Mein Konto
Du bist hierStartseiteHotelsHotels Mittelamerika & KaribikHotels Costa RicaHotels Pazifik-Küste (Costa Rica)Hotels Punta LeonaHotel Punta Leona
Hotel Punta Leona - Bild 1
Hotel Punta Leona - Bild 2
Hotel Punta Leona - Bild 3
Hotel Punta Leona - Bild 4
Hotel Punta Leona - Bild 5

Hotel Punta Leona

61102 Punta Leona, Golf von Nicoya - Nicoya-Halbinsel, Costa Rica
3.9 / 5
Gut
(944 Bew.)
Lage
3.4
Service
2.9
Zimmer
2.4
trust you logo
Top Hotel in Jacó
Amapola - Bild 1
Amapola
Jacó, Golf von Nicoya - Nicoya-Halbinsel, Costa Rica

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Manuel Antonio32

Hotelbewertungen zum Hotel Punta Leona

Frühstück
4.3
Strand
4
Lage
3.4
Internet
3.3
Ausstattung
3.2
Service
2.9
Sauberkeit
2.8
Essen
2.4
Zimmer
2.4
Preis-Leistungs-Verhältnis
2.2
Stimmung
2
Komfort
1.7

Hotelaustattung Hotel Punta Leona (Punta Leona)

Beliebteste Ausstattung
  • Animation
  • Poolbar
  • Fitnessstudio
  • Outdoor Pool
  • Spielplatz
  • Internet
  • Parkplatz

Nachhaltigkeit
  • Nachhaltige Hotels
Hotelausstattung
  • WLAN
  • Zimmerservice
  • Fahrradverleih
  • Parkplatz
  • Internet
  • TV
  • Liegestuhl
  • Sonnenschirm
Hoteltyp
  • Strandhotel
  • Familienhotel
Angebote für Kinder
  • Spielzimmer
  • Spielplatz
  • Kinder-Pool
Wellness
  • Sonnendeck
  • Massage
Pool
  • Outdoor Pool
  • Frischwasser-Pool
Sport
  • Tischtennis
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Radsport
  • Basketball
  • Beach-Volleyball
  • Minigolf
  • Tennis
  • Gymnastik
Wassersport
  • Bananenboot
  • Tauchen
  • Surfen
  • Tretboot
Restaurant
  • Cafe
  • Minimarkt
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Unterhaltung im Hotel
  • Disco
  • Theater
  • Animation
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Punta Leona

