Kurzurlaub Porto Cristo

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Kurzreisen Porto Cristo - Die beliebtesten 5 Kurzurlaub-Angebote

1.
THB Felip Class - Erwachsenenhotel Porto Cristo, Mallorca, Spanien
2.
Aparthotel Porto Drach Porto Cristo, Mallorca, Spanien
3.
Porto Playa I Porto Cristo, Mallorca, Spanien
4.
Sa Vaqueria Porto Cristo, Mallorca, Spanien
5.
Castell Dels Hams Porto Cristo, Mallorca, Spanien
Es sehen sich gerade 59 Personen Reisen nach Porto Cristo, Mallorca an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Ihrem Kurztrip nach Porto Cristo

05.07.2017 Für einen kurzen Badeurlaub gut geeignet. Kurzer Weg zum Sandstrand. Badeurlaub -
3,4
Allgemein / Hotel Nach einer Transferzeit von einer knappen Stunde erreicht man das Hotel. Das Hotel an sich wurde in den siebziger Jahren gebaut und hat an der einen oder anderen Stelle eine Renovierung notwendig. 4 Sterne nach Landeskategorie sind übertrieben. 3 Sterne + wären angemessen. Bis zum Sandstrand sind es ca 200-400 m. Die Essensauswahl ist gut. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Im Keller gibt es eine Bar, die nicht so schön ist. Die Zimmer und das Bad sind sauber und werden jeden Tag gereinigt. Eine kaputte Steckdose wurde nach Reklamation umgehend repariert. Ärgerlich ist, dass das WLAN auf den Zimmern gebührenpflichtig ist. In der Lobby ist das WLAN frei aber schwach. Das Wasser im Pool hatte etwas zu viel Chlor. Die Gartenanlage ist ok. Das Personal ist nett. Im Umkreis gibt es einen kleinen Supermarkt und ein paar Bars/Restaurants in denen man gut Essen kann.
Lage Gute Lage am Ende der Bucht mit Sandstrand. Fußläufig sind Bars/Restaurants zu erreichen
Service Das Personal ist nett. Die Rezeption ist mit ein bis zwei Personen ab und zu etwas unterbesetzt.
Gastronomie Die Essensauswahl (Abends) ist gut. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es gibt jeden Abend einen Thementisch an dem eine örtliche Spezialität serviert wird. Die Getränke bei Halbpension Plus sind etwas merkwürdig: es gibt entweder Rotwein (kaum genießbar) oder Rosé zum Essen. Eine Karaffe mit stillem Wasser (1l), nachbestellbar, steht jeden Abend auf dem Tisch. Etwas anderes (z.B. Cola, teureren Wein) kann man nicht bestellen. Es gibt keine Tischkellner.
Sport / Wellness Kleiner Wellnessraum in Kellergeschoss
Zimmer Die Zimmer und das Bad sind sauber und werden jeden Tag gereinigt. Obwohl unser Zimmer über einer Außenbar lag, war der Lärm erträglich. Die Klimaanlage auf dem Zimmer (Westseite) schafft es nicht, das Zimmer ausreichend zu kühlen. Abends ist es etwas stickig im Zimmer.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel an sich wurde in den siebziger Jahren gebaut und hat an der einen oder anderen Stelle eine Renovierung notwendig. 4 Sterne nach Landeskategorie sind übertrieben. 3 Sterne + wären angemessen.
18.07.2016 Bewertung Ola El Vistamar Badeurlaub -
3,4
Allgemein / Hotel Großes Hotel ab 18 Jahren in guter Lage
Lage Strand ist nur ein paar Minuten zu Fuß. Von vielen Zimmer hat man eine gute Sicht auf Hafen, Meer oder Berge
Service Freundliches Personal. Sprechen viele Sprachen
Gastronomie Getränke beim Abendessen leider nicht inklusive. Männer müssen lange Hosen und geschnürte Schuhe tragen, Frauen jedoch dürfen mit top und Minirock erscheinen.
Sport / Wellness Durch die gute Lage kann man um das Hotel an vielen Aktivitäten teilnehmen. Abends bietet das Hotel Unterhaltung an.
