Hotels Südtirol / Trentino / Dolomiten

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Südtirol / Trentino / Dolomiten - Die beliebtesten 2.073 Hotelangebote

1.
Grand Hotel Misurina Lago di Misurina, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

2.
Parc Hotel Du Lac Levico Terme, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

3.
Schneeberg Family Resort & Spa Ridnaun, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

  • Vollpension Doppelzimmer

4.
Wellness-Sporthotel Ratschings Ratschings, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

5.
Weingarten Kaltern Kaltern am See, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

6.
Austria Trend Anatol Meran, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Parc Miramonti Voels am Schlern Völs am Schlern, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

8.
Eden Levico Terme, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

9.
Mitterplarserhof Algund, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

10.
Jörgenwirt Feldthurns, Südtirol / Trentino / Dolomiten, Italien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 56 Personen Reisen nach Südtirol / Trentino / Dolomiten an.
Seite

Essen und Trinken Südtirol / Trentino / Dolomiten

  • Hirschrückensteak mit Bratapfel
  • Tiroler Speck, Speckknödel
  • Kaminwurz (stark getrockneter Knacker)
  • Topfen-Gnocchi, Hirtennudeln, Spätzle
  • Strammer Max, Südtiroler Bergkäse
  • Walnüsse und Kastanien

Südtirol - Hotels in den Bergen

Südtirol, das von 1363 bis 1919 noch zum Habsburgerreich gehörte, ging nach Ende des Ersten Weltkrieges an Italien. In der Gegenwart zählt die Provinz mit einer Fläche von etwa 7.400 Quadratkilometern zu der Region Trentino-Südtirol. In diversen Bereichen, etwa Gesundheitswesen und Sozialsystem, kommt der nördlichsten Provinz Italiens ein Autonomiestatus (festgelegt im Südtirol-Paket von 1972) zu. Landeshauptstadt und gleichzeitig Sitz der Landesregierung ist die Stadt Bozen, in der von den rund 510.000 Einwohnern der Provinz, etwa ein Fünftel, lebt. Die drei Landessprachen sind Deutsch (von etwa 70 Prozent gesprochen), Italienisch (sprechen ungefähr 25 Prozent) und Ladinisch (für circa fünf Prozent die Muttersprache). Die norditalienische Provinz ist ein wahres Eldorado für alle Wintersportler: Vom Winterwandern über Langlauf bis hin zum Eisklettern ist das Angebot sehr groß. Aber auch im Sommer werden - beispielsweise mit Badeseen, Wanderwegen und Reiterhöfen - Möglichkeiten offeriert, Freizeitaktivitäten nachzukommen.

Wind und Wetter

Berg- und Talwinde in den Sommermonaten sind kennzeichnend für Südtirol. Interkontinentales Klima herrscht vor, schönes Wetter geht zumeist mit „Oberwind“ und Niederschlag mit „Unterwind“ einher. Die höchsten Niederschlagsmengen sind im Sommerhalbjahr zu verzeichnen, während es im Winter und in der ersten Frühlingszeit recht lange Phasen ohne Niederschläge (bis zu 80 Tage) gibt. Die umrahmenden Gebirgsketten halten vielfach ausgleichende Strömungen fern; die Folge sind erhebliche jahreszeitliche und sogar tägliche Temperaturschwankungen: In Bozen beträgt die tägliche mittlere Temperaturschwankung im Sommer gut 12 Grad Celsius. Für längere Aufenthalte außerhalb der Wintersaison empfehlen sich die Frühlings- und Herbstmonate, da die Temperaturen überwiegend recht angenehm sind und die Vegetation sehenswert ist.

