Hotel Pousada Porto Zarpa

Rua da Aurora 48280-000 Praia do Forte
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Gästemeinung: "Das Hotel hat knapp 30 geräumige Zimmer verteilt auf Erd- und Oberg..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Pousada Porto Zarpa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 83%
Familien 17%
Altersstruktur
31-35 Jahre 40%
41-45 Jahre 40%
19-25 Jahre 20%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
5,0
Zimmer:
4,8
Service:
4,6
Gastronomie:
4,7
Lage & Umgebung:
4,4
Sport & Unterhaltung:
4,6
Gesamteindruck:
5,0
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 6
Gesamtbewertung:
4,7

Hotelausstattung Hotel Pousada Porto Zarpa (Praia do Forte)

  • Ausstattung Hotel: Klimaanlage, behindertengerechtes Hotel
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s)
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Pool
  • Sport: Kinderpool / Kinderbereich
  • Sonstiges: Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Pousada Porto Zarpa

01.01.2011 Hotel zum Wohlfühlen in idealer Lage Badeurlaub Paar
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel hat knapp 30 geräumige Zimmer verteilt auf Erd- und Obergeschoss. Der Zustand des Hotels ist erstklassig, trotz voller Belegung in den brasilianischen Ferien immer alles pieksauber. Viele Gegenstände des Kunsthandwerks aus der Region und große Terracottavasen zieren einige Ecken, im Innenhof gibt´s große Pflanzen. Die Anlage hat einen schönen Garten mit Palmen, tropischen Pflanzen und einen mittelgroßen sauberen Pool. Ab 8 Uhr gibt´s ein Frühstücksbüffet der Spitzenklasse, das lang vorhält. Gäste waren fast ausschließlich brasilianische Paare mit und ohne Kinder.
Lage Das Hotel liegt ideal in einer ruhigen Seitenstraße. Vom Garten aus erreicht man den Strand über einen Privatweg in fünf Minuten. Auf der anderen Seite führt eine kurze Gasse zum zentralen Dorfplatz und der gepflegten Fußgängerzone mit einem abends beleuchteteten Grünsteifen in der Mitte. Dort gibt es Geschäfte von der Apotheke bis zum edlen Schmuckgeschäft. Viele Restaurants säumen diese Straße - im Januar natürlich ziemlich voll. Aber Platz bekommt man immer und man genießt sein Menü unter freiem Himmel. Manche bieten Live-Music. Wer´s heiß mag, drängt sich spät abends in die Souza Bar, falls man noch Platz bekommt. Unter einem riesigen Dach und großen alten Bäumen tanzt man brasilianisch zu Samba- und anderen Rhythmen bis zur Erschöpfung. Das ist ein echtes Erlebnis. Das ganze Dorf ist in diesem Monat fast ausgebucht - die Gäste kommen von weit her, um dort mit den Kindern die Ferien zu verbringen. Die Pensionspreise sind deshalb um einiges höher als im übrigen Jahr.
Service Das Personal ist sehr freundlich. Da lauter Einheimische beschäftigt sind, hapert´s mit Fremdsprachen. Recht gut Englisch spricht eine nette junge Dame und der Chef kann das ziemlich perfekt, ist aber weniger oft anwesend. Im deutsch-portugiesischen Reisewörterbuch an der Rezeption steht alles für spezielle Fälle. Wir haben alles bekommen, was wir wolten. Ein Lächeln wird gern erwidert und mit einem bisschen Geduld kommt man immer weiter. Zimmerreinigung war perfekt, jeden Tag nass gewischt und neue Bettwäsche und Handtücher.
Gastronomie Das Hotel hat ein eigenes Restaurant für Hotelgäste. Öffnung bis ca. halb neun. Die Speisekarte ist nicht groß, dafür ist das Gebotene sehr wohlschmeckend und vor allen Dingen seinen Preis wert. Wir empfehlen die Krabbengerichte oder Hähnchenfilet in Mangosoße mit Nudeln oder Pirao (Maniokpüree). Die Caipis sind super und sehr günstig! Die Brasilianer trinken diese schon vor dem Essen. Das Restaurant ist sauber und aufgeräumt.
Sport / Wellness In dieser herrlichen Gegend braucht man weder Animaton noch Sportangebote. Fitness-Studios gibt es aber.
Zimmer Die Zimmer sind geräumig. King Size Betten. Möblierung in solidem Tropenholz, offene Regale statt geschlossener Schränke verhindern Geruchsbildung. Balkon mit Blick zum Garten und Hängematte, leise fernbedienbare Klimaanlage. TV mit vielen brasilianischen Programmen und Deutscher Welle. Safe ist nicht für Diamantencolliers und teure Uhren geeignet. Derartiges sollte man sowieso nicht ins Land mitnehmen. Außerdem gibt es einen sicheren Hotelsafe. Wir hatten immer den Fotoapparat und den mp3-Player im Zimmer liegen. Die Zimmermädchen waren ohne Worte nett und zuvorkommend. Badezimmer sauber mit großer Duschkabine.
