Die Wutzschleife Hotel & Resort

Hillstett 40 92444 Hillstett
Es sehen sich gerade 1 Personen das Die Wutzschleife Hotel & Resort an.
Flug & Hotel mixen z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, Frühstück
Gästemeinung: "Macht im ersten Moment einen super Eindruck, aber man erkennt sofor..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
GRATIS GEPÄCK VERSICHERT

Hotelbewertungen zum Die Wutzschleife Hotel & Resort im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 50%
Alleinreisende 25%
Freunde 25%
Altersstruktur
46-50 Jahre 38%
26-30 Jahre 25%
<14 Jahre 13%
36-40 Jahre 13%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,3
Zimmer:
3,4
Service:
3,7
Gastronomie:
3,9
Lage & Umgebung:
2,9
Sport & Unterhaltung:
3,5
Gesamteindruck:
4,3
Weiterempfehlung: 53% Bewertungsanzahl: 19
Gesamtbewertung:
3,4

Hotelausstattung Die Wutzschleife Hotel & Resort (Rötz-Hillstett)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, zentrale Lage, ruhige Lage, mehrsprachiges Personal, Parkhaus, Halbpension
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Minibar, Balkon / Terrasse, Doppelbett, Babybett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Frühstück im Zimmer, Lunchpakete, Poolbar(s), Mittagsbuffet, Diabetiker-Verpflegung, Vegetarische Verpflegung
  • Internet: Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Solarium, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Innenpool, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Ayurveda, Kuranwendungen, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Angeln, Surfen, Wandern, Radfahren / Mountainbike, Reiten, Squash, Wassersport, Wasserski
  • Sonstiges: Wäscheservice, Liegestühle / Hängematten, Disco, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Reisekataloginformationen zum Die Wutzschleife Hotel & Resort

Umfangreiche Informationen direkt von führenden Reiseveranstaltern. mehr

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Die Wutzschleife Hotel & Resort

05.09.2016 Keine 4* wie vom Reiseveranstalter angegeben Wander- und Wellnessurlaub -
2,2
Lage Der Ort Rötz ist ziemlich ausgestorben
Preis Leistung / Fazit Macht im ersten Moment einen super Eindruck, aber man erkennt sofort das sehr großer renovierungsbedarf besteht. Es wird bei vielen Reiseveranstaltern 4* erwähnt, aber im ganzen Haus und auch auf der Hotelmappe/Rechnung sind keine Sterne. Wenn man Sterne erreicht hat, wird man die auch präsentieren. Auf dem Polsterbett waren schon etwas ältere Wollmäuse u. Zwischen dem Fenster u. dem Plissee lagen tote Fliegen u. Wespen. Im Poolbereich hat der Boden schon Laufspuren, im Pool sind die Steine beim Wasserfall schon schwarz und die verwitterten Aussenliegen sind nicht sehr einladend. .u.s.w.
17.09.2015 Immer wieder gern Wander- und Wellnessurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Es ist etwas besonderes, fast schon einzigartiges was wir hier entdeckt haben. Liebevoll und mit großem Engagement geführt. Betreffend den negativen Bewertungen kann ich teilweise zustimmen allerdings- ein fehlender Anstrich gibt mir keinen Anlass mir meine persönliche Auszeit mit Nörgelei zu füllen, ich streiche meine privaten Wände ja auch nicht jährlich. Und es wird ja was getan, eins nach dem anderen, so wie es Mama jedem beibringt, nur dann wird's gescheit. Wenn ein Haus dieser Größe ins Trudeln gerät dann gehört Kritik ja zum Prozess, allerdings sind diese selbst ernannten Hoteltester keine wirkliche Bereicherung, zumal ich keine wirklich guten und brauchbare Kritiken finden konnte. Meine Empfehlung an das Haus und seine Gastgeber, macht weiter nach gutem Gewissen und lasst euch nicht beirren, mir hats sehr gefallen! Wofür sich die Wutzschleife auszeichnet kann man aber leider nicht mit Sternen betiteln und auch nicht mit Hauben, es ist dieser Flair, das zwischenmenschliche und die Liebe zum Detail. Was bringt mir eine frisch renovierte Suite und aller Schnick Schnack wenn der Hotelier Geschäftsmann und kein Gastgeber ist? Unsere Gastgeberin hier, hat Falten vom Lachen, das ist das schönste was man bekommt wenn man sein Leben und sein Tun einfach liebt.
