Mein Konto
Hotels Costa Dorada

Hotels Costa Dorada

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Bis zu 50% sparen
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels EuropaHotels SpanienHotels Costa Dorada
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
BestpreisgarantieBestpreisgarantie

Alle Städte in Costa Dorada

StädteHotels
  • Hotels Salou83

Weitere Costa Dorada Angebote

Destinationsbewertungen für Costa Dorada
Durchschnittliche
4.2 / 5.0
23 Destinationsbewertungen gesamt
.
4.0 / 5.0
Sehr schönes Hinterland. Zumindest ursprünglich. Trotz Saison schöne Strände.
Pauli
3.0 / 5.0
La Pineda de Salou hat man schnell ausgekundschaftet. Wenn man mehr erleben möchte, sotte man in das ca. 14 Kilometer entfernte Tarragona begeben, wo sich unter anderem ein altes Amphittheater befindet und eine interessante Rambla, auf der auch öfter Markt stattfindet und auch Straßenkünstler ihre Künste präsentieren. Das in der anderen Richtung liegende Cambrils ist auch interressant. Dort gibt es mehr interressnate Geschäfte und abends eine schöne Beleuchtung an der Strandpromenade.
Vivi
5.0 / 5.0
Super sehr viele Sehenswürdigkeiten
anna
5.0 / 5.0
Wir waren das 1. Mal in Salou und sind total begeistert worden, perfekt für Familien.
Spanienurlaub2018
4.0 / 5.0
Die Region hat einige näher und weiter weg gelegene Ausflugsziele zu bieten.

Hotels Costa Dorada - Die beliebtesten 185 Hotelangebote

Ibersol Antemare - Erwachsenenhotel
3.9 / 5.0
Gut (25 Bew.)
Ibersol Antemare - Erwachsenenhotel
3.9 / 5.0
Gut (25 Bew.)
Sitges, Costa Dorada, Spanien
Camping Torre de La Mora
4.3 / 5.0
Sehr gut (27 Bew.)
Camping Torre de La Mora
4.3 / 5.0
Sehr gut (27 Bew.)
Altafulla, Costa Dorada, Spanien
4R Gran Europe
4.0 / 5.0
Gut (31 Bew.)
4R Gran Europe
4.0 / 5.0
Gut (31 Bew.)
Coma-Ruga, Costa Dorada, Spanien
Blaumar - Salou
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Blaumar - Salou
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Salou, Costa Dorada, Spanien
Estival Park Hotel Resort - Salou
4.0 / 5.0
Gut (61 Bew.)
Estival Park Hotel Resort - Salou
4.0 / 5.0
Gut (61 Bew.)
Salou, Costa Dorada, Spanien
Hotel Augustus
4.3 / 5.0
Sehr gut (27 Bew.)
Hotel Augustus
4.3 / 5.0
Sehr gut (27 Bew.)
Salou, Costa Dorada, Spanien
Estival Centurion Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (54 Bew.)
Estival Centurion Playa
4.2 / 5.0
Sehr gut (54 Bew.)
Cambrils de Mar, Costa Dorada, Spanien
Estival Eldorado Resort - Hotel
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (12 Bew.)
Estival Eldorado Resort - Hotel
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (12 Bew.)
Cambrils de Mar, Costa Dorada, Spanien
Ohtels San Salvador
3.8 / 5.0
Gut (22 Bew.)
Ohtels San Salvador
3.8 / 5.0
Gut (22 Bew.)
Coma-Ruga, Costa Dorada, Spanien
Best Cap Salou
3.5 / 5.0
Angemessen (63 Bew.)
Best Cap Salou
3.5 / 5.0
Angemessen (63 Bew.)
Salou, Costa Dorada, Spanien

Costa Dorada - Land und Leute

In der spanischen Provinz Tarragona am Mittelmeer gelegen bildet die Costa Dorada einen Küstenstreifen von 216 km Länge, der durch seine langen Sandstrände berühmt ist. Der feine Sand ist sehr hell und leuchtet durch seinen Anteil an glänzendem Quartz golden in der Sonne, was der Küste ihren Namen – zu deutsch: Goldene Küste – eingebracht hat. Die malerischen Strände sind ein ideales Ziel für Badeurlauber und ein entsprechend breites Angebot an Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen steht zur Verfügung. Für den Besucher, der hauptsächlich an einem Strandurlaub interessiert ist und daneben viel Unterhaltung für den Abend sucht, bietet sich der Ort Salou an, welcher die größte Auswahl an Hotels an der Costa Dorada bietet. Eine immense Auswahl an Ferienhäusern findet man in Miami Playa.

