Hotel Ambassador - Porto Santa Margherita

Via Giovanni da Verazzano 4 30020 Porto Santa Margherita
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Der Eingangs - und Poolbereich sind vermutlich erst renoviert worde..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Ambassador im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 57%
Paare 43%
Altersstruktur
36-40 Jahre 29%
<14 Jahre 14%
46-50 Jahre 14%
14-18 Jahre 7%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
4,0
Zimmer:
3,6
Service:
3,8
Gastronomie:
3,5
Lage & Umgebung:
3,8
Sport & Unterhaltung:
3,2
Gesamteindruck:
3,5
Weiterempfehlung: 67% Bewertungsanzahl: 15
Gesamtbewertung:
3,6

Hotelausstattung Hotel Ambassador (Porto Santa Margherita)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, zentrale Lage, direkte Strandlage, Vollpension
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Mittagsbuffet, Vegetarische Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Innenpool, Dampfbad, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Autovermietung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Ambassador

11.09.2015 Nicht empfehlenswert Badeurlaub -
2,5
Allgemein / Hotel Der Eingangs - und Poolbereich sind vermutlich erst renoviert worden. Die Zimmer hingegen sind sehr veraltet. Das Badezimmer glich dem meiner Oma und war zudem an vielen Stellen vom Schimmel befallen. Ebenso sind die Matratzen in die Jahre gekommen, sodass wir nach wenigen Nächten schon starke Rückenschmerzen hatten. Wir hatten "All Inclusive" gebucht und waren etwas empört darüber, dass dies nur die Getränke von 11:00 - 21:00 Uhr beinhaltet. Ebenso mussten Kaffee, alkoholische Getränke (z.B. Cocktails, Aperol .) extra bezahlt werden.
Service Das Personal an der Rezeption war bemüht freundlich zu sein. Unser Kellner hat seit dem ersten Abend kein freundliches Wort zustande gebracht, war ständig überfordert, kein Lächeln, kein Danke. Hygienevorschriften? - nein! Er nießt mitten in die Küche ohne Schutz von Händen o.ä. Das Personal hat keinen Blick für leere Behälter, sie mussten ständig von Gästen darauf hingewiesen werden.
Gastronomie Es gibt jeden Tag genau dasselbe Frühstück. (Aufback-Brötchen, Rührei mit Eierschalen.) Mittag- und Abendessen muss am Vortag ausgewählt werden. Zum Essen kann man sich dann jeden Tag denselben Salat holen. Zur Vorspeise kann man zwischen 5 Gerichten entscheiden: Nudeln, Nudeln, Nudeln . Bei Hauptgang gibt's entweder eine Fisch- oder Fleischspeise, gemischter Wurstaufschnitt oder eine Käseplatte. Bei Fisch- und Fleischgerichten sind jeden Tag Kartoffeln als Beilage dabei. Die Portionen im Allgemeinen gleichen eher einem Seniorenteller. Wer sich da auf den Nachtisch freut, hat falsch gedacht! Es gibt nach dem Mittagessen zur Auswahl eine Obstsorte oder abgepacktes Eis. Nach dem Abendessen eine Obstsorte oder ein Ministück zu lang gebackenen Kuchen.
Preis Leistung / Fazit Nie wieder dieses Hotel. Auf der Internetseite wird ein tolles 3-Sterne-Hotel angepriesen mit schönen Fotos. Wo diese Fotos gemacht wurden, wissen wir jedoch nicht!
01.09.2014 Urlaub mit Abstrichen Badeurlaub -
3,3
Preis Leistung / Fazit Das Hotel bietet sowohl Frühstück, HP und all inkl. an, alle Zimmer mit Balkon, diese werden jeden Tag gereinigt. Aussenpool sehr kalt und ungünstige Lage. Indoor Dampfsauna, Sauna, (leider direkt neben dem Whirlpool) keine Toilette im Indoorbereich, so dass man diesen verlassen muss. Das Essen musste man am Vortag ankreuzen, wobei die Auswahl sehr übersichtlich ist. Nudeln mit Tomatensauce oder Fleischsoße, Fruchtsaft, Suppe und ein anderes Nudelgericht, Fleischspeise, Fischspeise, Beilage immer Kartoffel oder Pommes kalte Platte Wurst oder Käse, Nachtisch Obst Eis oder Kl. Kuchen wird als Mehlspeise angeboten. Dies gab es für mittag und abends.
