Hotels Samos

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Samos - Die beliebtesten 238 Hotelangebote

    • Beliebtheit
1.
Venetia Ireon, Samos, Griechenland
2.
Arion Kokkari, Samos, Griechenland
3.
Adamantia Ireon, Samos, Griechenland
4.
Golden Sun Kokkari, Samos, Griechenland
5.
Mykali Hotel Pythagorion, Samos, Griechenland
6.
Kerveli Village Kerveli, Samos, Griechenland
7.
Pension Pigi Ireon, Samos, Griechenland
8.
Niki Ireon Ireon, Samos, Griechenland
9.
Matina Ireon, Samos, Griechenland
10.
Hotel Athena Kokkari, Samos, Griechenland
Es sehen sich gerade 2 Personen Reisen nach Samos an.
Seite

Essen und Trinken Samos

  • Feta-Käse
  • Frappe megala metri
  • Ouzo
  • Tzaziki
  • Gyros

Insel Samos - Land und Leute

Die griechische Insel Samos in der Ägäis ist etwa 477,9 Quadratkilometer groß und hat gut 34.000 Einwohner. Der Name der Hauptstadt lautet ebenfalls Samos. Auf der rund einen Kilometer dem türkischen Festland vorgelagerten Insel gibt es relativ viel Grün. Der Berg Vigla ist die höchste Erhebung mit 1.433 Metern. Der größte Teil der Insel (etwa 60 Prozent) weist Höhen zwischen 150 und 900 Metern auf; somit ist sie als recht bergig zu bezeichnen. Wein, Rosinen, Olivenöl und Tabak sind die wichtigsten Exportartikel. Seit den 1980er Jahren spielt der Tourismus für Samos eine zunehmend wichtige wirtschaftliche Rolle. Die großen Brände im Sommer 2000 zogen erhebliche wirtschaftliche Einbußen nach sich: Nahezu 20 Prozent der Vegetation auf der Insel waren zerstört. Landflucht, wachsende Arbeitslosigkeit und negative Entwicklungen in den wichtigsten wirtschaftlichen Bereichen waren die direkten Folgen. Es dauerte viele Jahre, bis die griechische Insel sich - zumindest größtenteils - von diesen Folgen erholt hatte.

Das Wetter auf Samos

Mit durchschnittlich 2884,8 Stunden Sonnenscheindauer pro Jahr hat man auf Samos gute Voraussetzungen, einen wunschgemäßen Aufenthalt verbringen zu können. Die Winde wehen auf der Insel vornehmlich aus nördlicher Richtung, wobei in den Monaten November und Dezember Sturmstärke erreicht werden kann. Die größten Niederschlagsmengen sind von November bis März festzustellen. Gerade in den Sommermonaten ist kaum mit Regen zu rechnen. Es kann tatsächlich vorkommen, dass wochenlang keine Wolke am Himmel zu sehen ist. Als durchschnittliche Jahrestemperatur werden für Samos 19,3 Grad Celsius angegeben. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen in Höhe von gut 32 Grad Celsius. Durchaus ist es aber möglich, dass an einigen Sommertagen 40 Grad Celsius und mehr erzielt werden. Selbst in den kältesten Monaten, Januar und Februar, bewegen sich die Temperaturen üblicherweise zwischen 6,5 und 13,4 Grad Celsius.

Nach Samos reisen

Die Anreise nach Samos ist entweder mit dem Flugzeug oder mit Auto und Fähre möglich. In der Zeit von Mai bis Oktober gibt es zahlreiche Charterflüge, die deutsche Flughäfen mit dem Flughafen von Samos verbinden. Wer lieber einen Linienflug nutzen möchte, landet zunächst einmal in Athen und muss anschließend auf einen Regionalflug zurückgreifen. Der Flughafen ist rund vier Kilometer vom Zentrum der Gemeinde Pythagorio entfernt. Sowohl am Flughafen als auch am Hafen sind Busse verfügbar, um zur jeweiligen Unterkunft zu gelangen. Mit dem Auto fährt man bis nach Piräus, um von dort aus mit der Fähre überzusetzen. Taxis gibt es auf der Insel viele und Taxifahrten sind erheblich günstiger als in Deutschland. Abgerechnet wird anhand der Taxameter oder basierend auf dem staatlich festgelegten Kilometerpreis.

