Reisen Amsterdam

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Reisen Amsterdam - Die beliebtesten 405 Urlaubsangebote

1.
Amstel Botel Hotelschiff Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
2.
Mercure Hotel Amsterdam City Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
3.
Amsterdam Tropen Hotel Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
4.
Dutch Design Hotel Artemis Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
5.
Novotel Amsterdam City Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
6.
Bastion Hotel Amsterdam Noord Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
7.
Westcord Fashion Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
8.
Steigenberger Airport Hotel Amsterdam Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
9.
Casa Amsterdam Hotel Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
10.
Golden Tulip Amsterdam Riverside Amsterdam, Amsterdam (Region), Niederlande
Es sehen sich gerade 36 Personen Reisen nach Niederlande an.
Seite

Eine Reise nach Amsterdam billig buchen

Die Altstadt mit ihren Grachten ist für viele Urlauber der Höhepunkt einer Reise nach Amsterdam. Das Nachtleben, kulturelle Angebote und natürlich Coffee Shops sind weitere Gründe, warum es die Menschen in die niederländische Hauptstadt zieht. Die Besichtigungstour kann beispielsweise vom Hauptbahnhof über den Boulevard Damrak bis hin zum Dam, dem Hauptplatz, führen. Hier ist Amsterdams Uhrsprung, im 13. Jahrhundert wurde an der Amstelmündung ein Damm gebaut und es begann die Besiedlung. Im 17. Jahrhundert entstand am südwestlichen Ende des Damraks der königliche Palast. Gleich daneben steht De Nieuwe Kerk. Ebenfalls zentral gelegen erinnert das Nationalmonument an die Opfer des 2. Weltkrieges. Touristen, die den Dam in südlicher Richtung verlassen, gelangen zur Kalverstraat, einer Einkaufstraße. Nicht weit davon entfernt ist der Begijnhof, wo einst fromme Frauen ein klosterähnliches Leben führten, nur dass sie kein Ordensgelübde ablegten. Um den Dam herum verlaufen hufeisenförmig mehrere Grachten, an denen es sich entlangzuspazieren lohnt. Dabei fallen die Herrenhäuser mit ihren verzierten Giebeln auf. Irgendwann wird es dann Zeit, sich in einem der vielen Straßencafés eine kleine Verschnaufpause zu gönnen.

Grachten, Entspannung und Kultur

Statt zu Fuß, können die Grachten auch vom Wasser aus entdeckt werden. Dazu können Urlauber an einer der vielen angebotenen Grachtenrundfahrten teilnehmen. Wer etwas mehr Zeit mitgebracht hat, als ein Wochenende hergibt, könnte die Nordseestrände von Zandvoort oder Bloemedaal aufsuchen. Der Vondelpark ist ebenfalls ein Ort, um die Natur zu genießen. Entweder man sitzt auf den Wiesen oder lässt sich in einem der Cafés und Restaurants nieder. Außer Faulenzen ist Skaten möglich oder ein Gang durch den Rosengarten mit über 70 verschiedenen Arten. Ist wieder Energie getankt worden, wäre die Erkundung des Museumsviertels eine Möglichkeit. Im Rijksmuseum gibt es allerlei zu den Themen Geschichte, Handwerk und Kunst zu bewundern. Das Van Gogh-Museum besteht aus zwei Gebäuden, wovon eines (das ältere) die Dauerausstellung beherbergt und ein anderes extra für Sonderausstellungen nachträglich gebaut wurde. Feinste Klänge kommen Zuhörern im Konzertgebäude der Stadt zu Ohren. Besucher einer Vorstellung werden die hervorragende Akustik des Baus bestätigen. Übrigens bietet das Museumsviertel auch gute Einkaufsmöglichkeiten. Ein Schlendern durch De Wallen, den weltbekannten Rotlichtbezirk im Stadtzentrum, gehört selbstverständlich zu Reisen nach Amsterdam dazu. Charakteristisch für De Wallen sind die hinter rot beleuchteten Fenstern sitzenden Prostituierten. Das Viertel ist gleichzeitig ein beliebter Ort zum Ausgehen, hier reihen sich unzählige Kneipen und Restaurants aneinander. Wo, wenn nicht in diesem Viertel, wäre ein Erotikmuseum besser aufgehoben?

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Reisen Amsterdam

26.08.2015 Sehr nettes, aber eher Jugendhotel Städtereise -
3,4
Lage Die Lage des Hotels ist etwa 20 Minuten entfernt vom Zentrum. Schöne Grünanlage und keine hohen Menschenmengen.
Service Der Check-In dauerte etwas länger. Das Personal spricht überwiegend englisch. Als deutscher ohne Englischkenntnisse ist es sehr schwer sich dort zu verständigen.
Gastronomie Das Hotel hat eine eigene Bar mit Cocktails und kleineren Snacks. Das Frühstücksbuffet war ausreichend. Es gab Brötchen, Eier, Wurst, Käse, verschiedene Müsli und Smacks etc. Qualität war sehr gut.
Sport / Wellness Das Hotel hat eine kleine Kinderspielecke, einen Billiard und Tischfußballtisch.
Zimmer Das Zimmer war sehr gepflegt, keine Probleme. Ein kleiner Fernseher befand sich sogar darin. Das Bad war auch sehr gepflegt. Dort gibt es sogar einen Föhn und Duschgel/Shampoo.
Preis Leistung / Fazit Ich würde für ein Wochenendtrip jeder Zeit dort wieder einchecken. Man muss sich zwar damit abfinden, dass dort überwiegend jugendliche Personen sind, die dann die halbe Nacht Party machen, aber wenn man Oropax hat, kann man sich damit arrangieren. Wir hatten auch unseren Welpen dabei, damit gab es keinerlei Probleme. Die Hotelangestellten haben sich sogar über ein wenig Abwechslung gefreut.
01.02.2014 Urlaub mit Freundin Städtereise -
4,0
Preis Leistung / Fazit Günstiges, sauberes Hotel mit direkter Anbindung an die Innenstadt durch (Kostenlose) Boote. Das Hotel war gut zu erreichen und man mußte sich nicht durch den Chaotischen Amsterdamer verkehr zwängen, sondern konnte direkt von der Autobahn zum Hotel fahren.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.