Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.de korrekt nutzen zu können.

Paguera

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 
Jetzt FRÜHBUCHER
bis zu 50% RABATT sichern!
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotels Paguera - Die beliebtesten 95 Hotelangebote

5.046 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,9
83% Gesamt-Empfehlungen
1.
Don Antonio Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

2.
Fergus Club Europa Paguera, Mallorca, Spanien
  • 3,6
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Suite

  • All Inclusive Suite

  • All Inclusive Suite

  • All Inclusive Suite

3.
Morlans Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

4.
BQ Maria Dolores Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

5.
HSM Linda Playa Paguera, Mallorca, Spanien
  • 3,9
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

6.
Tora Paguera, Mallorca, Spanien
  • 3,7
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

7.
Allsun Hotel Palmira Cormoran Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

8.
Universal Hotel Lido Park Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

9.
Hesperia Villamil Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

10.
Novomar Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Familienzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Familienzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Familienzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Familienzimmer

Es sehen sich gerade 134 Personen Reisen nach Paguera, Mallorca an.
Seite

Kultur und Freizeit Paguera

  • Straßenfest von Paguera
  • Karneval
  • Die Kathedrale von Palma
  • Mandelblüte
  • Eine Kneipe auf einer Klippe

Paguera - Land und Leute

Im Südwesten von Mallorca befindet sich Paguera. Paguera verfügt über drei Buchten mit wundervollen feinsandigen Sandstränden: Platja Palmira, Platja de Tora und Platja La Romana. Bedingt durch den flachen Einstieg ist Paguera ein idealer Ort für Familien mit kleinen Kindern. Alle Strände sind durch eine gemeinsame Promenade verbunden, die als schönste Promenade Mallorcas bekannt ist. In der Hauptsaison werden alle Strände von Rettungsschwimmern betreut, somit ist auch für die Sicherheit der Badegäste bestens gesorgt. Paguera gehört zu den alteingesessenen Touristenorten auf Mallorca und ist besonders auf Touristen mit deutschem Background ausgerichtet. Es gibt zahlreiche Angebote im Wassersportbereich: Neben Surfen kann man Tretboote mieten, auch Bananenboote, Wasserski und Tauchmöglichkeiten werden angeboten.

Golffreunde kommen ebenfalls auf ihre Kosten, da der Golfplatz nur 2 km entfernt in Camp de Mar liegt. Wer Tennis spielen will, kann dies ebenfalls im 2 km entfernten Costa de la Cala tun. Das wundervolle Hinterland von Paguera lädt zu Ausflügen zum Wandern und zu Radtouren ein.

In der Nähe von Paguera kann man außerdem viele schöne Städte und idyllische Fischerorte besuchen. Einer dieser kleinen Orte ist Santa Ponsa, wo sich das Kreuz von König Jakob I. befindet. Vor 700 Jahren wurde die Insel durch diesen erobert. Wunderschön ist der Blick über die Bucht von Santa Ponsa, den man von hier aus hat. Santa Ponsa ist bekannt für seine zahlreichen, mallorquinischen Spezialitäten-Restaurants. Ein Spaziergang durch diesen Ort und ein Besuch der Badebucht von Santa Ponsa runden den Tag ab.

Auch Palma de Mallorca, die Hauptstadt der Insel sollte man besichtigen. Palma bietet sich für einen Einkaufsbummel und Menschen an, die auf ein lebendiges Nachtleben im Urlaub nicht verzichten mögen. Außerdem kann man in Palma die Kathedrale, das Schloss Bellver, das Miro Museum, arabische Bäder und Gässchen besichtigen. Die gesamte Altstadt ist im katalanischen Stil erbaut. Die maurischen Einflüsse sind auch hier allgegenwärtig.

Ein weiteres Highlight ist Andratx. Als ehemaliger Fischerort hat sich dieser beliebte Ferienort mittlerweile zum Jetset-Punkt entwickelt. Der Hafen Puerto Andratx ist 10 km von Paguera entfernt. Hier tummeln sich die VIPs, allerdings ist Andratx auch dementsprechend teuer. Nicht fehlen sollte ein Besuch eines typischen mallorquinischen Wochenmarktes. Dieser findet in Andratx immer mittwochs statt.

Besonders für Familien mit Kindern ist Magalluf einen Ausflug wert. Dort kann man neben den üblichen Sehenswürdigkeiten jede Menge unternehmen und erleben. Der Aqua-Park mit Wasserrutschen und einem Nemo-U-Boot ist ein gigantischer Spaß für die gesamte Familie. Auf der einstündigen Fahrt mit dem U-Boot kann man durch die Bullaugen die Unterwasserwelt und auch verschiedene Meeresbewohner in Augenschein nehmen. Außerdem verfügt Magalluf über ein reges Nachtleben. Im Westernpark kann man sowohl den Wilden Westen spielerisch erleben als auch baden. Im Tierpark Marineland mit Safari werden verschiedene Shows angeboten. Von Delfinen bis zu Papageien sind viele Tierarten vertreten. Auch ein großes Reptilienhaus und ein Meeresmuseum sind Teil dieses Parks. Somit wird es in Paguera mit Sicherheit nie langweilig.

Paguera - Klima und Vegetation

Paguera ist mit mehr als 300 Tagen Sonne jährlich das ideale Urlaubsziel für das ganze Jahr. Im Tal der Sierra de la Tramontana liegt der Ort geschützt von den sonst auf ganz Mallorca vorkommenden Nordwinden, die zur Abkühlung der Insel beitragen. Mit einer Tagesdurchschnittstemperatur von ungefähr 27 Grad Celsius im Sommer und 14 Grad Celsius im Winter herrscht das typische Klima einer Mittelmeer-Insel. Der heißeste Monat ist der Juli, im November fällt der meiste Regen. Wie ganz Mallorca hat Paguera sehr heiße Sommer. Frühling und Herbst sind ausgesprochen mild. Von Mai bis September kann man in dem beliebten Touristenort einen abwechslungsreichen Badeurlaub verbringen.