Einige Hinweise

  • Besitz sowie Ein- und Ausfuhr von Waffen und Rauschgiften wird strafrechtlich geahndet.
  • Es ist verboten, sich archäologische Gegenstände anzueignen und diese auszuführen.
  • Es sollten keinesfalls fremde Personen im eigenen Fahrzeug mitgenommen werden (vorbeugende Maßnahme gegen Schleusungskriminalität).
  • Es wird nicht etwa beim Bezahlen aufgerundet, sondern ein Trinkgeld bis zu zehn Prozent des Rechnungsbetrages wird auf dem Tisch liegen gelassen.

Samos - Erleben und Genießen

Samos hat vor allem zahlreiche Naturschönheiten zu offerieren. Diverse, nur im Mittelmeerraum vorkommende Orchideenarten, Kastanienbäume und Weinberge bestimmen die Flora maßgeblich. Im Nachtigallental finden sich mehrere kleine Quellen; hier lohnt sich ein Spaziergang oder eine Wanderung auch aufgrund der sehenswerten Kirchen, die zwischen Platanakia und Manolates gelegen sind. Wer indes an der antiken Vergangenheit der Insel Samos interessiert ist, sollte sich die Gegend von Pythagorion nicht entgehen lassen: Gigantische Zyklopenmauern zwischen dem Flughafen und Pythagorion sowie der Tunnel des Eupalinios von Megara sind zu bewundern. In dem Amphitheater werden auch in der Gegenwart Aufführungen und Konzerte gegeben. Relikte der römischen Vergangenheit finden sich mit einem kleinen römischen Friedhof am Glyfada See und auf der Strandseite mit den Thermen. Da das Ausgrabungsgelände sehr umfangreich ist, werden auch in der Zukunft sicherlich noch zahlreiche Bauwerke zutage gefördert werden.

Sitten und Bräuche

Ebenso wie auf dem griechischen Festland gehört der überwiegende Teil der Bevölkerung der griechisch-orthodoxen Staatskirche an. Religiöse Feste sind fester Bestandteil des Lebens auf Samos. Vor allem das Osterfest wird traditionell mit Prozessionen, Feuerwerk und gemeinsamem Essen begangen: Am Karfreitag wird in allen Kirchen das sinnbildliche Grab Christi mit schönen Blumen geschmückt, und ab etwa 21 Uhr gibt es allerorts Umzüge. Die eigentliche Ostermesse findet ab 23 Uhr statt; nach der um 24 Uhr verkündeten Wiederauferstehung Christi werden Kerzen und Feuerwerke entzündet. Am Ostersonntag werden traditionell vor den Häusern Lämmer am Spieß gebraten. Ein wichtiger Nationalfeiertag ist der 25. März, an dem im Jahre 1821 die griechische Revolution begann. Auf ganz Samos gibt es Paraden, bei denen auch Trachten getragen werden und Kranzniederlegungen. Auch die Schutzheiligen der Insel dürfen natürlich nicht vergessen werden, sodass in der Zeit von Ostern bis zum 26. Oktober (Patronatstag des Heiligen Dimitrios) zahlreiche Feste zu Ehren Schutzheiliger stattfinden.