Lage Da wir in der Dunkelheit angereist sind hatten wir den ersten Magic Moment schon am Ortseingang, man fährt über die Kuppe und blickt auf eine einzigartige Lichterkulisse die einen packt und mir so ein Kribbeln gefüllt von Luxus und Staunen verpasst hat. Einfach schön. Wobei im Waldstück vorher schon unzählige blaue Lichter in den Bäumen hingen (wohl wegen Wildwechsel) das hatte so ein bisschen was von Märchenwald. Die Lage rund um die Wutzschleife haben wir erst am nächsten Morgen erkunden können, bei einem ausgedehnten Spaziergang um den See. Es gibt einen kleinen Streichelzoo und die alte Lokomotive die unserem Junior sehr gefallen hat. Die Natur und die Stille hier ist so beruhigend, die Aussicht vom Golfplatz ist phantastisch, eine Kulisse die einfach nur entschleunigt, und dass war ja auch der Sinn unseres Kurzurlaubes.
Service Service, ja das ist in Deutschland so eine Definition mit unterschiedlichsten Auslegungen. Service = Dienstleistung! Dienstleistung bedeutet aber nicht dienen! Ich investiere Geld und ein anderer seine Zeit. Da ich regelmäßig in Hotels verkehre und mich mit dem Personal dort auf Augenhöhe treffe und mich nicht drüber stelle werde ich immer positiv abgeholt. So auch hier, die Geschäftsleitung war selbst am Empfang, der den ich noch aus dem TV kenne, der Abendservice war ja auch schon rum, wir waren ja sehr spät. Er war im Gespräch mit seinem Rezeptionsmitarbeiter und hat sich direkt um uns gekümmert. Man könnte jetzt nach den Krümmeln suchen was er alles falsch gemacht hat, tu ich aber nicht. Es war mir eine besondere Ehre dass dieser junge Mann der sowieso viel um den Kopf hat mich nicht an seine Mitarbeiter verweist sondern mir persönlich als Gastgeber entgegenkommt. Zumal auf eine sehr charmante Weise. Ich hatte natürlich hundert Fragen, von denen keine genervt beantwortet wurde. Uns wurde alles erklärt und auf die Restaurantöffnungszeiten hingewiesen falls wir noch Hunger haben. Der Rezeptionsmitarbeiter hat uns und unser Gepäck aufs Zimmer begleitet und unterwegs alle Freizeitmöglichkeiten erklärt. Im Zimmer angekommen hat man uns mit einem kostenfreien Upgrade überrascht, man habe die Suite dieses Wochenende nicht belegt und für uns als Familie ist es bestimmt angenehmer. Und wie! Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Viel brauch ich jetzt nicht mehr zu erwähnen außer „riesen Badewanne, Kinderbett auf der Empore, Kachelofen“ es war so gemütlich und toll dass wir fast das Abendessen verpasst haben.
