Hotel Vacances Menorca Resort - Blanc Palace

Calle Aries 2 07769 Ciutadella
Gästemeinung: "Die Hotelanlage ist schön und gepflegt. Es sind drei Pools und meis..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel Vacances Menorca Resort - Blanc Palace im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Familien 67%
Paare 22%
Freunde 11%
Altersstruktur
36-40 Jahre 35%
46-50 Jahre 24%
26-30 Jahre 18%
<14 Jahre 12%
Besonders geeignet für
Familien
Hotel:
3,8
Zimmer:
3,9
Service:
3,7
Gastronomie:
3,2
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,6
Gesamteindruck:
3,6
Weiterempfehlung: 64% Bewertungsanzahl: 22
Gesamtbewertung:
3,7

Hotelausstattung Hotel Vacances Menorca Resort - Blanc Palace (Ciutadella)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, Wechselstube, zentrale Lage, direkte Strandlage, Vollpension, Bars, Strand
  • Zimmeraustattung: Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Kingsize-Bett, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Snackbar(s), Poolbar(s), Restaurant(s) mit Klimaanlage, Live-Kochen / Koch-Events, Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Aquafitness
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Baby- / Kinderbetreuung, Fahrradverleih, Autovermietung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Kinderhochstühle, Disco, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Standort

Der Hotelkomplex befindet sich auf der Insel Menorca, der zweitgrößten Insel der Balearen. Das Hotel liegt im westlichen Teil der Insel und die Hauptstadt von Mahon ist etwa 40 Kilometer entfernt.

Ausstattung

Teil des Komplexes ist eine Lobby mit Rezeption, die rund um die Uhr besetzt ist. Es gibt auch ein Restaurant, eine Wechselstube und zwei Bars. Es gibt zwei Pools im Hotel, wo Liegestühle und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung stehen. Familien mit Kindern begrüßen die Wasserrutsche und die Kinderattraktionen.

Unterkunft

Die Unterkunft erfolgt in komfortabel eingerichteten Zimmern. Das Zimmer verfügt über ein eigenes Bad und ein separates Wohnzimmer mit einer Küchenzeile. Jedes Zimmer hat auch einen Balkon oder eine Terrasse.

Verpflegung

ALL INCLUSIVE beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen, die in Buffetform serviert werden. Ein leichter Snack wird auch tagsüber zubereitet. In der Zeit zwischen 10:30 und 23:00 Uhr werden alkoholfreie und lokale alkoholische Getränke ausgeschenkt.

Dienstleistungen

Das Hotel verfügt über regelmäßige Animationsprogramme. Die Gäste können auch das Fitnessstudio, die Sauna oder den Whirlpool nutzen.

Strand

Das Hotel liegt ca. 50 m von einem kleinen Sandstrand entfernt. Liegestühle und Sonnenschirme stehen am Strand gegen Gebühr zur Verfügung.

Apartment "Caleta 1D"
Die schicken Apartments, die sich im Caleta-Gebäude befinden, bieten Platz für 2 Erwachsene und 2 Kinder und sind in einem schönen Farbkonzept gehalten. Hier profitieren Sie von verschiedenen Annehmlichkeiten wie einem Wohn- / Essbereich und einer Küchenzeile. Im Erdgeschoss haben Sie einen ... direkten Zugang zum Garten. mehr
Apartment "Caleta 2D"
Diese Apartments befinden sich ebenfalls im Gebäude Caleta und bieten Platz für 4 Erwachsene und 2 Kinder. Die Gäste genießen vom Balkon aus einen tollen Blick auf den Garten. Auch hier profitieren Sie von einem tollen Badezimmer mit Wanne sowie einer Klimaanlage.
Apartment "1D Palace"
Die Apartments befinden sich im Gebäude Palace und auch hier haben die Gäste im Erdgeschoss einen direkten Zugang zum Garten. 2 Erwachsene und 2 Kinder finden hier Platz und genießen ihren Aufenthalt und den Ausblick auf die schöne Umgebung.
Bungalow "1D Cottage"
Die im mediterranen Stil gehaltenen Unterkünfte bieten Platz für 2 Erwachsene und 2 Kinder und befinden sich im Cottage-Gebäude. Diese wurden speziell für Familien mit Kindern entworfen und bieten viele Vorzüge. Hier steht Ihnen ebenfalls eine Küchenzeile zur Verfügung - so sind Sie auch im ... Urlaub unabhängig. Das Badezimmer ist mit Dusche und Wanne ausgestattet. mehr
Bungalow "2D Cottage"
Auch in den schönen 2D Bungalows, die sich auch im Cottage-Gebäude befinden, erleben Sie einen tollen Aufenthalt mit Ihren Lieben oder Freunden. Hier profitieren Sie ebenfalls von vielen Annehmlichkeiten wie dem gut ausgestatteten Badezimmer, einer Klimaanlage für kühle Nächte und ... Parkmöglichkeiten. mehr
Bungalow "3D Cottage"
Die schicken 3D Bungalows der Ferienanlage Vacances Menorca Resort - Blanc Palace bieten ebenfalls ein tolles Interieur und viel Platz für die Gäste. Hier lassen Sie die Seele baumeln und genießen einen schönen Urlaub. Dafür stehen Ihnen ein Fernseher, ein Badezimmer und eine Klimaanlage zur ... Verfügung. mehr