Die Anreise nach Paguera

Die Anreise nach Paguera erfolgt am besten per Flugzeug. Die Pauschalfluglinien fliegen den internationalen Flughafen Palma de Mallorca in der Regel von den meisten deutschen Flughäfen aus im Direktflug an. Von hier aus können Taxis, öffentliche Verkehrsmittel oder auch ein Mietwagen genutzt werden.

Wichtige Infos zum Aufenthalt in Paguera

Wie auf ganz Mallorca sollten Mückenstecker im Gepäck nicht fehlen, bei arabischen Strandhändlern ist wegen gefälschter Marken Vorsicht geboten und das Trinkgeld beträgt 15 - 20 % und wird vorausgesetzt. Bei Kurzstrecken sind Taxen genauso teuer wie der Bus. Vier Personen teilen sich in der Regel ein Taxi. In Spanien gibt es immer unterschiedliche Tages- und Nachtpreise. Eine Fahrt zum Flughafen kostet beispielsweise tagsüber 40 €, nachts ab 21 bis 6 Uhr 46 €.

Paguera - Erleben und Genießen

In Paguera hat man sowohl Möglichkeiten, an den Stränden in der Sonne zu liegen als auch Aktiv-Urlaub zu verbringen. Für Naturfreunde ist der Puig de Galatzo mit seinen 1.000 Metern Höhe ein beeindruckendes Ausflugsziel.

Den schönsten Spaziergang macht man von Paguera nach Cala Fornell. Der bequeme Weg führt durch einen Pinienwald an der Küste entlang und bietet einen wundervollen Blick auf die Badebucht und die schöne Landschaft. Diesen Ausflug kann man zu Fuß in etwa 45 Minuten absolvieren. Dreißig Minuten nach Erreichen von Cala Fornell gelangt man an einen Seeräuberturm. Hier werden Piratengeschichten Wirklichkeit. Die Kultur und Tradition Mallorcas kann man bei wundervollen Ausflügen in die Getreidemühlen erleben. Einige der für die Region typischen Mühlen sind begehbar und können besichtigt werden: Latazo, Santa Ponca, Banya, Moli und Sant Marti.

Festivals in Paguera

Jeweils am 19. Januar wird das Fest San Sebastian veranstaltet. Grillen am Strand und zahlreiche Konzerte in Paguera und Palma begeistern jährlich die Besucher. Auch Karneval wird groß gefeiert, den größten Umzug gibt es in Palma. Der „Tag des Touristen“ findet direkt in dem beliebten Urlaubsort statt, und zwar jeweils am dritten Samstag im September. Trachten, traditionelle Musik und Tänze und lokale Spezialitäten geben Besuchern einen faszinierenden Einblick in die Traditionen der Einheimischen.

Paguera genussvoll erleben

Neben typisch mallorquinischen Restaurants kann man am Strand von El Paradiso bei wunderschön romantischen Sonnenuntergängen wie auf einer Postkarte die beste Pizza von Paguera im Café de Sol genießen. Auch die legendäre Schwarzwälder Kirschtorte findet man im Schwarzwald Café.

Paguera anders kennenlernen

Ein Geheimtipp ist das Dorf Valldemosa, außerdem sehenswert das Herrengut La Granja. Ein weiterer Ausflugstipp ist Calderes, bevor es voll wird und der Massentourismus ab 09.30 einsetzt, hier sollte man bereits in Frühe los fahren, bevor die Touristenbusse ankommen. Ebenfalls nicht verpassen sollte man San Salvador.

Die aktuellsten Paguera Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Paguera