Preis Leistung / Fazit Wir waren 10 Tage in Praia do Forte und es gefiel uns richtig gut. Wir werden wieder hingehen, aber lieber ab Februar oder im Herbst. Mai und Juni fallen wegen vieler Regentage aus, davon haben uns Brasilianer abgeraten. Hotelbuchung und Transfer klappte sicher, vor der Reise bekamen wir viele nützliche Informationen geschickt. Sport, Unterhaltung usw. braucht man in Praia do Forte nicht unbedingt. Dafür sind die Naturstrände und das Leben im Dorf schön und unterhaltsam. In den zwei Sportstudios findet man aber auch Gelegenheit, seinen Körper wie zu Hause fit zu halten. Für Salvador sollte man sich mindestens zwei Tage Zeit nehmen. Es ist eine schöne lebendige Stadt mit afro-brasilianischer Kultur und vielen Sehenswüdigkeiten. Am besten übernachtet man dort zwei oder drei Mal - wie wir es getan haben. Nur so erlebt man diese Stadt relaxed und man kann auch in Ruhe durch die großen Einkaufsstraßen oder die immer beliebteren Shopping Centers bummeln.
01.03.2010 Traumurlaub ohne Trubel Badeurlaub Paar
4,6
Allgemein / Hotel Ca. 30 Zimmer verteilt auf Erdgeschoss und 1. Stock haben Balkon mit Hängematte und Blick zum Garten. Gepflegte Anlage - alles sehr sauber. Doppelzimmer mit hervorragendem Frühstücksbüfett. Gäste zum Glück überwiegend brasilianisch. Einige ruhige deutsche Paare in verschiedenen Altersstufen und ein Paar aus Oesterreich, welche diese Umgebung offensichtlich genießen.
Lage Das Hotel liegt in Praia do Forte genau zwischen Strand und Dorfplatz, d.h. in jede Richtung zwei Minuten. In der Fußgängerzone viele schöne kleine Geschäfte. Besonders gute Kaufmöglichkeiten für Schmuck aus Halbedelsteinen. Viele Restaurants für jeden Geschack. Transfer zum Flughafen kann man vorher im Hotel buchen. Transferzeit ca. 50 Minuten.
Service Super freundliches Personal macht einen familiären Eindruck. Zimmerreinigung top.
Gastronomie Das Hotel hat ein zum Garten offenes Restaurant, in welchem auch das excellente Frühstücksbüfett aufgebaut wird. Man kann hervorragend im Hotel zu Abend essen, geht aber meist ins abwechslungsreiche Dorf.
Sport / Wellness Sauberer Pool im großen Garten. Liegestühle ohne Vorreservierung immer vorhanden, Ruhe zum Relaxen im Garten unter Palmen. Gott sei Dank keine Pool-Bar! Aber es werden Getränke (besonders frisch gepresste Säfte) in den Garten serviert. Internet in der Bibliothek und auch WLAN (sogar im Garten). Strand sauberer Atlantik pur mit Bade- und Schwimmmöglichkeiten.
Zimmer Zimmer sind geräumig und haben großes Bad. Gute Matratzen. Klimaanlage individuell regelbar. Täglich Wäsche und Handtuchwechsel.
Preis Leistung / Fazit Hotel hat den netten brasilianischen Reiseführer Luis, der Deutsch spricht und schöne Touren anbietet. Diesen können auch Nicht-Hotelgäste erreichen. Hotel hat eine ausführliche Website mit vielen Hinweisen zum Ort und allgemeinen Tipps: www.portozarpa-hotel.info Nicht zu empfehlende Reisezeit - wie wir erfuhren- ist Mai und Juni wegen vieler Regentage. Keine Impfungen nötig. Im Falle eines Falles bekommt man alle Arzneimittel in 2 Apotheken. Arzt ist vorhanden. Wir bekamen nach der Buchung vom Hotel viele sehr nützliche und zutreffende Informationen zugesandt - ein hilfreicher Service.
01.02.2008 Porto Zarpa - ein Hotel mit Charme Badeurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 30 Zimmer mit großem Doppelbett und Zusatzbett nach Bedarf. Gerade wurde das siebenjährige Jubiläum gefeiert. Alles ist gepflegt und sehr sauber. Eingeschlossen im Preis war ein vielfältiges Frühstück.
Lage Das Hotel liegt ziemlich genau zwischen Dorfplatz und Meer. Zu beiden braucht man 5 Minuten. Das Dorf und das Meer bilden eine Einheit, bei der keine Langeweile aufkommt. Zum Flughafen Salvador sind es mit dem Taxi 50 Minuten.
