen, sollten Besucher in den Naturpark Ses Salines fahren. Dort zeigen sich verschiedene Landschaftsformen, wie Sümpfe, natürliche Strände und Zedernhaine. Gleichzeitig gibt es riesige Salzfelder zu bewundern und felsige Küsten, an denen Falken und Adler hausen. Wer die Natur erkunden möchte, der sollte auch einen Ausflug zum Naurschutzgebiet Es Vedrà machen und dort den magischen Felsen im Meer entdecken. Auf dieser Tour kann es jedoch passieren, dass eine kleine Eidechse den Weg der Reisenden begleitet. Da die Eidechse das Wahrzeichen der Insel ist, werden Urlauber den Tieren in vielen Orten begegnen. Das Reiseziel Ibiza verfügt auch über historische Sehenswürdigkeiten. Das Hafenviertel und die malerische Altstadt von Ibiza-Stadt sollte man daher unbedingt einmal besuchen. Neben den Ausflügen kann Ibiza auch als Reiseziel für sportliche Aktivitäten genutzt werden. In den Wellen des Mittelmeers können Urlauber baden, surfen, segeln, Kajak fahren oder eine Ausflugstour mit dem Schiff machen. An Land gibt es viele Rad- und Wanderwege, die zu ausgedehnten Touren einladen. Festes Schuhwerk und Sportbekleidung sind dafür allerdings sinnvoll. Ansonsten sollte man auf der Insel überwiegend luftige Sachen und Strandkleidung tragen, außer wenn es ans Feiern geht. Dafür ist, je nach Location, schicke oder legere Kleidung angemessen.

Auf Ibiza ist im Sommer viel los

Urlauber, die sich Ibiza als Reiseziel ausgesucht haben, werden in den Sommermonaten den meisten Spaß haben. Für jeden, der es nicht ganz so belebt mag, ist der Juni empfehlenswert. Zu dieser Zeit öffnen die meisten Clubs ihre Pforten. Der Touristenansturm ist noch gering, so dass ausreichend Platz zum Tanzen besteht und kein langes Anstehen erforderlich ist. Anders sieht es im Juli und August aus. Wenn die Temperaturen auf der Insel steigen und es selbst nachts nicht wirklich abkühlt, zieht es die meisten Besucher ans Mittelmeer. Dann sind auch die Clubs gut gefüllt. Im September ist die Situation etwas ruhiger, bevor im Oktober die Türen der Clubs wieder geschlossen werden. Einzig das Pacha hat ganzjährig am Wochenende geöffnet. Abseits des Partytrubels hat das Reiseziel noch mehr zu bieten. So gibt es im Mai ein großes Mittelalterfest in Ibiza-Stadt. Wer die altertümliche Zeit mag, der sollte auch einen Besuch auf den Hippiemärkten der Insel einplanen. Den größten Markt gibt es immer mittwochs von April bis Oktober in Es Canar. An knapp 400 Ständen können Touristen hier stundenlang bummeln. Kleiner ist der Markt von Las Dalias bei Sant Carles. Jeden Samstag kann man hier in den Abendstunden bei Live-Musik die knapp 120 Stände durchstöbern.

Die beste Reisezeit für den Urlaub auf Ibiza

Von allen Inseln der Balearen hat Ibiza das ausgewogenste Klima. Selbst im Winter fallen die Temperaturen kaum unter zwölf Grad, sodass die Insel ganzjährig für Reisen interessant ist. Die Saison für alle, die Strand und Wasser genießen möchten, beginnt im Mai, dann erreichen die Wassertemperaturen etwa 19°C und steigen bis Juli/August auf bis zu 26°C. Bis Oktober bleibt das Wasser noch angenehm warm. Auch von den Lufttemperaturen her sind die Monate Mai bis Oktober die wärmsten, wobei es im Juli/August recht heiß werden kann.

