Mein Konto
Du bist hierStartseiteHotelsHotels EuropaHotels SpanienHotels IbizaHotels San Antoni De PortmanyHotel Vibra S'Estanyol
Hotel Vibra S'Estanyol - Bild 1
Hotel Vibra S'Estanyol - Bild 2
Hotel Vibra S'Estanyol - Bild 3
Hotel Vibra S'Estanyol - Bild 4
Hotel Vibra S'Estanyol - Bild 5

Hotel Vibra S'Estanyol

Carrer Cala de Bou 28, 07829 Sant Antoni de Portmany, Ibiza, Spanien
4.1 / 5
Sehr Gut
(2629 Bew.)
Lage
4.8
Service
4.5
Zimmer
3.4
trust you logo
Top Hotel in Sant Antoni de Portmany
Puchet - Bild 1
Puchet
Sant Antoni de Portmany, Ibiza, Spanien

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Santa Eulalia53

Hotelbewertungen zum Hotel Vibra S'Estanyol

Lage
4.8
Service
4.5
Frühstück
4.4
Bar und Getränke
3.6
Essen
3.4
Zimmer
3.4
Sauberkeit
2.5
Internet
2.3
Ausstattung
2.3

Hotelaustattung Hotel Vibra S'Estanyol (Sant Antoni de Portmany)

Beliebteste Ausstattung
  • Poolbar
  • Fitnessstudio
  • Outdoor Pool
  • Spielplatz
  • Internet
  • Parkplatz

Hotelausstattung
  • WLAN
  • Parkplatz
  • Internet
  • TV
  • Liegestuhl
  • Sonnenschirm
Angebote für Kinder
  • Spielzimmer
  • Spielplatz
  • Kinder-Pool
Wellness
  • Whirlpool
  • Sonnendeck
Pool
  • Outdoor Pool
Sport
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Radsport
  • Billard
  • Tennis
Wassersport
  • Windsurfen
  • Katamaran
Restaurant
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Vibra S'Estanyol

