Amadria Park - Hotel Ivan

Hoteli Solaris 86 22000 Sibenik
Es sehen sich gerade 2 Personen das Amadria Park - Hotel Ivan an.
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Gästemeinung: "Sehr schön, sehr sauber, großzügig "
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Amadria Park - Hotel Ivan im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 50%
Paare 25%
Freunde 25%
Altersstruktur
26-30 Jahre 25%
36-40 Jahre 25%
<14 Jahre 13%
14-18 Jahre 13%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
3,9
Zimmer:
3,8
Service:
4,0
Gastronomie:
4,0
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,4
Gesamteindruck:
3,6
Weiterempfehlung: 50% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
3,7

Hotelausstattung Amadria Park - Hotel Ivan (Sibenik)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Nichtraucherzimmer, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Live-Kochen / Koch-Events, Vegetarische Verpflegung, Glutenfreie Gerichte
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Innenpool, Friseur / Schönheitssalon, Dampfbad, Thalasso, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Radfahren / Mountainbike, Bowling, Tauchen / Schnorcheln, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Wasserrutsche, Wassersport, Jetski, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Geldautomat vor Ort, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Amadria Park - Hotel Ivan

10.06.2015 Wunderschöner Urlaub Badeurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Sehr schön, sehr sauber, großzügig
Lage Sehr schön gelegen im Solaris Holiday Resort, Umgebung und Angebot hervorragend
Preis Leistung / Fazit Das Hotel Ivan im Solaris Holiday Resort ist ein sehr schönes, modernes und ansprechendes Hotel. Ebenso war das Personal sehr zuvorkommend. Alles in allem ist das Hotel und das gesamte Holiday Resort nur weiterzuempfehlen.
01.08.2013 Ballermann am Strand Badeurlaub Familie
3,4
Zimmer die neue Einrichtung absorbierte einen chemischen Geruch, der sich im ganzen Zimmer verteilte.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist wunderschön, doch die Anlage, in der es steht, ist stark kommerzialisiert. Kein hoteleigener Strand - und täglich pilgern Einheimische und Touristen in die Anlage und "genießen" den Trubel. Minigolf, Bummelzug, Piratenschiff, Rutschen (alles kostenpflichtig), eine Strandbar mit dröhnender Disko-bzw. Technomusik (beginnend ab frühem Nachmittag bis abends) machen das Badeerlebnis für ruhesuchende Familien zum Fluchtort.
01.06.2008 Mangelhafte Mogelpackung Badeurlaub Paar
2,8
Allgemein / Hotel Achtung: der Hotelstrand der geschlossenen Anlage ist dennoch eine öffentliche Badeanstalt ! Nachmittags besetzen scharenweise Einheimische die gesamte Anlage und können alle Einrichtungen mitbenutzen, sie werden sogar organisiert mit Bussen herbeigeschafft ! Sonntags ist nur noch die Flucht möglich, An- u. Abfahrts- verkehr erfordert Polizeieinsatz. Hotel ist ein Betonbunker mit Zerfallserscheinungen. Bei 140cm "breitem" Ehebett mit nur 1 Matratze ist kein erholsamer Schlaf möglich. Der Pool ist eine trübe Dreckbrühe mit dicken Fetträndern. Keine Reinigung innerhalb einer Woche. Manchmals gab es Abends, noch während des Badebetriebes mit Kindern, eine Überdosis Chlor, die noch Stunden zu Atemreizungen in der nahe gelegenen Cocktailbar (Abendprogramm) führte. Gartenbauarbeiter ackern mit Motorgeräten zwischen den den Liegen der Badegäste herum, nötigen sie sogar zu Aufstehen und Umstellen der Liegen. Gartenanlagen werden lieblos mit rot/weißem Absperrband "verziert". Spaßbad auf der Anlage geschlossen, anstelle dessen eine Baustelle für eine zusätzliche Atraktion. Reger Baustellenbetrieb