Familienurlaub buchen: So gelingt euch die Planung

Der Familienurlaub ist die aufregendste Zeit im Jahr, in der Eltern großartige Kindheitserinnerungen bei ihrem Nachwuchs schaffen können. Weil sich aber nicht jeder Urlaub für den Familienurlaub eignet, haben wir von Ab-in-den-Urlaub.de nachfolgend alle Tipps, die ihr vor der Planung benötigt.

Familienurlaub: Plant das Ziel eurer gemeinsamen Reise

Da sich für einen richtig langen und ausgedehnten Urlaub häufig im Jahr nur eine Gelegenheit ergibt, liegt es natürlich nahe, diesen gemeinsam mit der gesamten Familie zu verbringen. Einen Familienurlaub zu planen, ist aber gar nicht so einfach. Schließlich wollen sowohl die Bedürfnisse der Kinder, als auch die der Eltern gleichermaßen befriedigt werden. Dies haben bereits viele namhafte Reiseveranstalter erkannt und Familienreisen schon längst in ihr Portfolio aufgenommen. Auch wir von Ab-in-den-Urlaub.de möchten euch bei der Planung eures Familienurlaubs unterstützen. Über unsere praktische Suchfunktion findet ihr die besten Angebote für den Urlaub mit der Familie. Gönnt euch einen entspannten Urlaub zusammen mit euren Liebsten.

Familienglück im Urlaub

Familienglück im Urlaub

Als erstes solltet ihr euch gemeinsam absprechen, was jeder im Urlaub erwartet. Vielleicht gibt es dabei schon eine Tendenz, ob der Familienurlaub lieber an das Wasser oder in die Berge führen soll. Neben den einzelnen Erwartungen ist zweitens das Budget wichtig. Wie viel Geld steht für den Familienurlaub zur Verfügung? Mit kleinem Budget liegt ein Familienurlaub n Deutschland nahe. Es soll vorkommen, dass dabei einige die Nase rümpfen, doch Fakt ist, Deutschland bietet zahlreiche erstklassige Familienhotels sowie das passende Freizeitangebot. Denkt nur an die Vielfalt unseres Landes: Nordsee, Ostsee, Bayerische Alpen oder der Bodensee?

Als nächstes: Was macht den Familienurlaub so besonders?

Habt ihr eine grobe Vorstellung, wohin der Familienurlaub gehen könnte, ob nun in Deutschland oder im Ausland, konkretisiert die Vorstellung: Wer möchte was erleben? Kleine Kinder beispielsweise werden kaum einschätzen können, ob sie nach Italien möchten. Sie werden eher Wünsche hegen wie: „Ich möchte ein großes Eis essen.“, „Ich möchte auf einem Pony reiten.“ oder „Ich möchte den ganzen Tag baden.“ Zur favorisierten Destination für den Familienurlaub gehört deshalb auch das richtige Angebot für die Freizeit. Die Unterkunft ist deshalb besonders wichtig.

Weil ein Urlaub mit Kindern im Gegensatz zum Individual- oder Paarurlaub andere Kriterien zu erfüllen hat, sollte die Wahl des Hotels nicht voreilig getroffen werden. Einerseits muss er für genügend Spaß, Spannung und Abwechslung für die Kinder sorgen, andererseits soll aber auch die Entspannung für die Eltern nicht zu kurz kommen. Auf Ab-in-den-Urlaub.de findet ihr deshalb zu jedem Hotel Empfehlungen, für wen das Hotel besonders gut geeignet ist. In den Kundenkommentaren kann man sich zudem ein objektives Bild machen, ob auch die Verpflegung angemessen ist. Ein familiengeeignetes Hotel zu finden, wird so kinderleicht.

Vergnügte Familie am Badesee

Vergnügte Familie am Badesee

So findet ihr ein kinderfreundliches Hotel für den Familienurlaub

Als kinderfreundliches Hotel gelten bei uns Hotels, die von anderen Familien besucht und für geeignet befunden wurden. Welchen besseren Maßstab sollte es geben, als den Praxistest vor Ort? Harte Kriterien dabei sind beispielsweise das Angebot an Speisen und Getränken. Kinder möchten keinen Tintenfisch und Muscheln zum Abendessen, sondern vielleicht lieber etwas bodenständigeres, was schmeckt.

