Mein Konto
Du bist hierStartseiteHotelsHotels EuropaHotels UngarnHotels Ungarn (Sonstiges)Hotels SiofokHotel Azúr
Hotel Azúr - Bild 1
Hotel Azúr - Bild 2
Hotel Azúr - Bild 3
Hotel Azúr - Bild 4
Hotel Azúr - Bild 5

Hotel Azúr

Erkel Ferenc utca 2/C, 8600 Siófok, Balaton (Plattensee), Ungarn
4 / 5
Gut
(1337 Bew.)
Lage
4.8
Service
2.7
Zimmer
1.7
trust you logo
Top Hotel in Siófok
Lido - Bild 1
Lido
Siófok, Balaton (Plattensee), Ungarn

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Heviz28

Hotelbewertungen zum Hotel Azúr

Lage
4.8
Strand
4.6
Wellnessbereich
4.3
Ausstattung
3.6
Frühstück
3.2
Pool
2.7
Service
2.7
Essen
2.6
Preis-Leistungs-Verhältnis
2.5
Zimmer
1.7
Komfort
1.6
Sauberkeit
1.2

Hotelaustattung Hotel Azúr (Siófok)

Beliebteste Ausstattung
  • Poolbar
  • Fitnessstudio
  • Beheizter Pool
  • Outdoor Pool
  • Indoor Pool
  • Sauna
  • Spielplatz
  • Internet
  • Parkplatz

Hotelausstattung
  • WLAN
  • Zimmerservice
  • Fahrradverleih
  • Parkplatz
  • Internet
  • TV
  • Liegestuhl
  • Sonnenschirm
Angebote für Kinder
  • Spielzimmer
  • Kinder-Disco
  • Spielplatz
  • Kinder-Pool
Wellness
  • Whirlpool
  • Sauna
  • Sonnendeck
  • Dampfbad
  • Massage
  • Solarium
Pool
  • Indoor Pool
  • Outdoor Pool
  • Beheizter Pool
Strand
  • Direkte Strandlage
Sport
  • Wasser-Aerobic
  • Tischtennis
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Radsport
  • Billard
  • Bowling
  • Dart
Restaurant
  • Cafe
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Azúr

Schönes Hotel mit unfreundlichem Personal
Badeurlaub
01.08.2013
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Obwohl das Hotel erst 9 Jahre alt ist weist es bereits Baumängel an der Fassade und in den Badezimmern auf. Der Teppich in den Zimmern ist mit Flecken übersät und in unseren Zimmern (Familienzimmer, zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür) konnten wir nicht auf den Balkon, da genau in der Mitte ein riesiges Wespennest war. An der Rezeption sprach niemand gut genug Englisch oder Deutsch um das zu Verstehen. Sehr toll war der Wellnessbereich mit riesigem Hallenbad und warmen Becken.
  • Lage
    Direkt am See mit sehr seichtem Wasser. Ca. 40cm Wassertiefe bis rund 80 Meter vom Ufer, mit sandigem, steinfreiem Untergrung, ideal für Kleinkinder und Plantschbeckentaucher. Das Zentrum mit Einkaufsmöglichkeiten und Verkaufsbuden sowie Einkaufszentrum und Spar ist in 10 min zu Fuß gemütlich zu erreichen.
  • Service
    Wenn man es gewohnt ist nicht gegrüßt zu werden wird man sich pudelwohl fühlen.Die Deutsche Sprache ist leider nicht bis Siofok durchgedrungen, und offensichtlich ist es nicht klar in einem internationalem Hotel gut englisch sprechendes Personal zu haben.
  • Gastronomie
    Ausreichend Buffet vorhanden, zu jeder Zeit,für Kinder unausreichend im Angebot, vom Geschmack ist es eher flau und unterwürzt aber essbar. Es gibt im ganzen Hotel keine Cola sondern nur Pepsi, aber dafür grösser.
  • Sport / Wellness
    wlan in der lobby, strand mit ausreichend liegen, im hallenbad sind wenige liegen,das eh nicht stört, aber trotzdem sind immer alle mit handtüchern belegt obwohl nur wenige leute im Bad sind, also rechtzeitig reservieren.
