Lastminute Menorca

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Last Minute Menorca - Die beliebtesten 270 Urlaubsangebote

1.
Xaloc Playa Punta Prima, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

2.
Princesa Playa Cala'n Bosch, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

3.
Royal Son Bou Family Club Son Bou, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Appartement

  • Halbpension Appartement

  • Halbpension Appartement

  • Halbpension Appartement

4.
Son Parc Resort Sol Parc Son Parc, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

5.
Playa Parc Son Parc, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

6.
Valentin Son Bou Son Bou, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Prinsotel La Caleta Cala Santandria, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

8.
Melia Cala Galdana Cala Galdana, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
TUI SENSIMAR Eden Binibeca Binibeca, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

10.
Occidental Menorca Punta Prima, Menorca, Spanien
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 18 Personen Reisen nach Menorca an.
Seite

Super Last Minute auf Menorca entspannen

Ein Flug, der Last Minute auf Menorca mit Aufenthalt im Hotel endet, ermöglicht einen Wander-, Rad- und Strandurlaub im Mittelmeer. Der GR 223, auch unter der Bezeichnung Camí de Cavalls bekannt, umrundet die Insel auf einer Länge von etwa 185 km. Weil es an der Strecke an Versorgungsmöglichkeiten mangelt, sollten nur einzelne Abschnitte abgelaufen werden. Mit dem Pferd werden geführten Touren mit einer Dauer von drei bis fünf Tagen angeboten. Eine erste schriftliche Erwähnung fand der Rundweg im 17. Jahrhundert, er existiert aber schon viel länger. Auf der Strecke bekommt der Wanderer alles geboten, was die Küste der Insel ausmacht: Buchten, Schluchten, Wäldchen, Felder und Wiesen. Wer sich Lastminute auf Menorca befindet und in seiner Freizeit Vogelkundler ist, wird sich auf Menorca wohlfühlen. Es gibt hier nicht nur eine Reihe endemischer Arten, als Station zwischen Europa und Afrika wird die Baleareninsel auch gerne von Zugvögeln als Rastplatz genutzt.

Last Minute Angebote nach Menorca mit Kultur verbinden

Im Osten der Insel liegt an der Küste die Hauptstadt Maó. Hier passende Angebote für ein Hotel zu finden, sollte keine Schwierigkeit darstellen. Touristen, die etwas über die Geschichte Menorcas und Maós erfahren möchten, gehen ins Collecció Hernández Sanz - Hernández Mora oder Museu de Menorca. Ersteres bietet antike Karten, historische Dokumente und Möbel, Letzteres stellt archäologische Fundstücke, historische Gemälde und moderne Kunst aus, um nur ein paar Dinge zu nennen. Sollten Urlauber Last Minute Menorca buchen und etwas vom Alltagsleben der Menorquiner mitbekommen wollen, verbringen sie ein bisschen Zeit auf dem Plaça del Carme, dem Lebensmittelmarkt der Hauptstadt. Er findet im Kreuzgang des früheren Klosters Claustre del Carme statt. Wer nicht Last Minute Menorca all inclusive unterwegs ist, sondern eine Ferienwohnung gemietet hat, sollte hier nicht nur seine Lebensmittel kaufen, sondern das Geschehen von der Marktbar Café de Sa Plaça aus verfolgen. Am gegenüberliegenden Inselende liegt Ciutadella de Menorca, das bis ins 18. Jahrhundert die Inselhauptstadt war. Wer hier ein zentral gelegenes Hotel wählt, kann die Angebote und Attraktionen der Altstadt schnell erreichen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Kathedrale, deren Glockenturm ein ehemaliges Minarett ist, das Rathaus und der Plaça des Born mit dem Obelisken, der an einen Piratenüberfall im 16. Jahrhundert erinnert.

Menorca Last Minute günstig kennenlernen

Um die Insel vor Piratenüberfällen oder fremden Mächten zu schützen, wurden rund um Menorca Türme angelegt, die die Inselbevölkerung vor einem drohenden Angriff rechtzeitig warnen konnten. En Quart, Sant Nicolau und La Princesca sind Beispiele solcher Türme. Dienen Last Minute Flüge nach Menorca dazu, einen Strandurlaub zu machen, bietet sich u. a. der Strand von Macarella an im Süden der Insel zwischen Es Castellet de Macarella und Punta de na Xulla. Er wird als einer der schönsten Strände Menorcas gehandelt. Im Rücken der Bucht mit ihrem hellen Sand und dem klaren, türkisblauen Wasser sind pinienbewachsene Felsen.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Last Minute Menorca

