Hotels Mecklenburg-Vorpommern

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Mecklenburg-Vorpommern - Die beliebtesten 875 Hotelangebote

1.
TUI KIDS CLUB Van der Valk Linstow Linstow, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
2.
Cliff Hotel Rügen - Resort & Spa Sellin, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
3.
IFA Rügen Hotel Binz, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
4.
Radisson Blu Rostock Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
5.
Ostseehotel Dierhagen Dierhagen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
6.
Seehotel Großherzog von Mecklenburg Boltenhagen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
7.
Soibelmanns Hotel Rügen Samtens, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
8.
Kapitänshäuser Breege, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
9.
Ferien Hotel Lewitz Mühle Banzkow, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
10.
Yachthafenresidenz Hohe Düne Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Es sehen sich gerade 23 Personen Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern an.
Seite

Essen und Trinken Mecklenburg-Vorpommern

  • Störtebeker-Bier
  • Fisch frisch aus der Ostsee
  • Sanddornprodukte z.B Sanddorntorte
  • Rostocker Bratwurst
  • Schnaps: Küstennebel
  • Königsberger Klopse
  • Rauchwurst

Hotels in Mecklenburg Vorpommern – Die Reise lohnt sich

Als Teil des Norddeutschen Tieflands kann Mecklenburg-Vorpommern mit einigen entspannenden Landschaftsbildern zum Wohlbefinden beitragen. Besonders im Norden an die Ostsee angrenzend, ermöglicht es den direkten Zugang zum Strand und einem Potenzial zum Badeurlaub. Des Weiteren hat das deutsche Bundesland dank der Mecklenburgischen Seenplatte enormen Reichtum an Vegetation zu bieten. Mit sechs Landkreisen, von denen fünf zu den Größten Deutschlands zählen, sowie zwei kreisfreien Städten verfügt Mecklenburg-Vorpommern über eine Fläche von etwas über 23000 Quadratkilometern. Das ergibt bei 16 Bundesländern den sechsten Platz in Bezug auf die Fläche, jedoch den 13. Platz hinsichtlich der Einwohnerzahl. Mit sehr ländlichem Flair können nur die bekannten Großstädte wie Schwerin, Rostock und Greifswald auf eine Urbanisierung der Gegend hinweisen, da ansonsten alles sehr weitläufig angelegt erscheint. Aufgrund der weiten Fläche ist Mecklenburg-Vorpommern für die Energieerzeugung der regenerativen Quellen a la Windkraft und Photovoltaik prädestiniert.

Das Klima in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern weist unterschiedliche klimatische Bedingungen auf, was durch den Einfluss des Meeres begründet wird. Hierbei sind demzufolge niederschlagsreichere Momente zu verzeichnen und ein sehr maritim geprägtes Klima festzustellen. Dagegen ist das Binnenland mit einem viel trockeneren Kontinentalklima geprägt. Des Weiteren gilt die Ostseeregion als das sonnenreichste Gebiet des gesamten Landes.

Die besten Anreisemöglichkeiten

Durch ein ausgeprägtes Verkehrsnetz ist auch das Lieblingsdomizil der Deutschen – die Ostsee – besonders gut in das Autobahnnetz eingebunden. Dies äußert sich auch durch ein vielfältiges Landstraßennetz, sodass die Besucher aus südlich gelegenen Gegenden wunderbar einfach in den Norden Deutschlands gelangen. Intern kann dann außer mit dem Auto auch mit dem Boot durch Brandenburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern gefahren werden. Diese Option wird selbstredend auch über den Zugang der See an sich ermöglicht. So können Skandinavier oder Atlantikreisende ebenfalls über einen schnellen und unkomplizierten Eintritt in das Bundesland genießen. Mecklenburg-Vorpommern ist außerdem durch die Existenz verschiedener Kleinbahnen bekannt. Diese sind vornehmlich an den Küstenstreifen zu finden und lassen den Autoverkehr ein ums andere Mal zum Warten bringen. Bäderbahnen wie regionale Verbindungen locken somit zu einer gemütlichen Ausfahrt. Aus ehemaligen Luftstützpunkten der Armee sind zudem Flughäfen übrig geblieben, von denen der Bekannteste Laage bei Rostock ist.