Zimmer Leider hatten wir ein altmodisches Zimmer mit schlechtem TV und ungemütlichem Licht. Ansonsten aber ordentlich und sauber
Preis Leistung / Fazit Die Zimmer sind etwas alt und haben nicht sehr gute Ausstattung (altes Bad, schlechter Fernseher, ungemütliches Licht,) Ansonsten hat das Hotel eine sehr tolle Lage und einen schönen Pool. Es ist ein ordentliches und sauberes Hotel. Das Personal ist sehr freundlich und spricht viele Sprachen.
23.06.2016 Ein schöner Badeurlaub, leider zu kurz Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Bei gebuchter AI- Verpflegung keine Minibar im Zimmer, Extrakosten für Safe, Liege, Sonnenschirm, Badetücher, Getränke am Strand und Getränke nach 24 h . Auch Sauna im Hotel gegen Gebühr. Im Hotel waren Italiener und Franzosen und nur wenigere aus Deutschland
Lage Direkte Strandlage
Service Extrakosten für Safe, Liege , Badetücher und Sonnenschirm am Strand , keine Minibar vorhanden
Gastronomie Zu viele Fertiggerichte, Qualität des Essens nicht ausreichend, keine regionalen Gemüse/ Obst
Sport / Wellness Super Animationsteam
Zimmer Mein Einzelzimmer war immer sauber aufgeräumt, etwas hellhörig , das Doppelbett war bequem. Bei nächsten Mal würde ich Zimmer mit dem Meerblick buchen.
Preis Leistung / Fazit Im Juni ist noch zu kaltes Wasser im Meer . Das Hotel ist seht gut für die Familien mit Kinder , gutes Animationsteam ( sehr freundlich , aber nicht penetrant). Gute Strandlage, leider Kosten für Liegen , Schirme und Getränke am Strand extra( trotz AI) Auch Extrakosten für Sauna, Safe und Getränke nach 24 h
12.06.2016 Schönes Hotel, Meerblick, schlechte Reisebetreuung Badeurlaub -
3,1
Preis Leistung / Fazit Das Hotel hat eine sehr schöne Lage, direkt am Meer. Alle Hotelangestellten sind sehr nett, Service gut. Nachmittags wird leider keine Unterhaltung geboten, nicht mal leise Musik. Abends ca. aller 2 Tage Unterhaltung live. Billard und Tischtennis nur nach Gebühr. Zimmer und gesamtes Hotel sehr sauber! All inclusive ist in Ordnung, eben viel Standard - Pommes, Pizza, Nudeln usw. Umgebung etwas sehr ruhig, viele Läden und Restaurants geschlossen. wegen Vorsaison oder ganzjährig zu. Übers Hotel konnten Ausflüge gebucht werden. Mietauto ist zu empfehlen, auch übers Hotel möglich.
06.06.2016 Na ja - sehr durchwachsen. Badeurlaub -
2,5
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ein typisches 60er Jahre Bauwerk - wie so ein Hotel halt aussieht. Die Lage ist allerdings phänomenal! Keine Durchgangsstraßen, die Lärm verursachen und auch die Nachbarhäuser waren (noch?) recht ruhig. Das Hotel verfügt über eine tolle große Terrasse, zwei Pools und reichlich Platz zum Sonnen. Wer gerne im Meer schwimmt, wird's hier etwas schwer haben, denn einen Sandstrand gibt es nicht, nur Felsterrassen. Der nächste Strand (Cala Marcal) ist fußläufig etwa in 10 Min. zu erreichen. Das Hotel macht einen recht gediegenen Eindruck, wenn man zum ersten Mal durch die Eingangstüre tritt. Die Zimmer sind recht klein, ebenso die Badezimmer. Schränke mit Staumöglichkeiten für Kleidung etc. sind ausreichend vorhanden. Ein Manko ist allerdings, dass es keine Hacken o.ä. zum Aufhängen von Kleidungsstücken oder im Bad für Handtücher gibt. Das Fehlen der Minibar hat uns jetzt nicht gestört, kann aber im Sommer schon ein Problem werden, wenn man mal gerne etwas Kühles im Zimmer trinken möchte und nicht dauernd in's Erdgeschoss zur Bar gehen will. Schlicht und einfach unverständlich ist die "Gebühr" von 15 € für W-Lan/Woche - eigentlich doch heutzutage eine Selbstverständlichkeit, den Gästen kostenloses W-Lan im Hotel anzubieten. Sehr schön auch der neugestaltete "Wellness-Bereich" im 6. Stock. Man hat da einen wundervollen Blick über die nähere Umgebung und kann sich die Sauna und das Training abwechslungsreich gestalten. Das Hotel bietet "All Inclusive"-Leistung an: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Snacks/Kuchen zwischendurch gibt's nicht. Für die Getränke kann man abends schon mal ein paar Minuten warten müssen - je nachdem, wie viel Betrieb gerade ist.
