Hotel Bali Beach & Village

Bali 74057 Bali
Pauschalreise z.B. 5 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 4 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "nicht bewohnbar nach deutschem standart zimmer nur notdürftig ren..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Bali Beach & Village im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 74%
Familien 17%
Alleinreisende 9%
Altersstruktur
46-50 Jahre 30%
36-40 Jahre 16%
51-55 Jahre 14%
26-30 Jahre 11%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
2,8
Zimmer:
3,3
Service:
3,1
Gastronomie:
2,7
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
2,7
Gesamteindruck:
3,2
Weiterempfehlung: 45% Bewertungsanzahl: 40
Gesamtbewertung:
3,0

Hotelausstattung Hotel Bali Beach & Village (Bali)

  • Ausstattung Hotel: Hotelsafe, Klimaanlage, zentrale Lage, direkte Strandlage
  • Zimmeraustattung: Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich
  • Wellness: Massagen, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Wasserski, Jetski
  • Sonstiges: Wäscheservice, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Standort

Ein renoviertes Hotel mit Panoramablick auf einem Hügel mit schöner Aussicht befindet sich im beliebten Ferienort Bali. Das Zentrum des Resorts mit einem malerischen Hafen und verschiedenen Geschäften, Geldautomaten, Tavernen, Cafés und Bars ist ca. 150 m entfernt. Eine Bushaltestelle mit regelmäßigen Verbindungen zu nahegelegenen Resorts ist ca. 1,5 km entfernt. Die Entfernung von Heraklion beträgt 45 km und Rethymno ist 30 km entfernt. Der Sandstrand befindet sich etwa 50 m vom Hotel entfernt und ist über Treppen erreichbar.

Ausstattung

Der Komplex besteht aus einem Hauptgebäude und mehreren angrenzenden Gebäuden. Den Gästen stehen eine Empfangshalle mit Rezeption, eine Lobbybar, ein Hauptrestaurant, eine Pool- / Snackbar, eine Strandbar und eine Lounge mit TV mit Satellitenempfang zur Verfügung. Zu den Einrichtungen des Hotels gehört eine Sonnenterrasse mit zwei Süßwasserpools, von denen einer für Kinder bestimmt ist.

Unterkunft

Die Zimmer sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage (kostenlos), Sat.-TV und Musikkanal, Telefon, Safe (gegen Gebühr) und Kühlschrank ausgestattet.Die Zimmer sind mit Dusche / Badewanne, WC und Haartrockner ausgestattet. Die Zimmer haben einen Balkon oder eine Terrasse mit seitlichem oder direktem Meerblick. Maximalbelegung: zwei Erwachsene und zwei Kinder oder drei Erwachsene und ein Kind. Ein Babybett ist auf Anfrage kostenlos erhältlich.

Verpflegung

All-inclusive-Leistungen beinhalten Frühstück (07.30-09.30), Mittagessen (12.30-14.30) und Abendessen (19.00-21.00), Buffet, verschiedene Erfrischungen in Snack-Pool-Bars, Garten-Bar (11.00-15.30 Uhr), Eiscreme für Kinder (12.00-15.30), Filterkaffee, Tee, Gebäck (15.30-17.00). Während des Mittag- und Abendessens werden Bier, Wein, Fruchtsaft und alkoholfreie Getränke serviert. Ausgewählte alkoholische Getränke (Ouzo, Raki, Brandy, Cocktails) und lokale Erfrischungsgetränke werden in den Snackbars und der Gartenbar serviert (10.30-23.00 Uhr). Das All-inclusive-Programm ist an der Strandbar und der Lobbybar nicht verfügbar.

Dienstleistungen

An der Unterkunft können Sie Tischtennis und Billard spielen. Das Resort bietet eine Vielzahl von Wasser- und Strandsportarten (gegen Gebühr). Sonnenschirme und Liegestühle am Pool können kostenlos genutzt werden. Internetzugang ist an der Rezeption verfügbar (gegen Gebühr).