  • Zimmer
    Alles vorhanden im Badezimmer das man braucht,4 deutsche Kanäle (pro7,sat1,rtl,vox).von größe kann man nicht sprechen mein schlafzimmer ist größer als das Hotelzimmer, teppich dreckig, zimmerservice mangelhaft, am balkon wespen, am bett ameisen und für mich persönlich das schlimmste war der Kleiderschrank, der offensichtlich für einen Single mit Kurzaufenthalt gedacht ist und derartig stank das wir die wäsche am tisch gelassen haben.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein sich international darstellendes Hotel das nicht hält was es verspricht, Parkplätze sind ausreichend vorhanden und abgesperrt aber kostenpflichtig mit 1500HUF/Tag,In der umgebung gibts MCDonalds,Lidl,KiK,..... mit dem Auto kann man diverse Ausflusziele im Rahmen einer Halben Stunde erreichen. Leider findet man sogar in entlegenen Dörfer alte Bauern die besser Deutsch sprechen als das Hotelpersonal. Kann mich damit abfinden mit Einzellern ein paar Tage auszuhalten da die Hotelanlage vieles wieder wett macht.
Sommer Urlaub 2013 in Ungarn am Balaton
Badeurlaub
01.08.2013
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Waren sehr zufrieden mit der gesamten hotelanlage, die innenstadt siofok ist leicht zu fuß erreichbar. Abwechslungsreiche speisen,jeden tag gab es was anderes. zimmmerservice war auch sehr gut, strand und wellnesbereich waren auch super.
Hotel mit Wellness und zentrale, ruhige Lage
Badeurlaub
01.08.2012
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Der Wellnessbereich ist sehr groß und für Familien super geeignet.Sehr goßes Hotelareal daher eher unpersönlich, aber trotzdem OK.Zentrale Lage - 10 min ins Zentrum und direkt am eigenem, sauberen Sandstrand (genügend Liegen vorhanden). Frühstücksbuffet sehr vielfältig und sehr gut. Tipp: Handtuch von Zuhause mitnehmen, da das Handtuch fürs Schwimmbad vom Hotel nur einmal ausgegeben wird (Handtuch muss dann gleichzeitig für Saunagänge und als Strandtuch verwendet werden).
  • Service
    Personal sehr zuvorkommend. Aufgrund einer Beschwerde wurde die Klimaanlage innerhalb einer halben Stunde repariert, was wir sehr gut fanden.Zimmer wurden nur mäßig gereinigt (aufgrund Auslastung des Hotels-Reisezeit August!). Bademantel und ein Strandtuch werden gratis zur Verfügung gestellt.
  • Gastronomie
    Sehr gutes Frühstücksbuffet.
  • Sport / Wellness
    Es gibt einen großen Wellnessbereich: Hallenbad, Schwimmbad mit Kinderrutsche, Whirlpool mit 32 Grad, Saunabereich (verschiedene Saunen, Dampfbad). Liegestühle innen und außen meist ausreichend vorhanden.Bademantel und Badetuch wurden zur Verfügung gestellt.Badeaufsicht im Innenpool.Massagedienstleistungen (nicht besonders billig- wurden nicht genutzt). Sauberkeit im Allgemeinen gut.TennisplatzBeachvolleyballplatzKinderbetreuungspielplatz
  • Zimmer
    Genügend Abstellfläche in den Zimmern und im Bad. Ausstattung: Klimaanlage, Minibar, Safe, TV mit nur 2 deutschen Sendern (Aufzahlung für mehrere deutsche Sender 14 € pro Woche!). WLAN funktionierte in unserem Zimmer nicht, nur in der Lobby, Balkon.
  • Preis Leistung / Fazit
    Empfehlenswerte Tour: Puzta und Budapest. Preis im Hotel deutlich teurer als außerhalb. Camelot-Restaurant in Siofok ist sehr gut, hat aber auch seinen Preis.