mit Schwerstgeräten und Maschinen, dadurch Lärm- und Geruchsbelästigung (Abgasgestank von Diesel) währen der gesamten Aufenthaltsdauer. Auf der nur 3 m breiten Fußgängerpromenade fahren Zuliefere- und Baustellen-LKW, Traktoren und Bagger. Dadurch überall Beschädigungen, Stolperfallen und Instandsetzungs- arbeiten. Unfall eines 7,5 t Zulieferer-LKW direkt am Strand. Kam von der Promenade ab, fuhr in den Strand und kam nur 3 m vor den Badegästen mit Kleinkindern zum Stehen. Abenteuerliche Bergungsversuche gefährdeten die Badegäste. Restaurantsterrasse dreckig: Glasscherben, Flecken von verschütteten Getränken, festgetretene Speisereste. Während unserer Aufenthaltsdauer von 1 Woche wurde dort nicht einmal gekehrt. Streunende Katzen zwischen den Gästen. Tische wurden erst nach Aufforderung abgeräumt, fettbefleckte Tischdecken umgedreht - bei jedem Gast wieder - Fettflecken sieht man auch von der anderen Seite.Reichhaltiges Buffet im Stil: mehr Masse als Klasse. Über Geschmack läßt sich streiten, deshalb keine Aussage dazu. Die Küche ist stark geprägt von der Resteverwertung des Vortages ! Zum Ende der Tischzeit werden verschiedene Speisen vor den Augen der Gäste zusammengeschüttet und den später Kommenden angeboten. Auch was Positives: Zimmer und Bad waren sauber, allerdings muß man Seife und Shampoo mitbringen, die Seifenspender blieben leer.
Lage Der Hotelstrand der geschlossenen Anlage ist dennoch eine öffentliche Badeanstalt ! Nachmittags besetzen scharenweise Einheimische die gesamte Anlage und können alle Einrichtungen mitbenutzen, sie werden sogar organisiert mit Bussen herbeigeschafft ! Es werden Hunde mitgebracht, die dann auch ihr "Geschäft" an der Promenade hinterlassen. . Sonntags ist nur noch die Flucht aus der Anlage möglich, An- u. Abfahrts- verkehr erfordert Polizeieinsatz. Trotz Security Taschendiebstahl durch einheimische Jugendliche.
Service Restaurantterrasse dreckig: Glasscherben, Flecken von verschütteten Getränken, festgetretene Speisereste. Während unserer Aufenthaltsdauer von 1 Woche wurde dort nicht einmal gekehrt. Streunende Katzen zwischen den Gästen. Tische wurden erst nach Aufforderung abgeräumt, fettbefleckte Tischdecken umgedreht - bei jedem Gast wieder - Fettflecken sieht man auch von der anderen Seite. Auch was Positives: Zimmer und Bad waren sehr sauber, allerdings muß man Seife und Shampoo mitbringen, die Seifenspender blieben leer. TUI-Manager war zur Sprechzeit nicht anwesend. Sprechzeiten liegen in der landesüblichen Mittagszeit ! Rezeptionpersonal freundlich, hilfsbereit aber inkompetent.
Gastronomie Innere Restaurant-Halle ansprechend eingedeckt aber nicht klimatisiert. Stauwärme machen hier das Essen zu einer unangenehmen und schweißtreibenden Sache. Restaurant-Terrasse dreckig: Glasscherben, Flecken von verschütteten Getränken, festgetretene Speisereste. Während unserer Aufenthaltsdauer von 1 Woche wurde dort nicht einmal gekehrt. Streunende Katzen zwischen den Gästen. Tische wurden erst nach Aufforderung abgeräumt, fettbefleckte Tischdecken umgedreht - bei jedem Gast wieder - Fettflecken sieht man auch von der anderen Seite. Reichhaltiges Buffet im Stil: mehr Masse als Klasse. Über Geschmack läßt sich streiten, deshalb keine Aussage dazu. Die Küche ist stark geprägt von der Resteverwertung des Vortages ! Zum Ende der Tischzeit werden verschiedene Speisen vor den Augen der Gäste zusammengeschüttet und den später Kommenden angeboten.
