Hotel Albatros Sea World Marsa Alam

Marsa Alam N/A Marsa Alam
Es sehen sich gerade 1 Personen das Hotel Albatros Sea World Marsa Alam an.
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Es ist eine schöne neue Anlage, manche Bereiche sind noch in der En..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Albatros Sea World Marsa Alam im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 67%
Familien 33%
Altersstruktur
<14 Jahre 31%
36-40 Jahre 19%
46-50 Jahre 19%
26-30 Jahre 15%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,3
Zimmer:
4,4
Service:
4,1
Gastronomie:
4,1
Lage & Umgebung:
3,3
Sport & Unterhaltung:
3,9
Gesamteindruck:
4,0
Weiterempfehlung: 85% Bewertungsanzahl: 26
Gesamtbewertung:
4,1

Hotelausstattung Hotel Albatros Sea World Marsa Alam (El Quseir)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, Klimaanlage, direkte Strandlage
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Diabetiker-Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Sauna, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Friseur / Schönheitssalon, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Tauchen / Schnorcheln, Reiten, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Beachvolleyball
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Albatros Sea World Marsa Alam

22.08.2018 Albatros Sea World Marsa Alam Badeurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Es ist eine schöne neue Anlage, manche Bereiche sind noch in der Entstehung. Hat uns aber nicht gestört. Der Service ist Top. Das Zimmer (Doppelzimmer Meerblick) war ein Traum. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Animationsteam ist sehr freundlich und nicht aufdringlich. Die Quad Tour ist sehr empfehlenswert. Die White Bar macht die besten Drinks. Nochmal Danke für die freundliche Bedienung. Die Roomservice ist super. Ein paar mehr deutsche TV Sender wären toll für manche, denke ich.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem eine sehr schöne neue Anlage mitten im Nirgendwo. Sehr zu empfehlen für Menschen die einen ruhigen luxusurlaub machen wollen. Alles passt kommen gerne wieder.
17.08.2018 Badeurlaub ohne Meer und mir Baustellenstrand Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Die Bauweise und die Anlage sind modern und hochwertig ausgestattet, Die Zimmer sind sehr groß und das Bad auf dem neusten Stand, allerdings hätte der Betreiber dieses Hotel mind, 4 Wochen später eröffnen sollen, denn es wurde noch überall gebaut. Die Strandbar, inkl. Toiletten waren noch im Rohbau, somit für uns nicht nutzbar. Ebenso der Steg ins Meer. Der war auch noch im Bau und das Ganze mit viel Lärm verbunden. Die Zimmer wurden noch mit Bau- und Betonresten übergeben, überall lag noch Staub und Abfall herum. Die Sportanlagen sind ebenfalls noch nicht nutzbar, dies gilt auch für die kleinen Einkaufsläden innerhalb der Hotelanlage. Die beschriebenen Themenrestaurants waren ein "Witz", es gab immer die gleichen Speisen. Positiv anzumerken ist aber das Service-Personal, alle waren freundlich und immer bemüht, den Urlaubern jeden Wunsch zu erfüllen.
Lage Das Hotel lag abseits jeder Stadt, so wie es in der Beschreibung aufgeführt wurde, wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier richtig - aber vielleicht erst in 1-2 Monaten, dann ist sicher alles fertig. Strand sehr steinig, lange Spaziergänge eher beschwerlich. Zum nächsten Ort muss man ca. 1 Stunde mit dem Bus fahren, aber es ist nicht lohnenswert.
Service Hotelservice spitze, alle Angestellten waren stets um unser Wohl bemüht. Der Zimmerservice muss aber noch ein wenig lernen.
Gastronomie Mal gut, mal sehr gut, man hat immer etwas gefunden
Sport / Wellness Animation war OK, aber für uns nicht so wichtig
Zimmer Das Zimmer war sehr groß und modern eingerichtet, man hat viel Platz im Schrank und auch sonst war genug Ablagefläche vorhanden, Das Bad war super, eine Wellnessdusche war das Highlight. Allerdings waren noch die Bauarbeiter in unserem Zimmer beschäftigt und im Bad hätten ggf. andere Farben und eine bessere Optik das Bild noch angerundet. Einziger Mangel: die Terrasse konnten wir wegen dem Baustellenabfall nicht nutzen.
