Lastminute New York City

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Last Minute New York City - Die beliebtesten 597 Urlaubsangebote

1.
Park Central New York City, New York, USA
2.
Hudson Hotel New York City, New York, USA
3.
Metro Hotel New York City, New York, USA
4.
Park West Hotel New York City, New York, USA
5.
The Time New York City, New York, USA
6.
The Empire New York City, New York, USA
7.
Crowne Plaza Times Square Manhattan New York City, New York, USA
8.
Pennsylvania New York City, New York, USA
9.
Skyline New York City, New York, USA
10.
Edison New York City, New York, USA
Es sehen sich gerade 13 Personen Reisen nach New York City, New York an.
Seite

Lastminute nach New York City

New York City, auch „The Big Apple“ genannt, ist eine amerikanische Stadt an der Ostküste der USA. New York City ist eine Weltmetropole, in der ca. 8,3 Millionen Menschen leben. New York City ist aufgrund seiner weltberühmten Skyline und beeindruckenden Gebäuden wie dem Empire State oder Chrysler Building bekannt. Direkt vor New York City liegt Ellis Island, auf der sich die Freiheitsstatue befindet. New York City bietet zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und hat eine Vielzahl an kulturellen Einrichtungen, unter anderem den Broadway. Obwohl die amerikanische Millionenstadt multikulturell ist, ist die offizielle Amtssprache Englisch. Als Zahlungsmittel dient der US-Dollar.

Die beste Lastminute-Reisezeit für New York City

New York City ist das ganze Jahr über eine Reise wert, denn nicht umsonst wird die Stadt als auch „The City that never sleeps“ bezeichnet. Dennoch ist die beste Reisezeit im Herbst, denn dann kann man bei angenehmen Temperaturen von durchschnittlich 24 Grad Celsius durch die Straßen der Stadt schlendern. Im Hochsommer steigen die Temperaturen oft bis über 30 Grad und es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. In den Wintermonaten Dezember, Januar und Februar schneit es teilweise sehr heftig in New York City und die Temperaturen sinken auch tagsüber unter den Gefrierpunkt.

Die Anreise nach New York City

In New York City gibt es insgesamt drei Flughäfen, und zwar La Guardia (LGA), der hauptsächlich für Inlandsflüge genutzt wird, sowie Newark (EWR) und den John F. Kennedy International Airport (JFK). Newark und vor allem der Kennedy-Airport werden täglich von deutschen und amerikanischen Fluggesellschaften wie Lufthansa, Delta Airlines und American Airlines angeflogen, die überwiegend von München, Frankfurt am Main oder Düsseldorf aus starten. Die Flughäfen von New York City sind an die Public Transportation angebunden. Man kann mit Shuttle-Bussen oder der Metro in die City gelangen. Alternativ bietet sich eine Fahrt mit dem Taxi oder dem Mietwagen an.

Wichtige Hinweise für Lastminute-Reisen nach Amerika

Bevor man in die Vereinigten Staaten von Amerika einreisen darf, muss man im Internet einen Antrag auf eine Reisegenehmigung stellen. Das muss bis spätestens drei Tage vor Abreise erledigt werden. Zur Einreise benötigen Bürger der EU einen gültigen Reisepass. Vor der Einreise muss man im Flugzeug einen Antrag auf ein Besuchervisum sowie eine Zollerklärung ausfüllen. Daraufhin erhält man bei der Einreise in die Staaten ein Touristenvisum, das 90 Tage Gültigkeit hat.
In den Restaurants oder in Hotels sollte man üblicherweise ein Trinkgeld von ca. 15 % geben. Auch bei Taxifahrten gibt man dem Fahrer Trinkgeld, am besten, indem man einfach den zu zahlenden Betrag aufrundet. Aufgrund der Netzspannung von 110/20 Volt braucht man einen Universaladapter.

New York City - Erleben und Genießen

New York City ist absolut vielfältig und bietet tolle Shoppinggelegenheiten, faszinierende Sehenswürdigkeiten und unzählige Theater. Vom Rockefeller Center genießt man einen atemberaubenden Blick auf den Stadtteil Manhattan. Setzt man mit der Fähre nach Ellis Island über, hat man dort die Möglichkeit, die berühmte Freiheitsstatue zu erklimmen. Zu den sehenswerten Bauwerken der Stadt gehören ebenfalls das Flatiron Building, das Lipstick Building und die Brooklyn Bridge. Am berühmten Times Square kann man vor allem in den Abendstunden die bunten Werbebanner bewundern. Entspannung findet man im Central Park, der ein beliebter Treffpunkt für Jogger oder Rollerblader ist.