Ibiza sorgt für Party und Erholung

Um Ibiza als Reiseziel für Erholung zu nutzen, haben Urlauber die freie Wahl. An jeder Ecke gibt es schöne Strände und einsame Buchten, die zu langen Strandspaziergängen und ruhigen Nachmittagen einladen. Besonders schön ist dabei der Naturstrand S'Aigua Blanca, die Cala Bassa oder die Cala Vedella. Viele der Calas auf Ibizas sind abgeschieden und fernab des Partyrummels, wodurch auch Familien mit Kindern gut Urlaub machen können. Belebter sind die großen Strände der Partyhochburgen. Sehr schön ist der lange Sandstrand Platja d'en Bossa, der bei Ibiza-Stadt liegt. Von hier aus kann man nicht nur in die Wellen des türkisblauen Meeres springen, sondern hat es auch abends nicht weit zum Space, einem der großen Clubs der Insel. Gleiches gilt für den kleineren Strand in Sant Antoni de Portmany, der zwar nicht ganz so bezaubernd, allerdings auch wesentlich leerer ist. In Sant Antoni haben Urlauber gleich zwei große Clubs zur Auswahl, das Eden und Es Paradis. Vorab empfiehlt es sich, einen Bummel zum Sunsetstrip zu machen, wo einige Cafés allabendlich von Gästen besucht werden, die sich die atemberaubenden Sonnenuntergänge ansehen. Viel Spaß hat man auch im Amnesia, Privilege, DC-10 und im Pacha. Alle Clubs bieten abwechslungsreiche Programme, teils mit weltbekannten DJs, die im Sommer auflegen.

Ob in Feierlaune oder auf der Suche nach einsamen Landschaften, ob Frühbucher oder Last Minute Urlauber, ob man als Single unterwegs ist oder die Kinder dabei hat – nach Ibiza zu reisen lohnt sich immer.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Ibiza

01.06.2014 Jederzeit wieder Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Sehr sauberes nicht zu großes Hotel, Zimmer ausreichend groß. Poolanlage nicht sehr groß, aber ausreichend, da der Strand in kurzer Entfernung liegt. Das Hotel ist nicht behindertengerecht da der Strand über einige Treppen zu erreichen ist und dies für gehbehinderte Person nicht geeignet ist.
Lage Ruhige Lage, Strand zu Fuß in wenigen Minuten über Treppen zu erreichen. Einige Bars und Geschäfte in näherer Umgebung. Transferzeit vom Flughafen zum Hotel in ca. 50 Minuten.
Service Sehr saubere Zimmer, Servicekräfte freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Wir hatten Halbpension, Essensauswahl in den 7 Tagen sehr gut. Es gab reichlich Auswahl für jeden Geschmack etwas dabei. Was erfreulich war es gab auch Fisch und Meeresfrüchte. Der Service war sehr aufmerksam, Tische wurden immer gesäubert und benutzte Teller schnell weg geräumt.
Sport / Wellness Es gibt zwei Pool`s die ausreichend sind, wir haben diese nur zweimal genutzt da wir lieber an den Strand gingen. Der Strand ist sehr sauber und das Wasser klar.
Zimmer Zimmer mit Balkon, der aber auf die Straße gerichtet war, spielte aber keine Rolle da diese Straße fast nicht befahren wurde. Man konnte also gut auch draußen sitzen ohne durch Fahrzeuglärm gestört zu werden.
Preis Leistung / Fazit Gutes Hotel das man für diesen Preis jederzeit empfehlen kann. Die zwei Strände kann man gut über Treppen erreichen dort kann man Liegen und Schirme mieten und es gibt einige Lokale in denen man auch Abends den Sonnenuntergang genießen kann. Wir würden jederzeit wieder dieses Hotel buchen.
01.10.2013 Gerne wieder Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Auf Grund der Reisezeit (außerhalb der Saison) war eines der Häuser bereits geschlossen und auch sonst wenig los. Das Mar Amantis ist recht alt. Das Zimmer war sehr geräumig, aber abgewohnt. Zum Übernachten aber völlig ausreichend, Bett war in Ordnung, Bad auch. Halbpension gebucht, Getränke sind bei Mahlzeiten inbegriffen, das Essen war lecker und es gab immer reichlich Auswahl, einiges wurde frisch im Speiseraum zubereitet (z.B. Fisch/Fleisch). Für spanische 3*** absolut in Ordnung.
Lage Das Mar Amantis liegt direkt am Wasser. Der Strand ist nur ein schmaler Streifen, zu meiner Reisezeit aber absolut ausreichend. Direkt vor dem Hotel ist die Anlegestelle für das Wassertaxi und andere Boote. Sant Antoni is fußläufig (ca. 15min) oder mit dem Wassertaxi (wenige Minuten, 2, 50€) zu erreichen. Das Hotel liegt an der Promenade, rundherum gibt es viele Supermärkte, Shops, Bars und Restaurants, für alle Geschmäcker. Die großen Clubs sind mit dem Bus zu erreichen, ebenso wie Ibiza Stadt (2, 50€ pro Fahrt).