Wetter und Klima an der Costa Dorada

Das Mittelmeer mit seinem subtropischem Klima prägt das Klima an der Costa Dorada. Die heißesten Monate, in denen die Durchschnittstemperatur 28°C beträgt, sind Juli und August, dagegen sind Mai und Juni sowie September und Oktober die angenehmsten Reisemonate. Selbst in den Wintermonaten bleiben die Tagestemperaturen mit Durchschnittswerten zwischen 13 und 18°C mild und außer für die kühleren Abende muss keine besonders warme Kleidung eingepackt werden. Die Wassertemperatur des Mittelmeeres an der Costa Dorada beträgt selbst im Oktober noch 20°C und auch die Sonne bräunt im Frühherbst noch angenehm.

Anreise an die Costa Dorada

Die Anreise zur Costa Dorada ist sowohl per Auto, per Bus als auch mit dem Flugzeug möglich. Über die Flughäfen Reus und besonders Barcelona gibt es zahlreiche Flüge von und zu allen europäischen Destinationen. Zu allen Flughäfen gibt es günstige Busverbindungen. Von Deutschland aus ist die Costa Dorada auch über Frankreich mit dem Auto zu erreichen. Etwa zwölf Stunden Fahrzeit von der Grenze bei Mulhouse bis Tarragona muss man trotzdem einplanen. Die Fahrt wird jedoch, sofern man sich die Zeit dafür nimmt, durch die angenehme und malerische Landschaft beiderseits der Straße und durch die vielen Rastplätze verschönert. Ein Vorteil dabei ist zweifellos die durchgehende Autobahn.

Wissenswertes für den Urlaub an der Costa Dorada

Die Costa Dorada gehört zur autonomen Region Katalonien und die Amtssprache ist Katalanisch. Nicht nur Straßenschilder, sondern auch Speisekarten in Restaurants sind in Katalanisch gehalten, allerdings sind die Karten gerade in den größeren Restaurants und Hotels oft auch mehrsprachig. Mit dem Hotelpersonal kann man sich dennoch an der Costa Dorada meist auch in Deutsch oder Englisch verständigen. Viele Katalanen vermeiden es dagegen, Spanisch zu sprechen, denn sie sind stolz auf ihre Sprache und ihr kulturelles Erbe. Obwohl gerade die kleineren Geschäfte gewöhnlich in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr geschlossen sind, haben die meisten Supermärkte und Einkaufszentren durchgehend geöffnet.

Costa Dorada - Erleben & Genießen

Die Region um die Costa Dorada ist mit ihren Einkaufszentren und Supermärkten auf die Bedürfnisse der Urlauber eingestellt. Auch aus Deutschland bekannte Discounter sind hier anzutreffen. Möchte man etwas mehr einheimisches Flair genießen, besucht man am besten einen der Wochenmärkte, die es auch in jedem Urlaubsort an einem festgelegten Tag in der Woche gibt. Hier gibt es an den vielen Marktständen nicht nur frischen Fisch, Gemüse und andere Lebensmittel, sondern auch Kleidung und Accessoires zu erstehen. Auch Ziele für einen Tagesausflug abseits der Strände finden sich in der Küstenregion.

