Hotel Calabrisella

Viale Giuseppe Berto 89866 Capo Vaticano
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Apartmentanlage in schönem Garten mit Pool, mehrere Gebäude jeweils..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Calabrisella im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 67%
Freunde 17%
Familien 17%
Altersstruktur
31-35 Jahre 33%
36-40 Jahre 33%
26-30 Jahre 17%
46-50 Jahre 17%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,1
Zimmer:
2,7
Service:
3,1
Gastronomie:
3,6
Lage & Umgebung:
2,8
Sport & Unterhaltung:
3,0
Gesamteindruck:
3,8
Weiterempfehlung: 84% Bewertungsanzahl: 6
Gesamtbewertung:
3,1

Hotelausstattung Hotel Calabrisella (Ricadi)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, Klimaanlage, ruhige Lage, direkte Strandlage, Vollpension, Strand
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Pool
  • Sport: Tennis, Kanusport, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Calabrisella

01.06.2011 Super Preis-/Leistungsverhältnis Badeurlaub Freunde
4,5
Allgemein / Hotel Apartmentanlage in schönem Garten mit Pool, mehrere Gebäude jeweils doppelstöckig. Geräumige App. mit Frühstück und Halbpension (abends vier Gänge Menü nach Wahl) Überwiegend deutsche und italienische Gäste. Man spricht Deutsch. An der Bar äußerst moderate Preise, Tresor sowie Sonnenschirm und Liegen am Stand kostenlos. Shuttleservice zum Strand (850 m bergab) Schöne Hanglage mit Blick aufs Meer. Absolut ruhig gelegen.
Lage Das Hotel liegt in Ricardi, einem kleinen Ort mit mehreren Ortsteilen. Zum Stand 850 m berab, nach Capo Vaticano ca. 10 km bis Tropea ca. 20 km. Es gibt eine Bahnanbindung in 2,5 km Entfernung, Taxen gibt es kaum daher sollte man mobil sein.
Service Service und Freudlichkeit sind sehr gut, Man spricht auch deutsch. Shuttleservice zum Strand
Gastronomie Frühstück auf der Terasse mit Meerblick ab 8.00 Uhr morgens. Abends Menüwahl, 4 Gänge, sehr gut Tischgetränke sehr preiswert.
Sport / Wellness Es steht ein ansprechender Pool mit kostenfreien Liegen zur Verfügung, daneben gibt es viele Katzen und einen Hund sowie einen Kinderspielplatz
Zimmer die App. verfügen über eine vollausgestatte Küche die mein bei Halbpension jedoch nicht sehr oft benötigt. Sep. Schlafraum. TV, Telefon. Das TV hat jedoch nur italienische Kanäle
Preis Leistung / Fazit Das Pineto Petto Bianco ist sehr empfehlenswert wenn man mobil ist und abends und nachts gerne auch mal Ruhe haben möchte. Preis-/Leistungsverhältnis ist hervorragend
01.07.2010 Angenehm überrascht Sonstiger Aufenthalt Paar
4,0
Allgemein / Hotel Nach einigen negativen Bewertungen im Internet über dieses Hotel waren wir ein wenig beunruhigt. Kaum angekommen, waren aber alle Zweifel verflogen. Der Empfangsbereich war ansprechend und sauber. Die Dame an der Rezeption sehr freundlich.
Lage Vom Pool aus hat man einen Blick auf den See. Zu Fuß nach Garda geht es immer an der Hauptstraße lang, man ist ca. 30 Minuten unterwegs. Tagsüber, bis 19 Uhr, fährt ein Bus in der Nähe des Hotels alle 30 min. nach Garda und auch wieder zurück. Dieser Service ist kostenfrei.
Service Das Personal war sehr freundlich. Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Kellner sehr aufmerksam und immer für einen Spaß zu haben.
Gastronomie Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstücksbuffet war ausreichend, allerdings sehr eintönig. Abends gibt es ein 4-Gänge Menü. Los geht es mit einem großen Salatbuffet, an dem man sich eigentlich schon komplett satt essen konnte. Danach wurde die Vorspeise serviert. Dort gab es meist Suppe, Pasta und eine dritte Auswahlmöglichkeit. Die Portionen waren sehr reichlich und spätestens danach war man schon komplett satt. Danach kam der Hauptgang, auch hier gab es zwei verschiedene zur Auswahl, meist eins mit Fleisch und eins mit Fisch. Danach gab es ein kleines Dessert, Obst, Eis oder Kuchen. Das Essen war wirklich lecker und satt geworden sind wir jeden Abend.