01.05.2014 Leider nur kurzer Frühsommerurlaub Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Das Haus ist verwinkelt und romantisch, unser Zimmer roch anfangs etwas muffig - lüften hat geholfen. Größe und Anzahl der Zimmer angenehm überschaubar, Sauberkeit gut. Sehr angenehm, dass es kein überfülltes Frühstücksbüfett gab (von dem doch vieles später entsorgt werden muss), sondern Brötchen, Aufschnitt, jeden 2. Tag ein Ei, Milch, Müsli, Marmelade, Honig, Saft, Kaffee - was will man mehr?
Lage Das Hotel liegt 10 Min. vom Strand entfernt auf einer Anhöhe, man geht also zum Strand bergab. Die Promenade mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ist ebenfalls 5-10 Min. entfernt. Transferzeit zum Flughafen ca. 45 Min, Preise für den Bus z.B. nach Palma in Ordnung (3, 60). Ausflug nach Dragonera sehr schön.
Service Sehr freundlich, auch Anreise (durch Flugverspätungen) nach Mitternacht kein Problem. In der kleinen Bar im Haus / Atrium auch zu so später Stunde noch ein Wein zu bekommen. Check-in am nächsten Morgen kein Problem. Verständigung auf Deutsch oder Englisch (oder spanisch) gut.
Gastronomie Gemütlicher Frühstücksraum, Frühstück vollkommen ausreichend (s.o.), Essen (mallorquinisch) abends im Innenhof sehr gut und preiswert, nette Bedienung
Sport / Wellness kleiner Pool, nicht voll, ausreichend Liegen und Sonnenschirme vorhanden.
Zimmer Für einen Kurzurlaub völlig ausreichend, schöner großer Balkon. Möbel alt, riechen etwas muffig. Matratzen gut. Bad klein, aber ok.
Preis Leistung / Fazit An der Rezeption viele Ordner mit Ausflugstipps. Auto ist bei längerem Aufenthalt von Vorteil, aber wir haben auch mit dem Linienbus einen schönen Abstecher nach Alcudia gemacht.
01.03.2014 Schöner Erholungsurlaub! Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Hotel ist schon etwas älter, aber man ist am Renovieren.
Lage Bushaltestelle vor der Haustür zur Fahrt nach Palma oder Santa Ponca. Essen und Trinken gibt's genug in der Nähe. Strand vor der Tür. Parkplätze gibt's genug.
Service Alles gut.
Gastronomie Essen hat gereicht und für spanische Verhältnisse auch gut wie Pasta Pizza oder Salate. Es war auch neben Saison da kann man verstehen das es auch ums Wirtschaften geht. Das was da war hat völlig gereicht.
Sport / Wellness Einrichtungen sind schon etwas abgenutzt und sehr gebraucht. Aussenpool wurde renoviert sieht gut aus,2 Pool war nicht in Betrieb, bei so wenig Gästen auch normal. Innen Pool etwas verlebt aber zum schwimmen reichts.
Zimmer Zimmer waren sauber, man sollte nur wissen das die Zimmer sehr hellhörig sind und seinen Nachbarn auch mal zu hören kann bei allem. Safe gibt's nur bei der Rezeption, war für uns aber kein Problem. Bad war sauber aber nicht wie beim Militär also man sollte nicht alles so eng sehen. Es gibt verschiedene Zimmer Typen der linke Block ist die Renovierte seiten, zu unserer Zeit gabs auch nur diese Seite der rechte Block war nicht belegt. Man sah aber von aussen das dort nicht renoviert war man sieht es an den Balkons links weiss, rechts Beige. Zur Saison ab April sollte man halt Superior Zimmer buchen wer einen besseren standart braucht.
Preis Leistung / Fazit Es ist ein Typisches spanisches 3 Sterne Hotel, wer genauer hinschaut wird immer was finden, aber der sollte auch zu Hause bleiben den Spanien ist nicht gleich Deutschland. Für uns völlig in Ordnung. Vom Flughafen etwa 26 KM fahrt mit Auto.
01.08.2013 Preis Leistung Super Für Kleines Geld Empfehlenswert Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist dem Alter Entsprechend in die Jahre gekommen, aber trozdem Ok, die zimmer sauber, das bad sauber, die gesamte Hotelanlage sauber und Gepflegt, der pool wurde Täglich gereinigt ansonsten hier und da ein paar schönheitsfehler, aber man muss ja nicht das haar in der Suppe suchen.
Lage Das hotel Liegt ca 250m vom strand in einem Berg, also schön ruhig, der einkaufsboulevard ist 100meter weg dord findet man alles was mann braucht.
Service Der service war super, wünsche wurden soweit und schnell natürlich wie möglich erfüllt.
Gastronomie alles ok, frühstück hätte abwechsungsreicher sein können, abendessen war abwechslungsreich täglich was anders nur mit dem würzen war mann manchmal sparsam aber salz und Pfeffer steht auf dem tisch.
Sport / Wellness Leider nichts an dem, ein pool draussen, ein Billard und ein Flipper in der lobby, eine tichtennisplatte draussen ansonsten leider nichts.
Zimmer Zimmer sauber und ok tägliche reinigung, betten etwas weich aber ok
Preis Leistung / Fazit Alles in allem war es super in Ordnung, das hotel liegt gut etwas weit vom strand aber da kann mann mit leben, ein paar schönheitsreparaturen hier und da wären schön ansonsten ist dort alles was mann braucht für einen urlaub.
01.07.2013 Idealer Ruheurlaub Badeurlaub Familie
4,3
Allgemein / Hotel - Das Hotel ist in einem guten Zustand. Es hat leichte Gebrauchsspuren an den Fliesen im Badezimmer. Auch die Minigolfanlage im Hotelgarten könnte überarbeitet werden, ist aber spaßeshalber bespielbar. Ansonsten war alles anstandslos. Der Pool ist super gepflegt. Das Wasser angenehm temperiert und sauber. Der Chlorgehalt ist kaum riechbar. Das Hotel und der Garten/Pool sind sehr gepflegt. -Das Hotelfoyer und die Zimmer sind barrierefrei zu erreichen. Der Speisesaal ist jedoch über Treppen zu erreichen. Möglicherweise gibt es auch hier einen barrierefreien Zugang, der aber nicht offensichtlich zu sehen war. Daher in der Bewertung nur zwei Punkte bei behindertengerecht. -Ein Hoch auf die Klimaanlage!
