Hotel Indian Ocean Lodge

Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Das Hotel war wunderschön - wie im Paradies. Die Häuser bestehen au..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Indian Ocean Lodge im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 75%
Familien 25%
Altersstruktur
46-50 Jahre 33%
14-18 Jahre 17%
26-30 Jahre 17%
36-40 Jahre 17%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,1
Zimmer:
4,4
Service:
4,5
Gastronomie:
4,5
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,0
Gesamteindruck:
4,0
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 6
Gesamtbewertung:
4,1

Hotelausstattung Hotel Indian Ocean Lodge (Insel Praslin)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Hotelsafe, Klimaanlage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Babybett, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Snackbar(s), Poolbar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Pool
  • Sport: Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Indian Ocean Lodge

15.11.2017 Traumurlaub im Paradies Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Das Hotel war wunderschön - wie im Paradies. Die Häuser bestehen aus je 4 Einheiten die jedoch soweit voneinander getrennt sind, dass an von den anderen praktisch nichts mitbekommt. Der Blick vom Balkon ist ein Traum. Man schaut über den Garten mit Kokosnusspalmen direkt aufs Meer und hört das Meeresrauschen. Die Appartements sind schön ausgestattet und sehr luftig. Dank Klimaanlage kann man sich hier auch mal zwischendurch angenehm hinlegen und abkühlen. Einziges Manko war, dass auf den Zimmern kein WiFi vorhanden ist und der Fernseher nur französisches Fernsehen ausstrahlt. Die Küche ist sehr gut, es gibt immer viel Angebote und es wird immer frisch zubereitet. Die Menschen an der Rezeption und im Service Bereich sind immer sehr freundlich uns bemüht den Wünschen/Anfragen nachzukommen und freuen sich auch immer darüber sich mal mit den Besuchern etwas ausgiebiger zu unterhalten. Der Strand ist zwar wegen starkter Ebbe und Flut nicht immer vorhanden aber wenn er da ist sind die Algen größtenteils entfernt und es herrscht im allgemeinen ein sauberer Zustand im weißen Sand. Außerdem besteht auch die Möglichkeit sich auf die Liegen/Stühle direkt über dem Strand zu setzen/legen. Es war wirklich ein paradiesischer Traumurlaub und wir werden vielleicht wieder kommen
Lage Wunderschöne Lage - Der Bus fährt einen für kleines Geld direkt vor dem Hotel überall hin (hier nur etwas Zeit mitbringen - er kommt immer mal wieder aber definitiv nicht regelmäßig . Außerdem gibt es einen Shuttle Service vom Hotel
Service Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend - zum Teil schon zu sehr. man ist sowas nicht gewohnt und ich trage auch gerne die Getränke selbst zu den Strandliegen. Hier ist nichts zu bemängeln. Reklamationen gab es keine.
Gastronomie Das einzige was wir zu zu bemerken haben, ist dass ein paar einfache europäische Gerichte (Nudeln, Pizza u.ä ) mal ganz angenehm gewesen wären - sonst super!
Sport / Wellness Es gab die Möglichkeit Ausflüge über das Hotel zu buchen. Außerdem gab es Themenabendprogramme - zB. afrikanischer Tanz und Live Musik.
Zimmer Schönes Zimmer mit großem Balkon und schöner Einrichtung. Lediglich die Dusche könnte etwas überholt werden. Aber es war immer alles zur Größten Zufriedenheit und sehr sauber (2 mal am Tag wurde geputzt/Mülleier geleert). Zu Bemerken ist noch, dass die Zimmer mit einem kleinen Kühlschrank ausgestattet sind - diesen sollte man auf die kleinste Stufe stellen - bei uns war alles bei mittlerer Stufe nach einer Stunde gefroren
Preis Leistung / Fazit Wunderschönes Hotel, tolle Zimmer, klasse Lage, freundlicher Service, und fantastischer Blick durch die Palmen vom Balkon aufs Meer (bei einem kühlen Bier/ Rotwein absolut zu empfehlen )
01.06.2014 Urlaub im Paradies Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel sehr gepflegte Anlage, jeden Morgen wurde der tropische Garten geharkt und das Seegras am Strand entfernet (Juni 2014), jeden Tag ein 4-Gänge Menü (Halbpension), das man sich zusammenstellen konnte, schön dekorierte Menüteller, sehr leckeres Essen! Sehr guter Room Service, Badehandtücher wurden täglich gestellt, herrlicher Ausblick vom Zimmer/Balkon auf das Meer, kaum Brandung, dadurch sehr warmes Meerwasser. Das ganze Team der Lodge ist sehr hilfsbereit und nett. Ruhige Lage.