26.11.2015 Ein sehr gutes 3 Sterne Hotel in Cala Llonga Badeurlaub -
4,1
Preis Leistung / Fazit Fazit: Ein gutes 3 Sterne Hotel in Cala Llonga. Hotelpersonal sehr freundlich. Mit dem Bus der am Strand abfährt kommt man nach Eivissa ( Ibiza ) und nach Santa Eularia. Das Büffet war abwechslungsreich. Wer wandern möchte kann das tuen. Mit dem Schiff geht es von Santa Eularia nach Formentera Empfehlenswert. Der Strand liegt direkt am Hotel.
23.07.2015 Es war ein schöner, erholsamer Strandurlaub, gutes Essen, freundliches Personal Badeurlaub -
5,0
Allgemein / Hotel Es ist ein sauberes schönes Hotel, schöne Strandlage, ruhig gelegen. Ganz nettes freundliches Personal. Einfach ein erholsamer Urlaub.
Service Die Bedienung war immer sehr freundlich und im Poolrestaurant wurde sogar das Essen serviert, kein Anstehen.
Gastronomie Getränke wurden serviert, super feines Essen, grosse Auswahl.
Sport / Wellness Es gab Aquafit und am Pool war immer etwas los, es wurde nie langweilig mit den Engländern. Der Pool war sehr sauber.
Zimmer Das Zimmer war immer sehr sauber.
Preis Leistung / Fazit Ich komme jederzeit gerne wieder. Es war ein schöner erholsamer Strandurlaub an einer sehr schönen und ruhigen Bucht. Ibiza war schnell erreichbar und es gab diverse Ausflugsmöglichkeiten vor der Tür.
01.06.2013 Zuvorkommend und freundlich Städtereise Paar
3,8
Preis Leistung / Fazit Schon der Empfang war freundlich und zuvorkommend. Wegen der späten Ankunft hatte man einen Teller des Abendessens reserviert. Die Bar funktioniert bestens. Die Auskünfte an der Rezeption ließen keinen Wunsch offen.
01.07.2012 Für Fam.mit Kindern geeignet Badeurlaub Familie
3,6
Allgemein / Hotel Hotel einfach und schlicht aber sauber und soweit in Ordnung,Zimmer recht klein,90 % Meerblick,Bad mit kleinen Mängeln ,eben 3 Sterne Hotel. All -Inluisice große Auswahl aber oft zu kalt. Natianalität meist Spanier aber alle sehr freundlich und nett.
Lage Hotel hat direkten Strandzugang aber dort Steinplatus im Wasser,300 m nach rechts flaches und sauberes Wasser (dort wo die Trettboote sind) Kleine Geschäfte ausserhalb des Hotels,keine Strandpromende,wer das will muss nach Mallorca.Transferzeit 30 min. Tagesfahr nach Mahon und Hafenrundfahrt ist sehenswert
Service Das Peronal ist freundlich ,Sprache leider kein Deutsch.Bei Beschwerden wegen Mängel im Zimmer wurde schnell beseitigt..Kinderbetreuung gut,Sprache auch dort leider kein Deutsch,und täglich 10,50 Euro fällig,Deutsprachige Kinder in der Kinderbetreuung also uninteressant.Antimationspersonal sehr freundlich
Gastronomie All-Inklusive Essen reichlich Auswahl aber oft zu kalt.Tische leider Blank (ohne Tischdecke )sieht dann nicht so gut aus. (war immer in 4 Sterne Hotels,ist wohl in 3 Sterne Hotels so )
Sport / Wellness Strandqualität ist gut ,Wasser sauber .2 Liegen mit Sonnenschirm am Strand zum Wucherpreis von 17 Euro am Tag Wasserball und die üblichen Spiele werden täglich in der Anlage Angeboten,wie gesagt Unterhaltung für Kinder ist da ,aber leider in Spanisch /.Englisch aber nicht in Deutsch und kostet täglich 10,50 Euro ,will ein Kind zb 1 Stunde an der im Bad aufgebaute Riesenrutsche teilnehmen wo keine Sprachverständigung nötig ist ,sind 10,50 Euro fällig
Zimmer Zimmer recht klein,Bad mit kleinen Mängeln.Balkon mit Meerblick aber leider auch Blick auf das Flachdach des Restaurants mit den Abluftrohren,diesist nicht schön anzusehen..Gereinigt wurde jeden Tag und auf Wunsch täglich Handtuchwecksel,Deutsche Fernsehprogramme leider nur 'ZDF RTL Sat 1 und Eurosport