Sommer 2012
Badeurlaub
01.07.2012
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    sehr schönes Familienhotel wir waren zum 3.mal hier und kommen gern wieder
  • Preis Leistung / Fazit
    wir reisen immer mit dem PKW da ist man unabhängig ansonsten kann man ruhigen Gewissens das Haus weitwer empfehlen wetter war super Ausflug sollte man zum Aquapark nach Füred unbedingt machen Kletterwald in Zamardi Bootsfahrt nach Balascony auf die andere Seite zur Weinmverkostung
Erholung pur in sehr schönem Hotel
Wander- und Wellnessurlaub
01.09.2011
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr gut geführtes Hotel, angenehmes deutschsprachiges Personal.Zimmer schön, vielleicht etwas klein, aber sehr sauber.Wellnessbereich sehr groß, Thermalbad mit allem was das Herz begehrt. Toller Außenpoolbereich, direkter Seezugang, tolle Parkanlage, sehr ruhig.
  • Service
    Der Fernseher hatte 3 Tage keinen Ton, leider war Wochenende und kein Techniker konnte es reparieren.Aber wozu braucht man schon einen Fernseher...im Urlaub...am 3. Tag wurde der Fernseher ausgetauscht, es gibt 2 deutsche Programme: ARD und Pro7.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir waren außerhalb der Hauptsaison in Ungarn, hatten glücklicherweise tolles Wetter und der Preis für das Hotel war sensationell! Wir wollten Ruhe und bekamen Ruhe. Es waren kaum noch Touristen da, abends war "tote Hose", aber genau richtig für uns.
Gute Erholung trotz Störung durch Konferenzen
Wander- und Wellnessurlaub
01.06.2010
Gästebewertung:
4.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Da wir bereits das dritte Mal in diesem Hotel waren, haben wir bemerkt, daß es zwar immer noch eine gute Wahl war, aber im Vergleich zu den Vorjahren leicht nachgelassen hat. Eine Baustelle, die den schönen großen Garten leider verkleinert hat zwar nicht durch großen Lärm, aber mit dem Anblick gestört. Es wird wohl ein Luxushotel mit Casino angebaut. Wir haben nur Frühstück gebucht, Halbpension ist aber möglich. Das Hotel besteht aus 3 Häusern, welche untereinander verbunden sind. Es verfügt über einen schönen Außenpool und ein großes innenliegendes Bad mit Whirlpool,Therme,Beschleunigungskanal und verschiedene Sprudelanlagen. Außerdem gibt es eine verschiedene Saunen und Aromaräume,einen Fitneßraum und einen Gymnastikraum. Im Hotel fanden 2 große Konferenzen statt. Die erste hat wenig gestört. Die zweite, welche zwar nur einen Tag dauerte war sehr nervig. Der Garten und Teile des Pools waren für andere Gäste gesperrt und der Lärm war durch Moderatoren mit Megaphon und Musik war einfach nur ätzend.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Balaton und hat einen eigenen Strandabschnitt. Die Stadt ist schnell fußläufig erreichbar
  • Service
    An der Rezeption, im Restaurant ,im Wellnessbereich und in der Bar wird ausreichend deutsch verstanden . Ein Wäschereiangebot gibt es im Hotel, kann aber nicht beurteilt werden, da es nicht genutzt wurde.Ein großer bewachter Parkplatz ist vorhanden.
  • Gastronomie
    Wir hatten nur Frühstück. Andere Gäste berichteten uns aber, daß das Abendessen nicht ihren Erwartungen entsprach. Vor zwei Jahren war es noch super
  • Sport / Wellness
    Es gibt einen guten Außenpool und ein schönen Innenfreizeitbad mit vielen Extras. Es gibt eine Poolbar und auch für Kinder innen und außen ein extrabecken und auch einen Spielplatz, Fitneßraum mit Geräten ist vorhanden. Ein Friseur und eine kleiner Geschenkeladen ist vorhanden. Angebote von verschienen Massagen und Kosmetikbehandlungen auch. Liegen sind ausreichend vorhanden. Es ist nicht üblich und auch nicht nötig sich Liegen mit Handtüchern su reservieren. Poolhandtücher und Bademäntel sind im Preis mit drin.
