Hotel Sunshine Crete Village

72200 Koutsounari 72200 Koutsounari
Pauschalreise z.B. 7 Tage, All Inclusive
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, All Inclusive
Gästemeinung: "Wir waren im Resort untergebracht. Hier gab es hauptsächlich russis..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Sunshine Crete Village im Überblick

Hotel:
3,9
Zimmer:
3,9
Service:
4,2
Gastronomie:
4,1
Lage & Umgebung:
3,6
Sport & Unterhaltung:
4,1
Gesamteindruck:
3,8
Weiterempfehlung: 82% Bewertungsanzahl: 69
Gesamtbewertung:
3,9

Hotelausstattung Hotel Sunshine Crete Village (Ierapetra)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Privatstrand, Einkaufsmöglichkeiten
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Zustellbetten (auf Anfrage), Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Poolbar(s), Live-Kochen / Koch-Events, Mittagsbuffet
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Wasserrutsche, Wassersport, Wasserski, Jetski, Beachvolleyball, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Informationsschalter für Ausflüge, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Disco, Weckdienst, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Sunshine Crete Village

27.06.2016 Nur bedingt empfehlenswert Badeurlaub -
3,1
Allgemein / Hotel Wir waren im Resort untergebracht. Hier gab es hauptsächlich russische Gäste. Unser Zimmer war ausreichen groß.
Lage Zum Strand musste man die Straße überqueren und durch die Anlage des Sunshine Crete gehen. Nachbarhotels gab es nicht.
Service Das Personal an der Bar im Resort war sehr freundlich. Ansonsten waren die Angestellten eher zurückhaltend. Kontakt war nicht unbedingt möglich.
Gastronomie Die Gerichte wiederholten sich recht häufig. Der Innenbereich des Restaurants glich einer Kantine, es war recht laut. Wir haben immer zugesehen, auf der Terrasse einen Tisch zu bekommen.
Sport / Wellness Tagsüber gab es Animation lediglich im Sunshin Crete und das war sehr vielfältig. Das abendliche Programm im Resort wurde in russischer Sprache abgehalten.
Zimmer Das Zimmer war ausreichen groß und wurde jeden Tag gesäubert. Handtücher wurden regelmäßig gewechselt. Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss. Da in der Anlage viele wilde Katzen umher laufen, mussten wir aufpassen, dass diese nicht ins Zimmer kamen. Unverständlich für uns war, dass einige Gäste die Tiere vom Tisch fütterten oder sogar Speisen aus dem Restaurant für die Katzen mitnahmen.
Preis Leistung / Fazit Bei der Buchung war uns nicht klar, dass wir das Resort gebucht hatten. Die gesamte Hotelbeschreibung bezieht sich auf das Haupthotel. Das abendliche Programm wird im Haupthotel teils auf englisch teils auf deutsch angeboten. Das Restaurant im Haupthaus ist in keinster Weise gemütlich, gleicht eher einer Kantine. Sehr angenehm empfanden wir, dass man abends auch im italienischen Restaurant oder im griechischen Restaurant direkt am Strand essen konnte.
14.10.2015 Hätte ein schöner Urlaub werden können. Badeurlaub -
2,5
Allgemein / Hotel Die besten Zeiten des Hotels sind schon etwas her, altes Mobiliar, Zimmergrösse war super, Sauberkeit war in anbetracht der Altersschäden in Ordnung, Verpflegung war All inclusive, jedoch konnte nur das Frühstück vor Ort eingenommen werden, die anderen Mahlzeiten wurden im Partnerhotel ca. 600 m weiter angeboten. Hauptsächlich russische Gäste, aufrund der vielen Treppen und Steigungen sollte man gut zu Fuss sein. Nach unserer Abreise wurden alle verbleibende Gäste in das bessere Partnerhotel verlegt, dadurch bestätigte unsere Meinung, dass wir als Gäste nicht erwünscht waren.