Kulturelles rund um die Costa Dorada

Die Costa Dorada ist nicht nur durch die Urlaubszentren geprägt. In vielen der älteren Ortschaften wird das Bild von historischen Kirchen und Klöstern beherrscht, wie die Klöster Santes Creus oder Poblet. Ebenfalls gibt es Bauwerke aus römischer Zeit, wie das Amphitheater oder das Aquädukt Pont Diable in Tarragona. Wenn man Tarragona im Juli besucht, bekommt man in der ersten Woche des Monats den internationalen Feuerwerkswettbewerb zu sehen. Einen Besuch wert ist auch der kleine Ort Cambrils, ein ehemaliges Fischerdorf. Sein Hafen wurde bereits von den Römern gebaut, die von hier aus das Olivenöl aus der Region nach Italien verschifften.

Kulinarisches an der Costa Dorada

Die zahlreichen Restaurants in den Orten an der Costa Dorada verwöhnen mit den Spezialitäten der katalanischen Küche. Bekannt ist die Region für Gerichte, welche Meer und Gebirge verbinden und Meeresfrüchte oder Fisch mit Fleisch und der Vielfalt der Gemüsesorten kombinieren, wie der schmackhafte Tintenfisch mit Fleischklößchen. Die geräucherten oder luftgetrockneten Wurstsorten und der Schinken sind legendär. Sehr viele Gerichte basieren auf Reis, der in der Region angebaut wird, wie das volkstümliche Gericht Arròs amb conill, Reis mit Kaninchen. Und selbstverständlich trinkt man zu den katalanischen Gerichten auch einheimischen Wein, den Penedès.

Geheimtipps für Besucher der Costa Dorada

Eine besondere Sehenswürdigkeit, die man sich als Besucher der Costa Dorada nicht entgehen lassen sollte ist die etwas landeinwärts gelegene Stadt Montblanc. Ihre gesamte Innenstadt, welche fast unverändert aus dem Mittelalter erhalten ist, steht unter Denkmalschutz. Schon die gewaltige, annähernd vollständig erhaltene Stadtmauer, ist ein imposanter Anblick. Montblanc liegt etwa 30 km nördlich von Tarragona am Zusammenfluss der Flüsse Anguera und Francolí und ist über die Nationalstraße 240 mit dem Auto zu erreichen. Ein Besuch lohnt sich ebenfalls im Küstenort Creixell mit seiner gotischen Kirche und der imposanten Burg, dem Castell de Creixell.

Billige Hotels in Costa Dorada


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Costa Dorada in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Costa Dorada Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Costa Dorada!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Costa Dorada

