Alexandros Palace Hotel & Suites

630 75 Tripiti 63075 Tripiti
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Gästemeinung: "Eine gute Hotelanlage, Familienfreundlich, nicht weit von dem Stran..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Alexandros Palace Hotel & Suites im Überblick

Hotel:
3,3
Zimmer:
3,1
Service:
3,2
Gastronomie:
3,5
Lage & Umgebung:
2,8
Sport & Unterhaltung:
2,6
Gesamteindruck:
3,1
Weiterempfehlung: 67% Bewertungsanzahl: 12
Gesamtbewertung:
3,0

Hotelausstattung Alexandros Palace Hotel & Suites (Ouranoupolis)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Raucherbereich, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Vollpension, Privatstrand, Strand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Live-Kochen / Koch-Events, Mittagsbuffet, Vegetarische Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Innenpool, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Wasserski, Jetski, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Informationsschalter für Ausflüge, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Alexandros Palace Hotel & Suites

29.07.2016 Gutes Hotel Badeurlaub -
4,1
Preis Leistung / Fazit Eine gute Hotelanlage, Familienfreundlich, nicht weit von dem Strand entfernt, gute Möglichkeiten für verschiedene weitere Reisen. Das Essen ist auch gut, obwohl es nicht so vielfältig ist.
01.10.2014 Schönes Hotel Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel schöne Zimmer
Lage mit Mietwagen sehr gut, ohne völlig ab vom Schuss
Preis Leistung / Fazit Essen abwechslungsreich und gut. EUR 10 Eintritt für Sauna / Whirlpool unnötig. Ohne Mietwagen ist man völlig aufgeschmissen. Mir fehlt die Gutschrift der EUR 50 wie im Fernsehen geworben. Gutschrift wurde mir nach Rückkehr tel. versprochen. Ich bin gespannt, ob das klappt.
01.10.2014 Urlaub im Alexandros Palace Badeurlaub -
2,3
Lage Etwas sehr einsam und keine Freizeitangebote
Zimmer Ein ruhiges abgelegenes Hotel mit gar keinen Freizeitangeboten, das Personal hatte wenig Deutschkenntnisse, beim Fernsehprogramm ist nur ein deutscher Sender vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Ein ruhiges abgelegenes Hotel mit wenig oder gar keinen Freizeitangeboten, kaum deutschsprachiges Personal, Zum Ende des Urlaubs wurde, da das Hotel am 11. 10. schließt im Speiseraum, auf der Terrasse und am Strand das Mobiliar teilweise abgeräumt und beim Essen war auch nicht mehr das komplette Angebot verfügbar.
01.05.2014 Nicht empfehlenswert! Badeurlaub -
2,2
Allgemein / Hotel Wimmelte nur so von Russen und Rumänen, keiner konnte dort Deutsch weder sprechen noch verstehen. Der Hotelmanager grüßte noch nicht einmal. Unser Zimmer lag direkt über der Rezeption und jedes Auto oder Bus die dort hielten ließ den Motor laufen und wir bekamen die Abgase mit. Den Reiseleiter kann man auch in die Pfeife stecken. Nach dem Beben wurde auch kein Mensch informiert oder gefragt ob alles in Ordnung sei.
Gastronomie Das Essen war kalt anstatt warm. Es wurde auch von den Gästen sehr viel eingesteckt.
Preis Leistung / Fazit Wenn man sieht das in einigen Länder die Menschen hungern und was in diesem Teller weggeschmissen wird, dann kriegt man einen Infarkt. Man schaufelt sich z.B. 15 Frikadellen auf den Teller und 5 davon werden nicht gegessen. Das ging mit allem anderen Essen auch so.
01.10.2013 Familien-Urlaub Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Auf den Ersten Blick sehr schönes Hotel, bei genauerem Hinsehen, waren aber bei den nicht renovierten Zimmer die Badezimmertüren aufgequollen und die Zimmer waren nicht immer sehr sauber, lag vielleicht auch daran, dass wir zum Saisonende dort waren. Ansonsten sehr große Suiten.