Service leider teilweise etwas lustlos
Gastronomie Ich hätte mit mehr landestypische Speisen gewünscht und nicht Schweinebraten mit Rosenkohl, sehr einfälltig bzw. beinahe jeden Tag das Gleiche
Sport / Wellness In unserem Hotel gab es keinerlei Angebote, diese waren nur im Partnerhotel verfügbar
Zimmer Größe war super, Familienzimmer obwohl nur Doppelzimmer bebucht Mobiliar veraltet Ausreichend Einbauschränke Balkon mit Mobiliar Kühlschrank Fernseher zu klein, alt, schlechter Empfang, Badewanne, Föhn, Spiegel
Preis Leistung / Fazit Runde 1,5 Std. Fahrt vom Flughafen entfernt, keine dirkete Standlage (insgesamt ca. 600 m entfernt) ziemlich steil! Die besten Zeiten des Hotels sind schon etwas her, altes Mobiliar, Zimmergrösse war super, Sauberkeit war in anbetracht der Altersschäden in Ordnung, Verpflegung war All inclusive, jedoch konnte nur das Frühstück vor Ort eingenommen werden, die anderen Mahlzeiten wurden im Partnerhotel ca. 600 m weiter angeboten. Hauptsächlich russische Gäste, aufrund der vielen Treppen und Steigungen sollte man gut zu Fuss sein. Nach unserer Abreise wurden alle verbleibende Gäste in das bessere Partnerhotel verlegt, dadurch bestätigte unsere Meinung, dass wir als Gäste nicht erwünscht waren.
25.08.2015 Nie wieder Badeurlaub -
2,1
Allgemein / Hotel Wir waren in einem Nebengebäude untergebracht der am Berg gelegen war. Das ständige hin und her war unzumutbar genau wie der Zustand des Badezimmers und der Geruch im Zimmer. Wir hatten sofort die Reiseleitung zwecks Umbuchung informiert, weil es auch eine Irreführung von den Bilder her war. Die Bilder die gezeigt wurden entsprachen den Bilder im Hauptgebäude. Die Klimaanlage hat kaum was gebracht. Auch ein Safe war nicht im Zimmer vorhanden.
Service Das Personal war sehr bemüht
Gastronomie Die Speisen die vorhanden waren war schmackhaft. Die Produkte sehr einfach. Täglich Hühnchen. Auch beim Frühstück wurden keine frische Brötchen angeboten und keine Abwechslung.
Zimmer grauenhaft
Preis Leistung / Fazit Ein herunter gekommenes Hotel das noch keine 2 Sterne verdient. Die Beschreibung nicht korrekt und irreführend. Das einzig gute war, das die Speisen sehr schmackhaft angerichtet waren aber von den Produkten sehr einfach.
01.09.2014 Ein Urlaub aufgrund irreführender Bilder und Beschreibung Badeurlaub -
2,3
Allgemein / Hotel Wir waren nicht in einem Hotel, sondern in einem Village-Bongalow im 1. Stock 3. Reihe Hanglage mit Treppen. Für Familie mit Kinderwagen untragbar. Die Bilder und Beschreibung, die das Hotel darstellen sind von einem Schwesternhotel und irreführend. Die Zimmer waren groß, verbraucht, alter Fernseher, kaputter Föhn und bei starkem Wind und Regen undicht. Aufgrund Reklamationen und Schließung der Village mussten wir 4 Personen mit Kleinkind 3 mal Umziehen.
Lage Die Umgebung ist nicht sehr bevölkert. Man kann mit dem öffentlichen Bus 8 Kilometer nach Irapetra fahren und hat dann sogenannte Strandpromenade mit Bars. Bargeld kann man auch nur in Irapetra bei der Bank holen.
Service Der Service vom Personal ist freundlich. Nur bei den Zimmerreklamationen hatten wir Probleme.
Gastronomie Zum Trinken gab es vieles. Nur das Essen war nicht sehr vielfältig. Man Kann es mit einer Kantine vergleichen.
Sport / Wellness Die Animationsangebote sind sehr vielseitig.
Zimmer 1. Die Zimmer waren ein Bongalow, kein Hotelzimmer. Mit vielen Aussentreppen mit einem Kinderwagen unzumutbar. Sie sind verbraucht, der Fernseher alt, Klimanlage gingnicht, der Föhn kaputt. Bei Sturm und Regen hat alles geklappert und ist ins Zimmer gezogen, gewisse Tierchen waren auch vorhanden. 2. Zimmer im 1. Hotel genauso wie im Bongalow, aber wenigstens einen Aufzug. 3. Zimmer im 2. Hotel viel exklusiver, aber kleiner, Fernseher neuer. Die Zimmer waren sauber und die Handtücher wurden gewechselt. Das erste Kinderbett war kaputt nach Reklamation ein Zweites.