Preis Leistung / Fazit Anlage ist gut und in 1 - 2 Jahren sicherlich ein TOP Hotel, wenn alles fertig gestellt ist und die Pflanzen eine gute Höhe haben, ist dieses Hotel ganz sicher eine Empfehlung. Dann sollten auch die aufgeführten Themenrestaurants besuchbar sein. Wenn die Poolanlagen fertig sind, ist es bestimmt super. Wir waren leider 4 - 8 Wochen zu früh dort.
01.04.2009 sehr enttäuschend!!!!!!!!!! Badeurlaub Paar
1,2
Allgemein / Hotel unsauber, unfreundlich, Abzocke.
Lage liegt sehr einsam, von daher auch sehr hohe Preise
Service unfreundlich, sehr auf Trinkgelder fixiert, unkompetent
Gastronomie sorry, das war das schreklichste essen unseres lebens!!!!!!!!!!!!
Sport / Wellness Poolwasser war sehr kalt, im April!!!!!!!!!!!!!!!!! Einfach unbenutzbar
Zimmer Zimmer ist schon groß, aber unsauber, Klo war immer verstopft, Wasser lief aus der Dusche immer raus, nervig!!
Preis Leistung / Fazit es war der schlechteste Urlaub unseres Lebens, für solche Leistung viel zu teuer
01.12.2008 das besch... Hotel das wir je besucht hatten Badeurlaub Paar
1,6
Allgemein / Hotel bestehend aus mehreren zweistockigen Gebäuden, schön erbaut aber ungepflegt, scheint sehr alt zu sein. 50 % Russen, wobei man eindeutig auf diese Gäste setzt, 40 % Italiener, Rest gemischt. All inklusive versteht man als Essen, was man vom Tisch essen kann, Tee Kaffee in 100 ml Plastikbecher, und das wars. Säfte 100 ml 3?, Wasserflache 3?, jegliches Alkohol (sehr sehr teuer) nur gegen bares. Insgesamt sehr unfreundlich und schmutzig
Lage 17 km von El Quesir (ein Dörfchen, keine Besonderheiten) 25? für Taxi, mitten in der Wüste
Service Unfreundlich, sehr auf Trinkgelder fixiert, keine Hilfsbereitsschaft, Abzocke jeglicher Art, keine Deutschkenntnisse
Gastronomie Essen war immer kalt, schmekte nicht, auf jeglichen Ausflügen, die wir unternommen hatten, hatte es geschmeckt, also stellen wir wohl keine besondere Ansprüche!!!!!!! Restaurant ist unsauber. Das Geschirr (was noch benutzt wird) wird während des Essens abgeräumt, total unhöflich!!!!!!!!!!! Teilweise aus der Hand gerissen!!!!!!! Wir wurden jede 5 Minuten gefragt, ob wir fertig sind, so dass man der Meinung war man will uns hier los werden, die volle Teller (von welchen man noch isst) wurden einfach weggeschlept, Tassen hatte man sowieso nie welche, um Tee holen zu können. Die Einzige Horrorvorstellung. Andere Gäste haben von Zeit zur Zeit sogar ausgeflippt. Wenn eine Mutter dem Kind eine Banane mitnehmen wollte gab es vom Kellner ein Geschreie: man darf nur hier essen: es wird nichts mitgenommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das schreklichste was wir bis jetzt erlebt hatten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sport / Wellness den ganzen tag laute Gebrülle der Animation, die sowieso keinen interessierte, pool war sehr kalt, ist keiner geschwommen (hä es ist doch Ägypten? Eben !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wiese ist pool kalt?)