Lage Wer einen ruhigen und abgeschiedenen Urlaub erleben möchte, ist hier richtig. Im Sommer ist mehr los, aber ab September ist es hier sehr sehr ruhig. Bushaltestelle am Hotel, der in den nächsten Ort fährt. Am Hotel selber ist nichts, keine Einkaufsmöglichkeit, nur kleiner Markt im Hotel. Andere Hotels mind. 10 Min. Fußweg entfernt. Transferzeit ca. 1,5-2 Stunden, wir hatten einen Mietwagen, aber dann lieber mit Navi, ist sehr schwer zu finden, da schlechte Ausschilderung. Der Strand ist schnell in nicht mal 5 Min. zu erreichen (Unterführung) und sehr sauber mit netter Strandbar. Aber leider ist nur der Hotel Abschnitt sauber, der Rest ist sehr dreckig. Wasser ist sauber Kristall klar. In der Nähe, 5 Min. Fußweg ist die Fähre zu einer kleinen Insel (2€ Überfahrt) , Bootsvermietung ähnlich.
Service Wir sind morgens um 4:30 im Hotel angekommen und wurden sehr nett empfangen!. Bei einer Reklamation der Zimmer, hatten eine Grand Suite gebucht und 2 Einzel-Suiten bekommen, aber weit von einander entfernt, wurden wir umgehend umgebucht. Hervorragend. Servicekräfte beim Essen sehr zuvorkommend und nett, gute Englisch- und Deutschkenntnisse. Minus: Die Direkten Chefs haben es nicht nötig zu grüßen, schade. Auch die Reinigung der Zimmer ließ nach, trotz Trinkgeld, nur am ersten Tag, wurde das Nachtzeug noch nett hingelegt.
Gastronomie Die Servicekräfte und Kochs waren sehr nett, mit Show Cooking, und haben sich wirklich mühe gegeben. Das Geschirr wurde sehr schnell abgeräumt, und alle waren sehr aufmerksam.
Sport / Wellness Kleiner Kinderspielplatz, leider war sonst keine möglich mehr Billard, Tischtennis oder Volleyball zu spielen, war im Oktober alles schon abgeräumt. Das Hallenbad mit Wellnessbereich ist sehr schön, aber klein und für 1Std. 10€ auch nicht gerade günstig, und dann ging auch nur eine Sauna. Aber die Massage muss man mitmachen, die Dame versteht ihr Handwerk. Wassersport am Strand, ist ehre minimal, im Sept. Okt. war schon alles dicht. Auch die Showbühne. Dafür mussten wir keine Kaution mehr für Liegen und Handtücher bezahlen. Aufpassen vorden Cocktails in der Bar und Strandbar, die sind nicht lecker, nur Alkoholreich, wahrscheinlich, wegen des Restlichen Publikums. Der Pool ist sehr schön, aber so kalt, den konnten wir leider nicht nutzen. Kinderbetreuung gab es auch nicht mehr, war alles schon dicht, machte uns aber nichts, wir hatten ja Familien-Urlaub.
Zimmer Zimmergröße der Suiten sehr gut, mit Schreibtisch und Fernseher, aber leider nur 2 Deutsche Programme, der Rest Russisch und Griechisch. Die Renovierten Zimmer sind sehr zu empfehlen, die Alten bedingt. Die Anlage ist sehr schön, viele Palmen, Zitronenbäume, und Grün. Sehr schöne Aussicht, die Straße ist nur leicht störend. Die streunenden Hunde und Katzen, sind nicht störend, da sehr lieb und zwar alle. Zimmer sind nicht sehr Hellhörig, aber leider wurde in unserem vorher geraucht, das Personal war zwar sehr bemüht, aber der Geruch blieb.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem ein schöner Urlaub, aber wir würden nicht wieder kommen. Positiv: 1. Sehr nettes Personal und saubere und gepflegte Anlage. Sehr schöner Garten. Die Hunde und Katzen waren für die Kinder das Highlight. Nicht aufdringlich. 2. Sehr schöner Strand , für Griechenland und blaues Wasser. Nur durch die Unterführung zu erreichen. Negativ: 1. Die Region ist sehr schmutzig. 2. Ohne Mietwagen ist es langweilig, da es nach 3 Tagen nichts mehr zu entdecken gibt in der nahen Umgebung. 3. Die Chefs selber sind sehr arrogant und unfreundlich. Ab Mitte September nicht mehr zu empfehlen, dann ist sehr vieles schon zu. Wetter ist auch im Oktober nicht mehr gut, Für den unbeheizten Swimmingpool zu kalt: Das Meer ist noch sehr angenehm. Preis/Leistung: Sehr gut, das Essen war bis zum letzten Tag gut und reichlich.