  • Zimmer
    Das Zimmer war schön groß mit großem Balkon.Fernseher Minibar und Klimaanlage. Wir hatten bewußt kein Grand-Lit oder Sparzimmer gebucht, denn die befanden wir als sehr klein. Ein Safe ist im Zimmer vorhanden.
  • Preis Leistung / Fazit
    Es gibt eine Feiermeile mit einer Bar nach der nächsten und auch anderen Unterhaltungsmöglichkeiten für junge Leute.
Sommerurlaub
Wander- und Wellnessurlaub
01.09.2009
Gästebewertung:
3.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel liegt in einem sehr schönen Park, mit direktem Zugang zum Balaton. Es ist stark abgewohnt und die Geschäftsleitung ist leider nur am Umsatz ( durch großen Veranstaltungen ), aber nicht am normalen Urlauber interssiert. Ein erholsamer Urlaub im September ist ( auch nach mehreren Beschwerden ) nicht möglich. An erster Stelle stehen stets die großen Events. Für diese Veranstaltungen werden auch gesunde alte Platanen abgesägt ( um ein Zelt aufzubauen ).
  • Lage
    Die Lage des Hotels in einem schönen Park ist gut.
  • Service
    Der Service ist im normalen Rahmen.
  • Gastronomie
    Das Essen ist schmackhaft aber leider, auch nach mehreren Reklamationen, kalt. Die Getränke sind zu teuer und der Wein ist schlecht.
  • Sport / Wellness
    keine Sportangebote, Pool ist in Ordnung
  • Zimmer
    Die Zimmer sind eigentlich gut eingerichtet, aber stark abgewohnt und unsauber. Die Bäder ( nicht nur unser eigenes ) sind nicht nur verschimmelt sondern ebenfalls schmutzig. Wir haben Bilder gemacht, die diesen Zustand zeigen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Dieses Hotel wäre mit einer guten Führungsmanschaft ( die sich um die Urlauber und die Sauberkeit kümmert ) zu retten. Die Bausubstanz und die Lage sind gut.
Empfehlenswert
Badeurlaub
01.09.2009
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    neues Gebäude mit größer u gepfl. Anlage
  • Lage
    ca 200 meter zum Strand / flaches Waser ( sehr gut für Kinder geeignet) Einkaufs- oder Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe ca 1 Km zu Fuß
  • Service
    freundlich u. zuvorkommendes Personal / gute Deutschkenntnisse des Personals
  • Gastronomie
    Restaurantpersonal freundlich / große Auswahl an landestypischen u. internationalen Speisen
  • Sport / Wellness
    keine Animation / verschiedene Pools sowie Sauna u Wellnessbereich
  • Zimmer
    saubere Zummer mit Balkon - ausreichend groß / Bad im guten Zustand
  • Preis Leistung / Fazit
    dazu kann ich keine Auskunft geben
Außen hui - innen abgezockt!
Badeurlaub
01.08.2008
Gästebewertung:
3.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Modernes, noch ziemlich junges 233-Zimmerhotel mit moderner, leicht unterkühlter aber ansprechender Architektur. Gute Aufteilung auf drei Gebäude, großzügiger etwas steriler Park mit gerade ausreichend großem Hotelstrand, mittelgroße Poollandschaft und geräumiges Schwimmbad. Dem Beinamen und dem Konzept nach ein Konferenz- und Wellnesshotel, kein Familienhotel.
  • Lage
    Je ca. 15-20 Gehminuten sowohl vom Siofoker Touristen- und Stadtzentrum und zum Hafen entfernt, Siofoker Aranypart. Einkaufsmöglichkeiten im Stadtzentrum und in kleinen Läden fats überall im Ort, Kino vorhanden. Ausreichend Ballermann für den schmalen Geldbeutel bietet die nicht weit entfernte "Flaniermeile". Anreise mit Flugzeug nach Sarmellek und Budapest möglich, Transferzeit FH Sarmellek ca. 1 h, FH Budapest ca 1,5 bis 2 h.Anreise mit PKW empfohlen, da es die Ausflugsmöglichkeiten vor Ort erheblich verbessert. Tipp: 3 Tage Budapest und 7 Tage Balaton verbinden genügend Kultur mit dem Badeurlaub - allerdings nicht unbedingt im AZUR.