Reiseziel Südtirol

Südtirols einziger Flughafen befindet sich in der Nähe von Bozen. Abhängig davon, in welche Gegend der Provinz man reisen möchte, kommen als Zielflughäfen auch Innsbruck und Verona infrage. Shuttle-Busse sorgen für den Transfer zum jeweiligen Hotel beziehungsweise zurück zum Airport. Der Südtiroler Verkehrsverbund umfasst nicht nur die Stadt- und Überlandlinienbusse, sondern zudem die Regionalzüge der italienischen Eisenbahn; hinzukommen noch diverse Seilbahnen. Praktischerweise sind die Zeiten der Bus-Zubringerdienste bestens auf die An- und Abfahrtzeiten der Regionalverbindungen abgestimmt: Selbst kleine Orte sind mithin gut zu erreichen. Selbstverständlich können auch Taxis genommen werden, wobei für Strecken bis zu 50 Kilometer Entfernung 1,80 Euro pro Kilometer bezahlt werden muss. Viele Taxidienste in Südtirol bieten mit Kleinbussen jedoch günstigere Transportmöglichkeiten für Gruppen bis zu neun Personen an.

Informatives zu Südtirol

  • Südtirol zählt schon seit längerer Zeit nicht mehr zu den Billigreiseländern, dafür darf der Tourist aber auch entsprechend komfortable Unterkünfte und gute Gaststätten erwarten.
  • Wer sich für mehrere Tage in einer Gemeinde aufhält, sollte bei dem Tourismusverein vor Ort nach einem Gästepass fragen, der üblicherweise einige Ermäßigungen und Gratisleistungen mit sich bringt.
  • Trinkgeld zu geben, ist auch in Südtirol üblich; etwa zehn Prozent entsprechen hierbei dem gängigen Satz. In Hotels und Pensionen kann es sich lohnen, dem Personal bereits zu Beginn des Aufenthalts Trinkgeld zukommen zu lassen: Der Service wird entsprechend zuvorkommender sein.
  • Bereits seit dem Jahre 1993 gibt es an den südtirolischen Grenzen keine Zollkontrollen mehr, jedoch dürfen ausgeführte Artikel stets nur für den Eigenbedarf sein; Sicherheitskontrollen gibt es zum Teil dann doch noch.

Südtirol vom Hotel aus kennenlernen

Abgesehen von vielen gut erhaltenen Burgen, Kirchen und Museen hat Südtirol diverse historische Bauwerke und beeindruckende Naturerscheinungen zu bieten. Gerade in Bozen findet der Reisende nicht nur komfortable Hotels und vielversprechende Gaststätten, sondern viele Bauwerke, die man sich nicht entgehen lassen sollte: Der Waltherplatz, der Dom und das Siegesdenkmal sind nur einige dieser Sehenswürdigkeiten. Übrigens ist in Bozens Zentrum auch „Ötzi“ zu bewundern. Die klimatisch in besonderem Maße verwöhnte Kurstadt Meran bietet mit den Gärten von Schloss Trauttmannsdorff auf 12 Hektar Fläche 80 Gartenlandschaften aus den unterschiedlichsten Gegenden der Welt. Wer passenderweise zur Adventszeit im Grödnertal, in Südtirol verweilt, sollte sich die jährlich zu dieser Zeit von Holzbildhauern erweiterte größte Krippe der Welt unbedingt anschauen.

Geschichtliches und Kulturelles

Landwirtschaft und Handwerk kommt in Südtirol nach wie vor eine bedeutsame Rolle zu. Aus diesem Grund gibt es auch regelmäßig Veranstaltungen und Feste, auf denen Touristen Handwerkskünste kennenlernen können. Der traditionelle Almabtrieb im September ist es absolut wert, ihn einmal mitzuerleben: Insbesondere die Kühe, die zurück in ihre Ställe gebracht werden, sind schön geschmückt. Zum Rahmenprogramm gehören zudem Speisen und Getränke sowie volkstümliche Musik. Auch zahlreiche Sagen und Legenden, die bereits seit Generationen weitergegeben werden, zählen zum Kulturgut der Südtiroler. Eine davon hat eine schöne Wasserfee zum Inhalt, die am Karersee lebte. Das Törggelen in Südtirol ist ein alter Brauch, der nach der Traubenernte stattfindet: In den Herbstmonaten kann man sich in vielen Buschenschänken und Gasthöfen mit Suser (neuem Wein) und Hausmannskost stärken. Als Nachtisch werden gebratene Kastanien gereicht.