Gastronomie sehr gute Küche, dekorativ angerichtete Mahlzeiten, viel Fisch
Preis Leistung / Fazit Sehr gepflegte Anlage mit tropischem Garten, der jeden Morgen geharkt wird. Zu unserer Reisezeit 8Juni 2014) gab es jede Menge Seegras am Strand, das aber auch morgens entfernt wurde. Das Essen war vorzüglich: jeden Tag ein 4-Gänge Menü, das man sich individuell zusammenstellen konnte. Schön dekorierte Menüeteller mit geschmacklich hervorragendem Essen. Sehr guter täglicher Room Service, saubere Zimmer. Badehantücher wurden täglich gestellt. Herrlicher Ausblick auf das Meer. Kaum Brandung, dadurch sehr warmes Meerwasser (ca. 28 Grad). Das ganze Team der Lodge ist hilfsbereit und nett und sehr um das Wohl und die Sicherheit der Gäste bemüht. Ruhige Lage der Anlage, trotzdem direkt ein Bus Stopp für Unternehmungen. Geschäfte/Bank in 10 Minuten erreichbar.
01.05.2012 Einfach nur super Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel/Zimmer ist landestypisch; alle Angestellten total freundlich, das Essen hervorragend; hatten ein Zimmer im EG und wachten jeden morgen mit Blick auf den Ozean auf
Service Das Personal war immer freundlich , wir hatten unsere Tochter (12Jahre) dabei, diese wurde echt umtüttelt , wenn sie was anderes zum Essen wollte war das überhaupt kein Problem.
Gastronomie Hervorragend
Zimmer Die Zimmer sind landestypisch eingerichtet; mit Klimaanlage, Kühlschrank, Möglichkeit zum Kaffee machen, große Schränke, ausreichendes Bad , TV .
Preis Leistung / Fazit Auf jeden Fall den Nationalpark besuchen + eine Katamarantour auf die kleineren Inseln und ansonsten jeden Tag nen anderen Strand geniesen und einfach relaxen. Diese Seite der Insel ist im Sommer empfehlenswerter, da man dann auch den Strand richtig geniesen kann. Im Mai spült es da das Seegras an und ist somit verschmutzt aber trotzdem herrlich zum Strandspazieren gehen. Man sollt auf jeden Fall was gegen Sandmücken mitnehmen, die Biester sind nämlich schrecklich, so klein das man sie nicht sieht aber wenn sie gepickst haben juckts ganz fürchterlich und gute 2 Wochen. Telefonieren mit dem Handy ist gar kein Problem.
01.08.2009 trotz Seegras schöner Urlaub Badeurlaub Paar
3,6
Allgemein / Hotel die Anlage hat ungefähr 8 Häuser in denen sich jeweils Parterre, sowie im ersten Stock 2 Zimmer befinden. Die Nähe des Strandes ist genial zum rummliegen und relaxen und es weht immer ein leichter Wind, somit brauchten wir die Klimaanlage nie. Leider war im August alles volle Seegras, somit war das Schwimmen unmöglich. Das Essen im Hotel war das Beste der Insel und dies auch noch zum besten Preis. Das Frühstück war täglich gleich, aber stehts okay. das Abendessen war schon sehr abwechslungsreich und immer klasse.
Lage alle Strände mussten mit dem Bus angefahren werden, der aber nur 40 Eurocent kostet und viele Einblicke in das Leben der Einheimischen bietet. Busfahrpläne können ungenau sein, aber mehr als 30 Minuten wartet man selten. Im Umkreis vom Hotel ist nichts los, nur ein Restaurant, welches nicht sehr einladend aussieht und 2 Bekleidungsgeschäfte die megaklein sind. Abends ab 17.30 uhr fährt keine Bus und nix ist beleuchtet, also fallen Spaziergänge am Strand oder Bummeln schon mal weg. Trotzdem wurde uns nie langweilig
Service Sehr viel Personal, das immer freundlich war, viele Sprachen beherrschte und sich das Trinkgeld echt verdient hat.