Gastronomie Das Abendessen im Hotel war so entspannt wie lange nicht mehr. Unser Junior hatte natürlich nach der Reise großen Hunger und bekam sehr zügig seine Raupe Nimmersatt auch gerne Bratwürschtl mit Kartoffelpürre und Sauerkraut. War also gleich beschäftigt und wir konnten den Abend genießen. Der Service hier hat auch wieder eine ganz besondere Note. Unser Kellner war einer der bösen Tschechischen Hilfsarbeiter, wie in vorherigen Kommentaren erwähnt. Er war so böse dass er sehr gutes deutsch gesprochen hat, witzig war und was mir wichtig ist – er hat seinen Job gut gemacht! Was bringt eine deutsche Servicekraft, die außer ihrer Sprache nichts kann – gar nix. Es war ein toller Abend, und Null Komma Null war spürbar dass wir erst kurz vor zehn ins Restaurant kamen, in anderen Restaurants hätte man da schon den Küchenchef schreien gehört. Die Qualität des Essens war top, das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung. Mein Salat war frisch, ist nicht in Dressing ersoffen und die Pute war auf den Punkt. Für das Sternerestaurant wars ja leider schon zu spät, es hätte unseren Aufenthalt perfekt gemacht, aber wir kommen ja wieder! Das Frühstück war ein Traum, auch für Langschläfer! Wir haben bis halb zwölf gefrühstückt, und nicht mit leerem Buffet, auch später wurde aufgefüllt. Es gab gefühlt alles. Und eine herzliche Frühstücksdame die ein bisschen an Mami morgens erinnert – die erste die Aufsteht und gleich gute Laune hatte. Wie lange ist es her dass ich zum Frühstück schon so betütelt wurde. Mir, jetzt selbst Mutter die jeden Morgen Kind tütelt, hat dieser Morgen natürlich sehr gefallen, ich wollte gar nicht gehen aber der Wellnessbereich wollte ja noch unsere Aufmerksamkeit.
Sport / Wellness Unser Wellnessaufenthalt musste sich leider auf den Pool beschränken, das lag allerdings am knappen Zeitfenster. Der Pool ist toll. Einen Kritikpunkt hab ich aber, die Sonnenblumen an der Decke finde ich nicht schön, weiß nicht wieso, gefallen mir einfach nicht. Junior hatte Spaß mit der Poolnudel, ich hab gelesen und genossen. Highlight = die Whirlpools, abgetrennt voneinander und mit frischem Wasser pro Gang – sehr hygienisch! Die Solarien und die Umkleiden haben wir nicht genutzt. Solarium weil die Zeit der künstlichen Sonne einfach vorbei ist und die Umkleiden weil wir ja Badekörbchen und Bademantel auf dem Zimmer hatten und somit fertig umgezogen direkt in die Badelandschaft eintreten konnten. Was mir besonders am Freizeitangebot gefallen hat war die Vielfältigkeit. Tennis wird wieder lebendig gemacht auf den neu gemachten Plätzen, Golf wird vom Schnupperkurs bis zum Profi sehr gewissenvoll angeboten und Wellness von Beautyanwendungen bis zum Fitnessraum alles da. Hätten wir mehr Zeit in diesen Urlaub investiert wäre uns auf keinen Fall langweilig geworden und selbst Langeweile ist ziemlich angenehm an den vielen Ruhemöglichkeiten im Haus. Sehr schön sind die Couch ähnlichen Liegen auf der oberen Etage der Halle, ein Buch und in die Decke einkuscheln mit Wasserfallgeplätscher im Hintergrund, eine Ruheoase pur.
Zimmer Wie bereits erwähnt haben wir ein Upgrade in die Suite bekommen. Der kleine fand dort sein eigenes reich, kein mobiles Klappbett sondern ein eigenes Bett mit genügend Abstand zu Mama und Papa, für beide Seiten ein Vorteil. Der Kachelofen war ein absolutes Highlight, sehr gemütlich. Da wir nur eine Nacht geblieben sind kann ich den Service zwischen den Tagen nicht beurteilen aber die Suite war in einem tadellosen Zustand. Die Wände habe ich nicht kontrolliert nach Beschaffenheit und Wandfarbe, ganz im ernst, ich hatte besseres zu tun als Hausmeister zu spielen. Die Betten waren sehr gemütlich, die Kissen gut gefüllt (normalerweise bestelle ich immer ein zweites) und die Raumtemperatur sehr angenehm. Die riesige Badewanne war ein riesen Spaß, sorry an die Damen der Zimmerreinigung, Mama und Sohn hatten aber ihr Vergnügen.
