Hotel Porto Giardino Resort & Spa

Contrada da Lamandia 16/A 70043 Monopoli
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Das Hotel besteht aus mehreren Reihenhäusern, was wir nicht wussten..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Porto Giardino Resort & Spa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 100%
Altersstruktur
26-30 Jahre 50%
41-45 Jahre 50%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
3,6
Zimmer:
4,2
Service:
3,6
Gastronomie:
3,1
Lage & Umgebung:
2,0
Sport & Unterhaltung:
4,1
Gesamteindruck:
2,5
Weiterempfehlung: 50% Bewertungsanzahl: 2
Gesamtbewertung:
3,4

Hotelausstattung Hotel Porto Giardino Resort & Spa (Monopoli)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Nichtraucherzimmer, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, zentrale Lage, ruhige Lage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Vollpension, Privatstrand, Strand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet, Glutenfreie Gerichte
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Türkisches Bad / Hamam, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Kinderhochstühle, Disco, Weckdienst, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Porto Giardino Resort & Spa

01.08.2013 Leider nicht zu empfehlen. Badeurlaub -
2,9
Allgemein / Hotel Das Hotel besteht aus mehreren Reihenhäusern, was wir nicht wussten. Die Häuser sind leider schon arg in die Jahre gekommen. Anlage ist sehr groß, nicht besonders gepflegt. Das Einzige was gepflegt wird, ist das Kongressgebäude. Auf jeden Fall leider kein 4-Sterne Hotel.
Lage Um zum Strand zugelangen, muss man mit dem Shuttlebus ca. 3 km fahren. Ohne Auto geht leider nichts. In der Umgebung gibt ein leider nicht ein Mal ein Einkaufsladen, um Wasser o. Ä. zu erwerben. Man muss ca. 6 km in die Stadt Monopoli fahren. Unterhaltung in der Umgebung gab es kaum. Taxi gab es nicht, Bus in die Stadt leider auch nicht. In der Stadt Monopoli hat man nur vormittags und erst wieder ab 19.30 Uhr etwas zu Essen bekommen. Wir haben Halbpension gebucht und hatten mittags immer Hunger.
Service Leider sprach kaum einer englisch. Animateure beherrschten die englische Sprache überhaupt nicht. An der Rezeption leider nur eine Dame von fünf Angestellten. Zimmerreinigung war sehr gut. Jeden Tag wurden unsere Handtücher gewachselt. Was wir eigentlich unnötig fanden. Die Zimmer wurden allgemein sehr sauber gehalten. Shuttlebusservice war auch gut. Von 08.30-13-00 und 15.00 18.30 Uhr fuhr der Bus alle 30 Minuten.
Gastronomie Leider mussten wir hier auch sehr schlechte Erfahrung sammeln. Das Frühstücksangebot war erschreckend. Nur eine Sorte Brötchen, eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse. Kein Gemüse (wie z. B. Gurken o. Tomaten). Es gab überwiegend süße Sachen, wie z. B. Croissants, Apfelstrudel, Kuchen etc. Das Restaurant selber war nicht besonders schön, eher im Gegenteil. Die Atmosphäre im Speisesaal war katastrophal, immer sehr lange Schlange am Buffet, sehr laut, unorganisiert und leider sehr unordentlich, man konnte sich leider überhaupt nicht beim Essen entspannen. So etwas haben wir noch nie erlebt.
Sport / Wellness Wie schon erwähnt, sehr große Anlage. Ein Volleyballplatz, Tischtennis, Fußballfeld, Minigolf, Bogenschießen gibt es. Es gab insgesamt 20 Animateure, die sich sehr bemüht habe, die Gäste zu unterhalten. Definitiv Pluspunkt. Der private Strandabschnitt des Hotels war auf jeden Fall der Beste. Sehr schönes und sauberes Wasser. Eine Liege, ein Schirm und ein Liegestuhl ins inklusive. Was wirklich sehr lästig war, waren die Verkäufer, die die Ware schon fast ins Gesicht gedrückt haben.
Zimmer Unser Unterbringen war im Hochparterre. Wir hatten zum Glück eine Terrasse, auf der Terrasse befanden sich ein Tisch, zwei Stühle und ein Wäscheständer. Die Unterbringung bestand auf zwei Zimmern. Aufenthalts- und Schlafraum. Wir hatten zwei Kleiderschränke, leider kein Safe. Ein Safe war allerdings nicht wirklich nötig. Wir haben uns in der Anlage sehr sicher gefühlt. Was wirklich sehr schade ist, dass die Zimmer nicht wirklich schön sind und auch schon wie vorhin erwähnt, arg die Jahre gekommen sind.
Preis Leistung / Fazit Unser Fazit ist leider negativ. Wir waren schon öffters in Italien. Diese war unsere schlechteste Erfahrung. Sonst hat uns immer Italienurlaub super gefallen, nie etwas Negatives erlebt. - Auto wird benötigt - sehr schlechte Infrastruktur - Bus / Taxi = 0 - Amtmosphäre im Restaurant sehr unangenehm - sehr große in Jahre gekommene (ungepflegte) Anlage - keine Englischkentniss Leider überhaupt nicht zu empfehlen