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Vacances Menorca Resort - Blanc Palace

17.09.2018 Schöne Hotelanlage Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist schön und gepflegt. Es sind drei Pools und meistens findet sich auch eine Liege. Der Strand ist nur 150 m entfernt.
Lage Die Stadt Cituadella kann man mit dem Bus erreichen. Wir sind zu Fuss hingegangen (ca. 25 min.). Die Mietung eines Autos im Hotel klappte problemlos und so waren wir auch unterwegs um die Insel zu erkunden. In Cituadella gibt es große Supermärkte. In der Hotelanlage ist ein kleiner Supermarkt vorhanden. Am Strand selber gibt es eine Strandbar. Sportmöglichkeiten waren hier nicht vorhanden.
Service Wir hatten nur beim Check IN/OUT Kontakt, das war absolut in Ordnung.
Gastronomie Der Urlaub steht und fällt mit dem Essen. Ich habe noch nie so schlecht gegessen. Wir haben Halbpension plus gebucht: Frühstück: ist okay, allerdings ist unheimlich laut und wuselig in dem Saal Abendessen: Es gibt Büffet. Oftmals sind die Auslagen leer. Das Angebot ist nicht sehr reichhaltig. Das Essen schmeckt oft fade und wenig gewürzt. Pommes waren nicht durch. Neben dem Büffet gibt es noch den LiveKoch. Er ist für den seinen Bereich alleine zuständig, was der gute Mann gar nicht schaffen kann. An zwei Tagen gab es zusätzlich auch selbstgemachte Pizza aus dem Ofen. Auch hier war der Koch allein neben dem Grillen zuständig. Die Schlange für die Pizza war oftmals sehr lang. Man musste schon sehr viel Geduld haben um 1/8 Pizza zu erhaschen. Ein zweiter Koch wäre hier empfehlenswert. Auch das Personal im Restaurant ist viel zu wenig. Es kommt kaum hinterher, das leere Büffet wieder aufzufüllen bzw. das Geschirr von den Tischen wegzuräumen. Schon aus Mitleid hilft man hier mit. Nachtisch: ist okay, aber ist die Schokosauce alle, wird sie auch erst nach drei Tagen wieder aufgefüllt. Getränke: anders als bei uns angegeben, konnte man sich soviel Getränke nehmen wir man will. Allerdings als mein Weißwein doch sehr schäumte und einige Stückchen im Glas waren wollte ich auch kein Weißwein mehr trinken. Schade an sich wirklich ein nettes Hotel. Ich würde es aer, wenn nur noch mit Frühstück oder Selbstverpflegung buchen.
Sport / Wellness Animation/Kinderbetreuung wurde angeboten. Wurde auch rege genutzt. Wir haben es lieber ruhiger und haben den Part ausgelassen.
Zimmer Zimmer fanden wir gut. Schön geräumig. Großes Lob an die fleißigen Putzfrauen. Denn auch hier merkt, wie das Hotel an Personal sparen will. Von daher super, dass alles trotzdem so schön sauber gewesen ist.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel macht einen gepflegten Eindruck. Die Zimmer sind geräumig und werden gründlich gereinigt. Pool und Strand sind top. Allerdings ist das Essen grottenschlecht. Das ist schade, das es den Gesamteindruck doch sehr trübt.
14.09.2018 Schönes Hotel, schlechtes Essen Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel verfügt über eine großzügige Anlage. Drei Pools, Entfernung zum Strand ca. 150 m. Die Anlage ist gepflegt.
Lage Nach Cituadella sind es zu Fuss ca. eine halbe Stunde. Es fahren aber auch Busse. Problemlos hat auch die Mietung eines Autos im Hotel geklappt. Ein kleiner Supermarkt befindet sich auch in der Hotelanlage.
Service Wir hatten wenig Kontakt mit der Rezeption. Beim Ein- und Ausschenken war alles okay.