Zimmer Zimmer war ganz ok, Matrazen ganz schlecht (Aufwachung mit Rückenschmerzen), Klo war oft versopft, Dusche undicht, ewige Überflutung im Bad
Preis Leistung / Fazit Vor der Buchung hatten wir gedacht: in den schlechten Bewetungen - naja die Menschen übertreiben; es war aber ehe so, dass diese untertreiben, tun sich dieses Hotelnicht an, es gibt ja noch paar normale. Und Riffe sind heutzutage schon überall kaputt, nicht nur in Hurgada
01.10.2007 Der Lack blättert ab... Badeurlaub Familie
3,1
Allgemein / Hotel Das Helioland ist von seiner Anlage und den Gebäuden wirklich gelungen und schön gebaut- wenn da nicht, obwohl nicht alt, der Zahn der Zeit gewaltig nagen würde. Abblätternde Farbe im Zimmer ist noch das geringste Übel. Unsere Toilettentür war nicht schließbar, andere Gäste erzählen von Wasser auf den Zimmerböden und kaum funktionierenden Toilettenspülungen. Die Anlage ist insgesamt sehr sauber, wobei teilweise seltsame Prioritäten gesetzt werden- dazu mehr beim Essen. Das Publikum bestand zu 2/3 aus Russen und 1/3 Italiener. Vielleicht insgesamt 10 deutschsprachige Gäste
Lage Das Hotel liegt sehr schön, direkt am Strand, teils Felsig und teils Sand. im Wasser gibt es einen kleinen Schwimmbereich, der Rest ist ein Schnorchelparadies mit Korallen und tropischen Fischen. Es gibt keinen Steg ins offene Meer, das Riff ist wegen der Brandung zum Meer hin nicht zu überwinden. In der näheren Umgebung gibt es nichts außer Wüste und eine angrezende Baustelle (Okt. 07) mit entsetzlichem Baulärm von Baggern mit Schremmhämmern, die den ganzen Tag Felsen bearbeiten. Gegen Ende der Woche war auch noch ein Bohr/Schremmgerät mit Dieslekompressor mitten im Korallenriff. Einkaufsmöglichkeiten mit den üblichen (Fantasie)Preisen gibt es direkt im Hotel. Das Hotel bietet einen Limosienenservice an, damit kostet eine Fahrt nach El Queseir 20 Euro, der Wagen wartet dort 2 Stunden für die Rückfahrt. Ausflugsmöglichkeinten müssen mit Reiseveranstaltern gebucht werden, das Hotel hat keine eigenen Kontakte. Die Flughäfen Hurghada und Marsa Alam liegen etwa 2-3 Stunden entfernt, unser Flug ging nach Luxor, was eigentlich keine Alternative ist. Nach der Landung um 14.00 Uhr brauchten wir mit Wartezeit auf den nächsten Konvoi durch die Wüste bis 23.30 bis zur Ankunft im Hotel (wo als großer Pluspunkt eine warme Mahlzeit für uns bereitstand)
Service Die Kompetenz der leitentenden Angestellten z.B. an der Rezeption war teilw. absolut unzureichend bis rührend naiv. Aber auch wirklich kompetent, je nachdem an wen man gerade geriet. Auch die Sprachkenntnisse (GB, D) waren sehr unterschiedlich, von völlig unzureichend bis sehr gut. Wobei bei mangelder Kompetenz niemals Rat bei einem Kollegen gesucht wird, die Bitte, mit jemandem zu sprechen, der mich versteht wird als Affront aufgefasst. Bei meiner Frage nach den genauen Flug- und Transferzeiten 2 Tage vor Heimreise wurde lange gesucht und mir dann das Abreisedatum! mitgeteilt. All-Inclusive wird sehr frei interpretiert: Leistungen, die im Internet als AI ausgewiesen werden, mussten vor Ort extra bezahlt werden, so z. B. Billiard (8 Dollar/Stunde) und ägyptischer Wein (ein deutscher Gast hatte einen handfesten Streit mit dem Restaurantchef, nachdem ihm die Rechnung für den Wein vorgelegt wurde). Auch in allen weiteren Bereichen der Rezeption war der Service extrem schwankend, wabei dich der Leiter der Tagesschicht als unglaublich inkompetent erwies. Bei der Buchung wurde uns ein Familienzimmer zugesichert, was bedeutet, dass es de Facto aus 2 Zimmern besteht, eines für die Kinder, eines für uns. Beim Einchecken wollte man uns ein 2-Bettzimmer mit Notbetten andrehen und erst nach einer massiven Intervention bekammen wir die vereinbarten 2 Zimmer
