Mein Konto
Hotels Insel Hvar

Hotels Insel Hvar

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
60%sparenBis zu
Du bist hierStartseiteHotelsHotels EuropaHotels KroatienHotels DalmatienHotels Insel Hvar
Deine Vorteile bei ab in den urlaub
Sicher buchen und stornieren
Sicher buchen und stornieren
Volle Kostenerstattung
Volle Kostenerstattung
Pauschalreiseschutz inklusive
Pauschalreiseschutz inklusive
Nirgendwo günstiger Garantie
Nirgendwo günstiger Garantie

Weitere Insel Hvar Angebote

  • Flüge Insel Hvar
Destinationsbewertungen für Insel Hvar
Durchschnittliche
4.2 / 5.0
5 Destinationsbewertungen gesamt
Markus
4.0 / 5.0
Ein nettes kleines Städtchen mit vielen Gässchen
Gast
4.0 / 5.0
Klein aber fein.
Gast
4.0 / 5.0
Klein aber fein
Giul
5.0 / 5.0
Schön und klein, nette Menschen und tolle Atmosphäre.
Enttäuschender
4.0 / 5.0
Alte Stadt, Aber keine streunende Hunde oder Katzen ! Die Restaurants teuer !

Hotels Insel Hvar - Die beliebtesten 29 Hotelangebote

Lavanda Starigrad
3.1 / 5.0
Schwach (45 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Appartements Anna
4.3 / 5.0
Sehr gut (2 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Pharia
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Adriana Hvar Spa Hotel
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Amfora Grand Beach Resort
3.7 / 5.0
Angemessen (11 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Palace Elisabeth, Hvar Heritage Hotel
3.5 / 5.0
Angemessen (6 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Croatia Hotel
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Podstine
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Pharos Hvar Bayhill Hotel
3.4 / 5.0
Schwach (4 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien
Riva Yacht Harbour
4.3 / 5.0
Sehr gut (2 Bew.)
Insel Hvar, Dalmatien, Kroatien

Kultur und Freizeit in Insel Hvar

  • Spezialitäten vom Rind
  • Maiskolben
  • Bandeja Paisa (Platte mit kolumbianischen Spezialitäten)

Hvar - Land und Leute

Hvar ist die viertgrößte Insel Kroatiens. Sie liegt im adriatischen Meer vor der Küste Dalmatiens. Die Insel ist ungefähr 300 Quadratkilometer groß. Auf ihr leben ca. 11.500 Einwohner. Auf Hvar spricht man Kroatisch. Das offizielle Zahlungsmittel ist der kroatische Kuna. Die Bewohner Hvars leben hauptsächlich vom Tourismus. Hvar kann auf eine interessante Geschichte zurückblicken. Sowohl die Griechen als auch Römer siedelten hier bereits. Überreste dieser Epochen kann man noch heute auf der Insel entdecken. Außerdem ist die Insel für den Weinbau bekannt, der vor allem an der Südküste der Insel betrieben wird.

Das Klima auf der Insel Hvar

Da Hvar in der Adria liegt, herrscht hier das ganze Jahr über ein angenehmes Mittelmeerklima. Nach Hvar reist man am besten zwischen Mai und Oktober. Dann hat das Mittelmeer eine durchschnittliche Temperatur von 22 Grad Celsius. Nach einem kurzen und milden Winter steigen die Temperaturen ab April stetig an, bis sie im Hochsommer tagsüber Höchstwerte von bis zu 30 Grad erreichen. Die Zahl der Sonnenstunden pro Tag liegt dann im Durchschnitt bei zwölf. November und Dezember sind die niederschlagsreichsten Monate des Jahres. Doch auch dann sinken die Temperaturen nicht unter den Gefrierpunkt.

So kommt man am besten nach Hvar

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die kroatische Insel Hvar zu erreichen. Mit dem Auto fährt man bis Split oder Drvenik und setzt dann mit der Fähre auf die Insel über. Eine Überfahrt ist auch ab Italien möglich, da hier regelmäßige Fährverbindungen zwischen dem italienischen Ancona und Hvar bestehen. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Split (SPU) und in Dubrovnik (DBV), der vom Fähranleger in Drvenik etwa 100 Kilometer entfernt ist. Lufthansa, Croatia Airlines, Air Berlin oder Condor fliegen ab Düsseldorf, Frankfurt, Berlin oder München nach Split. Den Hafen von Split, von dem aus die Fähre nach Hvar übersetzt, erreicht man in rund 30 Minuten mit einem Busshuttle. Die Überfahrt vom Festland auf die Insel dauert ungefähr zwei Stunden.