Gastronomie Der Urlaub steht und fällt mit dem Essen. Wir hatten Halbpension plus. Frühstück: sehr unangenehme Atmosphäre, sehr laut und wuselig, die Auswahl ist hier aber noch okay, Abendessen: Es war bisher mein schlechtes Urlaubsessen. Die Auswahl wäre noch in Ordnung, wenn es denn schmecken würde. Die Pommes waren noch nicht wirklich durch, sämtliches Essen war ziemlich fade und ungewürzt (eher Kantineessen). Es gibt neben dem Büffet noch ein Koch der Fleisch/Fisch grillt etc. An zwei Tagen gab es Pizzen, der er auch gemacht hat. Die Pizzen waren immer sofort weg und man musste, wenn man denn dazu Lust hätte ewig warten. Dem Koch kann hier kein Vorwurf gemacht werden. Eine zweite Kraft wäre hier sicherlich angebracht. Insgesamt sind die Servicekräfte im Restaurant viel zu wenig, sie kommen kaum mit dem Abräumen hinterher. Schön aus Mitleid hat man hier beim Abräumen geholfen. Nachtisch ist okay. Allerdings ist die Schokosauce erstmal alle, wurde erst nach vier Tage eine neue hingestellt. Getränke: Kann man sich selber holen und auch soviel wie man möchte. Allerdings als mein Weißwein aus dem Hahn doch sehr schäumte und im Glas sich unten Flocken bildeten, hatte ich danach auch keinen Durst mehr.
Sport / Wellness Animation ist vorhanden. Für die Leute, die so etwas mögen, war es bestimmt toll.
Zimmer Das Zimmer war schön geräumig. Es wurde jeden Tag ordentlich saubergemacht. Leider scheint das Hotel auch hier an Personal zu sparen, daher toll dass die wenigen Damen, dass so toll hinbekommen haben.
Preis Leistung / Fazit Die Insel war sehr schön, die Hotelanlage auch. Aber das Essen war wirklich schlecht) Ich empfehle ggf. das Hotel nur mit Frühstück oder Selbstverpfegung zu buchen.
05.09.2018 Sonne und tolle Landschaft auf Menorca Badeurlaub -
4,2
Preis Leistung / Fazit Das Hotel war gut, sauber mit netten und kompetenten Personal. Die Lage des Hotels war sehr mit Einkaufsmöglichkeiten. Die Räume waren für uns ausreichend groß genug, die Küche war gut ausgestattet, der Kühlschrank hat gut funktioniert, genauso wie die Klimaanlage.
30.06.2017 Gutes Hotel, sehr familienfreundlich, aber mit teilweise schlechtem bezahlpflichtigen Internetemp... Badeurlaub -
4,2
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sehr familienfreundlich. Vor allem der große Pool hat einen flachen Bereich. Der Kinderpool mit Rutsche war das Highlight für die Kleinen
Preis Leistung / Fazit Wir waren im ehemaligen Menorca Resort, was jetzt mit 3 anderen Hotels das Vancanes Menorca bildet. Unsere Anlage war sehr familienfreundlich, mit 2 Pools und einem kostenlosen Spielplatz. Der Hauptkomplex war eher mit Gästen ohne Kinder belegt. Man hat also Seitens des Hotels bereits mitgedacht! Das WLAN ist so eine Sache. Im Hauptkomplex top, sogar Videostreaming ist möglich, aber in unserem Bereich, war es recht langsam. Das Essen ist auf die hauptsächlich britischen Besucher ausgerichtet. Es hat trotzdem geschmeckt und es war reichlich da. Da ich All Inkl. hatte, kann ich nichts zu den Preisen an der Bar sagen, aber das Bier war lecker! Es gab jeden Tag eine Vormittags- und Abendunterhaltung für die Kinder. Diese war nicht aufdringlich. Er hat es via angekündigt, und wer mitmachen wollte war dabei. Kein aufdringliches Anquatschen an der Liege o.ä. Der Strand (mit Sand) ist nur ca. 2 Minuten weg. Die Bucht ist flach und sandig, so dass Kinder im Meerwasser spielen können. Ich ziehe einen Stern ab, da ich das WLAN bezahlen musste und dafür einen ordentlich Empfang haben möchte. Ein Repeater ist kein Zauberding. Ich kann das Hotel empfehlen, und würde hier wieder Urlaub machen.
07.07.2016 Schön! Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Hotel schön ( spricht aber keiner ein wort Deutsch) man kommt nur mit Englisch oder Französisch weiter!
