Lastminute Apulien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Last Minute Apulien - Die beliebtesten 627 Urlaubsangebote

1.
Villaggio Spiaggia Lunga Vieste, Apulien, Italien
2.
Ecoresort Le Sirene Gallipoli, Apulien, Italien
3.
Grand Hotel La Chiusa Di Chietri Alberobello, Apulien, Italien
4.
5.
Vivosa Apulia Resort Marina di Ugento, Apulien, Italien
6.
Kalidria Hotel & Thalasso Spa Castellaneta Marina, Apulien, Italien
7.
Hotel Terminal Santa Maria di Leuca, Apulien, Italien
8.
Masseria Panareo Otranto, Apulien, Italien
9.
Lido Torre Egnazia Monopoli, Apulien, Italien
10.
Grand Hotel Masseria Santa Lucia Marina di Ostuni, Apulien, Italien
Es sehen sich gerade 11 Personen Reisen nach Apulien an.
Seite

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Last Minute Apulien

01.10.2012 Einfach wunderbar! Badeurlaub Familie
4,6
Preis Leistung / Fazit Wir können das Hotel für einen Urlaub im Herbst 100%ig empfehlen! Es waren wenige Gäste da, die Atmosphäre im Hotel dadurch fast familiär. Der Strand war ein Traum - wir hatten alle Liegen für uns allein. Besonders kann man das leckere Essen am Abend loben!
01.07.2009 Ruhiger, erholsamer Urlaub Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Sehr gepflegtes Feriendorf, das sich in Hügel- und Meereszone aufteilt. Zwischen beiden Zonen verkehrt ein kleiner Shuttlebus; wir haben nie länger als ein paar Minuten gewartet. In der Meereszone gibt es einen Bereich für Camping (dort steht auch die Waschmaschine) und für Bungalows. Behindertengerecht, für die Stufen zu den Bungalows stehen Rampen für Rollstuhlfahrer zur Verfügung. Gästestruktur: gut 90 % italienische Familien, der Rest Deutsche, Österreicher, Polen usw. Insgesamt sehr schöne, gepflegte Anlage (wenn nur die einzelnen Bungalows auch so wären...) mit viel schattigem Grün.
Lage Anlage liegt ca. 7 km von Vieste. Wir waren in der Meereszone (App. Rubino) und brauchten jweils ca. 5 min zum Strand, Pool, Supermarkt oder Restaurant. In der Nähe an der Küstenzone verschiedene Restaurants, Supermärkte und auch eine Apotheke (Richtung Vieste, nach ca. 2 km auf der rechten Seite).
Service Der Shuttlebus verkehrt unregelmäßig, aber wir haben wie gesagt nie länger als ein paar Minuten gewartet. Kurz vor Beginn der Kinderdisco kam es zu Warteschlangen, die aber zügig "abgefahren" wurde. Check-In und -Out verliefen problelos innerhalb weniger Minuten, bei der Ankunft mußten wir unser App. nicht selber suchen, sondern wurden von einem Angestellten per Fahrrad dortin geführt. Wir hatten ein paar technische Beschwerden im Bungalow, die sofort behoben wurden. Fremdsprachenkenntnisse an der Rezeption durchwachsen und sehr abhängig davon, mit wem man gerade zu tun hatte. Wir konnten uns aber immer verständlich machen. Kinderbetreuung und Animation offenbar den ganzen Tag vorhanden, allerdings - soweit wir es mitbekommen haben - nur in italienisch und entsprechend mit italienischen Kindern. Zumindest die Kinderdisco fand nicht entsprechend dem Aushang abwechselnd in Meeres- und Hügelzone, sondern immer in der Hügelzone statt, und zwar erst um 22.45 h! Uns hatte man bei der Ankunft eine Animationsübersicht in die Hand gedrückt, ich fand es allerdings ein bißchen unübersichtlich. Wo genau war der Treffpunkt z. B. für die Kinderbetreuung, die zu welchen Zeiten statt fand? Wir haben uns allerdings auch nicht sonderlich darum bemüht. Keine Zimmerreinigung während des Aufenthaltes, nur Endreinigung - wenn man es denn so nennen mag. Wäschewechsel einmal wöchentlich, wobei wir (zum Glück) den ganzen 2-Wochen-Vorrat gleich zu Anfang bekamen. Als wir wegen eines Magen-Darm-Infektes meines Sohnes zur Halbzeit vorzeitig neue Wäsche braucht, haben wir sie problemlos bekommen und konnten die alten abgeben.