Gastronomie einrichtung war aus holz und sehr sauber. MI war Grillbuffet und SO war Fischbuffet
Sport / Wellness es gibt nur einen Pool der ziemlich klein ist, aber man befindet sich auf den Seychellen, wer braucht da einen Pool, wenn sich in wenigen Kliometern Entfernung die schönste Strände der Welt befinden
Zimmer die Zimmer sind nicht mehr ganz neu, aber werden tägöich gereinigt. es gibt einen Safe und TV mit einem französischen und einem einheimischen Sender. Strandtücher bekommt man an der Rezeptzion täglich neu. Kühlschrank und Kaffeemaschine plus Tabs und Tee vorhanden.
Preis Leistung / Fazit wir waren an mehreren verschiedenen Ständen (Anse Lazio ist der schönste Strand und 50 Minuten mit dem Bus entfernt) und haben das Val de Mei besucht. des weiteren haben wir eine 3 Inseltour gemacht. Eigentlich jeden Tag was anderes und immer wars schön. das Essen in den Restaurants ist eher teuer und nicht so gut. die Taxis sind ebenfalls teuer (30 Euro zum Anse Lazio) , wir fuhren immer mit dem Bus ( 2 mal 0,40?) Handynetz war ok. Moskitospray für Besuche auf anderen Inseln oder dem Dschungel sind zu empfehlen
01.03.2008 Schönes sauberes 3 Sternhotel ohne Luxusansprüche Badeurlaub Paar
3,6
Allgemein / Hotel Nettes kleines Hotel in gepflegter Anlage ( ca 30 Zimmer ) mit sehr freundlicher Atmosphäre. Wenn man sich nicht absoluten Luxus erwartet ist man hier genau richtig. Zimmer sind sauber, gross mit jeweils sehr grossem Balkon oder Terasse. Frühstück und Abendessen ( jeweils Buffet, am Abend Schwerpunkt Fisch) sind gut ,aber die Auswahl ist etwas eingeschränkt. D.h. für Feinschmecker ist dieses Hotel nur bedingt zu empfehlen. Für Gäste die ihren Urlaub nur in der Hotelanlage verbringen wollen ist dieses Hotel ebenfalls nicht optimal. 1. Sehr kleiner Pool ( aber sauber ) 2.Schmaler Strand, jahreszeitenabhängig mit Seegrasablagerungen ( wetterabhängig, v.a April bis Oktober an der Südwestseite der Insel ) Aber wer auf die Seychellen fährt müsste verrückt sein, seinen Urlaub ( in welchem Hotel auch immer ) nur in der Anlage zu verbringen. Hier gibts die schönsten Strände der Welt , alle mit dem Bus leicht zu erreichen. Wer also wie wir, eigentlich den ganzen Tag an irgendwelchen anderen Stränden unterwegs ist der hat hier genau die richtige Unterkunft...und für ein, zwei Tage reicht der Hausstrand auch. 3.Keine Fitnesseinrichtungen In Summe: Wer eine saubere, schöne, aber nicht Top Luxus Anlage sucht, ist hier genau richtig. Wir waren das zweite Mal zu Gast und werden bestimmt ein Drittes Mal kommen
Lage Hotel ca 500m vom Hauptort an der Grand Anse Praslin entfernt. Dort mehere kleine Lebensmittelgeschäfte und ein kleines Einkaufszentrum. Zusätzlich in ca 1km Entfernung eine Disco ( Djungle Club), derzeit jedoch geschlossen.Neueröffnung steht in den Sternen. Keine Restaurants in der Nähe. Aber diesbezüglich ist die Auswahl auf Praslin sowieso sehr beschränkt. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel.