01.08.2014 Hotel in Ordnung für drei Sterne Badeurlaub -
2,7
Preis Leistung / Fazit Animationen und Kinderunterhaltungen fehlen, Kleiner Spielplatz. Großer und sauberer Pool, wunderschöner Wellnessbereich. Ordentliches Zimmer für vier Personen jedoch kleiner Fernseher.
01.09.2013 Freundliches Familienhotel für Kurzurlaub Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Kleines aber feines Familienhotel mit 65 Zimmern auf 6 Stockwerken größtenteils neu renoviert, die Zimmer sind nicht sehr geräumig aber für einen Kurzurlaub ausreichend für 2 Erwachsene und 3 Kinder, Hotel insgesamt in gutem Zustand, alle Bereiche sauber und ordentlich. Parkplätze am Hotelgelände ausreichend vorhanden jedoch nicht überdacht und teilweise vor Technik- Anlieferbereichen. Gäste überwiegend Familien mit Kindern (1-12 Jahre) aus Deutschland Österreich und Italien, absolut freundliches und zuvorkommendes Personal, sehr kinderfreundlich
Lage Lage fast direkt am Strand nur durch die Uferstraße getrennt mit eigenem Strandbereich mit Liegen/Sonnenschirmen, der Ort Porto Santa Margherita ist sehr beschaulich aber für einen 5-Tages-Urlaub findet man genug Geschäfte und Restaurants, der Nachbarort Caorle ist nur 1km entfernt und mit einer kleinen Fähre und zu Fuß bzw. dem Fahrrad sehr gut erreichbar.
Service Sehr freundliches und hilfsbereites Personal, der Chef sitzt häufig selbst an der Rezeption, fast das gesamte Personal spricht gut deutsch. Bei der Zimmerreinigung gab es keinen Grund zur Beschwerde.
Gastronomie Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Und beim Frühstück gibt's die einzige Kritik, denn das war selbst für italienische Verhältnisse schon dürftig und sehr einseitig. (5 Tage absolut identisches klienes Buffet) Aber zum Sattwerden am Morgen hat es dann doch immer gereicht.
Sport / Wellness Die Freizeitangebote sind für einen Familienurlaub mit 3 Kindern im Alter bis 9 Jahren in Ordnung. Wer einen Spaß- und Actionurlaub will, wird sich sicher was anderes suchen. Strand ist sehr sauber, man bekommt pro Zimmer kostenlos einen festen Sonnenschirm mit 2 Liegen zugeteilt-das beliebte Handtuchwerfen ist also nicht notwendig. Flacher Sandstrand mit sehr flachem Meerzugang ideal für kleine Kinder, Meer sauber und angenehm temperiert. Der Pool ist ebenfalls "adriatypisch", klein relativ, sauber aber leider unbeheizt, selbst im September kalt. Für Kinder unter 3 Jahren nicht zu gebrauchen, wenn sie nicht gerade aus Sparta kommen.
Zimmer Wir hatten ein neu renoviertes "Familienzimmer" wobei man das nicht allzu wörtlich nehmen darf. Das heißt nämlich nur dass in eine kleinen Doppelzimmer zusätzlich ein Stockbett und ein Reisekinderbett steht. Aber für 5 Tage ist das locker ausreichend. Man ist ja nur zum Duschen und Schlafen im Zimmer. Eine voll funktionsfähige neue Klimaanlage ist vorhanden. Das Bad ist ebenfalls neu und mit großer Dusche WC und Bidet sowie einem Einzelwaschtisch zweckmäßig ausgestattet. Hand- und Badetücher gibts in ausreichender Form und Zahl, Reinigung und Handtuch Wechsel ohne Beanstandung, Zimmerpersonal ebenfalls sehr freundlich und zuvorkommend. Trotz der vielen Kinder im Hotel ist die Nacht zumeist sehr ruhig, das Hotel ist nicht sehr hellhörig und liegt zudem in ruhiger Umgebung abseits von Hauptstraßen oder sonstiger Lärmquellen.