Preis Leistung / Fazit Kann ich weiter empfehlen!
14.07.2015 Preiswerte Unterkunft Sonstiger Aufenthalt -
4,1
Allgemein / Hotel Preiswertes Appartement, mehr kann man zum günstigen Preis wirklich nicht verlangen, sauber, Essen vielfältig, sehr nettes Personal, jederzeit gerne wieder!
Lage Strand erreichbar, Lage etwas außerhalb, mit Leihwagen optimal
Service sehr freundliches und hilfsbereites Personal, 2. Schlüssel kein Problem
Gastronomie sauber, Buffet ist vielfältig, man findet für jeden Geschmack etwas.
Sport / Wellness haben die Angebote nicht wahrgenommen, weil wir einen Tauchurlaub machten und in der benachbarten Bucht unsere Basis hatten.
Zimmer sehr große Zimmer, gute Klimaanlage
Preis Leistung / Fazit Sehr preiswert, sauber, sehr nettes Personal, Essen und Getränke vielfältig, gerne jederzeit wieder! .
27.05.2015 Kein 4 Sterne Hotel! Badeurlaub -
3,5
Allgemein / Hotel Zustand und Sauberkeit des Hotels waren in Ordnung. Gäste vorwiegend aus Frankreich, wenige Deutsche und Engländer. Freundliche Atmosphäre.
Lage sehr gute Lage zum Strand und für Besuche in Ciutadella zu Fuß, Bushaltestellen für Busse Richtung Süden und nach Ciutadella dicht beim Hotel, ein großer Supermarkt mit super Auswahl in etwas größerer Entfernung, superfreundliche Autovermietung in der Nähe
Service Das Personal war freundlich, aber bei Fragen zum Miniklub, Essenszeiten (!) teilweise schlecht informiert, hat sich aber meist schlau gemacht. Wir mussten dann noch einmal zur Rezeption, um die Auskünfte zu erhalten. Die Informationen stellten sich dann aber z. B. hinsichtlich des Miniklubs als falsch heraus.
Gastronomie Hier ist der Knackpunkt, denn das Angebot der Speisen war mehr als übersichtlich und wenig abwechslungsreich! Das, was es gab, schmeckte zumindest. Das Restaurant war sauber, das Personal kam aber nicht immer mit dem Tellerabräumen hinterher. An einem Abend waren nicht genug Tische vorhanden, so dass einige Leute warten mussten, bis etwas frei wurde, wobei die Kellner dabei hektisch herumliefen und den Leuten teilweise die Teller unter der Nase abräumten. Der Platz zwischen den einzelnen Tischen war in Ordnung, man saß den Nachbarn nicht auf der Pelle. Kinderstühle sind vorhanden.
Sport / Wellness Die Pools waren top! Miniklub nicht wirklich vorhanden. Wir waren auf Nachfrage an der Rezeption zu einem der anderen Hotels auf dem Gelände geschickt worden. Dort mussten wir feststellen, dass der Klub 5 € pro Kind und Angebot kostet. Sprache nur in Englisch. Der Strand ist gut, direkt vom Hotel aus zu erreichen, Liegen und Sonnenschirme gehören aber nicht zum Hotel und müssen dort bezahlt werden.
Zimmer Das Appartement war insgesamt in Ordnung. Allerdings gibt es auf dem Balkon nur 2 Stühle und auch auf Nachfrage an der Rezeption wurde uns freundlich mitgeteilt, dass es immer nur 2 Stühle für die Balkone gibt. Wir waren aber zu viert und mussten dann die Zimmerstühle mit herausnehmen.
Preis Leistung / Fazit Ein ordentliches Hotel, sehr gut geeignet für Badeurlaub und Spaziergänge nach Ciutadella. Aufgrund des übersichtlichen und wenig abwechslungsreichen Buffets zum Frühstück und abends, ist es aus meiner Sicht aber höchstens ein 3 Sterne Hotel.