  • Service
    Zur Charakterisierung des Personals fallen mir Stichworte ein wie: distanziert, durchschnittlich professionell, nicht übermäßig dienstleistungsorientiert, nicht in der Lage, eine familiäre Athmosphäre zu schaffen, aber bei all der Kritik durchaus bemüht, sauber und zurückhaltend. Kürzer könnte man sagen: "bemüht freundlich". Gutes Deutsch- und Englischkenntnisse. Rezeptions- und Reinigungspersonal sehr freundlich und Hinweisen ggü. aufgeschlossen - stellt Mängel sogar ab. Kostenlose Zusatzangebote hat das Hotel auf das Minimum beschränkt, weil man lieber kassieren will.
  • Gastronomie
    Ein großes Restaurant, ein Grill am Pool und eine Bar am Rande der Lobby:Das Restaurant war geräumig und gut gestaltet, Massenverpflegungsgefühl kam auf Grund der Räumlichkeit nicht auf. Die Speisen waren ausreichend und ordentlich serviert, allerdings nicht einfallsreich und blieben in der Abfolge und Qualität deutlich hinter dem gemeinhin guten Niveau der ungarischen Küche zurück. Durchschnittlich-ordentliches Essen halt, das nicht geeignet ist, ein "Urlaubsschlemmergefühl" zu erzeugen. Auf einfallslosem Imbißniveau bewegt sich der "Grill" am Pool, der alles Andere als verlockend, geschweige denn dafür geeignet ist, bei Halbpension das (verkleinerte) Mittagessen einzunehmen. Die Bar am Rande der Lobby ist nett gestaltet, ausreichend groß und hat eine lobenswert nette Bedienung. Kostproben zur Restauration des Hotels AZUR: Nr. 1: Bei Bestellung eines Almafröcs (Apfelsaftschorle) erhält man 2 dl Apfelsaft im Glas oder Plasticbecher, dazu eine 0,33l Plasticflasche ungarisches Mineralwasser. Die Schorle darf man sich selber mixen. Berechnet werden dafür statt eines Getränkes zwei, wodurch der Preis für 0,5l Apfelsaftschorle auf ca. 3,50 EUR klettert und etwa genauso teuer ist wie ein halber Liter des günstigesten im Hotel angebotenen Bieres!Nr. 2: Gäste dürfen Lebensmittel und Getränke strikt nicht mit in das Hotel nehmen. Mit dieser Begründung wird dann auch der Korkenzieher verweigert, der erbeten wurde um die Probierflsche aus dem Weingut der Umgebung (Am Balaton liegt ein bekanntes ungarisches Weingebiet.) auf dem Zimmer probieren zu können. Wer sich an diese Anweisung hielt zahlte am "Grill" und an der Minibar ordentlich drauf für mittelmäßige Qualität. Wer Kinder hat weiß, wieviel diese bei Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad trinken müssen. Wenigstens Kindersitze waren ausreichend vorhanden. Praktische Dinge wie ein kindgerechtes Platzdeckchen oder ein Lätzchen oder Kindgerechtes Besteck fehlten. Die Restaurationskonzeption hinterlies wegen o.g. Beispiele bei uns den Eindruck familienunfreundlicher, qualitativ mittelmäßiger Abzocke.
  • Sport / Wellness
    Siehe oben: dem Beinamen nach ein Wellnesshotel. An Wellness wurde aber faktisch nur das Minimum geboten, welches geradeso genügt, um das Wort im Namen zu führen. 40 EUR Kaution für den Bademantel. Die Poollandschaft ist großzügig und nett gestaltet, recht sauber. Strand ausreichend groß und brauchbar, Wasserqualität des Sees ausreichend, aber dafür kann das Hotel nichts. Animation mit bescheidenem Programm aber engagierten Mitarbeitern, die tatsächlich ein Händchen für Kinder hatten! Liegen ausreichend vorhanden. Kinderspielplatz wiederum auf Minimalniveau, ein den (nicht wirklich) privilegierten Kindern der Mitglieder des Club-AZUR vorbehaltener "Játékpark" ("Spielpark") bestand aus einer Hüpfburg, die zu streng geregelten Zeiten betrieben wurde. Kleiner Fitnessraum, Sauna etc. auf Durchschnittsniveau. Je sauber und gepflegt.