Service Das Personal ist freundlich, alle sprechen Deutsch und/oder Englisch. Check-in und -out unkompliziert. Keine Beschwerden gehabt.
Gastronomie Das Essen war abwechslungsreich, jeder findet hier was Leckeres für sich. Tische wurden nach jedem Gast gesäubert und neu eingedeckt. Bar nicht genutzt.
Sport / Wellness Es gab jeden Tag Abendunterhaltung und sportliche Animation, jedoch habe ich diese nicht genutzt und kann diese nicht bewerten. Der Pool war sauber, viele Liegen leider alt und kaputt. Die direkte Nähe zum Meer und der Blick entschädigen aber. Der Strand ist nur ein Streifen, es gibt rundherum aber mehrere Möglichkeiten, auch andere Buchten sind gut zu erreichen.
Zimmer Das DZ war groß. Die Einrichtung ist leider sehr alt und abgewohnt, besonders gemütlich ist es nicht, aber alles ist in Ordnung, auch das Bad. Die Sauberkeit war ok, die Reinigungskräfte kommen täglich. Wer sich viel im Zimmer aufhalten möchte, wäre vielleicht von der Ausstattung enttäuscht und auch die Hellhörigkeit könnte stören. Der Meerblick ist toll!
Preis Leistung / Fazit Für ein 3-Sterne-Hotel völlig ok und als Ausgangspunkt für Strandtage/Ausflüge/Partynächte top. Zu meiner Reisezeit (Ende Oktober) ist vor Ort fast alles (Hotels, Bars, Clubs, Shops) bereits geschlossen und es ist wenig los. Es gibt viele kleine besondere Orte/Plätze zu entdecken, die Umgebung hat viel Charme, ein Ausflug nach Ibiza-Stadt lohnt sich. Es lässt sich erahnen, dass zur Hauptsaison diese Gegend eine absolute Party-Hochburg ist mit vielen interessanten Clubs und Angeboten! Habe mich sehr wohlgefühlt!
01.06.2013 Auch im Frühjahr sehr zu empfehlen Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Ein kleines Hotel mit ca. 500 Betten, aufgeteilt in zwei Gebäude durch eine Straße getrennt. Haus 1 an der Küste gelegen (Strand gibt es keinen) mit Anleger für die Wassertaxi und Ausflugsboote. Hier befindet sich das Restaurant und ein kleiner Pool mit Bar. Haus 2 über die Straße mit kleiner Snackeria, größerer Poolanlage, Animation und Bar Innern des Gebäudes. Beide max. 4 Stockwerke hoch, schon fast familiär geführt. Gemütlich. Die Häuser sind etwas in die Jahre gekommen und könnten eine kleine Renovierung vertragen, trotzdem ist es soweit sauber.
Lage Schön abseits gelegen, Fußweg zur Ortsmitte, Promenade oder „Einkaufmeilen“ ca. 25 Minuten (ca. 3km), wer nicht gut zu Fuß ist hat auch die Möglichkeit ein Wassertaxi für 2,50 Euro zu nehmen, Abfahrt direkt vor der Terrasse in regelmäßigen Abständen. Auf dem Weg zur Ortsmitte kommt man am Standstrand vorbei, der trotz Hafenbereich eine sehr gute Wasserqualität präsentiert. Im Ort selbst gibt es alles was als Tourist, Urlauber, Camper oder Appartement-Bewohner benötigt. In der Nähe des Stadtstrands liegen auf der rückwärtigen Seite die beiden größten Discos von San Antonio, die auch zu den größten der Insel und auf der Welt gehören. Es Paradis und Eden, mit 3.000-5.000 Plätzen.
Service Das Hotelpersonal ist sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Ist etwas defekt wird es in kürzester Seit instand gebracht. Auch Terrassenbereiche, Tische etc. werden regelmäßig gesäubert Zimmerreinigung ist ok, Check-In läuft reibungslos, Verständigung geht zum teil in Deutsch, auf jeden Fall immer in Englisch. In der Hauptsaison gibt es zusätzlich Security-Personal.
Gastronomie Für ein 3 Sterne Haus überdurchschnittliche Küche, große Auswahl, viel frischer Fisch und Fleisch, auch Vegetarier kommen nicht zu kurz, Bier und die anderen Getränke sind gut, lediglich der Wein ist gewöhnungsbedürftig. Das landestypische könnte mehr sein, es dominiert dann doch die große Anzahl der Engländer, deutlich beim Frühstück zu sehen. Einen Mitternachtssnack gibt es nicht, um 23 uhr schließt alles.