Strand

Das Hotel liegt nur 50 m vom Sandstrand entfernt. Sonnenschirme und Liegestühle stehen gegen Gebühr zur Verfügung. Die Gäste können die Wassersportarten (gegen Gebühr) nutzen.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Bali Beach & Village

12.09.2018 Nicht für Deutsche Badeurlaub -
2,7
Allgemein / Hotel nicht bewohnbar nach deutschem standart zimmer nur notdürftig renoviert unsauber speisesaal ist eine essenausgabe und zu viel zu klein leider muss man sagen das es traumhaft gelegen ist
Lage wunderschön in einer traumhaften bucht
Zimmer nach dem ersten zimmer urlaubsfrust das zweite urlaubsfrust bis zum abstellen der mängel
Preis Leistung / Fazit für deutsche nicht gut zu viel osteuropäer all inclusiv schadet diesem hotel, da es sehr schön liegt und gebaut ist die bucht ist ein traum und hätte mehr verdient als all inclusiv werde nie wieder all inclusic buchen
17.11.2017 Tolle Lage, Essen mangelhaft. Badeurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Hotel mit eigenem Strandabschnitt. Nicht für Gehbehinderte geeignet. Hotel sauber. Nur teilweise Meerblick. Zentral gelegen. Viel russisches Publikum.
Lage Nur hoteleigene Stufen zum Strand. Schöne Bucht. Zentrale Lage im alten Hafen. Einkaufsmöglichkeiten rund herum.
Gastronomie Essen miserabel.
Preis Leistung / Fazit Bis auf das Essen, soweit in Ordnung. Der gebuchte Meerblick war nur nach Reklamation und einer Wartezeit von 4 Tagen und Zimmerwechsel gegeben. Bei 7 gebuchten Tagen noch mangelhaft.
28.09.2017 Nicht zu Empfehlen Badeurlaub -
1,4
Allgemein / Hotel Unsaubere Zimmer (Schimmel, kleine Duschen, Ameisen) viele Stufen! (ca. 350Stufen zum Strand) Speisen schon kalt aus der Küche; Suppen ungenießbar! Management unfreundlich. Reiseleitung vor Ort war entsetzt von den Zimmern!
Service nicht zu Empfehlen!
Gastronomie Speisen schon kalt aus der Küche; Suppen ungenießbar! Speisesaal zu klein
Zimmer Dreck, Schimmel, Alt und Laut
Preis Leistung / Fazit Region sehr schön, aber nicht in diesem Hotel! Nachdem wir den Dreck/ Schimmel im Zimmer bemängelten, wurde uns nach 4 Tagen ein anderes genauso verdrecktes Zimmer gegeben. Dann wurde uns noch vor der Reiseleitung mit dem Rauswurf und der Polizei gedroht. (Das geht gar nicht)
03.09.2015 Unser schlimmster Urlaub! Badeurlaub -
1,4
Allgemein / Hotel Das Hotel war alt , abgewirtschaftet , unsauber , gefühlte " 10000" Stufen bis zum Zimmer. also nichts für gehbehinderte, ältere oder lauffaule Menschen .
Lage Die Lage des Hotels ist eher was für Bergsteiger , wir waren nur damit beschäftigt Treppen zu steigen. Also von wirklicher Erholung kann keine Rede sein!
Service Bis auf ein paar wenige Ausnahmen war das Personal lustlos , unfreundlich, völlig unmotiviert . Keine Deutschkenntnisse , ich war froh das mein Sohn mit war der uns mit Englisch über Wasser halten konnte . Bei Beschwerden verstand einen das Personal plötzlich gar nicht mehr.
