Hotels Costa de Almería

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Costa de Almería - Die beliebtesten 117 Hotelangebote

1.
Best Roquetas Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
2.
Best Sabinal Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
3.
Arena Center Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
4.
Neptuno Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
5.
Playacapricho Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
6.
Bahia Serena Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
7.
Don Angel Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
8.
Travelodge Torrelaguna Vera, Costa de Almería, Spanien
9.
Parador de Mojacar Mojacar, Costa de Almería, Spanien
10.
Playasol Aquapark & Spa Hotel Roquetas de Mar, Costa de Almería, Spanien
Es sehen sich gerade 8 Personen Reisen nach Costa de Almería an.
Seite

Costa de Almería - Land und Leute

Gegensätze sind an der Costa del Almería Programm. Weitläufige Strände, wüstenähnliche Gebiete, kleine Buchten und fruchtbare Gebiete liegen dicht beieinander. Ihre Landschaft machte die Küstenregion auch bekannt, denn es wurden zahlreiche bekannte Filme, wie zum Beispiel "Indiana Jones" oder "Conan der Barbar", hier gedreht. Geographisch liegt die Costa del Almería im Südosten der spanischen Halbinsel an der Mittelmehrküste und gehört zur autonomen Gemeinschaft Andalusien. Etwa 688.000 Menschen beherbergt die Provinz mit der Hauptstadt Almería. Gesprochen wird Andalusisch, ein spanischer Dialekt. Doch ist auch eine Verständigung mit dem hochsprachlichen Spanisch möglich. Die Region bietet für jeden Reisetyp das Richtige. Eine Landschaft von außerordentlicher Schönheit ermöglicht ruhige Tage am Strand ebenso wie kulturelle Ausflüge oder sportliche Aktivitäten. Bei Touristen beliebt sind vor allem die Ortschaften Adra, Aguadulce, Almerimar, El Toyo, Roquetas de Mar und Vera.

Mediterranes Klima - ganzjährig warm und trocken

Das mediterrane Klima an der Costa del Almería erlaubt ganzjähriges Reisen ohne Einschränkungen. Mit mehr als 3000 Sonnenstunden pro Jahr liegt die Region sogar über dem Durchschnitt in Spanien und in Zentraleuropa. Das ganze Jahr über ist es trocken und warm - Niederschläge fallen kaum. Auch im Sommer herrscht keine übermäßige Hitze, denn die Durchschnittstemperatur übersteigt die 25 °C Marke normalerweise nicht. Im Winter dagegen sinkt sie nicht unter 13 °C. Damit ist es Besuchern das ganze Jahr über möglich, die Gegend mit allen ihren Facetten kennenzulernen.

Anreise zur Costa del Almería

Der beste Weg, an die Costa del Almería zu gelangen, ist per Flug zum Flughafen Almería (LEI). Sämtliche Reiseorte sind von dort leicht zu erreichen. Busse und Bahnen führen direkt vom Flughafen aus in die nahegelegenen Urlaubsorte. Der öffentliche Personennahverkehr ist generell wie überall in Spanien mit Bahn und Bussen sehr gut ausgebaut und üblicherweise sehr preiswert. Busfahrten sind dabei sogar noch günstiger. Auch Taxifahrten sind recht preiswert, die anfallenden Tarife und Grundpreise sind in den Taxen ausgehängt und die meisten Fahrzeuge verfügen mittlerweile über ein Taxameter.

Wissenswertes zur Costa del Almería

Als Mitglied der Euro-Zone besitzt Spanien als Währung den Euro. Ein Geldwechsel ist in allen Bankfilialen, Wechselstuben, vielen Hotels und Reisebüros möglich. Wie überall in Spanien gibt es auch an der Costa del Almería zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten. Die Verwendung internationaler Kreditkarten und Reiseschecks ist in vielen Geschäften, Restaurants und Hotels möglich. Dabei muss jeweils der Reisepass oder Personalausweis vorgezeigt werden. Trinkgelder sind in Hotels, Restaurants, Kneipen und bei Taxifahrten üblich. Die Höhe bewegt sich dabei zwischen fünf und zehn Prozent des Gesamtbetrages. Aufgrund der höheren Temperaturen bleiben die Geschäfte während der Mittagshitze geschlossen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 9.30 bis 13.30 Uhr und von 16.30 bis 20.00 Uhr. Außerdem ist das Rauchen in allen geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln verboten. Die Notrufnummer 112 ist von überall kostenlos erreichbar.

