Flughafen Zweibrücken (ZQW)

Mit wenigen Klicks zur Flugreise!

Airport Zweibrücken

Der Flughafen Zweibrücken (ZQW) war ein regionaler Verkehrsflughafen in Rheinland-Pfalz. Der Betrieb wurde im Jahr 2015 eingestellt. Eine Alternative für Anwohner ist der naheliegende Flughafen Saarbrücken. Der Militärflugplatz Zweibrücken wurde 1951 vom französischen Militär gebaut und später auch von der kanadischen und amerikanischen Luftwaffe genutzt. 1991 wurde er für den zivilen Luftverkehr freigegeben. 2008 wurden am Flughafen Zweibrücken 330 000 Passagiere befördert. Fluggesellschaften wie Germanwings oder TUIfly führten am Flughafen Flüge durch. Regelmäßig wurden Ziele wie Berlin, Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Antalya, Rhodos oder Mallorca angeflogen.

Flughafen-Informationen Zweibrücken

  • IATA Code: ZQW
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen lag etwa vier Kilometer südöstlich von Zweibrücken entfernt. Bis in das westlich von ihm gelegene Saarbrücken sind es 35 Kilometer.
  • Adresse: Flughafen Zweibrücken GmbH, Berliner Allee 11-21, D-66482 Zweibrücken
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: (0) 63 32 97 47. Die Landesvorwahl ist +49 , zu wählen als: 0049
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Flughafen Zweibrücken ist: MEZ +/- 0 Stunden.

Flughafeneinrichtungen Zweibrücken

  • Essen und Trinken: Direkt neben dem Terminalgebäude gab es das kleine Flughafenrestaurant FLY AWAY, von dessen Terrasse aus man eine gute Aussicht auf das Flugfeld hat. Neben den Check-In-Schaltern gibt es ein kleines Bistro, das kleine Speisen und Getränke verkauft. Für Feinschmecker befindet sich in der Stadt Zweibrücken das französische Restaurant Tschifflik (Tel: 06332/973-205 und Fax: 06332/973-111).
  • Geld: Im Flughafen Zweibrücken befand sich ein Geldautomat der Sparkasse Südwestpfalz.
  • Shopping: Im Abflugbereich des Terminals gab es einen Travel-Value-Shop und einen kleinen Kiosk. Auf dem ehemaligen Militärgelände (erweitertes Flughafengelände) befindet sich das größte Designer-Outletcenter Deutschlands: In 55 Designer Shops kann der Kunde hochwertige Waren aus der Vorsaison, Musterkollektionen, Produktionsüberschüsse und 1b-Ware direkt vom Hersteller zwischen 30 – 70% günstiger erstehen.
  • Gepäck: Für Fluggäste der Tuifly gab es in der Zeit von 18 bis 20 Uhr die Möglichkeit des Vorabend-Check-In. Dieser betrifft ausschließlich Flüge, die am Folgetag auf dem Flugplan stehen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Kleine Konferenzräume gibt es im nahegelegenen Apparthotel Europa (Tel: 06332 / 460 660). Fünf Konferenzräume in unterschiedlichen Größen für Tagungen bis zu maximal 120 Personen können Sie im Quality Hotel Wasgau (Tel: 0 6392 91 90 und Fax: 0 6392 91 94 44) ordern - moderne Tagungstechnik steht hier zur Verfügung.
  • Airport Hotel: Es gab am Flughafen Zweibrücken kein Airport Hotel. In direkter Nähe zum Flughafen befindet sich das Apparthotel Europa. In Zweibrücken finden Sie Hotels unterschiedlicher Preisklassen: Das Romantik-Hotel Fasanerie, Hotel Hasengarten und Hotel Kloster Hornbach.
  • Einrichtungen für Kinder: Im Flughafen-Bistro gab es eine kleine Spielecke für Kinder.
  • Weitere Einrichtungen: Im Flughafenterminal gab es ein kleines Reisebüro (Tel: (06332) 46 00 00). Gleich in der Nähe des Flughafens befinden sich ein Kletterzentrum (Tel: 06332- 481369), eine Eishalle (Tel: 06332 / 487767) und ein Großraumkino (0 63 32 / 90 50 11 oder 90 50 12 ab 15.30 Uhr).
  • Airport Lounges: Der Flughafen Zweibrücken verfügte über keine Lounges.
  • Parken: In unmittelbarer Nähe des Flughafen-Terminals gibt es ca. 1.500 kostenfreie Parkplätze, die zu Fuß erreichbar sind.
  • Mietwagen: Folgende Mietwagenfirmen waren am Flughafen vertreten: Avis (Tel: 06841-61626 und Fax:06841-15753), Buchbinder (Tel: 06332-460362 und Fax:06332-460394), Europcar (Tel: 06332- 566750 und Fax: 06332- 566450), Hertz (Tel: 06332-479752 und Fax: 06332-479753), Sixt (Tel:+49 (6332) 460 272).

Flughafen Zweibrücken Verkehrsanbindung

  • PKW: Die Autobahnen A6 und A8 haben eigene Anschlussstellen zum Flughafen (Ausfahrt Nr. 34: Contwig, Flughafen, Bitsch (F)). Die L700 ist eine direkte Verbindung vom Flughafen Zweibrücken ins französische Straßennetz.
  • Taxi: Taxis fuhren vor dem Terminalgebäude ab und konnten vorab reserviert werden. Hier stehen Ihnen der Taxidienst Gabriel (Tel.: 06332/16363 oder 16465), die Taxi-Zentrale (Tel.: 06332/13131), die Funk-Taxen-Vereinigung (Tel.: 06332/12345) und Taxi Ott (Tel.: 06332/12255) sowie Taxi Schneider (Tel.: 06332/43733) zur Verfügung.
  • Bus: Die Buslinie 226 der Rhenus Veniro Verkehrsgesellschaft Zweibrücken fährt im Stundentakt vom Zweibrücker Busbahnhof Stadtmitte/ZOB Zweibrücken und vom Bahnhof Zweibrücken Hbf (DB) zum Flughafen. Eine Alternative ist die Linie 199, welche die Innenstadt von Saarbrücken mit dem Flughafen nonstop verbindet. Die Linie R7 verkehrt stündlich vom Flughafen Zweibrücken zum Hauptbahnhof Homburg.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Von den umliegenden Bahnhöfen Zweibrücken, Saarbrücken oder Homburg fuhren Busse oder Taxis zum Flughafen Zweibrücken.

Flughafen Zweibrücken Besonderheiten

  • Sonstiges: Die Start- und Landebahn war mit 2950 Metern relativ lang - am Flughafen Zweibrücken konnten problemlos Großraumflugzeuge landen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.