Mein Konto
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels AfrikaHotels MauritiusHotels Mauritius (Westküste)Hotels Flic en FlacHotel Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa

Hotel Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa

Flic en Flac, Westküste, Mauritius
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet
(3007 Bew.)
Lage
4.6
Service
4.4
Zimmer
4.0
trust you logo
Top Hotel in Flic en Flac
La Pirogue Mauritius (Foto)
La Pirogue Mauritius
Flic en Flac, Westküste, Mauritius

Beliebte Destinationen im Umkreis

  • Hotels Insel Rodrigues3

Hotelbewertungen zum Hotel Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa

Lage
4.6
Frühstück
4.5
Service
4.4
Zimmer
4.0
Internet
3.5
Sauberkeit
3.2
Preis-Leistungs-Verhältnis
2.6

Hotelaustattung Hotel Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa (Flic en Flac)

Beliebteste Ausstattung
  • Kinder-Animation
  • Poolbar
  • Fitnessstudio
  • Outdoor Pool
  • Sauna
  • Spielplatz
  • Internet
  • Parkplatz

Hotelausstattung
  • WLAN
  • Zimmerservice
  • Fahrradverleih
  • Parkplatz
  • Satelliten/Kabel-TV
  • Internet
  • TV
  • Klimaanlage
  • Liegestuhl
  • Sonnenschirm
Kinderunterhaltung
  • Spielzimmer
  • Kinder-Disco
  • Spielplatz
  • Kinder-Pool
Wellness
  • Whirlpool
  • Sauna
  • Sonnendeck
  • Dampfbad
  • Massage
Pool
  • Outdoor Pool
Strandeigenschaften
  • Direkte Strandlage
Sportangebote
  • Wasser-Aerobic
  • Tischtennis
  • Aerobic
  • Fitnessstudio
  • Bogenschießen
  • Reiten
  • Radsport
  • Beach-Volleyball
  • Boccia
  • Minigolf
  • Golf
  • Tennis
  • Badminton
  • Gymnastik
Wassersportangebote
  • Wasserski
  • Tauchen
  • Windsurfen
  • Segeln
  • Katamaran
  • Kanu
  • Tretboot
Gastronomie
  • Cafe
  • Kiosk
  • Minimarkt
  • Bar
  • Restaurant
  • Poolbar
Unterhaltung
  • Kinder-Animation
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel Sofitel Mauritius L'Imperial Resort & Spa