Service Die Angestellten waren superfreundlich und wir fühlten uns mit unserer fünfjährigen Tochter zwei Wochen lang sehr gut aufgehoben.
Gastronomie Die Hotelküche hat zwei talentierte Köchinnen, welche Speisen fein zubereiten. Wir haben genauso wie Nudelgerichte die typisch brasilianischen Krabben- und Fischgerichte genossen.
Sport / Wellness Man braucht in diesem Hotel keine besonderen Freizeiteinrichtungen, da die Natur alles bietet. Im Garten des Hotels ist ein sauberer großer Pool. Handtücher und Liegen waren immer genügend vorhanden. E-Mails schreiben und im Internetsurfen kann man in der kleinen Bibliothek
Zimmer Die Zimmer liegen alle zum Garten hin und haben einen Balkon oder eine Terrasse. Alle nötigen Einrichtungen wie Safe, Klimaanlage usw. sind vorhanden und in Topzustand. Jeden Tag wird penibel geputzt und im Bad gibts neue Handtücher.
Preis Leistung / Fazit Für einen schönen Urlaub ohne Stress und ohne Massentourismus können wir den Ort wärmstens empfehlen. Es gibt viele Restaurant mit Plätzen im Freien und ganz nette Geschäfte. Schmuck aus Halbedelsteinen bekommt man günstig. Wir haben das Hotel auf Empfehlung von Freunden über seine Webseite im Internet gefunden und fanden, dass wirklich keine leere Versprechungen gemacht wurden.
01.02.2008 Tolle Überraschung nach großer Enttäuschung Badeurlaub Paar
4,8
Allgemein / Hotel Wir wollten nach einer sehr schönen aber stressigen Brasilienrundreise noch eine Woche im Ibero Star Bahia relaxen. Nachdem uns die dortigen Verhältnisse zur Flucht ins nahe gelegene Feriendorf Praia do Forte bewegt hatten, kamen wir durch Empfehlung eines freundlichen Fahrrad-Rikschafahrers mehr oder weniger aus Zufall in dieses kleine Hotel. Das erwies sich als echter Volltreffer. Freundliches Personal, größte Sauberkeit, ein schöner Garten mit Pool, ein tolles Frühstücksbüffet - was braucht man mehr zum Entspannen? Obwohl das Hotel im brasilianischen Hochsommer fast ausgebucht war, waren immer Liegen frei und es gab keinen Lärm. Zum Strand wars auch ein kurzer Weg. Dort genossen wir die Atmosphäre mit der bunten Mischung aus Urlaubern und Einheimischen. Vor dem Frühstück kann man da fast allein ein erfrischendes Bad zwischen den Fischerbooten nehmen. Abends im Dorf sitzt man beim Essen direkt an der Dorfstraße (autofrei und sehr gepflegt) mitten im Grünen, und es gibt immer was zu schauen. Restaurants gibt es viele - allein vier Italiener. Leider hatten wir nur noch vier Tage, aber wir werden dort im November zwei Wochen Urlaub machen.
Lage Ideale Lage in der Mitte zwischen Strand und Dorfplatz.
Service Sehr freundliches Personal. Zimmer immer in Topzustand.
Gastronomie Hervorragende Küche mit mittlerer Auswahl und sehr schmackhaften Speisen.
Sport / Wellness Pool gepflegt und ausreichend groß. Strand und Wasser gut. Internet mit WLAN. Immer freie saubere Liegen. Pool-Bar zum Glück keine! Sportanlagen braucht man keine - der immer interessante Strand und die Natur bieten alles.
Zimmer ZImmer geräumig, gut eingerichtet, alles wichtige einschließlich Telefon vorhanden. Alles blitzsauber. Absolut ruhige Nächte! Tagsüber auch ruhig.
Preis Leistung / Fazit Praia do Forte ist ein Erlebnis für Leute, welche keinen Discorummel und Nachtbars suchen. Immer viel Leben und Freundlichkeit der Einheimischen. Keine aufdringlichen Händler.
01.11.2007 Kleines Hotel mit großem Ambiente Badeurlaub Paar
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel hat 32 geräumige Zimmer. Es gibt nur Erdgeschoss und 1. Stock - also kurze Wege und ein schmuckes Aussehen. Architektur ist brasilianisch rustikal mit vielen Gegenständen des Kunsthandwerks aus der Region, echt zum Wohlfühlen. Die Anlage hat einen sehr schönen Garten mit Palmen und vielen tropischen Pflanzen und einen geräumigen immer sauberen Pool. Liegen sind genügend vorhanden, d.h. der morgendliche Kampf um diese entfällt. Statt dessen nimmt man lieber vor dem Frühstück ein Morgenbad im Meer. Der Zustand des Hotels ist erstklassig, immer alles pieksauber. Geboten wird ein Frühstücksbüffet der Spitzenklasse, das bei vielen bis zum Abend reicht. Die Gästestruktur besteht nach unseren Beobachtungen aus einigen Deutschen, Schweizern, Oesterreichern, Spaniern und vielen Brasilianern. Alle Altersgruppen sind vertreten - hauptsächlich so ab 30 Jahren. Auch einige Kinder waren zu sehen - kaum zu hören.
