default_sm

Urlaub Amalfi

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive
Destinationsbewertung für Amalfi
Durchschnittliche
4.0 / 5.0
1 Destinationsbewertungen gesamt
Pauschalurlauber
4.0 / 5.0
Amalfi ist sehr voll und laut, in der Nachbarstadt Atrani (durch einen Fussgängertunnel schnell zu erreichen) ist es wesentlich ruhiger und gemütlicher.

Reisen Amalfi – Die beliebtesten 14 Urlaubsangebote

hotel_image_0
3.2 / 5.0
Schwach (3 Bew.)
hotel_image_0
3.2 / 5.0
Schwach (3 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (4 Bew.)
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (4 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
hotel_image_0
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (3 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (8 Bew.)
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (8 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
hotel_image_0
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (1 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (1 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
hotel_image_0
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (4 Bew.)
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (4 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (31 Bew.)
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (31 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
2Weiter

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Amalfi

Schöne Aussicht, solides Hotel
Städtereise
01.05.2014
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schöne Aussicht. Wunderbar auf eigenem Balkon und Hotelterrasse zu sitzen und zu frühstücken. Hotelbau etwas in die Jahre gekommen, aber charmant. Zimmereinrichtung nur befriedigend.Bewirtung und Service solide und freundlich. Speisen gut.
  • Service
    Service war in Ordnung und sehr freundlich. Parkplätze am Hotel reichten aus. Service des Bustransfers in die Stadt ist sehr gut, allerdings sollte in Mittagszeit und am frühen Abend noch ein Transfer von Amalfi zum Hotel (ca. 3 km aufwärts) angeboten werden.
  • Gastronomie
    Frühstück recht gut, aber künstliches Rührei. Es stände dem Hotel gut, wenn man Eierspeisen frisch zubereiten würde.
  • Sport / Wellness
    Freizeitangebot und Unterhaltung schwach. Einmal Livemusik in der Woche wäre sicher angebracht.Hotelstrand wird am Meer ausgewiesen, war im Mai aber gesperrt.
  • Zimmer
    Zimmer solide und in Ordnung, aber keine Steckdosen, nur 1 im Bad. Auf Balkon kein Tisch, nur 2 Stühle. Im Zimmer kaum Ablagemöglichkeiten. Keine mobiler Duschkopf.Television war okay, andere Einrichtung auch. Kein Safe.
  • Preis Leistung / Fazit
    Insgesamt ist das Hotel doch empfehlenswert. Die Lage und Aussicht über die Küste ist einmalig. Alles, was man braucht, ist vorhanden. Die Einrichtung des Zimmers sollte man einfach bei Bedarf reklamieren.
Kurzurlaub
Sonstiger Aufenthalt
01.09.2013
Gästebewertung:
2.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Schöne Lage am Hang über Amalfi. Hotel ist aber in die Jahre gekommen. Einrichtung alt, Zimmer sehr hellhörig. Essen ist gut, aber übersichtliche Portionen.
  • Lage
    Schöne Lage, herrlicher Blick von den Zimmern. Entfernung zum Strand 5 km oder nach Amalfi mit shuttlebus .
  • Service
    Freundliches Personal, sehr hilfsbereit, insbesondere im Restaurantbereich.
  • Gastronomie
    Qualität des Essens gut, jedoch für einen erwachsenen Mann könnte es etwas mehr sein (Bin kein Vielesser). Hatten Halbpension.
  • Sport / Wellness
    Pool ist vorhanden, recht groß, so das man gut schwimmen konnte. Auch Sauberkeit war im Pool und rundherum gut. Liegestühle kostenfrei vorhanden. Strand wurde nicht genutzt. Weiteer Freizeitangebote oder Unterhaltung im Hotel wurden nicht angeboten.
  • Zimmer
    Einrichtung der Zimmer sehr alt. Im Bett war unter der Matratze nur ein Brett. Zimmer sehr hellhörig. Sanitäreinrichtung alt und teilweise defekt. Sauberkait war aber ganz gut. TV vorhanden.
  • Preis Leistung / Fazit
    Einzelurteile sagen alles, man muss es snicht nochmal wiederholen. Dennoch ist die Amalfiküste mit ihren Sehenswürdigkeiten eine Reise wert.
Einfach traumhaft
Badeurlaub
01.07.2013
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Durch die erhöhte Lage hat man einen traumhaften Blick aufs Meer und auf Amalfi. Wir waren jeden Tag froh, dieses Hotel gebucht zu haben und tun es noch. Sicher das Gebäude ist etwas in die Jahre gekommen, aber das hat uns nicht gestört. Das Hotel hat den Charme der sechziger Jahre. Die Kellner im Anzug und mit Fliege. die verschnörkelten Geländer. Wir haben uns rundherum sehr wohl gefühlt. Alles sehr sauber. Durch die Hanglage sind die Außenanlagen sehr begrenzt, aber nicht einengend. Ich musste jeden Tag auf dem Weg zur Frühstücksterrasse über das Beet mit Basilikum schmunzeln.