Costa de Almería - Erleben & Genießen

Besonders sehenswert an der Costa del Almería sind Nijar und Mojacar. Diese Dörfer gehören zu den berühmten Weißen Dörfern und sind durch ihre Keramik- und Webarbeiten berühmt. Nijar besticht dabei durch seine romantischen Gässchen, Mojacar durch seinen maurischen Stil und die vielfältige Landschaft. Auch Almería ist eine Reise wert. Hier gilt es die Festung zu besuchen, den Naturpark Cabo de Gata-Nijar und die Strände Los Genoveses und Romanilla. Auch die Desierto de Tabernas, die einzige Wüste Europas, ist einen Besuch wert. Mini Hollywood bietet alles, was man von einer Westernstadt erwartet. Neben diesen Sehenswürdigkeiten bietet die Costa del Almería noch weiter mehr. Zahlreiche kleine Burgen, erhabene Festungen, Museen und idyllische Naturparks und Strände sind immer einen Ausflug wert.

Region mit Kultur und Tradition

Da wie ganz Spanien auch die Costa del Almería eher katholisch geprägt ist, gibt es auch zahlreiche Feiertage. Neben den im übrigen Europa gängigen Feiertagen wie Neujahr, Weihnachten und Ostern gibt es noch weitere. Gründonnerstag, Karfreitag und Mariä Himmelfahrt sind dabei religiöse Feiertage, die jedes Jahr an einem anderen Datum stattfinden. Der 12. Oktober dagegen, der spanische Nationalfeiertag, und der 6. Dezember, der Tag der spanischen Verfassung, sind fest im spanischen Feiertagskalender verankert. Die Costa del Almería bietet auch zahlreiche kulturelle Ereignisse. Die Geschichte und Kultur der Region kann man bei vielen traditionellen, folkloristischen Festen kennenlernen. Auch das Kunsthandwerk erlaubt einen Einblick in die Kultur. Liebevoll per Hand gefertigte Keramikarbeiten, Töpfereien und Marmorarbeiten zeigen dies. Auch handgewebte Teppiche und Gegenstände aus Spartogras können bewundert und erstanden werden.

Die Costa del Almería kulinarisch erleben

Kulinarisch hat die Costa del Almería einiges zu bieten. Typisch andalusische Spezialitäten wie Gurullos (kleine Teigkügelchen, ähnlich wie Spätzle) oder Gachas (ein Brei aus Milch und Mehl, der mit Honig serviert wird) lassen die andalusische Lebensart genießen. Auch die vielen Tapas-Bars laden ein, den Gaumen mit den typischen spanischen Häppchen zu verwöhnen. Aber auch Meeresfrüchte, natürlich verfeinert mit Olivenöl, und Gazpacho gehören ebenso wie Gegrilltes und Geschmortes zu den kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Dazu passt meist ein Glas Sherry oder Rioja. Auch Schafskäse aus dem Hinterland zählt zu den typischen Gaumenfreuden der Region.

