Mein Konto
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels EuropaHotels KroatienHotels DalmatienHotels SplitHotel San Antonio

Hotel San Antonio

Podstrana, Adriatische Küste, Kroatien
2.8 / 5.0
Schwach
(2 Bew.)
Lage & Umgebung
3.1
Service
3.5
Zimmer
3.6
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
BestpreisgarantieBestpreisgarantie
Top Hotel in Split
Radisson Blu Resort & Spa Split (Foto)
Radisson Blu Resort & Spa Split
Split, Adriatische Küste, Kroatien

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Dubrovnik63

Hotelbewertungen zum Hotel San Antonio

Hotel
2.2
Lage & Umgebung
3.1
Service
3.5
Gastronomie
3.1
Sport & Unterhaltung
2.1
Zimmer
3.6
Gesamteindruck
2.0

Hotelaustattung Hotel San Antonio (Podstrana)

Beliebteste Ausstattung
  • Fitnessstudio
  • Poolbar
  • Internet
  • Parkplatz
  • 24h Rezeption
  • Sauna
  • Outdoor Pool
  • Indoor Pool

Unterhaltung
  • Disco
  • Casino
Pool
  • Indoor Pool
  • Outdoor Pool
Wellness
  • Sauna
  • Sonnendeck
  • Massage
Wassersportangebote
  • Bananenboot
  • Jetski
  • Boot
  • Windsurfen
  • Segeln
  • Katamaran
In der Nähe
  • Flussnähe
  • Clubnähe
Strandeigenschaften
  • Kiesstrand
Hotelausstattung
  • 24h Rezeption
  • WLAN
  • Zimmerservice
  • Parkplatz
  • Satelliten/Kabel-TV
  • Internet
  • TV
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Liegestuhl
  • Sonnenschirm
Gastronomie
  • Cafe
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Sportangebote
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Billard
  • Golf
  • Tennis
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel San Antonio

Grosse Preise - kleine Leistung
Sonstiger Aufenthalt
01.07.2008
Gästebewertung:
2.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Kleines Badehotel direkt am Strand mit relativ neuer Ausstattung. Rund 20 hellhörige, moderne Zimmer mit Minimalkomfort in mäßigem Pflegezustand. Gesamtanlage in ausreichendem Zustand. Zimmer buchbar incl. Frühstück, welches sonst mit 10,- Euro pro Person berechnet wird. Nicht behindertengerecht, da der Fahrstuhl nur in Zwischenetagen hält. Keinerlei Einrichtungen für Kinder. Hunde werden mit 10,- Euro pro Tag berechnet und werden bestenfalls geduldet. Aufgrund der überteuerten Zimmerpreise gehobener Altersdurchschnitt der Gäste.
  • Lage
    Direkt am Strand liegend, einige Kilometer außerhalb von Split im Bereich Podstrana. Relativ trostlose Umgebung mit kleinen und großen Pensionen, Campingplätzen, Baulücken mit Schutt und Abfall. Sämtliche Häuser und Hotels von Podstrana stehen direkt entlang einer Uferstrasse, auf der die Einheimischen Tag und Nacht in unbeschreiblicher Fahrlässigkeit auf- und abrasen. Die meisten Restaurants haben ihre Terrassen der Strasse zugewandt. Keinerlei Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe. Fahrt bis Split Zentrum: 30 Minuten.
  • Service
    Rezeption: freundlich, englisch sprechend, nicht wirklich hilfsbereit, keine Hilfe beim Aus- und Einladen, man trägt alle Koffer selbst. Die Zimmerreinigung bewegt sich ebenfalls am Minimum: an 3 von 5 Tagen waren die Betten nicht gemacht. Keinerlei sonstige Serviceleistungen, keine Kinderbetreuung, kein Spielplatz, etc..Reklamationen beim Manager sind zwecklos (er zeigt mit nacktem Oberkörper und Badeshorts interessierten Gästen die Hotelzimmer, selbst wenn sie belegt sind). Zimmerpflege: 3 von 5 Tage ohne gemachte Betten, 2 + 2 winzige Handtücher, keine Pflegeartikel (bei 269,- Euro Zimmerpreis), keine gesaugten Böden, kein gewischter Balkon. Die separate Toilette war nicht benutzbar, da der gesamte Küchengestank über den Ventilator einströmte
  • Gastronomie
    Ein Restaurant mit Bar. Reines Plastikfrühstück mit Instant-Kaffee aus dem Automat mit Selbstbedienung und kläglichster Minimalauswahl vom Standard eines amerikanischen Autobahnmotels. Kein normaler schwarzer Tee, nur Kräuterbeuteltee. Nach Reklamation: frisch gemahlener Kaffee mit Milch gegen Aufpreis: 4,- Euro pro Tasse! Ein zu den Mahlzeiten fast leeres Restaurant ließ nichts Gutes ahnen - zu Recht: Internationale, auf ein Minimum reduzierte Küche ohne täglich wechselnde Gerichte. Gegrillte Goldbrasse mit Calamari und Scampi für 3 Personen: 179,- Euro und Beilagen extra. Man sollte besser nichts feiern: 1 Flasche einfacher Champagner: 178,- Euro, einfacher regionaler Wein pro Flasche ab 30,- Euro. Fazit: Absolutes kompromißloses Abkassieren ohne jegliche adäquate Gegenleistung, in völlig unverblümter Absicht. Vollkommen überteuerte Zimmerpreise (170,- bis 269,- Euro) im Monat Juli.
  • Sport / Wellness
    Das Hotel San Antonio bietet seinen Gästen an Einrichtungen lediglich ein Hallenbad (?!) im 4. Stock mit Fitnessraum, Sauna und Dampfbad. Einrichtungen, die sich für ein Strandhotel im Grunde erübrigen. Es gibt keinerlei Sportmöglichkeiten im Freien, außer Schwimmen im Meer. Der Strand ist nicht bewacht, keine spezielle Abtrennung für Kinder etc., ganz zu schweigen von irgendwelchen Spieleinrichtungen oder Rutschen.Am Strand existieren keine Duschen. Wäschegebühr für Strandhandtuch der Hotelgäste (!) und Sonnenschirm: 13,- Euro pro Tag für 2 Personen. Die Frage nach 2 zusätzlichen Handtüchern erledigte sich mit der Drohung einer doppelten Berechnung pro Tag.
  • Zimmer
    Mittelgroße Zimmer mit moderner relativ neuer Ausstattung und Klimaanlage, TV, Balkon, Minibar und Safe.Harte, einfache Matrazen, minimale Bettwäsche bestehend aus einem kleinen Leintuch als Zudecke. Kein täglicher Bettwäschewechsel. Unregelmäßiges Bettenmachen. Obeflächlichste Reinigung eines ansonsten großzügigen schönen Marmorbades. Hellhörigst, schlechte Fenster und daraus resultierendem 24 Stunden Verkehrslärm der Uferstrasse. Die als Luxussuite angebotene bestenfalls Juniorsuite unterschied sich nur minimal von den normalen Zimmern.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ohne eigenes Fahrzeug ist man bei diesem Hotel sich selbst überlassen und hat keinerlei Ausflugsmöglichkeiten. Die trostlose Umgebung und die mangelnde Betreuung der Gäste machen dieses daher unabdingbar. Das allgemeine Preis/Leistungsverhältnis ist hier vollkommen aus der Relation geraten. Bei Aufenthalt im Monat Juli scheint das schöne Wetter garantiert. Darüberhinaus können keine Aussagen getroffen werden.