Mein Konto
Du bist hierStartseiteHotelsHotels EuropaHotels GriechenlandHotels KretaHotels GouvesHotel Sol Marina Beach Crete
Hotel Sol Marina Beach Crete - Bild 1
Hotel Sol Marina Beach Crete - Bild 2
Hotel Sol Marina Beach Crete - Bild 3
Hotel Sol Marina Beach Crete - Bild 4
Hotel Sol Marina Beach Crete - Bild 5

Hotel Sol Marina Beach Crete

700 14 Kato Gouves, Kreta, Griechenland
4.1 / 5
Sehr gut
(13 Bew.)
Lage & Umgebung
3.9
Service
4.2
Zimmer
3.8
Top Hotel in Kato Gouves
Aphrodite Beach Club - Bild 1
Aphrodite Beach Club
Kato Gouves, Kreta, Griechenland

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Rethymnon167

Hotelbewertungen zum Hotel Sol Marina Beach Crete

Hotel
4.3
Lage & Umgebung
3.9
Service
4.2
Gastronomie
4.3
Sport & Unterhaltung
4.1
Zimmer
3.8
Gesamteindruck
3.8

Hotelaustattung Hotel Sol Marina Beach Crete (Kato Gouves)

Beliebteste Ausstattung
  • Animation
  • Poolbar
  • Fitnessstudio
  • Sandstrand
  • Outdoor Pool
  • Indoor Pool
  • Sauna
  • Wasserrutsche
  • Spielplatz
  • Parkplatz
  • 24h Rezeption

Nachhaltigkeit
  • Nachhaltige Hotels
Hotelausstattung
  • 24h Rezeption
  • WLAN
  • Zimmerservice
  • Parkplatz
  • TV
  • Liegestuhl
Hoteltyp
  • Strandhotel
Angebote für Kinder
  • Spielzimmer
  • Kinder-Disco
  • Spielplatz
  • Wasserrutsche
  • Kinder-Pool
Wellness
  • Sauna
  • Sonnendeck
  • Massage
Pool
  • Indoor Pool
  • Outdoor Pool
Strand
  • Sandstrand
  • Direkte Strandlage
Sport
  • Tischtennis
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Bogenschießen
  • Reiten
  • Basketball
  • Beach-Volleyball
  • Billard
  • Boccia
  • Minigolf
  • Tennis
  • Badminton
  • Dart
Wassersport
  • Wasserski
  • Tauchen
  • Tretboot
Restaurant
  • Minimarkt
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Unterhaltung im Hotel
  • Animation
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Sol Marina Beach Crete

Wunderschöner Urlaub
Badeurlaub
08.10.2018
Gästebewertung:
4.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schöne, am Sandstrand gelegene Anlage mit vielen verschiedenen Angeboten.
  • Lage
    Für Ausflüge mit einem Mietwagen gut gelegen, recht zentral an der mittleren Nordküste. Bis zur Westküste nach Elafonissi sind es ca. 230 Km, bis zur Ostküste nach Vai ca. 140 km, viele Tagestouren nach Elounda, Inseln Spinalonga und Chrissi, Matala, Rethymno, Agios Nikolaos, Heraklion, Knossos etc. ohne Anstrengungen mit einem Mietwagen möglich und sehr empfehlenswert. Zum Jet-Ski fahren nur 200 m, am Strand.
  • Service
    Sichtlich bemühtes Personal zu Diensten des Gastes, mit kleinen Ausnahmen, verständlicherweise durch die Hitze.
  • Gastronomie
    Es gibt jeden Tag ein anderes Motto im Restaurant, dieses wiederholt sich nach 7 Tagen. Für jeden Gaumen ist etwas dabei, sehr vielfältig und zu 80 % geschmackvoll. Nur soviel auf den Teller packen, was man auch wirklich isst und nicht, wie vielfach gesehen, Berge auf die Teller packen und dann halbvoll abräumen lassen. Das hat mich sehr wütend gemacht. Man kann jederzeit Nachholen.
