Hotel Hilton Mauritius Resort & Spa

Coastal Road 90503 Flic en Flac
Pauschalreise z.B. 7 Tage
Eigene Anreise z.B. 3 Tage
Gästemeinung: "Rund um Gut"
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Hotel Hilton Mauritius Resort & Spa im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 83%
Familien 17%
Altersstruktur
46-50 Jahre 43%
19-25 Jahre 14%
26-30 Jahre 14%
51-55 Jahre 14%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
4,4
Zimmer:
4,5
Service:
4,4
Gastronomie:
4,3
Lage & Umgebung:
3,5
Sport & Unterhaltung:
3,9
Gesamteindruck:
3,1
Weiterempfehlung: 63% Bewertungsanzahl: 8
Gesamtbewertung:
4,1

Hotelausstattung Hotel Hilton Mauritius Resort & Spa (Flic en Flac)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, Lift, Hotelsafe, Klimaanlage, direkte Strandlage, mehrsprachiges Personal, Vollpension, Privatstrand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, Kosmetikartikel, TV, Tee- / Kaffeemaschine, Minibar, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Wasserkocher
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Poolbar(s), Mittagsbuffet
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet über W-LAN
  • Wellness: Sauna, Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Türkisches Bad / Hamam, Friseur / Schönheitssalon, Wellness- und Fitnessangebote, Dampfbad, Yoga / Pilates, Pool
  • Sport: Tennis, Fitnessstudio, Angeln, Billard / Darts, Tischtennis, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Tauchen / Schnorcheln, Reiten, Minigolf, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Wasserski, Beachvolleyball
  • Sonstiges: Baby- / Kinderbetreuung, Wäscheservice, Fahrradverleih, Autovermietung, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Hilton Mauritius Resort & Spa

01.01.2014 Honeymoon Angebot Badeurlaub -
3,3
Allgemein / Hotel Rund um Gut
Lage Zum Einkaufen musste Fast der Bus genommen werden, zu Fuss ins Zentrum von Flic en Flac war es gut eine Stunde.
Zimmer Für einen Honeymoon Aufenthalt und auch so gebuch,t hatten wir eigentlich etwas mehr vom Zimmer erwartet.
Preis Leistung / Fazit Preis Leistungsverhältnis entspricht nicht einem 5 Stern Hotel, desweitern waren wir etwas entäuscht für den Aufpreis für das Honeymoon Programm, dass man dan einfach eine Früchteschale am Anfang bekommt und dann war es das.
01.02.2013 Traumhafte Hotelanlage mit 5-Sterne-Service Badeurlaub Paar
4,3
Allgemein / Hotel Sehr viele chinesische Touristen im Hotel.
Lage Bushaltestelle direkt neben dem Hotel, Taxen jederzeit am Hotel. Kleine, landestypische Geschäfte in der Nähe.
Service Reklamation über den Lärm der Klimaanlage wurde nicht ernstgenommen. Ansonsten sehr guter Service.
Gastronomie Es bleiben keine Wünsche unerfüllt, sehr gute Qualität und große Vielfalt, auch an kreolischen Gerichten.
Sport / Wellness Alle in der Beschreibung angebotenen Möglichkeiten waren tatsächlich vorhanden.
Zimmer Klimaanlage ist extrem laut, trotz Reklamation kein anderes Zimmer bekommen. Eine normale Unterhaltung oder Schlafen bei eingeschalteter Anlage ist nicht möglich. Es gibt jedoch auch Zimmer, in denen die Klimaanlage nahezu geräuschlos arbeitet.
Preis Leistung / Fazit Traumhafte Hotelanlage. Der Service entspricht den 5 Sternen. Das Problem mit der lauten Klimaanlage in einigen Zimmern könnte beseitigt werden.
01.05.2012 Toller Urlaub! Badeurlaub Familie
4,5
Preis Leistung / Fazit Sehr schönes Hotel, teilweise einige Renovationen ausstehend (Pool, Brücken bei Pool). Sehr nettes Personal. Sehr gutes Essen-unser Sohn war überall gut umsorgt und sehr willkommen! Drinks und Essen an der Bar gut-und teuer. Die Happy Hour mit 50% Reduktion der Drinks für 2 Stunden lohnt sich zu nutzen. Vollpension buchen ist günstiger als das Essen an der Beachbar exklusiv zu zahlen- Ingesamt: Ein toller Urlaub!
01.02.2010 Es gibt bessere Hotels (auch für den Preis) Sonstiger Aufenthalt Paar
4,1
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist in Ordnung: modern und sauber, besteht aus tausend kleinen Bungalows. Die Gästestruktur war gemischt: junge Paare und Rentner, Familien, alle Nationaliäten. Wir wollten die ganze Insel sehen, also haben wir mehrere Hotels in verschiedenen Teilen von Mauritius gebucht. In Hilton haben wir zwei Nächte verbracht.