Essen und Trinken in Südtirol

Die Küche Südtirols kombiniert gekonnt die herkömmliche Tiroler Küche mit der mediterranen Küche: Einerseits wird stets großer Wert gelegt auf die Verwendung frischer Zutaten, die vorzugsweise aus der eigenen Region stammen. Andererseits wird mittlerweile in Südtirol gern auf eine Vielzahl an Kräutern und auf hochwertige Öle zurückgegriffen, um die Gerichte noch schmackhafter zu machen. Indes finden sich natürlich noch zahlreiche überlieferte Rezepte, wie beispielsweise Apfelschmarren, Speckknödel oder schaumige Weinsuppe, an deren Herstellung sich seit Jahrzehnten kaum etwas geändert hat und wohl auch nicht ändern wird. Empfehlenswert ist der Besuch von Hofschänken – im „Bäuerlichen Feinschmecker“ findet sich eine Aufstellung der besten bäuerlichen Schänken in Südtirol.

Wenig bekannte Orte in Südtirol

  • Die Bergl Alm im Schnalstal ist 2214 Meter über dem Meer gelegen und erfreut Besucher mit einer idyllischen Landschaft, die Bergwälder, Gebirgsseen und Wildblumen aufweist.
  • Das Ultental eignet sich vor allem für ambitionierte Biker in Südtirol: Enge Straßen, die zwischen Bergwäldern und alten Bauernhäusern hindurchführen, sind zu befahren. Im Hintergrund sind die Dreitausender Gipfel zu sehen, die zum Stilfserjoch-Nationalpark gehören.
  • Einmal monatlich in der Zeit von Mai bis September wird in Bozen die „Entdeckungsreise zu Bozens unbekannten Kirchlein“ angeboten, um auch einmal die weniger bekannten Kirchen der Stadt besichtigen zu können und gleichzeitig Informationen zu erhalten.
  • Über Franzensfeste befindet sich Riol: Von Franzensfeste nach Riol lässt es sich wandern, ohne kaum anderen Personen zu begegnen; allerdings muss auch auf Einkehrmöglichkeiten unterwegs verzichtet werden, sodass Proviant mitgeführt werden sollte.

Südtirol / Trentino / Dolomiten Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 5.1 Stunden
  • Höchsttemperaturen 18.5 °C

Klimatabelle Südtirol / Trentino / Dolomiten

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 6 9 15 19 23 27 29 28 25 19 11 11
Sonnenstunden 3 4 5 5 6 7 7 7 6 5 3 3

Details zum Südtirol / Trentino / Dolomiten Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Anzahl der Sonnenstunden
Foto zu Hotels in Südtirol / Trentino / Dolomiten

Die aktuellsten Südtirol / Trentino / Dolomiten Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Südtirol / Trentino / Dolomiten