Informationen zum Aufenthalt im kroatischen Hvar

  • Kroatien ist ein Staat der Europäischen Union, weshalb man zur Einreise lediglich einen gültigen Personalausweis benötigt.
  • Für guten Service im Restaurant oder im Hotel hinterlässt man in der Regel ca. 10 % des Rechnungsbetrages. Bei Taxifahrten ist Trinkgeld kein Muss, wird aber trotzdem von den Fahrern gerne gesehen.
  • Hvar ist eine beliebte Insel für Campingurlauber, allerdings sollte man darauf achten, dass wildes Camping nicht erlaubt ist.
  • Fährt man mit dem eigenen Auto auf die Insel, ist zu beachten, dass zwischen Mai und Oktober tagsüber mit Abblendlicht gefahren werden muss.

Hvar - Erleben und Genießen

Die ersten Siedlungsspuren auf Hvar stammen bereits aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. Von der interessanten Siedlungszeit zeugen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt zum Beispiel die Festung von Hvar, die aus dem 16. Jahrhundert stammt und von der aus man einen fantastischen Ausblick auf die Stadt genießen kann. Sehenswert sind auch die Kathedrale von St. Stephan, das Franziskaner-Kloster und der Hektorovic Palast. In der Stadt Stari Grad befinden sich Überreste der antiken Stadt Pharos. In Humac sollte man die Grapceva Höhlen besuchen, die aus mehreren Gängen und Kammern bestehen.

Festivals und Feiertage auf der kroatischen Insel Hvar

Jedes Jahr in den Sommermonaten entwickelt sich die kroatische Insel Hvar zur beliebten Partyhochburg. Denn dann finden zahlreiche Musikfestivals statt, bei denen bekannte DJs und Live-Bands auftreten. Dazu gehören beispielsweise das Ultra Week Festival oder das FOR-Festival, das im Juni gleichzeitig in drei Orten auf der Insel mit Musik an den Stränden begangen wird. Auch das OHM-Festival findet im Juli auf der Insel statt. Am 25. Juni begeht man in Kroatien den Nationalfeiertag und am 5. August feiert man den Staatsfeiertag mit Umzügen und Festen.

Kroatische Küche auf Hvar erleben

Die kroatische Küche ist reichhaltig und vielfältig. Aufgrund der Nähe zur dalmatinischen Küche bekommt man auf Hvar vor allem mediterrane Speisen geboten. Im Hafen von Hvar-Stadt kann man fangfrisch Langusten, Tintenfisch oder Austern genießen. Landestypische Spezialitäten sind Cevapcici, scharf gewürzte Röllchen aus Hackfleisch, Gulaschsuppe oder die gefüllte Krautroulade Samar. Zu ofenfrischem Baguette wird der Brotaufstrich Ajvar serviert. Auf Hvar wird intensiv Weinbau betrieben. Beliebte Weine sind der Zlatan Pavlac und der Faros. Ein dunkler Rotwein, der vor allem gut zu gegrilltem Fleisch passt, ist der Ivan Dolac.

Geheimtipps für den Aufenthalt auf Hvar

Hvar ist nicht nur für den Weinbau sondern auch für den Anbau von Lavendel bekannt. Überall auf der Insel kann man duftende Lavendelkissen oder -öl bekommen, die beide ein beliebtes Souvenir sind. Um die Insel zu erkunden, sollte man am besten eine Rundreise unternehmen. Geheimtipps für Ausflügler sind die Festung und die Brücken in Vrboska. Wer einen einsamen und idyllischen Badeplatz sucht, der findet diesen in der sogenannten Eierbucht. Dort gibt es einen schönen Kieselstrand mit kristallklarem Wasser. Allerdings ist die Bucht nur über einen steilen Felsen zu erreichen, weshalb für Familien mit Kindern eher ein Badeausflug an den Strand von Milna empfehlenswert ist.

Billige Hotels in Insel Hvar


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Insel Hvar in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Insel Hvar Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Insel Hvar!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Insel Hvar