Sport / Wellness Das Hotel hat einen Pool. Ringsrum stehen Liegen und Sonnenschirme. Die Anlage wirkte sehr gepflegt.
Zimmer Unser Zimmer war einfach aber gut eingerichtet . TV ist vorhanden. Die Safe Benutzung ist kostenfrei. Jedes Zimmer ist mit Balkon bzw. Terasse ausgestattet. Das Bad schien relativ neu renoviert. Die Dusche war schön groß. Die Putzfrau kam täglihund wechselte immer alle Handtücher aus. Die Bettwäsche wurde während der 10 Tage nicht einmal gewechselt. Die Badmöbel waren noch vom Vormmieter leicht verschmutzt.
Preis Leistung / Fazit Wir waren sehr zufrieden. Klar ist es besser, dichter am See ein Hotel zu haben. Aber die Preise sind dann auch dementsprechend teurer. Somit stimmt Preis-Leistung hier auf jeden Fall. Parkplätze waren genügend vorhanden.
01.09.2007 Preis/Leistung akzeptabel Badeurlaub Paar
3,2
Allgemein / Hotel Hotel für Bescheidene. Wenn man keine hohen Ansprüche hat, kann man eine Woche darin verbringen. Die Zimmer sind klein. Hygiene ist relativ.
Lage Der Strand ist sehr weit entfernt. Shuttlebus fährt - mit italienischer Pünktlichkeit. Das Dorf besteht NUR aus Hotels. Keine Unterhaltung außerhalb der Hotelanlage. Schöne Ausflüge möglich.
Service Die Hotelleitung ist zu Frauen sehr freundlich. Zimmerwechsel ist nach längerer Diskussion möglich.
Gastronomie Frühstück mit Minimalausstattung.Das Angebot wird zum Urlaubsende geringer (Nachsaison). Abendbrot akzeptabel.
Sport / Wellness Pool vorhanden. Sonst sehr geringes Angebot.
Zimmer Zimmer klein und spartanisch eingerichtet. Öffnen der Balkontür nicht möglich - Bett stand im Weg. Viele Balkone eher Attrappe (ca. 1 m breit und 50 cm tief). Geputzt wird - die Effektivität ist Ansichtssache.
Preis Leistung / Fazit Das Preis/Leistungsverhältnis war akzeptabel. Was man nicht darf: Ansprüche an Größe, Hygiene der Zimmer und Frühstücks-Vielfalt stellen. Wenn man etwas locker drauf ist (a´la Rucksacktourist oder Camper) wird man zufrieden sein.
01.08.2007 Ricardi Ja - Hotel Calabrisella Nein. Badeurlaub Familie
2,7
Allgemein / Hotel Wir hatten ein Familienzimmer, mit 2 seperaten Schlafräumen, gebucht und bei der Anreise wurden wir in ein Doppelzimmer mit einem Zustellbett gesteckt. Als wir dieses Zimmer reklamierten begann der Stress. Natürlich war Alles ausgebucht und Nichts mehr möglich. Die Schuldigen waren laut Hotel die Reiseveranstalter, die uns aber mit einem Fax bewiesen, das Alles korekt gebucht worden ist. Die Art und Weise, wie die Rezeption & der zuständige Manager diesen Fehler/ diese Reklamation behandelten, war leider nicht so erfreulich. Man merkte sogar an: das es wir uns in einem fremden Land unmöglich verhielten, nur weil wir auf unsere Buchung eines Familienzimmers beharten. Die Zustimmung eines Fehlers bzw. ein zuvorkommendes Entgegenkommen war hier nicht Umgangston. Bedingt durch die Ankündigung, das wir wieder abreisen & Privat unterkommen (wir hatten Familie in Kalabrien), gestand man uns einen Tag später ein 4 Bettzimmer zu. Das war zwar nicht 2 getrennte Schlafräume alla Familenzimmer, aber man hatte zumindestens Platz zum laufen. Die ersten 2 Tage waren also nicht gerade Urlaubsstimmung. Die Rezeptionistin war die gesamte Zeit über ignorierend undd unterkühlt zu unserer Familie. Die anderen Hotelbeschäftigten, wie wir es in Italien eigentlich gewohnt sind: sehr freundlich. Wir haben bedingt durch die Hotel- Stimmung nur gefrühstückt und 2 mal Abend gegessen. Frühstück: gut, wie man in Italien halt frühstück. Abendmenü: hat geschmeckt, vor allem am Kalabresischen Abend. Für die Reklamation: kein Familienzimmer haben wir 50,00 ? vom Hotel bekommen. Gesamtkosten nur Hotel mit Halbpension war für unsere Familie: 700,00 ?. Zusammenfassung: Seit 4 Jahren machen wir Urlaub in Umgebung Tropea und nie wieder dieses Hotel.