  • Zimmer
    233 Zimmer. Wir buchten ein Familienzimmer, bestehend aus zwei Zimmern mit Doppelbett und Trenntür, je mit Balkon. Irritierend: Die Familienzimmer waren zum Großteil Raucherzimmer und rochen entsprechend! Zimmer zu klein geraten, aber sauber. Auch für vier Sterne überteuerte Minibarpreise. Telefon, Dusche, Safe, Bettwäschewechsel, ..., standardmäßig. Interessant: Sonst sind nur die Schmuddelfilmsender zu bezahlen, im Hotel AZUR musste man auch für einen der beiden Kindersender ganz ordentlich draufzahlen.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist sicher für Paare mit durchschnittlichen Wellnessansprüchen eine mögliche Anlaufadresse für eine Ausspannwochenende. Sicher auch ein angenehmes Konferenzhotel für bis zu einer Woche. Ein Urlaubshotel ist es nur bedingt und für Familien genaugenommen nicht geeignet. Das Konzept ist offenbar eher auf die Klientel der Konferenzteilnehmer und der neunen ungarischen Mittelschicht ausgerichtet, als auf wirklich niveauvolle Hotellerie mit Idee und Flair. Dass man im Urlaub und in einem Hotel mehr zahlt, als im Supermarkt, versteht sich von selbst - aber wenn das Gefühl von Abzocke aufkommt, ist das Angebot überteuert. Als penetrant und unprofessionell empfand ich die Werbung fürden Club AZUR, der bei genauerem Hinschauen den Kassierwillen der Betreiber mit Münchener Wohnsitz verstärkt. Das Motto der Geschäftsleitung scheint wohl zu sein: Am liebsten für fünf Sterne zahlen lassen, aber nur für drei Sterne bieten. Fazit: Wir raten ab! Insbesondere Familien dürften viele bessere Angebote für das gleiche Geld finden. Bei 3400 EUR für 12 Nächte und HP - ohne Anreise und Nebenkosten wie für die Minibar oder für das "Mittagessen am Grill " muss mehr drin sein!
Sehr zu empfehlendes Hotel!
Badeurlaub
01.08.2008
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist in einem erstklassigen zustand. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt. Die Gäste sind teilweise Geschäftsleute, teilweise Urlauber. Die Altersstruktur ist sehr gemischt.
  • Lage
    Das Hotel hat einen eigenen Strand und eine sehr gepflegte Parkanlage. Es gibt Platz und Liegen im Überfluss. Viele Bäume geben Schatten. Das Hotel liegt ca. 15 Fußweg vom Zentrum von Siofok entfernt in einer ruhigen Gegend. Einkaufsmöglichkeiten sind im Zentrum. Direkt am Hotel gibt es nur vereinzelt Kneipen und Restaurants.
  • Service
    Die Servicepersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend.
  • Gastronomie
    Das Restaurant gehört der gehobenen Kategorie an. Die Qualität der Speisen war hervorragend. Die Preise der Getränke sind jedoch auch dementsprechend. Beim Mittag- und Abendessen wird wert auf gepflegte Kleidung gelegt.
  • Sport / Wellness
    Es gibt ein sehr großes Hallenbad und eine große Pollandschaft im Freien. Beide Bereiche sind gepflegt und sauber. Das Hallenbad ist für ein Hotel sogar außergewöhnlich groß. Daneben gibt es ein Kinderbeck mit Rutsche, eine Pool-Bar und ein Thermalbecken.Darüberhinaus gibt es ein Fitness- und Wellnessbereich und ein Volleyballfeld.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind modern eingerichtet, könnten jedoch etwas größer sein.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist auf alle Fälle weiterzuempfehlen. Die Preise in den Bars und Restaurants orientieren sich an der Kategorie des Hotels.