Preis Leistung / Fazit Die Village-Zimmer sind unzumutbar, nicht für Kleinkinder mit Kinderwagen geeignet, zuviele Treppen. Das Hotel, das dazugehört, hat wenigstens einen Aufzug, ist aber keine 4 Sterne wert. Der Strand ist 1 Km entfernt und nicht 300 Meter. Es fährt ein Transferbus mit Mittagspause von Hotel zu Hotel, die Animation ist in russisch - ganz toll als Deutscher. Nicht in der Beschreibung. Das Essen ist 2. Klasse. Das Haupthotel ist mit Deutlichkeit besser und hat auch deutsche Animation. Es gibt für Kinderwägen zuviele Treppen. Das Preis-Leitungsverhältnis der beiden Hotels unterscheidet Welten, obwohl sie zusammengehören.
01.08.2014 Keine 4 Sterne, nie wieder Badeurlaub -
2,0
Allgemein / Hotel in die Jahre gekommenes Hotel, sehr alte Möbel, im Bad wurde nicht einmal der Spiegel geputzt, Sauberkeit lässt zu wünschen übrig, Morgen, mittags und abends immer das gleiche Essen, das einzige was positiv war, der Pool war immer leer (sind auch alle Gäste in das andere Hotel gegangen zum baden) die Treppen des Pools waren alle (bis auf eine) defekt. nie wieder und nicht zu empfehlen, wir kamen uns vor wie Menschen der 2. Klasse
Lage man musste mit dem Shuttlebus (der alle halbe Stunde gefahren ist) zum Strand oder man ist ca 5 Minuten gelaufen (Berg), es gab keine Einkaufsmöglichkeiten außer 2 kleine Märkte in der Nähe, die Transferzeit betrug 3 Stunden! Busfahrer hatte sich auch noch verfahren
Service Personal war bemüht, sehr eingeschränktes Deutsch, Beschwerden wurden nicht weitergegeben, Zimmerreinigung Katastrophe
Gastronomie für All Inklusiv zu wenig Getränke/Cocktails angeboten (nur 2 Kindercocktails) jeden Tag das gleiche, manchmal undefinierte Essen, keine Themenabende wie angepriesen,
Sport / Wellness keine Animation, kein Internetzugang, Pool war sauber, aber alle Leiter bis auf eine defekt,
Zimmer Größe ok, Sauberkeit nein, Stromversorgung im Bad funktionierte nicht (auch nach Reklamation wurde es nicht behoben), Zustellbett eine Katastrophe, kein Wechsel der Bettwäsche (12 Tage), Badezimmer alt und Duschvorhang sehr dreckig (wurde nach der 2. Reklamation durch Reiseleiter ausgetauscht), sehr hellhörig, Fernseher funktioniert nicht richtig (liegt an der Antenne), Zimmertür konnte man nicht abschließen,
Preis Leistung / Fazit nie wieder, keine 4 Sterne verdient und auch nicht für deutsche Urlauber (wir waren drei Familien dort) wenn man im Internet bucht, sieht man immer nur die Bilder und Videos des anderen Hotel Calimera,
01.07.2014 Schöner Strandurlaub Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in die Jahre gekommen und müsste vor allem im Sanitärbereich renoviert werden. Zimmer sind in Ordnung.
Lage Leider sind nur 3 Märkte in der Nähe, reicht für normale Bedürfnisse.
Service Nachdem unsere erste Unterbringung auf Grund mangelnder Sauberkeit im Bad (Schimmelbefall und sehr schlechte Reinigung) von uns reklamiert wurde, ist uns ein Zimmer höherer Kategorie ohne Zusatzkosten gegeben worden.
Gastronomie einfache aber gute Kost
Sport / Wellness Trotz Kiesstrand sehr schön
Zimmer Ganz schlechte Reinigung des Badezimmers. Es wurde in den 2 Wochen nicht einmal der Waschbecken mit Ablage und die Badewanne gereinigt.
Preis Leistung / Fazit Auf Grund der schlechten Sauberkeit im Badbereich wurde der andere gute Eindruck stark getrübt, deswegen können wir dieses Hotel nicht unbedingt weiterempfehlen.