Gastronomie In der Meereszone 1 Restaurant, Preise ok, Essen naja. Warum die schöne Aussicht auf den Strand und das Meer durch einen Maschendrahtzaun verschandelt wird, ist mir schleierhaft. Essen war wie gesagt ok, der Wein allerdings eine Katastrophe: der Rotwein de la casa war eisgekühlt !! und trotzdem ungenießbar. Wir haben ihn zurückgehen lassen und mußtenihn auch nicht bezahlen. Die anschließend bestellte Flasche war etwas besser, aber ebenfalls eisgekühlt. Leider konnten wir wegen der Mücken sowieso nicht lange sitzen bleiben (ich hatte 10 Stiche in 20 min); ein paar Citronella-Kerzen wären da wirklich hilfrei (wie wir auf unserer Terrasse gesehen haben). Essen gab es auch zum Mitnehmen, doch während wir an einem Abend noch die Lassagne eingepackt bekamen, erzählte man uns am nächsten, daß nur die Pizza "for take-away" sei.
Sport / Wellness Es gibt 3 Pools: 1 Kinderpool in der Meereszone, und 2 Pools in der Hügelzone auf unterschiedlichen Höhen. Der obere Pool versprüht 70er Jahre-Charme und wäre durchaus mal renovierungsbedürftig. Die anderen beiden Pools sind von 12:30 - 16:00 h geschlossen. Am Kinderpool keine Sonnenschirme. Badekappenpflicht. Der Kinderpool insgesamt sehr schön mit mehreren, kleinen Rutschen und wasserspeienden Tieren. Für die ganz Kleinen vielleicht nicht ganz so geeignet, da sie nie nirgendwo stehen/sitzen können. In der Meereszone zwei kleine Spielplätze, die allerdings dann wieder eher was für kleinere Kinder waren und unsere (5 + 7) nicht so spannend fanden. Am Strand hätte es ruhig die ein oder andere Toilette mehr geben dürfen, auch gab es nicht an allen Zugängen Fußduschen, um den Sand abzuspülen. Der Strans sehr schön, sauber und flach abfallend, ideal für Kinder. Trotz Ferienzeit auch am freien Strand immer ausreichend Platz. Buchung der Liegen etwas umständlich, da man erst zur Rezeption gehen mußte, haben wir auch nicht in Anspruch genommen, ebensowenig wie andere Sportaktivitäten. Tagsüber und auch abends schöne Stranspaziergänge möglich. Im Minimarkt alles für den täglichen Bedarf vorhanden, aber natürlich in den Märkten außerhalb der Anlage mehr Auswahl und auch günstiger. Empfehlenswert ist der MD in Vieste, wo es allerdings keinen frischen Aufschnitt/Käse gibt.
Zimmer Jetzt kommen wir zum großen Minuspunkt. Anlage insgesamt, Strand, Pools - alles prima, wenn da nicht die schäbbigen Appartments wären. Wir hatten Typ Rubino in der Meereszone, und die positiven Dinge waren die Klimaanlage *halleluja*, der Safe, das Bidet und vor allem die schöne überdachte Terrasse mit Blick auf eine Art Hof mit Palme und die Nähe zu Strand und Pool. Ansonsten war unsere Hütte ausgesprochen ungemütlich, sehr spärlich und lieblos eingerichtet, und sauber ist für mich auch was anderes. Nach Öffnen der Eingangstür stand man sofort im Wohn-/Schlafraum, und diese Eingangstür war dann auch die einzige Lichtquelle. Will heißen: kein einziges Fenster. Was besonders toll, da in diesem Wohn-/Schlafraum auch die Küchenzeile stand. Geschirr knapp, aber ausreichend, die Töpfe haben's allerdings mehr als hinter sich. Die Küchenzeile selbst sah recht neu aus, aber alles irgendwei ein bißchen klebrig, und das Geschirr haben wir erst mal komplett neu durchgespült. Es gab keine Bilder an der Wand, dafür einen weißen Plastiktisch und ein Sofa mit Ausziehbett. Die Matratzen habe ich mir lieber nicht näher angesehen. Das Bad recht klein, aber mit Bidet, die Dusche war mehr eine Art Naßzelle. Füße waschen, ohne irgendwo anzustoßen, war nicht möglich. Aus gegebenem Anlaß (Verstopfung) mußte ich leider den Stopfen der Dusche anheben, der war mit Sicherheit mind. diese Saison noch nicht gereinigt wurde *würg* Es hat uns dann auch nicht wirklich gewundert, daß wir alle 1 Tag mehr oder weniger heftig mit Magen/Darm flach lagen, wobei nach unserer nächtlichen Putzaktion die Hütte sicherlich sauberer war als wir sie bezogen hatten. Das Schlafzimmer verfügte über ein Doppelbett und - hurrah - ein Fenster, das zu einem Innenhof von etwa 1,5 m2 führte, auf den noch die Fenster dreier anderer Bungalows führten. Ein Mückennetz war zwar vorhanden, aber so löchrig, daß wir das Fenster nachts doch lieber geschlossen hielten. Schränke (offenbar neu) für 4 Personen so gerade ausreichend, aber unpraktisch angelegt. Im Wohn-/Schlaf-/Küchenraum nur 2 kleine Fächer über dem Kühlschrank, wir haben dann alles in den Schrank im Schlafzimmer gestopft und mußten dann immer auf's Bett steigen, um die Türen zu öffnen. Großer Kühlschrank und sep. Eisschrank. Lage des App. super, 5 min zum Strand, Pool und Minimarkt. Zum Glück war es ja auch Sommer, und wir haben praktisch draußen gelebt, dennoch bleibt das Appartment das große Manko.