Was man sonst noch vor der Hotelbuchung in Mecklenburg-Vorpommern wissen sollte

Mecklenburg-Vorpommern besitzt mit den Universitäten in Greifswald sowie Rostock zwei der ältesten Institutionen dieser Art in Deutschland. Zudem beinhaltet es das nördlichste Gebiet der Uckermark. Des Weiteren hält das Bundesland das längste Küstengebiet in seinen Händen. Haff- und Boddenküste stellen dabei vor allem im westlichen Bereich die markante Eigenart dar, während es im östlicheren Areal vorwiegend die Lagunen sind, die das Antlitz bilden. Einmal oben an der Küste angekommen, liegt mit dem Naturschutzpark Darß ein weiteres ökologisches Highlight mit abwechselnden Promenaden wie auch Waldwegen auf den Erkundungstrip. Die frequentierte Promenade der Ostsee liegt wohl aber doch eher in Warnemünde, einem Vorort von Rostock. Hier können die weißen Hotels und Pensionen genauso wie die vielen Zugänge in die Dünen genossen werden. Zudem führt dieser Strandweg den Besucher gleichzeitig in den Rostocker Hafen, welcher vor allem alljährlich zur Hanse Sail weltweite Segelschiffe, Reedereien und dementsprechend viele Besucher zu einem Stelldichein der Schifffahrt aufruft.

Mecklenburg Vorpommern - Erleben und Genießen

Auf der Suche nach der Namensgebung bleibt man automatisch an der Burg Mecklenburg in Wismar hängen, da dies „große Burg“ aus dem Angelsächsischen bedeutet. Des Weiteren bieten sich die Besuche der zwei großen Ostseeinseln – Rügen wie Usedom – an. Auf Erstgenannter kann der Nationalpark Jasmund mit den weltbekannten Kreidefelsen sowie die Brandung bewundert werden. Anderweitig sind Hiddensee und Poel weitere Inselziele. Drei der 14 Schutzreservate innerhalb Deutschlands liegen in diesem Areal. Mit über 2000 Seen und weitaus mehr als 26000 Kilometern an Flussläufen kann diese Gegend eine gute Bodenvoraussetzung bezeugen. So zeigen sich vom Landesinneren bis zum Strand dichte Wälder, Moore und auch typischer Strandbewuchs. Mit einer flachen bis hügeligen Charakteristik kann Mecklenburg-Vorpommern auch über kleine Helpter- oder Ruhner-Berge aufweisen.

Kultur, Land und Leute in Mecklenburg-Vorpommern

Immer wieder von verschiedenen nordischen Herrscherhäusern geführt, wurden die beiden Areale in die drei Verwaltungsbereiche der DDR gegliedert. Nach der Wende wurde Mecklenburg-Vorpommern dann neu gegründet und beinhaltet jetzt 780 selbstständige Städte beziehungsweise Gemeinden. Die Bevölkerung wird hierbei vorwiegend durch Einheimische gestellt, aber durch einen großen Anteil an vertriebenen Ostpreußen und Pommern ergänzt. Nur eine Großstadt, Rostock, wird von einigen anderen Städten wie der Landeshauptstadt Schwerin, Neubrandenburg, oder den Hansestädten Wismar wie Stralsund bereichert. Nach der Neugliederung sind Aushängeschilder wie die Hansestädte saniert worden, sodass sie einen beispielhaften Anklang bei Familien finden und dennoch die alte traditionelle Weise repräsentieren, somit auch in das Weltkulturerbe aufgenommen worden sind.

