Hotels Serbien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Serbien - Die beliebtesten 124 Hotelangebote

1.
Mercure Belgrade Excelsior Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
2.
Boutique Hotel Tash Belgrade Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
3.
Belgrade City Hotel Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
4.
Sheraton Novi Sad Novi Sad, Vojvodina, Serbien
5.
Jump Inn Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
6.
Emerald Hotel Pristina, Kosovo, Serbien
7.
Argo Garni Hotel Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
8.
Falkensteiner Belgrade Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
9.
Courtyard Belgrade City Center Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
10.
Belgrade Inn Belgrad, Serbien (Sonstiges), Serbien
Es sehen sich gerade 5 Personen Reisen nach Serbien an.
Seite

Reiseinformationen für Serbien

RS
  • Hauptstadt: Belgrad
  • Amtssprache: Serbisch, Ungarisch, Bosnisch, Romanes
  • Zeitzone: MESZ
  • Fläche: 77.474 km²
  • Einwohner: 7345000
  • Währung: Serbischer Dinar
  • Strom: 220 V, 50 Hz
  • Flugdauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zollbestimmungen: Die Ein- und Ausfuhr von Benzin und Dieselkraftstoff ist auf 5 Liter begrenzt.
  • Impfschutz: Empfohlen wird ein Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A. Wollen Sie länger im Land bleiben, sollten Sie an einen Schutz gegen Hepatitis B und Tollwut denken.

Serbien - Land und Leute

Serbien, ein Land am Schnittpunkt zwischen Zentraleuropa und Balkan, das zum (Wieder-)Entdecken einlädt: Hier thronen herrliche Burgen, lassen sich mittelalterliche Klöster entdecken, unberührte Flusslandschaften, traumhafte Seen sowie lebendige Städte wie die Hauptstadt Belgrad, sodass Kulturinteressierten und Naturliebhabern ausreichend geboten ist. Auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten, so gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, Mountainbiken oder Skifahren. Die geographische Lage Serbiens spiegelt sich in der vielfältigen Kultur mit ihren verschiedenen Ethnien und Religionen wieder. Die knapp 7,2 Mio Serben gelten als herzlich und gastfreundlich; hauptsächlich wird Serbisch gesprochen, andere Sprachen sind in Grenznähe aber nicht ungewöhnlich. Das seit 2006 unabhängige Land verfügt über eine eigene Währung, den Serbischen Dinar.

Klima in Serbien und Reisezeit

Warme bis heiße Sommer, im Norden feucht, im Süden eher trocken, und kalte, schneereiche Winter zeichnen das Klima in Serbien aus. In der Zentralregion herrscht hingegen ein gemäßigtes Kontinentalklima. Reisen sind das ganze Jahr über möglich, als beste Reisezeit gelten die Monate Mai bis Oktober, wobei im Frühsommer ist hingegen mit vermehrten Niederschlägen zu rechnen ist; in den Hochsommermonaten kann es dafür zu Höchsttemperaturen von bis zu vierzig Grad kommen. Ist ein Wanderurlaub geplant, eignen sich die Herbstmonate, in denen oft milde Temperaturen herrschen. Für wintersportliche Aktivitäten empfehlen sich die Monate Januar bis März.

Reise nach Serbien mit Flugzeug, Bahn oder Pkw

Mit dem Flugzeug ist Serbien am besten über den internationalen Airport Nikola Tesla in Belgrad (BEG) zu erreichen, der von den größeren europäischen Fluglinien angeflogen wird; die serbischen Jat Airways bieten zudem Flüge in alle größeren Städte in Europa an. Vom Flughafen gelangt man am besten mit einem Flat-Rate-Taxi um 1.500 RDS in die Stadt. Ein Taxi für Ziele außerhalb Belgrads empfiehlt sich aufgrund der recht hohen Preise nicht – besser benützt man Busse, mit denen der öffentliche Nahverkehr in Serbien hauptsächlich bestritten wird. Ansonsten lässt sich Serbien von Österreich und den Nachbarländern gut mit dem Zug oder auch dem eigenen Auto erreichen.

Nützliche Informationen zum Reiseland Serbien

Als Zahlungsmittel dient der serbische Dinar; am besten wechselt man vor Ort am Flughafen, in städtischen Banken oder in autorisierten Wechselstuben. Beschädigte Banknoten können abgelehnt werden. In großen Städten finden sich Geldautomaten, häufig kann hier auch mit Kreditkarte gezahlt werden. Trinkgelder sind in Serbien nicht obligatorisch; Einheimische geben für gute Dienste 5 bis 10 %. Zur Stromversorgung wird Wechselstrom mit 200 Volt und 50 Hz eingesetzt, ein Adapter ist nicht notwendig. Serbien kann problemlos und sicher bereist werden, zur eigenen Sicherheit sollte man aber die Gebiete Sandschak und Kosovo aufgrund politischer Spannungen meiden. Vielerorts wird die kyrillische Schrift verwendet, besonders an öffentlichen Gebäuden und an Ortsschildern.