Lage Zum Pool kommt man nur wenn man 15 Minuten an der Dorfstrasse & Feldweg läuft, also kein direkter Zugang. Badekappenpflicht. Der Strand ist sehr schön und gerade für Kinder super geeignet. Am Hotel ist die Hauptverkehrsstrasse, die natürlich im August superlaut ist. Fenster zur Strasse heisst: Du zahlst 5 ? pro Tag für die Klimaanlage, damit du die Fenster schliessen & schlafen kannst.
Service Auf Grund unsere Feriengeschichte werden wir nur die Rezeptionistin/ Hotelmanager bewerten. Die anderen Angestellten waren sehr freundlich.
Gastronomie Essen hat geschmeckt. Wir waren aber nur frühstücken und 2 mal Abendessen.
Sport / Wellness Zum Pool sind wir nur 1 mal gegangen. Am Meer hat es uns besser gefahlen. Kinderspielplatz oder Animation am Pool haben wir nicht gehabt.
Zimmer Das 4 Bett- Zimmer erinnerte etwas an eine Jugenherrberge. Also nochmal nicht dieses Hotel.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten ein Familienzimmer, mit 2 seperaten Schlafräumen, gebucht und bei der Anreise wurden wir in ein Doppelzimmer mit einem Zustellbett gesteckt. Als wir dieses Zimmer reklamierten begann der Stress. Natürlich war Alles ausgebucht und Nichts mehr möglich. Die Schuldigen waren laut Hotel die Reiseveranstalter, die uns aber mit einem Fax bewiesen, das Alles korekt gebucht worden ist. Die Art und Weise, wie die Rezeption & der zuständige Manager diesen Fehler/ diese Reklamation behandelten, war leider nicht so erfreulich. Man merkte sogar an: das es wir uns in einem fremden Land unmöglich verhielten, nur weil wir auf unsere Buchung eines Familienzimmers beharten. Die Zustimmung eines Fehlers bzw. ein zuvorkommendes Entgegenkommen war hier nicht Umgangston. Bedingt durch die Ankündigung, das wir wieder abreisen & Privat unterkommen (wir hatten Familie in Kalabrien), gestand man uns einen Tag später ein 4 Bettzimmer zu. Das war zwar nicht 2 getrennte Schlafräume alla Familenzimmer, aber man hatte zumindestens Platz zum laufen. Die ersten 2 Tage waren also nicht gerade Urlaubsstimmung. Die Rezeptionistin war die gesamte Zeit über ignorierend undd unterkühlt zu unserer Familie. Die anderen Hotelbeschäftigten, wie wir es in Italien eigentlich gewohnt sind: sehr freundlich. Wir haben bedingt durch die Hotel- Stimmung nur gefrühstückt und 2 mal Abend gegessen. Frühstück: gut, wie man in Italien halt frühstück. Abendmenü: hat geschmeckt, vor allem am Kalabresischen Abend. Für die Reklamation: kein Familienzimmer haben wir 50,00 ? vom Hotel bekommen. Gesamtkosten nur Hotel mit Halbpension war für unsere Familie: 700,00 ?. Zusammenfassung: Seit 4 Jahren machen wir Urlaub in Umgebung Tropea und nie wieder dieses Hotel.
