Hotel Brzet

Brzet 13 21320 Omis
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Wenn man keine großen Ansprüche stellt, ist das Hotel in Ordnung. D..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Brzet im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Freunde 50%
Alleinreisende 25%
Paare 25%
Altersstruktur
<14 Jahre 38%
46-50 Jahre 25%
56-60 Jahre 25%
41-45 Jahre 13%
Besonders geeignet für
Freunde
Hotel:
3,6
Zimmer:
3,9
Service:
3,2
Gastronomie:
2,8
Lage & Umgebung:
4,2
Sport & Unterhaltung:
4,1
Gesamteindruck:
3,6
Weiterempfehlung: 60% Bewertungsanzahl: 10
Gesamtbewertung:
3,6

Hotelausstattung Hotel Brzet (Omis)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Vollpension
  • Zimmeraustattung: Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Sport: Wasserski
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Brzet

05.12.2017 Schöner Ort zum Baden und Wandern Badeurlaub -
2,9
Gastronomie Wir saßen zu Viert am Tisch (2 Paare, die sich nicht kannten). Die Vorsuppe wurde in einer Schüssel serviert, wenn das erste Paar am Tisch saß, kam das 2. Paar später, war die Suppe eben kalt. Dann gab es eine Fischplatte für 4 Personen. Bei einer Familie ist das l auch okay, aber bei Fremden wohl eher nicht. Die Lautstärke im Restaurant war katastrophal. Beim Frühstück waren die Kellner oft überfordert. Ständig musste man Vergriffenes nachfordern. Die Kellner waren jedoch nett.
Zimmer Das Zimmer war in Ordnung und sauber. Es gab keine deutschen TV-Sender im Fernsehen. Der tägliche Handtuchwechsel war etwas übertrieben.
Preis Leistung / Fazit Wenn man keine großen Ansprüche stellt, ist das Hotel in Ordnung. Die Lage ist in Ordnung und ruhig. Der Strand ist nach ca. 50 Metern erreicht. Badeschuhe sind von Vorteil.
03.07.2017 Preis/Leistung ok Badeurlaub -
3,1
Allgemein / Hotel Das Hotel lag wie beschrieben, direkt am Meer. Der Ausblick auf das Meer ist sehr schön, jedoch nicht für jedes Zimmer sichtbar, da sehr große Bäume den Ausblick verdecken. Die Sauberkeit im Zimmer und auf der Anlage war in Ordnung, jedoch nicht von größter Reinheit geprägt. Frühstück hingegen war echt eine Katastrophe. Es gab jeden Tag das gleiche und die Auswahl erstreckte sich auf 3 Sorten Wurst und 1 Sorte Käse. Nur Weißbrot und die Typischen Marmeladen/Honig Kapseln. Obst und Gemüse suchte man vergeblich. "Säfte" waren natürlich nur Wasser mit Sirup. Es lag vermutlich auch daran, das wir nicht in der Hauptzeit, sondern ende Mai geflogen sind, was natürlich auch erklären würden, da Lobby sowie Strandbar noch geschlossen war. Für Leute, die viel unternehmen ( Wandern, Tagesausflüge.), wenig zahlen wollen und nicht viel Wert auf die Zimmerausstattung legen, ist das Hotel geeignet. Jedoch auch nicht der Knaller.
Lage Ruhige Lage am Strand, jedoch ca 15 min zu Fuß von der nächsten Verkehrsanbindung/Einkaufsladen entfernt.
Service Der Hotelservice ist sehr nett, jedoch nicht jede Person spricht Englisch oder Deutsch.
Gastronomie Sehr überschaubar
Sport / Wellness Wandermöglichkeiten, Rafting (Level 1 = langweilig), Bootstouren, aber alles natürlich nicht am Hotel direkt sondern in der Innenstadt von Omis (15min Fußweg)
Zimmer Sauberkeit ging in Ordnung, Handtücher zwar Sauber aber riechen nicht besonders gut.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel lag wie beschrieben, direkt am Meer. Der Ausblick auf das Meer ist sehr schön, jedoch nicht für jedes Zimmer sichtbar, da sehr große Bäume den Ausblick verdecken. Die Sauberkeit im Zimmer und auf der Anlage war in Ordnung, jedoch nicht von größter Reinheit geprägt. Frühstück hingegen war echt eine Katastrophe. Es gab jeden Tag das gleiche und die Auswahl erstreckte sich auf 3 Sorten Wurst und 1 Sorte Käse. Nur Weisbrot und die Typischen Marmeladen/Honig Kapseln. Obst und Gemüse suchte man vergeblich. "Säfte" waren natürlich nur Wasser mit Sirup. Es lag vermutlich auch daran, das wir nicht in der Hauptzeit, sondern ende Mai geflogen sind, was natürlich auch erklären würden, da Lobby sowie Strandbar noch geschlossen war. Für Leute, die viel unternehmen ( Wandern, Tagesausflüge.), wenig zahlen wollen und nicht viel Wert auf die Zimmerausstattung legen, ist Hotel geeignet. Jedoch auch nicht der Knaller.