Sport / Wellness Der Pool war eine trübe Dreckbrühe mit dicken Fetträndern. Keine Reinigung innerhalb einer Woche. Manchmal gab es Abends, noch während des Badebetriebes mit Kindern, eine Überdosis Chlor, die noch Stunden zu Atemreizungen in der nahe gelegenen Cocktailbar (Abendprogramm) führte. Kostenfreie Liegen am Pool begrenzt und durch "Frühaufsteher" mit Handtüchern blockiert. Liegen und Schirme gegen Gebühr am Strand ausreichend vorhanden. Abendprogramm: 6 Tage die Woche der gleiche Bänkelsänger. Animationsprogramme in den anderen Hotels der Anlage. Strand: weitläufiger Kiesstrand mit Teer- und Ölflecken durch die Baustelle. Am kleinen Badestrand des Hotels wurde der Kies mit scharfkantigem Schottersplitt, wie er im Beton- und Straßenbau Verwendung findet, aufgeschüttet. Unangenehme spitze Steinchen in den Badeschuhen sind die Folge.
Zimmer Bei 140cm "breitem" Ehebett mit nur 1 Matratze ist kein erholsamer Schlaf möglich. Das kleine aber ausreichende Zimmer sowie das Bad waren sauber, allerdings muß man Seife und Shampoo mitbringen, die Seifenspender blieben leer.
Preis Leistung / Fazit Ich blicke auf 12 schöne Urlaube in Kroatien innerhalb der vergangenen 30 Jahre zurück und würde hier nicht wieder herkommen. Das Hotel ist ein Betonbunker mit Zerfallserscheinungen. Die Lifte unzureichend. Einheimische haben Zutritt zur ausserlich abgegrenzten Anlage und nutzen die Hotelhalle sowie den Poolbereich als Durchgangschleuse zum Strand. Ein Mietwagen ab/an Flughafen ist dringend zu empfehlen. Im nahen Hinterland gibt es gute und preisgünstige Restaurationsbetriebe. Handy hatte überall Netz.
01.07.2007 Zum geniessen Badeurlaub Freunde
3,9
Allgemein / Hotel Der Strand war super, es gab genügend Platz um sich wohl zu fühlen. Es hat viele Pinienbäume, die einam Schatten spenden. Das Zimmer war nicht super, doch TV war vorhanden, so war auch der Aufenthalt im Zimmer gut. Es hat jedoch nur wenige Zimmer mit Meeressicht. Sonst sehr liebenswert gestaltetet Anlage, mit kleinem dalmatischen Dorf.
Lage Gute Sportmöglichkeiten. Nahe beim Strand. 45Min zum Flughafen. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel.
Service das Personal spricht gut Deutsch.
Gastronomie Typische Touristenküche. An einem Tag in der Woche Dalmatischer Abend. Grosse Auswahl bei den Buffets, frische Früchte, gutes Gemüse, Fleisch, Fisch etc.
Sport / Wellness Viele Möglichkeiten um Sport zu treiben: Tennis, Minigolf, Volleyball, Fussball, Trampolin, etc.
Zimmer Das Zimmer welches wir hatten, war recht klein. Doch nicht beengend. Die Sauberkeit im Bad war nich top, aber auch nicht eckelhaft.
Preis Leistung / Fazit Ausflug zu den Plitzwitzer Seen lohnt sich, seeeehr schöner Nationalpark. Ausflug in die Stadt Sibenik.
01.08.2006 Empfehlungswert Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel Wir können weiter empfehlen, alle sind zufrieden
Lage ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Service super, ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,
Gastronomie super, ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,
Sport / Wellness ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,
Zimmer ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,
Preis Leistung / Fazit ok, ich kann weter empfehlen. Ganze Familie ist zufrieden,,,,,,,,,,,,,,

Top Sehenswürdigkeiten in Sibenik

Zlatna ribica K. Spuvara 46, 22010 ibenik Entfernung zum Hotel: 5 km
Essen und Trinken nahe Amadria Park - Hotel Ivan - Adressen
Zlatna ribica
Zlatna ribica
K. Spuvara 46 22010 ibenik E-Mail: tudic@si.t-com.hr www: http://www.zlatna-ribica.hr Tel.: +385 22 350 695 Fax: +385 22 351 877
Restaurant Tamaris
Restaurant Tamaris
Grgura Ninskog 5 22211 Vodice E-Mail: tamaris@si.t-com.hr Tel.: +385 22 44 13 35
Restaurant Bonaca
Restaurant Bonaca
Rokovaa 5 22222 Skradin E-Mail: bonaca.skradin@net.hr www: www.bonaca-skradin.hr Tel.: +385 22 771 444 Fax: +385 22 771 444
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.