  • Sport / Wellness
    Für Kinder hervorragend geeignet, durch Strand, Pools, Aqualand für die Kids, Minigolf, etc. Einen ganz besonderen lieben Dank an das Team vom Mini Club für ihre super engagierte Arbeit mit den Kindern. Unsere Tochter (9 Jahre) hat sich bei euch sehr wohl gefühlt und wollte am liebsten jeden Tag zu euch, macht weiter so.
  • Zimmer
    Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet, für unsere 2 Wochen aber völlig okay, da man sich ja die wenigste Zeit im Zimmer aufhält und es eigentlich nur zum Schlafen benutzt, Klimaanlage lässt sich gut einstellen und ermöglicht einen angenehmen Schlaf, für Entspannung sorgte auch der uneingeschränkte Meerblick, dieser ist jedoch abhängig von der Lage des Zimmers.
  • Preis Leistung / Fazit
    Absolut empfehlenswert für Familien oder Paare zum Baden, Relaxen oder für Ausflüge. Eine gute Lage auf der Insel für Unternehmungen, direkt am Sandstrand nur durch eine kleine Strandstraße getrennt gelegen, es gibt ein paar Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe, eine Shoppingmeile 10 km östlich, Heraklion westlich in 20 km Entfernung - daher in der Einflugschneise der Flugzeuge gelegen. Man gewöhnt sich aber daran und es stört nicht, betrifft aber viele Orte der Nordküste, da die Flieger parallel zur Küste landen und starten müssen. Leider auch in diesem Hotel werden die Liegen ab 7 Uhr mit Handtüchern reserviert, sodass dann alle belegt sind.
Meine Bewertung SunConnect Marina Beach
Badeurlaub
15.08.2018
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel war schön und modern, die Zimmer sauber und das Personal freundlich. Es liegt allerdings in der Einflugschneise des Flughafens, weswegen nicht allzu selten ein Flugzeug recht knapp über dem Hotel hinweg fliegt. Ich habe es nicht als störend empfunden, wer allerdings empfindlich ist, sollte aufpassen.
  • Lage
    Das Hotel liegt in Gouves, einem sehr kleinen Ort, in dem sich eigentlich nur Hotels und touristische Bars/Restaurants niedergelassen haben. Optisch gibt die Gegend für mich nicht besonders viel her. Auch Heraklion fand ich im Allgemeinen wenig ansprechend fürs Auge, aber dort ist viel los und man kann einiges Unternehmen. Man kommt via Bus gut und günstig überall hin, möchte man jedoch zu üblichen Zeiten in die Stadt fahren, muss man damit rechnen dass einige Busse überfüllt an einem vorbei rasen, da sie niemanden mehr mitnehmen können.
  • Service
    Das Personal war weitestgehend freundlich, die Tische brauchten beim Essen etwas lange um abgeräumt und mit frischem Besteck bestückt zu werden.
  • Gastronomie
    Das Essen war wirklich einfach super. Jeden Abend gab es ein anderes Thema, alles war frisch zubereitet. Sehr gut!Die Getränke waren dagegen wirklich fürchterlich. Säfte waren Zuckerwasser, auch der Wein schmeckte nicht besonders. Um Cocktails zu trinken sind wir ausgegangen, die waren im Hotel ungenießbar.
  • Sport / Wellness
    Es gab viel Unterhaltung, die wir aber nicht genutzt haben. Von außen sah das aber, für Leute die Spaß daran haben, sehr unterhaltsam aus.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind modern und frisch renoviert. Der Meerblick war schön und den würde ich hier auch wirklich empfehlen, denn der Ausblick nach Richtung Land lässt zu wünschen übrig,Das Bad war bei uns nicht renoviert/saniert. Hier sah es an manchen Ecken schon etwas heruntergekommen aus, aber alles war sauber, somit alles gut.
  • Preis Leistung / Fazit
    Es war ein schöner Urlaub, trotzdem würde ich meinen nächsten Kretaurlaub irgend wo im Süden von Kreta verbringen.