Lage Das Hotel liegt an einer relativ ruhigen Straße gegenüber von einem anderen Hotel. Auf dem Weg zum Strand (ca. 400m) gibt es zwei Mini-Supermärkte und man überquert die Einkaufsstraße von Peguera mit Bars, Bistros und kleinen Einkaufsläden. Direkt hinter der Einkaufstraße beginnt der Sandstrand. Alles was man für den Strand braucht, kann man auf dem Weg dorthin kaufen. Badematten 2,50 €, Sonnenschirm ca. 13 €. Eine Busfahrt nach Palma kostet 3.70 € pro Person und Fahrt. Die Busfahrt dauert je nach Buslinie von etwa einer Stunde bis 1 1/4 Stunde. Die längere Busfahrt ist meiner Meinung nach die schönere, da die Linie durch die Ortschaften an der Küste entlang führt. Kein Skilift.
Service Morgens, mittags, nachmittags und abends wurde jeweils ein Buffet aufgebaut. Bis auf den Nachmittagssnack gab es immer eine überragende Auswahl an Speisen. Fleisch- oder auch Fischsorten wurden zum Teil sogar erst im Speisesaal zubereitet. Bei den Getränken konnte man zwischen Pepsi Cola, Cola light, Seven up, Kas limone oder naranja, Apfel-, Orangen- oder Ananassaft wählen, Wasser mit und ohne Kohlensäure, Span. Bier, Weiß-, Rose- oder Rotwein wählen. Zudem gab es an der Bar oder am Pool eine kleine Auswahl an Longdrinks.
Gastronomie Das einzig unangenehme waren allenfalls die Gäste, die meinen mit AI das Hotel nur für sich gebucht zu haben.
Sport / Wellness Da wir von Anfang auf einen Strandurlaub aus waren, haben wir den Wellnessbereich gar nicht beachtet. Wir wissen also gar nicht, ob es ihn gibt. Zudem war der Hotelpool so angenehm, dass wir uns täglich die Frage stellten, ob wir zu dem schönen Sandstrand gehen (ca. 5 Min.) oder am Pool bleiben mit Liegen, Sonnenschirm und jederzeit kalten Getränken nach Wunsch (AI).
Zimmer Ein Doppelzimmer für drei Personen war eng, aber für eine Woche ausreichend. Der Kleiderschrank ist für ist lediglich für zwei Personen ausgelegt. Mit dem kleinen Fernsehgerät waren alle gängigen deutschen Programme zu empfangen.
Preis Leistung / Fazit Mit dem Tag unserer Anreise (01.07.13) begann das schöne Wetter. Leider haben wir sehr schnell einen Sonnenbrand gehabt. Wie wir dann am Pool feststellten, gehörten wir damit zur Mehrheit der Gäste. Der Lichtschutzfaktor kann wohl nicht hoch genug sein. Wir fühlten uns sehr wohl im Hotel. Das Hotel können wir nur weiter empfehlen.
01.04.2013 Im Großen und Ganzen ein sehr gutes Hotel Badeurlaub Paar
3,6
Allgemein / Hotel Das Hotel so an sich war auf jeden Fall gut. Allerdings hatte es auch ein paar negative Dinge. Was wir wiederrum nicht allzu schlimm finden. Für 3 Sterne und den Preis ist es auf jeden Fall gut.
Lage Die Lage so an sich war okay. in einer Nebenstraße hinterm Boulevard. Allerdings muss man jedes mal einen Berg hoch gehen.
Service Das Personal an der Rezeption kann ein bisschen Deutsch. Das Personal im Speisesaal, da muss ich sagen, da sind wir enttäuscht. Sie grüßen nicht von sich aus und reden eigentlich auch so nicht groß. Das ist schade. Wenn man sie anspricht, reden sie mit dir allerdings auch nur Englisch oder Spanisch.
Gastronomie Das Essen war okay. Für uns war es wenig Auswahl, aber man ist trotzdem satt geworden. Denn das was es gab war lecker. Was uns gestört hatte war, dass man mit anderen an einen Tisch gewürfelt wurde. Also immer mit nem anderen Doppelzimmer. Dazu kommt, dass die Tische sehr klein sind und man zu viert echt richtig Platzmangel hat ! Also pro Person maximal nur ein Teller und eine Tasse. Außerdem waren die passenden Stühle dazu sehr hart und hatten eine richtig steife Lehne !!
Sport / Wellness Pool war ganz gut. vor allem war dort Sonne trotz der Mauern.
Zimmer Unser Zimmer war super. Es war vor allem groß für ein Doppelzimmer. Dazu war es auch noch sehr sauber. Das einzigste was uns gestört hat war, dass das ganze Gebäude sehr hellhörig war.
Preis Leistung / Fazit Wie gesagt ein gutes Hotel für wenig Geld. Meiner Meinung nach auf jeden Fall genau 3 Sterne verdient! Abgesehen ein paar Kleinigkeiten, die für uns nicht weiter schlimm sind!
01.08.2012 Für Urlaub mit Kind ok! Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Anlage sauber, 3 Pools sind angenehm und von der Größe der Anlage in Ordnung. Pool 2 angenehm ruhig. Liveguarde an jedem Pool. An Pool 1 und 3 waren die Poolbars offen. Appartment 501 sehr zu empfehlen, weil sehr nah am Pool 2 und trotzdem sehr ruhig. Appartment bzw. Hotel und Essen für 3 Sterne OK . Was etwas stört, sind die 3 € pro Person bei Halbpension, für die Getränke abends. Allgemein kann man sagen, für Familie mit Kind zu empfehlen.
Lage Taxi vom Flughafen bis zum Hotel 50 € . Zum Strand fährt ein Shuttlebus. Einkaufscenter in der Nähe. Zum Zentrum etwas weit mit Kind.
Gastronomie 3 € für Getränke abends ein Unding ( bei HP ) und pro Person auch Kinder. Sonst für ein 3 Sterne Hotel OK!
Sport / Wellness Spielplatz für Kinder nicht empfehlenswert, wird nicht gepflegt alles runtergekommen und alt. Squashplätze gibt es 2, davon nur einer zu gebrauchen. Liegen sind schon früh morgens mit Handtüchern belegt. Preise für Getränke sind Ok. Bier 0,4 l 2,70 € , Cocktail 5 €, Limo 1,70 €.
Zimmer Appartment 501 hat ein Fenster im Bad, was nicht überall so ist. Appartment mit Klimaanlage. Deutsche TV Sender. Sehr hellhörig. Appartments werden mittwochs und sonntags nicht gereinigt. Einmal in der Woche Bettwäschewechsel. Wir hatten Appartment Superior Eco und waren zufrieden. Andere hatten nicht so viel Glück. 18 € für Mietsafe- etwas zu teuer! WLan für 5 € pro Tag oder 20 € Woche. Empfang in der ganzen Anlage.