Hotel war schrecklich
Badeurlaub
07.12.2017
Gästebewertung:
3.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Service am Empfang im Hotel war einfach unfreundlich und allgemein nicht hilfsbereit. Hotel werde ich auf keinen Fall weiterempfehlen.
Ohne Weiterempfehlung
Badeurlaub
08.09.2016
Gästebewertung:
2.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Mittelmäßiges Essen, schlechte abgewohnte Zimmer, schlechte Lage. Mehr muss man nicht schreiben.
  • Lage
    Die Lage des Hotels wurde im Katalog viel schöner wiedergegeben als es letztendlich war.
  • Service
    Das Personal war freundlich und bemüht jeden zufrieden zustellen.
  • Gastronomie
    Die Speisen waren vielfältig, jedoch irgendwie alles ohne Geschmack und fade.
  • Sport / Wellness
    Das Hotel bietet nichts an Freihzeitaktivitäten was den Urlauber interessieren könnte.
  • Zimmer
    Die Zimmer waren sehr groß, jedoch stark abgewohnt, viel Schimmelbildung im Bad. Man kann behaubten das diese sich in einem sehr schlechten Zustand befinden.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel versucht mehr her zumachen, als es letztendlich darstellt. WEie oben beschrieben ist es ein Hotel das in die Jahre gekommen ist und wo ein Renovierungsstau vorhanden ist. Es erweckt den Eindruck, dass man nur darauf aus ist die Zimmer voll zu bekommen, Zufriedenstellen ist zweitrangig.Ich und meine Frau würden dieses Hotel nicht empfehlen.
Schöne Sonnenuntergänge
Badeurlaub
19.08.2016
Gästebewertung:
3.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Die Lage ist ziemlich gut und die Aussicht mit Meerblick megaschön! Das Hotel ist eher weniger gut von dem Zustand. Hatten nur dort geschlafen, das reicht. Die Klimaanlage war auch sehr nützlich!
Schöner Urlaub
Badeurlaub
01.08.2014
Gästebewertung:
3.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Schön war, dass das Hotel nur vier Stockwerke hatte und somit nicht hässlich wirkte. Dafür war das Hotel aber sehr lang gezogen und vom Zimmer bis zum Essen war es fast schon ein langer Fußmarsch. Zustand und Sauberkeit des Hotels war in Ordnung, aber verbesserungswürdig. Verschiedene Nationalitäten und große Altersvielfalt.
  • Lage
    Pool direkt am Strand. Man kann vom Pool aus durch ein kleines Tor gehen und steht direkt am Strand. Auch sehr gut, um bei All In die Getränke von der Pool Bar einfach mit zum Strand zu nehmen. Direkt vor dem Hotel gibt es einige Bars, wo am Abend richtig was los ist. Hier gibt es auch eine Menge Souvenirläden und kleine Schmuck- und Krimskrams-Läden. Auch zwei, drei Spar-Märkte sind direkt vor dem Hotel. Man kann neben dem Hotel direkt ein Quad, Roller oder Auto mieten. Auch ein Hippie-Markt ist direkt in der Nähe, der jeden Tag von 17 bis 24 Uhr geöffnet hat. Die Hauptpartymeile von Sant Antoni mit allen Strandbars und Locations sind ca. 20-30 Gehminuten entfernt. Für das Taxi vom Flughafen bis zum Hotel haben wir mit Trinkgeld ca. 28 Euro bezahlt. Auch Bushaltestellen waren direkt vorhanden.
  • Service
    Personal war sehr freundlich. Konnten pünktlich zum Check-In um 14 Uhr auf das Zimmer. Kamen schon um zehn Uhr morgens an, bekamen aber sofort unser All-In Bändchen und konnten alles nutzen. Getränke, Snacks etc. Das Hotelpersonal spricht nur Englisch, was aber kein Problem darstellte. Die Putzfrau gab uns leider nur eine neue Rolle Klopapier und aus Anfangs vier Handtüchern (zwei kleine und zwei Badetücher) sind am Ende nur noch zwei geworden. Hatten dann nur noch zwei Badetücher. Ansonsten war die Reinigung in Ordnung.
  • Gastronomie
    Das Buffet war zwar in Ordnung aber wenig vielfältig. Es war ziemlich klein. Zwar hat das meiste gut geschmeckt, auch wenn man immer nachwürzen musste, aber im Großen und Ganzen hätte ich mir ein größeres Buffet gewünscht. Mein Freund konnte leider nur Pommes und Salat essen, da er Vegetarier ist und in jedem Nudelgericht oder Reisgericht immer Fisch oder Fleisch beigemischt war. Also für Vegetarier, die nicht jeden Tag Fritten Essen wollen, war das Essen nicht geeignet. Die Teller waren leider auch nicht immer sauber und auch die Gläser nicht. Zum Glück gab es Plastikbecher. Das Personal hat immer freundlich und schnell leere Teller abgeräumt. Leider fehlte mir persönlich morgens frische Tomaten oder Gurken, oder auch Mozzarella. Es gab keine richtigen Brötchen. Nur helles Baguette und Toast. Das leckere Körnerbaguette gab es nur ganz selten. Der Frühstücksspeck war nicht richtig gebraten und noch wabbelig. Eigentlich konnte man nur das Spiegelei, den Käse und Marmelade und Honig mit gutem Gewissen essen. Mittags und Abends gab es zusätzlich ein Salatbuffet. Hier fehlten mir diverese Dressings. Es gab nur Öl und Essig. Positiv war allerdings, dass es stets Ketchup, Mayo, Senf, Cocktailsauce, Tabasco etc. in großen Tuben gab, die man sich dann auch mit zum Tisch nehmen konnte. Schön war, dass es auch bei vollem Speisesaal nicht laut war und man in Ruhe essen konnte.