Sport / Wellness Haus 1 ist die ruhigere Variante ohne Animation, das lautere Haus 2 mit Kindergarten, Mini-Golf Anlage, „Pool-Landschaft“ Tischtennis, Fitnessraum, Poolbillard, Außen- und Innenbühne für die Animation. Internet via Wifi kostenpflichtig, Liegen sind frei, Hotelhandtücher sollten nicht mit an den pool genommen werden. Kein eigener Strand vorhanden, aber ca. 60 m neben an, ein ca. 100 m Strandabschnitt des Nachbarhotel der mitbenutzt werden kann. Das Hotel besitzt keine Boutique oder Markt.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend und zweckmäßig, Betten ok, ausreichender Balkon, in die Jahre gekommen, sauber, aber eine Renovierung könnte mal nicht schaden. Wer das Glück hat ab der 3. Etage unter zu kommen, sieht auch das Meer (im Haus 1) Im Haus 2 gibt es auch Zimmer zum Hofbereich hin, mit Bühne und entsprechender Geräuschkulisse. Einen Fernseher gibt es, deutsche Programme 3 Stück, der Rest englisch und spanisch, aber wer geht schon in Urlaub um Fernseh zu schauen, ich habe ihn nur für Nachrichten genutzt, für mich also ausreichend. Auf die Zimmer möchte ich nicht weiter eingehen, ausreichend und zweckmäßig.
Preis Leistung / Fazit Ich war nun 3 mal hintereinander dort. Das Preisleistungsverhältnis stimmt.
01.10.2011 Superschöner Urlaub zum Jahresabschluss Badeurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Der Club ist direkt am Meer gelegen, welches nach einem kleinen Fußmarsch von ca. 10 Minuten zu erreichen war (die Treppe direkt ans Wasser war leider gesperrt). Die Gäste sind in wunderschönen Bungalows untergebracht, die größer als so manche Studentenbude sind und alle über eine Terrasse oder einen Balkon verfügen. Die Anlage selbst ist in einem sehr gepflegten Zustand, ab und zu hatte ich ein paar Ameisen in der Badewanne, die jedoch leicht zu beseitigen waren. Das Personal ist überaus freundlich und sehr hilfsbereit, sogar der Hotelchef ist sich nicht zu schade, mit anzupacken, wenn es stressig ist. Das Essen (All-Inclusive) war hervorragend, sehr abwechslungsreich und schmackhaft. 3 Mal die Woche gibt es Buffetthemenabende mit allerhand kulinarischen Köstlichkeiten. Da Ende Oktober in einigen Bundesländern Herbstferien waren, waren dort viele Familien mit Kindern anzutreffen, jedoch auch Ältere und Alleinreisende. Alles in Allem war das Publikum eigentlich optimal durchgemischt. Es gibt viele Möglichkeiten, Leute kennenzulernen, wie z. B. die Sonnenterasse mit direktem Meerblick oder die vielen Sitzgelegenheiten rund um die Bar. Leider gibt es keinen Aufenthaltsraum für Schlechtwettertage, aber von denen gibt es auf Ibiza ja zum Glück nicht viele =). Weiterhin gibt es im Hotel einen kleinen Supermarkt, in dem man das Nötigste erhält, wie z. B. Mineralwasser. Dies ist dringend notwendig, da das Leitungswasser extrem salzig ist und Getränke von der Bar nicht in Flaschen abgefüllt werden dürfen. Zu bemängeln war lediglich die schlechte Busverbindung in die Stadt, da die Busse nur sehr unregelmäßig fahren und man andernfalls das Taxi nehmen muss. Außerdem wäre es für manche Discogänger vielleicht schön gewesen, wenn diese schon etwas früher geöffnet hätte, von 24.00 Uhr bis 2.00 Uhr ist etwas spät. Das aber nur am Rande!