Gastronomie Das abwechsungsreiche Essen hat uns sehr gut geschmeckt und war eine gelungene Mischung aus Lokalen Gerichten und europäischer (vorwiegend italienischer) Küche. Die Soft-Drink Automaten waren teilw. nicht in Betrieb, was lange Wartezeiten an der Bar mit sich brachte. Jetzt zu den Prioritäten: Ein sehr wichtiger Teil scheinen abgeräumte Tische zu sein. Es konnte durchaus passieren, dass man sich ein Essen zusammengestellt hatte und sich noch etwas zu Trinken besorgte, um dann wieder vor einem leeren Tisch zu stehen, da das unberührte Essen abserviert wurde. Teilweise wurden die Teller praktisch während dem Essen abgeräumt, so dass man den halbgefüllten Teller verteidigen musste. Waren Teller und Besteck einmal weg, war das nächste Problem den Kellner mit dem Besteck zu finden, da meist keine Bestecklade zur Verfügung stand. Da konnte das Essen zwar gut sein, oft aber leider nur mehr lauwarm. Der Restaurantchef war überaus freundlich, wenn es darum ging Wein oder einen Spezialabend zu verkaufen, hat aber teilweise Gäste angeschrien, wenn ihm etwas gegen den Strich ging. Das konnte z.B. sein, wenn er dachte, die Menschen sollten ab jetzt nur mehr im Innenraum essen und sich jemand erdreistete sich noch zu seinem bereits gedeckten Tisch in der Veranda zu setzen. Er führte auch Taschenkontrollen durch und brachte eine Mutter zum Weinen, die für ihr im Kinderwagen schlafendes Kleinkind etwas Obst mitnehmen wollte, damit das Kind nachher noch etwas zu Essen bekommt (ausserhalb der Essenszeiten gab es praktisch keine Möglichkeit etwas zu bekommen) Die Fenster im Restaurant waren verdreckt und teilweise die Tischdecken beim Frühstück noch vom Vortag fleckig. Wer z.B. für die Nacht eine Flasche Wasser wollte musste 2 Dollar dafür berappen! In Luxor in bester Lage bezahlt man dafür ca. 30 Cent
Sport / Wellness Am Strand gibt es die üblichen Strohschirme und stabile Liegen, der Pool war optisch in Ordnung, nur etwas laut, da man den ganzen Tag mit Musik beschallt wurde. 2 Bocciabahnen stehen zur Verfügung sowie ein Volleyballnetz und ein Platz für Strandtennis. 1 einfache und Zweckmäßige Stranddusche.
Zimmer Die Zimmer sind großzügig gebaut, mit Balkon oder Terrasse, mit wirklich gut funktionierender Klimaanlage und, zumindest für deutschsprachige Gäste, seltsamer TV-Programmauswahl(zuerst VOX und RTL+), welche auch in 1 Woche mehrmals wechselte (zwischendrin war auch einmal RTL2 dabei, später nur mehr ARD und DAS VIERTE). Der angegebene Föhn war nicht im Zimmer, leider auch keine Store-Vorhänge, so dass in dem ebenerdigen Zimmer praktisch immer die schweren, vollkommen blickdichten Vorhängen zugezogen werden mussten, wenn man nicht in der Auslage sitzen wollte. Ein großer, zweckmäßiger Kasten bietet viel Raum, leider haben bei uns die schweren Schiebetüren geklemmt und waren nur mit gewalt zu bewegen.
Preis Leistung / Fazit Die Handyerreichbarkeit ist sehr gut, das Telefonieren im Hotel eher teuer.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.