01.07.2014 Schöner Urlaub Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Etwas in die Jahre gekommene Anlage aber ok für die lokalen Verhältnisse. Strand in Gehdistanz oder regelmäßig mit Shuttle erreichbar. Strand sehr schön mit feinem Steinchensand. Bar Lounge am Meer klasse, Pools groß und ebenfalls toll. Küche griechisch bis international mit Abwechslung. Sauberkeit ok. Animation in Deutsch, Französisch und Russisch, man kann das aber gut umgehen, wenn man keine Lust hat. Klimaanlage notwenig um nachts schlafen zu können, war aber laut.
Lage Strand schön, ruhige Umgebung etwa 8 Km von Lerapetra entfernt. Lerapetra ist nicht sehr touristisch aber einen kurzen Ausflug wert (Hafen, Moschee, Altstadt)
Service Fleißiges Personal, die auch mal ein Lächeln parat haben für ein Dankeschön auf Griechisch.
Gastronomie Von ausgezeichnet bis ordentlich. Manchmal wirklich ein Schmaus und manchmal war es einfach ok. Immer gab es frische Tomaten, Salat, Oliven Feta, Zwiebeln und Tzatziki. Ebenfalls waren immer als Beilage auch Pommes und Spaghetti mit Bolognese erhältlich. Oft gab es Fisch vom Grill und Fleisch Ragout, auch Lamm oder Hammel zur Auswahl. Zum Nachtisch immer Wasser- und Honigmelonen und Pfirsiche und Eis in drei Sorten. Getränke Bier, Wein (so lala) Wasser, Süßgetränke. Es wurde regelmäßig neu aufgetischt.
Sport / Wellness Es gab Tennisplätze, Minigolf, Fitness, Fußball, Poolspiele und einzelne Aktivitäten wie Wasserski (teilweise mit Zusatzkosten).
Zimmer Dusche mit altem Vorhang und in Badewanne. Nichts für ältere Leute wegen dem Wannenrand und Rutschgefahr.
Preis Leistung / Fazit Gutes Preis- Leistungsverhältnis für die lokalen Verhältnisse. Nach Deutschem Standard aber eher nicht 4 Sterne. An wenigen Tagen hatten wir sehr starke Sturmwinde bei Temperaturen um die 30 Grad, da konnte man nicht mehr ins Meer. Ein Mietwagen ist zu empfehlen, da kann man auch mal auf Entdeckungsreise gehen, wenn man genug hat vom Strand. Die Zeushölen auf der Lahsiti Ebene oder die zahllosen Minoischen Ausgrabung sind sehr sehenswert (Knossos).
01.06.2014 Der Urlaub war in Ordung, aber nicht toll. Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel war in einem relativ guten Zustand, allerdings gab es einige Stromverteilungen, an denen die Abdeckungen fehlten und auch ein paar kaputte Lampen, an denen die Stromleitungen raus schauten, das alles leider auf Kinderhöhe.
Lage Der ganze Hotel Komplex ist sehr groß und die Pools und Bars waren eigentlich auch sehr schön, allerdings waren wir in einem Zimmer untergebracht, das am weitesten vom Strand entfernt war, so war jeden Tag erst mal 15min Fußmarsch angesagt (Bergab). Wir waren mit unserem einjährigen Sohn da, der Mittags noch schlafen geht, also mussten wir den ganzen Weg in der prallen Mittagssonne wieder zurück laufen (Bergauf). Im näheren Umkreis gab es nur ein paar Supermärkte und eine Gaststätte, in der man allerdings sehr gut essen konnte!
Service Die Angestellte in den Restaurants waren immer sehr freundlich und Hilfsbereit. An der Rezeption waren Fragen und Reklamationen allerdings unerwünscht, man wurde mit kurzen, meistens nicht hilfreichen Antworten abgefertigt. In unserem Zimmer funktionierte die Klimaanlage nicht, uns wurde jedes mal gesagt, dass wir sie nicht richtig bedienen, einmal hätten wir sie zu hoch, einmal zu niedrig eingestellt. Sie wurde dann nach mehrmaligen nachfragen angeblich repariert, funktionierte aber bis zu unserer Abreise nicht!
Gastronomie Die Auswahl und Abwechslung der Speisen war leider gering, es war nichts außergewöhnliches, aber es war auch nicht schlecht.
Sport / Wellness Die Pools waren sauber und gepflegt, allerdings fehlten ein paar Abdeckungen am Wasserablauf. Der Stand war sehr sauber und gepflegt, allerdings heizte sich der Dunkle Kies in der Sonne sehr stark auf. Ohne Schuhe konnte man ab Mittag nicht mehr laufen ohne Verbrennungen an den Fußsohlen zu riskieren. Allerdings waren überall Holzstege auf denen man gut laufen konnte.