Service Das Personal war sehr, sehr freundlich. Wie oben bereits beschrieben, ist sich der Hotelchef nicht zu schade, auch mal anzupacken. Erfreulich fand ich auch, dass alle Servicemitarbeiter, ob Animateur, Clubchef oder Hausdame, die gleiche Kleidung trugen, was meiner Meinung nach ein sehr positives Bild auf die gemeinschaftliche Arbeit wirft. Das Rezeptionspersonal war sehr kompetent und sprach hervorragend Deutsch und Englisch. Die Animation war ebenfalls freundlich, wenn auch bereits weniger aktiv als womöglich zu Saisonbeginn. Einige der Animateure sind schon eine Woche vor Saisonende abgereist, trotzdem wurden alle, denen danach zumute war, denke ich gut unterhalten.
Gastronomie Das Essen war jeden Tag wirklich sehr, sehr lecker. Allgemein hätten die Speisen etwas wärmer sein können, meist waren sie gerade lauwarm.
Zimmer Die Zimmer sind sehr geräumig, Schlafbereich, Wohnbereich und Badezimmer sind durch zwei Ebenen getrennt. Im Wohnbereich befinden sich ein Fernseher, ein Telefon, sowie zwei Bettsofas und genügend Ablageflächen. Auf einer Anhöhe steht ein Esstisch mit vier Stühlen und ein Kühlschrank, der z. B. für gekaufte Getränke genutzt werden kann. Ein Safe kann gegen eine geringe Gebühr gemietet werden, eine Fernbedienung wird gegen ein Pfand ausgehändigt. Die Hausdamen sorgen stets für frische Handtücher und eine gewisse Grundsauberkeit in den Zimmern. In den Zimmern gibt es ausreichend Steckdosen, für die man keinen Adapter benötigt. Außerdem befindet sich im Bad bereits ein Fön. Die Bungalows sind weitläufig verteilt, so gibt es neben Zimmern mit wirklich einmaligem Meerblick auch Zimmer direkt am Pool oder am Volleyballfeld. Mein Zimmer befand sich unmittelbar neben dem Theater, wo Abends noch Shows stattfanden. Trotzdem war der Lärm nicht belästigend.
Preis Leistung / Fazit Unbedingt zu empfehlen ist der Hippiemarkt in Punta Cana, bei dem es wirklich allerhand tolle Sachen zu kaufen gibt, wie z. B. handgefertigten Schmuck oder außergewöhnliche Klamotten. Auch ein Ausflug nach San Antoni ist zu empfehlen, vor allem, wenn man einen längeren Strandspaziergang unternehmen möchte. Hier befindet sich auch eine vielzahl der berühmten Clubs und Discos von Ibiza, die jedoch Ende Oktober größtenteils schon im Winterschlaf waren.
01.09.2011 Alles perfekt Badeurlaub Freunde
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel osiris, ist kein übergroßes Gebäude mit vielen kleinen Nebengebäuden, es ist ein schnuckeliges kleines Hotel in dem man beruhigt absteigen kann. Familien, kann ich es nur empfehlen, wenn sie nicht Kinderclubs oder Tages-kinderbeschäftigungen erwarten. Es ist ruhig, perfekt zum entspannen. Der Strand ist 3 minuten Fußweg entfernt & in die Innenstadt (der partymeile von Sant Antoni) 'muss' man einen Spaziergang an der Promenade über sich ergehen lassen, der maximal 20 minuten dauert, aber wunderschön am Meer entlangführt. Man kann sich bei der Buchung entscheiden zwischen "nur Frühstück" oder auch Halbpension. Das Essen ist lecker, abwechslungsreich & international, also für jeden was dabei. Das personal super nett und stehen immer mit einem Lächeln, rat und Tat zur seite. 1 mal die Woche kommt ein Unterhalter ins Hotel und sorgt für Stimmung, was eine schöne Abwechslung ist. Das Preisleistungsverhältnis ist fantastisch. Die Anlage ist sauber und gut gepflegt, alles in allem. Ibizafeeling auch für den etwas kleineren Geldbeutel, in einem 3 Sterne Hotel. was sich aber wie ein 5 sterne hotel anfühlt.
Service Wenn man oben schon gelesen hat, ist alles Super. Personal freundlich und stets Hilfsbereit, sogar mitten in der Nacht. Reinigungskräfte freundlich und höflich, man kann sich auf spanisch, etwas deutsch & englisch gut unterhalten und kommunizieren.
Zimmer Das Zimmer (Doppelzimmer) Ist schön ausgestattet. Mit Kühlschrank, Balkon, Föhn, Badewanne/Dusche, Waschbecken, Schränken, bequemen Betten und Fernsehen mit einigen deutschen Programmen. Alles liegt schön ruhig. Jeden Tag neue Handtücher (groß + klein) & ein Badetuch für den Boden, wenn man duschen war. Es liegen sogar Wolldecken im Schrank, sollte es einen in der Nacht frösteln.