Preis Leistung / Fazit Katmando Park in Magaluf für Kinder sehr interessant. Am Strand gibt es sehr gute Restaurants. August ist sehr heiß ( 35 Grad ), aber durch stetigen Wind angenehm.
01.01.2012 Renoviert aber einfach Sonstiger Aufenthalt Familie
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sicherlich schon älter aber anscheinend vor kurzem renoviert worden. Zumindest ist es frisch gestrichen innen und außen. Für den Parkplatz ist eine Gebühr von € 3,- pro Tag zu bezahlen. In der Lobby und im Restaurant gibt es WLAN gratis. Funktioniert auch sehr gut.
Lage Sehr nah am Strand und zu diversen Geschäften und Lokalen. Wird im Sommer wahrscheinlich laut sein.
Service Das Personal war freundlich und spricht sehr gut Deutsch.
Gastronomie Die Küche ist der Schwachpunkt im Hotel. Das Frühstücksbuffet ist noch in Ordnung wenn man nicht anspruchsvoll ist. Das Abendbuffet war aber eine Enttäuschung. Sehr wenig Auswahl und auch nicht wirklich gut. Die Desserts zum Teil ungenießbar. Das meiste Obst aus der Dose.
Zimmer Das Appartment war angenehm groß und bietet Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Es war alles sehr sauber und es wurde täglich gereinigt. Die Einrichtung war zum Teil alt (aber nicht abgenutzt) und zum Teil sehr billig (Küche). Im Schlafzimmer stehen zwei Einzelbetten nebeneinander die auf den Fliesen sehr leicht verrutschen. Es gibt im Schlafzimmer auch kein richtiges Fenster sondern nur eine Oberlichte über dem Kasten zum Gang hinaus. Das Bad ist von der Größe und Sauberkeit in Ordnung sieht aber aus wie ein typisches Badezimmer aus den 70ern. Für die Benützung des Flachbildfernseher ist eine Gebühr von € 10,- pro Woche zu bezahlen.
Preis Leistung / Fazit Alles in allem können wir das Hotel mit Abstrichen beim Restaurant empfehlen. Ich kann mir auch ein wiederkommen in einigen Jahren vorstellen. Ärgerlich ist die Gebühr um den Fernseher benutzen zu können. Das ist absolut nicht mehr Zeitgemäß.
01.07.2011 Kindertaugliche Clubanlage mit Durchschnitt Badeurlaub Familie
3,8
Allgemein / Hotel Überschauliche Clubanlage mit ca.800 Nummern in nicht mehr neustem Zustand, jedoch sauber. Unser 2-Zimmer Appartment wurde tägl. außer Mittwoch und Sonntag gründlich gereinigt inkl. neue Handtücher(4Große u. 4 Kleine).Die Außenanlage wurde auch regelmäßig gesäubert. Das Personal war sehr auf Sauberkeit bedacht.. Überwiegend deutsch, der Rest international.Hotelpersonal überwiegend deutschsprachig. Reiner Familienclub mit vielen Kindern. 3 Pools im Gelände verteilt.
Lage Kein Meerblick. Der Strand und Stadt Paquera liegen etwa 20 Gehminuten (Rückweg Bergauf) entfernt. Shuttlebus fährt regelmäßig zum großen Hauptstrand (Wartezeiten einplanen, da nur für ca. 15 Personen Platz ist.). Mietwagen ist zu empfehlen (3 Tage für 105€ direkt an der Rezeption mietbar).Supermarkt ca. 5 Gehminuten vom Hotel.Normale Transferzeit vom Flughafen ca. 35 Minuten.Preis für Taxi zum Flughafen 45€.
Service Zimmerreininung wie oben beschrieben, Personal freundlich und hilfsbereit, Check-in und Check-out unkompliziert und schnell.All inclusive Bänder konnten selbst am Abreisetag noch getragen werden. Da wir erst um 1 Uhr Nachts ankamen, haben wir trotzdem noch ein kleines Buffet vorgefunden. Arzt einmal in der Woche Sprechstunde, aber mehrere deutsche Ärzte im Ort.. Wäscherei im Ort.
Gastronomie All Inclusive=NICHT ALL inclusive.Extra All inclusive Getränkekarte. Nur kleine Becher Eis(Vanille, Erdbeer,Schoko), jedes andere Eis hätte bezahlt werden müssen. Kinder beschwerten sich. Frühstücksbuffet(8:00-10:30) war ausreichend, jeden Tag gleich. Mittagsbuffet (13:00-14:30) da merkt man die 3Sterne im Club, Abendbuffet (18:00-20.30) abwechslungsreich, aber relativ Geschmacksneutral. Wer Kantinenessen gewohnt ist, hat keine Probleme, All inclusiverestaurant (11:00-17:00) (nicht leicht finden)nicht zu empfehlen.Wie in der Pommesbude. Schnitzel, Pommes liegen mehrere Stunden in Warmhaltebehälter. Wer sich auf spanisches Essen freut, ist hier fehl am Platz.Buffet wird regelmäßig aufgefüllt, auch wenn man erst sehr spät kommt. Teller werden immer sofort abgeräumt, wenn man sich eine neue Speise holt. Getränkeselbstbedienung. Bier, Wein, Softgetränke, Kaffee alles da.Kinderstühle sind vorhanden. Getränke von 8:00-23:00 für all inclusive-Gäste frei.
Sport / Wellness Freizeit und Animationsprogramm beschränkt. Von 20:30-21:30 Minidisco danach Programm für Erwachsene. Pools müssen bis ca 19Uhr verlassen werden. Programm am Hauptpool.Poolbar wurde leider am Pool II immer gegen 17Uhr geschlossen. Poolbar am Pool III war zu. Poolbar am Hauptpool bis 1 Uhr geöffnet.
Zimmer Zimmer sauber, kleine Mängel an Möbel. Klimaanlage vorhanden, deutschsprachige TV-Programme vorhanden, Safe(Schlüssel an Rezeption). Wir hatten ein 2 Zimmer-Appartment mit zwei einzelnen Betten. Im Wohnberecih eine Couch zum Ausziehen wo weitere zwei Personen schlafen konnetn. Badewanne mit Duschvorhang, Föhn vorhanden. Zimmer an Pool II sehr ruhig. Immer unten Wohnung mit Terrasse und oben mit großem Balkon. Man darf keinen Luxus erwarten, aber nicht dreckig.