20.07.2015 Wir haben nichts zu beanstanden und empfehlen das Hotel und den Ort zu 100 % weiter. Badeurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Ich kann nur weiterempfehlen! Ausgezeichnete Lage des Hotels, direkt am Strand. Unten dem Hotel befindet sich ein Kiesstrand, aber 15-minuten entfernt findet sich grose Sandstrand.
01.09.2014 Gelungener Kurzurlaub Badeurlaub -
4,7
Preis Leistung / Fazit kann man nur weiterempfehlen. einziger Wermutstropfen das klappern der kanalisationsdeckel wenn nachts die Autos darüberfahren aber dafür hat das Hotel keinen einfluss. wir kommen im nächsten jahr wieder.
01.04.2010 allein unter Franzosen Badeurlaub Paar
3,2
Allgemein / Hotel Das Hotel sieht imposant aus, die Zimmer sind ordentlich, wenn auch nicht luxuriös. Auch der riesige Swimming-Pool hat die richtige Temperatur und ist recht einladend, wenn auch Duschen und Umkleidemöglichkeiten fehlen. Wir waren die einzigen Deutschen unter lauter Franzosen und kamen uns sehr verloren vor, da auch das Personal kaum Deutsch spricht (was für mich als Französichlehrerin an sich kein Problem bedeutet, aber das Personal offensichtlich verunsichert hat, was oft sehr arrogant rüberkam!). Wir hatten Halbpension gebucht, das Frühstück in Buffetform war, was das Angebot angeht, umfangreich und lecker, wenn man auch für die frisch gemachten Crepes lange anstehen musste und der frisch gepresste Orangensaft 3,50 DT kostete. Das eigentliche Problem ist aber der Essraum: riesig, laut hallend, mit zum Teil langen Tischreihen und insgesamt viel zu wenig und viel zu unkompetentem Personal. Man muss sich seinen Platz selbst suchen, aber nirgends ist abgeräumt, nirgends frische Sets oder Servietten, nirgends frisches Besteck. Da die Kellner für das Mittagessen (fast alle sind all-inklusive hier!) neu eindecken müssen, scheuen sie die Mühe, beim Frühstück vielleicht einen Tisch zweimal herrichten zu müssen. Beim Abendessen ist es ähnlich, man irrt durch den lauten Raum auf der Suche nach einem gemütlichen Plätzchen, wischt die Krümel vom Tisch und wartet, bis schließlich jemand kommt und das Besteck bringt. Bis der bestellte Wein kommt, ist man fast schon fertig mit dem Essen, das ordentlich, aber nichts Besonderes ist. Nur das Nachspeisenbuffet ist vom Allerfeinsten! Insgesamt ist man in diesem Hotel sehr verloren, da es nirgends schriftliche Informationen gibt (über Autos, Fahrräder, Ausflüge...). Dass das Hotel gar nicht am Meer liegt, haben wir erst an Ort und Stelle erfahren. Der Kutschen-Shuttle ist ganz süß, aber lästig. Wir würden das Hotel nicht weiterempfehlen...
Lage Das Hotel liegt in der zweiten Reihe, umgeben von Klinik, Relax-Zentrum und kleinen Läden an einer großen Straße.
Service Die Rezeption ist meist freundlich besetzt, was nicht heißt, dass man immer sofort angesprochen wird. Auf den Wunsch, ein schöneres Zimmer zu bekommen, wurde - von einem Deutsch sprechenden - Herrn teilweise eingegangen (das neue Zimmer war immer noch nach hinten raus, aber 2 Stockwerke höher).
Gastronomie Der Essraum ist eine Katastrophe, es macht überhaupt keinen Spaß dort zu speisen. Die Tische werden selten bis nie abgeräumt und neu mit Tischdecken versorgt, die Ober haben irgendwie keine Ahnung von nix. Das Büffet bemüht sich um Internationalität, leider schmeckt alles ziemlich fad. Viele ursprünglich hübsch angerichtete Speisen werden zu späterer Stunde nicht nach/aufgefüllt. Themenabende gab es keine. Der Bezahlmodus ist lästig, man muss Euro in Landeswährung wechseln und diese dann an der Rezeption auf eine Karte laden, mit der man im Restaurant und an der Bar bezahlt. (Dieses Prozedere erklärt einem aber bei Ankunft niemand, so dass mein Mann am ersten Abend 3! mal an die Rezeption rennen musste, bevor wir in den Genuss unseres Fläschchen Weins kommen konnten.) Da es keine festen Kellner gibt (der eine bringt den wWin, der andere das Wasser...) kriegen die Ober kein Trinkgeld.