Kulinarik und Essen

Die Küche enthält zwei Einflussgrößen. Die mecklenburgische Küche ist sehr deftig und an Wildgerichte angelehnt. Des Weiteren liegt der Region eine Tradition der Tüfte – Kartoffel – nah, sodass diese zu Grünkohl oder selten auch Fischen gereicht werden. Mit süßsauren Soßen wird versucht, einen noch individuelleren Geschmack zu erreichen. Gebratene Maischolle, Topfleberwurst, Tüffel un Plum – eine Kartoffelsuppe mit Speck und Pflaumen – Schwemmklöße sowie Grütze oder Pudding können nun den Gaumen erreichen. Auf der anderen Seite überwiegen bei der Pommerschen Küche die Zutaten Bohnen, Zuckerrüben und das Nutzvieh Geflügel. Eingeweckte Obstprodukte wie auch die Pommersche Gans sind Spezialitäten dieser Region. Kliebensuppe, Gänsespickbrust, Hefeplinsen wie verschiedenste Wurstsorten bereichern nun die Menükarte und lassen den Gast eine ausreichend große Wahl seiner Verköstigung auswählen.

Geheimtipps – das sollten Sie unbedingt gesehen haben

Aber auch im Landesinneren gibt es zahlreiche Anfahrtsziele. So lockt die enorm ausgiebige Mecklenburgische Seenplatte mit dem Hauptstrom der Müritz zu einem beeindruckenden Ausflug per Boot. In Stralsund zum Beispiel kann man sich der Nautik verschreiben und in einem ausgiebigen Museum auch an einem Skelett eines Pottwals erfreuen. Das Verweilen in den Städten kommt einer Reise in die nordische Architektur bei, ist doch zum Beispiel die Altstadt von Greifswald mit seinen typischen Dächern, den roten Klinkern wie auch den Spitzen an den Giebeln ein klassischer Vertreter davon. Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald, das Volkstheater Rostock oder die Landesbühnen in Anklam und Parchin laden dann zum kulturellen Erlebnis ein. Gutshäuser, Parks und Schlösser bilden zudem ein weiteres Feld der Besichtigungsmöglichkeiten. Als Gegenstück steht die Bachwoche oder das Fusion Festival nun für die musikalische Varianz der Region.

Mecklenburg-Vorpommern Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 4.6 Stunden
  • Höchsttemperaturen 11.8 °C
  • Wassertemperaturen 9.1 °C

Klimatabelle Mecklenburg-Vorpommern

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 2 3 6 10 16 19 20 21 17 13 7 7
Sonnenstunden 1 2 4 6 8 8 7 7 5 3 2 2

Details zum Mecklenburg-Vorpommern Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Mecklenburg-Vorpommern

