Lastminute Kärnten

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Last Minute Kärnten - Die beliebtesten 562 Urlaubsangebote

1.
Familienhotel Berghof Innerkrems, Kärnten, Österreich
2.
TUI KIDS CLUB Samerhof Tröpolach, Kärnten, Österreich
3.
Familien Hotel Platzer Gmünd, Kärnten, Österreich
4.
Hubertus Mallnitz Mallnitz, Kärnten, Österreich
5.
Falkensteiner Funimation Katschberg Katschberg, Kärnten, Österreich
6.
Hunguest Hotel Heiligenblut Heiligenblut, Kärnten, Österreich
7.
Alpengasthof Bacher Katschberg Katschberg, Kärnten, Österreich
8.
Hotel Moser - Ihr Hotel mit Herz Techendorf, Kärnten, Österreich
9.
Almwellness-Resort Tuffbad St. Lorenzen, Kärnten, Österreich
10.
Flattacher Hof Flattach, Kärnten, Österreich
Es sehen sich gerade 11 Personen Reisen nach Kärnten an.
Seite

Lastminute nach Kärnten - das Urlaubsziel fürs ganze Jahr

Obwohl nur etwa halb so groß wie Rheinland-Pfalz, ist das südlichste Bundesland Österreichs ein Reiseziel für alle Jahreszeiten. In den Wintermonaten stehen für Urlauber fast 30 Wintersportgebiete zur Verfügung, die zum Skifahren, Snowboarden, Lang- oder Eislaufen genutzt werden können. Die Sommer in Kärnten werden dank der 200 Badeseen mit höchster Wasserqualität nicht langweilig. Insgesamt finden sich im "Land des Wassers" über 1.200 Seen, weshalb sich das gesamte Gebiet hervorragend zum Wandern eignet. Wer es anspruchsvoller mag, der kann die bis zu 3.700 Meter hohen Berge in Kärnten erklimmen.

Baden in naturbelassenen Seen im Lastminute-Urlaub in Kärnten

Lastminute nach Kärnten zu reisen, bringt die Qual der Wahl mit sich, welchen See man besuchen möchte. Der größte und bekannteste See Kärntens ist der Wörthersee, an dessen Ufer sich nicht nur die Kärntner Hauptstadt Klagenfurt befindet, sondern auch die idyllische Casinostadt Velden oder der österreichische Hot Spot der Schönen und Reichen - Pörtschach. Durch die hohe Zahl an Gewässern haben sich viele der Tourismus-Anbieter rund um die Seen auf Interessen bestimmter Reisender spezialisiert. Ob Tauchen am Millstätter See, Surfen am Ossiacher See oder FKK-Urlaub am Keutschacher See - Kärnten bietet Lastminute-Reisenden mit jeglichen Interessen etwas.

Pulverschnee in den zahlreichen Ski-Gebieten

Kärnten grenzt im Norden an Salzburg und ist somit von Deutschland in wenigen Stunden erreichbar. Im Winter steht dort der Sport im Vordergrund. Kilometerlange Abfahrten, wie es etwa der Großglockner oder das Skigebiet Hermagor-Nassfeld zu bieten haben, sind im Süden Österreichs zahlreich zu finden. Weniger große Ski-Gebiete wie Goldeck sind noch kleine Geheimtipps und bieten deshalb viel Platz auf den Pisten. Selbstverständlich sind die präparierten Abfahrten nach der Eignung für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis getrennt. Aufgrund der Nähe zu Italien ist auch ein kurzer Abstecher zum Shoppen in Mailand oder Pizzaessen in Verona schnell gemacht.

Sport oder Sightseeing - Wissenswertes für Lastminute-Urlauber in Kärnten

- Kinder werden begeistert sein: In Klagenfurt am Ufer des Wörthersees befindet sich Minimundus. Der Freizeitpark zeigt auf seinem Gelände mehr als 140 Miniaturmodelle von wichtigen und bedeutenden Bauwerken der Menschheit, wie etwa den Eiffelturm oder das Kreuzfahrtschiff Queen Mary.
  • Der Weissensee ist der höchstgelegene See in Kärnten. Sein Wasser hat Trinkwasserqualität. Im Sommer zum Schwimmen und Wandern ideal, ist der See im Winter zugefroren und verwandelt sich in ein bezauberndes Winter-Panorama und die größte Eislauffläche Österreichs.
  • Das Gailtal und das Gurktal sind für regionale Köstlichkeiten bekannt. Auf den vielen Bauernmärkten kann man sich mit wohlschmeckendem Speck oder wohltuenden Likören eindecken, die von Bauern aus der Region hergestellt und angeboten werden.

