Hotel Eden Villaggio Colostrai

Località Coloai 09043 Muravera
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 1 Tag
Gästemeinung: "Eine schöne Hotelanlage direkt am Meer mit Privatstrand. weitestgeh..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Eden Villaggio Colostrai im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Altersstruktur
<14 Jahre 20%
26-30 Jahre 20%
36-40 Jahre 20%
46-50 Jahre 20%
Besonders geeignet für
Hotel:
3,8
Zimmer:
3,5
Service:
3,9
Gastronomie:
3,8
Lage & Umgebung:
2,9
Sport & Unterhaltung:
3,7
Gesamteindruck:
3,6
Weiterempfehlung: 60% Bewertungsanzahl: 5
Gesamtbewertung:
3,5

Hotelausstattung Hotel Eden Villaggio Colostrai (Luogosanto)

  • Ausstattung Hotel: 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, Lift
  • Zimmeraustattung: Klimaanlage
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s)
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Kanusport, Wandern, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Wassersport
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Fahrradverleih, Autovermietung, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Eden Villaggio Colostrai

28.06.2017 Schöne Hotelanlage mit einem maroden Zimmer Sonstiger Aufenthalt -
3,3
Allgemein / Hotel Eine schöne Hotelanlage direkt am Meer mit Privatstrand. weitestgehend italienische Gäste. Es gibt aber leider einen massiven Unterschied in der Qualität der Zimmer. Die offiziellen Bilder zeigen helle moderne Zimmer, unser Zimmer war jedoch alt, dunkel und muffig. Allein wegen der Unterkunft fällt unser Urteil niederschmetternd aus.
Lage Das Hotel liegt ganz weit draußen am Ende der Via del Mare. Die Straße endet am Meer, drei Kilometer zurück und die Zivilisation ist wieder da. Auf der einen Seite der Anlage ist das Meer mit Privatstrand und auf der gegenüber liegenden Seite der Anlage stehendes Gewässer und viele Flamingos, wunderschön anzusehen. Wir sind mit einem Mietwagen vom Flughafen Cagliari gekommen und hatten dadurch die Möglichkeit uns die gesamte Costa Rei anzuschauen. Wunderschön.
Service Das Servicepersonal hat uns sehr gut gefallen. Zuvorkommend zurückhaltend, immer freundlich, haben Sie einem das Gefühl gegeben, dass man erwünscht war. Am Ende unseres Urlaubs, als deutlich mehr Gäste im Haus waren, wurden sie dann allerdings zu fleißig und haben einem den leeren Teller zu früh unter der Nase weggezogen.
Gastronomie Eine wirklich lobenswerte Küche. Es gab mediterrane Küche, Steaks, Nudeln, reichhaltig Salatbuffet, viele schöne Nachspeisen. Einziger Wermutstropfen, wer sein Steak Medium wollte, bekam es definitiv roh. Also bestellt man well done. Getränke an der Bar sind auch ok, leider keine Cocktails trotz AI
Sport / Wellness Wenn man möchte mit Animation, weitestgehend italienisch.
Zimmer Wir hatten wohl das schlechteste Zimmer auf der ganzen Anlage! Vorweg erst einmal: Das Zimmer war pikobello sauber, und nun alles andere. Das Zimmer war dunkel, wir mussten nach dem eintreten auch tagsüber Licht einschalten um unsere sieben Sachen zu finden. Die Betten sind ordentlich, die Matratzen eher etwas härter und das ist gut so. Ins Badezimmer geht es zwei Stufen runter, leider wurde die Trittstufe nicht in einem Fachgeschäft gekauft sondern im Sperrmüll gesucht und gefunden. Man macht die Badezimmertür auf, vertraut dem Holzbrett und steht nun in einem Badezimmer mit zerfledderten, vermoderten Türzargen. An den Geruch gewöhnt man sich, wenn man fünf Minuten im Zimmer ist. Nun schließt man die Badezimmertür von innen und freut sich, dass links eine Dusche ist. Allerdings muss man nun erst einmal einen großen Schritt nach oben machen weil der Architekt das wohl nicht von Anfang so geplant hatte. Die Dusche hat kein Licht, die Bodenfliesen sind nicht verfugt. Man denkt hier haben Handwerker in Panik das Weite gesucht. Fazit: Augen zu und durch
Preis Leistung / Fazit Eine schöne Hotelanlage direkt am Meer mit Privatstrand. Die Bilder aus dem Internetportal zeigen jedoch nur einen Teil der Ferienanlage, es gibt auch eine dunkle Seite. Eine Beurteilung im positiven Sinne ist nicht möglich, ich würde dort kein Urlaub mehr machen. Ein mangelhaft allein wegen des Zimmers.
28.06.2017 Schöne Hotelanlage mit mind. einem maroden Zimmer Sonstiger Aufenthalt -
3,1
Allgemein / Hotel Eine schöne Hotelanlage, leider mit massiven Unterschieden in der Qualität der Zimmer. Die offiziellen Bilder zeigen helle moderne Zimmer, unser Zimmer war jedoch alt, dunkel und muffig. Wir können natürlich nur unser Zimmer bewerten und das Urteil ist niederschmetternd.