Gutes Hotel für eine Woche
Badeurlaub
01.09.2008
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Nettes Hotel im 3 Etagen Look in u.E. unatraktiver Umgebung.Das Hotel hat eine große, grüne Außenanlage mit 2 schönen Pools. Die Zimer sind nicht groß, aber ordentlich, die Bäder neu renoviert.Es war im Sept. von meist Italiener, gefolgt von Briten,Franzosen belegt.
  • Lage
    Direkt nur von einer Strasse getrennt ist der Hafen von Porto Gouves. Deshalb auch der Name. Nebenan ein kleiner Strand, hier sind die Liegen und Schirme gratis, wenn man welche bekommt! Die Verantwortlichen könnten hier einige erneuern. Man soll aber nicht wählerisch sein! Der Ort Kato Gouves ist wahrlich nicht der "boerner", viele typische Britische Pubs, und typ. Souvenierläden. In nur 25 min. waren wir vom Airport hier im Hotel. Schnorcheln sie, dann nehmen sie die Ausrüstung mit. Kreta, und auch die Hafenmauern belohnes es ihnen. (Barsche, Muränen!,etc..) Der nächste wirklich schöne Ort ist mit dem Auto am besten zu erreichen.Agios Nikolaos, nebenan Elounda mit der Insel Spinalonga. Ein Tipp zum Baden, tolles Wasser :)) Auto`s zum mieten gibt es hier zu Hauf.( Verhandeln lohnt)
  • Service
    Der Service im Hotel war wirklich gut, durch das internationale Publikum (hier ist fast alles vertreten) spricht das Personal fast alle Sprachen. Jeder Tisch wurde neu eingedeckt, der Service, Getränke etc.... schnell und kompetent.
  • Gastronomie
    Hygienisch ist alles einwandfrei hier, ein Restaurant war ausreichend. Das Buffet war groß und auch abwechslundreich. Nach 8:30 waren die Speisen nicht mehr so warm wie erwartet. Ein Grillabend/griechisch wurde am Do. angeboten.Rund um den Pool, Kosten 20,- ? extra p.P.! All In in Greece haben wir leider anderst erlebt wie in Spanien/Insel hier war leider Cappuccino, Espresso, Late nicht All In. ( Ca. 2,- -2,50 ?) IBrötchen -belegt gibt es immer, das war es aber schon.
  • Sport / Wellness
    GYM.Raum,TT, Boutiquen,2 Pool ´s eine mit Pool Bar, Volleyball am Strand (Animation), Billard , Internet,etc.. alles o.k. und gut gepflegt! Bis 16.9. Showbühne für Groß und Klein, echt prima! Hallenbad vorhanden.Am Strand keine Duschen, leider. 8:00 Uhr Run auf Liegen und Schirme.Auch am Pool!
  • Zimmer
    Zimmer nix "dolles" aber wirklich o.k. und sehr sauber. Bäder wie geschriben renoviert mit Badewanne und Bad ausreichend groß. Meerblick gebucht , und gehabt! Bei offener Balkontüre hört amn des Nachs die Mippeds etc... aber auch die Flugzeuge vom Airport Heraklion. Diese sind allgegenwärtig. TV war vorhanden, ein deutsches Programm ZDF. Aber wer braucht auf einer Insel auf der es soooo viel zu sehen gibt.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Marina Beach ist u.E. ein tolles Hotel mit nettem Personal, gutem Essen und großzügiger Anlage. Da es in der Mitte Kretas liegt sind Ausflüge nach Osten und Westen gut durchzuführen. Einen Kreta-Führer zu kaufen lohnt sich allemal. Der Ort K.G. und sein Strand sind befriedigend - mehr nicht. Also Auto mieten! Ach, ja im Hotel ist eine Disco, guter D.J. immer was los. Auch hier hatten wir ALL IN! Rundherum war im Sept. nix los!
Tolles Hotel
Badeurlaub
01.09.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Habe in diesem Hotel einige gute Urlaube verbracht und möchte gerne wieder Hin , finde aber keinen deutschen Anbieter. wer kann mir weiterhelfen. gaggymann@live.de
  • Lage
    Viele freundliche Menschen unter den Einheimischen
  • Service
    Freundlich und Hilfsbereit . Empfang sehr freundlich. So hat es sich durch das ganze Personal verhalten.
