Mein Konto
Hotels Nova Siri Marina

Hotels Nova Siri Marina

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels EuropaHotels ItalienHotels BasilicataHotels Nova Siri Marina
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Weitere Nova Siri Marina Angebote

  • Urlaub Nova Siri Marina

Hotels Nova Siri Marina - Die beliebtesten 2 Hotelangebote

Akiris Hotel & Residence
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Akiris Hotel & Residence
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Nova Siri Marina, Basilicata, Italien
Eco Resort dei Siriti
3.8 / 5.0
Gut (1 Bew.)
Eco Resort dei Siriti
3.8 / 5.0
Gut (1 Bew.)
Nova Siri Marina, Basilicata, Italien

Billige Hotels in Nova Siri Marina


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Nova Siri Marina in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Nova Siri Marina Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Nova Siri Marina!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Nova Siri Marina

Schöne Ferienanlage, toller Badeurlaub
Badeurlaub
01.08.2008
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die wirklich gepfegte Anlage besteht aus dem Hotel im Haupthaus und mehreren Zweistöckigen Appartmenthäusern. Der Speisesaal befindet sich ebenfalls in einem Nebengebäude, in dem auch noch weitere Zimmer und Studios untergebracht sind. Es gibt eine schöne Poollandschaft und noch einen kleineren Pool. In der Anlage gibt es einen Minimarkt, Kiosk und eine Boutique. Die Gartenanlage wird ausreichend bewässert und ist somit auch schön grün und reichlich beflanzt. Unser Studio mit Küchenzeile und Kühlschrank, war geräumig und angenehm sauber. Stauraum gab es genügend. Auch das moderne Bad war sehr geräumig und sauber. Leider gab es nur einen deutschen Sender (RTL2). Die Gäste bestanden zu 99 % aus Italienern. Es gab nur wenige Hotelangestellte die deutsch gesprochen haben. Es gab tagsüber und Abends Animation, leider ausschließlich in italienischer Sprache. Nur der Mini Club hatte eine deutsche Animateurin. Kinder haben dort Ihren Freiraum. Von den kleinen Schwächen abgesehen, haben wir einen schönen Badeurlaub gehabt, haben gutes italienisches Essen genossen und eine super angenehme Unterkunft gehabt.
  • Lage
    Die Anlage liegt sehr abgelegen und auch das nähere Umland ist sehr ursprünglich und nicht wirklich erschlossen. Es gibt zwar Einkaufsmöglichkeiten aber nichts richtiges zum Bummeln und flanieren. Ein Aufenthalt ohne PKW ist nicht empfehlenswert. Die nächste Stadt liegt ca. 70 km entfernt. Dazwischen sind es nur lauter kleine Dörfchen, in Iher Art nett anzuschauen, bieten aber eben nichts. Lage und Anlage versprechen einen schönen Badeurlaub, mehr sollte man aber nicht erwarten,es sei den man hat eine vorliebe für karge Hügellandschaften.
  • Service
    Das Personal ist sehr höflich, hilfsbereit und geduldig. Der Check-In verlief unkompliziert und schnell. Jedes Zimmer hat seinen zugewiesenen Parkplatz, wir wurden dahin begleitet. Der Zimmerservice war unterschiedlich gut, je nach dem, welches Zimmermädchen kam, die waren nicht alle gleich sorfgältig. Der Bettwäschewechsel wurde vergessen. Nachgeholt wurde er erst 2 Tage nach dem wir darauf hingewiesen hatten. Bettwäsche wird wohl nur Mittwochs und Sonntags, an den anderen Wochentagen nicht. Reklamationen wurden freundlich entgegengenommen und möglichst sofort behoben.
  • Gastronomie
    Im Speisesaal haben wir einen festen Tisch zugewiesen bekommen. Das Frühstücksbuffet war eher spartanisch, dennoch ausreichend.. Die Frühstücksgetränke musste man sich aus einem Automaten rauslassen. Beim Abendlichen Buffet wurden die warmen Speisen ausgegeben. Beilagen etc. waren Selbstbedienung. Das Essen war allerdings immer gut, wenn auch nicht unbedingt sehr abwechslungsreich. Im Speisesaal ging es immer sehr laut und chaotisch zu (italienisches Temperament)
  • Sport / Wellness
    Der Hoteleigene Strand war ordendlich und gepflegt. Das Wasser war schön sauber, allerdings gab es vereinzelt Quallen. Es gab auch eine Bar am Strand wo man Eis, Getränke etc. kaufen konnte. Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 300 m, der Fußweg ist angenehm und geht durch ein Pinienwäldchen. Es gab tagsüber und Abends Animation, leider ausschließlich in italienischer Sprache. Nur der Mini Club hatte eine deutsche Animateurin. Kinder haben dort Ihren Freiraum. Wie bei den Italienern üblich , sind sie alle familienfreundlich. . Sportangebote haben wir nicht genutzt, soviel wir gesehen haben gab es auf jeden Fall Tennis, Fußball, Volleyball und Bogenschießen. Am Stand kann man sich Tretboote mieten
  • Zimmer
    Das Studio war geräumig und modern eingerichtet. Alles wirklich angenehm sauber.Der Zustand der Möbel war gut. Soviel ich weiß wurde dieses Nebengebäude erst vor ca. 3 Jahren erbaut.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wenn Sie im Urlaub schönes Wetter, gutes italienisches Essen und am Strand liegen wollen und nichts gegen "nur italienisch" haben dürfen Sie diese Anlage getrost buchen. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnist stimmt. Sollten Sie an deutschen Gepflogenheiten hängen und gar kein Italienisch sprechen, würde ich Ihnen eher die Adria empfehlen.