Lage Das Hotel liegt ganz weit draußen am Ende der Via del Mare. Die Straße endet am Meer, drei Kilometer zurück und die Zivilisation ist wieder da. Auf der einen Seite der Anlage ist das Meer mit Privatstrand und auf der gegenüber liegenden Seite der Anlage stehendes Gewässer und viele Flamingos, wunderschön anzusehen. Wir sind mit einem Mietwagen vom Flughafen Cagliari gekommen und hatten dadurch die Möglichkeit uns die gesamte Costa Rei anzuschauen. Wunderwunderschön
Service Das Servicepersonal hat uns sehr gut gefallen. Zuvorkommend, zurückhaltend, immer freundlich, haben Sie einem das Gefühl gegeben, dass man erwünscht war. Am Ende unseres Urlaubs, als deutlich mehr Gäste im Haus waren, wurden sie dann allerdings zu fleißig und haben einem den leeren Teller zu früh unter der Nase weggezogen.
Gastronomie Eine wirklich lobenswerte Küche. Es gab mediterrane Küche, Steaks, Nudeln, reichhaltig Salatbuffet, viele schöne Nachspeisen. Einziger Wermutstropfen, wer sein Steak Medium wollte, bekam es definitiv roh. Also lieber gut durch fordern.
Sport / Wellness Animation weitestgehend italienisch, man kommt aber auch mit Englisch weiter. Die Italiener waren uns gegenüber sehr aufgeschlossen und zuvorkommend.
Zimmer Wir hatten wohl das schlechteste Zimmer auf der ganzen Anlage, wehe nicht! Vorweg erst einmal: Das Zimmer war pikobello sauber, und nun alles andere. Das Zimmer war dunkel, wir mussten nach dem eintreten auch tagsüber Licht einschalten um unsere sieben Sachen zu finden. Die Betten sind ordentlich, die Matratzen eher etwas härter und das ist gut so. Ins Badezimmer geht es zwei Stufen runter, leider wurde die Trittstufe nicht in einem Fachgeschäft gekauft sondern im Sperrmüll gesucht und gefunden. Man macht die Badezimmertür auf, vertraut dem Holzbrett und steht nun in einem Badezimmer mit zerfledderten, vermoderten Türzargen. An den Geruch gewöhnt man sich, wenn man fünf Minuten im Zimmer ist. Nun schließt man die Badezimmertür von innen und freut sich, dass links eine Dusche ist. Allerdings muss man nun erst einmal einen großen Schritt nach oben machen weil der Architekt das wohl nicht von Anfang so geplant hatte. Die Dusche hat kein Licht, die Bodenfliesen sind nicht verfugt. Man denkt hier haben Handwerker in Panik das Weite gesucht. Fazit: Augen zu und durch
Preis Leistung / Fazit Eine schöne Anlage, in der man einen schönen Urlaub verbringen kann, so man denn auch ordentlich untergebracht ist. Wir haben zufriedene Menschen kennen gelernt. ABER das uns zugewiesene Zimmer war so schlecht, dass nur ein Fazit zulässig ist und das lautet: Nicht wieder Hotel Villaggio Eden Colostrai
12.10.2015 Schöne, ruhige Anlage Badeurlaub -
3,0
Allgemein / Hotel Schöne ruhige Anlage, Essen könnte besser sein, kaum Gewürze und wer kein Fischesser ist, hat es schwer mit der Auswahl. Strand sehr schön, Animation gut und nicht zu aufdringlich. Leider wenig Ausflugsangebote, daher ist man an die Anlage gebunden oder muss den Mietwagen nehmen.
Preis Leistung / Fazit Schöne ruhige Anlage, Essen könnte besser sein, kaum Gewürze und wer kein Fischesser ist, hat es schwer mit der Auswahl. Strand sehr schön, Animation gut und nicht zu aufdringlich. Leider wenig Ausflugsangebote, daher ist man an die Anlage gebunden oder muss den Mietwagen nehmen.
04.08.2015 Müllers Sommerferien 2015 Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Sehr gut geführtes sauberes Hotel. Diverse zwei Stöckige Hotelkomplexe im Spanisch/Ital Stil. All Inclusive (Teils). Familienfreundlich. Feriengäste mehrheitlich nur Italiener.
Lage Ruhig, etwas Abgelegen. Keine Ausgangsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Transferzeit zum Flughafen 1h50.
Service Personal sehr Freundlich und Hilfsbereit. Die Zimmer wurden alle Tage sauber geputzt, die Handtücher gab es alle Tage neue. Sprache nur Italienisch, wenig Englisch.
Gastronomie Sehr gut geführte Küche, Morgen-/Mittag- und Nachtessen in Buffet. Hat für jeden etwas, auch für nicht Meerestieresser. Top Dessertbuffet, jeden Tag neue Kreationen
Sport / Wellness Schöner grosser sauberer Pool. Animationsteam leistet viel den ganzen Tag und ist aufgestellt. Angebot Aerobic, Yoga, Volleyball, Boccia etc. Kinderbetreuung top. Sprache mehrheitlich nur Italienisch!
Zimmer Schönes grosszügiges Familienzimmer mit grosser Klimaanlage und Deckenventilator. gedeckte Terrasse ca. 25mm2. Gute Bettmatratzen.
Preis Leistung / Fazit Uns hat das Hotel gut gefallen. W-Lan Erreichbarkeit etwas mager. Eher geruhsame Familienferien, da mehrheitlich nur Italiener da Ferien machen. Privater Strandabschnitt, kein Gerangel um die Liegestühle.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.