Schöne Anlage mit üppiger Flora und Fauna
Badeurlaub
11.05.2015
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Hotelanlage ist recht groß. Neben den "Selvamar-Rooms", dem Bungalowkomplex in dem die Pauschalurlauber im Allgemeinen untergebracht sind, gibt es noch ein Hotel auf der Anlage und diverse Gebäude die vorrangig am Wochenende durch Einheimische bewohnt werden. Wer an Tierbeobachtungen interessiert ist, sollte einen "Superior"-Bungalow buchen. Bei diesem Typ hat man eine Terrasse mit Tisch und 2 Stühlen und kann in Ruhe abwarten, bis sich die unterschiedlichen Tiere zeigen. Wie bereits in anderen Beiträgen genannt sieht (und hört!) man verschiedene Affen, Echsen, Wasch- und Nasenbären, Aras, Tukane, Faultiere, Kolibris.(hab bestimmt noch was vergessen). Die Tiere sind aber auch am Strand zu sehen, wobei ich eindeutig den benachbarten "Playa Blanca" bevorzuge. Der Strand an der Anlage (Playa Manta) hat dunkleren Sand und auch das Wasser ist nicht so klar. Zum Playa Blanca kommt man mit dem Shuttle-Bus der (theoretisch) alle halbe Stunde fährt. Bei Ebbe kann man aber auch am Strand entlang dorthin laufen (kleine Kletterei über einen Felsvorsprung). Wir haben 3 Ausflüge gebucht um vor allem noch mehr von der Artenvielfalt zu sehen. Leider war dass ein Reinfall. Da ist mehr in der Anlage los. Der Vulkan (Poas) war komplett im Dunst - also nochmal 100$ umsonst rausgefeuert. Gelohnt hat sich der Rio Tarcoles mit den Monsterkrokodilen. WLAN ist übrigens auch auf den Zimmern verfügbar. Essen war meistens lecker und ausreichend und der Service (von gelegentlichen Mißverständnissen abgesehen) immer gut und freundlich. Noch einmal kurz zum "Playa Blanca". Es gibt einige Liegen die (außer am WE wenn die Einheimischen kommen) ausreichen. Wasser ist klar und mitunter schöne Wellen (für kleinere Kinder nicht geeignet) und man kann auch schnorcheln (bei all-in kann man Brille und Schnorchel kostenlos leihen).
  • Preis Leistung / Fazit
    Ich würde die Anlage durchaus weiter empfehlen. Denke allerdings, dass es nichts für kleinere Kinder ist. Wer Interesse an der Natur hat, kommt auf seine Kosten. Hoffentlich wird nicht weiter an- und aufgebaut. Es ist allerdings zu befürchten. Angenehm war auch, dass man sich mittags zwischen verschiedenen Restaurants entscheiden konnte. Sowohl am Playa Blanca als auch am Playa Manta konnte man speisen.
Costa Rica
Wander- und Wellnessurlaub
05.05.2013
Gästebewertung:
4.2 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel ist mitten in einem riesigem Waldgebiet untergebracht.Vom Hotel aus hat man Zugang zu 2 sehr schönen Sandstränden. Von der Anlage aus sind einige empfehlenswerte Touren zu machen. Man ist allerdings sehr weit vom nächsten Ort entfernt.
Angenehmer Kurzaufenthalt nach Rundreise
Badeurlaub
01.11.2012
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel liegt schön in einem Regenwaldstück gelegen mit allerlei Kleintieren und zwei Sandstränden. Die Anlage ist etwas weitläufig, was aber aus unserer Sicht kein Problem ist. Der große Baumbestand ist dabei nicht nur schön, sondern gibt bei heißem Wetter auch ein idealer Schattenspender. Während das Hotel in der Woche angenehm ruhig ist, wird es leider übers Wochenende hin doch etwas lauter. Besonders die Poolbar könnte hier eine Stufe zurück schalten (richtig laute Musik auch nach 24.00 Uhr, hörbar bis zu den Unterkunften).
  • Sport / Wellness
    Das Hotel hat zwei Sandstrände, wobei der eine für den Film 1492 als Kulisse diente. Während der eine Strand dirket fußläufig von der Rezeption aus zu erreichen war, war der zweite (und aus unserer Sicht schönere) etwas weiter entfernt und entweder über einen kleinen Fußmarsch über bei Ebbe freigelegte Felsausläufer (unsere Variante) oder alternativ auch über Shuttle erreichbar (von uns nicht genutzt).
  • Preis Leistung / Fazit
    Angenehmer Kurzaufenthalt nach Rundreise. Hotel liegt schön in Regenwaldstück gelegen mit allerlei Kleintieren (Affen, Wasch/Nasenbären und einer vielfältigen Vogelwelt). Die Anlage ist etwas weitläufig, aber kein Problem, alternativ wird auch ein kostenloser Shuttle angegeboten (haben wir aber nicht genutzt).
Urlaub im Paradies
Badeurlaub
01.08.2012
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die gesamte Anlage war sehr gepflegt.Die Zimmer sehr sauber.Und das Essen hervorragend.
  • Lage
    Wer die Natur liebt ist hier gut aufgehoben. Mein Mann, unsere zwei Söhne und ich haben in der großzügigen Anlage jeden Tag Neues entdecken können.Prima.
  • Service