18.06.2015 Wunderschöner Urlaub Wander- und Wellnessurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Wir hatten 10 Tage in der "Vorsaison" gebucht und fanden alles, was unseren Urlaub angenehm gestalten konnte. Ruhe, freundliches Personal, sehr gutes Essen, wunderbare Lage am See inmitten der Berge. Wir hatten All inclusive light gebucht und waren sehr zufrieden damit. Das Vorspeisen-Buffet war prächtig, aber auch die Speisen des Menüs waren keine Massenware, sondern richtig gut individuell zubereitet. Daumen Hoch! Die Atmosphäre im Hotel war an den Tagen, wo kein Bus da war, sehr angenehm. Busgesellschaften mit lärmenden bayerischen Rentnern veränderten das Bild für einige Tage. Das Personal hat aber auch hier die Situation sehr gut gemeistert. Es gab vor dem Hotel eine Bushaltestelle, die z.B. zu den 3 Zinnen und anderen Zielen eine Fahrt ohne PKW ermöglichte. Gut. Der hoteleigene Parkplatz war kostenlos und reichte für alle.
Lage Das Hote liegt direkt am See und hat ein tolles Panorama der umliegenden 3000m Berge. Man kann sich nicht satt sehen. Neben dem Hotel war ein kleiner Supermarkt und einige kleine Geschäfte mit Karten und Souveniers. Zum Lift waren es 10 Gehminuten.
Service Wir hatten ein Problem bei der Ankunft. Mein Mann hat recht stattliche Umfangsmaße und passte nicht in die Dusche des für uns reservierten Zimmers. Das Personal ging mit uns durch 2 andere Räume, bis wir ein Zimmer mit passender Dusche fanden. Alles freundlich und zuvorkommend. Nicht jede Reinigungskraft sprach deutsch, das kann man in Italien auch nicht verlangen. Aber an der Rezeption und der Oberkellner sprachen gut deutsch.
Gastronomie Das Essen war sehr gut. Viele Vorspeisen ,3 Speisen zur Auswahl beim Menü. Viel Gemüse, typisch italienisch. Der Hauswein war gut bekömmlich. Hausgemachtes Eis und Kuchen waren sehr gut.
Sport / Wellness war für uns nicht wichtig, wurde von uns nicht in Anspruch genommen.
Zimmer Sehr sauber, täglicher Wäschewechsel. TV-Programm nur ARD und Kika. Hat uns aber nicht gestört, brauchten wir nicht. Safe fehlte. Wir hätten uns auf den schönen großen Balkon Balkonmöbel gewünscht. Diese waren aber im ganzen Haus wohl nicht vorhanden. Schade. Im Raum waren Möbel in gutem Zustand und zweckmäßig , außer FS. Röhrengerät, aber nicht wichtig für uns.
Preis Leistung / Fazit Wir kommen wieder. Hatten mit dem Wetter wohl auch Glück. Anfang Juni von 16-22 ' C. Man sollte seine Unternehmungen vormittags planen, nach 17 Uhr regnete es öfters. Wlan für 4 €/Tag ist etwas ungünstig. Wir haben es nicht in Anspruch genommen. Das ist verbesserungsfähig. Preis-Leistungsverhältnis passte.
01.01.2015 Zwei Gesichter Wander- und Wellnessurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Ein Hotel mit zwei Gesichtern. Wenn man bei der Buchung genau aufpasst, bekommt man ein Zimmer im Neubau und genießt ein tolles modernes Ambiente und eine Luxusausstattung. Der einzige Minuspunkt sind die sehr harten Matratzen. Aber - wehe man bucht nicht ausdrücklich ein Deluxe Zimmer, wohnt man in alten kleinen Zimmer mit Teppichboden, kaum Ablage und Sitzmöglichkeiten. Im schwarzgefliesten Bad eine Badewanne mit undichter Duschwand, dadurch kann das ganze Bad unter Wasser gesetzt werden. Die Lichtverhältnisse sind nicht für sich schminkende Damen oder Kontaktlinsenträger geeignet. Es fehlt auch ein Ganzkörperspiegel. Auch hier sind die Matratzen sehr hart. Das Personal ist irre freundlich und erfüllt alle Wünsche. Im Restaurant bleibt kein Wunsch offen. Sogar auf Allergien wird problemlos Rücksicht genommen. Die Speisen sind oberste Qualität. Der Spa Bereich ist leider tagsüber geschlossen und nur von 16. 00 - 19. 30 Uhr geöffnet.
Lage Einzeln stehend, in den Standard Zimmer direkt an der Straße.
Zimmer Unser Besuch im September 2014 war ein neues Zimmer und die sind großartig! Diesesmal in einem Comfort Zimmer war das Zimmer eine Katastrophe!