Preis Leistung / Fazit 5 Sterne! wert. Ich hab ja oben schon alles beschrieben, daher kann ich nur sagen Top. Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Urlaub auf Ibiza, denn ich werde erneut das Osiris-hotel buchen.
01.08.2010 Insgesamt zufrieden Badeurlaub Paar
4,1
Allgemein / Hotel Schöne Anlage, die Hotelgäste sind auf zwei Gebäude verteilt. Die zwei Pools sind leider etwas klein, es gibt genügend Liegen nur leider nicht genug Sonnenschirme. Der Strand ist zwar ok aber nicht sehr schön hier gibt es eindeutig bessere auf der Insel. Die Sauberkeit war anfangs sehr gut mit der Zeit hat sie aber deutlich nachgelassen, so dass nach der Reinigung meist immer noch Haare, Sand etc. auf dem Boden zu finden waren, außerdem hat das Bad einen unangenehmen Geruch angenommen. Das Essen war gemäß Hotelkategorie gut, es gab jeden Tag frisch Gegrilltes und eine große Auswahl auch bei den Salaten und beim Obst, die Gerichte waren nur teilweise etwas fettig (eher auf die englischen Urlauber ausgerichtet, die hier von der Anzahl dominierten), in der zweiten Woche haben sie sich auch sehr oft wiederholt. Die Animation abends haben wir nicht so oft verfolgt, allerdings waren sie größtenteils gut, teilweise mit professionellen Tänzern und abwechslungsreich von den Themen.
Lage In der Bucht von San Antonio, eine günstige Fähre fährt direkt vom Hotel bis abends nach San Antonio. Eine Straße mit vielen Geschäften befindet sich fast direkt am Hotel, die trotz Siesta größtenteils auch nachmittags geöffnet haben.
Service Fast alle Mitarbeiter sprechen gut englisch und meist sogar etwas deutsch, daher ist die Verständigung kein Problem. Wäscherei Service wird angeboten. Kinderbetreuung wird ebenfalls angeboten, hier war eine nette Animateurin bei uns im Hotel, die sich sehr viel Mühe gegeben hat und auch mal ein Stück mit den Kindern für die Abendanimation einstudiert hat.
Gastronomie Sauberkeit im Restaurant war meist gut, die Tische wurden teilweise aber zu langsam abgeräumt, so dass dreckiges Geschirr rumstand. Die Speisen waren recht abwechslungsreich, wiederholten sich aber oft in der zweiten Woche. Teilweise wurden spanische oder ibizenkische Gerichte angeboten, ansonsten eher "international" (Currygerichte,Pizza, Gegrilltes, Reis, Gemüse, Fisch etc.). Für die Gäste steht auch eine Mikrowelle bereit z.B, für Babynahrung. Zum Frühstück für jeden etwas: Vollkornbrot, Obst, Diät Marmelade und Joghurt bis zu Baked Beans und Würstchen.
Sport / Wellness Zwei Swimming Pools, Pool Bar (Snacks und Getränke), kostenlose Liegen und Schirme, Dusche, Tischtennis, Sportanimation am Pool und Strand (Wasserball, Boccia, Luftgewehrschießen etc.)
Zimmer Ausreichend große Zimmer, TV (Fernbedienung gegen Kaution), Klimaanlage (recht laut), Handtuchwechsel jeden Tag (auch wenn man sie wiederaufhängt und weiter benutzen möchte, hier funktioniert das Wassersparprinzip nicht), Betten etwas hart aber noch ok, Dusche mit Badewanne
Preis Leistung / Fazit Große Discos mit dem Discobus erreichbar, Ibiza Stadt am besten am Abend besichtigen, ansonsten viele schöne Buchten.
01.05.2010 Sehr schöner Urlaub! Badeurlaub Familie
4,9
Allgemein / Hotel Sehr schönes Hotel mit kleinen, auf der ganzen Anlage verteilten Bungalows (manche auch zeistöckig), Essen immer richtig lecker und viel Auswahl. Programm immer interessant und echt super organisiert! Ibiza-Stadt mit dem Auto/Bus in ca. 25 min zu erreichen und San Antoni ca. 15 min entfernt. Anlage sehr schön, mit 2 Pools und einer kleinen Bucht am Meer in direkter Umgebung sowie weitere kleine Buchten ein kleines Stückchen entfernt. Der Service des Hotels ist auch nur empfehlenswert! Alles in allem war es ein echt toller Urlaub, der leider viel zu schnell zu Ende ging.