Preis Leistung / Fazit Mietwagen sehr zu empfehlen. Wenn keine Kinder mitfahren ist Halbpension sicherlich ausreichend. Handtücher für den Pool erforderlich, können aber auch vor Ort im kleinen Minimarkt gekauft werden. Minimarkt in der Clubanlage gut sortiert. Wer einen günstigen Urlaub mit seinen Kindern machen möchte und nicht anspruchsvoll ist, kann hier einen sehr schönen Urlaub verbringen.
01.08.2010 Sommerurlaub pur! Badeurlaub Freunde
4,9
Allgemein / Hotel Das Hotel ist sauber und typisch spanisch, die Betreiber sehr freundlich, die Zimmer geräumig und mit allem Nötigen ausgestattet. Das Bett war gemütlich, die Matratze angenehm hart und der Balkon wunderschön. Das Frühstück war sehr lecker, ebenfalls typisch Spanisch mit leckerer Chorizo, zwei Sorten frischer, saftiger Melone, Käse, einem weiteren Aufschnitt, Marmelade. Und die Eier waren nicht alt, sondern sogar noch warm vom Kochen. Uns hat es an nichts gefehlt und wir würden sofort wieder kommen!
Lage Zum Strand musste man nur die Straße runter gehen, schon war man da. Und der Strand ist schön dort! Unterhaltung fand man, sobald man vor die Tür ging, Live-Musik, tolle Restaurants (besonders der Italiener rechts die Straße runter ist sehr zu empfehlen!), eine Disko direkt gegenüber. Ein Bus nach Palma fuhl in unmittelbarer Nähe des Hotels, dort stieg man in einen anderen Bus um, der einen direkt zum Flughafen brachte.
Service Das Personal war sehr freundlich und überaus hilfsbereit.
Gastronomie ZUm Hotel gehört eine eigene Bar, die abends für jedermann geöffnet ist, mit sehr freundlichem Personal
Sport / Wellness Ein Sport- und Freizeitprogramm des Hotels gab es nicht.
Zimmer Das Zimmer war sehr sauebr, typisch spanisch traditionell möbliert, es fehlte an nichts.
Preis Leistung / Fazit Direkt gegenüber befindet sich eine Disko. Da wir nur viereinhalb Tage da waren, haben wir keine Ausflüge unternommen. Einfach nur sonnen und im Meer baden, herrlich!
01.08.2009 Klasse Hotel, besser als 3 Sterne! Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel ist eine recht große Anlage, die keine Wünsche übrig lässt.Es ist echt wunderbar dort.Wir kommen bestimmt wieder!
Lage Hotel liegt auf einer Anhöhe, ca. 4 Gehminuten vom Strand/Boulevard.Zum Flughafen Palma dauert der Transfer ca. 35 min.Sehr viele Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten am Ort.
Service Die gesamte Belegschaft des Hotels sind sehr,sehr freundlich.Und absolut Kinderlieb!!!
Gastronomie Wir hatten Halbpension gebucht und die Auswahl war super und sehr lecker!Das Restaurant war sehr sauber und das Personal total aufmerksam.
Sport / Wellness Es gab einen Kinderclub, den unser Sohn aber nicht nutzen wollte.An den Pools war alles ok, d.h. sauber und auch keine Gefahrenquellen.Für Kinder ein Traum.Auch für Erwachsene gab es Programm.Über Tag z.B. Luftgewehr schießen, Bogenschießen ect., Abends Animation.War Klasse.
Zimmer Unser Zimmer war soweit ok, nur mit dem Zustellbett etwas beengt, da man aber eigentlich nur zum schlafen da war ging es!Badezimmer war immer top.
Preis Leistung / Fazit Super Klasse, wir werden bestimmt wieder kommen.Das einzige was wir zu bemängeln haben sind die beiden Aufzüge.Sie sind sehr klein und auch sehr düster!Schön wäre es wenn sie etwas heller gestalten werden könnten, aber sonst war alles super!
01.07.2009 Einfache, aber ausreichende Unterkunft Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Ein einfaches kleines Hotel mit Bar, Aufenthaltsbereich mit Fernseher. Swimmingpool war wider erwarten doch so groß, dass man sogar drin schwimmen konnte, und mit Liegestühlen drumherum, die man mit nutzen konnte, im allgemeinen waren auch nicht alle belegt. Allerdings war es untersagt, Getränke am Pool zu haben, die nicht in der hoteleigenen Bar gekauft waren (hatte mit Gästen, die mit Kindern dort waren, zu Problemen geführt). Sollte evtl. vorher mit Hotelchef geklärt werden.
Lage Zum Strand ist es nicht weit, nur ein paar hundert Meter. Auch die Hauptgeschäftsstr. (Boulevard) ist in der Nähe, mit vielen Geschäften und Bars. Trotzdem ist das Hotel, das in einer Nebenstr. liegt, recht ruhig gelegen. Im Zimmer bekommt man vom Lärm der Haupstr. nicht viel mit, trotz geöffneter Balkontür.
Service Rezeption war tagsüber nicht besetzt, erst so gegen 18.00 Uhr. Hotelchef schien mir einen sehr gestressten Eindruck zu machen, war aber trotzdem bemüht, sich um Probleme zu kümmern. Auch ein Zimmerwechsel ließ sich noch regeln, wenn auch aufgrund des zeitlich späten Ansprechzeitpunktes erst am 3. Tage Zimmerwechsel war notwendig, da es genau über der Bar, die von einem Zimmerventilator gekühlt wurde, lag.. Daher war das Zimmer 102 (dürfte man eigentlich nicht vermieten!) einfach viel zu laut, und Ruhe kehrte erst so gegen 2-3 Uhr ein. Bis dahin ständig ein Motorengeräusch vom Ventilator und die üblichen Bargeräusche von trinkenden Gästen. Das andere Zimmer lag dann nach hinten raus und war dann auch sehr ruhig. Zimmer wurden täglich (bis auf einen für das Service-Personal freien Tag) gesäubert. Am Ankunftstag kamen wir so gegen 22.30 Uhr an, und man gab uns nur schnell unseren Zimmerschlüssel und zeigte uns das Zimmer. Weitere Erklärungen zum Hotel gab es leider nicht. Die auf einem Tisch ausliegenden Informationen für ankommende Gäste haben wir am nächsten dann auch zu spät gesehen, und dadurch den Begrüßungsabend der Reisegesellschaft verpasst. Die Erkundung der weiteren Räume, wie Speisesaal etc. war aufgrund der Größe des Hotels auch nicht weiter schwierig.