  • Gastronomie
    Wer dort nicht satt wird ist selber Schuld. Wenn man freundlich ist zum Bar-Personal braucht man auch nicht auf seine Getränke zu warten.
  • Sport / Wellness
    nicht schlecht, alles sauber und auch 2 Pools zur Auswahl
  • Zimmer
    Unserem Zimmerwunsch wurde immer entsprochen. Können nicht meckern .
  • Preis Leistung / Fazit
    Am besten man mischt sich unter die Griechen . Die Taverne neben dem Hotel Lavis ist ein orginal griechisches Lokal zum Tanzen und kennen lernen
erstmals in Griechenland
Badeurlaub
01.07.2008
Gästebewertung:
3.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Porto Marina Beach ist gut gelegen. Das Hotel war bei unserer Ankunft noch nicht voll ausgebucht. Im Hotel waren viele internationale Urlauber, vorallem Italiener und Franzosen waren dort, viele Familien. Wir hatten All-Inclusive und ein Familienzimmer gebucht. Das Hotel war auch behindertengerecht.
  • Lage
    Der Transfer vom Flughafen war etwas gewöhnungsbedürftig, wir wurden mit einem Taxi zum Hotel gefahren. Der Taxifahrer war allerdings so mit seinem Handy beschäfftigt, er hatte keine Zeit auf unsere Fragen einzugehen. Die Entfernung zum Strand war wie im Katalog beschrieben, über eine Straße zu erreichen. Der Strand war breit und auch genug Platz für Freizeitaktivitäten z. B. Bocca oder Vollyball war vorhanden. Die Lage um Ausflüge zu unternehmen war auch gut. Man konnte mit den öffentlichen Bus, die anliegenden Städte und Sehenswürdigkeiten gut erreichen.
  • Service
    Beim Service bemerkten wir, kam es in diesem Hotel auch auf die Nationalität an. Fremdsprachenkenntnisse waren vorhanden, aber Deutsch sprechen wollte vom Personal niemand, englisch, italienisch oder französisch waren dort die meist gesprochenen Sprachen. Die Kinderanimation fand gleich in italienischer Sprache statt.
  • Gastronomie
    Die Speisen waren auch sehr italienisch abgestimmt. Obwohl auch manchmal landestypische Speisen angeboten wurden. Ein griechischer Abend wurde für einen Preis von 20-, ? pro Person angeboten. Bei der Getränkebestellung im Restaurant sollte beachtet werden, dass man gleich für die ganze Dauer des Essens Getränke bestellt, es wurde nicht nochmals nach Getränkewünsche gefragt.
  • Sport / Wellness
    Da keine Animation in Deutsch stattfand haben wir auch nicht mitgemacht, können keine Angaben machen. Am Strand gab es keine Duschen. In unserer 2 Urlaubswoche haben wir die Erfahrung gemacht, dass durch die Doppelbelegung der Liegen am Pool sowie am Meer nicht genügend Sonneschirme zur Verfügung standen. Wer einen Sonnenschirm hatte, musste manchmal, wenn er vom Essen kam, die Erfahrung machen, dass der Sonnenschirm " Beine" bekommen haben muss. Es gab da so manche lustige Szene.