Preis Leistung / Fazit Schönes und zweckmäßiges Familienhotel, für einen 5-Tages-Urlaub ideal geeignet. Hervorzuheben ist die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personal. Preis-Leistungs-Verhältnis wg. Abstrichen beim Frühstück gut. Wir werden wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder für einen Kurzurlaub kommen.
01.09.2013 Befriedigend wenn man keine großen Ansprüche stellt Badeurlaub -
3,0
Preis Leistung / Fazit In der Hauptreisezeit wird es bestimmt besser sein. Zu unserer Zeit war leider schon alles zu. Strand und Liegen gehen in Ordnung, Pool ok. aber ein bisschen klein und geschlossen. Sauna nur 2 x in der Woche auf und nur zur bestimmten Zeit.
01.08.2012 Sehr schöner Badeurlaub erlebt Badeurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Nettes, sauberes und kleines Hotel. Strand sehr nah. Kein Lärm durch Discos oder anderen Hotels. Viele Kinder. Parkplätze des Hotels sind recht knapp und es wird dauernd rangiert. wir haben unser Auto auf der Straße beim Strand abgestellt ohne Probleme. Für den Strand hat jedes Zimmer einen Sonnenschirm mit zwei liegen (war im Preis mit drin)
Lage Strand sehr nah und lange super flach . Kinder konnten lange und ausgiebig nach Muscheln tauchen. Strandbereich war durch zwei Schwimmretter bewacht. Innenstadt von Caorle durch eine kleine Fähre und 10-15 Minuten Fußweg erreichbar. Beim Porto Mageritha (dort liegt das Hotel) ist auch eine kleine Fußgängerzone (5 min. entfernt zu Fuß) mit einem super Eisladen, Geschäften, Supermarkt und Dienstag Abends einem fliegenden Händlermarkt. Mit dem Bus oder Auto kann der Hafen von Punta Sabbioni gut erreicht werden (Parkplatz 7 Euro) und von dort mit dem Schiff nach Venedig übergesetzt werden (10 Euro pro Person (Hin & Zürück)) Venedig ist sau teuer ! Gondelfahrt - 30min - 80 Euro, aber ein Erlebnis.
Service Alle sehr freundlich und Hilfsbereit. Keine Probleme wegen der Verständigung.
Gastronomie Essen lecker und reichhaltig. Ggf. muss mal nachgefragt werden, falls Besteck oder Rührei fehlt. Dies hatten einige Gäste vor Ort bemängelt (wieso auch immer). Es gab Bier, Rot-Wein,Weiß-Wein,Pepsi, Wasser mit und ohne Kohlensäure. Das Essen wird am Vortag für Mittag und Abendessen ausgewählt und angekreuzt. Restaurant evtl. für manche Ohren zu laut (für uns nicht)
Sport / Wellness Hotel hat einen großen Pool mit einem flachen Kinderpool (ohne Rutsche oder ähnlichem). Wozu Pool ? Den Wellness-Bereich des Hotels haben wir nicht genutzt (Sauna)
Zimmer 1 Doppelbett und ein Etagenbett für die Kinder. Kleiner Safe (2 Handy und 2 Portemonnaies passen rein, 10 Euro Pfand), Klimaanlage, Fön große Dusche und Fernseher (ARD,ZDF,RTL,...). Alles war immer sehr sauber. Super Reinigungskräfte.
Preis Leistung / Fazit Als Tour habe ich schon Venedig beschrieben. Wetter war super (August) und wir können das Hotel nur empfehlen.