Gastronomie Frühstück und Abendessen in Büfettform. Das Frühstück war vielleicht wenig abwechslungsreich, aber mit Ei und gebratenen Schinken, Marmelade, Wurst, Käse und Müsli sollte für jeden etwas dabei sein, auch wenn die Auswahl jeden Tag die gleiche ist. Kaffee aus einem großen Automaten, der auch Milchkaffee anbietet, scheint vom Anblick etwas gewöhnungsbedürftig (recht dunkle Brühe), ist aber trinkbar. Auch Orangen- oder Apfelsaft gab es. Am Abendessen gab es nichts zu meckern. Mehrere Gerichte zur Auswahl, dabei auch immer Fleisch, Fisch und Vegetarisches, immer auch mit Nachtisch und Obst. Wenn etwas geleert war, wurde gleich wieder nachgefüllt. Auch wenn man vielleicht spät dran war, brauchte man keine Angst zu haben, nur noch Reste zu bekommen. Das Trinken dazu musste bezahlt werden. In der hoteleigenen Bar (bzw. offene Veranda)ist es recht gemütlich. Die Preise sind nicht überzogen und man bekommt viele leckere Getränke angeboten. Man muss aufpassen, dass man nicht zuviel ausprobiert.
Sport / Wellness Es gab zwei Billardtische, die wir gegen 1 Euro benutzen konnten. Am Pool war Schwimmen möglich. Berge sind auch nicht allzu weit. Wir sind auch einmal zum Seeräuberturm gewandert (ca. 8KM), aber bei über 30 Grad sehr schweißtreibend. Ansonsten ist ein Ausflug mit dem Katamaran (9Euro/Pers.) sehr zu empfehlen. Die Gegend von Paguera von Seeseite aus betrachtet ist einfach sehr schön, vor allem die Berge und die Buchten. Es werden auch sonst viele Tagesfahrten angeboten, auch Autos bzw. Zweiräder lassen sich reichlich mieten. Alles eine Frage der Finanzen.
Zimmer Sehr einfache Einrichtung mit alten Möbeln, aber alles sauber. Auch einen Balkon gab es, wo man seine Sachen trocknen konnte. Duschen war nur in einer Badewanne möglich, die mit einem Vorhang behängt war. Wir hatten aber insgesamt nicht mehr erwartet und waren somit zufrieden. Aufgrund der doch sehr warmen Temperaturen, die gefühlsmäßig auch nachts nicht wesentlich weniger wurden, würden wir das nächste Mal ein Hotel mit klimatisierten Zimmern wählen.
Preis Leistung / Fazit Insgesamt hat es uns schon gefallen in dem Ort und auch in dem Hotel. Bis auf die ersten beiden Nächte. Der Bustransfer vom Flughafen dauerte nur ca. 30 Minuten. Allerdings mussten wir am Flughafen recht lange warten( ca. 1,5 Std.), ehe der Bus losfuhr, weil dieser noch auf einen anderen Flieger wartete, der Verspätung hatte. Zum Abflug kam der Bus morgens um 5.25 Uhr wider Erwarten sehr pünktlich, was man eigentlich nur aus Deutschland kennt.
01.06.2009 Urlaub wie es sich gehört Badeurlaub Familie
4,4
Allgemein / Hotel Die Anlage des Hotels ist in sehr gepflegtem, sauberem Zustand. Das Personal ist sehr freundlich. Das Animationsprogramm über den Tag ist sehr unterhaltsam und abwechslungsreich. Hervorzuheben ist der Kinderclub Badingoo. Wir sind schon zum 2. Mal in diesem Hotel gewesen. Neben dem Allgemeinen Anlagen hat uns dieser Kinderclub dazu bewogen nochmals hier Urlaub zu machen. Ebenfall hervorragend ist das Essen, sehr vielfältig, wenn man All Inklisiv gebucht hat muß man sich im Zaum halten. Allgemein eine sehr ruhige Lage, keine Krawallgäste, keine Engländer und Russische Gäste. Zumindest nicht in unserem Zeitraum. Vorwiegend Deutsche Gäste, wenige Französische und Spanische. Wir können dieses Hotel nur wärmstens weiterempfehlen.
Lage Die Lage des Hotels mit ca. 300-400m zum Strand ist aufgrund dersuper Pools und Außenanlagen hinzunehmen. Bei All inklusiv sowiso. Wer im Meer baden will hat einen kleinen Fußmarsch von 5-10 min. zu absolvieren der etwas den Berg runter geht. Transferzeite zum Flughafen ca. 30-45 min.
Service Personal war sehr freundlich, insbes. im Kinderclub
Gastronomie Sehr großes Essensangebot, Alles was das Herz begehrt. Das Buffet geht nicht aus, auch wenn man relativ spät kommt wird noch nachgelegt.
Sport / Wellness Das Animationsprogramm bzw. die Animateure forden regelmäßig auf die Angebote zu nutzen so dass man sich sportlich und auch mit spielen den ganzen Tag unterhalten kann.
Zimmer Die Zimmer sind gut eingerichtet, etwas klein wenn man ein Beistellbett fürs Kind benötigt. Mit etwas disziplin aber ausreichend. Man hält sich sowiso wenig darin auf. Den Zimmern merkt man das Alter schon etwas an, allerdings sehr sauber.
Preis Leistung / Fazit Das Angebot der Animation mit Walking unbedingt nutzen. die Wanderungen sind sehr interessant.
01.08.2008 wohl gefühlt Badeurlaub Familie
4,1
Allgemein / Hotel Wir hatten einen schönen Urlaub
Lage Für uns war alles in Ordnung, da wir nicht unbedingt im Meer baden wollten.
Service Bis auf eine Bedienung waren alle sehr freundlich
Gastronomie Für uns war alles in Ordnung bis auf die eine Bedienung
Sport / Wellness Die Kinderbetreuung war hervorragend. Alle jungen Frauen und Männer waren unermütlich im Einsatz und haben den Kindern viel Freude bereitet. Für die Erwachsenen war besonders Adam Rak ein ausgezeichneter und kompetenter Trainer.
Zimmer Da wir ein Zustellbett im Zimmer hatten wir es sehr eng, da auch schon für 2 Personen die Doppelzimmer recht klein sind. Alles war sehr sauber. Im Prospekt stand, dass das andere Haus, das noch zum Hotel gehört,100 m entfernt sei. Es wurde aber versäumt, im Prospekt zu schreiben, dass es einen ziemlich steilen Weg dorthin gibt, der vor allem für ältere Personen (mein Mann ist 81 Jahre alt) mehrmals am Tag nur schwer zu bewältigen war. Auf Rücksprache haben wir dann nach 3 Tagen ein Zimmer im Haupthaus bekommen.
Preis Leistung / Fazit Wir hatten All inclusiv gebucht und brauchten deshalb keine weiteren Restaurants zu besuchen.