Veranstaltungen in New York City

In New York City gibt es eine Vielzahl an regelmäßigen Veranstaltungen. Für Sportfreunde ist der jährliche New York Marathon ein richtiger Höhepunkt. Die kulturelle Vielfalt der Einwandererstadt New York City zeigt sich auch in den Festivals. Dazu gehört das chinesische Neujahrsfest, das am Anfang des Jahres stattfindet und zehn Tage andauert. Auch der St. Patrick's Day wird jedes Jahr am 17. März mit Paraden und irischer Live-Musik gefeiert. Dann wird auch der Manhattan River grün eingefärbt. Ende September findet die Steubenparade statt, die ursprünglich von Deutschamerikanern ins Leben gerufen wurde und mittlerweile ein kulturelles Highlight ist.

New York City kulinarisch entdecken

In New York City findet man an jeder Straßenecke rollende Imbissbuden. Die New Yorker haben oft wenig Zeit und begnügen sich daher gerne mit Hot Dogs oder Burgern. In der Stadt erhält man aber auch Sushi, Pizza oder koscheres Essen. Eine Spezialität, die eng mit New York City verbunden ist, ist der New York Cheesecake. Hierbei handelt es sich um einen beliebten Nachtisch, der überwiegend aus Frischkäse hergestellt wird und sehr mächtig ist. Meistens wird er zusätzlich mit einer Schokoladensoße serviert. Beliebt sind auch belegte Bagels oder saftige Steaks.

Insidertipp für Besucher von New York City

Möchte man der Hektik der Großstadt entfliehen, dann lohnt sich ein Besuch von Coney Island, die ebenfalls zu New York City gehört. Diese Halbinsel liegt im Süden des Stadtteils Brooklyn. Hier gibt es einen langen Sandstrand, an dem man besonders im Herbst gut surfen kann, sowie ein großer Vergnügungspark. Darin befinden sich eine atemberaubende Achterbahn und weitere Fahrgeschäfte. Coney Island erreicht man in knapp einer Stunde, indem man einfach mit der U-Bahn oder Subway ab Manhattan Richtung Coney Island fährt. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der Hamptons auf Long Island, einem bekannten Wohngebiet berühmter Schauspieler und Künstler.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Last Minute New York City