    Sehr freundliches Personal ob Zimmerservice oder in der Gastronomie.Nur die Jungs hinter der Bar könnten freundlicher sein.Was auch nicht so schön war, ist dases für all inclusive Gäste so wie wir waren, eine andere Getränkekarte gibt, auf der nur ein kleiner Teil der Cocktails bestellt werden durfte.Ich dachte All inklusive ist all inklusiv.Schade.
  • Gastronomie
    Super!
  • Sport / Wellness
    Die Pool Landschaft war sehr sauber und gepflegt. Genauso der Strand
  • Zimmer
    Für 4 Leute etwas zu klein, besonders wenn man 3 Wochen bleibt.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir lieben es,da wir die Flora und Fauna dort hervorragend beobachten können.Essen war super. Service war auch hervorragend außer an der Bar. Bungalow ist für 4 Personen zu klein.
Freundliches Hotel in zauberhafter Umgebung
Sonstiger Aufenthalt
01.05.2008
Gästebewertung:
4.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel besteht aus vielen Bungalows in einer sehr weitläufigen Anlage. Einige davon sind im Timesharing verkauft. Das Publikum ist international (allerdings überdurchschnittlich viele Deutsche), übers Wochenende kommen einheimische Familien. Es wird all inclusive angeboten (1 Restaurant, 1 Bar, 2 Snackbars). Die Anlage macht einen gepflegten Eindruck, das Personal ist sehr freundlich.
  • Lage
    Das Hotel liegt in einem großen Park von teilweise Primärwald mit vielen Tieren (Vögel, Affen, Nasenbär usw.). Es verfügt über 2 Strände. Der nächste Ort (Jacó) liegt ca. 15 Minuten per Bus entfernt. Ich habe das Hotel im Anschluß an eine Rundreise gewählt, so daß ich keine Orte, Einkaufsmöglichkeiten, Infrastruktur usw. benötigte. (In der Anlage befindet sich ein kleiner Supermarkt). Man ist etwas abgeschieden. Per Linienbus zum Flughafen San José sind es ca. 1,5-2 Stunden.
  • Service
    Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Was ich mitbekommen habe, sprechen viele Hotelangestellte brauchbares Englisch (und haben sich natürlich sehr gefreut, wenn man sich in Spanisch mit ihnen unterhielt).
  • Gastronomie
    Das Essen ist schmackhaft - eher internationale Küche, aber mit costa-ricanischem Einschlag. Im Restaurant gibt es Büffet (FRST-mittags-abends), in den Snackbars à la carte.Das Restaurant und die Snackbars sind "open air", es ist also schön luftig.
  • Sport / Wellness
    Es gibt 3 Pools (davon 1 für Kinder), eine Disco + Showbühne und Tagungsräume, 1 Boutique, 2 Strände (einer mit Hotelshuttle zu erreichen oder ca. 30 Minuten zu Fuß), 1 kleiner Supermarkt, Liegen an den Pools (dort auch Handtücher) und an den Stränden (dort sind Bäume, deshalb keine Schirme nötig), Sporteinrichtungen habe ich nicht genutzt, deshalb kann ich keine Angaben machen.
  • Zimmer
    Die Zimmer (Bungalows) sind sauber und ausreichend groß (Selvamar). Ich habe lediglich eine Terrasse vermißt. Einige der größeren haben jedoch eine. Es gibt eine Minibar, Kaffeemaschine (jeden Tag wird Kaffeepulver gebracht), Fernseher (u.a. mit DW-TV), Klimaanlage, Föhn, Telefon. Wenn gewünscht, wird die Bettwäsche täglich gewechselt, die Handtücher sowieso.Die Bungalows liegen verteilt auf dem riesigen Grundstück (Distanz Rezeption zur Hauptstraße ca. 4km), und man ist umgeben von Wald und Tieren.
  • Preis Leistung / Fazit
    Der Zimmerpreis ist relativ hoch gemessen an costa-ricanischem Standard. Die Leistungen vor Ort sind aber ok. Es werden von diversen Reiseveranstaltern Touren angeboten. Das Hotel selbst bietet (kostenfreie) Spaziergänge zur Vogel- (morgens), Schmetterlings- (nachmittags) und Schlangen-/Spinnenbeobachtung (nach Einbruch der Dunkelheit) an.
Super Entspannung in ruhiger Umgebung
Badeurlaub
01.11.2007
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Es war sehr ruhig und dank der 3 Strände haben wir stundenlang den Strand für uns allein besessen.Die gesamte Anlage ist wie eine Erholungssiedlung aufgebaut. Zum Wochenende etliche betuchte Familien die in der Anlage ihre Wochenendhäuser besitzen.Im grossen und ganzen ist mann wie in einer kleinen Stadt.
Paradiesisch!
Sonstiger Aufenthalt
01.08.2006