Das richtige Hotel für den Familienurlaub zeichnet sich aber auch durch großflächige Spiel- und Freizeitbereiche sowie Animationsangebote aus. Häufig bieten diese Hotels auch eine kostenlose Kinderbetreuung an. Gleichermaßen müssen Familienhotels etwas für die Erwachsenen bereithalten. So sorgen attraktive Sport- und Wellnessmöglichkeiten dafür, dass der Urlaub auch für die Eltern entspannt und ausgeglichen verläuft. Die Animations- und Freizeitangebote sind genauso wie die Ausstattung zum einen von der Jahreszeit und zum anderen von der Umgebung abhängig. So könnt ihr etwa im Winter einen unvergesslichen Familienurlaub in den Bergen mit Skifahren, Rodeln und allem Drum und Dran erleben oder aber den Sommer im Familienurlaub am Meer genießen. Euren individuellen Wünschen und Vorstellungen sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Inspiration für den Familienurlaub durch spezielle Angebote

Habt ihr trotzdem noch keine Idee, wo ihr nach passenden Familienhotels suchen sollt oder möchtet ihr euren Familienurlaub gern mal anders gestalten, dann lasst euch einfach von den folgenden Urlaubsangeboten inspirieren. Wir haben einige Ideen für euch, die sich für den Urlaub mit der ganzen Familie hervorragend eignen.

Urlaub am See in den Bergen mit Kindern

Urlaub am See in den Bergen mit Kindern

1) Familienurlaub auf dem Bauernhof
Gesunde Landluft, idyllische Natur und das Leben in Einklang mit Mutter Erde – das kennt heutzutage kaum noch jemand. Kein Wunder also, dass der Urlaub auf dem Bauernhof immer beliebter und attraktiver wird. Denn hier können Familien nicht nur das Leben auf dem Bauernhof kennenlernen, sondern die zahlreichen Angebote zur Freizeitgestaltung sorgen garantiert für Spaß bei Jung und Alt. Ob ein Aufenthalt auf einem Bauernhof mit Nutztierhaltung, einem Bio-Bauernhof, einem Obsthof oder einem Weingut, auf dem die ganze Familie beim Traubentreten hilft – jeder Hof hat seinen ganz persönlichen Charme, von dem ihr euch anstecken lassen könnt. Im Übrigen eignet sich diese Gelegenheit auch dafür, einen Familienurlaub mit Hund zu verbringen. Denn im Gegensatz zu vielen Hotels und Clubanlagen sind die treuen Vierbeiner auf dem Hof in der Regel herzlich willkommen.

2) Mit der ganzen Familie auf einen Wellnesshof
Eine Spezialform von „Ferien auf dem Bauernhof“ sind die Wellnesshöfe. Sie bieten ihren Gästen ein umfangreiches Wellness- und Spa-Programm. Dieses richtet sich natürlich in erster Linie an Erwachsene. Doch der Vorteil liegt auf der Hand: Am Tag richtet sich das Urlaubsprogramm nach den Kindern, die bis zum Abend so viel erlebt haben, dass sie dann in Ruhe spielen oder gar müde sind. Für die Erwachsenen ist dann selten noch Zeit, um noch einmal auf Tour zu gehen. Im Wellnesshof sind die Pflege- und Wohlfühl-Anwendungen aber gleich vor Ort und so kann man dann doch noch den Urlaub ganz für sich genießen und für einige Stunden vom bunten Familienalltag abschalten. Man genießt eine vitalisierende Kräutermaske, ein romantisches Heubad mit dem Partner oder eine tiefenentspannende Massage. Natürlich könnt ihr euren Urlaub so auch in einem herkömmlichen Wellnesshotel konzipieren.

3) Familienurlaub auf dem Reiterhof
Eine weitere Möglichkeit für den Familienurlaub mal anders ist der Besuch eines Reiterhofs, etwa beim Familienurlaub in Bayern oder Österreich. Im Gegensatz zum Bauernhof liegt bei einem Reiterhof der Fokus natürlich auf dem Reiten. Daher werden hier häufig geführtes Ponyreiten, gemeinsame Ausritte sowie Westernreiten angeboten. Darüber hinaus können Anfänger am individuellen Reitunterricht teilnehmen. Oftmals kann das Reiten auch zum therapeutischen Zweck eingesetzt werden – die Möglichkeiten sind schier endlos.

In puncto Angebote zur Freizeitgestaltung kommen auf einem Reiterhof allerdings nicht nur Pferdeliebhaber auf ihre Kosten. Wer dem Reiten nicht verfallen ist, kann hier genauso gut beim Radeln, Wandern oder auf Touren mit der Pferdekutsche die Landschaft erkunden und in der freien Natur die Seele baumeln lassen. Außerdem gibt es speziell für die Kleinen die Option der betreuten Reiterferien. Hier lernen die Kinder neben dem Reiten insbesondere den verantwortungsvollen Umgang mit den Pferden, indem sie sie eigenständig versorgen müssen. Mit dem Familienurlaub auf einem Pony- oder Reithof erfüllt ihr euren Kindern garantiert einen riesigen Wunsch.