Lage Die Lage des Hotels ist ein bisschen außerhalb des großen StädteTrubels doch trotzdem leicht zu erreichen. Die Anlage ist auf Klippen gebaut und man hat einen wunderschönen Meerblick! Die Bucht am Meer ist auch in Kürze zu erreichen. Urlaub auch ideal für Taucher, Tauchschule im Hotel mit dabei mit erstklassigen Tauchlehrern/innen! Autovermietung ist auch direkt vor Ort und es gibt auch ein Bushaltestelle mit der man genauso nach Ibiza-Stadt oder San Antoni fahren kann.
Service Der Service im Hotel und von den Animateuren/innen ist echt super. Immer Abwechslung und Spass und echt toll organisiert. Alle Mitarbeiter immer freundlich u zuvorkommend!
Gastronomie Immer super lecker essen, großes Buffet mit großer Auswahl an verschiedenen Speisen.
Sport / Wellness Möglichkeiten zum Tennis spielen, Nordic-Walking, Wellness (Massage etc.), Tauchen (klasse Tauchschule) und diverse Angebote wie z.B. Wassergymnastik etc. Super Auswahl!
Zimmer Zimmer immer sauber und ordentlich geputzt. Bettwäsche wurde jede 2. Tag gewechselt und sonst auch alles zu größter Zufriedenheit!
Preis Leistung / Fazit Einfach nur zu empfehlen, ob als Familienurlaub oder Urlaub als Paar/mit Freunden!
01.08.2009 geiler Strandurlaub Badeurlaub Paar
3,9
Allgemein / Hotel Sehr grosses, mehrstöckiges Hotel direkt am Meer und in einem Örtchen gelegen. Alles war sauber und gepflegt. Die Gästen waren international und der Altersdurchschnitt lag zwischen 20-40 Jahren.
Lage Einkaufsmöglichkeiten und Bars gab es im Ort und waren bequem zu Fuss erreichbar. Es gab eine Busanbindung, die man für Ausflüge nutzen konnte.
Service Das Hotelpersonal sprach nur teilweise gut deutsch und war stets freundlich und zuvorkommend.
Gastronomie Halbpension gebucht. Das Frühstück und Abendessen gab es in Buffetform, war ausreichend, vielfältig, hat gut geschmeckt, war aber fettig. Die Küche war international, aber sehr auf Engländer abgestimmt. Die Getränke waren ausreichend, immer gekühlt und wurden zusätzlich bezahlt.
Sport / Wellness Der Strand lag direkt vor dem Hotel, war feinsandig, weitläufig, sauber und mit Liegen mit Auflage gegen Gebühr ausgestattet. Man konnte am Strand Beach-Volleyball spielen, mit dem Bananenboot, demTretboot, dem Jetski und Wasserski fahren. Der Hotelpool war sauber, gepflegt und mit Liegen mit Auflage ausgestattet.
Zimmer Das Doppelzimmer war schlicht eingerichtet, bestand aus Schlaf- und Wohnbereich zusammen und einem Bad mit einer Badewanne mit Duschfunktion, Toilette, Waschbecken und einem grossen Spiegel. Im Bad gab es einen Föhn, hingegen gab es keine Bademäntel. Das Zimmer hatte verfügte über Klimaanlage, TV mit deutschem Programnm, einem Safe gegen Gebühr, hingegen gab es keine Minibar bzw. keinen Kühlsschrank. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und wenn man die Handtücher auf dem Boden gelegt hat, wurden diese auch gewechselt.
Preis Leistung / Fazit Die Diskothek Space liegt in der Nähe des Hotels.
01.07.2008 Schöner Urlaub Badeurlaub Freunde
3,8
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in zwei Komplexe aufgeteilt. Wir waren im neueren Teil untergebracht, wobei die Zimmer alle sehr schön waren. Die Anlage war immer sauber und es wurde Wert auf die Zufriedenheit der Gäste gelegt. Alles in allem eine schöne Anlage.