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Dieser Urlaub wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben, vor allem wegen der absolut schönen Hotelanlage Punta Leona. Die Anlage hat direkten Anschluß zum tropischem Regenwald und schafft es Natur und Tourismus ideal miteinander zu verbinden. Die hübch eingerichteten Zimmer befinden sich haupsächlich in kleinen Bungalows, die weitläufig auf dem Areal verteilt sind. Die Restaurants sind offen gehalten, was für eine super Atmosphäre sorgt. Die Anlage wird von eifrigen Gärtnern und Putzfrauen ständig gehegt und gepflegt. Da alles sehr weitläufig ist haben sich die Gäste gut verteilt und man hing sich auch am Strand nie auf der Pelle. Am Wochenende Nutzen viele Einheimische die Gelegenheit um dort ein paar Tage zu verbringen, dann ist zwar etwas mehr los, was wir aber als schöne Abwechslung empfunden haben. Der Poolbereich und auch alle anderen Einrichtungen sind absolut familientauglich. Kinder können sich wunderbar austoben und trotzdem findet man auch immer noch viele ruhige Plätzchen. Wer seinen Urlaub naturverbunden, entspannt und unkompliziert verbringen will ist in Punta Leona genau richtig. Wir würden jederzeit wieder kommen!
  • Lage
    Die Anlage verfügt über 2 wunderschönde Strände die fußläufig in wenigen Minuten oder mit einem Shuttel zu erreichen sind. Für alltägliche Einkäufe befindet sich ein kleiner Supermarkt in der Anlage. Zur Unterhaltung gibt es eine Poolbar, an manchen Abenden Aufführungen und am Wochenende Disco und Karaoke, was von den Einheimischen Gästen sehr geliebt wird. Aber es macht Spaß zuzuhören, denn einige singen wirklich super. Der nächst größere Ort, mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Kneipen und einem öffentlichen Strand, liegt etwa 30 - 45 min. entfernt. Vor der Hotelanlage befindet sich direkt eine Bushaltestelle, wo Busse in regelmäßigen Abständen vorbeikommen. Möglichkeiten für Ausflüge gibt es eine Menge und es loht sich auf jeden Fall auch mal längere Touren zu unternehmen. Diese können direkt im Hotel gebucht werden oder auf eigene Faust mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mietwagen unternommen werden. Der Transfer zum Flughafen dauert ca. 2 Stunden.
  • Service
    Am Service, egal in welcher Form, gibt es absolut nichts auszusetzen. Alle waren immer freudlich, nett und hilfsbereit auch wenn es hin und wieder mal ein paar Sprachbarrieren gab. Die Zimmer werden täglich gereinigt, der Check-In ist immer besetzt und bei Fragen immer hilfreich, innerhalb der Anlage können ständig kostenlos Shuttelbusse genutzt werden und eine Wäscherei gibt es auch.
  • Gastronomie
    Theoretisch hätte man sich den ganzen Tag durchfuttern können. Mogens, mittags und abends gibt es ein großes Buffet wo für jeden Geschmack was dabei ist und auch viele landestypische Gerichte angeboten werden, besonders "Casado" und "Gallo Pinto" (Reis mit Bohnen) dürfen nie fehlen. Zusätzlich gibt es Cafés im Poolbereich und ein leckeres A la Carte Restaurant in dem sehr gute Menus gezaubert werden. Die Atmosphäre der Restaurants ist besonders schön, da alles offen und von Grün umgeben ist.
  • Sport / Wellness
    Als Freizeitangebot stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung von Minigolf bis Tischtennis ist alles da, jedoch weniger Wassersportmöglichkeiten. Der Poolbereich ist schön gestaltet und auch für Kinder gibt es einen großzügigen Bereich zum plantschen. Hin und wieder trifft man auch Waschbären oder Leguane. Am Strand stehen einige Liegen zur Verfügung oder man nutzt einfach sein Handtuch (Handtücher können am Poolbereich gegen Kaution geliehen werden). Es gibt jeden Tag verschiedene Programme für groß und klein, aber keine übertriebene Animation. Internetzugänge und Tagungsräume für Arbeitswütige sind auch vorhanden.
  • Zimmer
    Die Zimmer befinden größtenteils in kleinen Bungalows und sind mit allem ausgestattet was am braucht: große bequeme Betten, Kühlschrank, Telefon, TV (kein deutschsprachiges), Klimaanlage, Föhn und geräumiges Badezimmer. Die Bungalows sind einfach gebaut, aber herrlich umringt von Grün und man hat das Gefühl sein eigenes kleines Häuschen im Paradies zu haben. Bettwäche und Handtücher werden regelmäßig gewechselt, auf Wunsch auch täglich.
  • Preis Leistung / Fazit
    In der Umgebung kann man einige Tagesausflüge unternehmen z.B. Dschungelwanderungen, Wanderung zu Wasserfällen, Nationalparks usw. Wer etwas Aktion mag, sollte unbedingt Canopy (rasantes abseilen von Baum zu Baum) ausprobieren, wird überall angeboten und bringt richtig Spaß. Es lohnen sich aber auch auf jeden Fall längere Touren wie nach Monteverde, zu den Vulkanen Arenal und Paos, Flußfahrten oder Dschungeltouren. Es gibst viele Möglichkeiten. Wir haben eine geführte Tour und eine auf eigene Faust mit dem Mietwagen unternommen und beides waren absolute Highlights. Alles in Allem ist Costa Rica ein wunderbares Reiseziel, die Leute sind sehr angenehm und nett, wir haben uns überall wohl und sicher gefühlt und wirklich jeden Tag genossen.