Gastronomie Der Boden im Restaurant war schmutzig , die Tischdecken zerissen und voller Löcher. Die Teller unzureichend und zum Teil noch voller Speisereste. Beim Essen hätte ich mehr griechische Gerichte erwartet , der Geschmack war oft sehr gewöhnungsbedürftig und fade. Es gab immer das gleiche. Obst nur drei Sorten und das sogenannte "Nachspeisenbuffett " war ein Witz. Aber das schlimmste überhaupt waren die Getränke. Wir hatte a.i. und haben uns jeden Tag trotzdem unsere Getränke im Geschäft gekauft weil man den "Kaffee" ( welcher die Bezeichnung wirklich nicht verdient hatte), das Bier und die anderen verdünnten Sachen nicht trinken konnte! Ausserdem nahm einen das Personal bereits den Teller weg da war man noch am kauen und hatte das Besteck noch in der Hand. Am Pool gab es vormittags kalten, dünnen Kaffee mit gesalzenem Popcorn und jeden Nachmittag den gleichen Kuchen . Das wurde als "Snack" bezeichnet bei a.i.
Sport / Wellness Die Liegen am Pool waren kostenfrei aber am Strand mußten sie bezahlt werden , auch die Strandbar war bei a.i. nicht dabei . Unterhaltung gab es weder tagsüber noch abends , einen Wellnessbereich gab es gar nicht. Internet mußte bezahlt werden ( 3€ am Tag). Am Strand war alles sehr dicht gedrängt dafür am Pool sehr übersichtlich weil nicht so viele da waren wegen der viel zu geringen Wassertiefe mit 1. 10m !
Zimmer Die Größe des Zimmers war ausreichend. Die Gardinen sahen aus als hätte ein Kettenraucher ein halbes Jahr das Zimmer nicht verlassen. Das Bett war sauber aber die Matratze unbequem , da einen die Federn in den Rücken stachen. Die Einrichtung ist alt , abgewohnt und zum Teil sehr kaputt. Das Bad hat noch nie Entkalker gesehen , wenn man geduscht hat lief das Wasser überall durch die Duschabtrennung. Am Boden aus dem kleinen Schleusendeckel kam der Schaum wieder hoch. Aber das schlimmste für uns war die Sache mit dem Klopapier was man nicht ins Klo werfen durfte. Also mit Hygiene hat das nichts zu tun wenn benutztes Klopapier einen Tag lang im Abfalleimer vor sich hin gammelte. Den Schrank haben wir nicht benutzt sondern aus dem Koffer gelebt. Wäsche wurde alle drei Tage gewechselt , da ich dem Zimmermädchen Geld gab mußte ich nicht wie die anderen mein Bett selber beziehen. Kühlschrank war ok , Fernsehprogramme nur 3 deutsche. Etwas positives hab ich aber doch gefunden. nämlich die Klimaanlage !
Preis Leistung / Fazit Wir haben uns riesig auf diesen Urlaub gefreut , haben ein Jahr gespart und dann wurden wir so enttäuscht . Wir fühlen uns abgezockt und sind darüber stinksauer .
18.08.2015 Nicht wieder dieses Hotel Badeurlaub -
2,0
Preis Leistung / Fazit Die Lage des Hotels ist sehr gut, aber das Essen eine reine Katastrophe. Zimmerbelegung nehmen sie auch nicht ernst. Die Urlauber bekommen nicht einmal das Zimmer, was sie gebucht haben, sondern ein viel minderwertiges so wie wir. Am letzten Urlaubstag hätten wir das Zimmer bekommen, das wir wollten, nach 2 mal umziehen.
21.07.2015 Weder gut noch schlecht Badeurlaub -
1,9
Allgemein / Hotel einigermassen sauber, Empfang unfreundlich, weder defekteToilette noch defekte Lampe wurden repariert. Essen eher russisch als griechisch (1 griechisches Gericht pro Essen)
Lage Am Hang gelegen, zu unserem Zimmer 230 Treppenstufen vom Strand, 130 von der Lobby aus. Für Familien daher nicht so geeignet. Aussicht super und in der Umgebung, bzw. auch gleich beim Hotel hat es diverse kleine Läden