Preis Leistung / Fazit Fazit: immer wieder gern, selten wurden wir so herzlich empfangen, als würden wir "nach Hause kommen" Ich habe mich nicht als Gast gefühlt, sondern wie ein Stück der Familie, als hätte mich die Chefin mit ihren Lachfalten in ihr Wohnzimmer eingeladen. Wer auch mal hinterfragt und ein ticken unternehmerisch denkt, erkennt auch dass es in der Hotelerie heute nicht mehr einfach ist. Der demographische Wandel, mangelnde Fachkräfte, zuletzt der Generationswechsel, das ist sicherlich nicht spurlos an diesem Haus vorbei gegangen. Man hat sich der Herausforderung gestellt, spürbar, und man sieht und spürt mit wie viel Herzblut man dabei ist. Wir freuen uns auf spannende Neuerungen und was die Zukunft bringt, und finden unsere Investition in diesen Urlaub absolut gewinnbringend, für beide Seit.
01.10.2014 Wellnesshotel - Ja oder Nein? Wander- und Wellnessurlaub -
2,4
Allgemein / Hotel -1
Lage Das landschaftlich schön gelegene Hotel hat den Nachteil, dass ein Feriendorf angeschl. ist (in dem auch sogenannte Hotelgäste untergebracht werden), das bei Hochbetrieb nicht nur durch Hundegebell, sondern auch anderen Feriendorfcharakter nicht zu "Wellness" passt. Die ansonsten abgeschiedene Lage passt wiederum nicht zum Feriendorf.
Service Bei der Ankunft hätten wir schon einige Informationen recht nützlich gefunden: 1. wann das Zimmer fertig ist (Info erst bei Nachfrage) 2. mann braucht ein Euro-Stück für die Schränke im Poolbereich (als nicht Haupthaus- gast) 3. woher bekommt man ein zweites Handtuch, denn 1 ist für Sauna, Pool und Dusche ein bischen wenig. Ich hatte nicht das Gefühl Gast willkommen, sondern geduldet zu sein.
Gastronomie Frühstück ist in Ordnung. Abendessen geschmacklich sehr gut, aber leider etw. überteuert, da in Büffetform und daher nicht sonderlich warm und ohne angewärmte Teller. Personal sprachlich und fachlich nicht sonderlich kompetent.
Sport / Wellness Für Golfer und Anhänger der Ayurveda bestimmt gut.
Zimmer Unterbringung für ein 4 Sterne-Haus miserabel. Matratze einfach, Kopfkissen ganz dünn, kein Abzug im Bad, daher keine Sicht im Spiegel, kein Safe.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel sollte sich nicht auf seiner 125-jährige Tradition ausruhen. Es reicht nicht, nur durch Anwendungen ein sogenanntes Wellnesshotel zu sein. Freundlichkeit und fachliche Kompetenz wären wünschenswert.
01.08.2014 Morbider Charme Wander- und Wellnessurlaub -
2,1
Preis Leistung / Fazit Das Haus benötigt dringend eine Renovierung und eine Überarbeitung der Außenanlagen. Garagen ohne Tore, angefüllt mit Müll sind kein Renommee. Ein Tenniscord wird als Müllablage verwendet und ist nicht bespielbar.
01.01.2014 Völlig veraltet und ohne Stil Wander- und Wellnessurlaub -
2,1
Allgemein / Hotel *schlechtes unsauberes Zimmer mit verschimmelter Dusche und einer Terrassentür, die beim öffnen aus der Halterung fällt *keinen Geschmack bei der Einrichtung - stilloses gemixe von irre viel Nippes *macht den Eindruck wie gewollt und nicht gekonnt *Preis-Leistung. völlig übertriebene Preise! *das Hotel ist einfach ALT und muss dringend renoviert werden *die Inhaber sollten einfach mal das Hotel für ein viertel Jahr schliessen und vollkommen ausmisten
Lage * sehr sehr nett gelegen mit tollen Golfplatz, aber was nützt das, wenn die Unterkunft eine Katastrophe ist * Natur pur. sehr schön
Service *sehr sehr nettes meist tschechisches Personal!