Spaß und Unterhaltung an der Costa del Almería

Neben unberührten Stränden und unbewohnten Gegenden bietet die Costa del Almería auch zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Wassersport ist an den Stränden sehr beliebt. Ob Surfen, Wasserski, Segeln oder Paragliding, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch Tennis- oder Golf-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Denn allein um Roquetas de Mar und Almerimar existieren drei Golfanlagen mit 18 Löchern. Nach einem entspannten Tag am Strand oder bei kulturellen oder sportlichen Aktivitäten lässt sich der Abend in den romantischen Gässchen der Städte, in zahlreichen Kneipen und Restaurants genießen oder die Nacht in den zahlreichen Diskotheken durchtanzen.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Costa de Almería

23.08.2016 Mensa am Mitelmeer Badeurlaub -
2,7
Allgemein / Hotel Das Hotel hat einen 80er Charme. WLAN ist nur in der Lobby verfügbar, aber auch dort ist es praktisch nicht nutzbar. Der Pool ist nicht für die Anzahl der Gäste ausgelegt und die Sonnenliegen erinnern an Sardinen in der Dose. Das Restaurant verfügt über keinen Außenbereich und die Esshalle vermittelt einen Mensaeindruck. Die Mahlzeiten sind sehr fetthaltig, teilweise kalt. Es gibt aber genügend Restaurants in der Nähe. Der Strand ist grob kieselhaltig aber das Meer fällt steil ab, dadurch klasse Wellen. Eine Liege am Strand kostet 24€ pro Woche, das war es uns aber wert. Das Familienzimmer hingegen war groß und geräumig und Zweckmäßig mit Kühlschrank etc. ausgestattet. Der Zimmerservice hatte uns ein paar mal vergessen. Ein Anruf bei der Rezeption reichte aus um spätestens nach 1 Std Handtücher zu bekommen. Das Personal war sehr nett, verfügte aber nur sehr mangelhaft über Englischkenntnisse. Spanisch könnten wir nicht so, aber es ging. Getränke bei all inclusive in taugen Mengen. Für Kinder die nur Pommes mögen zu empfehlen.
Lage Ausreichend Restaurants in der Nähe
Service Zimmerservice Reinigung mangelhaft. Hier half auch kein Trinkgeld
Gastronomie Zu fettig, zu kalt, verkocht einfach gesagt gewollt und nicht gekonnt
Sport / Wellness Einfach zu wenig
Zimmer Geräumig
Preis Leistung / Fazit Die Sache ist doch wohl klar: absolut keine Weiterempfehlung. Hier muss investiert werden. Renovierung ausgebildetes Personal und Köche einstellen die Ihr Handwerk verstehen und Freude am Beruf haben
31.05.2016 Playaluna Badeurlaub -
1,5
Allgemein / Hotel Minisafe überteuert Wlan nur 1stunde Hotel eher unfreundlich Keine lust auf deutsche Weder deutsch noch englisch möglich Essen miserabel und lange wartezeiten Teller täglich schmutzig beim Hinweis nur Ignoranz Bei morgendlichem auschecken nicht mal kaffee Zimmer nicht wirklich sauber Auf Nichtraucherhotel kein Hinweis bei Buchung
Lage Strand grober kies Geschäfte weit weg Restaurants in der umgebung ende mai geschlossen
Service Null service Essen Katastrophe Lange Wartezeiten Kaum Kommunikation möglich
Gastronomie Schlechte küche Massenabfertigung Schmutziges geschirr
Sport / Wellness Alles auf spanisch
Zimmer Zimmer und bad in die Jahre gekommen
Preis Leistung / Fazit Sehr enttäuscht Nicht wirklich freundlich nicht service orientiert Falsche Angaben bei info fragen Wir kommen nicht nochmal Speisen Touristenschnellabfertigung Frühstück immer das selbe
17.09.2015 Festland Spanien Sonstiger Aufenthalt -
3,2
Preis Leistung / Fazit Wir wollten das spanische Festland um Almeria kennen lernen. Die Landschaft am Strand ist gut, der Strand sehr breit und sauber. Man gut auf befestigten Wegen laufen und schöne Lokale laden zum verweilen ein. Das Hotel war nicht ganz unser. Wir waren die einzigen Deutschen. Das Essen war sehr einseitig. Der Poolbereich und die Abendveranstaltungen waren gut. Das Wetter passte und wir haben reichlich Touren am Strand und nach Granada gemacht