  • Lage
    Durch den Shuttle Bus war man innerhalb von ca. 15 Minunten am Strand oder in Amalfi. Der Bus führ 10 Mal am Tag in angenehmen Interwallen. Zu bestimmten Terminen sehr voll. Aber es wurde sehr schnell reagiert und ein Zusatzfahrzeug eingesetzt. Es gab einen kleinen Supermarkt gut 5 Minunten vom Hotel entfernt, aber es ist sinnvoller seinen Bedarf in Amalfi zu denken. Rund ums Hotel war die Umgebung sehr ländlich und die Straßen luden nicht unbedingt zum Spazierengehen ein, eng, dunkel und ohne Gehweg. Der Tranfer vom Flughafen in Neapel dauerte mit dem Taxite eine gute Stunde. Die Ausflugsmöglichkeiten von Amalfi aus waren sehr gut. Boote und Busse fuhren in alle Richtungen zu moderaten Preisen.
  • Service
    Das Personal war sehr hilfsbereit und stets freundlich auch bei Reklamationen. Leider mussten wir auf die Reparatur der Klimaanlage eine Woche warten, aber es wurde uns gesagt, das ein Techniker der Herstellerfirma kommen musst, da die Behebung des Fehlers etwas schwieriger ist. Leider sprach an der Rezeption niemand deutsch, aber sie hatten keine Probleme mein holpriges Englisch zu verstehen. Der Shuttlebus war immer sehr pünktlich, außer auf den Straßen war mal wieder die Hölle los.
  • Gastronomie
    Das Frühstück wurde als Buffet serviert. Leider war es immer das gleiche, die einzige Variante war, das die Gurken mal rechts und mal links standen. Die Auswahl war aber ausreichend. Omelette und weichgekochte Eier kosteten Aufpreis. Die Qualität der Speisen sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen war sehr gut. Beim Abendessen konnte man zu jedem der 3 Gänge aus drei Gerichten auswählen. Der Geschmack der Speisen war wirklich sehr sehr gut. Einen sehr großen Hunger durfte man micht unbedingt haben, denn die Portionen waren zwischendurch etwas übersichtlich. Die Gerichte waren überwiegend landestypisch. Man konnter bei jedem Gang unter einem Fleischgeicht, Fischgericht und vegetarisen Gericht auswählen. Es war wirklich für jeden was dabei auch für jemanden mit gehobenen Anspruch. Die Speisen waren immer recht raffiniert im Geschmack.
  • Sport / Wellness
    Ein spezieles Freizeit- , Wellness- oder Sportangebot gab es nicht. Weder Kinderbetreuung noch einen Spielplatz. Für die Liegen und einen Schirm am Strand musste man pro Tag € 10 bezahlen. Die Liegestühle am Pool waren kostenlos, aber es gab nur 2 Schirme und sonst am Vormittag nur wenig Schattenplätze. Am Nachmittag war der Bereich total ohne Sonne. Wlan gab es nur in den öffentlichen Bereichen, aber dafür kostenlos. Es war nicht das schnellste.
  • Zimmer
    Wir hatten unser Zimmer im sogenannten Gartenhaus. Von unseren Nachbarn haben wir nur wenig mitbekommen. Alles war sauber und die Bettwäsche wurde zwei Mal die Woche gewechselt und die Handtücher täglich, soweit benutzt. Wir hatten eine große Terrasse mit einem grandiosen Blick aufs Meer und dem benachbarten Hügel in mitten eines Zitronenhains.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein Hotel mit besonderem Charm und sehr sauber. Die erhöhte Lage erlaubt einen herrlichen Rundblick. Sollten wir nochmals in diese Gegend kommen, was nicht auszuschließen ist, werden wir wieder dieses Hotel buchen. Wir haben das Hotel schon einigen Bekannten empfohlen.
Erholung pur
Badeurlaub
01.08.2012
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Tolles Hotel, Baujahr 1962, atemberaubender Ausblick, klasse Pool, gute Küche, leckere lokale Weine, sehr freundliches, mehrsprachiges Personal. Busshuttle zum Ortszentrum.
Einzigartige Lage, einzigartiger Blick
Sonstiger Aufenthalt
01.07.2011
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel mit ca 100 Zimmern liegt vor dem kleinen Städtchen Amalfi in Mitten eines Hanges, umgeben von vielen Zitronen und einem einzigartigen, traumhaften Blick aufs Meer. Der Poolbereich, von dem aus ebenfalls das Meer zu sehen ist, ist grandios, wenn man mal nicht zum privaten Strand möchte. Ein privater Shuttleservice fährt dort zu verschiedenen Zeiten hin, ebenso ins Zentrum von Amalfi.
  • Lage
    Wie bereits beschrieben, liegt das Hotel im Hang; und wer die Amalfiküste kennt, der kennt die Gegebenheiten und weiß die Einzigartigkeit zu schätzen; sollte aber nicht unbedingt zu Fuß in die Stadt laufen. Ein privater Shuttleservice fährt zu verschiedenen Zeiten ins Zentrum von Amalfi und auch zurück. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, auch einmal durch die Berg- und Zitronenlandschaft bergab zugehen; direkt vom Hotel aus, geht eine Treppe bis in die kleine Stadt; der Weg hat es in sich, aber das muss man erlebt haben. Beim Rückweg würde ich den Bus jedoch vorziehen.