Service Beim Abräumen waren die Damen und Herren manchmal zu schnell, Service an den Bars war in Ordnung bis sehr gut, leere Platten am Buffet wurden meist sehr schnell ersetzt, aber Geschirr war oft schmutzig, kein Deutsch und nur sehr schlechtes Englisch.
Gastronomie sehr fettige Speisen, einfallslos, leider nicht viele einheimische Speisen (diese waren sehr lecker), bis auf 1 Mahlzeit einziger Fisch: Pangasius. An der Poolbar sollten Snacks angeboten werden, jeden 2. Tag gabs nur Popcorn und an der Strandbar musste man extra bezahlen. Gemüse war leider stets ungewürzt und am letzten Tag waren waren die Brötchen schimmlig.
Sport / Wellness Ausser Baden, Essen und Trinken konnte man nichts
Zimmer Wir hatten ein Doppelzimmer für 4. 1 Erwachsener + 3 Kinder (wobei ich 2 als Erwachsene bezahlen musste). Im Zimmer gab es ein Doppelbett, eine ca. 70cm und sehr kurze gemauerte Couch (bin 1. 60 gross und meine Füsse hingen hinaus). Für meinen 5.5 Jahre alten Sohn gabs ein Babybett! Zum Glück ist er klein gewachsen, jedes andere Kind wäre in dem Alter zu gross. Toilette war undicht, wurde auch nicht repariert. Genau wie eine Lampe.
Preis Leistung / Fazit Für die Ankündigung im Internet waren wir enttäuscht. Vor allem vom Essen, aber auch von der Freundlichkeit und der Einrichtung. Wenn ich All Inclusive buche, möchte ich nicht noch jeden Morgen im Kiosk etwas zu Trinken kaufen müssen, weil nach dem Frühstück (dass ab 7. 30 stattfindet) bis 10. 30 nichts mehr bekommt. Ausserdem sollte es möglich sein, dass man 4 anständige Betten erhält und mit kleinen Kindern nicht 130 Treppenstufe laufen muss. Junge Paare waren viel weiter unten untergebracht. Hätte ich Last Minute gebucht, hätte ich das verstanden, aber ich hab bereits im Februar gebucht. Haben eine Familie kennengelernt, die kurzfristig gebucht haben, die waren 4 Stockwerke weiter unten. Sauberes Geschirr setz ich voraus. Und auch wenn ich dafür bin, dass Handtücher nicht jeden Tag gewechselt werden: 1 Mal in der Woche ist zu wenig. Wir haben uns für dieses Hotel entschieden, weil es auch am Pool und am Strand die Möglichkeit gab, sich zu verpflegen, damit man sich nicht extra umziehen muss. Aber am Strand musste man extra bezahlen, am Pool gabs entweder die alten Brote vom Frühstück mit genau 1er Füllung (und ab 12. 30 waren die alle weg) oder Popcorn. Und am Abend war auch nie was los
22.06.2015 Ein tolles Wohlfühlhotel für Naturfreunde Badeurlaub -
3,7
Preis Leistung / Fazit Es ist ein ruhiges Hotel in Traumlage. Es gibt ein schöne Trasse, wo man die Mahlzeiten draußen einnehmen kann. Man hat immer Sicht auf die Buchten, und die Berge. Für einfach nur Baden un wohlfühlen perfekt. Mit Kleinkindern Top, da Wasser am Strand nicht tief ist
01.09.2014 Nicht mehr zum Bali Beach Badeurlaub -
2,0
Preis Leistung / Fazit schon ein eher älteres Hotel. Ausstattung na ja. All-inclusive sicher nicht zu empfehlen. Nach dem ersten Abendessen war ich nur mehr auswärts Essen. Auch das Restaurant war die meiste Zeit sehr überfüllt man musste zusehen um noch einen Platz zu bekommen. Leider nicht vorher gecheckt ansonsten hätte ich dort nicht gebucht. Und im Buffetbereich auch nicht die große Auswahl mit fast jedem Tag Nudeln und Huhn die Abwechslung fehlt total.