Gastronomie *das Essen ist ok, eher mässig *solide Küche, aber kein Überflieger *fürchterliches Ambiente. wie auf dem Bahnhof . *selbst auf den Tischen findet man überall diesen sch. Nippes
Sport / Wellness *pool ist nett, aber nicht fürs schwimmen geeignet *wasser fast zu kühl *leider waren wir so verärgert über den Zustand des Hotels, dass wir uns den Wellnessbereich glatt gespart haben
Zimmer *Katastrophe *verschimmelte Duschkabine *defekte Terrassentür *Staubfäden im Bad und im Zimmer *Hotel ist einfach abgewohnt
Preis Leistung / Fazit * ganz einfach für den Preis kommen wir nie wieder * dringend renovieren. das ist echt eine Zumutung und das nennt sich Relax Hotel * sehr nettes Personal * ein chaotische Stilmix * es fehlt der "rote Faden"
01.11.2013 Keine 4 Sterne. Einmal reicht Wander- und Wellnessurlaub -
2,3
Allgemein / Hotel einmal genügt
Preis Leistung / Fazit Obwohl ich die Reisebestätigung bekommen habe, wußten die vom Hotel nicht, dass wir anreisen, zum Glück war noch ein Zimmer frei. Hotel ist in die Jahre gekommen.
01.04.2013 Küche gut - Wellnesslandschaft schlecht Wander- und Wellnessurlaub -
3,4
Allgemein / Hotel Wenn man gerne mal sehr gut Essen gehen will ist dieses Hotel durchaus geeignet.
Lage Sehr einsam.
Service Bemüht. Manchmal wirken die Damen etwas ländlich.
Gastronomie 1A Sterneküche.
Sport / Wellness Sehr verwinkelt und in die Jahre gekommen.
Zimmer Einrichtung aus den 80-igern
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. So ist die Wellnesslandschaft nicht mehr zeitgemäss. Das Hotel ist sehr verwinkelt und verschachtelt angelegt. Ein Plus ist eindeutig die klasse Küche. Dafür nimmt man die abgeschiedene Lage auch mal in kauf.
30.01.2013 Erholung pur Wander- und Wellnessurlaub -
4,0
Allgemein / Hotel Super für einen Kurzurlaub geeignte, Entspannung pur!
Lage Ehrlich gesagt, mitten in der Pampa. Jedoch für einen kurzen ruhigen Wellnessurlaub genau das richtige.
Service Sehr freundlich und zuvorkommend.
Gastronomie Sehr lecker!
Sport / Wellness Man kann Sqash und Golf spielen. Der vorhandene Pool ist 1-2 Grad zu kalt, man sollte ihn nur zum Schwimmen benutzen. Hier droht Verletzungsgefahr, da die Abflussrinnen zum Teil zerbrochen sind, müssten mal erneuert werden.
Zimmer Wir hatten ein Zimmer der günstigsten Variante. Das Zimmer ist winzig, also nur für 2 Nächte für 2 Personen geeignet. Wenn man länger da ist, lieber mehr bezahlen und dafür ein größeres Zimmer haben! Sauberkeit top! Dusche mitten im Raum, offenes Waschbecken, Toilette hinter einer Glasschiebetür. Etwas unpraktisch, da man einfach ALLES hört. wem es gefällt.
Preis Leistung / Fazit Sehr romantisches, kleines, ruhiges Hotel. Für Kinder nicht wirklich geeignet. Durch den Teppichboden sehr sehr angenehm in der allgemeinen Lautstärke. Personal super freundlich. Empfehlung: sollte man Wellnessangebot in Anspruch nehmen wollen, am Besten ein paar Tage vorher anrufen und schon mal buchen. Bei uns waren fast alle Termine weg. Außer es macht einem nichts aus, schon morgens um 9 oder erst abends um 9 massiert zu werden. Allgemein ein sehr erholsamer Kurzurlaub. Ich war schon 2x dort und werde ein 3x kommen!
01.01.2013 Auf alle Fälle sehr zu empfehlen Wander- und Wellnessurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Auf alle Fälle sehr zu empfehlen, besonders wer Ruhe und Natur sucht oder ein Ayurveda-Fan ist.
Lage Ich finde die Lage sehr ruhig und erholsam. Ideal für Ruhe und Entspannung in schöner Natur.Ideale Vorausetzungen für eine reinigende und heilende Ayurvedakur fernab von Hektik, Stress und Großstadtlärm. Wandern und golfen ist für Liebhaber ein Traum.