Lage Das Hotel liegt direkt am Strand, genauer gesagt, hat ein kleines privates Stück Strand. Einkaufsmöglichkeiten gibt es keine. Wenn man aber 20-30 Minuten den Strand entlang (nach rechts) läuft, findet man ein paar günstige Restaurants, Supermärkte und Souvenirgeschäfte. Das ist bei der Hitze nicht besonders praktisch - kann aber abends sogar sehr schön und romantisch sein, wenn die Sonne untergeht. In der Nähe gibt es eine Bushaltestelle - die wichtigsten Sehenswürdigkeiten befinden sich aber eher im Norden und Süden der Insel. In Flic en Flac gibt es nicht wirklich viel zu sehen.
Service Das Personal war sehr nett und freundlich - wie alle Mauritianer, eigentlich. Allerdings waren sie nicht immer effizient - wir hatten keine Preisliste in der Minibar - erst nachdem wir das zum 3. Mal beanstandet hatten, hat man sie uns gebracht. Manche Zimmermädchen waren aber wirklich sehr nett. Wir haben auf Mauritius nur Französisch gesprochen - Englisch ist aber dort die zweite offizielle Sprache.
Gastronomie Wir hatten nur Frühstück inklusive - und es war fantastisch. Gesund, lecker und für jeden etwas dabei. Das Abendessen konnten wir uns im Hotel nicht leisten -sehr teuer.
Sport / Wellness Das Hotel hatte zwar einen kleinen privaten Strand, er war aber wirklich sehr klein. Der Kampf um die Liegen begann bereits vor dem Frühstück. Wer etwas länger schlafen möchte, hat dann keine Chance mehr, eine Liege zu bekommen. Bei den LIegen am Pool hatten wir das Gefühl, die werden bereits in der Nacht von jemandem reserviert. Der Strand an sich ist nicht der schönste Strand von Mauritius - wie gesagt, total voll wie am Mittelmeer, also nicht sehr romantisch. Das Pool war in Ordnung. Vom Sportabgebot waren wir total enttäuscht. Eigentlich waren laut Katalog alle möglichen Sportarten inklusive - aber Wasserski nur 2 Mal pro Woche. Da wir in diesem Hotel nur 2 Nächte verbracht haben, haben wir es nicht gesehen. Das Surfen wurde auch ständig abgesagt - weil mal "zu viel Wind", mal "zu wenig" war. Es blieb also nur das Schnorcheln. Den Wellness-Bereich kann ich auch nicht bewerten, weil der einfach unbezahlbar war.
Zimmer Das Zimmer war sehr schön, wie ein Palast. Hier haben wir nichts vermisst.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel war nicht schlecht, aber auf Mauritius gibt es keine schlechten Hotels. Es kommt nur darauf an, was man vom Urlaub erwartet. Aber ich weiß nicht wirklich, wem ich dieses Hotel weiterempfehlen könnte. Wir haben die ganze Insel gesehen und drei völlig verschiedene Orte und Hotels getestet. Für Verliebte und Ruhesuchende ist nicht der Westen, sondern der Süden am besten geeignet: dort sind die Strände am schönsten, romantisch, fast leer, der Sand ist weißer, der Ocean blauer. Wer viele Ausflüge machen möchte, sollte lieber kein teueres Hotel nehmen. In Mauritius ist der Service wirklich sehr gut, und auch im allerbilligsten Hotel können Sie mit Sauberkeit, Freundlichkeit und gutem Essen rechen. Das Land ist auf jeden Fall sehenswert und kann keinen kalt lassen!
01.03.2009 Dort, wo man vor fast 50 Jahren geboren wurde Sonstiger Aufenthalt Paar
3,8
Allgemein / Hotel Das Hotel wurde SEHR verschachtelt, irrgartenmäßig in die Breite gebaut. Um sein Zimmer wiederzufinden benötigt man einen Kompass, wären da nicht die netten kaffeebraunen Wegbegleiter. Wer z.B. Zimmer Nr. 2028 bekommt, wird in der ersten Zeit sein Zimmer so schnell nicht wiederfinden können, aber Übung macht bekanntlich den Meister und natürlich die Orientierung. Jeder Trakt hat einen Namen. Unserer hieß "Dauphine"
Lage Der Weg zum billigeren Supermarkt beträgt zu Fuß 25 mühsame Minuten, wenn die Sonne auf das Haupt knallt. Man kann sich auch mit dem Taxi hinkutschieren lassen, derjenige, der einen kühlen Kopf behalten möchte. Der Rückgang ist noch beschwerlicher, weil man dann eselsbeladen ist. Der "Packesel" benötigt dann 5 Minuten mehr. Getränke sind 75 % billiger als in der Hotelminibar.