Super Urlaub
Badeurlaub
01.06.2012
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel war sehr sauber, die Anlage ist groß aber nicht zu groß. Das Essen war sehr gut und reichhaltig wir hatten Frühstücks und Abendbüffet gebucht. Falls man doch zu mittag hunger bekommt kann man in die nebenliegende Hotelanlage in die Taverne gehen. An der Poolbar immer kalte Getränke. Das Pool selber war sauber und es wurde 2 mal in der Woche der Boden abgesaugt. Der Strandabschnitt vor dem Hotel war mit Kies und einer Betonplattform wo man eigentlich sehr schön reingehen kann. Das Wasser war sauber und angenehm zum abkühlen. Es gibt eine schöne Promenade die in die Stadt Stari Grad führt zu gehen ca. 15 Minuten. Falls man zu Fuß nicht so gut ist gibt es noch ein Wassertaxi in die Stadt pro Person 10 Kunar, ich finde das war auch ok. Man konnte Minigolf und Beachvolleyball spielen.
  • Service
    Das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Gute Deutschkenntnisse.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind einfach gehalten mit Doppelbett einen großen Schrank, Schreibtisch und zwei Sesseln. Der Balkon hatte auch einen Tisch mit zwei Sesseln (+Aschenbecher) der Meerblick war von Pinienbäume begrenzt sichtbar. Wir hatten TV aber nur 3 deutsche Sender, Telefon aber leider keine Klimaanlage. Das Zimmer war am Abend immer noch sehr heiss. Im Bad hatten wir eine Dusche zwei Handtücher und zwei Badetücher die täglich gewechselt wurden ebenso die Betten wurden täglich gemacht.
  • Preis Leistung / Fazit
    An der Strandpromenade entlang konnte man einen Safaribus mieten, Boote mieten und sogar einen Tauchausflug machen. In der Stadt hatte man noch die gelegenheit Räder und Motorräder auzuleihen. Ausflüge wurden im Hotel ausgehängt. In der Stadt gibts einen kleinen Markt aber auch einen großen Supermarkt zum einkaufen sowie eine Apotheke und viel Gastronomie. Die Altstadt ist sehr sehenswert.
Toller Urlaub
Badeurlaub
01.09.2008
Gästebewertung:
4.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel bestand aus mehreren Häusern, wobei wir in einem extra Haus untergebracht waren. Zum Meer ging es wenige Meter, es gibt aber auch ein Swimmingpool und ein Kinderbecken. Die Liegen am Strand waren mit 20,-- Kuna extra zu bezahlen, die Liegen bei Pool waren gratis. Die Zimmer waren von der Größe her für uns vier ausreichend. An der Zimmerdecke drehte sich ein Ventilator. Die sichtbaren Teile des Zimmers waren sauber unterm Bett......naja. Sonst wurde die ganze Anlage, einschließlich Strand von Seiten des Hotels sauber gehalten. Die Gäste waren einerseits deutschsprachig, aber auch teilweise aus den neuen östlichen EU-Ländern waren anzutreffen. Die meisten waren mit Kindern da.
  • Lage
    Das Hotel lag unmittelbar am Strand. Die nächste Ortschaft, sehr hübsche Hafenstadt war zu Fuss sehr gut erreichbar. Es gibt auch ein Taxiboot, das zwischen Stari Grad und dem Hotel hin und her pendelt.
  • Service
    Die meisten Leute waren freundlich, es gab lediglich zwei Ausnahmen, der Mann am Empfang und der ältere an der PoolBar.
  • Gastronomie
    Wir hatten All inklusiv. Das Essen war super. Es gab regionales und internationales, außerdem viel Fisch. Die Nachspeise konnte bei den Kindern in Form von Eis punkten, aber der tägliche Schaumkuchen war wenig abwechslungsreich. Das lt. Prospekt angekündigte Popcorn gab es nicht, und auch die Getränkeauswahl war im alkoholischen Bereich eher dürftig. So ist meiner Meinung nach, Prosek als ortsübliches Getränk zu bezeichen, es wurde aber nicht angeboten.
  • Sport / Wellness
    Der Strand war sauber. Es gab ein Poll für Kinder und ein großes Poool. Die Anitmateure waren bei den Gästen offensichtlich beliebt. Wir die nicht anmiert werden wollten wurden in Ruhe gelassen. Die Abendshows waren mit wenigen Mitteln, aber viel Herz und Einsatz absolut als gelungen zu bezeichen.
  • Zimmer
    Das Zimmer war ausreichen groß. Die Möbel von hoher Qualität. Die Sauberkeit war naja - siehe oben.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir haben diesen Urlaub sehr genossen. Mittlerweile sind die Orte in Kroatien auch schon sehr gepflegt, wodurch ein Abendspaziergang in den Ort auch Freude bereitet. Das Meer ist in Kroatien sowieso unerreichbar an Klarheit für mich. Beim Urlaubbuchen sollte man als Kostenfaktor jedoch noch die Fähre berücksichtigen.
super hotel
Badeurlaub
01.08.2007
Gästebewertung:
4.1 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    es ist eine sehr schöne anlage, sauber, essen reichlich und abwechslungsreich
  • Lage
    schöne lage, im grünen, nicht weit zum strand(direkt vor der tür)