Muss man nicht zweimal hin
Badeurlaub
29.06.2016
Gästebewertung:
2.7 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Ein sehr großes Hotel, welches sehr hellhörig ist. Alles war sauber. Das Bad hatte kein Fenster und auch sonst keine Belüftung. Der Balkon war sehr groß aber auch sehr sandig.Hervorzuheben war das Essen, große Auswahl und schmackhaft. Wir waren 5 Tage dort, länger hätte ich auch nicht gewollt. Das Hotel wird fast ausschließlich von Russen und Engländern gebucht.
  • Lage
    Das Hotel steht einsam und verlassen da. Null Unterhaltungsmöglichkeiten.
  • Gastronomie
    wie schon erwähnt. Das Personal war nicht sehr freundlich.
  • Sport / Wellness
    Da gibt es nichts zu beschreiben.
  • Preis Leistung / Fazit
    Für eine kurze Auszeit kann man dorthin fahren. Ich war froh, dass wir nur 5 Tage da waren.Abend stand Unterhaltung in der Hotelbeschreibung, wäre schön gewesen wenn man mal etwas Musik gehört hätte, Ab 23. 00 Uhr gab es nichts mehr zu trinken, die Bar hat dann geschlossen.
Badeurlaub
Badeurlaub
11.08.2015
Gästebewertung:
2.0 / 5.0
  • Lage
    Top Lage
  • Service
    kein Service obwohl Vollpension
  • Gastronomie
    Stinkende Eier zum Frühstück waren der Höhepunkt.Das war dem Personal aber auch egal. Hauptsache Massenabfertigung.
  • Sport / Wellness
    Viel zuwenig Liegen am Pool und total teuer am Strand.Lediglich die Strandbar ist sehr zu empfehlen
  • Preis Leistung / Fazit
    Unfreundliches Personal, naja wir sind ja nur Österreicher zu denen muss man ja nicht freundlich sein!Schmutzig egal wo man hinsah. Im Lift die Spiegel und Wände sind scheinbar immer vergessen worden zu reinigen. Das Geschirr war nicht nur abgeschlagen sondern auch mit Speiseresten versehen. Die Badetücher waren alles andere als weiss. Mehr will ich dazu nicht sagen.
Urlaub zum Relaxen
Badeurlaub
01.10.2014
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel hat mir sehr gut gefallen. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Essen jeden Tag war sehr gut und abwechslungsreich. Leider gibt es keinen Hallenbad im Hotel.
Preis-Leistungs-Verhältnis ok
Badeurlaub
01.09.2014
Gästebewertung:
3.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel hat 5 Etagen und sehr viele Zimmer, die alle einheitlich, aber relativ klein sind. Meerblick-Zimmer gib es nur wenige, teilweise hat man einen unschönen Ausblick auf Vordächer.Standard im Hotel sind Zimmer mit 3 Einzelbetten oder 2 Doppelbetten, was uns sehr verwundert hat, da wir ein Doppelzimmer gebucht hatten. Der Zustand des Hotels war in Ordnung, ebenso die Einrichtung der Zimmer, teilweise etwas veraltet. Die Zimmer waren sauber. Wir hatten HP gebucht, wobei es zum Frühstück und zum Abendessen ein Buffet mit viel Auswahl gab. Jedoch wiederholte sich die Speisenauswahl.Im Hotel waren Deutsche in der Unterzahl, überwiegend befanden sich Russen mittleren Alters im Hotel.
  • Lage
    Das Hotel hat eine eigene kleine Bucht, die sehr hübsch ist, allerdings teilweise auch recht voll. Es gibt einen kleinen Kiosk. Das Zentrum von Salou und somit auch der lange Hauptstrand mit Promenade und Bars liegen in etwa 3 km Entfernung (zu Fuß ca. eine halbe Stunde, mit Bus 5 min). In die vielen andere Richtung liegt der lange Strand von La Pineda, ebenfalls ca. 3 km entfernt. Wer es also eher ruhig mag, ist auf dem Cap Salou genau richtig, wer eher die Strandpromenade mag, sollte seinen Urlaub direkt im Zentrum von Salou machen.In direkter Hotelumgebung gab es einige kleine Restaurants und Pubs, sowie einen Supermarkt.Transferzeit zum Flughafen in Barcelona sind anderthalb Stunden. Geführte Ausflüge in die Umgebung werden in verschiedenen Sprachen angeboten, nur nicht in deutsch. Ansonsten fahren Busse zu günstigen Preisen in die nähere Umgebung (Salou, La Pineda, Tarragona, Reus, Barcelona).
  • Service