Service Die Begrüßung ist Hand aufs Herz, im wahrsten Sinne des Wortes. Das gros des Personal legt die rechte Hand auf das Herz mit den Worten "good moning" oder "bonjour" je nach Tageszeit natürlich. Das ist einzigartig für das Hotel, denn die Nachbarhotels tun das nicht.
Gastronomie Das Abendessen war schlecht, zu kalt. Süße Kartoffeln ! Wer isst schon süße Kartoffeln ? Es gab jeden Tag andere Themenbuffets. Wir machten eine "Chicken-Kur", denn nur die Hähnchenkeulchen und -brüste haben uns geschmeckt. Das Frühstück war passable kalte und warme Speisen. Weiße Bohnen mit Spiegelei köstlich ! und "very British"
Sport / Wellness Nachdem ich aus dem Meer kam, bekam ich kleine rote Pickelcken an einem Oberschenkel und im Bauchbereich. Die Strandliegestühle hat man schon früh belegen müssen. Es waren zu wenig Strandliegestühle vorhanden. Hat man seinen Liegestuhl mit einem Handtuch reserviert und sonst nichts, wird das Handtuch von einem Belagerer nach einiger Zeit razfaz entfernt, ohne daß man seine Erlaubnis dazu gab.
Zimmer Leider gab es kein deutsches Fernsehprogramm, sondern nur den deutschen Nachrichtenkanal. Das Zimmer wurde 2 mal am Tag gesäubert. Am Abend gab es immer eine Nettigkeit, entweder etwas Süßes, oder eine kleine Kerze oder Teeblätter. Die Snacks aus der Minibar waren essenswerter als das kalte, gemischte Zeug am Abendbuffet. Es steht immer angeschlagen, was man isst aber wenn ich "sweet potatoes" lese, da schmeckt mir doch mein eigener Speichel besser. ...
Preis Leistung / Fazit Da ich vor ca. 50 Jahren als Tochter eines Mauritianers und deutscher Mutter in Curepipe geboren wurde, habe ich natürlich mit dem Taxi einen Ausflug dorthin gemacht. Die Taxifahrer nehmen entweder EUR oder Rupien. Man handelt einen Preis aus. Die Preise sind unterschiedlich. Im März hat es immer wieder geregnet, welches aber die Dauerchwüle nicht brach. Die Taxis haben allerdings keine Klimaanlage (oder sie ist nicht so effektiv wie in den deutschen Autos). Ich werde diesmal im Juli (also Winter) dorthin fahren. Als mich meine Mutter in Curepipe im Juli gebahr, fror sie. Curepipe ist die zweitgrößte Stadt auf Mauritius.
01.01.2007 Urlaub der Spitzenklasse Badeurlaub Paar
5,0
Allgemein / Hotel Stilvolle Architektur, großzügige Anlage - geräumige, gepflegte Zimmer - erstklassiges Service - zuvorkommende, sehr bemühte Geschäftsleitung - vielfältige internationale Küche - vor allem Gäste aus Europa bzw. dem asiatischen Raum - großes Wassersportangebot - sehr gepflegter Hotelstrand - Abendunterhaltung erträglich
Lage Liegt neben sehr guten Hotels, Busanbindung direkt neben dem Hotel, Taxistand, Supermarkt und diverse Souvenirläden zu Fuß erreichbar
Service Zuvorkommendes, hilfsbereites und niemals aufdringliches Personal - Beschwerden werden ernst genommen, eine Lösung wird gesucht, der Gast ist wirklich König -
Gastronomie Qualität und Quantität der Speisen hervorragend, internationale Küche, große Vielfalt
Sport / Wellness großes Wassersportangebot, Qualität des Strandes, des Wassers, des schön angelegten Pools exzellent, Service sehr aufmerksam, Liegestühle und Handtücher gepflegt und inklusive
Zimmer Saubere, sehr geräumige, vollklimatisierte Zimmer, die 2mal am Tag aufgeräumt werden - immer frisch duftende Bettwäsche - ruhige Anlage
Preis Leistung / Fazit Beste Reisezeit von November bis Februar - keine besonderen medizinischen Vorkehrungen notwendig - Kaschmir ist auf dieser Insel wirklich sehr billig - handys funktionieren eigentlich überall - haben uns andere Hotelanlagen angesehen, waren mit unserer Wahl aber überglücklich
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.