01.06.2012 Kein Hotel für Kinderhasser Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Typisch Italienisches Strandhotel Sehr nah zum zum kostenlosen Strand ( 1 Schirm / 2 Liegen )
Service Freundliches Personal mit super Manager
Gastronomie Bei der reichhaltigen Speisenauswahl sollte eigentlichjeder was finden
Zimmer Kleine saubere zweckmässige Zimmer mit schönem Balkon
Preis Leistung / Fazit Ein sehr erholsamer Urlaub, bei dem alles gepasst hat. Würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen. Wer keine Kinder mag ist fehl am Platz. WiFi am Strand und im Hotel kostenslos
01.06.2010 Schönes komfortables Hotel in Strandnähe Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 60 Zimmer und ist von außen und innen sehr schön. Die Zimmer sind teilweise neu renoviert (wir hatten ein ren. Zimmer mit Blick auf dem Pool). Die Bäder allerdings nicht, grüne Fließen usw. Da aber alles sehr sehr sauber ist, kann man sich nicht beschweren. Das Hotel hat 6 Stockwerke. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht und waren auch sehr froh darüber, da die Mittags- und Abendzeiten sehr kurz waren, je eine halbe Stunde in der man dort sein musste und von den anderen Gästen haben wir erfahren, dass diese je eine Vor- und Hauptspeise erhalten haben, aber lange dafür anstehen mussten. Für Mittag- und Abendessen benötigt man so 1 1/2 Std. sagten die uns. Wir haben darauf verzichtet, da AI 25 EUR kostet und wir dafür auch essen gehen konnten. Allerdings muss ich sagen, werden wir generell eine Reise nach Italien nicht mehr machen, da das Essen halt sehr einseitig ist (das kann man nicht mittag und abends essen), das Meer im Gegensatz zu Kroatien nicht so klar und sauber ist. Wenn dann nur noch wegen eines Kindes (Sandstrand) und dann nur mit App. wo man sich selbst mittags eine Kleinigkeit machen kann, dann genießt man die Pizzen auch viel besser. Caorle selbst ist nicht zu empfehlen, sehr überlaufen. Wir wollten dort mal einen Abend essen gehen, haben aber keinen Platz bekommen, nirgends. Wir hätten dafür anstehen müssen und dann muss man zwischen den herumrennenden Leuten essen. Nach Venedig haben wir auch eine Reise unternommen (Tipp: Nehmt euch viel Geld und Geduld mit). Venedig ist total überlaufen, das Essen ist sehr teuer und ich hab mir mehr erwartet. Eine Gondel kostet für eine kleine Tour auch gleich mal 80 EUR. Ich glaub für eine große Tour 150 EUR (bin mir aber nicht mehr sicher) Kurz gesagt, für Italienurlauber ist das Hotel aber spitze. Besonders noch für deutsche, da viele sympatische Österreicherinnen dort arbeiten, die uns nat. super verstehen.
Lage Das Hotel ist sehr strandnah ca. 150m. Das Zentrum ist schon 500m weg. Da aber in Santa P. M. nicht so viel los ist, ist das Zentrum nur eine Einkaufsstraße, für Kinder ist viel geboten, da in der Nähe der Einkaufsstraße ein kleiner Park ist mit Achterbahn, Kinderkarusell und für Erwachsene Tennis, Minigolf, Tischtennis. Es ist auf alle Fälle genügend da, einmal war sogar in Hafennähe (gleich bei der Einkaufstraße) ein großer Markt. Einziges Ausflugsziel ist Venedig. Am Strand gibt es Tretbote, Surtbretter und kleine Segelboote zum ausleihen. Restaurants sind halt alle gleich.
Service Wie schon beschrieben, sehr sympatisches Personal - top - sehr zu empfehlen.
Gastronomie 1 Restaurant. Wir hatten nur Frühstück, das war leider immer das gleiche, gleiche Brötchen, Crossaints, Wurst, Käse. Es gab Marmelade, Müsli, Nutella, nur hart gekochte Eier (leider keine Rühreier). Versch. Kaffee. Ein bisschen Abwechslung mit der Wurst und Käse wäre nicht verkehrt gewesen.