  • Service
    sehr kinderfreundlich, zimmer wurden ordnungsgemäß gereinigt
  • Gastronomie
    ein restaurant mit viel platz, gutes essen,kindersitze zur verfühgung
  • Sport / Wellness
    jeden abend showprogramm, minimarkt war vorhanden, super klares wasser am strand, kinderbecken und spielplatz vorhanden
  • Zimmer
    zimmer sind schön, mit tv,dusche,balkon, stromversorgung top
  • Preis Leistung / Fazit
    super presileistungsverhältnis, handyerreichbarkeit ist vorhanden, august sehr heiß dort
für 3 Sterne ok
Badeurlaub
01.08.2007
Gästebewertung:
4.0 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Hotelanlage war ganz ordentlich.Die Zimmer waren sehr klein und warm.Der gesamte Hotelbereich sowie die Außenanlagen waren sehr sauber.Wir hatten All-inclusive gebucht und waren damit auch zufrieden,zu bemängeln wäre das es am pool für Kinder kein Eis in die Getränke gab ,obwohl es vorhanden war.Auch durften keine Getränke mit zur Minigolfanlage und zum Meer genommen werden.Es waren vorwiegend Deutsche,Österreicher im Hotel.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Strand .Mit dem Taxiboot konnte man schnell und günstig in die stadt fahren.
  • Service
    DerService im Hotel war gut,das personal freundlich.Es wurde sehr gut deutsch gesprochen.Zimmerreinigung war sehr gut.
  • Gastronomie
    Es gab ein Restaurant sowie eine Terasse wo nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten wurden.Das Essen hat geschmeckt war aber etwas eintönig.
  • Sport / Wellness
    Sport und Freizeitangebotn war ausreichend.Die Unterhaltung am Pool war dank der Animateure ausgezeichnet.Liegestühle und Schirme waren ausreichend vorhanden.
  • Zimmer
    Die Zimmer waren klein aber sauber,das Mobilliar recht rustikal.Handtücher wurden täglich gewechselt ,es war alles sauber.
  • Preis Leistung / Fazit
    Wir waren im August dort und hatten sehr schönes Wetter.Nach Starigrad konnte man laufen oder mit dem Taxiboot fahren,die Stadt ist sehr schön.Auf jeden Fall sollte man auch mal nach Hvar fahren.
Für einen Familienurlaub geeignet!
Badeurlaub
01.08.2004
Gästebewertung:
3.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Mittelgroßes Hotel, welches zu einem Komplex von 3 nebeneinander liegenden Hotels gehört, mit ca. 110 Zimmern auf drei Etagen, ca. 20 Jahre alt und renoviert mit Pool und Kinderpool. Das Hotel ist generell sehr familienfreundlich und vor allem auf Familien eingestellt.
  • Lage
    Das Hotel liegt etwa 50 meter vom Strand entfernt, so dass man zu Fuß in kürzester Zeit am Strand ist. Das Hotel liegt inmitten von Pinien, zum Ortskern von Stari Grad sind es zu Fuß ca. 20 Minuten, ansonsten fährt ein preiswertes Wassertaxi dorthin. Stari Grad ist ein absoluter Traum!
  • Service
    Super Personal: Das Personal sprach sehr gut deutsch und hat sich sehr um seine Gäste gekümmert. Die Zimmer un der Speisesaal waren sehr sauber und das Rezeptionspersonal hat hilfreiche Tips gegeben.Außerdem hat das Personal versucht, alle Extrawünsche (die bei unsympatischen Gästen schwer erfüllbar wareb) zu erfüllen.
  • Gastronomie
    Es gibt ein Restaurant mit einem kleinen Barbereich, welches sehr ordentlich geführt wird; bei Ankunft wird den Gästen ein Tisch zugewiesen, der für den gesamten Urlaub verbindlich bleibt. Kinderstühle sind vorhanden. Das Essensangebot ist, wie bei *all inclusive* - Angeboten üblich, reichhaltig (3 - 4 Fleischvarianten), allerdings leider weniger an der Landesküche orientiert und wiederholt sich etwa wöchentlich. Hervorzuheben sind die Fischgerichte sowie die einheimischen Kartoffeln und Tomaten. Das Frühstück ist täglich im wesentlichen gleich, bietet aber auch für jeden etwas; so werden z.B. Spiegel- und Rühreier sowie Omelettes frisch auf Bestellung bereitet. Der Kaffee könnte besser sein.
  • Sport / Wellness
    Der Pool ist sehr schön, leider haben auch hier zahlreiche Gäste die Liegen in den Morgenstunden mit ihren Handtüchern *reserviert*. Wir haben aber sowieso mehr Zeit am Meer verbracht.
  • Zimmer
    Die meiesten Zimmer haben Pool- oder Meerblick, der besodners in den Abendstunden sehr schön war. Sie sind zweckmäßig eingerichtet. Teppichboden und Vorhänge könnte farbenfroher sein. Der Stauraum war ausreichend. Eine Klimaanlage, die durchaus Sinn machen könnte, gab es dieses Jahr noch nicht, ist aber wohl geplant.
  • Preis Leistung / Fazit
    Man sollte unbedingt die Insel erkunden und sich zu diesem Zweck ein Auto mieten, sofern man nicht im eigenen Auto angereist ist.Fragen Sie im Reisebüro nach einem ruhigen Zimmer mit Meerblick.