01.10.2004 Wir kommen wieder nächsten Herbst Badeurlaub Paar
2,1
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ein kleines, familäres und neuwirkendes, mediterranes und sauberes Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.Vor dem Hotel befindet sich ein schön angelegter Garten, hinter dem Hotel ein kleiner, schöner Innenhof mit Sitzgelegenheiten. Zum Hotel gehört eine Poolanlage, die jedoch nicht direkt am Hotel liegt. Die Gäste im Hotel waren von jung bis alt, Italiener, Deutsche, Österreicher und Schweizer.
Lage Das Hotel liegt ca Ca. 1 1/2 std. von Lamezia Terme (Flughafen) entfernt, und Die die schöne Stadt Tropea kann man mit dem Hoteleigenen Bus (5?/person für Hin+Rück) in ca 15 Minuten erreichen. Der sehr schöne Strand Grotticelle ist ca. 800 m entfernt, ein kostenloser Hotelbus fährt mehrmals täglich. Wer laufen möchte in 15 Minuten ist man da. Die Liegen waren am Strand, sowie am schönen Pool kostenlos. In der Umgebung befinden sich häuptsächlich Hotels und Appartmentanlagen. Es gibt Supermärkte und einige Speiselokale und eine Eisdiele. Im Hotelsupermarkt gab alles was man bracht. Der Bahnhof ist gleich in der Nähe und man kann einige Ausflüge z.B. nach Reggio oder nach Villa S. Bernadino (Überfahrt mit der Fähre nach Sizilien möglich). Am So. Markt in Nicotera (auch mit Bahn erreichbar)und am Sa. in Tropea (Kleidermarkt).
Service Hier ist nicht Deutschland, sondern Italien. Die Freundlichkeit des Personals empfanden wir als sehr gemischt. Während z.B. der Herr an der Rezeption oft einen sehr unfreundlichen und gelangweilten Eindruck machte, waren andere Mitarbeiter einfach superfreundlich, auch die Bedienung im Restaurant war top. So war z.B. Agostino immer sehr nett und höflich und um seine Gäste bemüht. Schon beim Frühstück sang er und war stets hilfsbereit. Ebenso seine Söhne, vorallem Fabio, der sehr gut deutsch spricht.
Gastronomie Vielleicht geht hier einiges langsamer, dafür wird es mit viel Liebe gemacht. Das Essen war immer sehr gut. Die Tischgetränke waren für ein Hotel sehr, sehr preiswert. Die Atmosphäre beim Abendessen war familiär und ungezwungen. Das Frühstück war sehr gut und reichlich. Wenn der Kaffee oder eine Wurstsorte leer war, musste man warten, aber es gab immer Nachschub. Beim Abendessen gab es Montags Essen in der hoteleigenen Pizzeria am Pool: Die Pizzen werden nach Belieben belegt. Dienstags Fischbuffet: und Donnerstags kalabresische Spezialitäten. Ansonsten konnte man wahlweise 3 Gänge Menü wählen und ich glaube das für jeden etwas dabei war.
Sport / Wellness Über den Tennis-und Fussballplatz können wir nichts sagen. Es gibt einen schönen Pool, einen Kinderpool, einen Supermarkt. Ansonsten jeden Abend Live-Musik in der Pizzeria.
Zimmer Die Zimmer waren eher klein, aber ausreichend und machten einen sauberen und zweckmässigen Eindruck. Das Bad war auch klein, mit Dusche. Die Möblierung ist zawr schon etwas älter, aber noch akzeptael. Kein TV, keine Klimaanlage (FTI sollte allmählich die Katalogbeschreibung korrigieren) nur ein Ventilator. Dafür hatten wir einen kleinen, schönen Balkon mit 2 Stühlen. Die Zimmer sind hellhörig. Unser Zimmer lag zur Strassenseite, aber wir konnten uns nicht über den Lärm beschweren.
Preis Leistung / Fazit Kalabrien ist eine Reise wert. Wir hatten 4 Tage einen Leihwagen und sind fast die ganze Küste abgefahren, es war wunderschön. Wir fahren nächstes mal wieder im Herbst (blüht hier noch alles und alles war grün) und bestimmt wieder ins Hotel Calabrisella.

Top Sehenswürdigkeiten in Ricadi

Torre Galli San Rocco Moccina 1, 89862 Drapia Entfernung zum Hotel: 6 km
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.