Sport / Wellness Im Hotel gibt es kein Sportangebot. Es gibt einen Pool, den haben wir aber nicht benutzt, weil lieber am Meer waren. Das Fitnesscenter, das in vielen Reiseangeboten drin steht gibt es nicht.
Zimmer Deutsche TV-Programme gab es vier, ARD, ZDF, RTL, PRO 7. Da der Fernseher allerdings winzig ist und ZDF und PRO 7 kein gutes Bild war, waren wir in Zeiten der WM schon eintäuscht. Gott sei Dank hatten wir beim Deutschlandspiel den ersten Platz in der TV Ecke des Hotels, großer Flachbildschirm, war schon gut. Ansonsten wär es uns ja egal im Urlaub guckt man eh nicht Fernsehen. Hellhörig sind die Zimmer übrigens überhaupt nicht - top!
01.08.2009 nicht so hohe Erwartungen an die 3 Sterne Badeurlaub Familie
2,6
Allgemein / Hotel Speisesaal ist sehr eng. Gebäude ist baulich in Ordnung, Aussenanlagen gepflegt. Wir haben all-inclusive mit Menüwahl gebucht.. Viele deutsche Urlauber und Familien waren anzutreffen.
Lage Das Hotel war ruhig in Seitenstraße gelegen. Bis zum Einkaufen waren es ca. 10 Minuten zu fuß, der Strand war in unmittelbarer Nähe.
Service Personal war freundlich und hätte kompetenter sein können. Reklamationen wurden nur ungenügend bearbeitet. Zimmerreinigung wurde gut durchgeführt.
Gastronomie Speisequalität waren nicht entsprechend der Einstufung, und nicht so abwechslungsreich. Nach Aufforderung wurde Büffet nachgelegt.
Sport / Wellness Keine Sportmöglichkeiten sind vorhanden. Der Strand war sauber und inclusive Liegen und Sonnenschirm gut vorhanden.
Zimmer Möblierung ist zweckmäßig und gut ausgestattet mit Balkon, TV und Minisafe.
Preis Leistung / Fazit Hotel entspicht nicht der Einstufung. Ausfflug nach Venedig wird empfohlen.
01.06.2008 Urlaub Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr sauber, nicht allzu groß - also gut überschaubar, familiär! Das Haus ist neu renoviert, hat schöne, aber relativ kleine Zimmer mit schönen, sauberen Bädern, gute Betten, leider relativ wenig Platz in den Schränken, (aber für einen nicht zu langen Badeurlaub ausreichend). Das Essen hat sich zwar nach 7 Tagen wiederholt, war aber gut und reichlich. Die Bedienung und das Servicepersonal sehr freundlich. Der Hotelmanager und die Rezeptionistinnen ganz reizend, sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit!!! Das Fernsehprogramm im Zimmer reichte aus, es waren drei deutschsprachige Programme zu sehen und im Foyer war noch eine große Fernsehwand. Es war ein rundum erholsamer Ulaub unter netten, freundlichen Menschen - anteilsmäßig viele Österreicher, zum Teil Pensionisten, zum anderen Teil relativ viele junge Paare mit kleinen Kindern - also im Speisesaal nicht immer ganz ruhig, aber das hat uns nicht sehr gestört. Zum Schluß kam noch ein Bus mit Behinderten aus der Slowakei, welche aber durch viele Betreuer gut versorgt wurden und nicht unangenehm waren. Die Liegen und Sonnenschirme am Strand (reserviert für die ganze Zeit) waren sehr gepflegt. Wir haben versprochen wieder zu kommen und tun das auch dieses Jahr wieder!
Lage Das Hotel liegt nahe am Strand, nahe des Zentrums mit vielen Eisdielen, schönen Einkaufsläden und allem, was man zu einem schönen Urlaub braucht.. Man kann alles zu Fuß erreichen. Auch am Abend den Markt. Wir hatten unsere Räder dabei und waren deshalb ohnehin flexibel.