Samos kulinarisch

Viele der Gaststätten auf Samos sind nicht nur abends, sondern durchgehend geöffnet. Vor allem in einer sogenannten Psistaría (Imbissstube) kann man Gýros in unterschiedlichen Varianten bestellen. Ebenfalls werden häufig Frikadellen, Landwurst sowie Hähnchen angeboten. Als Beilage erhält man vorzugsweise Pommes frites. Einige typische Gerichte auf Samos sind: Stifado (gebratenes Kalb mit Tomatensoße), Horiatika Loukanika Tiganita (gebratene Würste mit Paprika und Tomatensoße) sowie Avga me Sikotakia Poulion (gebratene Leber mit Ei). Selbst relativ einfache Gerichte werden in der samiotischen Küche recht aufwendig gewürzt – beispielsweise mit Zimt, Kreuzkümmel und Koriander. In zahlreichen Restaurants wird frischer Fisch angeboten, wobei es üblich ist, dass der gewünschte Fisch aus dem Kühltresen ausgewählt wird. Es ist ratsam, beim Abwiegen des Fisches dabei zu sein, da das Gewicht maßgeblich den Rechnungsbetrag beeinflusst. Wasser wird eigentlich zu allen Mahlzeiten angeboten. Bekannte Weine der Insel sind: Samaina, Selana und Samos Nectar. Alkoholisches Nationalgetränk ist der Anisschnaps Ouzo.

Samos für Surfer

Sehenswert ist das noch recht ursprüngliche Fischerdorf Kokkari, das zwischen bewachsenen Berghängen etwa zehn Kilometer von Samos Stadt zu finden ist. Hier gibt es nicht nur beschauliche Läden und urige Tavernen, sondern ein hervorragendes Surfrevier. Die besten Windverhältnisse herrschen zumeist vormittags zwischen 9 und 11 Uhr. Diese optimalen Surfbedingungen sind dem im Sommer vorherrschenden Wind, dem Meltemi, zu verdanken. Wer sich nach dem Surfen ausruhen möchte, kann hierfür zwei bei Kokkari gelegene Strände mit feinem Kies nutzen.

Samos Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 7.5 Stunden
  • Regentage 5.6 Tage
  • Höchsttemperaturen 24.3 °C
  • Wassertemperaturen 19.8 °C

Klimatabelle Samos

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 15 16 17 21 26 31 34 34 30 25 21 21
Tiefsttemperaturen 7 8 9 12 15 19 22 22 19 16 12 12
Sonnenstunden 5 6 6 7 9 10 10 10 8 7 6 6
Regentage 12 11 10 6 3 1 1 0 1 4 9 9