  • Zimmer
    Unser Familienzimmer lag im Garten. Das Zimmer welches zwar von der Größe ausreichend war, aber auch dunkel war, so das wir auch am Tage Licht benutzen mussten. Die Möbel haben einen wahren Schockzustand hervorrufen. Die Matratze im Doppelbett war so durch gelegen, dass ich schon in den ersten zwei Nächten Hüftprobleme bekam. Die Reiseleiterin, welche sich bemüte einen Matrazenwechsel zu veranlassen, geschah dann Sage und Schreibe nach 4 Tagen und mit Hilfe meines Erwachsenen Sohnes, der sich zufällig im Zimmer aufhielt, sonst hätten wir sicher wieder keine neue Matraze bekommen! Die Zimmerfrau hätte einen Matratzenwechsel der Größe 160x200 nicht alleine vollziehen können. Unsere Badtür war so vergammelt, da passte eine Glasmurmel durch. Die Amaturen im Bad hatten kein Chrom mehr und auch die Spiegelfassung sah bedrohlich aus. Ein Austausch des gesamten Inventars ist meiner Meinung unumgänglich. Die Sauberkeit war gut.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir haben uns 3 Tage ein Auto ausgeliehen, dass war die beste Entscheidung die wir getroffen hatten. Wir waren somit sehr flexibel und konnten viele schöne Ausfüge unternehmen, z . B. waren wir in Matala, zum Palmenstrand in Vai und haben uns auch die Lassithi-Hochebene angeschaut. Das waren viele schöne und interessante Eindrücke, die unsere nicht so schönen Erfahrungen bezüglich der Hotelwahl aufwerteten.
Eine Woche Badeurlaub wo fast alles gepasst hat
Badeurlaub
01.06.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein schönes Hotel in Strandnähe mit abwechslungsreichen Essen. Der größte Anteil der Gäste kommt aus Italien.
  • Lage
    Das Hotel liegt nur 50 Meter vom Strand entfernt. In den Ort Gouves geht man ca. 10 Minuten. Bushaltestelle für Fahrten nach Heraklion ist etwas weit entfernt.(800m)
  • Service
    Personal war sehr freundlich und immer für einen Spass bereit. Es gab keine Sprachschwierigkeiten mit dem Personal und an der Rezeption.
  • Gastronomie
    Ganz wichtig wäre eine kleine Bar am Strand.Es liegen eine Menge Gäste am Strand und es gibt keine Möglichkeit dort etwas zu trinken.
  • Sport / Wellness
    Sonnenschirme am Pool und am Strand waren meistens zu wenig. Außerdem waren die Sonnenschirme fast durchwegs kaputt. Handtücher gegen Kaution war ideal, konnte man immer wieder tauschen.
  • Zimmer
    Zimmer waren nicht die größten. Betten,TV.... war in Ordnung.
  • Preis Leistung / Fazit
    Würde noch mal hinfahren , aber wieder im Monat Juni.(noch etwas ruhiger) Das wichtigste wäre eine Dusche am Strand!!!!!!!
Wunderschöner Badeurlaub
Badeurlaub
01.05.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Wir waren von dem Hotel Marina Beach sehr angetan ( Freundlichkeit der Mitarbeiter, Sauberkeit im Hotel und den dazugehörigen Aussenanlagen, wunderschöner Palmengarten mit Ruheoasen, saubere Zimmer mit täglich frischen Handtüchern). Das Restaurant mit wechselnden nationalen und internationalen Gerichten (verschiedenste Fisch-, Fleisch- und Nudelsorten mit ausreichend Beilagen und vorzüglichen Vor- und Nachspeisen überzeugt mit hoher Qualität.Das Bedienpersonal ist aufmerksam, sehr kinderfreundlich und immer gut gelaunt. Wenn man auf Animation viel Wert legt, ist man im Marina Beach bestens aufgehoben ( Alltours und Settemari-Animation harmonieren sehr gut miteinander ).Zu unserer Zeit ( Ende Mai ) waren überwiegend Italiener und Deutsche Gäste. Es herrschte eine sehr gute Atmosphäre im Hotel.
  • Lage
    Durch die unmittelbare Strandnähe ( nur eine kleine Strasse muß man überqueren ) ist man in wenigen Augenblicken wieder in der Hotellandschaft. Der Strand ist sehr sauber gewesen und die Strandliegen und Sonnenschirme waren immer ausreichend vorhanden.Gouves Stadt mit netten Cafe`s, Kneipen, Restaurant`s und Einkaufsmöglichkeiten erreicht man in ca. 10 Gehminuten.Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca 25 Minuten. Uns persönlich hat die Nähe zum Flughafen überhaupt nicht gestört, da sich der Start- und Landelärmpegel in Grenzen hielt.