Service Die Zimmer wurden täglich sehr sauber gepflegt. Beschwerden hatten wir keine, daher können wir dies nicht beurteilen. Alles Andere siehe oben!
Gastronomie Es befindet sich unten im Haus ein großer, sauberer, freundlich geführter Speisesaal mit Frühstücks- und Salatbuffet. Die nummerierten Tische bleiben für den ganzen Urlaub dieselben, was sehr angenehm ist. Die Speisen waren durchwegs sehr lecker zubereitet auf Italienische Art. Getränke konnte man extra bestellen, aber die Inklusivgetränke mußte man sich am Automaten holen. Die inkludierten Getränke gab es bis 22 Uhr. Danach musste bezahlt werden. Die Preise waren sehr angemessen.
Sport / Wellness Der Swimmingpool im Garten und die Anlage, sowie die Poolbar waren sehr sauber. Es gab reichlich Liegen und Sonnenschirme und eine Dusche. Leider keine Umleidekabine. Andere Sportmöglichkeiten gab es nicht.
Zimmer Das Hotel ist sehr sauber, nicht allzu groß - also gut überschaubar, familiär! Das Haus ist neu renoviert, hat schöne, aber relativ kleine Zimmer mit schönen, sauberen Bädern, gute Betten, leider relativ wenig Platz in den Schränken, (aber für einen nicht zu langen Badeurlaub ausreichend). Das Essen hat sich zwar nach 7 Tagen wiederholt, war aber gut und reichlich. Die Bedienung und das Servicepersonal sehr freundlich. Der Hotelmanager und die Rezeptionistinnen ganz reizend, sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit!!! Das Fernsehprogramm im Zimmer reichte aus, es waren drei deutschsprachige Programme zu sehen und im Foyer war noch eine große Fernsehwand. Es war ein rundum erholsamer Ulaub unter netten, freundlichen Menschen - anteilsmäßig viele Österreicher, zum Teil Pensionisten, zum anderen Teil relativ viele junge Paare mit kleinen Kindern - also im Speisesaal nicht immer ganz ruhig, aber das hat uns nicht sehr gestört. Zum Schluß kam noch ein Bus mit Behinderten aus der Slowakei, welche aber durch viele Betreuer gut versorgt wurden und nicht unangenehm waren. Die Liegen und Sonnenschirme am Strand (reserviert für die ganze Zeit) waren sehr gepflegt. Wir haben versprochen wieder zu kommen und tun das auch dieses Jahr wieder!
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist sehr sauber, nicht allzu groß - also gut überschaubar, familiär! Das Haus ist neu renoviert, hat schöne, aber relativ kleine Zimmer mit schönen, sauberen Bädern, gute Betten, leider relativ wenig Platz in den Schränken, (aber für einen nicht zu langen Badeurlaub ausreichend). Das Essen hat sich zwar nach 7 Tagen wiederholt, war aber gut und reichlich. Die Bedienung und das Servicepersonal sehr freundlich. Der Hotelmanager und die Rezeptionistinnen ganz reizend, sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit!!! Das Fernsehprogramm im Zimmer reichte aus, es waren drei deutschsprachige Programme zu sehen und im Foyer war noch eine große Fernsehwand. Es war ein rundum erholsamer Ulaub unter netten, freundlichen Menschen - anteilsmäßig viele Österreicher, zum Teil Pensionisten, zum anderen Teil relativ viele junge Paare mit kleinen Kindern - also im Speisesaal nicht immer ganz ruhig, aber das hat uns nicht sehr gestört. Zum Schluß kam noch ein Bus mit Behinderten aus der Slowakei, welche aber durch viele Betreuer gut versorgt wurden und nicht unangenehm waren. Die Liegen und Sonnenschirme am Strand (reserviert für die ganze Zeit) waren sehr gepflegt. Wir haben versprochen wieder zu kommen und tun das auch dieses Jahr wieder!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.