Lage Der Strand war über eine kleine Treppe zu erreichen, was sehr gut war. Man konnte sich an der Bar dann immer schnell mit Getränken versorgen und hatte keine allzu langen Wege. Die Strandprommenade war schön. Wenn man allerdings einen typischen Ibiza-Party Urlaub möchte ist dieser Ort eher nicht zu empfehlen. Er hat zwar eine gute Busanbindung, allerdings nur tagsüber. Ein Taxi nach Ibiza- Stadt kostet ca. 30 ?
Service Die Fremdsprachenkenntnisse des Personals waren eher schlecht. Allerdings waren sie immer alle sehr bemüht. Die Zimmerreinigung funktionierte reibungslos.
Gastronomie Das Essen war abwechslungsreich und es wurde immer nachgefüllt. Einmal gab es sogar einen Galaabend mit Paella etc. Die Küche reichte von landestypisch bis international. Themenabende gab es auch, allerdings haben wir nur einmal teilgenommen. An unserem letzten Abend war im Ort Dorffest und es gab eine rießengroße Beachparty am großen Strand. Die war sehr schön.
Sport / Wellness Die Freizeitangebote haben wir eher nicht genutzt. Es gib kleinere Läden und zwei Supermärkte in Portinax (Tipp: Der im Ort ist etwas günstiger als der an der Strandpromenade) Liegen und Sonnenschirme konnte man am Strand mieten. Am Pool gab es ausreichend Liegen und Schirme. Es gab auch zwei Pools...wir waren allerdings eher am Strand.Handtücher für den Strand müssen mitgebracht werden. Am Strand gibt es eine Süßwasserdusche.
Zimmer Die Zimmer waren einfach aber schön eingerichtet. Unser Bad war echt der Knaller. Steinboden, rießengroße Dusche...Handtücher wurden auf Wunsch täglich gewechselt. Fön musste man mitbringen. Für den Safe musste auch extra bezahlt werden (ca.1? am Tag) Und für die Schlüssel musste eine Kaution hinterlegt werden.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt ist dies ein sehr schönes Hotel, vorallem für Paare und Familien. Wer das Partyleben mitmachen will sollte sich etwas zentraleres suchen.
01.06.2007 Tolles Hotel in öder Umgebung Badeurlaub Freunde
4,1
Allgemein / Hotel Das Hotel Algarb bittet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Personal ist sehr freundlich, die Anlage ist sauber und gepflegt, es git immer genug Liegen am Pool oder an dem Abschnitt vor dem Strand und das Essen ist - für ein drei Sterne Hotel- ausgezeichnet.
Lage Einzig und allein Playa de´m Bossa ist überhaupt nicht prickelnd. Es gibt keine Strandpromenade oder einen gewachsenen Kern. An einer sehr befahrenen vier spurigen Straße reiht sich ein nichtssagendes Souvenirgeschäft neben dem anderen. Einzig und allein der schöne lange Strand und die Nähe zu Ibiza Stadt bedeuten Pluspunkte. Fazit: Hotel Algarb: immer wieder; Playa de´m Bossa: never ever
Service Das Personal war freundlich. Die Reinigung war perfekt
Gastronomie Es gab nicht bsonderes viele Möglichkeiten außerhalb des sehr guten Buffets. So ein kleinen Kuche zu mittag oder eine snack-bar wäre schon nicht schlecht gewesen. Vom Speisezimmer aus hat man einen tollen!!! Meerblick aus Panoramascheiben.
Sport / Wellness Sport habe ich kaum mitgemacht, da mein Sohn noch keine zwei Jahre alt.
Zimmer Zimmer sind einfach aber für den Urlaub ausreichend. Fernsehen und Balkon mit Meerblick,
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist der Besuch von Ibiza Stadt und ein Ausflug nach Formentera
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!

Ich bin damit einverstanden, dass die Betreiberin von ab-in-den-urlaub.de und folgende Unternehmen der Unister Gruppe (Unister Holding GmbH, UNISTER TRAVEL Betriebsgesellschaft mbH, Unister GmbH, U-Deals GmbH, Shopping.de GmbH, Preisvergleich.de AG) meine personenbezogenen Daten automatisiert speichern und berarbeiten. Erhebung und Verarbeitung der Daten dienen ausschließlich der Zusendung von Produktinformationen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

Ich bin zudem damit einverstanden, dass mir die genannten Unternehmen per Email personalisierte Produktinformationen aus den Bereichen Reisen, Finanzen, Automobile, Community, Medien, Shopping und Immobilien zukommen lassen.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per Email an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de oder postalisch ganz oder in Teilen widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per Mail übermittelten Produktinformation.