01.01.2015 Tolle Lage, aber Hotel nicht weiterzuempfehlen Städtereise -
1,7
Lage Besser geht's nicht, aber trotzdem gleicht es die dreckigen Zimmer nicht aus!
Zimmer Dreckig und viel zu teuer!
Preis Leistung / Fazit Kann dieses Hotel nicht empfehlen und bin sehr enttäuscht! Die Lage ist perfekt, aber das wars auch schon. Das Bad ist reckig und in die Jahre gekommen! Das Bett ist fast zu klein und laut beim bewegen, bewegt sich das Bett auch und knirscht ! Nicht mal W-Lan was eigentlich in jedem Hotel in den USA vorhanden ist ! Die Gardinen waren zerrissen , der Waschtisch stand schräg , war also kurz vorm zusammenfallen!
01.11.2010 Hotel nahe dem Central Park Städtereise Freunde
3,6
Allgemein / Hotel Grundsätzlich ist das Hotel absolut ok für Städtetripps, die Zimmer waren sauber genauso wie das Bad. Falls man wie wir im Winter verreist ist es sinnvoll eine Wärmeflasche mitzunehmen, denn bei uns ist in einer Nacht die Heizung ausgefallen und durch die dünnen Bettlaken war es daraufhin äußerst kalt. Frühstück ist leider auch keins im Hotel gewesen. Dafür war das Hotel nicht ausgestattet und man hat auch keinen Wasserkocher auf dem Zimmer.
Lage Neben dem Hotel befindet sich gleich ein U-Bahneinstieg, was auch dringend nötig ist, denn das Hotel liegt schon weit oben in der Upper West side. Nachdem es kein Frühstück gab, haben wir 2 Blocks entfernt einen Dunkin Donat Laden ausfindig machen können. Einen Block weiter gibt es einen kleinen Dehli, der zumindest für Getränke super ist, aber auch für den Notfallhungeranfall ok. Ansonsten empfiehlt es sich in der Stadt zu essen. Das Personal war freundlich und die Koffer konnten nach dem Check-out im Hotel gelagert werden. Unterhaltungsmöglichkeiten und Bars haben wir keine gesehen, denke dafür war es eben schon etwas weiter außerhalb.
Gastronomie Im Hotel gab es keine Möglichkeit zu Essen
Sport / Wellness Es gab keine Möglichkeit Sport zu machen
Zimmer Die Ausstattung ist schlicht, aber was braucht man denn für einen Städtetrip. Die Zimmer waren sauber. Es gab Klimaanlage und Fernseher, keinen Safe oder Wasserkocher. Wie alle Türen und Türknöpfe in den USA, ist das Schließen der Tür nicht ganz leise und auch die Wände waren dünn, aber ich vermute, dass dies in New York abgesehen von 5 Sterne hotels einfach so ist.
Preis Leistung / Fazit Für die Fahrt vom Flughafen zum Hotel haben wir zunächst Bus und anschließend Taxi genommen, da wir nicht wussen wohin genau wir müssen. Für die Heimfahrt sind wir mit U-Bahn, Bahn und Airtrain gefahren, ist günstig, dauert dann aber auch etwas länger. Medizin konnte man ind den Drugstores kaufen direkt am Madison Scare Garden gibt einen großen Store.
01.03.2007 Aussen hui, innen \"pfui\" Städtereise -
3,4
Allgemein / Hotel Das "Penny" ist eines der ältesten Hotels Manhattens - und das bekommt man leider an allen Ecken und Enden zu spüren. Die Zimmer werden zwar täglich von sehr netten Damen "geputzt", jedoch lässt der Grundzustand sehr zu wünschen übrig. Im Bad Schimmel und abgefallene Fliesen, Teppiche und Wände beschmiert und verschmutzt, Steckdosen die aus der Wand hängen, Undichte Fenster usw.. Der große Pluspunkt des Pennys ist die superzentrale Lage - 1 Min zum Times Square, 1 Min zum Empire, U-Bahn Station direkt vor der Tür - aber für 130 US$ pro Nacht im EZ macht dieses Plus die vielen, vielen Minuspunkte meiner Meinung nach nicht wett...
Lage Perfekte Lage in Midtown Manhatten. 1 Min zu Times Square oder Empire State Building, U-Bahn Station direkt vor der Tür. Das pulsierende Leben Manhattens ist nur ein paar Stufen und Türen vom Hotelzimmer entfernt.
Service Das gesamte Personal des Hotels ist superfreundlich und hilfsbereit - wie sie halt so sind, die Amis... Von der Rezeption über den Zimmerservice, Hausmeister und Concierge - alle super super nett.
Gastronomie Mehrere Restaurants und Bars sind im Hotel anzufinden - jedoch sind diese absolut nicht empfehlenswert. Sehr überteuerte Preise und veraltetes Ambiente. Im Schlemmerparadies New York, in welchem man an jeder Ecke dutzende Möglichkeiten findet günstig und superlecker zu essen und zu trinken sollte man auf Besuche in den hoteleigenen Restaurants verzichten.
Sport / Wellness Gibts in diesem Cityhotel nicht. Meiner Meinung in dieser Stadt aber auch nicht von nöten.
Zimmer Die Zimmer sind von "durchschnittlicher, normaler Größe". Die Zimmer werden zwar täglich von sehr netten Damen "geputzt", jedoch lässt der Grundzustand sehr zu wünschen übrig. Im Bad Schimmel und abgefallene Fliesen, Teppiche und Wände beschmiert und verschmutzt, Steckdosen die aus der Wand hängen, Undichte Fenster usw..
Preis Leistung / Fazit Ich denke für New York sind Ausflugs-, Restaurants- und Einkaufstipps nicht von nöten - die ganze Stadt ist ein einziges Erlebnis und es gibt ganze Bücher über diese Tipps...
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.