Sport / Wellness Am Pool gibt es lautstarke Animation, so laut, dass man eigentlich fliehen möchte. Die Kinderanimation macht einen super Eindruck! Der Herr an der rezeption des Wellness- Beriches machte einen derartig arroganten Eindruck, als er uns vermittelte, dass man , um hier überhaupt erst eintreten zu dürfen, erstmal eine größere Summe (ich erinnere mich nicht mehr genau an den Betrag) bezahlen müsse, dass wir das Weite gesucht haben und auf Wellness (mit ein Grund zur Wahl DIESES Hotels) verzichteten.
Zimmer Die Zimmer sind recht klein, durchschnitllich möbliert, unseres hatte einen winzigen Balkon zur Starßenseite. Das Bad ist groß mit Bade wanne und Föhn. Das Zimmermädchen war entzückend und bastelte aus Handtüchern und Schlafanzug "Kunst-Objekte". Das Fernsehen bringt ARD und ZDF und RTL2.
Preis Leistung / Fazit Das Wetter war unerwartet schlecht. Mit geliehenen Ausflug machten wir eine Rundfahrt über die Insel (ziemlich touristisch) und in die Berge auf dem Festland, was uns besser gefallen hat. Eine kleine Fahrradtour war eher langweilig. Schön sind die Bereiche auf Djerba, wo der Strand noch naturbelassen ist, aber die sind rar.
01.09.2009 Urlaub zum Erholen Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel großes Hauptgebäude mit Gastronomiebereich und Rezeption und 3 Nebengebäuden als Unterkunft, strandnah, überwiegend tschechische Gäste jeden Alters, auch Familien mit Kindern, Halbpension
Lage ca. 20 Gehminuten bis in den Ort, dort alles vorhanden, Verkehrsanbindung schlecht, besser mit Pkw anreisen, ca. 2 Minuten bis zum Strand, Ausflugsangebote und Sport am Strand gering
Service Personal deutsch- und englischsprachig, freundlich und aufmerksam
Gastronomie reichhaltiges Frühstücksbüffett kontinental und englisch, abends A la Cart und Büffett, internationale Küche, Essen geschmacklich gut, abwechslungsreicher Speiseplan, Speiseraum mit modernem Ambiente
Sport / Wellness kein Freizeitangebot vom Hotel außer ab und zu Abendunterhaltung, kein Pool, kein Spielplatz, kein Wellnessbereich, sauberer Kiesstrand ohne Liegen in der Nachsaison
Zimmer ruhiges Zimmer mit Balkon, TV, Kühlschrank, Schreibtisch, Klimaanlage, Telefon, Internetanschluss, Mobiliar zweckmäßig und gepflegt, Bad mit Dusche und Fön, sehr sauber, Handtuchwechsel täglich
Preis Leistung / Fazit Handy-Erreichbarkeit sehr gut, Restaurants in der Umgebung besuchen, guter Fisch im Angebot, Preis/Leistung wie in Deutschland
01.09.2005 Zentral gelegen Badeurlaub Freunde
3,8
Allgemein / Hotel Guter Zustand, sauberes Zimmer und Bad, neu renoviert. Frühstück super, Abendessen jugendherbergsmäßig. Gästestruktur: vorwiegend Rentner und junge Pärchen. Sehr viele deutschsprachige Gäste. Nicht behindertengercht und familienfreundlich, da es keine Sport- und Spielmöglichkeiten gibt.
Lage Super Lage, nur wenige Meter vom Strand und Ort entfernt. Ruhig gelegen. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in Omis direkt sowie in Split. Nur 45 Minuten zum Flughafen. Ausflugsmöglichkeiten in die nahegelegenen Orte sowie im Urlaubsort direkt möglich. Preise für den Bus erschwinglich bis günstig.
Service Service-Personal sehr hilfsbereit, kompetent und freundlich. Häufig gute Fremdsprachenkenntnisse. Zimmerreinigung perfekt.
Gastronomie Gute Qualität und Quantität der Speisen. Bedienung mit Getränken mangelhaft. Sauber und hygienisch im Hotel (am Buffet und am Tisch). Beim Desert keine große Abwechslung. Getränkepreise okay. Deutsch-italienischer Küchenstil. Keine Themenabende, etc. .
Sport / Wellness Kein hotelinternes Sport- und Freizeitangebot, nur der nahegelegene Strand.
Zimmer Zimmer mit viel Komfort liebevoll ausgestattet.
Preis Leistung / Fazit Sehr, sehr hohe Telefonkosten! Beste Reisezeit: September.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.