Mein Konto
Du bist hierStartseiteHotelsHotels EuropaHotels NorwegenHotels Norwegen (Sonstiges)Hotels OsloHotel Scandic St. Olavs Plass
Hotel Scandic St. Olavs Plass - Bild 1
Hotel Scandic St. Olavs Plass - Bild 2
Hotel Scandic St. Olavs Plass - Bild 3
Hotel Scandic St. Olavs Plass - Bild 4
Hotel Scandic St. Olavs Plass - Bild 5

Hotel Scandic St. Olavs Plass

St. Olavs Plass 1, 0165 Oslo, Oslo & Umgebung, Norwegen
4.2 / 5
Sehr Gut
(2166 Bew.)
Lage
4.5
Service
4.4
Zimmer
2.8
trust you logo
Top Hotel in Oslo
Radisson Blu Scandinavia Oslo - Bild 1
Radisson Blu Scandinavia Oslo
Oslo, Oslo & Umgebung, Norwegen

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Bergen29

Hotelbewertungen zum Hotel Scandic St. Olavs Plass

Frühstück
4.6
Lage
4.5
Service
4.4
Stimmung
4
Internet
3.6
Sauberkeit
3.6
Zimmer
2.8
Komfort
2.1

Hotelaustattung Hotel Scandic St. Olavs Plass (Oslo)

Beliebteste Ausstattung
  • Fitnessstudio
  • Outdoor Pool
  • Sauna
  • Internet
  • 24h Rezeption

Hotelausstattung
  • 24h Rezeption
  • WLAN
  • Fahrradverleih
  • Internet
  • TV
Angebote für Kinder
  • Spielzimmer
Wellness
  • Sauna
  • Solarium
Pool
  • Outdoor Pool
Sport
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Radsport
  • Gymnastik
Restaurant
  • Minimarkt
  • Restaurant
Unterhaltung im Hotel
  • Disco
  • Theater
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Scandic St. Olavs Plass