4)  Mit der Familie in einer Clubanlage erholen
Für den erlebnisreichen Familienurlaub im Sommer bietet sich auch der Aufenthalt in Clubanlagen an. Diese verfügen über speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtete Animations- und Freizeitprogramme. Die Betreuung von Kindern ist hier deutlich besser und kreativer, als in üblichen Hotels. Darüber hinaus sind die Hotels auch im Besonderen für Eltern mit Kindern aller Altersklassen ausgelegt. So findet ihr etwa ein Hotel mit Kinderbetreuung, in welchem die Ausstattung der Zimmer säuglingsgerecht ist und häufig sogar ein Babysitter zur Verfügung steht. Für ältere Kinder gibt es hingegen großräumige Spiel- sowie Freizeitbereiche sowie über Kinderclubs oder sogar weitläufige Wellness- und Poollandschaften für die ganze Familie.

5) Familienurlaub in einem Ferienhaus
Wenn ihr beim Gedanken an eine Clubanlage am liebsten Zuhause bleiben würdet, mögt ihr es vermutlich eher ruhiger. Dann empfehlen wir einen Familienurlaub in einem eigenen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung. Hierbei ist darauf zu achten, die Unterkunft nicht zu klein zu wählen. Jeder sollte den Freiraum genießen können, der auch Zuhause geboten wird. Nur dann ist man in einem Ferienhaus tatsächlich für sich und kann den Urlaub ganz individuell verplanen, ohne auf Öffnungszeiten, Essenszeiten usw. achten zu müssen. Ob in den Bergen, am Meer oder in der Stadt – Ferienhäuser und -wohnungen gibt es überall. So könnt ihr euer Urlaubsziel nach euren individuellen Wünschen und Vorlieben auswählen. Und das Beste daran ist: Hier auf Ab-in-den-Urlaub.de habt ihr die Chance, richtige Schnäppchen zu finden und somit euren Familienurlaub günstig zu buchen.

6) Mit den Kindern Urlaub im Freizeitpark machen
Auch etwas ausgefallener ist unser Vorschlag, den Familienurlaub für einige Tage in einen Freizeitpark zu verlegen. Die Kinder werden begeistert sein! Wenn ihr 2-3 Tage vor Ort wohnt, könnt ihr den Park ausgiebig und ohne Zeitdruck entdecken. Atemberaubende Shows und ein erstklassiges gastronomisches Angebot sorgen zudem dafür, dass auch Erwachsene eine großartige Zeit verbringen. Immerhin beschäftigen sich die Freizeitparks das ganze Jahr über damit, wie man ganze Familien gleichermaßen unterhält und glücklich macht. Ihr seid skeptisch? Hier haben wir einige Vorschläge für euren Familienurlaub in einem Freizeitpark.

Familienurlaub im Freizeitpark

Familienurlaub im Freizeitpark

Die richtige Terminplanung für den Familienurlaub

Ein Familienurlaub geht wegen der Zahl der Mitreisenden Personen ins Geld, das mag sein. Jedoch gibt es auch für Familien preiswerte bis günstige Angebote, wenn der Termin stimmt. Es ist zwar nicht leicht, gerade wenn man an die Schulferien gebunden ist, in einem festgelegten Zeitfenster Angebote Last Minute oder als Frühbucher zu erhalten; jedoch kann man durch rechtzeitige Planung sehr viel gewinnen.

Die Mehrheit der deutschen Urlauber bucht ihren Urlaub für den Sommer beispielsweise in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr. Seid trotz Weihnachtsstress einfach etwas früher vorbereitet und ergattert euch so unsere größten Schnäppchen. Denkt aber auch daran, insbesondere wenn beide Elternteile arbeiten und die Kinder bereits schulpflichtig sind, die Urlaubszeiten aufeinander abzustimmen und mit den geltenden Schulferien in Einklang zu bringen. Hier noch einige Tipps, welchen Familienurlaub wir wann empfehlen:

1) Mit der Familie bereits zu Ostern ab ins Urlaubsglück
Aber wer sagt eigentlich, dass man den Familienurlaub nur in den Sommerferien machen kann? Urlaub ist nicht an einen Monat geknüpft und attraktive Angebote für Hotels gibt es auch rund um das Jahr. Wie sieht es beispielsweise mit dem Familienurlaub zu Ostern aus? Ganz klassisch mit Osterfeuer und Eiersuchen? Nutzt doch die Osterferien einfach mal dazu, um etwas andere Bräuche und Traditionen kennenzulernen. So lohnt sich etwa der Familienurlaub auf Mallorca zu Ostern ganz besonders, denn hier wird das Osterfest bereits seit Jahrhunderten traditionell mit zahlreichen spektakulären Prozessionen begangen. Tausende Menschen schreiten in Kutten und Kopfhauben von Trommeln und Trompeten begleitet durch die Straßen. Solche Osterprozessionen finden auch auf Sizilien statt. Verbindet doch eure Familienreise mit diesem unvergesslichen Ereignis und erlebt dabei noch sehr viel mehr.

2) Nutzt Pfingsten für eine frühlingshafte Familienauszeit
Zwar ist in den meisten Bundesländern lediglich der Pfingstmontag schulfrei, aber das verlängerte Wochenende könnt ihr durchaus ebenso für einen Familienurlaub an Pfingsten nutzen. Sehr beliebt sind dabei Städtetrips in die Metropolen Deutschlands wie Berlin, München oder Hamburg. Doch auch Kurztrips nach Prag, Wien oder Kopenhagen können sich lohnen. Darüber hinaus bietet sich der Besuch eines Zoos oder eines Freizeitparks an, von denen es in Deutschland mehr als genug gibt. Wer allerdings etwas weiter wegfahren möchte, dem ist das Disneyland Paris zu empfehlen. Denn hier können sich die Kinder tagsüber austoben, während die Eltern am Abend romantisch durch Paris spazieren. Je nach Temperatur sind auch Abenteuertrips mit Camping, Lagerfeuer etc. für Kinder etwas ganz Besonderes.

Urlaub am Meer mit der ganzen Familie

Urlaub am Meer mit der ganzen Familie

3) In der Hauptsaison in den Familienurlaub
Im Sommer ist ein günstiger Familienurlaub wohl am einfachsten zu planen. Denn da haben Familien nicht nur bis zu sechs Wochen Zeit, sondern die Angebotsvielfalt ist zu dieser Jahreszeit auch am größten. So bietet sich etwa ein Familienurlaub in Italien, Spanien, Griechenland oder der Türkei an. Es ist genug Zeit, etwas größere Reisen zu unternehmen. Auch die nördlicheren Gefilde Europas wie Großbritannien, Schweden, Norwegen oder Island sind im Sommer sehr beliebte Reiseziele. Vor allem in der Sommersaison gibt es häufig die Möglichkeiten, den Familienurlaub Last Minute zu buchen und dabei richtig viel Geld zu sparen, sollte es mit dem Frühbucherrabatt nicht geklappt haben.

4) In den Herbstferien nochmal Sonne tanken
Auch der Familienurlaub in den Herbstferien kann mit der entsprechenden Planung und Vorbereitung zum unvergesslichen Erlebnis werden. So umgeht man den großen Ansturm im Sommer, kann aber noch die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen. So sind zu dieser Jahreszeit Ferienorte rund um Ost- und Nordsee bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Denn hier können die letzten warmen Tage noch einmal genutzt werden, um lange Spaziergänge zu unternehmen und die gesunde Seeluft zu genießen. Das Wasser ist, wenn das Wetter mitgespielt hat, auch noch relativ warm. Neben zahlreichen Hotels kann der Familienurlaub im Ferienhaus verbracht werden, wo die Kleinen Platz zum Spielen haben und die Großen bei gelungenem Tapetenwechsel gemütlich entspannen können.

Wenn das Wetter in den Herbstferien nicht mehr allzu einladend sein sollte, empfiehlt sich natürlich auch die Reise in wärmere Länder, um dort noch möglichst viele Sonnenstunden aufzusaugen und Meer, Strand und Palmen zu genießen. Jedoch gibt es insbesondere an der Ostsee auch sehr viele Angebote für Regentage, bis hin zu überdachten Badelandschaften und Tropenhallen. Lest hier weitere Tipps für den Urlaub in den Herbstferien.

