Hotels Kefalonia

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotels Kefalonia - Die beliebtesten 11 Hotelangebote

    • Beliebtheit
1.
Kefalonia Bay Palace Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
2.
Paspalis Hotel Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
3.
Jovanna Studios Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
5.
Avra Privat Suites Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
6.
Odyssey Villas Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
7.
Mounda Beach Hotel Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
8.
Liberatos Village Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
9.
Livadaki Village Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
10.
Petani Bay Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige), Griechenland
Es sehen sich gerade 1 Personen Reisen nach Kefalonia, Griechische Inseln (Sonstige) an.
Seite

Kefalonia - Land und Leute

Kefalonia ist eine griechische Insel, die westlich vom griechischen Festland am Golf von Patras liegt. Sie ist die größte der Ionischen Inseln. Auf ihr wohnen ca. 40.000 Einwohner, die hauptsächlich vom Tourismus und Fischfang leben. Kefalonia ist bekannt für seine außergewöhnliche Flora und Fauna, seine zahlreichen Strände und berühmten Sehenswürdigkeiten, zu denen beispielsweise der unterirdische See Melissani gehört. Die Hauptstadt der Insel ist Argostoli. Auf der Insel sind neben etlichen Museen auch bedeutende Bibliotheken sowie eine Fachhochschule und eine Marine-Akademie beheimatet. Auf Kefalonia spricht man Griechisch. Die offizielle Währung in Griechenland ist der Euro.

Welches Klima herrscht auf Kefalonia

Die Insel Kefalonia liegt im Ionischen Meer, westlich des Festlandes. Auf ihr herrscht ein warmes Mittelmeerklima. Die beste Reisezeit liegt daher zwischen Mai und September. Im August machen viele Griechen Urlaub auf der Insel. Die Temperatur liegt im Frühjahr bei durchschnittlich 18 Grad Celsius und steigt im Hochsommer bis auf 30 Grad. Die Wassertemperatur liegt dann bei angenehmen 23 Grad. An den vielen Stränden der Insel kann man im Sommer bis zu elf Sonnenstunden am Tag genießen. Die meisten Regentage zählt man im Dezember und Januar, bevor ab April der warme Frühling beginnt und die Vegetation zum Blühen anfängt.

Wie erreicht man die Insel Kefalonia?

Die Insel Kefalonia verfügt über einen eigenen Flughafen, den Kefalonia International Airport (EFL). Der Flughafen wird nicht direkt von Deutschland aus angeflogen. Man kann aber ab Wien mit Austrian Airways oder mit einem Direktflug ab Athen auf die Insel kommen. Alternativ besteht die Möglichkeit, Kefalonia auf dem Seeweg mit einer Fähre ab Zakynthos oder Patras zu erreichen. Auf der Insel lohnt es sich, einen Mietwagen zu nehmen. Das Straßennetz ist sehr gut ausgebaut und mit einem Auto erreicht man auch kleine Dörfer und abgelegene Strände problemlos.

Wissenswertes zum Aufenthalt auf Kefalonia

  • In Griechenland ist es üblich, etwa zehn Prozent des Endbetrages als Trinkgeld zu geben. Das gilt insbesondere für Restaurantbesuche und Taxifahrten. Wenn man mit dem Zimmerservice im Hotel zufrieden war, hinterlässt man am Tag der Abreise einen entsprechenden Geldbetrag im Zimmer.
  • Da es in Griechenland gerade in den Sommermonaten sehr heiß werden kann, sollte man sich darauf einstellen, dass die Geschäfte erst am späten Nachmittag öffnen, dafür aber abends längere Öffnungszeiten haben.
  • Weil die Ionischen Inseln, zu denen Kefalonia gehört, über ein gut ausgebautes Fährverbindungsnetz verfügen, lohnt sich eine Anreise mit dem eigenen Auto oder das Anmieten eines Wagens. So kann man das sogenannte Insel-Hopping unternehmen und auch weitere Inseln vor der Westküste Griechenlands erkunden.

Kefalonia - Erleben und Genießen

Die Hauptattraktion der Insel Kefalonia ist die Tropfsteinhöhle Drogarati und der unterirdische See Melissani. Diesen kann man während eines geführten Ruderbootausfluges besichtigen. Besonders beeindruckend sind die Farbspiele auf dem See, die durch den Einfall der Sonne zur Mittagszeit erzeugt werden. Auf der ganzen Insel findet man schöne Strände zum Baden und Schnorcheln. Im Norden der Stadt Assos liegt der Kieselstrand Myrtos, der durch sein glasklares Wasser besticht. Die Sandstrände der Insel befindet sich überwiegend im Süden der Insel in der Nähe der Hauptstadt Argostoli. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Kloster Kipouria sowie die Venezianische Burg Agios Georgios südlich der Hauptstadt. Auf Kefalonia kann man außerdem einen Abstecher in das Fischerdorf Sami unternehmen, in dem man direkt am Hafen fangfrischen Fisch bekommt.

Veranstaltungen und Feste auf Kefalonia

Vor allem die Hauptstadt Argostoli bietet ihren Besuchern ein reichhaltiges kulturelles Angebot. In den Sommermonaten wird der Vallianos-Platz zum Open-Air-Theater. Neben Theateraufführungen treten hier auch nationale Künstler auf. Im Fischerdorf Sami findet im August das Eortia Festival statt, bei dem man griechische Folklore erleben kann. Zwischen dem 16. und 20. August wird jedes Jahr in Argostoli und Skala ein großes Fest zu Ehren des Agios Gerassimos, des Schutzheiligen der Insel, gefeiert. Ein besonderer Tag für die Ionischen Inseln ist der 21. Mai, an welchem die Vereinigung der Inseln im Jahr 1864 durchgeführt wurde. Im September lohnt sich ein Besuch des Musikfestivals in Lixouri.

Die Küche der Ionischen Inseln

Auf den Ionischen Inseln hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine eigene Küche entwickelt, die venezianische, französische und natürlich auch griechische Einflüsse aufweist. Zu den kulinarischen Delikatessen der Insel gehören Stockfisch oder der Fleischeintopf Pligouri. Zum Dessert sollte man unbedingt die regionale Spezialität Komfeto probieren, welche aus Nougat und Mandeln besteht. Auf Kefalonia wird auch Weinbau betrieben. Angebaut werden in der Nähe des Klosters Agios Gerassimos Reben der Sorte Robola, aus denen ein fruchtiger Weißwein gewonnen wird, den man gut gekühlt abends in einer der zahlreichen Tavernen auf der Insel genießen kann.

Insidertipps für den Aufenthalt auf Kefalonia

Neben dem See Melissani und der Tropfsteinhöhle Drogorati sollte man auf Kefalonia unbedingt die unberührte Natur erkunden. Die höchste Erhebung der Insel ist der Berg Aenos, auf dem man besondere Tannen vorfindet. Kefalonia ist außerdem Heimat vieler Orchideen. Bei einem ausgedehnten Spaziergang im Inneren kann man wunderbare Blumen bewundern. So wächst beispielsweise zwischen Lixouri und Mantzavinata eine rosa blühende Silberdistel. Im Fischerdorf Fiskardo, das sich im Norden der Insel befindet, gibt es eine Robbenaufzuchtstation. Myrtos ist der schönste und zugleich sauberste Strand der Insel und vor allem bei Familien mit Kindern äußerst beliebt.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Kefalonia

Leider sind für Hotels Kefalonia keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie doch jetzt eine Hotelbewertung.

Billige Hotels in Kefalonia

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Kefalonia in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Kefalonia Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Kefalonia!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.