    Beim Check-in wurden wir nicht gerade freundlich begrüßt. Als wir unser Zimmer betraten, gab es erst mal einen kleinen Schock. Es war ein Zimmer mit 3 Einzelbetten (gebucht hatten wir ein Doppelzimmer) und es roch furchtbar nach Chlor. Also wieder zur Rezeption und um ein anderes Zimmer gebeten. Man sagte uns, es gäbe kein anderes Zimmer, das Hotel ist vollkommen überbucht. Da wir nicht locker gelassen haben, gab man uns eine weiter Schlüsselkarte für ein anderes Zimmer. Dieses hatte dann 2 Doppelbetten und einen absolut scheußlichen Blick. Der Balkon lag direkt über einem alten Vordach, gleich gegenüber das nächste Hotel.Also sind wir wieder zur Rezeption, haben das erste Zimmer vorerst behalten und die Betten zusammen geschoben und wollten am nächsten Morgen definitiv ein anderes Zimmer. Dieses haben wir dann auch bekommen - sogar mit seitlichen Meerblick, gegen Mittag durften wir es beziehen (zum Glück wollten auch andere Besucher ihr Zimmer tauschen). Auch bei einem weiteren Problem wurde uns geholfen, zwar nicht sofort und auch erst nach mehrmaligen Nachfragen, aber immerhin.Ansonsten war das Personal recht freundlich, Englischkenntnisse waren einigermaßen vorhanden, deutsch nicht.
  • Gastronomie
    Die Atmosphäre im Restaurant war in Ordnung, auf Grund der Größe des Hotels war es etwas wie Massenabfertigung. Das Personal war sehr gut hinterher und räumte Tische ab und deckte neu ein. Die Qualität der Speisen war i.O., teilweise etwas wenig gewürzt. Die Vielfalt der Speisen war ausreichend, wiederholte sich aber fast täglich. Es gab sehr viel Fisch und Meerestiere (was nicht jedermanns Geschmack ist).
  • Sport / Wellness
    Sportangebote vom Hotel und sonstiges haben wir nicht genutzt, auch nicht den Pool. Hier waren die Liegen aber schnell durch Handtücher besetzt. Wir sind an die hoteleigene Bucht gegangen, die recht hübsch war.Internetzugang war vorhanden, teilweise sogar in den Zimmern.
  • Zimmer
    Die Zimmer waren etwas klein, teilweise etwas veraltet, aber sauber. Nicht alle Zimmer haben einen schönen Ausblick vom Balkon, teilweise ist dieser auch sehr unschön.Die Zimmer wurden täglich gereinigt, die Handtücher auf Wunsch täglich gewechselt.Deutschsprachige TV-Programme gab es nur 2, aber man ist ja nicht zum Fernsehen schauen im Hotel.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung. Man sollte aber nicht zu viel erwarten. Für einen Strand- und Badeurlaub, wenn man auch etwas unternehmen möchte, sehr zu empfehlen. Für einen reinen Hotelurlaub eher nicht.
Ein Hotel ohne jeden Mangel
Badeurlaub
01.04.2014
Gästebewertung:
4.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist supermodern ausgestattet, absolut sauber und behindertengerecht. Mittelgroße Anlage mit 258 Zimmern, familienfreundlich und in sehr gutem , fast neuem Zustand. Äußerst gepflegt und sauber.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am breiten Sandstrand.
  • Service
    Der Hotelservice ist überaus gut. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz, Zimmerreinigung, also rundum alles, verdient die Note 1. Es gab während unseres ganzen Urlaubs niemals einen Grund zur Beschwerde.
  • Gastronomie
    Das Essen wurde als Buffet gereicht. Das Essen war sehr abwechslungsreich und gut, immer frische Salate, viel Gemüse, aber auch Pasta und Pizza.Im Gegensatz zu vielen Hotels, gab es außer Fleisch auch sehr viel Fisch. Auch landestypische Gerichte wurden angeboten. Wunderbares Nachspeisen und Kuchenangebot.Das Buffet war niemals leer oder unappetitlich. Es wurde konstant nachgefüllt, gereinigt. Auch die Teller wurden in Rekordzeit von den Tischen abgeräumt.
  • Sport / Wellness
    Das Hotel bietet Abendprogramm, Fitness und Wellness, alles sehr zu empfehlen. Kinderbetreuung, Internet, Poolhandtücher werden angeboten . Ausreichend Liegestühle stehen zur Verfügung und die Pools sowie die Außenanlage sind ebenso gepflegt wie das ganze Hotel.
  • Zimmer
    Wir hatte eine Juniorsuite mit einem riesigen Bad. Das Zimmer war ca. 35 qm groß, vollkommen neu, supermodern eingerichtet mit zwei 160 m-Betten, gemütlicher Sitzecke. Das Bad war mit einer übergroßen begehbaren Dusche ausgestattet, zwei Waschbecken, separatem WC, alles in Edelstahl und Glas. Unschlagbar , ein solches Hotelzimmer. Schränke und Ablagemöglichkeiten in Hülle und Fülle. Großer Balkon.
  • Preis Leistung / Fazit
    Der Urlaub war sehr erholsam, nicht zuletzt durch die überaus hohe Qualität des Hotels und der lockeren, aber dennoch äußerst guten Führung des Hotels. Der Gast ist hier König, aber das Personal unter sich macht ebenfalls einen sehr zufriedenen Eindruck. Niemals gestresst , immer freundlich .