Preis Leistung / Fazit Wir würden wieder dort hin reisen, wenn wir die Zusage für ein Deluxe Zimmer bekommen.
01.06.2014 Schön gelegenes Hotel, das mehr verspricht, als es bietet Sonstiger Aufenthalt -
2,5
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt sehr schön, und wenn man ein Zimmer mit Seeblick hat, hat man auch eine sehr beeindruckende Aussicht. Ansonsten schaut man auf einen Parkplatz und hört die Anlagentechnik des Hotels. Die Betten waren bretthart und auf dem Balkon gab es keine Möbel. Das Hotel ist mit seinem Inventar nicht in neustem Zustand und sehr hellhörig!
Lage Am Hotel ist der See, der aber zu keiner Zeit zum Schwimmen geeignet ist, da er viel zu kalt ist. Am Hotel sind Bushaltestellen und im Untergeschoss ein großes Lebensmittel- und Souvenirgeschäft. Die Lage als Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen ist ideal.
Service Das Personal ist freundlich, aber auch froh, wenn die Gäste keine Wünsche äußern und mit den angebotenen Dingen zufrieden ist! Im Schwimmbad gab es einen Bademeister, der nicht in der Lage war, sich in Englisch zu verständigen - nur in Italienisch!
Gastronomie Das Hotelrestaurant war sehr voll, laut und die Tische standen viel zu eng beieinander. Die Speisen waren nicht besonders ausgefallen, der Kaffee ungenießbar. Schmutzige Tischwäsche wurde nicht ausgewechselt und die Tischkarten waren schon vielfach gebraucht.
Zimmer Das Zimmer war groß und die Betten sehr hart. Insgesamt nur notdürftig ausgestattet.
Preis Leistung / Fazit Toller Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen. Der Internetzugang funktionierte nur in der Lobby und dann extrem langsam. Besser über den eigenen Provider einen Kurzvertrag für den Urlaub abschließen.
01.08.2013 Keine 4 Sterne Wander- und Wellnessurlaub -
2,8
Allgemein / Hotel Etwas in die Jahre gekommen. Sauber. Parkplatz überfüllt. Tiefgarage 5€ pro Tag.
Lage Wunderschön am See gelegen. Nachteil: Viel Durchgangsverkehr.
Gastronomie Täglicher Kampf am Frühstücksbuffet, (Täglich: Kein Schwarzbrot, erst auf mehrmaliges Nachfragen). Viele Gäste waren genervt. Restliches Brot ohne Geschmack. Salatbuffet? Keine Auswahl. Menüauswahl für Kinder nicht geeignet. Hektisches Personal.
Sport / Wellness Pool ist nur mit Badekappe zu benutzen.
Zimmer Zimmerausstattung alt aber o.k.. Nur drei deutsche Programme! Wenn W-lan überhaupt funktioniert, dann nur im Eingangsbereich gegen Bezahlung!
Preis Leistung / Fazit Das ist unsere erste Hotelbewertung, die wir abgeben, weil wir uns an Kleinigkeiten normalerweise nicht stören. Wir können die teilw. Lobgesänge für das Hotel nicht verstehen. Vier Sterne sind schon sehr geschmeichelt! Die Verständigung lässt bei Problemen schon sehr zu wünschen übrig.
01.07.2013 Wellness - und Badeurlaub Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel Sauberes modern eingerichtetes Hotel.
Lage Top Lage am Strand, im Ort etwas langweilig
Service Personal war super freundlich.
Gastronomie Speise waren teilweise wenig gewürzt, konnte aber nachgewürzt werden. Sonst gut und abwechslungsreich.
Sport / Wellness Hotelgäste müssen am privaten Hotelstrand und am Poolliegen bezahlen, Öffnungszeiten am Strand waren nur von 10.00Uhr bis 19.00Uhr.
Zimmer Zimmer sind modern eingerichtet und sauber.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist empfehlenswert, super Strandlage direkt am See. Der See und Strand sehr sauber und im Juli nicht überlaufen. Das Essen war in Ordnung manchmal wenig gewürzt, man konnte aber nachwürzen. Sehr freundliches und höfliches Personal.

Billige Hotels in Südtirol / Trentino / Dolomiten

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Südtirol / Trentino / Dolomiten in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Südtirol / Trentino / Dolomiten Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Südtirol / Trentino / Dolomiten!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!