Details zum Samos Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Samos

22.09.2016 Schönes Hotel mit ein paar kleinen Schönheitsfehlern Badeurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Ein großes, schönes und zeitgleich sauberes Hotel, welches in einen Hang eingebaut wurde und somit einen schönen Blick über das Wasser ermöglicht. Die Außenanlagen waren trotz des Alters sehr gepflegt. Besucht wurde das Hotel von diversen Nationen, Russen, Polen, Engländer, Dänen, Schweitzer, Schweden - es war von allen etwas vertreten.
Lage Das Hotel liegt etwas Abseits vom Schuss, ca 62 km vom Flughafen entfernt. Die Transferzeit hierhin war unter aller kanone, wir saßen sowohl bei der Hin- als auch der Rückfahrt knappe 3 Stunden in dem Reisebus. Es empfiehlt sich dringend ein Auto zu mieten oder sich mit dem Taxi dahin fahren zu lassen! Alternativ geht auch ein Fahrrad, damit wäre man auch schneller. Die nächste größere Stadt ist Agios Nikolaos. Diese kann man mit dem Bus für 1, 80 pro Strecke (Zitat der Reiseleitung: "Der Bus kommt bestimmt, man weiß halt nur nicht wann") oder bequem per Taxi für 10€ erreichen. Der Hoteleigene Strand ist fußläufig zu erreichen. 3 mal Umfallen und schon ist man da. Hier steht auch eine kleine Bar an der man die meisten All Inclusiv Getränke bekommt. Ein Wassersportangebot ist auch vorhanden, die Preise für z.B. Jet-Ski fahren sind aber echt gesalzen! (40€ für 15 Minuten fahren!) Das Hotel hat einen eigenen kleinen Supermarkt, der auch deutsche Zeitschriften verkauft. Ansonsten ist in der unmittelbaren Umgebung tatsächlich nichts vorhanden. Der Ausblick vom Hotel über das Wasser und zum Teil der Stadt Agios Nikolaos ist wirklich umwerfend und eine Reise wert!
Service Überwiegend freundliches Personal. Dem ein oder anderen Kellner hat man schon hin und wieder die Motivation angesehen, aber der Großteil hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Reparaturen wurden nach Reklamierung an der Rezeption sehr schnell getätigt. Die Rezeptionisten konnten alle zumindest deutsch verstehen, ein englisches Grundvokabular empfiehlt sich aber trotzdem beim Besuch.
Gastronomie Viel und leckeres Essen, für jeden etwas dabei! Theoretisch hätte man sich rund um die Uhr voll fressen können mit irgendwelchen leckerein 7-10 Uhr Frühstück 10-12 Uhr Snacks 12::45 - 14:45 Uhr Mittag 16 Uhr Kuchen 19-21 Uhr Abendessen 1x pro Woche konnte man ebenfalls im Hoteleigenen á la cart Restaurante essen, musste hier aber 2 Tage im voraus reservieren. Das Essen hier war sehr lecker, die Plastiktstühle haben diese gute Idee etwas kaputt gemacht. Großes Manko: Es gab leider kaum typisch griechisches Essen! Nur am Sonntag wurde ein griechischer Themenabend veranstaltet, an dem gab es Gyros und griechische Speisen satt, ansonsten musste man auf solche Leckerbissen leider verzichten. Schade!
Sport / Wellness Animation war vorhanden und hat auch rege versucht die Leute zu motivieren an den Spielen teilzunehmen. Der Strand war leider sehr steinig, es empfiehlt sich Badeschuhe mitzunehmen. Trotzdem war für jeden Gast auch immer eine Liege frei. Es gab zwar einen Fitnessraum, allerdings waren sämtliche (!) Geräte einfach mal kaputt und nicht zu benutzen. Das Spa Angebot war groß, allerdings auch kostenpflichtig. Selbst das Baden im Indoor Pool oder dem Whirlpool kostete Geld. Nicht so schön für ein 5 Sterne Hotel. Badehandtücher lagen auch ohne Kaution stets auf den Zimmern und wurden täglich gewechselt. Der Pool war sehr sauber und wurde auch sichtbar gepflegt.