01.06.2008 Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt! Badeurlaub Familie
3,9
Allgemein / Hotel Hotel/Anlage: Weitläufige, parkähnliche Anlage, die zwar bereits etwas in die Jahre gekommen ist, aber mit frisch renovierten Zimmern / Bungalows. Diese waren modern eingerichtet, gepflegt, sauber und geräumig mit großer Terrasse (Familienzimmer). Gäste fast ausschließlich italienische Familien bzw. Reisegruppen. Die Anlage war gepflegt und sauber, wenn auch manche Dinge nicht in Betrieb waren und somit trostlos wirkten (Springbrunnen).
Lage Das Hotel liegt ruhig und idyllisch am Rand des kleinen Badeortes Capitolo, in Hanglage durch eine befahrene Straße getrennt zu kleinen Naturbuchten / freien Stränden. Capitolo ist in Laufweite, in der Ortsmitte gibt es 2 kleine Lebensmittelgeschäfte, Restaurants sowie diverse Marktstände für touristischen Bedarf. Die nächstgrößere Stadt Monopoli ist ca. 6 km entfernt, öffentliche Busverbindung gab es nicht (soll aber ab 01.07. so sein), Taxipreis bis 2 Pers. EUR 15,- einfache Fahrt. Der Hotelstrand (schön, weitläufig und sauber) ist ca. 3 km entfernt und durch Hotelbus erreichbar (im 30-Minutentakt, allerdings nicht sonntags und nicht in der Mittagszeit und bis spät. 18.30 h abends). Unserer Meinung nach empfiehlt sich ein Mietwagen.
Service Insgesamt sehr freundliches und hilfsbereites Personal (hauptsächlich italienischsprachig, im Rezeptionsbereich zusätzlich englischsprachig und im Gastrobereich auch häufig deutschsprachig). Zimmer ordentlich und sauber. Animationsteam fast ausschliesslich italienischsprachig und während unseres Aufenthaltes noch in der Aufbauphase, machten zum Teil unorganisierten und unqualifizierten Eindruck. Einkufsmöglichkeiten Im Hotel: Es existiert ein kleiner Laden mit Dingen des täglichen Bedarfs, deutschen Zeitungen (FAZ, Süddeutsche Zeitung) zu fairen Preisen.
Gastronomie Restaurant: Einfaches Frühstück typisch italienisch, Mittag-/Abendessen in Buffetform (großes Salatbuffet, Antipasti, 3 verschiedene Pastagerichte, 2 Hauptgerichte (Fisch/Fleisch) mit Beilagen, Nachtisch Obst (miitags) und Obst/Kuchen (abends). Gute Qualität und Quantität.1x in 2 Wochen Galadiner mit apulischen Spezialitäten. Atmosphäre des Speisesaals unbefriedigend (80er Jahre Stil und dunkel, man saß sehr beengt). Kindersitze vorhanden. Sauberheit und Hygiene anstandslos. Sehr gutes und freundliches Sevicepersonal. Bar: Nur eine Bar im Poolbereich, die allerdings auch erneuerungsbedürftig ist. Getränkepreise okay (Espresso 1,00 EUR, große Flasche Wasser 2,00 EUR, Glas Wein 2,00 EUR, Flasche Bier EUR 3,50)
Sport / Wellness Wie oben erwähnt befand sich das Animationsteam noch in der "Findungsphase", daher können wir hier keine Erfahrungswerte, sondern nur unseren Eindruck angeben: Das Team insgesamt wirkte nicht sehr professionell. Kinderprogramm wie auch Minclub startete erst am 22.06. (und nicht wie bei 1-2-Fly angegeben 15.06.) Kinderspielplatz riesig und gepflegt, die beiden Swimming-Pools ordentlich und mit großem Schwimm- und Liegebereich (Musik allerdings penetrant laut), Kinderpool ist durchgängig 65 cm tief, recht klein und hat keine Flachwasserzone für Kleinkinder, Strand- und Wasserqualität top. Bade- bzw. Strandtücher unbedingt mitbringen, da diese im Hotel nicht vorgesehen sind (ebenfalls entgegen 1-2-Fly Angaben "Badetuchwechsel 1x wöchentlich").
Zimmer Unser "Familienzimmer" bestand aus einem sehr geräumigen 2,5 Zimmer Bungalow (2 Schlafzimmer, ein Vorraum mit Schlafcouch. Bungalow war renoviert, Möblierung neu, zweckmäßig und modern. Kleines Badezimmer ebenfalls neu und ordentlich. Schlafzimmer waren mit Klimaanlage ausgestattet, täglicher Wechsel von Handtüchern sowie Zimmerreinigung. Negativ: Wenig Ablageflächen für Kleidung (Schränke vorrangig für hängende Textilien) Lärmbelästigung durch im Ort ansässige Discothek (nur am Wochenende)
Preis Leistung / Fazit Sicher hat die Anlage schon ein paar Jahre auf dem Buckel, wurde aber schon teilweise renoviert. Im kommenden Winter soll der Pool und Restaurant neu gestaltet werden. Nichtsdestotrotz würden wir aus unserer Italien-Erfahrung das Haus mit 3,5 Sternen einordnen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in jedem Fall sehr gut !!! Gäste mit Italien-Erfahrung und Vorliebe werden die Herzlichkeit und das Flair schätzen, die über die kleinen (landestypischen) Unzulänglichkeiten hinwegsehen lassen.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.