  • Service
    Das Personal ist nett und freundlich und wir konnten auf Englisch kommunizieren. Zu jeder Zeit war jemand ansprechbar. Alle waren sehr zuvorkommend.
  • Gastronomie
    Das Frühstück haben wir täglich auf der offenen Terrasse mit Blick auf das Meer genossen. Der Gastronomiebereich war absolut sauber. Es gab das für Italien typische Buffet mit Brötchen (Weizen - und Vollkorn), kleinen süßen Snacks, frisches Obst, Rührei (Eiweiß und Eigelb getrennt), Speck, abgepackte Marmelade und eine tolle Kaffeeauswahl, die selbst am Automaten gezogen werden konnte. Lecker!!!
  • Sport / Wellness
    Es gab einen tollen Swimmingpool mit Liegen und Sonnenschutz, so wie wir ihn für die heißen Tage benötigten, wenn wir nicht am Privatstrand waren. Herrlich! Der Privstrand liegt direkt an der Amalfiküste; Achtung Kieselsteinstrand; Schwimmschuhe sind ein muss.
  • Zimmer
    Das Zimmer war groß, allerdings nicht mehr das Neueste, auch nicht die Möbelierung. Der Fernseher war schon zu klein für die Entfernung zum Bett, wobei wir nicht zum Fernsehen nach Amalfi gefahren sind. Das Badezimmer mit Dusche war riesig. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Alles in allem war es ´sauber und ordentlich.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist absolut zu empfehlen, wir würden es jederzeit wieder buchen. Am Abend haben wir gern unsere Antipasti auf der Terrasse eingenommen. Es gibt in der Stadt einen etwas versteckten kleinen Supermarkt, in dem wir uns kleine Leckereien geholt haben; für jedermann ist etwas dabei. Was den Limocello anbelangt, der in der Region hergestellt wird, ist auf große geschmacklich Unterschiede zu achten; nicht unbedingt die günstigste Flasche nehmen.
Ein hervoragiges Hotel mit Super Strand !
Badeurlaub
01.09.2007
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Grand Hotel Excelsior kann nur weiter empfohlen werden ! Wir haben 2 x unseren Urlaub dort verbracht und waren jedesmal sehr begeistert ! Das Frühstücks-Service lässt zwar manchmal zum Wünschen übrig - aber das Ambiente am Abend ist super und auch der Strand ist eine Reise wert! Die Zimmer waren angenehm - insbesondere wenn man Meerblick hat ! Gelsenstecker nicht vergessen aber wenn man dies weiss - ist es ein Herrvoragender Urlaub. Das Personal - ist sehr freundlich und versucht einem den "Wunsch von den Augen abzulesen"!
  • Lage
    Es ist einfach "berauschend" in dieser Umgebung Urlaub zu machen. Man benötigt kein eigenes Auto um die nähere Umgebung erkundschaften. Es ist viel bequemer mit den Linienbussen zu fahren. Ausserdem erfährt man von den Leuten mehr auch von der Umgebung. Die Transferzeit zum Flughafen - naja - ca. 1 Stunde von Neapel entfernt. Der Transfer - vermittelt durch das Reisebüro - hat jedesmal super funktioniert und man bekommt gleich den 1. Eindruck dieser wundervollen Umgebung ( Vesuv / Ischia / Capri). Ein Traum.
  • Service
    Wie schon erwähnt - das Personal versuchte wirklich einem - jeden Wunsch von den Augen abzulesen und war sehr freundlich ! Umgang mit Beschwerden: gab es keine - ausser eben das Frühstücks-Service - aber dies ist meist anders als man es von zu Hause gewohnt ist.
  • Gastronomie
    Da wir meist Mittags am Strand waren - können wir zu den Mittags-Snacks nichts sage. Die Atmosphäre am Strand war super - am Abend die Bar und das Service beim Ab!endessen grandios ! Das Essen war landestypisch - richtig gut - vor allem die Fischvariationen ! Weiters gab es Abendu/ nterhaltung - Musik - dies trug auch zur guten Atmosphäre / Stimmung bei.
  • Sport / Wellness
    Im Hotel selbst haben wir keine sportlichen Aktivitäten oder erfahren - da wir immer (täglich) am Stand waren. (Hotelstrand - einfach super)
  • Zimmer
    Die Zimmer waren mit ältern Möbeln ausgestattet - aber es passte zum Ambiente des Hotels und die Zimmer waren angenehm - bitte unbedingt Meerblick wählen
  • Preis Leistung / Fazit
    Über die umliegenden Discos etc. können wir nicht viel berrichten. Die Abende haben wir immer im Hotel verbracht - da uns die Atmosphäre ausreichend war und es uns im Hotel gut gefallen hat. Kostengünstig also für billig Urlaub ist dieses Hotel sicherlich gedacht - aber es eines der besten Hotels, welche wir weltweit erleben durften. Wie schon erwähnt: unbedingt einen Gelsenstecker mitnehmen - sonst ist alles O.K. !!