01.08.2014 Sehr nettes Hotel in schöner Lage Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Nettes Familienhotel. Es ist insgesamt eine große Anlage, die aus 3 Hotels besteht. Trotzdem ist der Gesamteindruck der Anlage harmonisch und sehr hübsch. Es gibt Appartements in wirklich traumhafter Lage, mit Meerblick. Direkt am Hotel gibt es zwei kleine Supermärkte, die wirklich akzeptable Preise hatten. In circa 1 km gibt es noch einen großen Supermarkt, der sehr preisgünstig ist. Wir hatten Halbpension und mit der kleinen Küche und den guten Einkaufsmöglichkeiten vor Ort war das auch absolut ausreichend. Die Hotelanlage ist schon etwas in die Jahre gekommen. Es war aber alles sauber und wir haben uns sofort sehr wohl gefühlt. Das Personal ist wirklich sehr freundlich und sehr bemüht. Es wurde überall mindestens englisch gesprochen. An der Rezeption konnten aber auch alle deutsch. Wir waren Ende August dort und zu dieser Zeit waren überwiegend Familien dort. Vom Alter war es durchmischt. Es waren viele englische aber auch deutsche, holländische, italienische und spanische Urlauber dort. Wir können nicht behaupten, dass uns eine dieser Nationalitäten besonders negativ aufgefallen wäre. Insgesamt hatten wir einen sehr erholsamen Urlaub und würden auch wieder in dieses Hotel fahren. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Lage Auf Menorca sollte man sich allgemein ein Auto mieten. Das Hotel liegt ganz in der Nähe von Ciatudella. Einer wirklich traumhaft schönen kleinen Stadt. Man kann sie in 20 min zu Fuß erreichen. Es gibt auch einen Küstenweg (40 min) dorthin. Andere Strände sind auch zu Fuß oder auch mit dem Bus erreichbar. Busfahren ist dort auch günstiger als bei uns. Wir haben die ruhige Lage des Hotels sehr genossen.
Service Durchweg sehr freundliches Personal. Zimmer wurden täglich gereinigt. Es gab jeden Abend ein Unterhaltungsprogramm.
Gastronomie Wir hatten Halbpension. Wir haben einmal das Mittagessen probiert. Für all inclusive wär mir das Essen zu wenig abwechslungsreich, da ich keinen großen Unterschied zwischen Mittagessen und Abendessen feststellen konnte. Das Frühstück war zwar etwas englisch orientiert aber absolut ausreichend. Das Abendessen war abwechslungsreich. Es gab immer mehrere Sorten Fleisch und Fisch. Vegetarische Gerichte und Salate gab es auch immer. Bei Halbpension sind die alkoholfreie und alkoholische Getränke mit dabei.
Zimmer Die Zimmer sind sehr groß. Eine großes Plus sind die vorhandenen Küchen. Insgesamt sehr sauber und gemütlich.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist absolut empfehlenswert. Wir haben die ruhige Lage, in unmittelbarer Stadtnähe sehr genossen. Besonders positiv ist uns die Freundlichkeit des Personals aufgefallen und wir haben uns sofort wohlgefühlt.
01.09.2013 Überhaupt nicht zu empfehlen. Sonstiger Aufenthalt -
1,3
Lage Sehr ruhig gelegen, in der Nähe von sehr kleinen Bucht, die leider sehr voll ist. Gute Verbindungen zu Ciutadella und Mahon.
Service Das Restaurant ist sehr schlecht geführt. Hier fehlt ein fähiger Manager, der sein Personal anleitet und bei Engpässen auch mal mit Hand anlegt - der Manager, der zu unserer Anwesenheit das Restaurant führte, zog es vor, bei größerem Arbeitsaufwand schleunigst zu verschwinden - die Gäste decken ihren Tisch schon selber. Wenn er anwesend war, bestand seine einzige Beschäftigung darin, die Zimmerkarten kaugummikauend und an die Decke starrend durch den automaten zu ziehen. Zu den Essenzeiten sollte man unbedingt pünktlich erscheinen, da es irgendwann kaum noch etwas gab. Am besten immer vor der Tür stehen und warten bis das Restaurant öffnet. Wenn es pünktlich öffnet! Wir warteten auch schon einmal 15 Minuten länger. Außer dem Personal der Rezeption spricht kaum jemand deutsch. Das Hotelpersonal ist total überfordert und teilweise unhöflich. Man wird grundsätzlich nicht bedient, weder im Restaurant, noch an der Abendbar im "Großen Festsaal". Jeder muss für seine Getränke selbst sorgen und entsprechend lange an der Theke anstehen. Hat man dann etwas Trinkbares erwischt, muss man es aus Plastikbechern "genießen". Die Anlage steht insgesamt in keinem Verhältnis zum Preis.