12.06.2016 Klasse Hotel - sehr zufrieden ! Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Das Resort macht von außen einen super Eindruck der innen bestätigt wird. 11 Stockwerke Knapp 1200 Zimmer mit Spa Wellness Bereich Svhwimmbad und allem. Das Alter war in unserer Woche eher >60. Ausschließlich deutsche Gäste. Die Zimmer waren sehr sauber freundlich und hell. Das Essen im Premium war Frühstück ein mittags Snack und Abend Buffet. Der Mittagssnack ist für Männer überschaubar klein. Sonst alles top top. Lediglich beim Abendessen dauerte es manchmal bis die Getränke ankamen und das Essen nachgefüllt wurde.
Lage Direkt am Strand. Stadtnah
Zimmer Einen Safe gab es leider nicht. Einen Balkon auch nicht. Dafür einen tollen Ausblick.
Preis Leistung / Fazit Super Hotel, lecker Essen. Auch bei schlechtem Wetter gute Möglichkeiten. Sport im Vitapark, Sauna, Schwimmbad, Wellnessanwendungen oder Fahrrad fahren, SegwaY Touren. Hafeneinfahrt. Alles möglich ! Sehr freundliches Personal. Wir fahren wieder hin !
22.04.2016 Kinderurlaub Sonstiger Aufenthalt -
4,2
Allgemein / Hotel Hatten eine Doppelhaushälfte, Zimmer und Einrichtung war in Ordnung
Lage Lage und Umgebung der Anlage ist sehr gut
Service Beim Einchecken mußte man ein halbe Stunde anstehen , der Empfang war den Umständen entsprechend kurz. Die Servicekräfte hingegend waren teilweise überfordert. wir mußte manchmal eine Viertelstunde auf die Getränke warten
Gastronomie Top Essen war super
Sport / Wellness Problem bei schlechten Wetter Indoorspielplatz viel zu klein, außer Badelandschaft und Bowlingbahn keine andere Möglichkeit für Kinder, Außenanlage war recht gut aber nur bei schönes Wetter
Zimmer es gab keine Beanstandung waren Hoch zu frieden
Preis Leistung / Fazit Alles im Allen waren wir zufrieden, wichtig im Sommer top im Winter eher weniger, man sollte vielleicht auch etwas für die größeren Kinder einrichten und was mir sehr gefehlt hat auch die Eltern oder Omas und Opas wollen bei schlechten Wetter etwas für sich machen (Fit halten )
25.09.2015 Cliff - Erholung. Schönes Hiotel, wenn auch in die Jahre gekommen. Gastronomie sehr gut. Wander- und Wellnessurlaub -
4,3
Preis Leistung / Fazit Lage etwas mißverständlich (eher Baabe als Sellin). Dennoch gut, da schöne Gastronomie und angenehmer Wellnessbereich. Service völlig in Ordnung. Zimmer mit Blick auf den See leider nicht verfügar, dafür aber Seeblick auf die Ostsee.
24.06.2015 Viel frische Luft, Ruhe und Erholung Zwischenstopp -
4,6
Preis Leistung / Fazit Das Hotel liegt nah am Strand. Dieser ist per Aufzug oder über Treppen zu erreichen. Im Hotel ist der Weg von den Ferienwohnungen zum Restaurant sehr weit. Das Frühstück bietet eine große Auswahl an warmen Speisen, Salaten, Obst und verschiedenen Brotsorten. Das Badezimmer in der Ferienwohnung war sehr klein.
14.04.2015 Osterurlaub Sonstiger Aufenthalt -
2,8
Allgemein / Hotel Ein in die Jahre gekommenes Haus. Offene Halle mit Rezeption, Café, Bar und Aussenterrasse mit Blick zum Parkplatz . Bar altmodisch mit großem Kunstblumengesteck mitten im Kuchenbüffet und Wolkengardinen als Fensterdeko - also etwas "angestaubt". Unser Zimmer mit Blick zum Garten und aufs Meer war schön . Frühstück o.k. , aber für die Kategorie eher mittelmäßig. Aussenparkplatz für den Hotelgast kostenpflichtig !
Lage Ein bisschen abseits von Sellin, abends nicht unbedingt fusswärts zu empfehlen (45 min.)Sonst schön Aufzug zum Strand, angrenzender kleiner Wald . Garten und Tennisplatz vertragen etwas Pflege , aber es ist ja erst April.
Sport / Wellness Wurde von uns nicht in Anspruch genommen
Zimmer Zimmer schön mit Blick aufs Meer . Balkon sehr klein. Unterbringung in der ersten Etage , wo wir nach erholsamen Ostertagen morgens mit erheblicher Lärmbelästigung geweckt worden . Nach Anfrage an der Rezeption "Tut uns Leid, die Zimmer über Ihnen werden voraussichtlich bis zum 19.4. renoviert". Keine Geste der Entschuldigung seitens der Geschäftsleitung ! Kein Vorschlag das Zimmer zu wechseln - keine Entschädigung - auf mehrfache Anfrage kein Reaktion eines Verantwortlichen.
Preis Leistung / Fazit Eine schöne Urlaubswoche auf der Insel, aber die Ignoranz im Umgang mit Reklamationen seitens der Hotelleitung geht gar nicht . Der Barbetrieb ist mir zu altmodisch und lädt nicht zum längeren Verweilen ein . Beim Frühstück in einem 5 Sterne Haus wäre ein Gläschen Sekt morgens begrüssenswert. Das 4 Minuten-Ei war an einem von sieben Tagen weich. Trotz Feiertage nicht einmal morgens frische Krabben oder ein Scheibchen Lachs, stattdessen Thunfisch aus der Dose jeden Morgen. Im Saunabereich mehr Möglichkeiten zum Abwurf gebrauchter Handtücher wäre schön. In einer Woche hätte ich gern mal neue Bettwäsche bekommen.

Billige Hotels in Mecklenburg-Vorpommern

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Mecklenburg-Vorpommern in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Mecklenburg-Vorpommern Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Mecklenburg-Vorpommern!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.