Service Zimmerreinigung sehr zufriedenstellend. Am Abend eine weitere Kontrolle
Gastronomie Frühstück und Abendessen ( jeweils Buffet, am Abend Schwerpunkt Fisch) sind gut ,aber die Auswahl ist etwas eingeschränkt. D.h. für Feinschmecker ist dieses Hotel nur bedingt zu empfehlen. Frühstück: Pfannkuchen, Omlettes, Spiegeleier, gekochte Eier,Toast dazu etwas Käse, etwas Wurst und relativ wenig Obst. Kein Joghurt Abendessen: Buffet ( jeden Tag ein anderes Motto, Gerichte unterscheiden sich aber nicht wirklich stark ): viel Fisch, viel creolische Küche, 3-4 Nachspeisen zur Auswahl
Sport / Wellness Für Gäste die ihren Urlaub nur in der Hotelanlage verbringen wollen ist dieses Hotel nicht optimal. 1. Sehr kleiner Pool ( aber sauber ) 2.Schmaler Strand, jahreszeitenabhängig mit Seegrasablagerungen ( wetterabhängig, v.a April bis Oktober an der Südwestseite der Insel ) Aber wer auf die Seychellen fährt müsste verrückt sein, seinen Urlaub ( in welchem Hotel auch immer ) nur in der Anlage zu verbringen. Hier gibts die schönsten Strände der Welt , alle mit dem Bus leicht zu erreichen. Wer also wie wir, eigentlich den ganzen Tag an irgendwelchen anderen Stränden unterwegs ist der hat hier genau die richtige Unterkunft...und für ein, zwei Tage reicht der Hausstrand auch. 3.Keine Fitnesseinrichtungen
Zimmer Zimmer sehr gross und sauber mit Balkon oder Terasse ( Meerblick teils von Palmen verdeckt, aber keine Sichtbehinderung durch andere Gebäude ). Gelsenmittel nicht vergessen!!! Kaffemaschine, Safe, Doppeldusche, TV ( 2-3 Programme, aber wer schaut auf den Seychellen fern ??? )
Preis Leistung / Fazit Haben keine Touren gebucht sonder alles auf eigene Faust unternommen. Bushaltestelle liegt vor dem Hotel... und Busfahren auf Praslin ist ein absolutes "Must" ( Auf Mahe hingegen sind die Buss zu voll, daher dort einmal gefahren und danke! ) Buss kostet 2 SeyRp., und es sind alle Strände auf Praslin damit leicht zu erreichen. Buschauffeur nach Fahrplan fragen, da Mittags oft nur einaml pro Stunde 1 Wagen.
01.09.2006 Idylle Badeurlaub Paar
3,7
Allgemein / Hotel Das komfortable im landestypischen Stil gebaute Hotel liegt in einem sehr gepflegten tropischen Garten, . Die ebenso äußerst sauberen, liebevoll eingerichteten und geräumigen Hotelzimmer befinden sich in lodgeartigen massiven Häusern jeweils mit vier Wohneinheiten mit Terrasse bzw. Balkon.
Lage Schade nur, dass wir in der Zeit, wo wir dort waren, ständig starken Wind hatten, das Wasser war zu flach zum Baden, aber es gab ja den Shuttlebus, der uns mehrmals täglich zu den traumhaften Stränden auf die gegenüberliegende Inselseite fuhr und auch wieder zurückbrachte. Auch dies war interessant, so haben wir noch andere Hotels und deren Standort sehen und beurteilen können. Diese Anlage ist sehr ruhig, der angrenzende Strand eher naturbelassen, feinsandig und so gut wie menschenleer. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind begrenzt und in einiger Entfernung vorhanden, am besten man fragt andere Hotelgäste, die sich schon eingelebt haben. Es wird dort abends gegen 18.30 Uhr schnell und sehr dunkel. Die Straßenbeleuchtung war nicht überall vorhanden, so dass es gut war, dass wir Taschenlampen mit hatten. Zum nächsten Restaurant sind wir auch lieber in unserer kleinen deutschen Gruppe gegangen, aber die Vorsicht bzw. Verzagtheit war eigentlich unbegründet. Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es nur wenige. Doch nach einem Tag an den wunderbaren Traumstränden oder nach den Wanderungen, Erkundungen usw. ist man als Mitteleuropäer sowieso reichlich geschafft, das Regenwaldwetter mit hohen Temperaturen und höchster Luftfeuchtigkeit kommt noch dazu. Sonntags lohnt sich aber auf jeden Fall der Besuch des Gottesdienstes, dort bekommt man einen wunderbaren Eindruck von der Mentalität der überwiegend schwarzen Bevölkerung. Man kann sich auf den Seychellen sehr frei und ungezwungen bewegen, die Einheimischen sind äußerst freundlich und offen. Die Transferzeit zum Flughafen dauert vielleicht 1 h, alles funktioniert perfekt und reibungslos, der Flug in den kleinen Maschinen nach Mahe ist bei Wind etwas abenteuerlich, aber der Blick auf das, was unter einem liegt, belohnte uns dann wieder. Man kann vom Hotel bzw. Reiseveranstalter Ausflüge zu den anderen Inseln buchen, vor allem "La Dique" mit den fantastischen Felsen, Stränden, dem gigantisch, brausenden Ozean und "Curieuse" mit den riesigen Landschildkröten muss man unbedingt gesehen haben. Flora und Fauna, die "Coco de Mer" alles dies bringt uns zum Träumen und wir wünschen uns zurück auf diese Inseln.