Kärnten fasziniert Besucher zu jeder Jahreszeit

Das Klima in Österreich war in den letzten Jahren stark schwankend - das macht das Land auch für einen Lastminute-Trip nach Kärnten besonders interessant. Die Hauptsaison beginnt offiziell meist im Juni. Oft ist es aber schon im Mai so warm, dass sich ein kurzfristiger Badeurlaub an einem der Seen lohnt. Selbiges gilt auch für die Wintersaison, da häufig bei längeren Wintern im Frühling noch sehr günstige Angebote für Lastminute-Urlaube in Kärnten zu finden sind. Aufgrund der zentralen Lage von Kärnten in Europa ist das Gebiet auch als Ausgangspunkt für Ausflüge an die Adria, nach Istrien oder in die wunderschöne österreichische Hauptstadt Wien zu empfehlen.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Last Minute Kärnten

01.10.2014 Ruhige Lage, schöne Aussicht Wander- und Wellnessurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel ruhige Lage mit schöner Aussicht
Lage ruhige Lage mit schöner Aussicht
Service zufrieden
Gastronomie zufriedenstellend
Sport / Wellness keine Angabe
Preis Leistung / Fazit Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung, nettes Hotel, nette Leute, alles OK, sehr schöne intakte Landschaft, Parkplatz leider etwas zu klein, Wanderwege führen am Hotel vorbei,
01.06.2014 Rundum gut versorgt Wander- und Wellnessurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Wir bekamen warum auch immer ein winziges, aber pfiffig eingerichtetes Appartement im Nebenhaus mit winzigem Fernseher, der aber zahlreiche Programme bot, und riesigem Kühlschrank. Frühstück, Kaffee und Abendessen gab es im neu renovierten Haupthaus gleich gegenüber. Es überwogen ältere Gäste aus Europa, aber es gab auch Familien und jüngere Gäste. Hotel und Nebenhaus sind nicht behindertengerecht.
Lage Das Hotel liegt sehr ruhig und sehr nahe bei Schwimmbad und Bios-Museum. Zum Bahnhof sind es 2 km, jedoch wird ein kostenloser Transfer angeboten. Die Wanderwege beginnen gleich vor dem Haus, das Panorama ist großartig. Im kleinen Ort gibt es alle Einkaufsmöglichkeiten, dank AI braucht man aber nicht viel. Gleich nach der Ankunft bekommt man die Kärntencard mit einem riesigen Angebot an kostenlosen Attraktionen in ganz Kärnten. Leider war es zu unserer Reisezeit gerade für einige Angebote in Mallnitz noch zu früh.
Service Zwei Frauen und ein Mann meisterten den Hotelbetrieb stets freundlich, hilfsbereit und sehr flink. Gleich nach den Einchecken bekamen wir die Kärntencard. Beschwerden hatten wir keine. Der Shuttlebus zum Bahnhof wurde mehrmals angeboten.
Gastronomie Es gab mehrere Gasträume, wir saßen immer in einem großen, sehr sauberen, hellen und ansprechend eingerichteten Raum. Das Frühstücksbuffet ließ außer warmen Speisen keine Wünsche offen und wurde ständig nachgefüllt. Kaffee gab es in einer relativ kleinen Kanne, aber man konnte nachbestellen. Für das Lunchpacket konnte man sich selber Brote richten und es gab Obst, Müsliriegel, Wasser und das Verpackungsmaterial dazu. Nachmittags wurden Kaffee/Tee und Kuchen zur Selbstbedienung angeboten. Abends konnte man zwischen Fleisch-/Fischgericht und veget. Gericht wählen, dazu gab es Suppe, Salatbuffet und Nachspeise. Es war schmackhafte, abwechslungsreiche Hausmannskost.
Sport / Wellness Wir nützten weder den vorhandenen Kinderspielplatz noch den angebotenen Internetzugang, sondern nur das Schwimmbad in der Nähe.
Zimmer Unser Appartement im Nebenhaus lag im 2. Stock. Bei der Ankunft schleppte der Chef das schwerste Gepäck hoch. Die zwei Wohnräume, Bad, Küche und Flur waren winzig, aber ausgetüftelt eingerichtet, sodass alles vorhanden war, was man brauchte. Für einen neuen, größeren Fernseher wäre noch Platz. Ein günstigerer Platz für die Klopapierrolle wäre wichtig, aber wir fanden auch keinen. Sowohl im Haus, als auch von außen war es recht ruhig. Es wurde täglich gereinigt.