01.10.2013 Ein gutes 3-Sterne-Hotel Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage verteilt sich auf mehrere Gebäude in Hanglage. Alles ist relativ neu und in akzeptabel gepflegtem Zustand. Hervorzuheben ist die Lage des Restaurants das einen großen Außenberich mit schönem Meerblick besitzt. Den hoteleigenen Sandstrand erreicht man bequem zu Fuß in 5 Minuten über eine Fußgängerunterführung . Wer Wert auf einen schönen Zimmer-Ausblick legt sollte sich vorher genau über die Lage vergewissern, ansonsten sind böse Überraschungen nicht auszuschließen. Wer hat schon wirkliche Freude an einer Terrasse die -gut einsehbar- in 2 Meter Entfernung zu einem frequentiertem Fußweg oder Straße der Hotelanlage liegt? Auch Balkone mit Ausblick auf einen mit Büschen bewachsenen steilen Gegenhang in 10 Meter Entfernung sind im Angebot.
Lage Aufgrund der Hotel-Lage wäre ein Mietauto empfehlenswert. Ansonsten Shuttle-Service bzw öfftl Buslinie zu den nächsten Orten nutzen.
Gastronomie Auswahl und Qualität der Speisen am Buffet waren wirklich sehr gut. Wer hier noch meckert, dem ist nicht zu helfen. Abstriche gab es weil die Warmspeisen teilweise zu stark abgekühlt waren. Bei den servierten Getränken sollte man -wie auch in anderen Hotels- die Preise beachten.
Zimmer Das Zimmer und das Bad war geräumig. Die Betten wurden nur oberflächlich gemacht. Die Hand-und Badetücher sind grundsätzlich täglich gewechselt worden, auch wenn sie nicht -wie in anderen Hotels üblich- zuvor auf den Boden gelegt worden sind. Quasi als energetischer Ausgleich dazu war die Beleuchtung in Zimmer/Flur/Bad wegen der eingesetzten schwachen Energiesparlampen sehr, sehr schummrig. Das Schmökern im Zimmer machte so wirklich keinen Spaß. Wie häufig in griechischen Hotels zu bemerken ist waren auch hier deutlich verschimmelte Silikonfugen im Bad feststellbar (hier: Übergang von den Wandfliesen zur Badewanne). Auch bei der umlaufenden Abdichtung beim Duschcremespender an der Wand war dies der Fall. Dass zudem noch eine Duschstange für die Handbrause völlig fehlte ist bei einem Hotel mit (gewünschten!) 5 Sternen nicht nachvollziehbar.
Preis Leistung / Fazit Aufgrund der sowohl positiven (freundliches Personal, sehr gutes Essen, Lage des Restaurants, gepflegte Poolanlagen,.) als auch negativen Eindrücke (abseitige Hotellage, Zimmerausblick, Schimmel im Bad,.) ergibt sich ein gemischtes Gesamtbild. Letztendlich ist aufgrund der hervorragenden Küche eine "gut" -Bewertung angemessen. Das "Alexandros Palace" selber würde ich 3-4 Sterne-Hotelkategorie einordnen
01.09.2013 Keine 5 Sterne, aber trotzdem in Ordnung Badeurlaub -
2,9
Allgemein / Hotel Das Hotel ist gut, ist jedoch keine 5 Sterne Hotel. Der Strand finde ich nicht so schön, dafür ist aber der Pool ok. Das Essen war ok. Zimmer auch ok.
Gastronomie Das Essen war ok.
Sport / Wellness Pool ist ok, der Strand ist jedoch nicht.
Zimmer Mein Zimmer war ganz in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit Keine 5 Sterne, aber trotzdem in Ordnung. Das ist ein Hotel für Familien mit Kindern - es gab sehr viele Kinder. Der Strand hat mir nicht so gut gefallen.
01.09.2009 All - Palace Badeurlaub Paar
2,3
Allgemein / Hotel Anlage ist relativ gross macht auf den ersten Blick guten Eindruck, Viele Feriengäste aus dem Ostblock ,der .Pool war ok und schön angelegt nur Wasser war sehr kalt.