Hotelbeispiele für den kleinen Familienurlaub im Badeparadies
Tropical Islands
Tropical IslandsLausitz, Deutschland
6 Tage p.P.ab € 463

5) Angebote für den Winterurlaub mit der Familie
Für den Familienurlaub im Winter bietet sich insbesondere die Reise in eines der vielen tollen Skigebiete an. Von Garmisch-Partenkirchen über Oberwiesenthal im Erzgebirge bis hin zum Feldberg im Schwarzwald – der Wintersportlust sind hier keine Grenzen gesetzt. Nicht nur Skilauf und Schlittenfahren warten, sondern auch romantische Kutschfahrten oder spaßiges Tubing. Der Winterurlaub kann heutzutage so vielfältig wie nie zuvor verbracht werden. In Österreich und der Schweiz gibt es noch mehr Skigebiete, versehen mit einer wunderschönen Alpenkulisse. Wer jedoch nicht sehr gern auf Ski, Snowboard und Schlitten unterwegs ist, der kann hier auch schöne Winterwanderungen unternehmen und dabei richtig entspannen.

Ist es an Weihnachten für euch „the same procedure as every year“? Dann plant doch einen ausgedehnten Familienurlaub an Weihnachten. So entgeht ihr nicht nur dem vorweihnachtlichen Trubel, sondern könnt die Weihnachtszeit mal etwas anders verbringen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Familienurlaub am Strand? Auch wenn es im ersten Moment komisch klingt, Weihnachten unter Palmen statt unter dem Weihnachtsbaum zu feiern, ist doch mal was anderes. Traditioneller lässt sich das Fest aber auch in einer romantischen Blockhütte mit Kamin verbringen. Hier wärmt ihr euch nach einem verträumten Bummel über den Weihnachtsmarkt auf. Die leidige Frage, was sich die Erwachsenen gegenseitig schenken, spart man sich mit diesem tollen Ausflug obendrein.

Ähnlich wie an Ostern haben verschiedene Regionen auch an Weihnachten unterschiedliche Bräuche und Traditionen, die man im Familienurlaub bestens erkunden kann. Warum also nicht einmal ein typisches englisches Weihnachtsfest mit Turkey und Plumpudding, Misteln und Stechpalmen erleben? Sehr spektakulär und aus dem Fernsehen bekannt sind die üppigen Weihnachtsdekorationen in Nordamerika. Bunt verzierte Häuser, hell erleuchtete Straßen und riesige geschmückte Weihnachtsbäume prägen zu dieser Jahreszeit das gesamte Stadtbild. Etwas weiter im Süden in Mexiko gibt es farbenfrohe und laute Umzüge. Hier ist eine besondere Tradition das Zerschlagen der Piñata . Die Piñata ist ein dekoriertes Gefäß aus Ton oder Pappmaché, das mit Früchten und Süßigkeiten gefüllt ist. Dieses wird aufgehängt und die Kinder müssen versuchen, es mit verbundenen Augen zu zerschlagen, um an die Süßigkeiten zu kommen. Egal, für welche Region ihr euch entscheidet, in den Weihnachtsferien könnt ihr günstig Urlaub mit Kindern machen. Und da zu Weihnachten Omas und Opas nicht fehlen dürfen, können diese auch noch gleich mitgenommen werden. So erlebt ihr ein tolles Weihnachtsfest mit der ganzen Familie.

Packliste für den Familienurlaub mit Kindern

  • für die Fahrt (griffbereit)
    o Spielzeug oder Kuscheltier
    o Proviant und zuckerfreies Getränk
    o Feuchttücher
    o Ggf. Kinderreisepass
    o Sonnenschutz fürs Fenster
    o CDs, Kopfhörer
  • für den Familienurlaub
    o Reiseapotheke
    o Mückenschutz
    o Ggf. Steckdosenadapter
    o Sonnenmilch
    o Sonnenbrille
    o Auslandskrankenschutz

Wir helfen euch beim Familienurlaub gern weiter

Okay, fassen wir mal zusammen: Ihr habt euch nun ein Bild von den Möglichkeiten sowie den Wünschen in eurer Familie gemacht. Und ihr habt einen Termin und ein Ziel mit passenden Freizeitmöglichkeiten vor Augen. Damit ist das Gröbste erledigt. Ab jetzt können wir euch ideal bei der Vorbereitung eures Familienurlaubs unterstützen.

Lasst euch auf Ab-in-den-Urlaub.de die aktuellen Angebote für den gewünschten Urlaub anzeigen und filtert nach den Wünschen eurer Familie ganz einfach nach dem besten Angebot. Ihr könnt ein Budget festlegen oder bestimmte Ausstattungsmerkmale wählen. Über unsere praktische Suchfunktion könnt ihr im Handumdrehen die besten Angebote nach euren Wünschen und Vorstellungen finden. Ob Pauschalreise, Flug, Hotel, Ferienwohnung oder Mietwagen – bei uns könnt ihr nach erfolgreicher Suche alles sofort buchen, ohne dass euch ein Schnäppchen entgeht.