Lage Wie gesagt, die Lage ist absolut top! Direkt an der Felsenküste, keine Durchgangsstraße. Menschen, die Ruhe suchen sind hier genau richtig! Fahrrad-Verleih gleich um die Ecke, Supermarkt auch nicht weit und in's Dörfchen nur unwesentlich länger - kann man alles zu Fuß machen. Transfer von und zum Flughafen Palma ca. 2 Std.! Unverständlich, dass wir am Flughafen fast 1,5 Std. warten mussten, bis der Bus losfuhr. In der Konsequenz waren wir also von Flughafen bis zum Hotel rund 3,5 Std. unterwegs, bei einer Flugzeit von knapp 1 Std. 30 Min. Das passt nicht!
Service Die Service-Mitarbeiter/-innen war allesamt zuvorkommend und hilfsbereit. Da gibt es nichts zu mäkeln.
Gastronomie Die Gastronomie scheint das große Handycap des Hotels zu sein. Okay, es ist ein 3 Sterne-Hotel, aber trotzdem könnte man doch ein bisschen sorgfältiger, liebevoller hinsichtlich Zubereitung und Darbietung der Speisen sein. Erinnert alles ein wenig an Kantinenessen in den 70er. Dazu kommt, dass mehrmals Speisen (insbesondere Pasta und Pasta-Saucen) total kalt angeboten wurden, Käse zur Pasta erst nach mehrmaligem Nachfragen angeboten wurde. Zur Hygiene: Mehrmals wurden Teller und Tassen auf den frischen Tellerstapeln bemerkt, die offensichtlich nicht sauber waren . Darüber hinaus gab es in der zeit unseres Aufenthaltes offenbar mehrere Fälle von Unwohlsein mit allen Konsequenzen. Mich selbst hat "es" auch erwischt, ich konnte mich 3 Tage lang nur von Joghurt und Suppe mit Brot ernähren. Schade!
Sport / Wellness Für sportliche Gäste gibt es im Hotel einen kleinen Fitness-Raum im 6. Stock. Optisch sehr schön, rundum verglast, mit einer tollen Aussicht auf die Umgebung. Leider jedoch gibt es auch hier Mängel. Zum einen, warum gibt es keine Schiebetüre zum Öffnen? Warum werden keine Handtücher im Fitness-Bereich angeboten, warum kein Desinfektionsspray? Warum gibt es keinen Wasserspender? Die Geräte im Fitness-Bereich haben auch schon bessere Tage gesehen und waren z.T. nicht nutzbar weil kaputt. Komisch auch die Reservierung der Sauna. Eigentlich "free" muss man jedoch ein Handtuch für 24 Stunden "mieten". Das kann man anders lösen!
Zimmer Zimmer soweit ok. Sauber, auch das Badezimmer/WC.
Preis Leistung / Fazit Klar, das "Cape Colom" ist ein 3 Sterne-Hotel. Das merkt man an allen Ecken und Enden, besonders im Detail. Wir waren 9 Tage vor Ort, aber nach den Erfahrungen möchte ich sagen: Lieber nur eine Woche Urlaub für's gleiche Geld in einem 4 Sterne-Hotel - da hat man bestimmt mehr davon. Also ich würde das "Cape Colom" nicht unbedingt weiterempfehlen.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.