Service Das Personal des Hotels von der Rezeption, über Reinigungspersonal bis zu den Köchen und Kellern war sehr aufmerksam und bemüht, ihr bestes für die Gäste zu geben. Die Fahrer der Shuttlebusse waren äußerst freundlich und immer hilfsbereit und wußten uns immer wieder interessantes von ihrer Insel zu erzählen. Auch hier alles sauber, Regenschirme als Service an Bord. Die Reiseleitung war sehr bemüht, bei Problemen zufriedenstellende Lösungen für uns Gäste zu finden. Das gesamte Personal sowie Reisebegleitung sprachen perfekt Englisch, so dass keine Sprachschwierigkeiten auftraten.
Gastronomie Das Frühstück wurde uns in Buffetform angeboten, alles war sehr frisch und das Küchenpersonal zuvorkommend und nett. Die Auswahl an Speisen hielt sich jedoch in Grenzen, war aber völlig ausreichend.
Sport / Wellness Ein Sportangebot gab es nicht. Als Freizeitangebot gab es in der weitläufigen Anlage einen sehr sauberen Swimmingpool, der aber aufgrund der Situation, alle Gäste wollten nur an die Traumstrände und in die Natur, nur wenig genutzt wurde. Es war alles vorhanden und gepflegt, wenn man nur in der Anlage bleiben wollte. Für Kinder war allerdings nichts weiter vorgesehen, wir haben auch keine Familie mit Kindern gesehen, wäre vielleicht auch zu anstrengend für diese Art Urlaub(?)
Zimmer Bereits unter Hotel oben beschrieben. Unser Zimmer hatte Studiogröße, die Möbel sind sehr gepflegt. Die Zimmer sind alle gefliest, Kühlschrank, Klimaanlage und Moskitonetz vorhanden, TV, allerdings keine deutschsprachigen Programme, Betten ok., Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern regelmäßig, im Bad bis auf Bademantel alles verhanden, keine Lärmbelästigung außer dem Rauschen des Ozeans.
Preis Leistung / Fazit Man kann vom Hotel bzw. Reiseveranstalter Ausflüge zu den anderen Inseln buchen, vor allem "La Dique" mit den fantastischen Felsen, Stränden, dem gigantisch, brausenden Ozean und "Curieuse" mit den riesigen Landschildkröten muss man unbedingt gesehen haben. Flora und Fauna, die "Coco de Mer" alles dies bringt uns zum Träumen und wir wünschen uns zurück auf diese Inseln. Äußerst zu empfehlen ist das sogenannte "Inselhopping", wo man einen guten ersten Überblick bekommt und hier stimmt auch noch so einigermaßen das Preis-/Leistungsverhältnis. Die Natur der Seychellen ist so fantastisch und muss unbedingt erhalten bleiben, wenn dies mit den horenden Preisen erreichbar ist, dann soll es bleiben, der Massentourismus ist dort zum Glück noch nicht angekommen und das muss auch so bleiben!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.