  • Sport / Wellness
    Direkt am Meer konnte man diverse Wassersportarten ausüben. Am Pool selber gab es leider keine Animation und jeden Tag lief die gleiche, langweilige Musik. Nichts aktuelles und nichts flottes. War aber trotzdem entspannende Musik und im Endeffekt in Ordnung. Vom Pool konnte man direkt zum Meer gehen. Das sind keine drei Schritte gewesen. Hat uns sehr gut gefallen. WLAN war komplett kostenlos. In unserem Zimmer und am Pool hatten wir jedoch keine Verbindung. Die einzige Verbindung war, wenn man unten in der Lobby bzw. an der Rezeption saß. Glücklicherweise haben wir immer zwei Liegen in der Sonne ergattern können, auch wenn wir erst später an den Pool gekommen sind. Auf einer Seite des Pools ist jedoch so wenig Platz, dass immer nur eine Liege alleine liegen kann, also keine zwei Liegen nebeneinander. Zudem ist morgens der Pool noch im Schatten und kaum Sonne. Erst am Abend ist fast überall Sonnenschein. Der Pool an sich war sauber. Abends liefen schonmal Kakerlaken rum, was meiner Meinung nach für Spanien aber üblich ist. Die Pool-Bar-Bedienung war sehr freundlich und hat immer und sofort alle Getränke gemacht, die man haben wollte. Es gab eine Vielzahl an Auswahl, sowohl unalkoholisch als auch alkoholische Getränke. Man konnte auch den ganzen Tag über Kaffee oder Tee trinken. (Wir hatten All-inklusive). Zudem gab es bis spät Abends Snacks an der Pool-Bar: Hotdogs, Sandwiches, diverse süße Kuchenartige Sachen, Kekse, Nüsse und Knabbereien, und vorallem Eis aber auch Salate.Der Bademeister war den ganzen Tag anwesend, bis 18 Uhr. Der Strand ist zwar nicht besonders breit und lang, aber war auch nie überfüllt und sehr gemütlich.
  • Zimmer
    Die Größe des Zimmers war für zwei Personen in Ordnung. Die Betten waren leider sehr alt und haben gequietscht. Zwar hatten wir in der Badewanne eine Whirlpool-Fkt., die Düsen an den Seiten der Badewanne waren aber schon sehr verrostet und sahen nicht mehr sehr gut aus. Der Abfluss der Badewanne war kaputt. Ansonsten war das Bad in Ordnung. Neue Zahnputzbecher haben wir leider nicht bekommen und auch nur eine Rolle Klopapier. Zudem am Ende nur noch zwei Handtücher. Der Schrank stank, so dass meine Klamotten am Ende ebenfalls alle in die Wäsche mussten, auch die nicht getragenen Klamotten. Zum Schlafen war das Zimmer aber absolut in Ordnung. Ohnehin hält man sich ja eigentlich kaum im Zimmer auf. Von den Bars vor dem Hotel hat man eigentlich nichts mitbekommen. Was auch sehr schön war, war dass wir direkten Meerblick vom Balkon aus hatten. Ab und zu waren unsere Nachbarn aber etwas laut. Das hat man dann auch direkt gehört. Für den Fernseher gab es keine Fernbedienung, sondern einen Schalter neben dem Bett. Eigentlich eine gute Idee, leider hat der Schalter nicht funktioniert. Wir mussten den Fernseher am Gerät selbst ein und ausschalten, was sich als schwierig erwies, da der Einschaltknopf nicht mehr da war. Also mussten wir uns eine spitze Haarklammer nehmen, um den Fernseher einzuschalten. Dann stellten wir jedoch fest, dass wir nur zwei deutsche Programme hatten. Einen Werbesender und Eurosport. Deswegen blieb der Fernseher den restlichen Urlaub ausgeschaltet.Für den Safe wurden 4 Euro pro Tag verlangt. Das haben wir nicht eingesehen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Die Lage des Hotels war perfekt. Wir sind als 20- und 21-Jahre altes Pärchen nach Ibiza gefahren, um uns tagsüber zu erholen und nachts etwas vom Nachtleben mitzubekommen. Wir wollten nicht direkt zur Partymeile, aber es war uns wichtig, abends in ein paar Bars gehen zu können, ohne danach noch mit dem Taxi, Bus oder lange Fußmärsche zum Hotel zurück zugelangen. Die Bars waren direkt auf der anderen Straßenseite des Hotels. Der Strand direkt am Pool, die Lage hätte nicht besser sein können. Zur Hauptpartymeile sind es ungefähr 20 bis 30 Minuten Fußweg gewesen.Insgesamt war der Urlaub überaus gelungen. Trotz kleiner Mängel am Hotel selbst war es sehr schön und wir haben es uns richtig gut gehen lassen.
Einmal reicht
Badeurlaub
01.06.2014
Gästebewertung:
3.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    das Hotel war sehr saubereinfach eingerichtet
  • Lage
    nah am Wasser und an der Straße, kleiner Pool und TerrasseStrand könnte öfters gereinigt werden
  • Service
    kaum deutschsprachig aber bemühtZimmer sauber
  • Gastronomie
    das Essen war in Ordnung
  • Sport / Wellness
    keine Sportangebote und Unterhaltung nur im Nachbarhotel, wurde einem aber nicht gesagt
  • Zimmer
    die Zimmer sind sehr hellhörig, einfach eingerichtetdas schöne ein Balkon
  • Preis Leistung / Fazit
    wenn man Party machen will und 24 Stunden durch trinken möchte ganz ok