Zimmer Der Zimmerservice war wirklich super, es war jeden Tag sauber geputzt usw. Der Fernseher war sehr klein geraten und die Auswahl an Programmen sehr begrenzt, allerdings braucht man das im Urlaub auch nicht wirklich. Es war zwar eine Badewanne vorhanden, allerdings gab es kein warmes Wasser.
Preis Leistung / Fazit Der Urlaub war im Großen und Ganzen in Ordnung, aber nicht toll! Der schlechte Service an der Rezeption und der weite Weg zum Strand haben das Urlaubsvergnügen doch etwas getrübt!
01.05.2014 Schöner Urlaub in entspannter Atmosphäre Wander- und Wellnessurlaub -
3,0
Allgemein / Hotel Das Hotel Sunshine Crete Village ist offensichtlich veraltert, eine Modernisierung ist erforderlich. Es wird fast ausschließlich von russischen Gästen besucht.
Lage Aus der Anzeige wird nicht eindeutig deutlich, dass es sich hier um zwei Hotels handelt, die durch eine Straße getrennt sind. Wir sind davon ausgegangen, im Hotel Sunshine Club Calimera gebucht zu haben, haben aber vor Ort feststellen müssen, dass wir aufgrund der missverständlichen Angaben im Sunshine Crete Village untergebracht wurden. Dieses Hotel liegt nicht direkt am Strand. Man muss entweder eine stark befahrene Straße überqueren oder eine Unterführung benutzen, einmal durch die komplette Anlage des Hotels Sunshine Club Calimera gehen, um an den Strand zu gelangen. Die Inselrundfahrt haben wir, durch den dreistündigen Transfer, gleich zweimal durchgeführt.
Service Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Jedoch ohne Englisch- oder Russischkenntnisse ist keine Verständigung möglich.
Gastronomie Als Gast des Hotels Sunshine Crete Village hatten wir hier nur ein Restaurant für Frühstück, Mittag- und Abendessen zur Verfügung. Mittags dürften wir in die beiden Restaurants des Sunshine Club Calimera ausweichen. Während unseres Aufenthaltes konnten wir abends einmal pro Woche das griechische oder italienische Restaurant des Hotels Sunshine Club Calimera aufsuchen, jedoch ist hierzu eine Anmeldung am Vortag erforderlich.
Sport / Wellness In beiden Hotels gibt es eine Vielzahl von Sportangeboten, sowie die deutsche Animation im Hotel Sunshine Club Calimera und die russische Animation im Sunshine Crete Village. Die Ausflüge, die man über den Reiseleiter buchen kann, sind jedoch sehr teuer. Wir haben uns ein Auto gemietet und auf eigene Faust die Insel erkundet, was sehr lohnenswert ist.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss des Nebenhauses am Pool. Dieses war sehr groß (zwei Sofas, ein Tisch, zwei Stühle, ein Doppelbett, großzügiger Wandschrank, .). Es wurde jeden Tag gereinigt und die Handtücher wurden bei Bedarf ausgetauscht. Während unserer 17-tägigen Aufenthaltes wurde das Bett zweimal neu bezogen. Leider funktionierte die Klimaanlage nicht. Im Badezimmer war lediglich eine Badewanne, in der man auch duschen konnte.
Preis Leistung / Fazit Im Mai/Juni waren die Nächte nicht so heiß, so dass man gut schlafen konnte. Jedoch ist dies bei offener Terrassentür im Erdgeschoss nicht ganz so angenehm, da in der Anlage sehr viele Katzen rumlaufen, die nachts eine Bleibe suchen. Wir hatten auch zwei bedeckte Tage und einen Regenschauer.
01.10.2013 Sommer im Oktober Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Prima Anlage, sehr weitläufig angelegt, sehr gepflegt und sauber
Preis Leistung / Fazit Wir können dieses Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen. Da wir in der Nachsaison angereist sind, mussten wir zwar die letzten beiden Tage in ein anderes Hotel umziehen, welches aber auch Spitze war, uns somit nicht so sehr gestört hat. Wir hatten trotzdem immer große Auswahl beim Essen, überall war es schön ruhig und nicht so überlaufen. Einfach schön zum Entspannen. Besonders schön ist das kristallklare Wasser und der saubere Strand.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.