Strandurlaub mit Abwechslung
Badeurlaub
15.08.2018
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Service
    Guter Service, es wird oft gefragt, ob alles in Ordnung sei oder man noch etwas tun könnte
  • Preis Leistung / Fazit
    Gutes Hotel super Service Aber die Getränkepreise sind viel zu hoch Was mich wunderte war, dass beim Essen nicht mal ein Getränk inklusive war
Urlaub für Zwei
Badeurlaub
15.08.2018
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Service
    Es wird sich um alles gekümmert und mehrmals nachgefragt ob alles ok ist.
  • Gastronomie
    Die Getränkepreise sind leider alle sehr hoch.
  • Preis Leistung / Fazit
    Kann empfehlen gute Strand Angebote sowie Service.Das Personal kümmert sich sehr gut um jeden Gast und versucht jeden Wunsch zu erfüllen.Jedoch sind die Getränke Preise zu hoch.
Alles gut, aber nicht super.
Badeurlaub
01.01.2014
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Personal sehr freundliche und zuvorkommend, Qualität vorhanden, Atmosphäre fehlt etwas, Preis-Leistung nicht genügend. Super Silversterabend! Buffet ansonsten nicht überragend, à la carte Restaurants zu teuer.
Ein super Urlaub, es stimmte einfach alles.
Badeurlaub
01.05.2013
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Tolle Lage, sauberer Strand, sehr guter Service, freundliches und hilfsbereites Personal.
  • Lage
    Direkte Strandlage, ruhig,15-20 Minuten bis zum nächsten Ort.
  • Service
    Zimmer sehr sauber, immer frische Hand- und Strandtücher.Bedienung überall sehr aufmerksam.
  • Gastronomie
    Auch nach 2 Wochen sind wir gerne ans Buffet gegangen.Es gab immer abwechselnde Themenbuffets
  • Sport / Wellness
    Schnorchelfahrten, Tretboot, Kanu, Glasbodenbootfahrt, Fahrräder, Bogenschiessen, Segeln. Wer will kann jeden Tag etwas ausprobieren.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ein tolles Hotel, es wurden alle Wünsche erfüllt. Der Abschied viel uns richtig schwer.Ein Hotel in dem wir unbedingt noch einmal einen Urlaub verbringen möchten.Aber dann 3 Wochen.
Relaxing total
Badeurlaub
01.05.2013
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel war super, relaxing extrem. Ich würde sofort wieder gehen.Lediglich die Getränkepreise sind etwas überteuert, aber was solls, es ist Urlaub.Einzig die Einkaufsmöglichkeiten für Wasser sind etwas weit weg.
Solide Anlage mit inkompetentem Personal.
Badeurlaub
29.12.2012
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Bei Ankunft war alles super. Empfang, Checkin Prozess, sogar Zimmer fertig um 08.45 morgens! Ist wirklich super nach so einer langen Reise. Sind als Familie mit 2 Kindern 10 und 6 Jahre gereist. Das komische war, dass das 2.Kind nirgendwo auftaucht trotz bestätigter Buchung. Houskeeping nicht konsistent. Im Restaurant geht es sehr chaotisch zu. Essen dauert sehr lange. Man muss manchmal 3 Mal erinnern bis die Sachen dann serviert werden. Aber Personal immer freundlich. Achtung! Keine Zimmer in Seenähe, da ansonsten kaum Ruhe wegen Froschlärm.
Immer wieder gern
Badeurlaub
01.07.2012
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Sofitel ist ein ziemlich großes Hotel mit vielen Zimmern aber das Schöne ist man bekommt es kaum mit wieviel Gäste dort sind. Es verläuft sich alles. Man kann trotz großer Anlage einen richtig ruhigen Urlaub verbringen. Die Zimmer sind sehr schön und gemütlich eingerichtet, dass man sich von Anfang an wohl fühlt. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick in der ersten Etage, was wirklich ein besonderes Highlight war. Da das Badezimmer mit Schiebeelementen vom Wohn-und Schlafbereich abgetrennt war bestand die Möglichkeit sich in seine Badewanne zu setzten und die Elemente so hinzuschieben das man direkt aufs Meer gucken konnte ohne das einen andere Gäste in der Wanne sehen konnten. Das war echt eine schöne Sache. Da das Hotel schon einige Tage auf dem Buckel hat und das Klima dort wirklich tropisch ist kann man von 2 Stockflecken im Badezimmer absehen. Sowas ist unvermeitbar, wenn man es realistisch sieht. Ansonsten ist alles vollig in Ordnung und man wirklich keinen Grund sich zu beschweren. Die Anlage ist wirklich sehr sauber und die Architektur und die Grünanlagen sind wirklich bezaubernd. Das Personal ist wirklich superfreundlich und zuvorkommend und sollte mal was gefehlt haben wie z.B. der kostenlose Tee nicht nachgefüllt sein wird es beim ersten Erinnern sofort erledigt ohne