  • Service
    Die Serviceleistungen des Hotels sind überdurchschnittlich gut. Vom Check-In bis zum Abflug haben wir uns immer sehr wohl gefühlt. Das meiste Personal spricht deutsch, englisch und italienisch.
  • Gastronomie
    Die gastronomischen Einrichtungen sind mehr als zufriedenstellend. Man kann, wenn man will, den ganzen Tag Essen und Trinken (auch ausserhalb der festen Essenszeiten). Es wurden immer wieder Schinken- und Käsesandwiche bereitgestellt, desweiteren wurde zum Nachmittags-Kaffee immer kleine Süßspeisen (wie Törtchen) kredenzt. Die Eistheke war immer frisch gefüllt (Eissorten Erdbeere, Vanille und Schoko).Wenn man sich für einen Tagesausflug entschieden hat, bekam man bei rechtzeitiger Voranmeldung üppige Lunchpakete mit.
  • Sport / Wellness
    Das Sport- und Freizeitangebot ist sehr gut. Ein besonderer Pluspunkt sind die ausreichenden Sonnenliegen und Sonnenschirme am Pool und am Strand, für die keine Gebühr erhoben wird.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind in einem guten Zustand und wurden jeden Tag geputzt und mit frischen Handtüchern versorgt. Das Mieten eines Zimmersafe`s kostet für die Dauer des Aufenthaltes 15 ?.Bei unserem TV gab es 2 deutschsprachige Programme (ARD und RTL).
  • Preis Leistung / Fazit
    Unser Gesamteindruck vom Hotel Marina Beach ist sehr gut, wir werden wieder einmal unseren Urlaub dort verbringen.
Schönes Hotel
Badeurlaub
01.08.2007
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Schönes Hotel in guter Lage direkt am Strand. Essen gut, Zimmer sauber, Personal freundlich (All inclusiv, allerdings ohne Cocktails). Sehr viel Italiener sind als Gäste da.
  • Lage
    Sehr gute Lage, zum Strand nur ein paar Meter, in die Ortschaft 700 Meter, zur Bushaltestelle ebenfalls.
  • Service
    Sehr freundliches Personal, sehr hilfsbereit, sprechen die meisten Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch. Täglich ist ein Arzt da. Zimmerreinigung tadellos. Check in problemlos.
  • Gastronomie
    Immer in Buffet-Form, sowohl griechische und internationale Gerichte. Esssen immer gut und reichlich vorhanden. Einzigster Schwachpunkt ist die Wurst (verglichen mit der deutschen).
  • Sport / Wellness
    immer Animation, Fußball, Beach-volley, Kaution für Handtücher, bekommt man aber wieder zurück. Boutique, Internet, Billard, Taifun, spielplatz, Hallenbad.
  • Zimmer
    normales Zimmer mit Meerblick, immer Sauter, mit Balkon, TV, Safe, Klimaanlage (allerdings nicht variabel einzustellen), Kühlschrank, Föhn. 3 Deutsche Programme. Sauber aber etwas hellhörig.
  • Preis Leistung / Fazit
    Immer schänes Wetter, Preis/Leistung ist ok.