Lage Das Hotel hat in Praia do Forte die beste Lage in einer ruhigen Seitenstraße. Es sind nur knapp fünf Minuten über einen Privatweg vom Garten zum Strand. Auf der anderen Seite ist man in drei Minuten auf dem zentralen Dorfplatz, wo sich das Leben abspielt. Vom Dorfplatz nach Süd und nach Nord verläuft die lange Hauptstraße, eine große Fußgängerzone mit Grünstreifen in der Mitte. Dort gibt es Geschäfte für alles. Abends auf dem Dorfplatz bei einem Caipirinha fühlt man sich wie in einem großen Wohnzimmer. Kinder spielen, die Abendschüler kommen im Schul-T-Shirt von der Schule. Immer ist emsiges Treiben in heiterer Atmosphäre. Der Ort hat viele Restaurants - alles im Freien. Küche ist für jeden Geschmack vorhanden. Zum Flughafen Salvador sind es 60 km. Mit dem Taxi kosten diese ca. 50 Euro. Im Ort Praia do Forte bieten sich viele Möglichkeiten zu Ausflügen in den atlantischen Wald, geführte Touren über den Strand 10 km zum Nachbarort Imbasai, u.a. Eine Tages- oder 2-Tagestour nach Salvador ist ein starkes Erlebnis. Das beste Hotel in der Nähe ist das Eco Resort - eines der brasilianischen Tophotels. Liegt zwar direkt am Strand, aber die Wege von den Zimmern sind genau so weit. Zum Dorf sind es zwanzig Minuten. Die Preise sind drei- bis viermal so hoch.
Service Vom Check-In bis zum Check-Out gab es nichts zu bemängeln. Auch ist man großzügig mit der Zimmerräumung, wenn man abends erst fliegt. Das machte bei uns einen Badetag mehr. Die Damen an der Rezeption sprechen mehr oder weniger gut Englisch, aber es gab nie Verständnisprobleme. Alles wird mit einem Lächeln sofort erledigt. Der Hotelier spricht gut Englisch und managt alles wie Ausflüge usw.
Gastronomie Das Hotel hat ein zum Garten offenes Restaurant - es ist ja immer warm. Alles schön rustikal und sehr sauber. Die Kellner kümmern sich laufend um die Gäste. Die Küche bietet eine ordentliche Anzahl von Gerichten - guter Geschmack und gute Qualität. Die Preise sind sehr moderat. Die Kellner freuen sich am Schluss riesig über ein kleines Trinkgeld, aber es scheint, Anerkennung sei ihnen wichtiger.
Sport / Wellness Ein WLAN-Internetzugang und ein Zugang über den Computer in der Bücherei sind vorhanden. Im Garten und am Pool war alles schön. Sonnenschirme, Schatten von Palmen. Die Liegen waren fast nie alle besetzt, außer am Wochenende konnte man ganz gemütlich in der Sonne liegen und lesen. Strandtücher gratis. Das Leben am Strand unterscheidet sich gewaltig von europäischen Vorstellungen. Es gibt keine Strandkorbreihen. Alles ist total naturverbunden. Zwei große Badebuchten sind immer zum Schwimmen vorhanden. Bei Ebbe aalt man sich im herrlich warmen Wasser der großen Sandkuhlen. Die kleinen Barracas am Hafen bieten feine Fisch-, Krabben- und Langustengerichte. Man sitzt direkt am Strand.
Zimmer Die Zimmer sind zum Garten hin gerichtet und haben Terrasse im EG und Balkon im OG. Vor den Zimmern ist oben und unten ein offener breiter Gang, wir hatten nachts oft die Tür zum Gang und zum Balkon auf. Die Geschosse sind durch massive immer blitzblanke Holztreppen verbunden. Ab sieben abends totale Ruhe. TV, Telefon, Safe, Minibar vorhanden. Bad mit großer Dusche, Waschbecken, Bidet und WC. Handtücher jeden Tag frisch. KingSize-Bett mit zwei Zusatzbetten, evtl. für Kinder. Die Zimmerfrauen waren super.
Preis Leistung / Fazit Der Ort Praia do Forte ist einer der beliebtesten Ferienorte Brasiliens. Die Leute kommen 2000 km aus Sao Paulo angeflogen, um dort ruhige und sichere Ferien zu machen. Ort und Hotels haben eigene Webseiten.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.