Service Sehr aufmerksames, freundliches Personal.
Gastronomie Hier isst das Auge im sprichwörtlichen Sinne mit bei der raffinierten und kunstvollen Anrichtung der Speisen. Als Ayurvedafan möchte ich die sehr feine ayurvedische Küche loben die höchsten, auch diätetischen Ansprüchen genügt.
Preis Leistung / Fazit Hier handelt es sich um ein idyllisch gelegenes Hotel am Rande des bay. Eingerichtet mit sehr viel Liebe und Geschmack. Besonders begeistert hat mich die Ayurveda Abteilung und das TherapeutenTeam aus Sri Lanka. Die Anwendungen sind ein Traum bei hoher fachlicher Kompetenz. Hier werden viele verschiedene Neigungen findig, z.B. wandern, golfen auf einen riesen Areal, Beauty, Wellness und natürlich die hervorragende Küche nicht zu vergessen.
01.01.2012 Wellnessoase in der Oberpfalz Wander- und Wellnessurlaub Paar
4,3
Preis Leistung / Fazit Architektur und Einrichtung des Resort sind beeindruckend. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Es gibt ein sehr umfangreiches und leckeres Buffet mit angenehm langen Öffnungszeiten des Restaurants zum Einnehmen der Mahlzeiten. Wellness- und Sportangebote in und um das Hotel sind absolut ausreichend für 2-3 Tage, bei gutem Wetter sicherlich auch schöne Wandermöglichkeiten. Ein Manko ist die suboptimale verkehrstechnische Erreichbarkeit, ansonsten rundum zu empfehlen.

Top Sehenswürdigkeiten in Rötz-Hillstett

Spiegelstube Hillstett 40, 92444 Rötz Entfernung zum Hotel: 0 km
Gasthaus Kraus Helga Flischbach 15, 93488 Schönthal Entfernung zum Hotel: 7.9 km
Gastwirtschaft Rudolf Decker Trosendorf 6, 93488 Schönthal Entfernung zum Hotel: 8.3 km
Seeschmied Lettenstr. 6, 92559 Muschenried Entfernung zum Hotel: 8.5 km
Ferienpark Glocknerhof Glocknerhof 1, 93491 Stamsried Entfernung zum Hotel: 9.4 km
Essen und Trinken nahe Die Wutzschleife Hotel & Resort - Adressen
Spiegelstube
Spiegelstube
Hillstett 40 92444 Rötz Tel.: 0049 (0) 9976 180 Fax: 0049 (0) 9976 18180
Gasthaus Kraus Helga
Gasthaus Kraus Helga
Flischbach 15 93488 Schönthal E-Mail: [email protected] Tel.: +49 9978 295
Gastwirtschaft Rudolf Decker
Gastwirtschaft Rudolf Decker
Trosendorf 6 93488 Schönthal E-Mail: [email protected] Tel.: +49 9978 355 Fax: +49 9978 801735
Seeschmied
Seeschmied
Lettenstr. 6 92559 Muschenried E-Mail: [email protected] Tel.: +49 9676 241 Fax: +49 9676 1240

Kunden, die sich für das Die Wutzschleife Hotel & Resort interessiert haben ...

buchten zu 66%
Die Wutzschleife Hotel & Resort (Foto)
19 Bewertungen: gut 3.4
buchten zu 13%
Bachmair am See (Foto)
47 Bewertungen: sehr gut 4.1 7 Tage p.P. ab
buchten zu 7%
St.Georg (Foto)
177 Bewertungen: gut 4.0 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 14.10.2017, 17:49 Uhr.
buchten zu 7%
Luitpoldpark Hotel (Foto)
54 Bewertungen: sehr gut 4.4 7 Tage p.P. ab
Letzte Buchung: 12.10.2017, 18:10 Uhr.
buchten zu 7%
Lindner Hotel Schloss Reichmannsdorf (Foto)
Diese Preise können sich auf einen anderen Zeitraum beziehen - bitte klicken Sie auf ein Hotel, um ein vergleichbares Angebot zu bekommen.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!