Serbien - Erleben und Genießen

Ein Aufenthalt in Belgrad lohnt sich auf jeden Fall – es empfiehlt sich ein Spaziergang durch die charaktervolle Skadarlija, eine Besichtigung der eindrucksvollen Kalemegdan-Festung oder der Flussinsel Ada Ciganlija. Im Städtchen Novi Sad bietet sich nach Erklimmen der Festung ein Petrovaradin ein großartiger Blick über die Donau, und in Niš, dem Geburtsort Konstantin des Großen, finden sich zahlreiche historische Bauten. Kunstinteressierten sei ein Besuch eines der mittelalterlichen Klöster empfohlen, so etwa Studenica in der Nähe von Kraljevo, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Exzellente Fresken finden sich auch in Sopoćani und Mileševa. Serbien verfügt über mehrere Nationalparks; zu den schönsten zählt Fruška Gora, hier finden sich alte Winzereien und Obstgärten, weite Ebenen und dichte Wälder. Im Westen empfiehlt sich ein Besuch des Tara-Nationalparks an der Dina mit tiefen Schluchten und hohen Bergen. Unberührte Natur findet man im Djerdap-Park an der Grenze zu Rumänien – eine atemberaubend schöne Landschaft mit reicher Fauna und Flora. Serbien hat auch Wintersportlern einiges zu bieten, beispielsweise im Kopaonik-Nationalpark, von der BBC als eine der besten Ski-Destinationen Europas gelobt. Erholungsuchenden stehen zudem zahlreiche Spas und Heilbäder zur Verfügung.

Kultur und Tradition in Serbien

Musikliebhabern mit einem Faible für Folklore bietet Serbien viele Festivals mit traditioneller Musik; zu den bekanntesten zählt das Anfang August abgehaltene Trompeten-Festival im Dorf Guca, wo sich jährlich traditionelle Blaskapellen zur Darbietung ihrer Kunst einfinden. Zudem findet jährlich das Belgrade Foam Fest statt, ein spektakuläres elektronisches Musik-Festival mit Lasershows. In Novi Sad findet Anfang Juli das EXIT-Festival statt, das größte Musikfestival Südosteuropas. Zu Silvester finden in Belgrad und in den größeren Städten zahlreiche Veranstaltungen im Freien statt; am 14. Januar folgt dann traditionell das Orthodoxe Neujahrsfest.

Kulinarische Spezialitäten in Serbien - Tradition und Vielfalt

Die serbische Küche zeichnet sich durch große Vielfalt aus und vereint Traditionen aus dem Balkan und Mitteleuropa. Zu den international bekannten Spezialitäten, denen es oft nicht an Deftigkeit mangelt, zählen Ćevapčići, Pljeskavica und Ražnjići; hier sind auch Sarma (gefüllte Kohlblätter) und natürlich die serbische Bohnensuppe und das serbische Reisfleisch beheimatet. Daneben findet sich eine Vielzahl regionaler Spezialitäten auf der Speisekarte – etwa das traditionell im Kessel über offenem Feuer zubereitete Fischgulasch in der Vojvodina. Üblicherweise wird das Mahl mit einem kräftigen Rakije begonnen und auch beendet; der bekannteste und beliebteste ist wohl der Slivovitza.

Geheimtipps für Reisen nach Serbien

Da das Land touristisch noch relativ wenig erschlossen ist, gilt Serbien an sich schon als Geheimtipp. Es gibt Vieles zu entdecken – zum Beispiel auf einer Fahrrad-Tour entlang des Donauradwegs, der bis vor einigen Jahren nur von Deutschland über Österreich bis nach Ungarn führte, und über den man durch einige der eindrucksvollsten Landschaften und Städte des Landes gelangt. In den Regionen werden zudem geführte Wander-, Rad- und auch Reittouren durch die Naturschönheiten Serbiens angeboten, die zum Genießen und Kennenlernen von Land, Leuten und Kulinarik einladen.

Serbien Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 6.8 Stunden
  • Regentage 13 Tage
  • Höchsttemperaturen 18.2 °C

Klimatabelle Serbien

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 4 6 12 19 24 27 29 29 29 19 12 12
Tiefsttemperaturen -2 -1 3 8 13 16 18 18 18 9 5 5
Sonnenstunden 3 4 6 7 8 10 11 10 10 5 4 4
Regentage 15 14 13 14 15 14 10 10 10 12 15 15

Details zum Serbien Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Serbien

Leider sind für Hotels Serbien keine Bewertungen vorhanden. Schreiben Sie doch jetzt eine Hotelbewertung.

Billige Hotels in Serbien

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Serbien in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Serbien Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Serbien!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.