19.08.2015 Super Oreis- Leistungs-Verhältnis nettes Personal, tolle Anlage Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist überwiegend von Spaniern belegt, daher richtet sich das Hotel auch nach dieser Mentalität aus. Frühstück erst ab acht, Abendbrot beginnt um 19. 30 uhr und minidisco beginnt auch erst um 21. 30 uhr. Das Personal ist überall nett und die Zimmer sind recht groß und stets sauber. Über das essen kann man auch nicht meckern, es wiederholt sich zwar etwas und schmeckt immer etwas fad, doch mit Salz und Pfeffer bekommt man dies auch geregelt. Die Poolanlage ist zu elf Uhr ziemlich überfüllt, doch ab eins scheinen alle zum Mittag zu gehen oder einen Mittagsschlaf zu halten und kommen meist auch nicht wieder. Wir habe. auch um halb zehn immer noch vier liegen bekommen, da gibt es auch wirklich genug. Das durchschnittliche alter liegt bei etwa 40 Jahren. es gibt dort viele Familien mit Kindern ab und zu trifft man auch ein paar deutsche oder Holländer unsere Tochter hatte immer ein deutsches Kind mit dem sie spielen konnte. Alles in allem war es ein schöner Urlaub wir können uns wirklich nicht über irgendwas relevantes beschweren.
Lage Hotel liegt direkt am Strand und zu Fuß ist der nächste Ort schnell durch die Strandpromenade erreicht.
Service die angestellten sprechen überwiegend spanisch und etwas englisch. kaum deutsch.
Gastronomie Essen ist zwar etwas fad aber ansonsten ok.
Sport / Wellness sie machen. mit einem etwas Sport wenn man mag und haben ein Joggertreff.
Zimmer Zimmer sind groß und sauber.
Preis Leistung / Fazit Es ist zwar überwiegend spanisch und teilweise dadurch etwas lauter überall, ob in den Speiseraum, der Bar mit Disco oder auch während der Animation am Pool, aber es ist ein super Hotel. Auch die direkte strandlage ist perfekt so kann man sich auch mal an den Strand begeben wenn man der Animation oder der Fülle zum Vormittag am Pool entgehen möchte.
12.07.2015 Toller Urlaub Badeurlaub -
3,8
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand, was besseres konnte uns nicht erwarten, zur Stadtmitte ist es zu weit zu laufen, am besten mit dem Auto oder Bus
Service Das Hotelpersonal war sehr freundlich, Deutschkenntnisse waren so gut wie nicht vorhanden, aber das hat uns nicht gestört, dafür bin ich ja im Ausland. Die Reinigung des Zimmers war gut, leider war das Zimmer bei Anreise nicht sehr sauber, vor allem der Fußboden und lange dunkle Haare an den Fließen bei der Badewanne (auch noch nach 3 Tagen)
Gastronomie Wir waren sehr überrascht. Morgens und abends ließ das Buffet keine Wünsche offen, es gab wirklich für jeden Geschmack etwas, sehr gut
Sport / Wellness Zum Strand waren es nur ein paar Meter, einfach perfet. Das Wasser und der Strand waren sehr sauber. Am Pool waren wir nie, ist eigentlich nur geeignet für Familien mit Kindern, sehr laut und sehr voll
Zimmer Das Zimmer war von der Größe ganz ok, auch der Balkon. An der Einrichtung sieht man, dass das Hotel schon etwas älter ist. Eine Kommode oder dergleichen fehlt, und was abzulegen. Fernseher mit deutschen Programmen, Bad ist in die Jahre gekommen, die Armaturen sind alt und sehen nicht mehr ansehnlich aus, Badtüre unten aufgequollen
Preis Leistung / Fazit Im Großen und Ganzen waren wir mit dem Hotel zufrieden, Leider liegt es aber etwas abseits von der Stadtmitte, trotzdem kann man abends einiges unternehmen. Für Ende Juni Anfang Juli wirklich sehr leer am Strand, die Ruhe ist richtig zum abschalten, einfach toll.

Billige Hotels in Costa de Almería

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Costa de Almería in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Costa de Almería Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Costa de Almería!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.