murren und knurren. Es ist auch ein sehr familienfreundliches Hotel. Es gibt ne Menge Animateure für Kinder im Kidsclub wer seine Kinder mal abgeben möchte...die haben ne Menge Spaß , wenn man sich das so angesehen hat auch wenn wir den Kidsclub nicht genutzt haben. Dadurch das solche Sachen wie Glasbottemboot und Tretboot und Paddelboot fahren sowie Wasserski laufen inclusive waren hatten wir und unser Sohn noch mehr Spaß. Der Strandabschnitt des Sofitel ist der schönste unter den ganzen Hotels auf der Reihe, schade ist nur das er so flach ist und so zum schnorcheln nicht geeignet ist, da es echt nicht so toll ist wenn man den Steinfisch direkt 30 cm unter seinen Bauch liegen sieht. Aber auch da gibt es für alle Schnochelfreunde eine Lösung. Entweder man meldet sich immer bei den kostenlosen Schnorcheltouren beim Hotel an oder man fährt mit den Mietwagen 5 min nach Flic und Flac rein und dort kann man dann lustig schnorcheln. Also um es zum Abschluß zu bringen wir würden jederzeit wieder ins Sofitel Imperial nach Mauritius fahren. Es ist wirklich ein tolles Hotel.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir haben über FTI gebucht. Diese haben einige Touren im Angebot z.B. das man sich den Norden und den Süden von Mauritius anschauen kann oder auf Delfintour gehen kann u.s.w. aber das bieten einen die Einheimischen am Strand auch an und da kann ich sagen, das die Einheimischen da oftmals einen besseren Preis machen oder man mietet sich ein Auto und fährt selber auf Entdeckungstour. Es ist zwar erst ungewohnt auf der linken Seite zu fahren aber man lernt schnell umzudenken.
Relaxter Urlaub auf Mauritius
Badeurlaub
01.05.2012
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel war sehr schön, die Zimmer waren gemütlich und sauber. Vom Zimmer mit Terasse und Meerblick hat man nur wenige Meter ins Meer. Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Es gibt drei ala cart Restaurants und ein Hauptrestaurant, indem es täglich wechselnde Themen Buffets gibt. Wir hatten Halbpension gebucht, was völlig ausreichte, da auch das Frühstück reichhaltig war. In dem Hotel waren hauptsächlich Paare jeden Alters, viele Deutsche, Franzosen und Inder. In den letzten Tagen im Hotel waren hinduistische Priester aus Indien angereist, diese waren leider sehr überheblich, laut und zum Teil sehr unverschämt (gegenüber dem Personal). Das war etwas Schade. Ansonsten kann ich das Hotel nur weiter empfehlern. Besonders gut hat mir das Personal gefallen, ich habe selten oder besser gesagt noch nie, Angestellte in einem Hotel kennen gelernt die so liebenswert, herzlich, bemüht und freundlich waren wie dort. Man hat sich immer willkommen und wohl gefühlt.
zu teuer
Badeurlaub
01.02.2012
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Der Empfang am Flughafen und im Hotel waren in Ordnung.Das Hotel macht äusserlich sowie in dern Zimmern einen guten Eindruck..Wir hatten HP bebucht,das Essen war abwechslungsreich und wohlschmeckend.Kritisch zu erwänen :die Getränke beim Essen waren sehr teuer,zu teuer unserer Meinung nach. Unsere Reiseleiterin Christel von konnte sehr gut deutsch und kümmerte sich die gesamte Zeit ausgezeichnet um uns. Bei ihr buchten wir auch die Ausflüge,wobei die Nordtour bei den meisten Urlaubern nicht so gut ankam.Das Personal war meist freundlich,aber es schwankte auch sehr.Manchmal haben sich die Kellner überschlagen und manchmal waren sie nicht so gut gelaunt.Besonders gestört hat uns,dass sehr viel Personal Zutritt zu unserem Zimmer hatte.Einer machte das Zimmer sauber,der nächste brachte Kaffeepulver für die Minibar,der nächste brachte Toilettenpapier,noch einer sah nur nach ,ob alles ok war-man hatte nie einen Überblick über die Leute,die Zugang zum Zimmer hatten.Abends hätte man sich an die Bar setzen können,aber auch dort waren die Getränke sehr teuer. Der ssssstrand war sehr schön sauber und gepflegt.Es gab genügend Liegen usw.Einige Tipps: hohen Lichtschutzfaktor mitnehmen,wer sparen will,im Supermarkt Getränke kaufen ( Spar-Markt in Flic en Flac),Taxipreise im Hotel vorher erfragen,Bar Mafioso in Flic en Flac-Essen und Trinken ok, Safe im Zimmer benutzen
Sehr schön, aber nicht wirklich toll für September
Badeurlaub
01.09.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Tolle Architektur, hauptsächlich Hochzeitsreisende, Honeymooner, Jubiläumspaare, vereinzelt 1-2 Paare mit Kleinkind, Altersstruktur schon aufgrund der gehobenen Preiskategorie 30/35-65 Jahre..., Nationalitäten: Im September sicher 60% deutsch-sprechende Gäste (Österreich, Schweiz Deutschland), einige Engländer + Franzosen, keine Russen, wenige Afrikaner.