Preis Leistung / Fazit Mallnitz ist ein Wintersport- und Wanderort, mit guten Angeboten durch Lage und Kärntencard. Im Sommer öffnet die Ankogelbahn jedoch erst Ende Juni ihren Betrieb und auch die Wanderbusse fahren erst dann häufig. Wir waren mit der Bahn angereist, ein Auto ist für viele Angebote (z. B. kostenlose Nutzung der Mautstraßen) jedoch günstiger. Für Wanderer und Bergsteiger ist der Ort ein Paradies.
01.09.2013 Gelungener Familienurlaub Wander- und Wellnessurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Wir können dieses Hotel und die Region für Familien und Wanderfreunde bestens empfehlen. Das Essen ist vielfältig und sehr gut. Das Personal ist sehr flott und immer freundlich und hilfsbereich
01.08.2012 Sehr angenehmes Familienhotel Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Familienhotel in dem Kinder Kind sein dürfen und nirgends stören! Die Einrichtung zwar etwas Älter, jedoch anständig in Schuß gehalten und vor allem Sauber! Das Personal angenehm Unaufdringlich, aber jederzeit Freundlich und zum Wohle des Gastes handelnd. Haben uns jeden möglichen Wunsch erfüllt. Der Koch versteht sein Handwerk! Essen ist immer Geschmackssache, die Küche des Hotels kann aber ohne schlechtes Gewissen weiter Empfohlen werden. Wir kommen auf jeden Fall wieder!!
Preis Leistung / Fazit Familienhotel in dem Kinder Kind sein dürfen und nirgends stören! Die Einrichtung zwar etwas Älter, jedoch anständig in Schuß gehalten und vor allem Sauber! Das Personal angenehm Unaufdringlich, aber jederzeit Freundlich und zum Wohle des Gastes handelnd. Haben uns jeden möglichen Wunsch erfüllt. Der Koch versteht sein Handwerk! Essen ist immer Geschmackssache, die Küche des Hotels kann aber ohne schlechtes Gewissen weiter Empfohlen werden. Wir kommen auf jeden Fall wieder!!
01.09.2011 100% zu empfehlen Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,4
Allgemein / Hotel Familier geführtes Hotel mit freundlichen und hilfsbereiten Angestellten die sehr um das Wohl der Gäste bemüht und immer ansprechbar sind.
Lage Wer Ruhe sucht für den ist dieses Hotel genau geeignet. Ohne Auto nicht zu empfehlen.
Service Die Bedienung im Essens- und Gastronomiebereich sind sehr freundlich und hilfsbereitund haben den Blick dafür wenn etwas fehlt.
Gastronomie Frühstücksbuffet für alle Ansprüche ausreichend und jederzeit alles verfügbar. Zum Abendmenü wurde im Laufe der 14 Tage jeden Tag etwas anderes geboten und man konnte zwischen 2 verschiedenen Hauptgängen wählen. Trotz viel Wandern haben wir uns dann doch beim Essen zurückhalten müssen, sonst hätte die Hose nicht mehr gepasst.
Sport / Wellness Wellnessbereich mit 2 verschiedenen Saunen und Whirlpool, nach einer ausgedehnten Wanderung, sehr zu empfehlen und im Preis inbegriffen.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer mit Balkon in Westrichtung. Also Sonne bis zum Abwinken. Der Fernseher könnte etwas größer sein, denn wen man im Bett liegt muß man schon ein Fernglas haben um noch die Bilder zu erkennen.. Ausstattung der Zimmer schon etwas älter, aber alles Sauber und in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit Ausflugsziele sind nur mit einem eigenen PKW zu erreichen. Wanderungen kann man vom Hotel aus beginnen ( 2 Lifte in unmittelbarer Umgebung), ansonsten benötigt man ein Auto um andere Gegenden zu erreichen. Zu empfehlen ist, wenn man mindestens eine Woche Urlaub macht, die Kärntencard zu erwerben. diese Karte berechtigt zur kostenlosen Benutzung von vielen Hochalmstrassen, Eintritte in Museen und Hallenbäder.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.