01.06.2014 Noch nicht einmal 3 Sterne der Landerkategorie Badeurlaub -
2,7
Allgemein / Hotel Eine tolle Lage - wenn man eines der wenigen schön gelegenen Zimmer hat. Und dann hört es auch schon auf mit den positiven Kommentaren! Liebhaber osteuropäischer Sprachen kommen hier voll auf ihre Kosten, denn 90% der Gäste kommen aus Russland, Bulgarien und sonstiger Staaten, die sich doch sehr von einer westeuropäischen Kultur unterscheiden. Speisen und Getränke - mangelhafte Auswahl und vor allem Qualität. Der Service, ob Rezeption oder Restaurant - wieder schlecht. Der Manager des Hotels lebt es vor. Viele Schilder mit Regeln, von denen keine einzuhalten sind. Vergessen Sie also den Dresscode für das Abendessen, legen Sie die Handtücher am besten schon abends auf die Liegen (denn es hat sowieso zu wenige), machen Sie Lärm auf der Dachterrasse so viel und so lange sie wollen - das wird alles toleriert. Viel Spass beim Urlaub auf Kreta - hoffentlich in einem anderen Hotel.
Lage Alles zum täglichen Gebrauch gibt es in der unmittelbaren Umgebung vom Hotel. Will man mit dem Bus in die nächst grösseren Städte fahren, so muss man erst einmal ca. 15 min. zur Haltestelle auf der Hauptstrasse laufen. Oder mit einer kleinen Touristen-Bimmelbahn fahren, die für die 3 km in etwa das gleiche kostet wie ein Ticket nach Heraklion. Wucher! Am besten nimmt man sich einen Mietwagen, wenn man was von der Insel sehen will. Ich hatte meinen bereits aus Deutschland gebucht - alles top gelaufen! Mit organisierten Ausflügen wird man überhäuft, kann man überall in der näheren Umgebung des Hotels buchen. Restaurants und nette Bars gibt es ebenfalls genug, z.B. im nahen Hafen.
Service Unfähig, das ist das erste, was mir zum Service einfällt. Mag in erster Linie daran liegen, dass der Manager seinen Laden nicht im Griff hat und an allen Ecken und Enden spart. Die Kellner sind meist Aushilfen aus dem östlichsten Europa - Englisch: Fehlanzeige! Aber nicht nur die Sprache bei den Kellnern war mangelhaft, die meisten waren schlichtweg nicht für den Job geboren. Sie konnten noch nicht mal einen Tisch decken, der Teller wurde entfernt, wenn man noch am Essen war. Gebrauchtes Besteck wurde so laut in die Eimer geworfen, dass man es wahrscheinlich noch in Heraklion gehört hat. Und bloss nicht den Weg mit einem Kellner kreuzen: weicht der Gast nicht aus, hat man die dreckigen Teller auf dem Hemd.
Gastronomie Mangelhaft - ich denke, das trifft es. 3 Haare im Essen, einen Stein im Müsli - muss ich mehr sagen? Das Restaurant ist immer total überfüllt, ein Kampf, einen vernünftigen Tisch zu bekommen. Den sollte man dann besser selber decken. Die Kellner können es nicht und wenn, dann ist alles nur lieblos. Dreckige Tischdecken, Besteck, Teller und Gläser - alles nicht in Ordnung. Zumal es meist nicht genug Gläser und Besteck gibt; zumindest Löffel und Weingläser sind Mangelware. Die Speisen an sich, geschmacklos und einfältig - einfach billig. Der Kaffee so dünn, dagegen schmeckt Muckefuck wie Schampus. Wer all-inclusive bucht, kann sich auf die lokalen alkoholischen Getränke freuen. Haltet Euch an den Ouzo; der Rest hat mit dem Orginal wenig zu tun. Weisswein und Rotwein kommen aus der gleichen Zapfanlage wie das Bier - mit Kohlensäure. Zum Wohl. Aber auch die nicht-alkoholischen Getränke sind nichts anderes als "fake", vor allem die Cola.