Wunderschöner Badeurlaub in Gouves
Badeurlaub
01.05.2007
Gästebewertung:
4.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel Porto Marina Beach in Gouves (wir waren 2006 und 2007 im Mai vor Ort),hat 4oder 5 Stockwerke alle frisch renoviert,direkte Strandlage (Sandstrand) und man mag es nicht glauben die Liegen sind gratis.Zur Sauberkeit war man nicht nur morgens auch den ganzen Tag über bemüht.Behindertengerecht könnte ich mir vorstellen.Mit All-Inclusive sind wir super durch den Urlaub gekommen,das Essen in Buffetform war großartig
  • Lage
    Nach Herkaklion fährt man mit dem Linienbus etwa 15-20 min für 1,50 ?,in Gegenrichtung nach Chresonissesauch,die Taxe kostet etwa 8? .Halbstündlich kann man in Gouves den Bus nehmen.Unterhaltungsmöglichkeiten ganz in der Nähe es ist für jeden etwas dabei.Ausflugsmöglichkeiten manl läuft eine halbe Std. in den alten Ortskern,aber bitte die Kirche nicht vergessen,Old Chersonisses ,Piskopiano,und Koutoloflari sollte man auch gesehen haben.Nun gibt es noch einen sehr schönen Fischerort Mylatos,da ist die Welt stehengeblieben,einen ganzen Tag muss dafür ansetzen,so richtig viel Zeit lassen und schlemmen
  • Service
    Freundlich und hilfsbereit ist das Personal sowieso, alle mit jahrelangererfahrung der Oberkellner zB.kann auf 25 Dienstjahre zurück blicken.Fremdsprachen werden von Deutsch Englisch Französisch gesprochen aber auch Italien habe ich gehört.Ein Arzt ist jeden Mittag im Hotel,oder so wie er gebraucht wird.Die Kinderbetreuung wird von der Animation übernommen,super Lösung
  • Gastronomie
    Wir haben im Restaurant vom Buffet Landestypische leckere Speisen bekommen (der Koch ist auch schon seit10Jahren im Hotel) die Dekoration war immer wieder eine gelungene Überraschung.Themenabende sind einmal Wöchentlich Sauberkeit ,Qualität ich kann nicht meckern
  • Sport / Wellness
    Es gibt einen Sandstrand mit freien Liegestühlen und Sonnenschirmen Kaution für Handtücher muss man wie in jedem anderen Hotel hinterlegen Showbühne Tagesräume ,Minimarkt,alles ist zujeder Zeit erreichbar.Die Disco ist im Nebengebäude damit die Jungen aber auch die Junggebliebenen unter sich sind
  • Zimmer
    Also um das Zimmer zubeschreiben braucht es nicht viel es ist alles an seinem Platz, etwas klein aber sauber vom Handtuch bis zum Föhn ist alles an seinem PlatzFrisch im Jahre 2006 und 2007 renoviert
  • Preis Leistung / Fazit
    Man sollte sich Ag.Nikolaos als Ausflugziel vornehmen,es ist wunderschön,dann gibt es noch Sissi auch sehenswert, oder man macht eine Busreise zum Kloster Arkadi , die schönste Jahreszeit für uns ist der Maida ist die Sonne noch gnädig bis zu 26 Grad, reichen uns Mittnahmetipps sind iedes Jahr wieder Oel,und Seife,aber Schmuckstücke in Gold sind auch nicht zu verachten
Hotel für Griechenlandeinsteiger zu empfehlen
Badeurlaub
01.06.2004
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Großes Hotel mit überwiegend deutschen, englischen, französischen und italienischen Gästen. Sauberkeit war in Ordnung, Zimmer mit Balkon, All inklusive mit Karte und nicht mit lästigem Armband, großzügiger Eingangsbereich, 2 Pools, 3 Bars.
  • Lage
    Nähe Heraklion, z.T. Fluggeräusche - wirkten sich aber nicht störend aus, direkte Umgebung typisch für dörfliches Griechenland, 10 Minuten zur Einkaufsmeile, kleine Läden zum Shoppen, Flughafen ca. 20 Minuten, Bushaltestelle ca. 10 Minuten Fußweg.
  • Service
    Service und Personal toll - mehrsprachig sofort auskunftsbereit, Zimmerservice okay.
  • Gastronomie
    Essen war super und sehr abwechslungreich für jeden Geschmack was dabei, trotz der Engländer und italienischen Reisegruppen.
  • Sport / Wellness
    2 Pools, Animation im Wasser, am Wasser, Tai Chi mit italienischen Animateuren, Kinderclub, 2 Poolbars, Bar bis 24 Uhr, Hallenbad, Strand über eine wenig befahrene Strasse.
  • Zimmer
    Ausreichend der Hotelbeschreibung entsprechend, einfach eingerichtete Zimmer mit Balkon, gibt aber auch Bungalows und ein Nebengebäude.
  • Preis Leistung / Fazit
    Busausfahrt in den Ostteil Kretas bis runter zum Lybischen Meer, für den Überblick okay, Fahrt in die Hauptstadt mit einheimischen Bus ist ein Muss und sehr preiswert.