Lage Transferzeit fast Zwei Stunden wir sind um 22.00 angekommen eine Stunde mit dem Bus gefahren danach wurden wir auf der Landstrasse in ein Taxi verfrachtet und nochmals 45 Minuten durchs Niemandsland gefahren. Verständigung mit Busfahrer oder Taxifahrer gleich null, waren froh im richtigen Hotel zu sein. Hotel ist sehr abgelegen. Einkauf nur mit öffentlichem Verkehr möglich der zu dem billiger als Hotelschuttle ist. Zum Strand durch Unterführung ca. 200 Meter.Unterhaltungsmöglichkeiten ausser Hotelbar ,keine Nachbaranlagen, keine. Ausflugsmöglichkeiten sehr teuer und langweilig.
Service Fremdsprachenkenntnisse waren einigermassen. Für ältere Leute sehr mühsam. Freundlichkeit von Kellner sehr unterkühlt fast arrogant . Zimmer oberflächlich sauber.
Gastronomie Essen war soweit ok, jedoch nach drei Tagen langweilig landestypisch eher nicht . Atmosphäre kalt, Preise relativ teuer. Sauberkeit ok. störend (bemitleidenswert)die streunenden Tiere im Restaurant
Sport / Wellness Sport nur in weiterer Entfernung sehr teuer am Hotel selbst nichts. Animation keine war aber auch Nebensaison.
Zimmer Zimmer je nach Unterbringung, im Hauptgebäude mit Meerblick . neues Gebäude mit Pool oder Feldblick. Zimmer je nach Buchung unseres war ok. Wäsche wechsel alle zwei Tage, Sauberkeit nur oberflächlich.
Preis Leistung / Fazit Die Touren sind sehr eintönig bis zu 8 Stunden Bus , Restaurants erst in 8 Km Entfernung ,Discos 8 km, Einkauf 8 km.Die Gegend um oranopulis ist sehr eintönig und sehr verdreckt. Preis- Leistung nicht angemessen. Tip für 80 Euro (3 Stunden) Motorboot mieten und aufs Meer.
01.05.2004 Sehr große Anlage Badeurlaub Familie
3,2
Allgemein / Hotel Die Hotel ist relativ groß und schön. Als wir abends am Hotel angekommen sind, war es schon dunkel. Die Anlage wurde sehr schon beleuchtet. Der Swimmingpool ist ebenfalls groß. Animation und Sportprogramme haben wir leider nichts mitbekommen. Der Shuttle-Bus war leider auch nicht so der hit. Zu spät oder zu früh, teilweise überfüllt.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand. Aber es gab leider viel Kies. Am Anfang hat man immer Liegen bekommen, doch am ende unseres Urlaubes, als das Hotel voller wurde, leider keine Chance. Die nächste Stadt war weit. (ca. 10 KM weiter weg). Am besten sich ein Auto Mieten. Kostet nicht die Welt.
Service Die Serviceleistung des Hotels ist wirklich erstklassig. Bei Ankunft wurde uns der Koffer ans Zimmer gebracht. Da wir erst nach dem Abendessen am Hotel ankamen, haben wir am nächsten Tag des Mittagsessen frei bekommen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Negativ ist, daß man lange auf seine Getränke warten musste.
Gastronomie Abends hat ein Koch das Fleisch frisch zubereitet und landestypische Küchen sind immer dabei. Da hat sich immer eine schlange gebildet, weil er zu wenig auf den Grill gelegt hat. Bei Frühstück gab es auch viel Auswahl wie Wurst, Käse, Brot, Brötchen, Müsli, Rühreier und Obst.
Sport / Wellness Der Pool war sehr groß und sauber. Leider gab es zu wenig Liegen. Die waren auch immer fast alle besetzt. Abends gab es auch immer Unterhaltung. Ist aber mehr für ältere Leute. Wir haben von Sportsangeboten nichts genutzt.
Zimmer Wir hattem ein Zimmer mit Terrasse. Der Blick auf die See ist atemberaubend schön. Das Zimmer ist schön eingerichtet mit Betten, Schrank, Tisch und Sessel. Die Zustand der Möbel ist in ordnung.. Es wurde jeden Tag gereinigt. Handtücher gewechselt. Die Klimaanlage ist etwas laut, aber hat gut funktioniert.
Preis Leistung / Fazit Man sollte auf jeden fall ein Schiffstour nach Athos machen. Sehr empfehlenswert. Und auch auf den Markt im Nachbarort sollte man gehen wo man billig alles Mögliche einkaufen kann.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.