Zimmer Das Zimmer. nunja. zunächst muss ich sagen, wir hatten ein so genanntes "Budgetzimmer", weshalb das Folgende hiermit sicherlich, zumindest teilweise, erklärt werden kann. Alles an dem Zimmer war eher eine Miniaturausfertigung. In dem recht kleinen Zimmer stand ein sehr kleines Bett welches sich Doppelbett schimpfte. Zu diesem Doppelbett gab es leider nur ein Zudecke, sodass es Nachts durchaus mal zu Kämpfen kommen konnte. Das Badezimmer war nicht nur klein, sonder leider auch relativ heruntergekommen (großes Loch in der Zimmertür, Fußbelag in der Dusche platzte schon ab) In dem Zimmer stand ein kostenloser Safe, der anfangs zwar nicht funktionierte, doch nach der Reklamation an der Rezeption wurde binnen 2 Stunden ein Hausmeister hingeschickt, der den Kasten wieder in Gang setzte, ein großes Lob hierfür. Das Zimmer war sehr sauber und es wurde auf Wunsch jeden Tag neben den Handtüchern auch die Bettwäsche gewechselt. Auch 1 Liter Wasser wurde täglich auf das Zimmer gebracht. WLAN war kostenfrei und auch auf den Zimmern zu empfangen. Selbst ein kleiner Kühlschrank war vorhanden. Mit nur einer freien Steckdose war das Zimmer in der heutigen elektronisch geprägten Zeit etwas mau bestückt. Der Balkon war klasse geschnitten und sehr groß. Wer aber gerne weit in die Ferne schaut sollte sich von dem Zimmer distanzieren. Es gibt zwar Zimmer mit wundervollem Meerblick, es gibt aber auch Zimmer mit Blick in die andere Richtung. Und da das Hotel in einen Hang gebaut wurde. Nunja, wenigstens hat die schöne Felswand nachts die Sonne abgeschirmt Fazit: Maximal zum schlafen geeignet, wer gerne die Nächte auf der Terasse verbringt, sollte sich lieber in die Bar setzen oder ein anderes Zimmer wählen.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt waren wir sehr Zufrieden mit unserem Hotel. Wer ein paar Tage ausspannen möchte und Ruhe benötigt, ist hier genau richtig. Wetter war grandios, wir hatten immer rund 28 Grad Luft- und bummelige 23 Grad Wassertemperatur. Durch den angenehmen Wind ließ es sich auch problemlos in der prallen Sonne aushalten. Es empfiehlt sich für den Strand trotzdem Badeschuhe mitzunehmen. Und wer kann sollte sich auf jeden Fall ein Mietwagen nehmen!
30.11.2015 Sehr schön, gerne wieder Badeurlaub -
4,8
Preis Leistung / Fazit Trotz Saisonende hatten wir einen tadellosen Urlaub und mussten nichts missen. Das Personal war zuvorkommen, das Essen ausgezeichnet und alles in tadellosem Zustand.
20.08.2015 Wunderschöner, erholsamer Urlaub Badeurlaub -
4,0
Lage Wunderschöne Gegend mit eigenem Hotelstrand, der sehr sauber ist. Das Hotel ist von der nächsten grösseren Ortsschaft ziemlich abgelegen. Agios Nikolaos ist jedoch mit dem Taxi, welche meist beim Hotel vorhanden sind, in kürzerster Zeit erreichbar (pro Fahrt 9 Euro).
Service Sehr freundliches Personal, das stets präsent ist.
Gastronomie Vielfälltiges Buffet, welches für jeden Geschmack etwas bereit stellt.
Sport / Wellness Tolles Animationsteam welches täglich ab 10. 00 Uhr im Einsatz ist.
Zimmer Unser Zimmer haben wir täglich gut gereinigt vorgefunden. Schade ist nur, dass das Hotel relativ hellhörig ist und die Türen nicht ruhig geschlossen werden können.
Preis Leistung / Fazit Schön angelegtes Hotel. Empfehlenswert ist, dass bei der Buchung ein Zimmer mit Meerblick gewünscht wir, da das Hotel an einen Erdhang gebaut ist und man von den übrigen Zimmer (auch mit Balkon) einen Blick an eine Erdwand hat.
03.06.2015 Sehr tolles Hotel! Badeurlaub -
4,6
Preis Leistung / Fazit Es war ein toller Urlaub! Das Wetter hat gepasst, Essen War super! Die Animation ist auch sehr gut! Alles in allem gibt es nichts zu meckern, höchstens die Entfernung zur Stadt Agios Nikolaos, allerdings hat dies auch Vorteile, da sich das Hotel in einer ruhigen Lage befindet, was uns persönlich gut gefallen hat. Würde das Hotel auf jeden fall weiterempfehlen.
01.10.2014 Gutes Hotel, sehr schöne Umgebung Badeurlaub -
3,4
Preis Leistung / Fazit Traumhaft gelegenes Hotel, direkt am Meer. Alles sehr sauber, Essen nicht vielfältig aber qualitativ wirklich gut ! Wir mussten das erste Doppelzimmer wechseln, da das Badezimmer Armaturen etc. undicht waren, im 2ten Zimmer war alles in Ordnung. Service vom Hotelpersonal und dem Reiseveranstalter = 0! War trotzdem ein schöner Urlaub.

Billige Hotels in Samos

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Samos in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Samos Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Samos!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.