  • Lage
    Direkt am langen Sandstrand gelegen, das kleine Örtchen Flic-en-Flac liegt ca. 15Gehminuten entfernt, Busse 1-2 Hotel nebenan. Flic-en-Flac selbst lohnt sich nicht zu besuchen. daneben liegen das Hilton Hotel, Sugar Beach und La Pirogue, direkt vor dem Hotel die hoteleigene Wassersportstation.
  • Service
    Toll - v.a. die deutsche Gästebetreuung Monika reißt sich 2 Beine aus... prima .... total persönlich und herzlich.Toll ist der Cocktailempfang Dienstag Abends - ein Get-together aller Hotelgäste samt Hotelmanager... alle schick und in enstprechender Garderobe . Cocktails umsonst!!! Der Tag danach: Weißer Abend in weißer Garderobe ...man bekommt wieder eine ähnliche Einladung...nur diesmal muss man für einen Mini-Cocktal bis zu 30 Euro zahlen (uns wurde gleich ein Champagnercocktail angeboten... aufpassen!).
  • Gastronomie
    Empfehlenswert und ein Erlebnis ist das Japanische Restaurant! Schmackhaft und aufregend! Der Chinses ist mittelmäßig... das Menü im Hauptrestaurant ist mal gigantisch mal mäßig - insgesamt aber immer alles sehr schön angerichtet und nie langweilig oder gar eintönig...tolle Buffets mit auch so einigen mauritianischen Gerichten und viel "Deer" und "Fish"...viele Früchte...super Frühstück -.... natürlich mit Live-Cooking.
  • Sport / Wellness
    Unterhaltung und Animation seeeeehr dezent, morgens immer Aqua Gym um 10Uhr..nicht sonderlich anstrengend...Abends tolle Live-Band an der Strand-Bar, wahnsinns Band! Unglaublich,dass die nicht berühmt werden!?Sport: Am Strand die Wassersportstation ist klasse...wobei die betreuenden Jungs einen super Job haben...Wasserski inklusive- einfach termin ausmachen und los... Schnorcheln: mit dem Boot rüber über die Korallenbänke und los gehts...ein Traum. Bootsausflüge können auch gebucht werden samt Snacks und Drinks für den Mittag.Mit dem Kajak kann man am Strand rumplätschern udn die anderen Hotels vom Wasser aus betrachten... für faulere geht auch ein Tretboot! ;-)Der SPA-Bereich ist wunderschön aber sehr sehr teuer - teurer als im guten Spa in D. Die Duschen sind teilweise renovierungsbdürftig und es regnet durch die Dächer!Kinderspielplatz ist mit einem Zaun gesichert - Kinderbetreuung hab ich keine gesehen, aber auch keine Kinder - war wohl die falsche Saison.Strand: Der Strand ist schön und man braucht definitiv keine Strandschuhe trotz der Korallenbruchstücke . . . was erwarten manche...klar gibt es Bruchstücke....30m weiter draußen ist ne riesen Korallenbank!!! Ähnlich einem Atoll! Das Wasser ist gerade vor dem Sofitel sehr sehr flach und zu unserer Zeit im September waren viele Algen drin - schwimmer kann man da nicht - schnorcheln schon, aber auch dafür ist es etwas flach. Außerdem gibt es im Wasser teilweise 20cm-Seeigelstacheln. Aufpassen! Der Strand, BZW das Meer vor dem la Piroque ist schöner. V.a. finde ich den Badesteg da klasse.
  • Zimmer
    Zimmer sind sehr schön und renoviert - man hat von allen Zimmern einen Traumblick aufs Meer, auch wenn man im Bett liegt...schöner Balkon. Unbedingt im 1. oder 2. Stock buchen!Seperate Toilette finde ich auch toll. Klasse Bad.
  • Preis Leistung / Fazit
    Lustig ist, dass man auf MAuritius mit seiner EC-Karte Geld abheben kann.Nicht mit dem Handy telefonieren!! 20 min ca. 200 Euro!!!! Die Handy-Erreichbarkeit ist toll!Ich würde niemandem empfehlen, im September dorthin zu fliegen. Der Flug ist anstrengend, die Reise ist teuer, also sollte es auch paradiesisch sein.Im September regnete es manchmal 3 oder 5 Tage am Stück von morgend bis abends durch. Das war schade.Wenn die Sonne durchkommt, kann es locker 30 Grad haben, aber das ist eben Glückssache. Ohne Sonne wird es schnell empfindlich kühl, das Meer war oft sehr aufgewühl und sa deshalb nicht gerade wie im Katalog aus. Auch das Schnorcheln und Tauchen ist dann nur der halbe Spaß.Aufpassen auch mit Ausflügen: Auf Mauritius wird man knallhart abgezockt und einfach mal zu irgendeinem restaurant in der pampa gefahren, in dem man dann zu überteuerten preisen essen soll.oder man wird vor ein "Outlet" gefahren...Max MARA udn Co produzieren seit Jahren nicht mehr auf Mauritius...keinen Bären aufbinden lassen!Das Hotel kann ich empfehlen, nur die Reisezeit nicht!