01.05.2008 TOP Ambiente, TOP Essen, TOP Hotel Badeurlaub Freunde
4,4
Allgemein / Hotel Das Hotel Don Antonio war ein Ausweichprojekt, und ich habe es nicht bereut. Sollte ich je wieder nach Mallorca kommen, würde ich sofort wieder eins der komfortablen Zimmer buchen! Ausserhalb der Ortschaft, auf einem Hügel gelegen, ruhig und besonnen, der Zustand der Aussenanlagen sowie der Zimmer war auf jeden Fall hervorragend, das Personal war sehr zuvorkommend, ob im Restaurant oder an der Rezeption, es wurde auf alle Wünsche eingegangen! Auch gibt es einen hoteleigenen Bus, der Urlauber zum einen Kilometer entfernten Strand bringt oder in die Stadt!!! Halbpension reicht vollkommen, da das Angebot von Frühstück und Abendessen besonders reichhaltig ist und sehr, sehr lecker! Rollstuhlrampe, Aufzüge, Behinderte kommen nicht zu kurz, dazu kommt noch ein Hallenbad und Fitnessbereich mit Massageangeboten... Zimmer wurden jeden Tag gesäubert, und für diesen Service wurde nicht an Trinkgeld gespart... Also ich war ein sehr zufriedener "Kunde", gerne wieder!!!
Lage Wie schon erwähnt, es gibt einen hoteleigenen Bus, der Urlauber in die ein Kilometer entfernte Stadt Paguera oder zum Strand bringt. In Paguera selber gibt es genug urige Läden zum Shoppen, auch für hippe Klamotten is was da... Bars und Diskotheken sowieso, aber Ruhe war mir damals lieber. Dafür gibt es einen wunderschönen Blick vom Hotel aus, da dieses ja auf einem Hügel "thront". Fahrt zum Flughafen von Palma dauert je nach Fahrer ca eine Stunde ;-))
Service Auch schon erwähnt, Service und Personal einsame Klasse, nach einem heftigen Sonnenbrand am zweiten Tag wurde ich mit Decken versorgt (man friert ja so leicht dann), auch als ich bis zum Rückflug zehn acht Stunden im Hotel warten musste, wurden mir Freigetränke gestellt und aufmerksames Personal war immer zur Stelle! Check-In ging ohne Probleme von statten, Zimmer wurden uns gezeigt und ein netter Gast nahm sich sogar unserer Koffer an (Gäste sind übringes auch spitze ;-)) , Zimmer jeden Tag Tip-Top in Ordung, keine Beanstandungen nötig!
Gastronomie Vom Essen her gab es genug Abwechslung in so reichhaltiger Vielfalt, dass wie gesagt Halbpension vollkommen reicht.. Obst vom Buffett sowie Getränke durften mit aufs zimmer genommen werden, und das Essen selber war echt lecker, Buffett wurde immer wieder frisch aufgefüllt, es ging nie was aus... Tische von Urlaubern wurden immer sofort abgeräumt und gewischt, und eine nette Bedienung fragt bei Mineralwasserbestellung jeden Tag:"Mit oder ohne Blubber!" *grins*, ein grosses Restaurant, eine Aufenthaltslounge mit Bar, sowie Bar am Pool!
Sport / Wellness Vom Freizeitangebot her nutzten wir vom Reiseveranstalter Angebote, wie Outdoor-Jeepfahren, mit der mallorquinischen Bimmelbahn über die Berge in den Norden, mit dem Schiff nach Osten und dann mit dem Bus in ein altes Kloster, und von da über Serpentinen wieder nach Palma, war echt ein Erlebnis und supergeil! Am Pool waren wir nur einmal, ansonsten nur unterwegs!!!
Zimmer Für meine Schwester und mich waren die Zimmer ausreichend, zwei Frauen mit viel Wäsche, und der Schrank reichte ;-) Safe war auch da! Im Badezimmer gab es alles, was das Herz begehrt. Wir hatten einen Balkon mit "fast"meerblick, schön groß und abends beleuchtet mit Blick auf den Pool. Betten und Zimmer wurden jeden Tag gemacht, von Nachbarn oder vom Pool kaum Belästigung, erst recht nicht für junge Leute...
Preis Leistung / Fazit Macht es so,wie ihr wollt, sehr empfehlenswert ist die Fahrt mit der alten Bimmelbahn durch ganz Mallorca ab Palma, weiterreise mit Schiff, dann mit Bus zu einem alten Kloster und über eine atemberaubende Serpentinenstrecke wieder zurück nach Palma, Hotelbus fährt von Don Antonio bis Palma. Auch gibt es in der Nähe von Palma oder sonst wo, hab i nur vom Zug aus gesehen, ein Megaspassbad!
01.08.2007 Urlaub pur Städtereise Familie
4,7
Allgemein / Hotel Die Anlage ist sehr sauber. Das Essen sehr gut und für jeden Geschmack etwas. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Lage Die Lage ist optimal, wenn man am Abend gern in das Dorf gehen will. Es ist überall Fußgängerzone und es wird jeden Abend irendeine oder mehrere Unterhaltung geboten.
Service Die Angestellten sind sehr freundlich und vorallem sehr hilfsbereit. Die meisten Angestellten sprechen gut Englisch und auch Deutsch. Der Check-In ist sehr gut vorbereitet wodurch keine langen Wartezeiten sind. Das Reinigungspersonal ist sehr freundlich und sehr sauber.
Gastronomie Das Essen war einfach spitze. Es gibt einfach viele verschiedene einheimische aber auch Italienische, Deutsche und vieles mehr an Speisen.
Sport / Wellness Es ist ein sauberes großes Bad. Das Elternschlafzimmer ist durch eine Tür abgetrennt. Die Zimmer sind sehr groß und auch der Balkon ist groß mit zwei Wäscheständern und Stühlen. Es ist alles sehr sauber und ordentlich.
Zimmer Das ZImmer ist sehr großzügig gestaltet, sehr sehr sauber. Auch das Bad ist sehr sauber. Es ist ein tv im Zimmer der auch deutsche Programme hat.
Preis Leistung / Fazit Wir haben einen reinen Badeurlaub gemacht. Der Gesamteindruck ist einfach nur als top zu bewerten.

Billige Hotels in Paguera

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Paguera in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Paguera Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Paguera!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!