Gastronomie Das Restaurant gleicht von der Einrichtung einer Bundeswehrkantine Ende der 60er Jahre. Nur viel lauter, völlig unorganisiert und mit einer hektischen Atmosphäre. In den meisten Firmen-Kantinen herscht ein besseres Ambiente. Urlaubsstimmung kommt hier jedenfalls nicht auf. Das Personal im Speisesaal ist völlig überfordert, teilweise sehr unfreundlich. Im Restaurant herrschten miserable Zustände. Tische wurden nicht abgeräumt, Geschirr fehlte, war durchweg schmutzig (Rückstände von der Spülmaschine, Lppenstift ist schon hartnäckig) und naß. Um den Platz musste manchmal gekämpft werden, und nach Erfolg durfte man selber eindecken. Hauptsache, das Animationspersonal saß gemütlich. Essen und Pfützen auf dem Boden. Tischdecken wurden nicht gewechselt und nur mit weißen Papierdecken bedeckt. Kaffee- und Getränkeautomaten waren oft nicht aufgefüllt und wurden mitunter einfach abgestellt. Die Speisen wiederholen sich ständig. Wer gute Küche und eine Auswahl an Speisen voraussetzt, macht ein langes Gesicht. Zum Frühstück sehr englisch, weiße Bohnen in Soße, Würste aller Art und Speck, in Folie eingeschweißte Muffins und eine Art Milchbrei. Das Essen war jeden Tag gleich. Es war monoton, langweilig und lieblos angerichtet. So auch die immer gleichen Desserts: billiger Schlagschaum und Wassermelonen. Der Koch sollte seinen Gesellenbrief zurückgeben. Bei den Mahlzeiten standen keine Info-Tafeln, man wusste teilweise nicht, was man da isst.
Sport / Wellness Von Sportangebot kann keine Rede sein. Der Fitnessraum hatte zwar mehrere Geräte, die aber teilweise defekt waren, bzw. nicht einwandfrei funktionierten. Beschwerden brachten keine Besserung. Außerdem hatte der Fitnessraum Öffnungszeiten, sodass man nicht zu jeder Tageszeit trainieren konnte. Internetzugang wurde zumindest für den Bereich der Rezeption gratis angeboten, funktionierte aber nicht – kurioserweise wohl aber gegen eine Gebühr! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Preis Leistung / Fazit Es besteht eine große Diskrepanz zwischen Preis und Leistung in diesem Hotel. Das ist keinesfalls damit zu gegründen, das vier "spanische" Sterne nicht vier "deutschen Sternen entsprechen. Zu einem gelungenen Urlaub gehört unbedingt auch eine gute Gastronomie. Aber genau die ist in diesem Hotel ungenügend.
01.09.2013 Kein 4 Sterne Hotel! Badeurlaub -
2,6
Allgemein / Hotel Das Resort besteht aus drei eigenständigen Bereichen. Das Vacances ist gem. Reiseprospekt und den dazu abgebildeten Fotos eine sehr ansprechende, 2stöckige Anlage mit schöner Poollandschaft. Allerdings merkt man bei genauerer Betrachtung, dass die Anlage erheblich in die Jahre gekommen ist und einer Renovierung bedarf. Die App bestehen aus SZ (mit einem Bett, welches die Qualität einer Bundeswehrunterkunft hat, und die werden nicht mit 4 Sternen angepriesen wird) , Bad, WZ mit "Küche" und haben eine ausreichende Größe. Zur Sauberkeit/ Ausstattung mehr unter "ZIMMER". Der Altersdurchschnitt lag bei unserem Aufenthalt bei 50+ und bestand größtenteils aus Italienern, Engländern und Tschechen. Nach unserer Meinung müsste sich das Management dieses Hotels hinterfragen und einfach mal ihrer Arbeit bzgl. Aufsicht nachgehen.