Preis Leistung / Fazit Unbedingt zu empfeheln ist die Tagesfahrt nach Mahon und Hafenrundfahrt und Besuch des weissen Dorfs und der Höhlendisco.Für denn bezahlten Preis müsste eigentlich die Kinderanimation dabei sein und nicht nochmal 10,50 Euro pro Tag,ist für mich eigentlich nicht in Ordnung,deswegen gebe ich hier nur eine 2
01.09.2011 Alles in Allem ein schöner Urlaub Badeurlaub Paar
3,5
Allgemein / Hotel Die Anlage hat 2,5 und keine 3 Sterne (dies lässt sich hier leider nicht auswählen). Die Anlage ist groß (um die 300 Apartments), schön gelegen (in einem Pinienwald) und für das Geld eine Reise wert. Etwas verwirrend ist, das die Anlage "Sol Parc" heißt, der Ort "Son Parc". Die Anlage ist zweistöckig gebaut. Jeweils etwa 50 Apartments liegen in einem "Gang". Die Gänge sind alle mittels Wege verbunden, liegen aber weit genug auseinander, damit man dem Nachbarn nicht "auf den Teller gucken kann". Es gibts Reisen inkl. Frühstück, inkl. All-Inclusice oder eben ohne Verpfegung. Man hat aber (laut Internetseite) die Möglichkeit, Verpflegung nachzubuchen. Von den Nationalitäten sind uns vorwiegend Spanier, Engländer und Deutsche aufgefallen. Vom Alter her meist Familien mit jungen Kindern (1-2 Jahre) oder ältere Ehepaare. In unserem Alter (24/30 Jahre) waren so gut wie keine Gäste. Ob das Hotel behindertengerecht ist, kann ich nicht beurteilen. Ich denke eher nicht, da die Wege meist schmal und in "Gassen" der Apartments Stufen sind. Aber ohne gewähr. Die Anlage ist an für dich sauber. Einzig und allein bei uns im Bad hats arg gehapert... aber siehe weiter unten. Die Ausstattung des Arpartments war OK. Eben nur 2,5 Sterne. Siehe auch weiter unten.
Lage Son Parc ist ein kleiner Ort mit viel Tourismus. War aber nicht so, dass es überlaufen war. Strand ist sehr schön, direkt hinter dem Hotel mittels Holzsteg zu erreichen (2 Minuten laufen). Die Anlage war zu unserer Reisezeit (Ende September) etwa 40% ausgelastet. War also nicht viel los. Unsere Tipps: Auto mieten und Insel erkunden! Hafen von Maó, strand "Son Saura" (etwas rechts von Cala en Bosc im südwesten), Cala Binigaus (links von San Tomas), Cala Misqueda (im Nordosten bei Es Grau). Die Insel ist sehr schön, grün und "mittelmeerisch" eben. Ich liebe dieses Flair. und vor allem nicht so überlaufen wie Mallorca! (Mallorca: etwa 9 Mio. Touristen/Jahr, Menorca etwa 0,5 Mio. Und das, obwohl Menorca nur etwa 5 Mal kleiner ist). Es gibt auch Strände (siehe Empfehlungen oben), wo nicht wirklich viele Menschen sind. Zumindest nicht Ende September. In Son Parc gibt es ein paar Supermärkte (kleine "Tante Emma Läden"). Z.B. direkt im Hotel. Tipp: wenn man sagt, dass man aus dem Hotel kommt, bekommt man 10% Rabatt! Zudem gibts ein paar Restaurants, die aber (sorry) nicht sooo der Brüller sind. Standardessen eben. Dafür auch ganz günstig. Eine Strandpromenade mit Restaurants usw. gibt es nicht. Man kommt mit dem Bus einigermaßen regelmäßig in die größeren Städte (Maó und Ciutadella). Man kann direkt im Hotel Minigolf und am Ortseingang Golf spielen.
Service Freundlichkeit war sehr gut. Die Rezeption sprach zumindest immer Englisch, oft auch Deutsch. Alle waren superfreundlich. Wie es in der Bar/im Restaurant aussah, kann ich nicht sagen. waren Selbstverpfleger.
Gastronomie Waren Selbstverpfleger.
Sport / Wellness Pool sah gut, groß uns sauber aus, haben wir nicht genutzt. Im Hotel kann man minigolfen und (ich meine auch) Tennis und Tischtennis spielen. Alles aber gegen Gebühr (Minigolf 5€/Person, z.B.)