Alles Prima und gerne wieder
Städtereise
01.03.2017
Gästebewertung:
3.8 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel liegt zentral und alles konnte gut zu Fuß erreicht werden. Alle waren sehr freundlich aber Deutschkenntnisse praktisch nicht vorhanden. Englisch konnte aber fast jeder.
Wochenende in Oslo
Städtereise
01.06.2013
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Nettes Hotel, recht zentrumsnah, keine besonderne Stärken oder Schwächen.Gut sortiertes Frühstücksbuffet.Im Haus ist ein Theater integriert.Schade, dass wir am Abreisetag wegen des sehr frühen Rückflugs nicht mehr in den Genuss des (bezahlten) Frühstücks kamen und dass der beim Check-In zugesagte Lunch-Bag vergessen wurde (einziger Wermutstropfen).
  • Lage
    Lage und Umgebung gut; in wenigen Minuten zu Fuß in der Innenstadt.Stadtteil ganz angenehm mit einigen Läden.Oslo ist allgemein sehr, sehr teuer; als Beispiel gibt es ein Glas Bier nicht unter umgerechnet 10,-€.
  • Service
    Der Service lässt nichts zu wünschen übrig.
  • Gastronomie
    Frühstücksbuffet mehr als der übliche Standard, sehr gut sortiert.Das Restaurant haben wir nicht ausporbiert.
  • Sport / Wellness
    Konferenz- und Wellnessräume vorhanden, wurden von uns aber nicht genutzt.Kein Beurteilung möglich.
  • Zimmer
    Zimmer haben den Charme der 80er-/ 90er-Jahre; aber alles in Ordnung, sauber.Recht großes Zimmer. Minibar vorhanden, aber nicht genutzt.
  • Preis Leistung / Fazit
    Für norwegische Verhältnisse vermutlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.Vielleicht nicht dem allerneuesten Chic entsprechend, ist das Edderkoppen ein solides, sympathisches Hotel in guter Nähe zur Innenstadt.Empfehlenswert!
Empfehlenswert mit kleinen Macken
Geschäftsreise
01.05.2009
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Äußerlich sieht das Hotel eher "naja" aus. Im Inneren jedoch sehr angenehm und sauber. Es sind reichlich Zimmer vorhanden auf insgesamt 7 Stockwerken. Das Frühstücksbuffet ist in Ordnung, komme ich aber gleich dazu. Das gesamte Hotel ist behinderten gerecht (Fahrstühle, Zimmer, Dusche).
  • Lage
    Das Edderkoppen liegt mitten in der Stadt am St. Olavs Plass 1 in Oslo. Für den Turisten bedeutet das, daß wenn man vom Flughafen Oslo mit dem FLYTOGET (170 NOK) in 20 Minuten in die Stadt braust, am besten am Nationaltheater aussteigt und dann ca. 10 min zu Fuß zum Hotel geht. Hier empfiehlt es sich seine Kreditkarte auf der Homepage des Anbieters registrieren zu lassen, sonst kommen nochmal Servivegebühren dazu. Das Leben pulsiert dann keine 2 Minuten vom Hotel. Insgesamt sind sehr viele Hotels in unmittelbarer Nähe. Für Tagestouristen empfiehlt sich zudem ein sog. Oslo Pass (ab 220 NOK für 24 h) mit freiem Eintritt in die Museen und vieles mehr (siehe auch die HP von visitoslo.no)
  • Service
    Der Service im Hotel ist gut. Die Damen und Herren am Check-In sind kompetent und haben sehr gute Sprachkenntnisse. Die Zimmerreinigung ist gut und Hilfe bei Beschwerden findet man auch.
  • Gastronomie
    Über die Gastronomie kann ich wenig sagen, da ich immer nur außerhalb gegessen habe. Jedoch ist das Frühstücksbuffet reichhaltig. Hier sollte man aber auch nicht zuviel erwarten...Für Marmelade stehen keine seperaten kleinen Gefäße zur Verfügung, ebenso für die Butter oder Margarine die noch in der Orginalverpackung stehen. Kein kleiner Abfallbehälter am Tisch. Die warmen deftigen Speisen sind eher lauwarm bis kalt. Für denjenigen, der nur Brennstoffe benötigt ist diese skandinavische Schlichtheit sicher ausreichend.
  • Sport / Wellness
    Bezüglich Wellness gibt es klare Punktabzüge - im Moment, da der Wellnessbereich umgebaut wird und somit Work-out und Sauna nicht zur Verfügung stehen. Jedoch hat das Hotel ein eigenes Kino/Theater in dem regelmäßig Programm ist. Zudem hat man im gesamten Hotel Internet über WLAN.
  • Zimmer
    Mein Zimmer Single Room mit Kingsize Bett teilt sich in 2 Räume. Ein Eingangs- und Schlafbereich, sowie ein Ankleide- und Frisierzimmer mit Zugang zum Bad. Alles ist behindertengerecht (eben) und ohne hohe Stufen. Selbst der Zugang zur Dusche ist ebenerdig und an der Toilette befinden sich Haltestützen. Jedoch fehlt hier ein Schrank! Nur eine kleine offene Garderobe sowie eine Schublade und 3 offene Fächer stehen für Kleidungsstücke und Utensilien zur Verfügung. Hier bestht deutlich Nachbesserungsbedarf. Auch im Bad gibt es zur wenig Ablagemöglichkeiten, sei es am Waschbecken oder in der Dusche. Dies könnte man ändern. Internet über WLAN habe ich schon erwähnt. Den Access bekommt man entweder am Check-In oder über das Menu am Fernseher im Zimmer. Für Elektronikfans stehen jede Menge freie Steckdosen zur Verfügung (genung um Laptop, Handy, E-Zahnbürsten Rasierer, DigiCam und noch einiges mehr gleichzeitig anzuschließen). Absoluter Pluspunkt! Klimaanlage und Heizung habe ich nicht getestet, da es im Mai ausreichend warm war. Die Minibar ist ok, wer´s braucht. Handtücher sind vorhanden, Eingebauter Föhn ist da.
  • Preis Leistung / Fazit
    Tipps am besten über vistioslo.no; wiki-en-oslo; Marcopolo - Oslo und vieles mehr. Wer nach Oslo ins Edderkoppen fährt sollte sich seinen Laptop oder sein iPhone mitnehmen und über Skype kommunizieren (unschlagbare 1,7 cent in Deutsche Festnetz). Ebenso Kreditkarte bei Flytoget registrieren. Ggf. den Oslo Pass schon vorab im I-Net buchen, da es hier Kontingente gibt. Wer Oslo mit dem Fahrrad erkunden möchte kann das auch mit oslobysykkel.no. Jedoch ziehen die hier die Touristen echt ab (80 NOK/24 h im Vgl. der Osloer zahlt 80 NOK fürs ganze Jahr!!!!!).