Lage Das Hotel liegt in einem reinen Wohngebiet. Unterhaltungsmöglichkeiten sucht man vergebens. Die Nähe (2km) zur sehr schönen Stadt Cuitadella mit sehr vielen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten war deshalb angenehm. Bushaltestelle/ Taxistand vor dem Hotel. Bus 1, 60 pro Person, Taxi 4,-. Neben dem Hotel ein sehr kleiner Lebensmittelladen. Entfernung zum Strand ca. 200m. Dieser ist allerdings mit ca. 20m Breite sehr klein. Liegen und Schirme kann man mieten, ist aber, wie überall auf Menorca, viel zu teuer. 2 Liegen/ 1 Schirm 18,- Euro/Tag.
Service Das Personal am Empfang war sehr freundlich und konnte auch gute Empfehlungen für Touren mit dem Leihwagen geben. Da dort auch eine Holländerin eingesetzt war, gab es keine Sprachprobleme. In den Bereichen Speisesaal und Bar hatte man mit "deutsch" Probleme.
Gastronomie Ein großer Speisesaal mit Selbstbedienung. Auf den Tischen Papiertischdecken, die sofort gewechselt wurden. Allerdings fehlten auf einem Tisch die Gläser, auf dem anderen das Besteck. Qualität der anfangs guten Speisen ließ gegen Ende unseres Urlaubs rapide nach. Als wir erfuhren, dass das Hotel 3 Tage später schloss, wussten wir warum. Getränke aus Spendern. Allerdings waren diese, außer Bier und Wasser, nicht genießbar. (Chemie lässt grüßen) Der Oberkellner konzentrierte sich fast nur auf das kontrollieren der AI-Karten und die Spiele der spanischen Liga im TV. Deshalb war es ihm auch egal, dass Gäste sich nach dem Poolbesuch ein T-Shirt überzogen und mit nasser Badebekleidung auf den Polsterstühlen Platz nahmen. Dementsprechend sahen die Stühle aus. Themenabende gab es einen, und zwar genau an dem Tag, als eine Reiseleiterdelegation (Tschechen) vor Ort war. Es wurden zwei extra Tische mit Stofftischdecken und Stoffservierten eingedeckt, die fast unter der Last von Rotwein-/ Weißwein-/ Bier- und Schnapsgläsern zusammenbrachen. Hinter den Reiseleitern standen 3 Kellner, beobachtet von dem Oberkellner und erfüllten jeden Wunsch. Und das alles unter den Augen der zahlenden Gäste, die plötzlich feststellen mussten:" Mensch, wir sind doch in einem 4 Sterne Hotel". Leid taten uns eigentlich die Kellner(innen), die gleichzeitig im Speisesaal "abräumen" und mit einem Auge die Poolbar im Auge halten mussten. Ärgerlich für die Gäste war, dass man teilweise 10 Minuten an der Poolbar stand und auf ein Wasser warten musste. Auf unseren Hinweis, dass das Wasser im Speisesaal einwandfrei ist, aber in der Bar nach Salzwasser und Chlor schmeckt, wurde uns geantwortet, das die Anlage in der Bar defekt ist. Und warum schenkt man das Wasser dann weiterhin aus?
Sport / Wellness Das Animationsteam hat sein Geld verdient. Lobenswert!
Zimmer Wir hatten AI gebucht und haben die Küche erst am letzten Morgen für einen Tee/ einen Toast gebraucht. Als wir die Küchen-Utensilien erblickten, "fielen wir aus allen Wolken". (s. Fotos) Auch das Badezimmer (s. Fotos) entspricht keinem 4 Sterne Standard. Da machen es sich die Reiseveranstalter mit dem Hinweis "landestypisch" immer sehr einfach.
Preis Leistung / Fazit Alles andere als ein 4 Sterne Hotel. Falls jemand für die Kontrolle der Sauberkeit im Hotel/ in den Zimmern entlohnt wird, ist diese Person überbezahlt.

Top Sehenswürdigkeiten in Ciutadella

Steinbruch von Líthica Camí de Vell de Mao Km 1, 07760 Ciutadella Entfernung zum Hotel: 2.4 km
Aqua-Center Avda. Principal s/n, 07760 Ciutadella Entfernung zum Hotel: 3.5 km
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.