Sport / Wellness Es gibt 2 Pools und einen Strand. Die Liegen am Stand kosten extra: 6 EUR für 2 Liegen und einen Schirm pro Tag. Vielleicht ist das der Grund, warum morgens um 6:00 h bereits alle liegen am Pool mit Handtüchern belegt waren. Die Hinweise, Liegen nicht zu blockieren, wurden von den meisten Gästen ebenso missachtet wie alle anderen Regeln. Aber das sind wir wieder beim nicht existenten Management: es wird einfach so toleriert. Und da man als Westeuropäer eindeutig in der Minderzahl ist und keine Lust auf Ärger mit der Russenmafia hat, versucht man sein Glück eben am oberen Pool .
Zimmer Wir hatten ein Superior-Zimmer mit Meerblick gebucht. Der Name weckt Erwartungen. Nach nur 3-maliger (!) Nachfrage und ebenso vielen fadenscheinigen Ausreden von den Damen an der Rezeption und dem Manager selber, konnten wir wechseln - 10 Tage später. Dann gab es wenigstens den Meerblick - wirklich wunderbar. Die Sauberkeit war natürlich genau so schlecht wie vorher - war ja schliesslich auch die gleiche Putzfrau. Und die Versorgung mit warmen Wasser, immer wieder ein Genuss, wenn es welches gab. Bringen Sie auf jeden Fall alle Kosmetika selber mit, auch Duschgel und Shampoo, denn das ist bei diesem Superior nicht dabei! Aber wir hatten eigentlich Glück: andere Gäste kämpften eine Woche lang mit überschwemmten Bädern, bei uns leckte nur die Toilette.
Preis Leistung / Fazit Nein, ich würde niemandem empfehlen, dieses Hotel zu buchen. Es ist zwar wunderbar gelegen, aber das Management ist mangelhaft. Die Anzahl osteuropäischer Touristen (vor allem aus Russland und Bulgarien) mit ihrem Benehmen ist eine dauernde Belästigung. Der schlechte Service, die - nicht vorhandene - Qualität der Speisen und Getränke; ausser der Lage gibt es nichts, was für dieses Hotel sprechen würde. Und die finde ich sicherlich auch woanders.
01.06.2013 Toller Urlaub in einem sehr gepflegten Hotel mit super nettem Personal! Badeurlaub -
4,9
Allgemein / Hotel Sehr schönes Hotel mit nettem Personal und gutem Essen.
Lage Das Hotel ist einzeln in der Wüste gelegen aber da es Ausflugsmöglichkeiten und eine Einkaufsmeile gibt stellt das kein Problem da. Außerdem läuft man nur ca 5 minutem zum Strand selbst wenn man im hinteren Teil des Hotel Komplexes wohnt.
Service Alle freundlich und nett viele Sprechen sogar sehr gut deutsch und mit Englisch kommt man immer weiter.
Gastronomie Wechselde Gerichte am Buffet mit frischem Obst gemüse und riesen Auswahl an Nachtisch.
Sport / Wellness wer möchte bekommt Animation und ein nettes nein wird auch Akzeptiert.
Zimmer Tgl. wechsel der Bettwäsche und Handtücher.
Preis Leistung / Fazit Super gepflegtes Hotel mit nettem Personal und großen Zimmern wechselndem Buffet. Der hotel Arzt kann gut Englisch sprechen. Man sollte sich auf jedenfall die Schnorchel Ausflüge anschauen da die Buchten wunderschön sind.

Top Sehenswürdigkeiten in Bali

Tauchzentrum Atlantis , 74053 Panormo Entfernung zum Hotel: 7.6 km
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.