Preis Leistung / Fazit Unbedingt einen Ausflug zu den Grotten machen. Wir haben direkt im Hafen gebucht und weniger bezahlt als an der Rezeption angegeben, da die Kinder nicht zahlen mußte. Wer ganz schlau ist, setzt sich im Boot in Fahrtrichtung rechts ;-) Wunderschön sind auch Vieste selbst, Peschici und Monte Sant'Angelo mit anschließender Rückfahrt entlang der Küste. Wie jemand anders schon sagte, auch wir fühlten uns als Touristen unter Einheimischen und nicht wie Touristen, die die Einheimischen überrollen.
01.06.2007 Super Anlage, jederzeit wieder Badeurlaub Familie
4,6
Allgemein / Hotel Die Anlage ist sehr schön gelegen, direkt am Meer bzw. in den Hügeln. Im unteren Teil (Strandabschnitt) sind Mobilhomes und Appartementhäuser sowie der Campingplatz,Strandbar, Restaurant und Kinderpool. Im oberen Teil sind kleine Bungalows, der Tennisplatz, der Fussballplatz, ein großer Pool (ab 12 Jahre), eine Discothek und das Theater für die Animation. Um zwischen den beiden Anlagen zu pendeln, hat man Minibusse eingesetzt, die in einem ca. 10 min Abstand fahren. Das klappt sehr gut. Die Anlage ist sehr gepflegt und sauber.
Lage Die Anlage liegt zwischen Vieste und Peschici. Beide Orte sind mit dem Auto sehr gut zu erreichen und die Altstädte sind sehenswert. Vieste ist auch mit dem öffentlichen Bus gut zu erreichen, die Haltestelle ist direkt vor dem Spiaggia Lunga. Der Strand ist gepflegt, breit und das Wasser ist flach. Abgesperrte Nichtschwimmerbereiche. Bademeister vorhanden. Sehr feiner Sandstrand.
Service An der Rezeption wird deutsch gesprochen, auch sonst kommt man gut klar. Zur Not mit Händen und Füßen ;) Reklamationen waren nicht notwendig.
Gastronomie Die Anlage hat ein Restaurant - dieses war immer sehr gut besucht. Wir haben es aber nicht ausprobiert.....,deshalb kann ich es nicht bewerten
Sport / Wellness Jeden Tag Animationsprogramm - wenn man möchte. Man wird aber auch nicht indirekt gezwungen. Kinderanimation in ital. Sprache jeden Tag möglich. Liegen an den Pools kostenfrei. Am Strand kostenpflichtiger Service 1 Liegestuhl, ein Liegesessel und ein Schirm für 10 ?. Aber auch der freie Strandabschnitt ist gepflegt und sauber.
Zimmer Unser Bungalow hatte 2 getrennte Schlafzimmer mit jeweils 2 Betten, ein großer Raum mit Ausziehsofa, ein kleines Bad mit WC und Dusche (sehr klein, aber ausreichend) Die Küche befindet sich außerhalb auf der sehr großen Terrasse. Die Küchenzeile mit 2-Platten Herd und Kühlschrank ist überdacht. Durch die Lage in der Waldzone, ist das Klima auch gut zu vertragen (nicht so heiß) 1 x wöchentlich wird mit biologischen Mitteln die Anlage besprüht - dadurch ist auch nicht soviel Ungeziefer (Mücke) unterwegs... Bettwäsche wird gestellt. Für die Sauberkeit des Bungalows ist jeder Gast selbst veranwortlich
Preis Leistung / Fazit Es war insgesamt ein sehr schöner Urlaub. Die Landschaft ist toll, die Orte in der Umgebung sind auch sehenswert. Leider reichte die Zeit nicht, um alles zu entdecken. Allerdings ist ein Auto notwendig. Supermärkte in der Umgebung sind günstiger als der Hotelsupermarkt. Die anderen Gäste waren hauptsächlich Italiener. Für Kinder ist die Anlage sehr gut geeignet
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.