Zimmer aber Vorsicht: man spielt direkt an der Elektronik!!! Das Sofa war leicht unbequem, da man durch die dünne Matratze die Latten ständig spürte. Im Schlafzimmer gab es als "Klimaanlage" nur einen kleinen Ventilator an der Wand, den man auf Zeit einstellen konnte (er geht dann autom. aus). Aber brauchten wir nicht, war auch so OK. Sowohl vom Schlaf- als auch von Wohnzimmer aus konnte man auf den Balkon gehen. Darauf befand sich ein Wäscheständer. Das Bad war ausgestattet mit einer Badewanne mit Duschvorhang, klar einem WC, einem Waschbecken und zusätzlich mit einem Becken zum Füße reinigen (Sand vom Strand z.B.). ABER: der Fußboden im Bad war sowas von dreckig, das gab es gar nicht! Vor der Badewanne, hinter dem Klo, dem "Fußbecken" und dem Waschbecken war ein dicker weißer Rand auf dem Fußboden. Ich hoffe(!) es waren nur Kalkablagerungen, da der Duschvorhang nicht ganz dicht war. Ich bin jedenfalls NUR MIT BADELATSCHEN ins Bad gegangen. Viell. Kann ich hier später noch Bilder hochladen. Das war wirklich ekelig! Sonst war die Sauberkeit ganz OK. Klar nicht ganz 100%, aber bei 2,5 Sternen schon OK. Größe des Apartments insgesamt mehr als OK! Safe im Zimmer 18€/Woche. Reinigung/Handtuchwechsel alle 2 Tage." rows="5">Ein Apartment besteht aus 3 Räumen: Küche/Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer. Der Balkon war sehr groß (etwa 2 x 4m). Ausstattung: Küchenbereich mit 2 Herdplatten (kein Backofen!), Toaster, Mikrowelle, großer (also normaler) Kühlschrank, genug Besteck und Geschirr. Großer Nachteil für Vollverpfleger: es gab keine Schneidbretter, um mal Brot oder Salat zu schneiden, keine Spüllappen, kein Spülmittel und keine Geschirrtücher. Für letzteren Zweck haben wir ein Bad-Handtuch zweckentfremdet. Spültücher und Spülmittel haben wir erst selbst kaufen müssen. OK, manche sagen: "bei Selbstverpflegung muss man eben alles selber kaufen", aber ich meine, dass zumindest Spülmittel- und tücher gestellt werden sollten. War eben nicht der Fall und so sahen die Gläser und Teller auch aus: wir mussten alles erst spülen, denn es war an Geschirr alles saudreckig! Wohnzimmerbereich mit Schlafsofa und Fernseher. Fernbedienung kostet aber 10€ pro Woche extra! Bei uns war sogar der Knopf für "lauter" entfernt. Fraglich, ob er durch einen Gast "rausgefallen" war, oder vorsätzlich entfernt wurde, damit man die 10€ zahlen muss!? Wir haben uns mit einem Zahnstocher beholfen. Damit konnten wir den eigentichen Schalter im Fernseher durch das Loch des fehlenden Knopfes drücken > aber Vorsicht: man spielt direkt an der Elektronik!!! Das Sofa war leicht unbequem, da man durch die dünne Matratze die Latten ständig spürte. Im Schlafzimmer gab es als "Klimaanlage" nur einen kleinen Ventilator an der Wand, den man auf Zeit einstellen konnte (er geht dann autom. aus). Aber brauchten wir nicht, war auch so OK. Sowohl vom Schlaf- als auch von Wohnzimmer aus konnte man auf den Balkon gehen. Darauf befand sich ein Wäscheständer. Das Bad war ausgestattet mit einer Badewanne mit Duschvorhang, klar einem WC, einem Waschbecken und zusätzlich mit einem Becken zum Füße reinigen (Sand vom Strand z.B.). ABER: der Fußboden im Bad war sowas von dreckig, das gab es gar nicht! Vor der Badewanne, hinter dem Klo, dem "Fußbecken" und dem Waschbecken war ein dicker weißer Rand auf dem Fußboden. Ich hoffe(!) es waren nur Kalkablagerungen, da der Duschvorhang nicht ganz dicht war. Ich bin jedenfalls NUR MIT BADELATSCHEN ins Bad gegangen. Viell. Kann ich hier später noch Bilder hochladen. Das war wirklich ekelig!
Preis Leistung / Fazit siehe z.B. unter "Umgebung des Hotels" Preis Leistung: eigentlich würde ich 4,5 von 5 möglichen Punkten geben. Wegen dem -wirklich- ekeligen Bad muss ich aber einen ganzen Punkt abziehen!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!